Workplace insights that matter.

Login
M-net Telekommunikations GmbH Logo

M-net Telekommunikations 
GmbH
Bewertungen

319 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

319 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

131 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 131 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von M-net Telekommunikations GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Milieubildung, kaum Fachkompetenz in allen Bereichen, schlechte Führungskräfte, Mobbing

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei M-net in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Oberflächlich eine nette Firma, aber nach und nach setzen die Missstände einem zu.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Milieubildung durch Lohndumping und mangelndes Fachwissen

Verbesserungsvorschläge

Die Firma muss sich bewusst werden das durch Lohndumping ein Milieu geschaffen wurde, das Querdenkern etc. Nährboden liefert. Wenn Kollegen sich anstatt über Fußball über „wie die Amerikaner uns ausspionieren“ etc. sprechen, dann sollte man kündigen.

Arbeitsatmosphäre

Mobbing ist hier an der Tagesordnung, dies wurde kontinuierlich in mehreren Teams schlimmer, da Führungskräfte nicht wissen, welche Charaktere in ihrem Team benötigt werden und halten sich raus wenn etwas nicht im Team funktioniert. Jedoch wundert man sich das die guten Leute, die es sich fachlich leisten können gehen.

Image

Wie unter Gehalt erwähnt ist es fast schon einsoziales Stigma geworden bei M-net zu arbeiten, auch andere Münchner bekommen diese Arbeitsbedingungen mit.

Work-Life-Balance

Hier läuft es komplett aus dem Ruder, da die meisten Vorgesetzten nicht in der Lage sind die Arbeiten einzuschätzen oder auch vielleicht Angst vor den Mitarbeitern haben. Wird entweder versucht einzelnen Arbeitern die Verantwortung für alle Möglichen Systeme aufzubürden oder sie werden links liegen gelassen und langweilen sich. In ersterem Fall, wäre eine Selbständigkeit lukrativer.

Karriere/Weiterbildung

Unzureichend.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterirdisches Gehalt such für neue Mitarbeiter, ich wurde sogar schon von dritten auf das niedrige M-net Gehalt angesprochen, es hat sich angesprochen, was sich wie ein soziales Stigma anfühlt und damit hat sich das niedrige Gehalt in München rumgesprochen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Augenwischerei, Greenwashing, sehe hier kein realistisches Engagement.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier zahlen die obenstehenden Punkte ein, entweder die Kollegen verwechseln Arbeit mit Privatzeit oder man streitet sich, ein gesunder Mittelweg existiert nicht. Natürlich gibt es noch die Kollegen die den Kopf einziehen und durch den Tag kommen wollen. Eine toxische Umgebung.

Umgang mit älteren Kollegen

Teilweise mit mehr oder weniger Respekt behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Hier läuft es komplett aus dem Ruder, da die meisten Vorgesetzten nicht in der Lage sind die Arbeiten einzuschätzen oder auch vielleicht Angst vor den Mitarbeitern haben. Fachkompetenz der Vorgesetzten wird vermisst. Kein Überblick der Vorgesetzten über Tätigkeiten, Arbeit oder Teams.

Arbeitsbedingungen

So eine schreckliche Firma habe ich noch nie erlebt! Als wäre man in der Zeit der Industrialisierung stecken geblieben. Daher verlassen auch alle Mitarbeiter mit hoher Fachkompetenz das Unternehmen. Stellen werden wiederholt ausgeschrieben. M-net wird nicht mal mehrregelmäßig auf dem deutschen Arbeitsmarkt fündig, diese negativen Bedingungen haben sich schon rumgesprochen.

Kommunikation

Klappt garnicht, nur weil viel geredet wird, ist das keine fachliche Diskussion, das fällt dieser Firma generell schwer, zielführend zu Arbeiten. 1000fach Meetings ohne Sinn oder Wirkung.

Gleichberechtigung

Ja, anscheinend OK.

