M Plan GmbH als Arbeitgeber

M Plan GmbH

Finger weg lassen!!!

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei M Plan GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden, zu viele denken, sie sind der Mittelpunkt der Erde. Ständig schlechte Stimmung.

Kommunikation

Nicht vorhanden, wenn dann doch mal vorhanden sehr Fehlerbehaftet.

Kollegenzusammenhalt

Keiner Vorhanden.

Work-Life-Balance

Wird angepriesen aber soll nicht gelebt werden. Die Kundenzufriedenheit ist das aller wichtigste, also eine ständige Präsenz zeigen nur im Sinne des Kunden.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten verhalten ist unterirdisch. Es gibt keine Vorgesetzte, die mit Mitarbeitern wirklich gut umgehen können.

Gleichberechtigung

Es gibt kaum Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen dürfen nichts sagen.

Arbeitsbedingungen

Räume werden mit mehr Mitarbeitern gefüllt, als sie vorgegeben sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalte ist unterirdisch. Es zählt nur der Umsatz des Unternehmens und nicht das Gehalt der Mitarbeiter. Tariflöhne werden nicht weiter gegeben, sondern in etwaigen Zulagen vernichtet.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt sogenannte Seminare, diese müssen an freien Tagen (Wochenende oder Urlaub) besucht werden. Bildungsurlaub soll für die Firma sein und nicht für den Mitarbeiter.


Interessante Aufgaben

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Karriere-TeamZentrale

Sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback.
Wir nehmen jede Bewertung ernst und es ist uns wichtig, zu Bewertungen Stellung zu beziehen.
Ihre Anmerkungen zu den Themen „Gleichberechtigung“, „Umgang mit älteren Kollegen“, „Work-Life-Balance“, „Arbeitsbedingungen“, „Gehalt/Sozialleistungen“ usw. können wir nur schwer nachvollziehen.
Unsere Mitarbeiter und deren Zufriedenheit bilden die Ressource und den Kern unseres Unternehmens und stehen daher im Fokus unserer Geschäftstätigkeit.
Ebenso wichtig ist uns auch die gegenseitige Wertschätzung und eine ausgewogene Work-Life-Balance.
So versuchen wir die persönlichen (z.B. familiäre) Umstände unserer Mitarbeiter zu berücksichtigen. Wir finden es schade, dass Sie das anders wahrgenommen haben.
Gerne gehen wir auch auf einzelne Themen konkret ein, wie z.B. „Gleichberechtigung“. Hier muss richtig gestellt werden, dass das Innendienst Team größtenteils aus weiblichen Fachkräften besteht.
Natürlich kann es durchaus vorkommen, dass Projektteams vor Ort beim Kunden nur durch männliche Kollegen besetzt sind. Das entscheidet sich je nach Verfügbarkeit und Spezialisierung des Mitarbeiters und je nach Anforderung des Kunden.
Die Altersstruktur in unserer Niederlassung Köln ist breit gefächert.
Wir haben uns mit den Kollegen vor Ort ausgetauscht und möchten Ihnen gerne folgendes anbieten:
Nutzen Sie die Möglichkeit und sprechen Sie Ihre Ängste, Wünsche und Bedürfnisse im direkten Dialog bei Ihrem Niederlassungsleiter Sascha Mai (sascha.mai@m-plan.com) an.
Nur durch ihr konkretes Feedback, können wir unser Handeln hinterfragen um in der Zukunft ggf. Anpassungen in der Herangehensweise und Struktur bei gewissen Themen zu ändern.
Möchten Sie keinen direkten Kontakt, können Sie sich auch gerne jederzeit vertrauensvoll an das Postfach feedback@m-plan.com wenden.

Viele Grüße,
Ihr M Plan-Team