Navigation überspringen?
  

MACH AGals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?
MACH AGMACH AGMACH AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 105 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (52)
    49.52380952381%
    Gut (36)
    34.285714285714%
    Befriedigend (13)
    12.380952380952%
    Genügend (4)
    3.8095238095238%
    3,76
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (22)
    81.481481481481%
    Gut (3)
    11.111111111111%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    7.4074074074074%
    4,37
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,74

Firmenübersicht

WERDE AUCH DU EIN MACHER!
Modernisiere mit uns die Verwaltung!

Wir suchen alte Hasen und junge Wilde, die unseren Kunden mutig helfen. Denn die Digitalisierung entwickelt sich rasant, und die deutsche Verwaltung benötigt Unterstützung bei der Umstellung. Du hast Abenteuerlust, Mut und Weitblick? Willkommen im Team, du wirst gebraucht!

Digitalisierung von Papier-Akten, mehr Transparenz im Finanzhaushalt, moderne Personalprozesse – die MACH AG unterstützt öffentliche Verwaltungen bei der Bewältigung ihrer aktuellen und zukünftigen Aufgaben. Wir leben den Anspruch, neueste Technologien auf die öffentliche Verwaltung zuzuschneiden, um unsere Behörden – und damit den Standort Deutschland – nachhaltig zu stärken. Das Kernstück bildet die hauseigene MACH ERP-Software für ein effizientes Verwaltungsmanagement.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN
WERDE AUCH DU EIN MACHER! Modernisiere mit uns die Verwaltung!

Wir suchen alte Hasen und junge Wilde, die unseren Kunden mutig helfen. Denn...

News vom E-Rechnungs-Gipfel

Auf dem E-Rechnungs-Gipfel in Bonn gab Staatssekretär Klaus Vitt den Startsc...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Mitarbeiter

400

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Digitalisierung von Papier-Akten, mehr Transparenz im Finanzhaushalt oder moderne Personalprozesse – wir unterstützen seit über 30 Jahren öffentliche Verwaltungen bei Digitalisierungsvorhaben.

Wir leben den Anspruch, digital zu denken und menschlich zu handeln. Mit Expertise und eigener Software stärken wir nachhaltig unsere Kunden – und damit Deutschland. Mehr als 100.000 Nutzer in Bundes- und Landesbehörden, Kommunen, Kirchenverwaltungen, Lehr- und Forschungseinrichtungen sowie Nicht-Regierungsorganisationen vertrauen heute auf unsere Lösungen.

Dabei profitieren die Einrichtungen von unserem ganzheitlichen Ansatz. Denn Software, Beratung und Betrieb kommen bei MACH aus einer Hand.

So macht Verwaltung Zukunft.


Perspektiven für die Zukunft

Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei MACH: Der Markt ist groß und bietet enorme Wachstumsmöglichkeiten. Denn öffentliche Verwaltungen treibt die Frage um, wie sie trotz knapper Kassen ihre Kunden- und Dienstleistungsorientierung erhöhen können. Der Handlungsbedarf ist hoch, wenn Deutschland hier weiterhin wettbewerbsfähig bleiben will. Das macht die Perspektiven bei MACH ebenso spannend wie sicher. Denn das Know-how unserer Spezialisten ist mehr gefragt denn je – und wird auch morgen noch von zentraler Wichtigkeit sein! Dabei dürfen auch wir nicht stehen bleiben, sondern müssen kontinuierlich daran arbeiten, den Trends in der Verwaltung einen Schritt voraus zu sein. Mit diesem Verständnis entwickeln wir unsere Ideen zu zukunftssicheren Lösungen für unsere Kunden.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Wir arbeiten mit Vertrauensarbeitszeit, um den individuellen Bedürfnissen der Mitarbeiter gerecht zu werden.

Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
Die Auswahl aus einem breiten Schulungsangebot sichert eine möglichst individuelle und typgerechte Entwicklung jedes Einzelnen. Das Know-how aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird in rund 1.500 Fortbildungstagen pro Jahr ständig ausgebaut.

Homeoffice
Viele unserer Berater und Vertriebsberater arbeiten regelmäßig im Homeoffice. Diese Flexibilität ist uns wichtig.

Kantine
Wir haben keine eigene Kantine. Alle Büros der MACH AG befinden sich jedoch in verkehrsgünstigen Lagen und bieten damit zahlreiche Möglichkeiten zur schnellen Verpflegung.

Betr. Altersvorsorge
Wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge an.

Gesundheitsmaßnahmen

  • Familienservice: Wir arbeiten mit der pme-Familienservice GmbH zusammen, um unsere Mitarbeiter auch in schwierigen Situationen bestmöglich zu unterstützen. 
  • Aktive Pause: Einmal wöchentlich findet die 30-minütige aktive Pause statt. Im Anschluss erhalten Sie kostenfrei eine 15-minütige Massage durch einen ausgebildeten Masseur. (Angebot nur in Lübeck.)
  • Augenuntersuchung: Jährlich bieten wir eine Augenuntersuchung an, bei der Sie Ihre Sehkraft direkt im Büro testen lassen können. (Angebot nur in Lübeck.)
  • Grippeschutzimpfung: Zusammen mit der Augenuntersuchung bieten wir jedes Jahr eine Grippeschutzimpfung an, um Sie auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. (Angebot nur in Lübeck.)
  • MEDITÜV: Wir arbeiten mit dem MEDITÜV zusammen, um Ihren Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten und bei Bedarf zu optimieren. (Angebot nur in Lübeck.)
  • Sabbatical: Wir bieten verschiedene Arbeitszeitmodelle an, um längere Auszeiten zu ermöglichen. 

Betriebsarzt
Wir arbeiten mit einer Betriebsärztin aus Lübeck zusammen.

Gute Anbindung
Alle unsere Büros sind gut erreichbar.

Mitarbeiterhandys
Alle Mitarbeiter im Außendienst sowie unsere Führungskräfte werden mit Firmenhandys ausgestattet.

Mitarbeiterbeteiligung
Unsere Mitarbeiter werden in Form eines variablen Gehaltsanteils direkt am Erfolg der MACH AG beteiligt. Es besteht außerdem für Mitarbeiter die Möglichkeit, Aktien der MACH AG zu erwerben.

Mitarbeiter Events
Wir organisieren zweimal im Jahr Mitarbeiterveranstaltungen, ein Sommertreffen und eine Weihnachtsfeier. Darüber hinaus werden diverse Veranstaltungen privat organisiert.

Hunde geduldet
In dringenden Einzelfällen wird eine Hundemitnahme für begrenzte Zeit erlaubt.

Weitere Lohnnebenleistungen
Frische Äpfel und verschiedene Getränke

5 Standorte

Standorte Inland

5 Standorte im Inland

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Spezialisten kommen aus allen Bereichen

Neben einer großen Entwicklungsabteilung bietet das Unternehmen zahlreiche interne und externe Dienstleistungen, die von Fachkräften gestemmt werden. So versammeln sich bei uns Softwareentwickler und Berater, Marketingspezialisten und Vertriebsprofis, Personaler und Buchhalter. Alle unsere Mitarbeiter werden intensiv geschult und konsequent weitergebildet.

Hier findest du unsere aktuellen Stellenangebote.

 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als mittelständisches Unternehmen bieten wir dir viele Vorteile wie kurze Wege, vielseitige Aufgaben und zügige Übernahme von Verantwortung. Aber auch das „Drumherum“ soll stimmen: Bei uns erlebst du viele kleine Vorzüge, wie sie häufig nur in Großunternehmen zu finden sind.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

  • Kollegiales Miteinander 
  • Kurze Wege 
  • Offene Türen und Ohren 
  • Familienfreundliche Arbeitszeitregelungen

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Seit über 30 Jahren baut MACH Softwarelösungen rein für die öffentliche Verwaltung. Unsere Lösungen helfen, alle Abläufe zu digitalisieren, Prozesse zu verschlanken und die gesamte Verwaltung zu modernisieren. Eine Mammutaufgabe, die super sinnvoll ist, manchmal aber auch übermenschliche Kräfte verlangt. Superkräfte eben.

Um das zu schaffen, sind Team- und Entdeckergeist gefragt. Wir legen großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre, gegenseitigen Respekt und viel Gestaltungsfreiheit für jede MACHerin und jeden MACHer. Ob erfahren oder frisch dabei, von der Beratung bis zum Support – jeder bringt sein Talent und sein Wissen ein, um unsere Kunden mit Mut und Weitsicht zu unterstützen. Wir alle gehen jeden Tag hoch motiviert an den Start.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Offenheit, Ehrlichkeit, Authentizität, Engagement, Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie aussagekräftige Unterlagen - das Gesamtpaket muss stimmen.

Unser Rat an Bewerber

Zeige uns, warum wir gut zueinander passen. Schau mal in deinen Xing-Kontakten nach, ob wir gemeinsame Bekannte haben.

Setze dich sich bereits vorab mit der Stellenanzeige auseinander und stelle im Anschreiben einen Bezug dazu her.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bewerbe dich bitte online über unsere Website und sende uns ein Anschreiben, deinen Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse in einer PDF-Datei zu.

MACH AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,76 Mitarbeiter
4,37 Bewerber
4,74 Azubis
  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre kann ich als ausgewogen deklarieren. Man bekommt jedoch mit, dass auch Vorgesetzte ihre "Lieblinge" haben.

Vorgesetztenverhalten

Überwiegend in Ordnung. Jedoch werden Probleme gerne mal ausgesessen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen den Beraterkollegen ist sehr gut. Man ist stets hilfsbereit auch über die reguläre Arbeitszeit hinaus

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und können oftmals in gewissen Rahmen gut in Eigenregie beeinflusst werden.

Kommunikation

Regelmäßige (meist monatliche) Meetings geben Aufschluss auf die wirtschaftliche Lage des Unternehmens, sowie die aktuellsten Themen. Jedoch ist hier noch einiges an Luft nach oben.

Gleichberechtigung

Ist bis in gewisse Hierarchien gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Das wissen der "Älteren" wird geschätzt und es herrscht ein guter Austauschzwischen den Generationen. Sofern Zeit vorhanden ist. Oftmals sind ältere Beraterkollegen ebenfalls sehr stark ausgelastet.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen finden fast ausschließlich intern statt. Meist in Kombination mit dem monatlichen Meeting in Form von AGs. Das ist zu wenig.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Berufseinsteiger okay aber unterdurchschnittlich. In Verbindung mit anfallenden und unvergüteten Reisezeiten, sowie nicht vergüteten Überstunden definitiv zu gering.
Boni werden intransparent gewährt und bleiben gerne in den höheren Hierarchien hängen.

Arbeitsbedingungen

Überbesetzte Beraterbüros am Hauptsitz. Keine stetige Anpassung der Kapazitäten an den Wachstum des Unternehmens. Laptop und Mobiltelefon werden gestellt und tun was sie sollen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kundeneinsätze könnten hinsichtlich von Reisen besser geplant werden. Auch regionale Einsätze könnten berücksichtigt werden.

Work-Life-Balance

In der Beratung gibt es hier leider nur eine "Work-Balance". Eine zentrale Einsatzplanung füllt die Kalender der Berater oftmals ohne Rücksprache. Freie Kapazitäten werden ausgeschöpft und dies ohne Beachtung von vorherigen oder nachgelagerten Kundenterminen. Reisestress ist hier häufig an der Tagesordnung. Ein verschieben oder tauschen der Termine wird dann an den Berater selbst abgewälzt. Kurzfristige Urlaubnahmen sind so nur selten möglich. Lange Anreisen auch am Montag sind keine Seltenheit. Überstunden werden vorausgesetzt und nicht vergütet. Teilweise über 24 Stunden Reisezeit pro Woche können problemlos anfallen und werden nicht vergütet oder als Arbeitszeit anerkannt.

Image

Die Software ist kein Topprodukt. Das Image ist durchschnittlich. Fehlerkorrekturen und Softwareerweiterungen haben lange Wartezeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der Gehaltsstrukturen, Transparenz von Bonuszahlungen, Optimierung der Beratereinsätze, Anerkennung von Reisen als Arbeitszeit.

