Workplace insights that matter.

Login
PAYBACK GmbH, Part of the American Express Group Logo

PAYBACK GmbH, Part of the American Express 
Group
Bewertung

Viel Licht, mehr Schatten

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei PAYBACK GmbH, Part of the American Express Group gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele sehr gute Kollegen, die durch ihren Einsatz dafür sorgen, dass PAYBACK immer noch erfolgreich ist.

Komplexe Themen, im Kleinen kann man bei entsprechendem Engagement viel gestalten, langweilig ist es nie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unklare Prozesse und ein gewisses Maß an Chaos/Willkür sind nicht nur geduldet, sondern werden sogar als der “PAYBACK way” gern gesehen. Bei einer Firma dieser Größe funktioniert das nicht mehr.

Verbesserungsvorschläge

Dringend Strategien über Mobile hinaus definieren, kommunizieren und sicher stellen, dass getroffene Entscheidungen auf definierte Ziele einzahlen.

Mehr Mut zur Veränderung, auch als Arbeitgeber, auch bei Personalentscheidungen, auch und gerade bei schwierigen Entscheidungen.

Ein paar Verwalter weniger in Führungspositionen. Wer nichts mehr bewegen, sondern nur ein ruhiges Leben will, sollte keine Führungskraft sein.

Aktives Gestalten durch HR v.a. mit Blick auf die Karrierestufen, Führungskultur und das Bonussystem.

Kommunikation

In der Corona-Zeit sehr vorbildlich, vielleicht kann das die Basis auch für “normale” Firmenkommunikation werden.

Kollegenzusammenhalt

Eine klare gemeinsame Vision und Strategie würde helfen, dass Teams wieder zusammenarbeiten. Solange jeder BL/AL/TL sein eigenes Ding macht und unklar ist, wie das auf übergeordnete Ziele einzahlt, ist es bei der Größe der Firma inzwischen schwierig, jederzeit ein Wir-Gefühl aufzubauen.

Work-Life-Balance

Ein gewisses Maß an unbezahlten Überstunden wird implizit vorausgesetzt, gerade wenn man sich weiterentwickeln will. Abhängig von Team/Führungskraft andererseits sehr flexibel, auf familiäre Situationen mit Kindern wird i.d.R. Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Individuell sehr unterschiedlich. Zentrales Feedback per Mitarbeiterbefragung gibt es zwar alle paar Jahre, aber selbst richtig schlechte Ergebnisse haben keinerlei Konsequenzen für Führungskräfte. Wer sich nach oben gut darstellen kann, muss sich nach unten leider nicht viel Mühe geben.

Interessante Aufgaben

War bei mir vom ersten bis zum letzten Tag bei PAYBACK immer gegeben. Es gibt viel zu tun, wer hinlangt, darf Verantwortung übernehmen, und sich dahin gehend einzubringen, wird in aller Regel geschätzt.

Gleichberechtigung

Es gibt sehr gute Ansätze und aktive Bemühungen für mehr Gleichberechtigung und Diversity. Meiner Ansicht nach könnten diese mit noch mehr Nachdruck und mutiger in die Tat umgesetzt werden. Die Führungskultur ist nach wie vor mit zunehmender Hierarchiestufe zunehmend männlich geprägt und die Einsicht, dass das verbesserungswürdig ist, hat mir bei einigen Kollegen gefehlt.

Umgang mit älteren Kollegen

Loyalität wird bisweilen mehr gewürdigt als Leistung. Die “alten Hasen” altern mit, eingestellt werden weiterhin v.a. sehr junge Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Ok, etwas Glückssache, in welcher Bürosituation man landet. Ein Extrastern für die Kolleginnen aus dem Office Management und das Admin Team, die mit begrenzten Mitteln wirklich alles geben, damit es möglichst angenehm für die Mitarbeiter ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Langjährige Kooperationen mit sozialen Einrichtungen, die auch von den Mitarbeitern sehr gut angenommen werden. Umweltbewusstsein wächst, könnte noch ausgeprägter sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundgehalt maximal durchschnittlich, Bonussystem und -anteil nicht mehr zeitgemäß. An Benefits und Sozialleistungen wird sehr viel geboten.

Image

Flurgespräche sind eher von Frustration und Kritik geprägt, es gibt aber auch viele “PAYBACK-Jünger”, die nach wie vor begeistert sind.

Karriere/Weiterbildung

Wer weiß, wie das System funktioniert und wie man sich positioniert, und Weiterentwicklung aktiv einfordert, kommt voran.
Ansonsten wie vieles bei PAYBACK sehr von der jeweiligen Führungskraft abhängig, was einem ermöglicht bzw. ob man gefördert wird.


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Recruiting Team

Vielen Dank für dein Feedback. Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute!