Navigation überspringen?
  

MACH AGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?

MACH AG Erfahrungsbericht

  • 10.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Abwechslungsreicher Job in einzigartigem Arbeitsumfeld

4,62

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen bei MACH sind trotz hoher Auslastung immer offen und ansprechbar. Es gehört fest zur Firmenkultur, dass die Kollegen sich gegenseitig helfen. Auch als neuer Kollege findet man immer schnell einen Ansprechpartner, und die erfahrenen Kollegen nehmen sich viel Zeit, um ihr Wissen weiterzugeben. Durch die gute Auslastung und das Firmenwachstum haben viele Mitarbeiter viel zu tun - der Umgang miteinander und der Spaß an der Arbeit leidet darunter aber nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchien in der Firma sind recht flach und viel Verantwortung liegt bei den Mitarbeitern selbst. Das ist natürlich fordernd, gibt aber auch viel Freiraum - beides kann natürliche erst mal eine Umstellung sein. Führungskräfte sind aber durchweg für Anliegen ansprechbar und kümmern sich. Feedback - positiv wie negativ - bekommt man in der Regel zeitnah.

Kollegenzusammenhalt

Bei MACH wird kein Kollege im Regen stehen gelassen. Auch neue Kollegen werden schnell integriert, ohne sich die Zugehörigkeit erst erarbeiten zu müssen. Wissen und Hilfe wird freigiebig weitergegeben, anstatt dass es gehortet wird. Das habe ich so noch nie irgendwo erlebt.

Interessante Aufgaben

Durch die Vielzahl an Kunden und das umfangreiche Produkt gibt es immer neue Aufgabengebiete. Bei MACH kann man ständig neues Lernen, was auch durch Schulungen und AGs unterstützt wird.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings, in denen Informationen an alle Mitarbeiter verteilt werden. Das Unternehmen nutzt außerdem viele Kommunikations-Kanäle. Sicher könnte immer noch mehr kommuniziert und transparent gemacht werden - gleichzeitig kann ich als Mitarbeiter aber auch Führungskräfte auf allen Ebenen bis hin zum Vorstand ansprechen, wenn ich Fragen oder Anregungen habe - da ist die Kultur sehr offen.

Gleichberechtigung

Wie überall im IT-Bereich gibt es (noch) mehr Männer als Frauen unter den Kollegen. Die Mitarbeiter werden aber nach ihrer Leistung beurteilt und das Geschlecht spielt bei Beförderungen keine Rolle. Im Vorstand fehlt noch ein weibliches Gesicht, aber in den anderen Führungsebenen finden sich viele weibliche Führungskräfte.
Auch Männern werden unkompliziert Elternzeiten und Teilzeitregelungen ermöglicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Berufs- und Lebenserfahrung werden bei MACH geschätzt. Auch ältere neue Kollegen erhalten die gleiche Einarbeitung wie Absolventen.

Karriere / Weiterbildung

Neue Mitarbeiter werden zu Beginn mehrere Wochen in einem Ausbildungsprogramm geschult, bevor sie in ihre Fachbereiche geschickt werden. Danach gibt es regelmäßige Weiterbildungen, die teils intern und teils mit externen Trainern und Zertifizierungen angeboten worden.
Durch das starke Firmenwachstum gibt es viele neue und junge Führungskräfte und viele Möglichkeiten, selbst Verantwortung zu übernehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt liegt etwa im Branchenmittel - aber dafür gilt, dass Leistung honoriert wird. Neben dem Gehalt bietet der Arbeitgeber weitere Leistungen an (betriebliche Altersvorsorge, stark vergünstigter Zugang zu tollen Sportanbietern deutschlandweit, Coaching, Familienservice). Die Arbeitszeiten können ohne viel Bürokratie flexibel angepasst werden.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist sehr gut. Die Kollegen in der IT schaffen es auch schon mal, einen neuen Laptop innerhalb von zwölf Stunden quer durch Deutschland zum Kundeneinsatz zu schicken.
Auch für reisende Kollegen gibt es an den Standorten ausgestattete Arbeitsplätze.
Die Reisetätigkeit wird so bequem wie für Reisende eben möglich gestaltet - eine hauseigene Reiseabteilung unterstützt durch Reisebuchung, die Hotels sind gut und in der Bahn darf 1. Klasse gereist werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mitarbeiter können anonym einen Familiendienst nutzen, über den man Coaching erhalten kann, aber auch Unterstützung bei der Organisation von Pflegeplätzen für Verwandte, Kita-Plätzen für Kinder etc.
Durch die vielen Reisen zum Kunden ist die CO2-Bilanz sicher höher als bei Firmen, in denen nur Büro-Kräfte arbeiten. Bahnfahren wird aber gefördert (BahnCard 50 oder 100), und durch vernünftiges Einkaufen (Glasflaschen statt Plastik) und gute Ausstattung an den Standorten wird viel Einweg-Plastik eingespart. Und Digitalisierung an sich trägt ja für eine bessere Umweltbilanz in der Gesellschaft bei.

