Workplace insights that matter.

Login
MACH AG Logo

MACH 
AG
Bewertung

Nach wie vor ein toller Arbeitgeber!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Mensch ist Mittelpunkt und nicht Mittel.
Wenn mal kein Corona-Lockdown ist, stellt MACH immer frisches Wasser, Kaffee, Kakao und frisches Obst für die Mitarbeiter bereit. Wenn man ganz viel Glück hat, findet man auch mal einen Keks!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht finde ich eigentlich nichts. Es gibt wirklich deutlich schlechtere Arbeitgeber!

Verbesserungsvorschläge

Die Reisezeiten sollten wirklich mal überdacht werden. 50% der Reisezeit zu Lasten des Kunden gehen zu lassen, ist durchaus üblich.

Arbeitsatmosphäre

Die letzten Entwicklungen haben sicher einen faden Beigeschmack hinterlassen, die Arbeitsatmosphäre darunter auch zeitweise ein wenig gelitten. Grundsätzlich ist die Arbeitsatmosphäre aber weiterhin gut!

Kommunikation

Vorgesetzte und Vorstände sind auch nur Menschen und haben hier in der Vergangenheit bei der Kommunikation mehr oder weniger Fehler gemacht. Daraus hat man aber gelernt und das ist hoch anzurechnen!

Kollegenzusammenhalt

Unschlagbar! Wenn man Hilfe braucht (und die Hilfe auch annehmen will), dann findet man diese überall.

Work-Life-Balance

Man muss sich bewusst sein, dass man bei MACH in Projekten arbeitet. Wenn ich gegen einen Meilenstein arbeite, dann muss ich auch mal mit Überstunden rechnen - so ist das eben!! Im Großen und Ganzen muss ich aber sagen, dass meine Work-Life-Balance ausgewogen ist. Teilzeit-Modelle gibt es bei MACH in allen möglichen Varianten und werden unkompliziert umgesetzt. Auch unbezahlter Urlaub oder Sabbatical ist möglich!

Vorgesetztenverhalten

Mein Personalverantwortlicher und meine Projektleiter sind immer fair. Die Ansprüche sind hoch, aber auch durchaus erfüllbar. Wenn ich mal ein offenes Ohr brauche, dann sind auch die Vorgesetzten für einen da und hören sich die Ängste, Nöte und Sorgen an!

Interessante Aufgaben

In einem gewissen Rahmen hat man selbst Einfluss auf seinen Arbeitsschwerpunkt (auch in der Beratung). Die Aufgaben variieren von Kunde zu Kunde und können wirklich sehr vielfältig sein

Gleichberechtigung

Ich bin eine Frau und ich fühle mich gleichberechtigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden wertgeschätzt und auf ihre Erfahrungen gerne zurückgegriffen.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattungen der Büros sind gut. Ich vermisse ein eigenes Büro, aber in der Beratung haben wir nunmal "nur" Flexbüros. Diese sind aber (mittlerweile) gut ausgestattet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

MACH spendet jedes Jahr ein gesammeltes "Pfandgeld" an soziale Projekte in Lübeck. Ebenso werden ausgediente Laptops zum Teil an Schulen gespendet.

Gehalt/Sozialleistungen

In den letzten Jahren gab es durchaus Gehaltserhöhungen, diese erfolgen halt nach Leistung.. Ich muss für meinen Teil sagen, dass ich durchaus zufrieden mit der Gehaltsentwicklung bin - "mehr" geht natürlich immer.

Image

Hat scheinbar im Moment etwas gelitten.

Karriere/Weiterbildung

(Fast) jeder Mitarbeiter startet mit einem Ausbildungsprogramm und bekommt von erfahrenen Kollegen die Software beigebracht.
Es gibt interne Weiterbildungsmöglichkeiten, extern im Moment eher weniger.

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Liebe MACHerin,

Danke für deine lieben Worte und dein Vertrauen.
Es ist schön zu hören, dass ihr euch im Projektteam und unter den Kolleg:innen so super unterstützt und ein offenes Ohr füreinander habt. Das klingt nach viel Nähe trotz Remote-Distanz.

Vielen Dank auch für dein Verständnis-eine gesunde Fehlerkultur ist wichtig um gemeinsam wachsen zu können. Unmut äußern geht so schnell, dabei sind Respekt und Akzeptanz doch gerade in Krisenzeiten so essentiell. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass jede:r bei MACH viel Gestaltungspielraum besitzt, Dinge zu bewegen.

Toll, dass du dich auf die vielen positiven Dinge fokussierst und dabei unterstützt uns jeden Tag ein bisschen besser zu MACHen.

Liebe Grüße aus deiner Personalabteilung
Patricia