Workplace insights that matter.

Login
L'Oréal Deutschland GmbH Logo

L'Oréal Deutschland 
GmbH
Bewertungen

579 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

579 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

446 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 85 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von L'Oréal Deutschland GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Toller Arbeitsgeber, bei dem man sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln kann.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei l’oréal in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Manchmal sehr intensiv, jedoch vergeht kein Tag ohne einen kurzen gemütlichen Kaffee gemeinsam mit Kollegen. Dies lockert die Arbeitsatmosphäre immer wieder auf.

Image

L'Oreal steht stets hinter den Firmenwerten.

Work-Life-Balance

Während der HO Zeit war die Work-Life Balance etwas schlechter als zu Büro Zeiten. Dies ist aber natürlich auch der Corona Situation verschuldet.

Karriere/Weiterbildung

Durch die hohe Fluktuation bei L'Oreal hat man stets die Möglichkeit sich auf weitere Stellen innerhalb des Unternehmens zu bewerben. Sich weiter zu entwickeln ist ein Muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Man arbeitet recht viel, kann aber stets Gleittage nehmen. Dies kompensiert den hohen Workload.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohes Umwelt- und Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Bisher habe ich nur gute Erfahrungen diesbezüglich gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Überwiegend junge Mitarbeiter, jedoch liegt dies vermutlich auch sehr stark an dem Workload.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt immer kleine Ausnahmen, aber im Großen und Ganzen stehen die Vorgesetzten immer hinter ihrem Team. Bisher habe ich keine andere Erfahrung gemacht.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter wird mit einem guten Smartphone und Laptop ausgestattet. Außerdem kann man nach Bedarf auf weitere technische Hilfsmittel beantragen.

Gleichberechtigung

Hohe Gleichberechtigung, besonders für die LGBTQ-Gemeinschaft

Interessante Aufgaben

Durch die Dynamik der Branche gleicht kein Tag dem anderen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und spannend, was natürlich dazu führt, dass man sich sehr schnell weiterentwickeln kann.


Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Deine Bewertung! Gerne nehmen wir die positiven Punkte, aber auch Deine Kritik gerade im Bereich der Work-Life-Balance an!

Liebe Grüße und Dir weiterhin viel Erfolg!
Max

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Als Sprungbrett super, aber nichts für die Ewigkeit!

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Loreal Deutschland GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass es leider sehr abhängig davon ist, in welcher Abteilung man landet, ob man eine gute Zeit hat oder nicht. Manche Divisionen haben intern seit Jahren keinen guten Ruf. Das ist Schade und sollte dringend geändert werden!

Verbesserungsvorschläge

Wenn schon „Start Up“ Feeling, dann richtig: 100% Homeoffice, Hundestagesstätte, usw.

Arbeitsatmosphäre

Sehr abhängig von den einzelnen Teams.

Image

Hat deutlich nachgelassen in den letzten Jahren. Corona hat das verstärkt.

Work-Life-Balance

Seit Corona verschwimmen die Grenzen des Privatlebens mit den Arbeitszeiten. Bis Februar 2021 durften keine Überstunden aufgeschrieben werden. Es wurde dennoch erwartet, alles zu geben und eine 0% Erhöhung hinzunehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Zwischen den Abteilungen sehr ungleich verteilt. Generell aber in Ordnung!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Intern wird schon viel getan, leider ist es oft ‚greenwashing‘. Wie immer gilt: Mehr Schein als Sein.

Kollegenzusammenhalt

Leider auch hier abhängig von der Abteilung.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur sehr wenige.

Vorgesetztenverhalten

Es gilt die fachliche Leistung, um nach oben zu kommen. Nicht ob die Personen als Teamführung geeignet sind. Auch eine Fortbildung hierfür gibt es nicht. Das merkt man oft und wird dann auf den Rücken der Teams ausgetragen.

Arbeitsbedingungen

Mit richtig modernen Arbeitsweisen tut man sich noch schwer. Maximal 2 Tage Homeoffice/Woche, während andere Unternehmen auf 100% Homeoffice umstellen. Remote arbeiten ist nicht wirklich gewünscht.

Kommunikation

Seit Corona sehr topline. Durch den fehlenden Flurfunk bekommt man vieles erst verspätet mit.

Gleichberechtigung

Männer werden oft bevorzugt. Vorwand ist stets, dass sehr viele Frauen im Unternehmen arbeiten.


Karriere/Weiterbildung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für Dein kritisches Feedback. Sehr gerne würden wir in einem weiteren Call auf Deine Punkte eingehen und Dein ausführliches Feedback einholen. Während wir bei einigen Punkten, wie zum Beispiel der Zeiterfassung, schnell das Tracking der Arbeitszeiten ermöglicht haben, sehen wir, dass viele Deiner Punkte auf die Arbeitsatmosphäre, Work-Life-Balance und Kommunikation abzielen.

Umso wichtiger ist es für uns, Deine ehrliche Einschätzung der Dinge zu hören und würden uns sehr freuen, wenn Du Dich über martin.spielvogel@loreal.com an uns wendest damit wir uns über die konkreten Probleme, die Du aufgezählt hast, austauschen können.

Liebe Grüße
Max

Ich bin happy!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Loreal Deutschland GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das viel für die Mitarbeiter getan wird. Besonders während Corona.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das um Headcounts gekämpft werden muss. Auch muss oft intern vorgeführt werden, was alles tolles umgesetzt wurde. Dafür fehlt häufig die Zeit.
Ich würde gerne meinen Hund mit zur Arbeit nehmen können.

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf Auslastung der Mitarbeiter achten. Es können nur Überstunden abgebaut werden, wenn mehr Zeit dafür ist. Dafür müssen Aufgaben umverteilt werden.

Arbeitsatmosphäre

Durch das vermehrte Home Office bleibt der persönliche Kontakt und Kaffee-Talk zu kurz.

Image

Meiner Meinung nach gut!

Work-Life-Balance

Leider relativ viele Überstunden, da die Headcounts begrenzt sind. Die Kapazitäten sind aber mehr als ausgelastet.

Karriere/Weiterbildung

Viele Optionen sich intern weiterzubilden. Leider fehlt oft die Zeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut!
Natürlich abhängig von der Position.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer mehr präsent.

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollegen. Kommt sicher auf die Division, Marke und Vorgesetze an.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich schwer beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann mich diesbezüglich nicht beschweren. Kommt aber auf das Team an.

Arbeitsbedingungen

Das J1 ist super!

Kommunikation

Interne Kommunikation ist absolut zufriedenstellend und respektvoll!

Gleichberechtigung

Absolut ja!

Interessante Aufgaben

Viel Raum für eigene Ideen und das Vertrauen eigenständig zu handeln. Jeder Tag ist anders. Immer neue Projekte.

Arbeitgeber-Kommentar

Martin SpielvogelDirector Talent Acquisition L'Oréal Austria Germany

Liebe Mitarbeiterin, Lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Deine konstruktive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass gerade die positive Wertschätzung, Arbeitsatmosphäre und das Umfeld dafür sorgen, dass Du Dich bei uns wohlfühlst. Sehr gerne würde ich dennoch auf Deine Verbesserungsvorschläge eingehen, sodass wir schauen können, wie wir hier ebenfalls Dein Feedback aufnehmen und platzieren. Melde Dich hierzu via martin.spielvogel@loreal.com bei mir, sodass wir uns in einem Call unterhalten können.

Ich freue mich, von Dir zu hören und wünsche Dir in der Zwischenzeit weiterhin alles Gute!

Liebe Grüße

Aussen Hui innen Pfui

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Loreal Deutschland GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nur der Umsatz zählt
Vorgesetzte zum Teil völlig inkompetent.

Karriere/Weiterbildung

In den Mitarbeiter Gesprächen wird in der Regel sehr viel über nicht nachvollziehbare Defizite geredet. Es wird aber keine Lösung erarbeitet.
Weiterbildung nur noch digital und nicht während der Arbeitszeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Recht Anständig

Kollegenzusammenhalt

Mittlerweile schlecht, da niemand mehr weiß, wem er vertrauen kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Unter direkten Kollegen werden die älteren Mitarbeiter geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Arbeitsbedingungen

Technik meistens auf dem neuesten Stand. KFZ werden auf Hybride umgestellt, ich bin gespannt.

Kommunikation

Hängt vom Vorgesetzten ab.
Hauptsächlich um Druck aufzubauen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Martin SpielvogelDirector Talent Acquisition L'Oréal Austria Germany

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für Deine Bewertung. Gerne möchte ich Dir anbieten, Dich direkt bei mir unter martin.spielvogel@loreal.com zu melden, damit wir gemeinsam einen Call vereinbaren können. Gerade solchen schwerwiegenden zwischenmenschlichen Situationen wollen wir natürlich auf den Grund gehen, um jedem Mitarbeiter ein Arbeitsumfeld bieten zu können, in dem er oder sie sich wohl fühlt.

Ich freue mich auf das Gespräch mit dir!

Liebe Grüße
Martin

Viel Verantwortung und starke Entwicklungsmöglichkeiten

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei L'Oréal Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auf Wertschätzung und Feedback werden (bei uns im Team) sehr viel Wert gelegt

Work-Life-Balance

Es gibt sehr zeitintensive Phasen, in denen man einige Überstunden aufbauen kann. Diese werden aber getracked und man wird dazu angehalten angefallene Überstunden zeitnah abzubauen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind (gerade im Einstiegsbereich) unschlagbar, da man an den Chemietarif gebunden ist und dem entsprechend hohes Gehalt, Weihnachts- und Urlaubsgeld und einen umsatzabhängigen Bonus erhält

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist sehr klar und man wird konstant zu allen Ereignissen rechtzeitig abgeholt

Gleichberechtigung

Absolut, wird gelebt

Interessante Aufgaben

Wer Lust hat auf monotone Arbeit und langweilige Projekte ist bei L'Oréal falsch aufgehoben


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Martin SpielvogelDirector Talent Acquisition L'Oréal Austria Germany

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Danke, dass Du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast! Es freut uns, dass es Dir so gut bei uns gefällt und wir freuen uns auf die weitere Zeit mit Dir!

Liebe Grüße

Beauty Sales Mitarbeiter

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Loreal Deutschland GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Extrem sozial und hohes Engagement für die Altersvorsorge und allgemeine Absicherungen für die Zukunft.
Tolle Benefits für die Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal alles etwas chaotisch in der Kommunikation und die Mühlen malen langsam

Verbesserungsvorschläge

Zuviel Köche verderben den Brei…..


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für Deine Bewertung! Wir würden sehr gerne besser verstehen, was Du unter chaotischer Kommunikation verstehst, sodass wir Dein Feedback einholen und berücksichtigen können. Melde Dich gerne hierzu via maximilian.kook@loreal.com bei mir, sodass wir einen Call terminieren können.

Beste Grüße
Max

Top Unternehmen mit top Leuten

4,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei L'Oréal Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamwork 10/10
Verhalten von Führungskräften ist top
Unternehmen bietet super Kultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr hohe Fluktuation durch die wenigen Aufstiegspositionen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Laura EickertTA Manager

Liebe Werkstudentin, lieber Werkstudent,

vielen Dank für Deine Bewertung.
Wir freuen uns vor allem darüber, dass Du die Unternehmenskultur und Arbeitsatmosphäre positiv wahrnimmst!

Im Rahmen der Halbjahres- und Jahresgespräche, werden mit unseren Festangestellten neben vielen Punkten, wie zum Beispiel der Kompetenzentwicklung und Zielerreichung, auch Entwicklungsmöglichkeiten thematisiert. Dies kann sowohl Steps innerhalb einer Division oder Marke und sogar divisions-, funktions- und länderübergreifende Möglichkeiten umfassen. Insights zu unseren Divisionen, Funktionen und unseren Standorten findest Du auf careers.loreal.com!

Beste Grüße
Laura

Meine Erfahrung war sehr lehrreich und fordernd, speziell im Bereich professionelles Arbeiten, Analyse und Komunikaton.

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei L'Oréal Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Locker, aber sehr leistungs- und ergebnisorientiert. Manchmal fehlte mir der persönliche Austausch.

Work-Life-Balance

Phasenweise nicht im Balance (zu viel/zu wenig workload)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beeindruckendes Engagement, der gro0ße Aktienanteil von Nestle ist aber bedenklich.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterstützende Vorgesetzte

Arbeitsbedingungen

Homeoffice hat die Arbeitsbedingungen erschwert

Kommunikation

Sehr freundliche, schnelle und verständnisvolle Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Super spannende Arbeitsfelder und Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe ehemalige Praktikantin, lieber ehemaliger Praktikant,

vielen Dank für Dein Feedback! Gerade in Corona-Zeiten wird der persönliche Kontakt erschwert, was immer eine zusätzliche Challenge für unsere Praktikanten und Prakti-Coaches werden kann. Nichtsdestotrotz geben wir Deine Kritik natürlich weiter und ermutigen unsere Prakti-Coaches gerade in dieser Zeit noch erreichbarer für ihre Praktikanten zu sein!

Beste Grüße und Dir weiterhin alles Gute!
Max

Ethik, nur nach außen

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Loreal Deutschland GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sozialen Leistungen sind unschlagbar

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

man ist nur eine Nummer, Meinung zählt nicht

Verbesserungsvorschläge

In der GF müssen wieder Friseure sein

Work-Life-Balance

was ist das?


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, eine Bewertung zu schreiben. Uns sind das Wohlbefinden und die Meinung jeder Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters sehr wichtig. Gerne möchten wir tiefer mit Dir gemeinsam die von Dir genannten Punkte behandeln. Melde Dich gerne bei mir unter Maximilian.kook@loreal.com, damit wir einen Call vereinbaren können!

Danke im Voraus und liebe Grüße
Max

Und die Moral von der Geschicht: Jeder muss hier seine eigenen Erfahrungen machen.

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei L'Oréal Deutschland GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- steile Lernkurve
- coole Produkte und Marken
- viele Möglichkeiten sich zu entwickeln, wenn man denn eine Empfehlung bekommt, sollte man überzeugen und Fürsprecher unter den Kollegen/innen finden, so mein Eindruck

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- leider viele Oberflächlichkeiten und auch Ineffizienzen, wie in anderen großen Unternehmen auch, meiner Meinung nach
- Verständnis der Kollegen und Vorgesstzten sowie Menschlichkeit hat mir zT gefehlt, ich hatte wenig Vertrauenspersonen und musste eher für mich kämpfen, so meine Meinung
- Uns wurde in einem gemeinsamen Termin der Praktis von der HR vorgeschlagen, gemeinsam Bewertungen zu schreiben. Meiner Meinung nach schreibe ich meine Bewertung lieber alleine, danke!

Verbesserungsvorschläge

- Nehmt euch Zeit eure Führungskräfte auf Herz und Nieren zu prüfen, ein Coaching zu Sozialkompetenzen und Softskills täte einigen Leute meiner Meinung nach gut
- Es wurde viel von Unternehmenskultur gesprochen, leider wurde mir wenig Kollegialität entgegengebracht, denke ich

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach stark abhängig von der Teamleitung und den Kollegen/innen. Ich hatte leider wenig Glück. Fühlte mich zum Teil wie in "der Teufel trägt Prada". Vor den Leitenden war man nett, hintenrum wurde gelästert, meiner Meinung nach. Aus den schlechtesten Erfahrungen lernt man bekanntlich das Meiste. Ich habe viel mitgenommen, und v.a. was ich nicht bei einem Arbeitgeber brauche, so denke ich.

Image

Starke Marken die auch "starke" Charaktere anziehen, mit denen man täglich umgehen muss, so denke ich. Man polarisiert doch stark meiner Meinung nach.

Work-Life-Balance

In meiner Abteilung war viel Work, wenig Life meiner Ansicht nach. Ich musste stark auf meine Überstunden achten, dadurch schob man den Berg Arbeit oftmals vor sich her.

Karriere/Weiterbildung

Wer weiterkommen möchte, hat hier viele Möglichkeiten sich zu entwickeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich war überrascht, dass doch relativ viel gemacht wird. Wie viel Wahrheit drin steckt, muss jeder meiner Meinung nach für sich entscheiden.

Kollegenzusammenhalt

Hier kämpft eigentlich jeder für sich meiner Meinung nach. Hin und wieder findet man Verbündete. Netzwerken wird hier groß geschrieben, da es aufgrund der Schnittstellen wichtig ist. Hinter meinem Rücken wurde allerdings viel gelästert, meiner Meinung nach. Feedback bekam ich regelmäßig, das fand ich gut. Also die Feedback-Kultur an sich wird groß geschrieben. Allerdings wurde hier meiner Meinung nach oftmals der Ton nicht getroffen, was zum Teil einfach nur beleidigend mir gegenüber war.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Kollegen/innen sind jung. Viele nutzen das Unternehmen als Sprungbrett. Eine hohe Fluktuation besteht meiner Meinung nach durchaus.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich möchte ich hier gar keinen Stern vergeben. Das war wirklich schockierend, wie sich manche Führungskräfte aufgeführt haben, meiner Meinung nach. Selbst die Teamkollegen/innen sind hier regelmäßig vom Stuhl gekippt. Entweder hat man Glück mit seiner Führungskraft oder einfach Pech. Abfällige Kommentare aus Leitungsebene gab es meiner Meinung nach leider genug.

Kommunikation

Es gab einen Welcome Day und viele Meetings zum Austausch für Praktikanten. An sich sind die Praktis eine starke Community, die klar unter sich bleibt, meiner Meinung nach.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, vielfältig, kreativ und analytisch. Leider ist der Workload enorm, durch Stress und Druck von oben, werden dadurch Schwachstellen schnell sichtbar, auch die eigenen, meiner Meinung nach. Das kann gut sein für die eigene Entwicklung, wenn man an sich arbeiten möchte.


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maximilian Kook, Talent Acquisition Manager
Maximilian KookTalent Acquisition Manager

Liebe/r ehemalige/r Praktikant/in,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für das ausführliche Feedback genommen hast. Wir schätzen Deine offenen Worte, auch wenn sie Kritik mit sich bringen. Für uns ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter in ihrem Arbeitsumfeld und ihren Teams wohlfühlen. Daher tut es uns sehr leid, dass Du eine negative Erfahrung bei uns gemacht hast und laden Dich herzlich dazu einen via maximilian.kook@loreal.com mit mir in Kontakt zu treten, sodass wir weiteres Feedback einholen können. Nichtsdestotrotz sind wir froh, dass Du die Zeit bei uns dennoch als lehrreich empfunden hast und wünschen Dir für Deinen weiteren beruflichen Werdegang viel Erfolg.

Beste Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN