Workplace insights that matter.

Login
MACH AG Logo

MACH 
AG
Bewertungen

169 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

169 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

84 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 52 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von MACH AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Man kann hier viel MACHen. Viele Aufgaben und Themen rund um Software in öffentlicher Verwaltung.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten, Homeoffice und die dazugehörigen Regelung, IT Ausstattung, die Personalabteilung, Aufgaben und Projekte rund um öffentliche Verwaltung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu oft höre ich „Haben wir schon immer so gemacht“.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Strategien öffentlich machen, dass auch alle Mitarbeiter verstehen wie die Richtung sein soll. Mutiger sein bei neuen Vorhaben.

Arbeitsatmosphäre

Meine Anliegen wurden ernst genommen und nachgefolgt. Wenn man aber nichts sagt, ist es auch nicht da. Man muss aufpassen, dass man nicht untergeht.
Mach AG darf nicht selbst zur Behörde werden.

Image

Der Webaufritt bzw. die Homepage ist wesentlich cooler als die Software selbst.

Work-Life-Balance

Perfekt. Ich kann meine Zeit so einteilen wie ich es brauche.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sein Thema gefunden hat, es voran treibt und dran bleibt hat jeder gleichberechtigte Karrierechancen. Doch das hängt wieder sehr vom Bereich ab. Ich bin zufrieden und kann man sich individuell entwickeln. Auch hier ist es wichtig auf sich aufmerksam zumachen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ja das wäre schon schön, wenn die geleistete Arbeit bewusster wahrgenommen und besser vergütet wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine besonderen Anmerkungen.

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen sind für einen da. Man bekommt immer Hilfe. Der Plausch in der Kaffeeküche ist trotz Corona und digitaler Zusammenarbeit nicht verloren gegangen. Aber es braucht seine Zeit um alle Zusammenhänge zu verstehen und die Ansprechpartner zufinden.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Probleme gesehen oder gehört.

Vorgesetztenverhalten

Mit meiner PV gibt es keine Probleme.

Arbeitsbedingungen

Ein Dank an die freundliche und kompetente IT Abteilung. Mit der technischen Ausstattung bin ich sehr zufrieden. Es wird immer schnell reagiert, wenn mal etwas nicht läuft.
Auch steht mir viel Software zur Verfügung um meine Arbeit zu erledigen.

Kommunikation

Über viele Medien wird auch viel kommuniziert. Da passiert es auch mal, dass man etwas verpasst. Man erfährt sehr viel, wenn es schon beschlossen wurde. Ich würde mir mehr Strategien aus den einzelnen Bereichen wünschen um zu wissen wo es eigentlich hingehen soll. Aber es ist besser geworden!

Gleichberechtigung

Sehe ich keine Probleme bei MACH.

Interessante Aufgaben

Aufgaben und verschiedene Themen gibt es wie Sand am Meer. Das sorgt für Abwechslung und Kollegen sind dankbar wenn man die Aufgabe annimmt und bearbeitet.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r MACHer:in,

vielen Dank für dein Feedback. Es ist schön, dass du so viele positive Aspekte in deinem Arbeitsalltag und auch Verbesserungen in der Kommunikation erlebst. Bitte bleibe so aktiv und setze dich weiterhin für deine Anliegen ein. Denn MACH ist das, war wir gemeinsam daraus machen.

Viele Grüße
Karsten

Raum für individuelle Laufbahnen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Noch nicht so festgefahren im Hergebrachten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Defizite werden oft verschoben, und wenn sie angegangen werden, nicht konsequent zu Ende geführt.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Prokrastination, Eigenverantwortung der Mitarbeiter fördern.

Arbeitsatmosphäre

Immer konstruktiv, oft auch offen.

Work-Life-Balance

Die Möglichkeiten zur Arbeitszeitgestaltung und -selbstorganisation sind exzellent.