Work-Life-Balance

Je nachdem, in welchem Bereich man arbeitet und wie man sich selbst organisiert fällt die Work-Life-Balance unterschiedlich aus. Wer Lust hat, viel zu arbeiten und viel zu erreichen, findet genug zu tun und das wird auch anerkannt. Als Mitarbeiter muss man aber auch eigenverantwortlich seine Aufgabenlast im Blick behalten und gut damit umgehen, sonst kann man auch mal überlastet werden.

Image

Unter den Mitarbeitern gibt es ein echtes wir-Gefühl. Man merkt, dass die Firma wächst und deshalb verändert sich intern viel, was natürlich auch immer mal zu Spannungen führt. Die Stimmung in der Firma ist aber familiär - eigentlich eher wie in kleineren Unternehmen, und man merkt, dass alle voran wollen.

Verbesserungsvorschläge

  • Meine Verbesserungsvorschläge habe ich schon intern weitergegeben - zwei von drei wurden umgesetzt.

Pro

Ich kann bei MACH sehr eigenverantwortlich arbeiten, ohne dass mir ständig jemand über die Schulter schaut.
Ich kann mich immer mal wieder in neue Themen einarbeiten und übernehme unterschiedliche Aufgaben, so dass keine Langeweile aufkommt.
Als Mitarbeiter habe ich das Gefühl, dass die Firma mich über eine lange Zeit halten will und bereit ist, meine Arbeitsbedingungen an meine Lebensumstände anzupassen. Zahlreiche Kollegen wechseln auch seitwärts zwischen den Abteilungen.
Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen ist außergewöhnlich und gibt viel Sicherheit.

Contra

Wirklich richtig schlecht finde ich nichts. Ich glaube, wir können noch ein bisschen was lernen, was rechtzeitige Kommunikation angeht - aber das liegt ja nicht beim Arbeitgeber allein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Mach AG
  • Stadt
    Lübeck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/ Lieber Mitarbeiter, ganz lieben Dank, dass du dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast. Du schilderst sehr detailliert deine Wahrnehmungen und Erfahrungen. Mit deiner Bewertung verschaffst du somit auch potenziellen neuen MACHerinnen und MACHer einen wertvollen Eindruck, was sie bei uns erwarten dürfen. Ganz besonders freut uns, dass du die „3 großen F´s“ hervorhebst: FREUDE – im Arbeitsalltag und gegenseitigem Umgang (Stichwort:„Arbeitsfamilie“) FREIHEIT- bei der Gestaltung der Themen und der Arbeitszeit sowie bei der Einbringung eigener Ideen FAIRNESS – alters-, erfahrungs-und geschlechtsunabhängig Gleichzeitig regst du zur Eigeninitiative an und stellst die Eigenverantwortung heraus, die jede/r bei uns besitzt um sich bedürfnisgerecht bei MACH entfalten zu können. Schön, dass du da bist! Danke für deinen perönlichen Beitrag. Liebe Grüße aus der Perso Patricia

Patricia Funke*
Mitarbeiterin im Personalmanagement
MACH AG