MACH AG als Arbeitgeber

  • Lübeck, Deutschland
  • BrancheIT
MACH AG

Planloser Aktionismus aufgrund Großprojekte und soziale Inkompetenz des Vorstands

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mach AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den kollegialen Zusammenhalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Intransparenz und fehlende Unternehmensstrategie bzw. Vision.

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungen beim Mitarbeiter transparent machen und proaktiv informieren. Produkt- und Organisationsstrategie aufbauen. Beendigung des plan- und ziellosen Aktionismus und bedachte Entscheidungen und Handlungen treffen bzw. umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Plan- und zielloser Aktionismus prägt das Arbeitsumfeld - erschwert durch intransparente Entscheidungen und Handlungen auf Management- und Vorstandsebene. Mitarbeiter werden mit unrealistischen Zielterminen und Arbeitspaketen unter erheblichen Druck gesetzt. Unprofessionalität und soziale Inkompetenzen beim noch vorhandenen Vorstand.

Kommunikation

Entscheidungen werden gar nicht bzw. in kurzen Statements oder Mails kommuniziert - Vorschläge oder Erfahrungswerte erfahrender Mitarbeiter werden nur bedingt bzw. gar nicht berücksichtigt.

Kollegenzusammenhalt

Der einzige Benefit

Vorgesetztenverhalten

Plan- und ziellos bzw. gesteuert durch Vorstandsentscheidungen. Vorstand und Mittleres Management lebt und handelt nach Nasenprinzip.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterdurchschnittliches Gehalt

Image

Externes Image wandelt sich zum negativen aufgrund wenig erfolgsversprechenden Großprojekten. Software bzw. Architektur hat den Stand einer Technologie vor 10 Jahren.


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Patricia Funke*Mitarbeiterin im Personalmanagement

Liebe Mitarbeiterin/Lieber Mitarbeiter,

wir bedanken uns für deinen Kununu-Eintrag und die Mitteilung deiner aktuellen Beobachtungen.

Wir bedauern, dass du die aktuellen Entwicklungen bei MACH als planlos empfindest und du dich nicht richtig mitgenommen fühlst. Gleichzeitig freuen wir uns über deine positiven Einschätzungen bzgl. der Zusammenarbeit mit den Kollegen. Aktuell sind viele Führungskräfte stark in den Großprojekten eingebunden. Zudem gilt es unsere Mission und Vision, wie sie auf dem Wintertreffen nochmals von unseren Vorständen bekräftigt wurden, bei MACH weiter umzusetzen. Zu diesem Zweck arbeiten wir unternehmensweit mit OKRs (Objectives and Key Results). Hier werden aus den Unternehmens-OKRs für jeden Bereich von den entsprechenden Führungskräften und Mitarbeitern individuelle OKRs abgeleitet, die über die jeweilige Führungskraft bis hin zum/r Mitarbeiter/in greifen und von ihr/ihm mitgestaltet werden können. Hierzu liefert unsere interne Austauschplattform für jede/n Mitarbeiter/in einen umfassenden Überblick zu den verschiedenen OKRs. Auch die Folien zur Präsentation vom Wintertreffen erhältst du auf unserem public-Laufwerk. Hast du konkrete Ideen, wie die Ziele aus deiner Sicht noch transparenter gemacht werden können oder hast du gezielte Verbesserungsvorschläge für deinen Bereich, sprich gerne deine/n Personalverantwortliche/n an. Die OKRs werden quartalsweise definiert, sodass deine Anregungen kurzfristig berücksichtigt werden können.

Viele Grüße aus dem Personalmanagement
Patricia

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.