Interessante Aufgaben

Sehr simple Aufgaben, egal ob in der IT, bei den Systemingenieuren oder dem Support. Jedoch ist im vielen Teams das Fachwissen derart abgesunken, das alltägliche Tätigkeiten die Mitarbeiter vor Herausforderungen stellen, da man sich nur hilft, wenn andere es mitbekommen verteilt sich auch kein Wissen und klassisch technische Aufgaben werden kurios, langwierig und mit viel Reibung erledigt oder auch nicht, letzteres ist M-net immer mehr gewohnt.

Keine Meinungsäußerung möglich, M-net beanstandet sie!

1,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei M-net Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hallo lieber User,

vielen Dank für deine Bewertung für M-net Telekommunikations GmbH.

Wir benötigen noch deine Unterstützung bezüglich deiner Bewertung. Diese mussten wir vorerst offline stellen, da vom Unternehmen Textpassagen als unwahre Tatsachenbehauptung/Schmähkritik/oder personenbezogene Information beanstandet wurden.

Du kannst uns die Passagen schriftlich nachweisen. Sollte dies nicht möglich sein, möchten wir dich bitten sie inhaltlich anzupassen oder komplett zu entfernen.

Weitere Informationen zu den kununu-Regeln findest du hier.

Deine Bewertung kannst du unter Mein kununu bearbeiten. Nachdem du die Bewertung geändert hast, durchläuft sie noch einmal unseren Kontrollprozess.

Vielen Dank für deine Unterstützung und somit für mehr Transparenz am Arbeitsmarkt.

Viele Grüße
Dein kununu Support-Team


Image

Teilen

Super Work-Life-Balance!

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei M-net in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In Summe sehr gut! Gerade auch jetzt in Corona Zeiten!

Work-Life-Balance

Absolut gegeben!

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es Potenzial nach oben!

Kollegenzusammenhalt

Mega gut, alle hilfsbereit!

Vorgesetztenverhalten

Offen und fördert Talent und Interessen!

Kommunikation

Offen, jeder hilft dir!

Gleichberechtigung

In den Führungspositionen gibt es noch Luft nach oben!


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Im Großen und Ganzen ein guter Arbeitgeber welcher Wert auf die Meinung der Mitarbeiter setzt

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mnet Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gut ist die Gestaltung der Arbeitszeit natürlich müssen die Aufgaben erledigt werden man ist hier jedoch sehr flexibel von der Arbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Was soll man sagen ich bin zwar zufrieden mit dem Gehalt jedoch könnte es auch etwas mehr sein.

Verbesserungsvorschläge

Ich denke in jedem Unternehmen gibt es Sachen welche einem persönlich nicht so zusagen, hier würde ich den Umgang mit Meetings sehen es werden viele Meetings gehalten ohne einen Fortschritt mit dem Thema Entscheidungen treffen ist es etwas schwierig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Work-Life Balance wird hier groß geschrieben!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei M-net Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene Kommunikationskultur.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsentwicklung und Entwicklung allgemein koppeln. Mitarbeiter brauchen auch längerfristige Perspektiven (hier wird aber bereits dran gearbeitet!)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlechte Führungskräfte versauen den Gesamteindruck und die Motivation

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei M-net Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte RADIKAL auswechseln und mit frischen und innovativen Menschen ersetzen.

Work-Life-Balance

Absolut gegeben. Jeder der etwas anderes behauptet, stellt sich schlicht und ergreifend zu doof an oder kann sich nicht durchsetzen.

Karriere/Weiterbildung

Schwieriges Thema. Leider noch viel zu holprig. In diesem Bereich kommt beispielsweise der Faktor "unfähige Führungskräfte" zum Tragen. Leider gibt es viel zu wenige mit der Fähigkeit in die Zukunft zu blicken oder allgemein Weitsicht zu haben. Für Viele Entscheider ist leider der eigene Tellerand das Maximale an Vorstellungskraft.

Gehalt/Sozialleistungen

Vergesst diese ganzen Meckerer hier bei Kununu. M-net tut seit Jahren sehr viel für diesen Bereich. Und auch wenn es noch nicht super duper perfekt ist ... alles richtig gemacht!

Kollegenzusammenhalt

Hier muss man aber beachten, dass das natürlich stark von der Abteilung und den Menschen ansich abhängt. Ich persönlich vergebe hier die Bestnote, andere wiederum haben schlechte Erfahrungen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden mit Respekt behandelt und vor allem auch noch in hohem Alter eingestellt

Vorgesetztenverhalten

DAS ist DER Knackpunkt bei M-net. Es gibt fähige Führungskräfte, aber leider viel zu viel NIETEN. Das sind Menschen die sich seit Jahren und Jahrzehnten "Führungskraft" in den Lebenslauf schreiben können, aber absolut unfähig sind. Egal ob Team-, Abteilungs-, oder Bereichsleitungen - Leider viel zu wenig innovative, wertschätzende, qualifizierte Führungskräfte vorhanden. Das erzeugt massiven Frust und treibt Viele zu anderen Arbeitgebern.

Arbeitsbedingungen

Nörgler die selbst an nem Goldbarren noch was zu meckern haben, gibts immer und überall. Aber klammert man diese "Spezies" mal aus, kann sich NIEMAND beschweren.

Gleichberechtigung

Absolut fair und weltoffen


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Prekäre Arbeitsverhältnisse durch kozeptlosigkeit

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei M-net Telekommunikations GmbH in Nürnberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ehrlich gesagt, ist so viel im Argen, dass es sich nicht lohnt die kleinen Dinge aufzuzählen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hier würde ich mich nicht mehr bewerben

Verbesserungsvorschläge

Herstellen eines modernen Arbeitsverhältnisse auf Augenhöhe. Mobbingsensibilisierung der Führungskräfte.

Arbeitsatmosphäre

Durch schlecht geplante Projekte und dem daraus resultieren Druck auf den Großteil der Belegschaft, stetig sinkende Arbeitsatmosphäre. Generelle schreit msn sich an, wenn Abteilung A von Abt. B etwas möchte

Image

Das Image aus Sicht der Kunden sinkt, intern eher mäßig bis schlecht

Work-Life-Balance

Man kann schon seine Gleitzeit nutzen, die Firma schreckt aber nicht davor zurück emails ab die private email Adresse zu schicken oder bei den kleinsten Arbeitsaufträgen auf dem privaten Handy anzurufen

Karriere/Weiterbildung

Moderne Karriere als Fachkraft fehlt. Die nächste kleine Führungskraft kann man werden, wenn man das will, die meisten wollen dies nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Lächerliches Gehalt, die neuen Bemühungen sind ein Tropfen auf dem heißen Stein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eher vorgeschobene Gründe für die üblichen Firmenbelange

Kollegenzusammenhalt

Trotz anderer Einträge eher schlecht, es stimmt schon das es Kollegen Gruppen gibt, welche gut miteinander können, aber das ist eher im Support Bereich Alltag, fair ist das diese Kollegen wenig verdienen, aber etas ruhe vor den sonstigen Firmenproblemen haben. Leider wird auch nichts gegen Mobbing getan, was man in vielen Teams mitbekommt ist sicherlich schon strafbar

Umgang mit älteren Kollegen

Diese werden eher geduldet

Vorgesetztenverhalten

Nur gerede, man wird beschwichtigt, bei brisanten Themen und dann interessiert und das wars. Das mag daran liegen das die Vorgesetzten einfache Fachkräfte sind, auch von extern, welche keine Erfahrung und Ausbildung haben zu führen

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, sonst OK

Kommunikation

Es wird viel geredet, aber nicht gehandelt

Gleichberechtigung

Ja, in gewissen Maßen.

Interessante Aufgaben

Hier wird Verwaltet und keine Probleme angegangen, wenn man nicht gerade Feuerwehr mimt, sind es kaum komplexe Themen

TOP Arbeitsgeber - hier fühlt man sich langfristig wohl!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei M-net Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Maximale Flexibilität durch Corona-Pandemie erhalten und wird auch beibehalten / Gesundheits- & Fitnessangebot für Mitarbeiter / Benefits

Verbesserungsvorschläge

Mobiles Arbeiten auch aus dem Ausland / Gehalt anpassen

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm - jedoch aufgrund fast 100 % Homeoffice aktuell schwer zu beurteilen. Virtuell - sehr gut.

Work-Life-Balance

Super Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Es gibt intern sehr viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln und weiterzubilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt könnte besser sein. Aber ist OK.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel für die Umwelt getan, Regionalität wird groß geschrieben.

Kollegenzusammenhalt

Mein Team ist Spitze - jeder ist hilftbereit und hilft dem Anderen.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche und unterschiedliche Aufgaben. Es wird nie langweilig.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Gemischte Gefühle

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei M-net in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im großen und ganzen gibt es eine gute Balance zwischen gestellten Aufgaben und der Zeit, die für die Erledigung zur Verfügung steht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsgefüge.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte wenigtens der Inflationsausgleich in die jährliche Gehaltserhöhung einfließen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber, der sich um seine Mitarbeiter kümmert und eine Führungsebene, die sich weiter entwickelt.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei M-net Telekommunikations GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bewältigung der Coronakrise, die Flexibilität und vorallem die Stabilität des Arbeitsplatzes in dieser schwierigen Zeit.

Verbesserungsvorschläge

Das Einbeziehen der Mitarbeiter in mitarbeiterrelevante Themen / Entscheidungen ist ein guter Weg um sich als mitarbeiterfreundlicher Arbeitgeber zu etablieren und sich stetig weiterzuentwickeln.

Arbeitsatmosphäre

Viele (leider nicht alle) Vorgesetzte motivieren ihre Mitarbeiter und vertrauen auf ihr Fachwissen. Sie stehen hinter ihren Mitarbeitern und bieten Möglichkeiten der Weiterentwicklung an.

Karriere/Weiterbildung

Die persönliche Entwicklung der Mitarbeiter ist aktuell ein Thema an dem sehr gute Optimierungen vorgenommen werden.

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht eine gute bis sehr gute Zusammenarbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Wertschätzung von älteren Kollegen und Kolleginnen ist ausbaufähig.

Vorgesetztenverhalten

Es werden meist realistische Ziele gesetzt. Manche Entscheidungen sind nicht nachvollziehbar, wie z. B. Aufgabenverteilung im Team / der Abteilung. Leider fehlen bei einigen Vorgesetzten soziale Kompetenzen.

Arbeitsbedingungen

Mit dem Umzug in die neue Zentrale am Frankfurter Ring hat sich viel verbessert. Kritik gibt es oft an den Großraumbüros (Lärmpegel) und der Lage. Doch da hat jeder Mitarbeiter eine andere subjektive Meinung. Die Ausstattung des Equipments ist modern und der Möbel ausreichend.

Kommunikation

Für die tägliche Arbeit stehen ausreichend Informationen zur Verfügung. Über die aktuelle Entwicklung und Planung des Unternehmens wird man jährlich informiert. Innerhalb des Jahres gibt es ebenfalls Informationsveranstaltungen.

Gleichberechtigung

Frauen haben auf dem Blatt Papier dieselben Aufstiegschancen. In der Realität ist es meist schwieriger.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitslast ist nicht immer gerecht aufgeteilt ist (u.a. durch Fehleinschätzung der Vorgesetzten). Mit dem richtigen Vorgesetzten hat man Einfluss auf die Gestaltung des eigenen Aufgabengebietes.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN