low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 3 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren die Unternehmenskultur als eher traditionell ein, während der Branchendurchschnitt zwischen traditionell und modern liegt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 2,4 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 16 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Flurfunk an jeder Ecke mit Hinterlistigkeit

2,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Ablenkung von Problemen, da zuerst keine Selbstkritik vorhanden ist und Vorgesetzte diese auch nicht ausüben, wo es angebracht wäre; Aussitzen ist einfacher.

2,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Nur vereinzelt. Hinter dem Rücken reden und Tatsachen verdrehen, das klappt gut. Somit kommt Stimmung auf.

1,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Solange man keinen Hund hat, hat man schlechte Karten. Arbeitszeiten kann man sich einteilen. Jedoch besteht auf Grund der Belastung never ending.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Woher hier Entscheidungen entstehen, keiner weiß es. Selbst Vorgesetzte sind betroffen, wenn sie an IHRE einstigen Entscheidungen erinnert werden. Ein Chaos.

3,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Sehr abwechslungsreich, jedoch wird die Belastung durch die Leitung der einzelnen Mitarbeiter nicht geschätzt. Viele schieben ihre Arbeiten von ihrem Schreibtisch auf den nächsten, und sind damit fertig.