Karriere/Weiterbildung

Das Budget ist klein, aber dafür wird aktiv Zeit zur Verfügung gestellt für eigene Weiterbildung (was im Technikbereich sowieso das Wichtigere ist).

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt betriebliche Altervorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sowohl sehr unterstützende Kollegen, wie auch solche, die eher zurückhaltend sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier habe ich nichts Negatives erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Kollegial, konstruktiv, manchmal mit Schwierigkeiten, Verantwortung zu übernehmen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung, gerade im Home-Office der Corona Zeiten, versucht alle optimal zu unterstützen. Die Arbeit im Großraumbüro ist von der Ausstattung her auch super, aber von der Geräuschbelästigung her problematisch.

Kommunikation

Die Quantität ist ok, die Qualität könnte besser sein, i.S.v. mehr Effizienz und Ergebnisorientierung.

Gleichberechtigung

Habe ich noch keine Defizite erlebt.

Interessante Aufgaben

Was interessante Aufgaben angeht, ist die Firma eine Goldgrube.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r MACHer:in,

vielen Dank für deine gute Bewertung. Ich freue mich, dass du so viel Gutes in deinem Arbeitsalltag erwähnst und mit den Themen Kommunikation und Konsequenz auch Punkte ansprichst, an denen aktiv gearbeitet wird.
Gemeinsam können wir immer besser werden!

Viele Grüße
Karsten

Toller Arbeitgeber für ein duales Studium

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei MACH AG in Lübeck absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Insgesamt bin ich sehr glücklich mit meiner Entscheidung, das duale Studium bei MACH zu absolvieren. Mir machen die Aufgaben Spaß und das Team ist toll.
Zudem macht der Block-Rhythmus (Uni-Arbeit-Uni) im ca. 3-monats-Takt Spaß.
Die NORDAKADEMIE ist eine tolle Uni und auch ein Auslandssemster (5. Sem) wird von beiden Seiten (Uni und MACH) gern gesehen und unterstützt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

MACH ist mein erster Arbeitgeber und ich fühle mich sehr wohl hier zu arbeiten. Pauschal kann ich gar nichts schlechtes sagen. Die Entlassungen und teilweise häufige interne Umbrüche haben zu Unruhe innerhalb des Unternehmens geführt. Aber Umbruch und Veränderungen können zugleich auch neue Chancen bieten!

Verbesserungsvorschläge

Ich finde, dass die in letzter Zeit oft kritisierte Führungsebene einen guten Job macht und auf die Bedürfnisse der Belegschaft eingeht. Ich merke, dass eine Transparenz der Informationen durch entsprechende Formate vorangetrieben wird. Jedem kann man es nicht recht machen, aber ich sehe, dass sich Mühe gegeben wird, Herausforderungen anzunehmen und Probleme zu lösen.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe in jeder Abteilung eine gute Arbeitsatmosphäre wahrgenommen. Entlassungen trüben diese Atmosphäre natürlich, aber insgesamt ist der Team-Spirit gut.

Karrierechancen

Ich bin der Meinung, dass MACH die perfekte Unternehmensgröße und Einstellung für ein duales Studium hat. Man ist sehr selbstbestimmt und kann sich auf das konzentrieren, an dem man Spaß hat. Das mir immer wieder kommunizierte Ziel ist es, dass ich nach dem Studium übernommen werden. Eine feste Abteilung gibt es nicht im Vorhinein. Auch die Entwicklungsmöglichkeiten sehe ich bei MACH, da es immer wieder interne Stellenausschreibungen gibt und man gerade als Absolvent mit einer ordentlichen Berufserfahrung bei MACH schon sehr guten Einblick in die Prozesse, Projekte und Arbeitsweise hat.

Arbeitszeiten

Bei MACH gibt es Vertrauensarbeitszeit. Ich mag es gerne, dass es keinen festen Dienstbeginn gibt. Wenn man mal Termine hat, dann können diese meist problemlos nach Absprache in den Tag integriert werden.
Als Student ist man oft darauf angewiesen, nach dem Rhythmus zu arbeiten, der in der jeweiligen Abteilung herrscht. Da man jedoch auch oft selbstständige Aufgaben hat, kann man sich die Zeit nach belieben einteilen.
Die Führungskräfte achten auch in gewissem Maße darauf, dass man nicht dazu neigt, deutlich mehr als die vertraglich vereinbarte Zeit zu arbeiten und schicken einen auch in den Feierabend.

Ausbildungsvergütung

Ich denke, dass die Ausbildungsvergütung für ein duales Studium okay ist. Im Vergleich mit Kommilitonen befinde ich mich im Mittelfeld und kann mich nicht beklagen. Es reicht auf jeden Fall, um sich einen normalen Lebensunterhalt eines Studenten zu leisten.
Zudem gibt es einige Benefits, die ja auch eine "indirekte Ausbildungsvergütung" darstellen.

Die Ausbilder

In meiner bisherigen Zeit bei MACH habe ich bereits verschiedene Abteilungen kennengelernt und dementsprechend schon an diversen Themen mitgearbeitet. In jeder Abteilung hat man eine:n festen Ansprechpartner:in. Seit der Pandemie und der überwiegenden Arbeit im Homeoffice leidet die Erreichbarkeit manchmal ein wenig. Das sehe ich aber als normalen Nachteil, den die Arbeit im Homeoffice halt mit sich bringt. Alles Ausbilder:innen haben mich respektvoll behandelt und super ins Team eingegliedert. Ich hatte nie das Gefühl "der Praktikant" zu sein.

Spaßfaktor

Mir macht die Arbeit bei MACH überwiegend Spaß. Jede Abteilung ist anders und ist, je nach Interesse, unterschiedlich spannend. Mir gefällt es gut, dass ich meine Praxisphasen sehr selbst bestimmt gestalten kann. In den Teams zu arbeiten bringt Spaß und auch auf Sommerfest oder Weihnachtsfeiern kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben im dualen Studium sind sehr sehr vielfältig und variabel. Auch als Student der Wirtschaftswissenschaften ist man sehr willkommen in Schnittstellenbereichen, wie z.b. Business Intelligence oder Data Integration.
Ich bin sehr froh, dass man bei MACH NICHT die konservativen Werte vertritt und die Studenten keine klassischen "erste-Lehrjahrs-Tätigkeiten" wie Kaffee kochen etc. machen muss.

Variation

Wie bereits bei den Aufgaben beschrieben ist die Variation sehr gut. Abhängig von der eigenen Planung kann man sich aber auch schnell auf einen Bereich spezialisieren. Auch Reisetätigkeit, die Arbeit an Projekten und die Teilnahme und Mitarbeit an Events ist möglich.

Respekt

Der Respekt unter den Kolleg:innen ist m.M.n. gut. Meine Führungskraft ist stets sehr respektvoll.

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r MACHer:in,

vielen Dank für deine tolle Bewertung!
Respekt, Wertschätzung, Vertrauen, spannende Aufgaben und Spaß sind ganz wichtige Faktoren für die Zufriedenheit im Job und es ist super, dass du genau das bei uns erlebst.
Ich wünsche dir weiterhin viel Freude während deines Studiums und hoffe, dass du MACH noch lange erhalten bleibst.

Viele Grüße
Karsten

Das war mal richtig ein tolles Unternehmen mit besonderem Spirit und dann wurde in kürzester Zeit enorm viel zerstört

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2021 bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

MACH war mal ein richtig gutes Unternehmen. Die Kollegen und der Spirit waren lange Zeit etwas ganz Besonderes. Es wurden viele junge Absolventen eingestellt und gut ausgebildet und entwickelt. Wir haben tolle Projekte gewonnen und das Unternehmen hat sich stetig weiterentwickelt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Entwicklung, die das Unternehmen zuletzt genommen hat, das Verhalten des Managements und die Kurzfristigkeit des Handelns sind einfach nur noch traurig. Dass Projekte schwierig sind, liegt in der Natur der Sache, aber mit dem Verkauf und danach ist sehr viel den Bach runtergegangen. Viele Leute wurden entlassen - bei einigen überhaupt nicht nachvollziehbar und die Art und Weise beschämend. Seitdem haben dutzendhaft weitere Mitarbeiter:innen von sich aus gekündigt und noch mehr wollen weg. Die Entscheidungen des Unternehmens sind von extremer Kurzfristigkeit geprägt und damit kann man - nicht nur in diesem Markt - nicht erfolgreich sein.
Es bleibt das Gefühl, dass es nur noch ein Ziel gibt: MACH gewinnbringend weiterzuverkaufen. Was das für Mitarbeiter:innen und Kunden bedeutet, scheint am am Ende auf der Managementebene niemanden zu interessieren.
Ich werde immer gerne an die Zeit bei MACH zurückdenken, aber momentan müsste schon sehr viel passieren, um das Ruder wieder herumzureißen.

PS: Ich würde gerne auf den Kommentar der Personalabteilung verzichten. Die Probleme sind bekannt und darüber wurde immer wieder geredet und zahllose Verbesserungsvorschläge gemacht. Es macht es auch nicht besser, die Entwicklung schön zu reden.

Verbesserungsvorschläge

Eine Strategie entwickeln (die über das Verkaufen des Unternehmens hinaus geht) und diese nachhaltig verfolgen und Mitarbeiter ernst nehmen.

Arbeitsatmosphäre

War mal gut, hat aber nach den Massenkündigungen massiv gelitten.

Image

Hat stark gelitten.

Work-Life-Balance

Kein stressfreier Job, aber die Belastung ist sehr Phasen- und Projektabhängig.

Karriere/Weiterbildung

MACH bildet die Leute gut aus, aber für (externe) Trainings fehlte zuletzt immer das Geld.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich leider unterdurchschnittlich.

Kollegenzusammenhalt

Bis zuletzt das große Plus von MACH.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt kaum welche oder wurden fast alle gekündigt.

Vorgesetztenverhalten

Wie wahrscheinlich überall sehr unterschiedlich.

Arbeitsbedingungen

Technik und Mobiliar sind veraltet.

Kommunikation

Man bemüht sich immer wieder, aber die Unternehmenskommunikation ist zum Teil ist katastrophal.

Gleichberechtigung

Kaum weibliche Führungskräfte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r ehemalige MACHer:in,

wir respektieren deinen Wunsch und wünschen dir für die Zukunft alles Gute.

Viele Grüße aus Lübeck
Karsten

Unerwartet schlecht

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Projekte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise extrem veraltete und inagile Teamleitung, Projektleitung und Arbeitsweise

Verbesserungsvorschläge

Zweifelhafte Teamleiter absetzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r ehemalige MACHer:in,

vielen Dank für deine Bewertung. Ich hoffe, du behältst die interessanten Projekte in guter Erinnerung. Die Beziehung zu deiner Teamleiterin bzw. deinem Teamleiter war anscheinend belastet. Unser Personalmanagement bietet für solche Situationen ganz unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten an - vom direkten Gespräch über Führungstrainings bis hin zu professionellem und individuellem Coaching.

Es wäre schön, wenn du uns irgendwann eine weitere Chance gibst.

Viele Grüße aus Lübeck
Karsten

Man hat immer gehofft, dass es besser wird, aber es wurde nur schlechter

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Kollegium war klasse, zwischen den Abteilungen herrschte Silodenke

Image

immer noch zu gut, aber so ist Wirtschaft

Work-Life-Balance

In der Beratung nicht gegeben, da (bundesweite) Reisezeiten grundsätzlich Privatvergnügen waren. Wohnortnaher Einsatz eher Zufall

Karriere/Weiterbildung

insbesondere externe Weiterbildungen wurden knapp gehalten, da sie die Mitarbeiter ja für den Markt interessanter gemacht hätten

Gehalt/Sozialleistungen

außerordentlich unterdurchschnittliches Gehaltsniveau

Umgang mit älteren Kollegen

bis zum Mitarbeitercut Ende 2020 sehr gut, dann wurden die meisten gegangen

Vorgesetztenverhalten

ausgeglichen, da zwar in der Regel nett, aber auch nur verlängerter Arm der Geschäftsführung

Arbeitsbedingungen

Technik ok, Büros flop

Kommunikation

Die wichtigen Dinge blieben stets intransparent


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Liebe:r ehemalige MACHer:in,

vielen Dank für deine konstruktive Kritik. Bei MACH ist gerade viel in Bewegung und dabei knirscht und knackt es leider manchmal auch.
Du sprichst die interne Kommunikation an. Es stimmt, die war nicht immer optimal und wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten sehr viel getan, um sie für alle Kolleg:innen und Bereiche zu verbessern. Das ist ein laufender Prozess, der schon erste Früchte trägt.

Ich hoffe, du behältst deiner Zeit bei MACH in guter Erinnerung.

Viele Grüße aus Lübeck
Karsten

Besser nicht MACHen!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So sehr ich möchte, so kann ich leider kein gutes Wort darüber schreiben. Es wäre nur fair, aber ebenso unrealistisch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die gelebte Vetternwirtschaft.
Die seit >5 Jahren von der Personalabteilung hier relativierten Kritikpunkte. Es sind immer wieder die gleichen Erklärungen zu lesen. Geändert hat sich dazu augenscheinlich nichts.

Verbesserungsvorschläge

Den Angestellten reinen Wein einschenken und endlich aufhören nach bester politischer Manier alles schönzureden. Die MACH AG hat, auch mit der aktuell verzweifelt vorangetrieben Portierung auf aktuelle Technologien, den Anschluss vor ca. 15 Jahren schon verloren.

Arbeitsatmosphäre

Die vermeintlich verstaubten Amsstuben hat die MACH AG erfolgreich adaptiert und lebt diese im konkreten Gegensatz zu deren Kunden. Entscheidungen sind intransparent, Mitarbeiterfeedback wird geschäftzt und im gleichen Atemzug auch schon ignoriert. Auch wenn immer wieder behauptet wird, man solle sich vertrauensvoll an die Personalabteilung wenden, so ist hier sehr, sehr viel Vorsicht geboten.

Image

Die Kunden die ich betreut habe sind nur durch Ausschreibungen auf die MACH AG gestoßen was immer wieder bemängelt wurde. Ich habe keinen Kunden getroffen, welcher nicht mit einer "Standpauke" erst einmal seinen Frust ablassen musste.

Work-Life-Balance

3 Tage Krankenhaus? Hat man mal eben nicht mitbekommen. Die erste Frage des Vorgesetzten war, wenn man denn wieder einsatzbereit sei und auf Dienstreise geschickt werden kann.

Karriere/Weiterbildung

Stillstand. Es werden interne Workshops angeboten, welche aber mit Weiterbildung im Entferntesten nichts gemeinsam haben. Ich hatte 2019 schon die Vermutung das nur noch eine "Exit-Stragie" gesucht wurde. Und es ist sehr schade zu sehen, daß dies nun tatsächlich eintriff. Eine Karriere war zu dem Zeitpunkt und ebenso jetzt undenkbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Bereich der Beratung steht das Gehalt in keinem Verghältnis zu dem zeitlichen Einsatz, welcher unentgeldlich durch den Arbeitnehmer erbracht werden muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Um die Eskalationen alle zeitnah unterbringen zu können war es nicht unüblich Inlandsflüge zu buchen.

Kollegenzusammenhalt

Viele kleine Königreiche die versuchen zu retten, was zu retten ist, um so wenig Angriffsfläche wie möglich zu bieten.

Umgang mit älteren Kollegen

Nach Verkauf der MACH AG hat man sich von diesen sowie von vielen Wissensträgern im Unternehmen getrennt. Die mir bekannten Umstände, die dazu führten sind alles andere als wertschätzend - ich tendiere zu verachtend.

Vorgesetztenverhalten

Die Strukturen in denen ich vor 2 Jahren tätig war existieren bis auf einen einizgen ehemaligen Kollegen nicht mehr.

Arbeitsbedingungen

Altes Bürogebäude in Lübeck mit zweckmäßiger Ausstattung. Die verwendeten Technologien wirken in der heutigen Zeit belustigend, wenn es denn nicht der Arbeitsalltag wäre.

Kommunikation

In meinem Bereich fand keine Kommunikation statt, welche zu einem erfolgreichen Arbeitsumfeld hätte führen können. Es war eher das Gegenteil der Fall. Man war täglich damit beschäftigt sich zu erklären und den aktuellen Stand zu vermitteln. Am nächsten Tag dann die gleichen Fragen wieder.

Interessante Aufgaben

Das Thema Digitalisierung ist sehr spannend und wird auch so vermittelt. In der Realität findet man sich aber in den 90er Jahren wieder mit mehren Generationen veralteten Technologien.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Hallo liebe:r Ex-Kolleg:in,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Ich bedaure, dass deine Eindrücke so negativ waren und wir keine Chance mehr hatten, deine Kritik in positive Veränderungen zu verwandeln. Bei MACH bewegt sich gerade sehr viel und dabei knirscht und knackt es leider auch mal.
Hoffentlich gibt es ebenso viele positive Dinge, an die du dich gerne zurück erinnern wirst.
Alles Gute für dich auf deinem weiteren Weg und viele Grüße aus Lübeck.

Karsten

Reset und Aufbruchsstimmung

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Mach AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt, Flexibilität, Familienfreundlichkeit

Verbesserungsvorschläge

Den eingeschlagenen Weg jetzt durchhalten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit im Entwicklungsteam nach dem SCRUM Framework erfolgt in Sprints und man kommt regelmäßig ins Schwitzen. Die Arbeit im Team macht Spaß. Das Team entscheidet zu großen Teilen wie es zusammenarbeiten möchte.

In der Vergangenheit ist der Technologiebereich den Zielen der Großprojekte hinterhergehechelt - schneller, höher, weiter!
Diese Strategie gepaart mit eklatanten Fehlentscheidungen und permanenten Umpriorisierungen hat die Firma viel Geld und letztlich einige gute Mitarbeiter gekostet.
Als Reaktion wird gerade ein Betriebsrat gegründet.

Jetzt wird endlich mehr Fokus auf die Modernisierung der Software und erreichbare Ziele im Versionsplan gelegt - das motiviert und sorgt für Aufbruchsstimmung.

Image

Trotz schlechter Kununu-Bewertungen immer noch okay.
Die Expertise der Berater und Softwarespezialisten wird von den Kunden geschätzt.

Work-Life-Balance

Home Office schon vor Corona jederzeit möglich.
Bei familiären oder persönlichen Problemen gibt MACH dir Zeit wieder auf die Beine zu kommen.

Karriere/Weiterbildung

Frühzeitig Verantwortung übernehmen ist gern gesehen und wird aktiv gefördert.

Bezahlte Fortbildungen werden derzeit nur sehr eingeschränkt angeboten.
Es ist möglich sich in der Arbeitszeit eigenständig fortzubilden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter für gleiche Tätigkeiten sind sehr unterschiedlich, je nach dem wann man eingestiegen ist und wie gut man verhandelt hat.
Die Gehaltszuwächse trotz Steigerung im Bereich Verantwortlichkeiten und Kenntnissen fallen (bei mir) eher gering aus.

* Qualitrain Mitgliedschaft zum günstigen Preis
* Obst, Wasser und Kaffe/Tee im Büro zur freien Verfügung
* bAV
* bBU

MACH ist sehr kreativ seine Mitarbeiter mit kleinen Aufmerksamkeiten bei Laune zu halten. Da freue ich mich immer sehr drüber. Da steckt immer Liebe drin und das macht diese Firma auch irgendwie besonders.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei MACH fährt man Bahn, statt Auto.
Flaschenpfand der Zentrale wird auf Initiative einer Kollegin an Bedürftige gespendet.

Kollegenzusammenhalt

Bringt einfach Spaß. Alle haben viel zu tun, aber wir unterstützen uns gegenseitig!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird Erfahrung geschätzt!

Vorgesetztenverhalten

Ich erlebe Integrität, Offenheit und Ehrlichkeit im regelmäßigen Kontakt mit meinem Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Ein Modernes Büro mit offenem Raumkonzept, bei Bedarf jederzeit Home Office möglich.
Es wurde eine Umfrage durchgeführt, wie die Mitarbeiter nach Corona arbeiten möchten. Das Ergebnis steht noch aus.

Kommunikation

In den vergangenen Monaten wurden hier Fehler gemacht. Das Top-Management hat daraus gelernt und versucht mit unterschiedlichen Formaten auf breiter Flur zu informieren und auch Möglichkeiten zur Mitsprache und Gestaltung anzubieten.

Gleichberechtigung

Ich erkenne keine strukturelle Benachteiligung.

Interessante Aufgaben

Das ist ziemlich unterschiedlich. Ich arbeitete alle paar Monate an sehr unterschiedlichen Fachthemen. Andere Teams erobern die Welt mit ganz neuen technischen Ansätzen und wieder andere Teams müssen sich mit der Portierung des Altcodes rumschlagen. Ich glaube, langweilig ist das alles nicht.

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Danke dir, liebe:r MACHer:in!

Den Fokus auf die positiven Entwicklungen zu richten und die Dinge, die uns ausMACHen zu wertschätzen, sind essenziell für Zufriedenheit im Job.

Du hast in deiner Bewertung einige Punkte hervorgehoben, die für dich bezeichnend sind- allen voran: Das Arbeit Spaß machen darf und soll. Wir uns gemeinsam jeden Tag weiterentwickeln dürfen und dabei unseren Fokus immer wieder neu ausrichten können. Ein großartiges Miteinander sowie Rücksicht und Förderung der individuellen Bedürfnisse (bspw. die Flexibilität bei Arbeitsort und-zeit) und wie du schreibst „Liebe zum Detail“ bei der Auswahl unserer Benefits.

Ich wünsche dir von Herzen weiterhin die beste Zeit, die du mit/bei uns haben kannst. Danke für deinen Blickwinkel und dein Mitgestalten- Toll, dass du da bist!

Fühl dich herzlich gegrüßt
Deine Personalabteilung
Patricia

Spannende Aufgaben und gute Entwicklungsmöglichkeiten.

4,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Miteinander ist immer noch super. Es gibt eine Menge, neuer und spannender Produkte.

Verbesserungsvorschläge

Nicht versuchen, für jeden Kundenbedarf ein Produkt parat zu haben. Besser auf konkrete Themen fokussieren und dort die Produkte runder machen.

Arbeitsatmosphäre

Hat unter dem Krisenjahr 2020 gelitten.

Image

Hat gelitten, war früher deutlich besser. Ist aber wieder im Aufschwung.

Work-Life-Balance

Sehr unterschiedlich, man muss auch für sich einstehen und Stop sagen, sonst wird es auch schnell mal zu viel.

Karriere/Weiterbildung

Man kann schnell Verantwortung übernehmen. Kostspielige, externe Weiterbildungen gab es zuletzt nicht. Intern gibt es viele Angebote.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Früher wurde auch mal für einen Halbtagestermin quer durch die Republik geflogen. Das ist inzwischen besser

Kollegenzusammenhalt

Bemerkenswert.

Kommunikation

Früher mäßig, inzwischen gibt es deutlich mehr Bemühungen von Seiten der Leitung.

Gleichberechtigung

Könnte mehr weibliche Führungskräfte geben, eine strukturelle Benachteiligung gibt es nicht. Nach Elternzeit gibt es gute Wiedereinstiegsmöglichkeiten.

Interessante Aufgaben

Neue, spannende Produkte, die Spaß machen.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Liebe:r Kolleg:in,

wir freuen uns sehr über dein positives Feedback hier auf Kununu.
So schön, zu lesen, dass dir deine Aufgabe Freude machen und du die Zusammenarbeit mit den MACHer:innen genießt. Was uns zudem besonders glücklich macht, ist, dass du die positiven Entwicklungen wahrnimmst- denn auch, wenn manchmal Sturm aufzieht, so arbeiten wir doch täglich alle gemeinsam daran, dass wir gestärkt aus diesen Zeiten hervorgehen und zukünftig zusammen noch besser werden.

Ich wünsche dir noch viele viele schöne Tage/Jahre & Projekte bei MACH und hoffe, dass wir dich noch lange in deiner fachlichen und persönlichen Entwicklung begleiten dürfen. Danke, dass du unser Unternehmen mitgestaltest.

Sie lieb gegrüßt.
Viele Grüße von deiner Perso
Patricia

Neue Produkte und Strukturen passen gut zu MACH! Arbeit ergibt wieder Sinn und macht Spaß! HomeOffice sehr gut möglich!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Mach AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Der Kollegenzusammenhalt ist meines Erachtens einzigartig!
- Die Möglichkeit wann und wo ich will zu arbeiten.
- Immer wieder neue interessante Tätigkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation kann noch verbessert werden.

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern ist in allen Bereichen sehr gut. Es kriselt zwar manchmal, wenn eine Zusammenarbeit zwischen den Bereichen notwendig ist, aber auch das ist in den letzten Monaten besser geworden!

Image

MACH hat als Speziallist für den Public Sektor einen guten Ruf in der öffentlichen Verwaltung.

Work-Life-Balance

Ich kann mir meine Arbeitszeit sehr frei einteilen und am Ende zählt das Ergebnis!

Karriere/Weiterbildung

In diesem Jahr soll im Technologiebereich das erste Mal eine Lernwerkstatt durchgeführt werden. Ansonsten gibt es verschiedene Fortbildungsangebote.

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelfeld

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern ist in allen Bereichen sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden aufgrund ihres Wissens und ihrer Erfahrung häufig zu Rate gezogen.

Vorgesetztenverhalten

Hier könnten manche Vorgesetzte noch offener werden. Ist aber im Großen und Ganzen schon nicht schlecht!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingen sind gut. Der Arbeitsplatz im Büro ist ganz ordentlich ausgestattet. Meistens wird aber sowieso im HomeOffice gearbeitet.

Kommunikation

Kommunikation ist in den letzten Monaten besser geworden. Man kann alle Fragen im Unternehmen stellen und erhält Antworten. Es wurden neue Austauschformate eingeführt. Diese scheinen erst einmal sinnvoll zu sein.

Gleichberechtigung

Es gibt meines Erachtens keine Ungleichbehandlung.

Interessante Aufgaben

Man kann sich für viele Aufgaben freiwillig melden, so dass man die Chance hat an interessanten Themen mitzuarbeiten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Liebe:r MACHer:in,

vielen lieben Dank für dein positives Feedback hier auf Kununu.
Wir freuen uns ganz doll, dass du dich so wohl bei uns fühlst und du mit uns gemeinsam eine noch bessere Zukunft gestaltest.
Wir wünschen dir weiterhin viel Freude in deinem Tun & Sein bei MACH.
Schön, dass du da bist!

Liebe Grüße aus deiner Perso
Patricia

MEHR BEWERTUNGEN LESEN