Pro

Zusammenhalt zwischen den Kollegen der Beratung

Contra

Entwicklung des Produktes, Hohe Reisezeiten, Verlust von viel Freizeit

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Mach AG
  • Stadt
    Lübeck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r MACHer/in, wir danken dir, dass du dir die Zeit für eine kununu- Bewertung genommen hast. In deinem Feedback wird deutlich, dass dir der Kollegenzusammenhalt, sowie die Aufgabenvielfalt während deiner MACH-Zeit besonders gut in Erinnerung bleiben werden. Darüber freuen wir uns sehr, da für uns ein wertschätzender, hilfsbereiter Umgang die Basis einer Zusammenarbeit darstellen. Deine Kritik nehmen wir ernst. Einiges möchten wir gern besser verstehen. Deshalb würden wir gern persönlich mit Dir dazu sprechen und freuen uns, wenn Du Dich für eine Verabredung bei uns meldest. Auf einige Inhalte Deiner Kritik würden wir hier gern noch kurz eingehen: Das Thema Weiterbildung liegt uns sehr am Herzen. Hier bieten wir für unsere Beraterkolleg*innen neben dem sechswöchigen Ausbildungsprogramm zu Beginn einer MACH-Karriere, jährlich zwei mehrtägige Lernwerkstätten mit u.a. externen Trainern an. Diese Veranstaltungen ergänzen neben dem Lernen im Fachteam, Arbeitsgruppen und fachteamübergreifenden Seminaren unser Weiterbildungsportfolio in der Beratung. Wir sind bislang schon ziemlich stolz auf unsere Angebote an unsere MACHer*innen und werden die Möglichkeiten weiterhin ausbauen. Die Gehälter halten einem Branchenvergleich stand. In der Beratung zahlen wir Fixgehälter und keine zum Beispiel auslastungsabhängigen variablen Anteile. Die Bonuszahlungen, die Du ansprichst, zahlt das Unternehmen in wirtschaftlich sehr guten Jahren freiwillig. Auf unseren Beratermeetings wird bei Ausschüttung eines Bonus der Verteilungsschlüssel offen kommuniziert. Die Einstiegsgehälter sind solide und wir investieren viel in eine vernünftige Ausbildung und Einarbeitung. Wir empfinden dies als faire Win-win-Situation. Aufgrund der steilen Lernkurve in den ersten Jahren ist hier auch eine signifikante Gehaltsentwicklung möglich. Ja, wir arbeiten viel und Beraterinnen und Berater sind für die Projekte unterwegs. Gleichzeitig halten wir Freitage grundsätzlich frei von Kundenterminen. Und wie schon erwähnt, organisieren wir viele Möglichkeiten, zur Förderung von Gemeinschaft und Lernen. Viele Kolleginnen und Kollegen passen ihre Arbeitszeitmodelle an ihre persönlichen Anforderungen, nehmen Sabbaticals und gestalten ihre Arbeitszeiten an Homeoffice-Tagen flexibel. Arbeiten in der Beratung bei MACH bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten zur Gestaltung der Work-Life-Balance, wie wir finden. Beratung bei MACH ohne Reisen ist nicht möglich, auch wenn unsere Kolleg*innen in der Einsatzplanung ihr Bestes geben. Regelmäßig appellieren wir auch an die Eigenverantwortung unserer Berater*innen, sich aktiv in die Planung einzubringen Optimierungsmöglichkeiten mit Nachdruck einzufordern. Eine Situation wie von dir geschildert, ist definitiv nicht gewünscht und sollte ein Einzelfall bleiben. Letztlich möchten wir noch kurz auf deine Anmerkungen zum Image eingehen. Mit einem Marktanteil von über 50 % und über 100.000 Nutzern sind wir als Partner des Public Secotrs nicht mehr wegzudenken. Die sehr gute Quote der Nachorderungen bestätigt das Vertrauen in unsere Produkte. Wir geben dir aber recht, dass keine Software fehlerfrei ist und gerade eine ERP-Software sehr komplex ist. Hier können und wollen wir bezüglich unserer Schnelligkeit durchaus noch nachlegen. Ein ausführliches Feedback verdient aus unserer Sicht eine ausführliche Antwort. Zum Schluss möchten wir noch einmal Danke für deinen Einsatz bei uns sagen. Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute! Herzliche Grüße Patricia

Patricia Funke*
Mitarbeiterin im Personalmanagement
MACH AG

  • 12.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ist es angenehm bei MACH zu arbeiten. Jedoch kann es je nach Projekt, Projektleiter/in und Kunden auch einmal zu mehrwöchigen, stressvolleren Wochen kommen, insbesondere, wenn es sich um Software-Einführungsprojekte handelt und es zum Ende hin zu Engpässen kommt.

Vorgesetztenverhalten

Die noch relativ neue Fachteam-Struktur hat die Vorgesetzten wieder ein wenig näher an den Mitarbeitern angesiedelt. Da ist grundsätzlich gut, jedoch sind die Vorgesetzten meiner Meinung nach teilweise selbst noch (zu) viel im Tagesgeschäft angesiedelt, weswegen es teilweise länger dauert sich persönlich zu sprechen oder intensiver abzustimmen. Hier könnte versucht werden, insgesamt noch mehr Zeiten für die zu betreuenden Mitarbeitern einzuplanen.

Kollegenzusammenhalt

Wohl eines der größten Pluspunkte bei MACH. Gibt es Fragen oder Probleme kann man sich fast sicher sein, dass einem relativ schnell kompetent und ohne Zeitdruck weitergeholfen wird. Auch so wird sich bei allgemeinen Treffen gerne auch noch außerhalb der Arbeit und bereichsübergreifend getroffen. Zu Kolleginnen und Kollegen aus dem Einführungsprogramm hat man noch Jahre später gute Kontakte.

Interessante Aufgaben

Durch die in der Regel mehreren Projekte, auf denen man eingesetzt wird, gibt es regelmäßig neue Aufgaben und Themen, mit denen man zu tun hat.

Kommunikation

Insgesamt gibt es eine gut ausgewogene Kommunikation. Die seit ca. einem Jahr existierende "Fachteam-Struktur" ermöglicht es sich innerhalb seines gewünschten Fachbereiches abzustimmen und weiterzuentwickeln. Circa alle 6 Wochen wird sich in größerer Runde in Lübeck getroffen, wo der Austausch unter einer Vielzahl von Kollegen eines Bereiches erfolgen kann. Überflüssige Meetings sehe ich derzeit nicht.

Gleichberechtigung

Ich sehe, mit Ausnahme des Frauenanteils im Vorstand keine Probleme beim Thema Gleichberechtigung. Für ein IT-Unternehmen gjbt es vergleichsweise viele Frauen, auch im mittleren Management. Vielleicht kommt in einigen Jahren Mal eine Frau mit an die Spitze.

Umgang mit älteren Kollegen

Insgesamt sind viele Mitarbeiter, vor allem im Außendienst eher jünger. Dennoch sehe ich aktuell keine Definizite im Umgang mit älteren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Alle im Durchschnitt sechs Wochen gibt es an einem Tag meist fachliche, interne Fortbildungen, zu denen man sich ein bis zwei Themen aussuchen kann. Darüber hinaus werden ein paar ausgewählte Zertifizierungslehrgänge angeboten. Seit kurzem gibt es auch Fortbildungen im Soft-Skill Bereich. Teilweise ist es jedoch auch so, dass manche, von mehreren Personen angefragte (interne) Fortbildungen auch nach einer Vielzahl von Monaten nicht realisiert werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Vergleich mit den großen Wettbewerbern zahlt MACH vermutlich weniger. Jedoch kann man sich wohl relativ wenig beschweren für einen Arbeitsplatz mit realistischen 40 Stunden (Anreisezeit zum Kunden ausgenommen). Wer gute Leistungen zeigt und gute Projektbeurteilungen erhält, kann auch Mal zweistellig prozentuale Gehaltssprünge bekommen. Dann jedoch meist in Verbindung mit einem Stufenaufstieg. Diese werden in Abstimmung mit mehreren Vorgesetzten abgestimmt.

Arbeitsbedingungen

Durch das wachsende Unternehmen tut sich relativ viel bei seinem Arbeitsplatz. Von den Anbindungen sind die Büros an den Standorten in Lübeck und Berlin gut erreichbar. Von der Ausstattung an den Standorten - Notebook mit Docking Station, häufig zwei Bildschirme, frei zugänglicher Kaffee-Vollautomat - gibt es wenig zu meckern. Mit der Geschwindigkeit der Internetverbindung gibt es langsam Besserung. Beim Kunden ist das hingegen sehr unterschiedlich: Manche haben ein gut eingerichtetes Projektbüro, einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz, Rückzugsmöglichkeiten und die Möglichkeit einen Kaffee zu bekommen. Anderswo gibt es keinen festen "Berater-PC", kein festes Büro und eingeschränkte Möglichkeiten, einen Kaffee zu bekommen und die nächste Möglichkeit Mittags etwas warmes zu essen zu bekommen ist kilometerweit weg.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier gibt es Möglichkeiten wie Services für Familien und es gibt ein paar Sportangebote. Zum Thema Umwelt wird jedoch für mich sichtbar nach außen recht wenig gemacht.

Work-Life-Balance

Als Mitarbeiter in beratender Funktion im Außendienst ist es eher schwierig eine "gute" Work-Life-Balance hinzubekommen. Die Einsatzplanung versucht es jedoch meist, die Einsätze heimatnah zu planen. Auch Arbeiten aus dem Home-Office oder einem Standort mit Büro wird immer häufiger möglich, was jedoch sehr Kunden-/Projektabhängig ist. Seit 2019 wird jedne Freitag vom (Büro-) Standort aus gearbeitet. Darüber hinaus bietet MACH eine Vielzahl von Arbeitszeitmodellen.

Image

Mein Gefühl ist, dass MACH bei seinem speziellen Kundenkreis insgesamt ein gutes Image hat. Jedoch berichten immer wieder Kunden über Probleme im Rahmen von Updates. Hier könnte eventuell der Fokus auf eine bessere und genauere Qualitätssicherung gelegt werden. Durch Technologiewechsel gab es in den letzten Jahren viele Software Neuerungen, wodurch es teilweise unübersichtlich (für den Kunden) war und manche Softwarebestandteile (noch) nicht auch in der neuen Technologie bestanden und man in mehreren Anwendungen/Oberflächen arbeiten musste. Das wird jedoch langsam besser.

Verbesserungsvorschläge

  • Entwicklungsmöglichkeiten personifizierter evaluieren. Einführung neuer/geänderter IT-Services besser begleiten. Stärker nach definierter Leistungsbeschreibung arbeiten und diese besser mit dem Kunden, Projektleitern und den späteren "Machern" abstimmen. Bereichsübergreifende Arbeit (weiter) intensivieren. Dokumentationen verbessern und segmentspezifische Produkte zu festen Preisen anbieten. Rahmenbedingungen bei Einführungsprojekten genauer aufnehmen und dem ganzen Projektteam zur Verfügung stellen.

Pro

Wen man sich untereinander abstimmen möchte, haben die Kollegen immer ein offenes Ohr. Ansonsten fragt man beim (Berater-) Support nach der hilft. Eine Software die kontinuierlich weiterentwickelt wird auch wenn kleine Verbesserungen oft eine niedrige Priorität erhalten.

Contra

Keine festen Büros am Standort Düsseldorf und Berlin. Dadurch keine "gleichbleibenden" Kollegen sondern nur projektspezifisch.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    MACH AG
  • Stadt
    Lübeck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Berater-Kollege, Liebe Berater-Kollegin Wow! Danke, dass du uns hier deine umfängliche Kununu-Bewertung teilst. Mit deinen ausführlichen Anmerkungen erhalten auch potenzielle neue Kollegen und Kolleginnen einen guten Eindruck, was sie bei der MACH AG erwarten können. Immer wieder dürfen wir hier auf Kununu lesen, dass unsere positive Arbeitsatmosphäre und kollegialer Zusammenhalt einer unser größten Superkräfte sind. Man sieht sich nicht nur als Kollegen, sondern auch als Freunde, Partner, Berater oder auch Mentoren. Du sprichst in deinem Bewertungstitel bewusst von Potential und es hat doch auch irgendwie etwas erbauliches, dass noch Luft nach oben da ist. Da ich nicht weiß, von wem die Einträge hier gelesen werden, fühle dich bitte frei deine Anregungen oder konkreten Ideen mit deiner Führungskraft und dem Team zu besprechen, bspw. in Form von Objectives & Key Results (OKRs), die auch fach- bzw. bereichsübergreifend bearbeitet werden. Und / oder platziere die Themen direkt bei den betreffenden Kollegen. (Thema: Projektoffices, Standortbüros). Wenn wir dich konkret bei einem Thema unterstützen können, freuen wir uns auf den Austausch mit dir. Danke, dass du da bist! Schöne Grüße von deiner Perso Patricia

Patricia Funke*
Mitarbeiterin im Personalmanagement
MACH AG

  • 10.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen bei MACH sind trotz hoher Auslastung immer offen und ansprechbar. Es gehört fest zur Firmenkultur, dass die Kollegen sich gegenseitig helfen. Auch als neuer Kollege findet man immer schnell einen Ansprechpartner, und die erfahrenen Kollegen nehmen sich viel Zeit, um ihr Wissen weiterzugeben. Durch die gute Auslastung und das Firmenwachstum haben viele Mitarbeiter viel zu tun - der Umgang miteinander und der Spaß an der Arbeit leidet darunter aber nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchien in der Firma sind recht flach und viel Verantwortung liegt bei den Mitarbeitern selbst. Das ist natürlich fordernd, gibt aber auch viel Freiraum - beides kann natürliche erst mal eine Umstellung sein. Führungskräfte sind aber durchweg für Anliegen ansprechbar und kümmern sich. Feedback - positiv wie negativ - bekommt man in der Regel zeitnah.

Kollegenzusammenhalt

Bei MACH wird kein Kollege im Regen stehen gelassen. Auch neue Kollegen werden schnell integriert, ohne sich die Zugehörigkeit erst erarbeiten zu müssen. Wissen und Hilfe wird freigiebig weitergegeben, anstatt dass es gehortet wird. Das habe ich so noch nie irgendwo erlebt.

Interessante Aufgaben

Durch die Vielzahl an Kunden und das umfangreiche Produkt gibt es immer neue Aufgabengebiete. Bei MACH kann man ständig neues Lernen, was auch durch Schulungen und AGs unterstützt wird.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings, in denen Informationen an alle Mitarbeiter verteilt werden. Das Unternehmen nutzt außerdem viele Kommunikations-Kanäle. Sicher könnte immer noch mehr kommuniziert und transparent gemacht werden - gleichzeitig kann ich als Mitarbeiter aber auch Führungskräfte auf allen Ebenen bis hin zum Vorstand ansprechen, wenn ich Fragen oder Anregungen habe - da ist die Kultur sehr offen.

Gleichberechtigung

Wie überall im IT-Bereich gibt es (noch) mehr Männer als Frauen unter den Kollegen. Die Mitarbeiter werden aber nach ihrer Leistung beurteilt und das Geschlecht spielt bei Beförderungen keine Rolle. Im Vorstand fehlt noch ein weibliches Gesicht, aber in den anderen Führungsebenen finden sich viele weibliche Führungskräfte.
Auch Männern werden unkompliziert Elternzeiten und Teilzeitregelungen ermöglicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Berufs- und Lebenserfahrung werden bei MACH geschätzt. Auch ältere neue Kollegen erhalten die gleiche Einarbeitung wie Absolventen.

Karriere / Weiterbildung

Neue Mitarbeiter werden zu Beginn mehrere Wochen in einem Ausbildungsprogramm geschult, bevor sie in ihre Fachbereiche geschickt werden. Danach gibt es regelmäßige Weiterbildungen, die teils intern und teils mit externen Trainern und Zertifizierungen angeboten worden.
Durch das starke Firmenwachstum gibt es viele neue und junge Führungskräfte und viele Möglichkeiten, selbst Verantwortung zu übernehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt liegt etwa im Branchenmittel - aber dafür gilt, dass Leistung honoriert wird. Neben dem Gehalt bietet der Arbeitgeber weitere Leistungen an (betriebliche Altersvorsorge, stark vergünstigter Zugang zu tollen Sportanbietern deutschlandweit, Coaching, Familienservice). Die Arbeitszeiten können ohne viel Bürokratie flexibel angepasst werden.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist sehr gut. Die Kollegen in der IT schaffen es auch schon mal, einen neuen Laptop innerhalb von zwölf Stunden quer durch Deutschland zum Kundeneinsatz zu schicken.
Auch für reisende Kollegen gibt es an den Standorten ausgestattete Arbeitsplätze.
Die Reisetätigkeit wird so bequem wie für Reisende eben möglich gestaltet - eine hauseigene Reiseabteilung unterstützt durch Reisebuchung, die Hotels sind gut und in der Bahn darf 1. Klasse gereist werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mitarbeiter können anonym einen Familiendienst nutzen, über den man Coaching erhalten kann, aber auch Unterstützung bei der Organisation von Pflegeplätzen für Verwandte, Kita-Plätzen für Kinder etc.
Durch die vielen Reisen zum Kunden ist die CO2-Bilanz sicher höher als bei Firmen, in denen nur Büro-Kräfte arbeiten. Bahnfahren wird aber gefördert (BahnCard 50 oder 100), und durch vernünftiges Einkaufen (Glasflaschen statt Plastik) und gute Ausstattung an den Standorten wird viel Einweg-Plastik eingespart. Und Digitalisierung an sich trägt ja für eine bessere Umweltbilanz in der Gesellschaft bei.

Work-Life-Balance

Je nachdem, in welchem Bereich man arbeitet und wie man sich selbst organisiert fällt die Work-Life-Balance unterschiedlich aus. Wer Lust hat, viel zu arbeiten und viel zu erreichen, findet genug zu tun und das wird auch anerkannt. Als Mitarbeiter muss man aber auch eigenverantwortlich seine Aufgabenlast im Blick behalten und gut damit umgehen, sonst kann man auch mal überlastet werden.

Image

Unter den Mitarbeitern gibt es ein echtes wir-Gefühl. Man merkt, dass die Firma wächst und deshalb verändert sich intern viel, was natürlich auch immer mal zu Spannungen führt. Die Stimmung in der Firma ist aber familiär - eigentlich eher wie in kleineren Unternehmen, und man merkt, dass alle voran wollen.

Verbesserungsvorschläge

  • Meine Verbesserungsvorschläge habe ich schon intern weitergegeben - zwei von drei wurden umgesetzt.

Pro

Ich kann bei MACH sehr eigenverantwortlich arbeiten, ohne dass mir ständig jemand über die Schulter schaut.
Ich kann mich immer mal wieder in neue Themen einarbeiten und übernehme unterschiedliche Aufgaben, so dass keine Langeweile aufkommt.
Als Mitarbeiter habe ich das Gefühl, dass die Firma mich über eine lange Zeit halten will und bereit ist, meine Arbeitsbedingungen an meine Lebensumstände anzupassen. Zahlreiche Kollegen wechseln auch seitwärts zwischen den Abteilungen.
Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen ist außergewöhnlich und gibt viel Sicherheit.

Contra

Wirklich richtig schlecht finde ich nichts. Ich glaube, wir können noch ein bisschen was lernen, was rechtzeitige Kommunikation angeht - aber das liegt ja nicht beim Arbeitgeber allein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Mach AG
  • Stadt
    Lübeck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/ Lieber Mitarbeiter, ganz lieben Dank, dass du dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast. Du schilderst sehr detailliert deine Wahrnehmungen und Erfahrungen. Mit deiner Bewertung verschaffst du somit auch potenziellen neuen MACHerinnen und MACHer einen wertvollen Eindruck, was sie bei uns erwarten dürfen. Ganz besonders freut uns, dass du die „3 großen F´s“ hervorhebst: FREUDE – im Arbeitsalltag und gegenseitigem Umgang (Stichwort:„Arbeitsfamilie“) FREIHEIT- bei der Gestaltung der Themen und der Arbeitszeit sowie bei der Einbringung eigener Ideen FAIRNESS – alters-, erfahrungs-und geschlechtsunabhängig Gleichzeitig regst du zur Eigeninitiative an und stellst die Eigenverantwortung heraus, die jede/r bei uns besitzt um sich bedürfnisgerecht bei MACH entfalten zu können. Schön, dass du da bist! Danke für deinen perönlichen Beitrag. Liebe Grüße aus der Perso Patricia

Patricia Funke*
Mitarbeiterin im Personalmanagement
MACH AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 105 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (52)
    49.52380952381%
    Gut (36)
    34.285714285714%
    Befriedigend (13)
    12.380952380952%
    Genügend (4)
    3.8095238095238%
    3,76
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (22)
    81.481481481481%
    Gut (3)
    11.111111111111%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    7.4074074074074%
    4,37
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,74

kununu Scores im Vergleich

MACH AG
3,91
135 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
217.382 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.797.000 Bewertungen