Workplace insights that matter.

Login
meinestadt.de GmbH Logo

meinestadt.de 
GmbH
Bewertungen

286 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

286 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

100 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 94 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von meinestadt.de GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Kann ich keinem empfehlen

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Transparenz. Keine Entwicklungsmöglichkeiten. Fehlplatzierte Führungskräfte. Keine Wertschätzung. Kein Austausch.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte müssen qualifizierter für ihre Position sein oder dahingehend besser entwickelt werden. Mitarbeitermotivation und Miteinander sollte besser gefördert werden.

Arbeitsatmosphäre

Leider wenig motivierend, wenn nicht sogar sehr demotivierend. Probleme können oft nicht definiert werden, sodass man sie natürlich auch nicht lösen kann. Es herrscht eine negative Grundstimmung.

Work-Life-Balance

Homeoffice ist zu hundert Prozent möglich und man überarbeitet sich nicht. Termine werden selten überzogen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist eigentlich gut. Allerdings kann dieser im Homeoffice nicht rübergebracht werden. Den eigentlichen Vibe von meinestadt.de bekommt man Zuhause nicht mit. Im Gegenteil. Man fühlt sich Zuhause oft alleine gelassen. Es findet wenig bis gar kein Austausch auf persönlicher Ebene statt.

Vorgesetztenverhalten

Einige Vorgesetzte haben überhaupt keine fachliche Kompetenz und auch keinerlei Führungsqualitäten. So manche Führungskraft ist auf ihrer Position definitiv falsch.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung mit Hardware ist super und gerade während Corona und der damit einhergehenden Homeoffice-Zeit wurde man gut ausgestattet.

Kommunikation

Es gibt teamübergreifende Meetings, um über z.B. die aktuellen Zahlen oder besondere Projekte zu informieren. Darüber hinaus läuft allerdings viel über Flurfunk und einiges scheint nicht transparent. Es wird oft hinter dem Rücken von und über Kollegen gesprochen.

Gleichberechtigung

Mehr Männer als Frauen auf höheren Positionen.

Interessante Aufgaben

Leider keine Perspektiven und keine Weiterentwicklung. Man bleibt auf seinem Wissensstand stehen und lernt nichts Neues. Fachliche Herausforderungen an denen man wachsen kann, gibt es leider nicht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa NetzerSenior Manager People & Culture

Hallo Ex-Kolleg:in,

danke für das Feedback zu deiner Zeit bei meinestadt.de. Schade, dass du rückblickend keine Empfehlung aussprechen würdest.
Vor allem deinen mehrmals genannten Punkt zur Führungskräftequaltität nehmen wir sehr ernst, da Führungskräfteentwicklung für uns ein stetiges und wichtiges Thema ist. Seit dem letzten Jahr haben wir es ganz besonders in den Fokus gerückt und z.B. ein 360° Feedback und ein verbessertes Onboarding eingeführt. Zudem starten wir im nächsten Jahr mit einem mehrmoduligen Trainingsprogramm für alle unsere Führungskräfte.

Wir wünschen dir für deinen weiteren Weg alles Gute und senden viele Grüße vom People & Culture Team
Lisa

Zusammenhalt steht an erster Stelle

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Zusammenhalt ist hervorragen!

Arbeitsatmosphäre

An der Arbeitsatmosphäre kann man wirklich nichts aussetzen!

Image

Lange am Markt, eine gute Reputation. ms.de ist etabliert am Markt!

Work-Life-Balance

Ob Home Office oder arbeiten im Office alles kein Problem. Meinestadt hat es während der Pandemie geschafft für alle Mitarbeiter die passende Lösung zu finden

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten, es wird aber zukünftig auch mehr Fokus auf Weiterbildungen gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Meinestadt.de goes green, in keinen anderen unternehmen wird sich so sehr engagiert, ob freiwillige Helfer für soziale Projekte oder die Vorgabe dass nur Elektro / Hybrid Fahrzeuge für den Außendienst gefahren werden dürfen.

Kollegenzusammenhalt

So einen Zusammenhalt habe ich noch nie erlebt. Keine Ellenbogenmentslität, es hört sich vielleicht doof an, doch viele sind befreundet

Umgang mit älteren Kollegen

Erst vor kurzen wurden auch mehrer ältere Kollegen eingestellt hier zählt der Mensch, das Alter ist nebensächlich

Vorgesetztenverhalten

Top Team Lead und der Sales Director ist ebenfalls entgegenkommend und steht’s ansprechbar.

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung ist top

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen wird groß geschrieben! Man wird regelmäßig auf dem neusten Stand gebracht und auch unter Kollegen und Vorgesetzten gibt es einen regelmäßigen Austausch

Gleichberechtigung

Diversity ist das Stichwort bei Meinestadt.de hier werden alle gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Vertrieb kann man eigentlich nur selten spannend gestalten, doch wenn man will kann man zusätzlich Aufgaben übernehmen und Verantwortung für kleine Projekte übernehmen.

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Wir freuen uns sehr, dass du dich mit den Kollegen und deinen Führungskräften so wohl fühlst und auch die interne Kommunikation sowie die Arbeitsbedingungen positiv hervor hebst.

Lass uns diese “positive vibes” weiter verbreiten :)

Liebe Grüße
Susanne

Absolut nicht zu empfehlen! - Kein wertschätzendes Verhalten gegenüber Mitarbeitern.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nur die Lage in Köln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsverhalten, Kommunikation, Transparenz, Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern ... keiner der Werte, die meinestadt.de angeblich vertritt, wird dort gelebt.

Verbesserungsvorschläge

Bei Changeprozessen Mitarbeiter mit einbinden und nicht "herumschieben". Im allgemeinen Mitarbeiter involvieren und mit ihnen reden.

Arbeitsatmosphäre

Leider sehr problemfokussiert anstatt lösungsfokussiert. Wenn man einen guten Vorschlag hat, wird mehr darüber gesprochen, warum das schief gehen könnte, anstatt gemeinsam eine gute und sinnvolle Lösung zu finden. Zudem wird man als Mitarbeiter leider selten integriert. Top-Down ist das Motto. Es wird viel von oben entschieden, ohne mal die Mitarbeiter zu fragen, ob das für sie und ihre Position überhaupt sinnvoll ist. Wertschätzung scheint ein Fremdwort zu sein.

Image

Image hat stark nachgelassen und da man sich nie um (unzufriedene) Mitarbeiter gekümmert hat, wird man nun auch schon von extern angesprochen, ob man bei meinestadt.de überhaupt zufrieden wäre, da sich viel negatives außerhalb des Unternehmens bereits verbreitet hat.

Work-Life-Balance

Das einzige Gute bei meinestadt.de. Homeoffice ist möglich und wird auch insbesondere seit Corona gefördert. Aber das ist heutzutage nichts, auf das man besonders stolz sein kann.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zusammen, aber es wird auch viel hinter dem Rücken gelästert. Der Zusammenhalt leidet start unter der Homeoffice Situation.

Die vielen unberechenbaren Kündigungswellen haben auch andere gute Mitarbeiter mitgerissen, die zurecht nicht das, was ihren befreundeten Kollegen angetan wurden, unterstützen wollen. Oder auch insgesamt, dieses unmögliche und verachtende Verhalten gegenüber Kollegen nicht mehr ertragen möchten.

Vorgesetztenverhalten

Stark abhängig in welcher Abteilung man arbeitet. Leider so manch einer in einer Vorgesetztenposition, der dort definitiv nicht hingehört und auch überfordert zu sein scheint.

Arbeitsbedingungen

Die Hardware passt und der IT-Support ist schnell und super.

Kommunikation

Leider erfährt man alles über den Flurfunk, da es kein vernünftiges Konzept für die Kommunikation gibt und man auch nicht in Prozesse (die einen betreffen!) involviert wird.

Gleichberechtigung

Mehr Männer als Frauen in höheren Positionen und auch das (Einstiegs-) Gehalt ist bei so manchem männlichen Kollegen, trotz geringerer Berufserfahrung und ähnlicher Position höher.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind okay, aber wenn man selber über den Tellerrand schauen möchte und das Unternehmen voranbringen möchte, wird man nur ausgebremst.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

vielen Dank für dein offenes Feedback!
Es ist schade zu hören, dass Du mit so vielen Prozessen bei uns unzufrieden bist und das Gefühl hast, zu wenig in Entscheidungen involviert zu werden.

Wir freuen uns über Kollegen, die mitdenken und neue Ideen einbringen! Daher lass uns doch in den Austausch gehen, wie und warum du dich hier “ausgebremst” fühlst. Mit dem Sales Team sind ja in den letzten Monaten einige Gespräche geführt worden. Waren diese für dich hilfreich und konntest du deine Kritikpunkte hier ebenfalls äußern? Wenn nicht, lass uns gerne nochmal darüber sprechen und melde Dich bei uns persönlich oder im Rahmen unserer Open Hour am Dienstag.

Liebe Grüße
Susanne

Hier arbeitet man gern!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Starker Drang nach Innovation, sowohl technisch als auch Produktbereich.

Verbesserungsvorschläge

Silos aufbrechen.

Arbeitsatmosphäre

In der IT hat man hier zu 99% fähige, nette und lustige Kollegen, auf die man sich verlassen kann. Dies wird auch im allgemeinen gefördet. Es gibt eine offene und ad-rem-orientierte Feedback-Kultur

Image

Das Image und die Bekanntheit von MS in der allgemeinen Bevölkerung (insbesondere bei der Generation Z) könnte besser sein.

Work-Life-Balance

Viele Kollegen haben Famiilien und können das gut mit der Arbeit bei MS verbinden. Man hat immer ein offenes Ohr dafür, dass man z.B. in Teilzeit gehen kann. Es besteht (selbst bei 100%-Remotearbeit) Vertrauensarbeitzeit.

Karriere/Weiterbildung

Es werden bis zu einem gewissen Punkt jährlich externe Schulungen ermöglicht.
Die Aufstiegschancen sind (in der IT zumindest) kaum gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Mittelständler sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr gut! Gut erkennbar z.B. an dem Umgang mit der Pandemie.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden aufgrund ihrer Erfahrung und ihres Wissens geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Jeder bekommt die Hardware, die er braucht. Das Großraumbüro ist für manche zu laut, aber aufgrund von Remote-Arbeit spielt das momentan keine Rolle.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Company-Meetings, in denen die neuesten Ereignisse besprochen werden und jeder Mitarbeiter Fragen stellen kann. Man ermöglicht es jedem Mitarbeiter, seine Gedanken und Ideen mit "ins Spiel" zu bringen.
Weiterhin gibt es regelmäßige (optionale) Termine mit der eigenen Führungskraft.
Die meisten Teams arbeiten in Silos, worunter manchmal die Kommunikation leidet.

Interessante Aufgaben

Das hängt davon ab, in welchem Team man sich befindet. Zwischendurch gibt es sehr spannende und innovative technische Themen außerhalb des Daily Business.


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

herzlichen Dank für dein ausführliches Feedback!
Wir freuen uns zu lesen, dass du zufrieden bei meinestadt.de bist und so viele Aspekte positiv wahrnimmst.
Lass uns gerne gemeinsam daran arbeiten, die “Silos” innerhalb des Unternehmens weiter aufzubrechen. Vielleicht wäre das ein Thema, welches du in einem der kommenden Open Spaces einbringen möchtest? Ich kann mir vorstellen, dass viele Kollegen zu diesem wichtigen Thema mit brainstormen möchten :)

Liebe Grüße aus dem People and Culture Team
Susanne

beste firma!!!!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei meinestadt.de GmbH (Köln / Deutschland) in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ich find gut das man hier auch mal fünf grade sein lässt und nicht alle auf perfekt machen. das daily liegt zwar vor der kernarbeitzeit aber ich find das als morgenmensch besser. und was mir auch gefällt ist das die hr jetzt so ein programm ausgedacht hat mit denen die leute helfen wollen denen es mental nicht so gut geht. ich glaube die habena uch echt ahnung von psyche.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nix!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Verbesserungsvorschläge

eigentllich woltle ich nichts dazu schreiben aber mein vorgesetzter hat mir da echt mut gemacht auch mal was zu sagen: ich finds voll unkorrekt wie manche hier über meinestad schreiben!!! ey hört nicht auf die schlechten kommentare. ihr seid super!!!!!! bitte bitte bitte bleibt so wie ihr seid. die leute die hier schreiben, ey fasst euch mal selber an die nase! was erwartet ihr???? wir haben hier echt tolle sachen mit dem kaffe und der sitzecke und allem und ihr macht das runter

Arbeitsatmosphäre

wie familie!!!!!!

Image

cooles produkt und die webseite ist auch voll schön gemacht und tolle parties. viele päärchen mit denen meine freundin und ich auch nach der arbeit was unternehmen.

Work-Life-Balance

mega unstressig. man hat auf der arbeit auch mal zeit für sich und kann immer pünktlich feierabend machen und hat auch noch zeit auf nen kaffe mit kollegen. der kaffe ist auch sehr gut und umsonst!!!!

Karriere/Weiterbildung

top!!! mega lob! alle verstehen sich super und man kuckt immer dass es die leute gut haben. wenn man irgendwo mal keine ahnung hat und sich woanders wohler fühlt oder was man macht nicht kann kann man einfach auf eine andere position wechseln. da ermöglicht einem die firma echt viel. die bemühen sich und ich kann hier auch karriere machen.

Gehalt/Sozialleistungen

geld ist nich alles!!!!!!!!!!!!! coole leute sind wichtiger und hier ist wie familie. und ich bekomme geld wenn ich andere leute hier hin hole

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ich bin so froh das die hier nicht übertreiben damit und auf dem boden bleiben. wir können selber benutzen was wir wollen und sagen wie wir damit umgehen. hier wird auch nicht gespart die kaufen sogar sojamilch und wir haben einen fetten tesla im parkhaus. manche brauchen ja so hipsterkram wie schreibtische für hoch und runter aber da ist mir die job dauerfahrkarte wichtiger. da kann ich sogar von düsseldorf fahren.

Kollegenzusammenhalt

wie familie. ich finds voll schade das viele gehen. die wissen nicht zu schätzen wie geil das hier ist. selber schuld sag ich

Umgang mit älteren Kollegen

ich find gut das wir fast nur junge leute sind. das fühlt sich dann mehr an wie unter freunden und seinesgleichen.

Vorgesetztenverhalten

man kann über alles reden. ist voll die vaterfigur wie familie und die gf ist auch ein super typ mit dem man ein bier trinken kann

Arbeitsbedingungen

leider gibt es das gym nicht mehr weil die büros zu voll waren und die firma mehr platz brauchte aber das war eh unpraktisch mit der dusche unterm parkhaus. ich fänd cool wenn wir wieder ein gym haben. deswegen ein stern abzug.

Kommunikation

kein rumgenerve. sag mir was ich machen soll und das wars. so soll es sein!!! keine zeit verschwenden. jeder kann seine aufgaben machen und dann in ruhe nach hause. man kann dinge auch mal schnell am wochenende klären oder schick schnell ne whatsapp.

Gleichberechtigung

weiss ich nicht. hab ich nicht mitgekriegt. ist aber bestimmt gut.

Interessante Aufgaben

die arbeit ist einfach und schnell gemacht. wenn man viele tickets fertig macht kriegt man auch viel lob egal was man gemacht hat. das ist das wichtigste. einfach machen, leute und weniger meckern!!!

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, Deine positive Sicht auf unser Unternehmen zu teilen. Ein schöneres Kompliment für Deine Kollegen:innen und Führungskraft als “wie Familie” gibt es doch fast gar nicht...

Liebe Grüße aus dem People and Culture Team
Susanne

Ein Arbeitgeber bei dem man sich individuell entfalten kann.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, die tollen Teamevents, die Baristabar mit den tollen spontanen Gesprächen und das Vertrauen in die einzelnen Mitarbeitenden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Entscheidung gegen das eigene Gym und das an manchen Stellen zu viel gleichzeitig umgesetzt werden soll. Dies führt immer wieder zu einer Defokussierung und damit zu Frust bei manchen Mitarbeitenden.

Verbesserungsvorschläge

Langfristig einen guten Weg finden um mit zunehmendem Homeoffice weiterhin ein Wir-Gefühl zu behalten.
Es wäre sehr schön, wenn es einen Raum wie das Gym wieder geben würde, indem man sich auch nach der Arbeitszeit noch treffen könnte.

Arbeitsatmosphäre

In meinen Augen sind die Teams zu großen Teilen selbst für ihre Arbeitsatmosphäre verantwortlich. Natürlich spielt auch die Führungskraft eine Rolle, hier bin ich mit meiner vollkommen Zufrieden.

Image

Das Image empfinde ich grundlegend als gut, auch wenn manche Menschen, vor allem hier auf kununu, oft im Nachgang dreckige Wäsche waschen.

Work-Life-Balance

Es gelten Vertrauensarbeitszeiten. Das bedeutet in der Realität, dass den Mitarbeitenden vertraut wird, dass sie ihre Zeiten selbstständig einhalten. In den meisten Fällen passt dies, aber in manchen Fällen kann es sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung ausschlagen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt neben einer internen Weiterbildung durch inhouse Vorträge auch für alle Mitarbeitende einen Udemy Business Account. Das finde ich sehr positiv und ermöglicht einen selbstdefinierten Lernpfad.
In der IT gibt es zusätzlich die Möglichkeit auf Firmenkosten an Konferenzen, Meetups oder ähnlichen Veranstaltungen teilzunehmen.
Darüber hinaus gibt es durch die Großmutter Axel Springer noch weitere Austauschformate und Möglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind einzeln verhandelbar. Dies ist für Manche zwar gut, für Berufseinsteiger aber oft nicht so leicht.
Da Gehälter auf dem Portal angegeben werden können, würde ich mir zumindest Gehaltsspannen der Mitarbeitenden wünschen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In vielen Bereichen setzt die Firma auf Nachhaltigkeit (Wasserspender, Bio Kaffee, E-Zapfsäulen).
Mich hat nur eine Sache gestört: Die politische Ansicht der Belegschaft wurde nicht konsequent genug nach außen vertreten, obwohl dies gewünscht war.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in der IT ist sehr gut und in den eigenen Teams oft sehr stark. Das ist positiv und gibt einem jeden Tag das Gefühl gerne mit den Kollegen zu arbeiten.
Problematisch ist leider, dass der gesamte Bereich Sales quasi 0 Kontakt zur IT hat. Das erklärt für mich auch zum Teil die durchaus diversen Bewertungen hier. In meinen Augen müsste die Firma mehr dafür tun, dass die verschiedenen Bereiche als ein Team zusammenkommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sehr wenig ältere Kollegen, mit diesen empfinde ich den Umgang fair.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich bin hier vollkommen zufrieden und will mir kein Urteil über andere Führungskräfte anmaßen.

Arbeitsbedingungen

An sich bin ich sehr zufrieden mit den gegebenen Arbeitsbedingungen.
Es gibt ein modernen Laptop, einen guten Arbeitsplatz, eine Baristabar, ein optimales Umfeld für leckere Mittagspausen.
Ja, es ist ein Großraumbüro mit entsprechender Lautstärke, aber das wird transparent vor einer möglichen Anstellung aufgezeigt. Außerdem entwickelt sich die Firma hier, akzeleriert durch die Corona-Krise, hin zu deutlich mehr Flexibilität im Bezug auf Homeoffice.
Einzig die Tatsache, dass das hauseigene Gym für die Sportausübung, aber auch für das Zusammenkommen nach der offiziellen Arbeitszeit gestrichen wurde, trübt für mich das Bild.

Kommunikation

Eine Firma ohne Verbesserungspotential in der Kommunikation ist mir bisher nicht untergekommen.
meinestadt.de versucht transparent und möglichst ohne unnötige Hierarchien zu kommunizieren. Hierfür gibt es neben dem allgemeinen Company Standup auch diverse Formate bis hin zum direkten Gespräch mit der Geschäftsführung.
Allerdings kämpft die Firma seit mehreren Jahren mit "Flurfunk“.

Gleichberechtigung

Für mich vertritt die Firma hier dieselben Ansichten wie ich selber:
Es ist vollkommen egal welcher Mensch vor einem steht, gemessen wird an seinen Taten.

Interessante Aufgaben

In der IT haben wir sehr viele Entscheidungen in der Hand und müssen diese "nur" mit unseren Kollegen abstimmen. Ich persönlich bin damit sehr glücklich.

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

danke für dein umfangreiches, positives Feedback!

Du sprichst einen wichtigen Punkt an: Das Wir-Gefühl in der aktuellen remote Situation zu stärken, sowie neue Wege zu finden, um sich auch in der Zukunft abteilungsübergreifend als Team zu definieren, sind Herausforderungen, die wir sehen und angehen wollen. So ist z.B. das neue Open Space Format auch vor diesem Hintergrund ins Leben gerufen worden. Wenn Du weitere Ideen hast, wie dies gelingen kann, komm immer gerne auf uns zu!

Liebe Grüße aus dem People and Culture Team
Susanne

Zufrieden - Super freundliche und hilfsbereite Kollegen, angenehmes Miteinander, Vorgesetzte mit offenen Ohren

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Betriebsklima, auch zu Zeiten des Homeoffice gibt es weiterhin einen sehr freundlichen Umgang und es wird sich um ein gutes Teamgefühl bemüht.

Image

Teils teils, wenn Kollegen mit der ein oder anderen Managemententscheidungen nicht zufrieden sind, kann da durchaus auch mal die Laune etwas kippen, die Business-Strategie wird am Ende des Tages einfach über alles andere gestellt. Im Großen und Ganzen sind die meisten Mitarbeiter aber glaube ich aktuell recht zufrieden.

Work-Life-Balance

Man wird dazu angehalten, keine Überstunden zu machen, diese müssten im selten Fall der Fälle dann dokumentiert werden. Auch gibt es einige Mitarbeiter:innen in Teilzeit.

Karriere/Weiterbildung

Es werden verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten, es gibt aber auch noch Platz nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie üblich hat man keinen Einblick auf das Gehalt der Kollegen, ich halte mein Gehalt jedoch für gut und fair und es kommt immer überpünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Wasserspender, Mehrwegflaschen und teils nachhaltige Produkte.
Ist aber auch noch Platz nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Teams ist der Zusammenhalt super, es wird sich stets gegenseitig unterstützt wenn es Bedarf gibt. Für den team- bzw. bereichübergreifenden Zusammenhalt wird auch das ein oder andere gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier sind mir keine negativen Erfahrungen bekannt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt regelmäßig gegenseitiges Feedback und es wird sich stets darum bemüht, transparente Entscheidungen im Sinne der Mitarbeiter zu treffen (auch wenn damit natürlich nie alle zufrieden sind)

Arbeitsbedingungen

Zu Zeiten der Großraumbüros war die Lautstärke teils ziemlich hoch, aktuell, während jeder Mitarbeiter zum nutzen des "mobile Office" angehalten ist und man dennoch bei Bedarf die Büroflächen nutzen kann, gibt es diesbezüglich aktuell natürlich kein Problem. Die Arbeitsgeräte (in der IT hauptsächlich MacBooks und diverse Testgeräte) sind aktuell und bei Problemen wird schnell geholfen, Austauschgeräte sind ggf. auch schnell organisiert.

Kommunikation

Neuigkeiten werden regelmäßig kommuniziert, sowohl betriebsweit als
auch in den jeweiligen Teams. Nachfragen sind dabei idR erwünscht. Ab und zu wirken Entscheidungen etwas plötzlich, was jedoch wohl kaum anders machbar sein wird. Kommunikation innerhalb der Firma zwischen verschiedenen Bereichen funktioniert weitestgehend auch problemlos, auch wenn es natürlich ab und zu mal kleinere "Interessenkonflikte" geben kann, zeigen sich Kollegen meist kompromissbereit und lösungsorientiert.

Gleichberechtigung

Hier sind mir keine negativen Erfahrungen bekannt.

Interessante Aufgaben

In der IT wird weitestgehend auf moderne Technologien gesetzt, die Entscheidungen kommen hauptsächlich aus den Teams. Dadurch gibt es recht viel Abwechslung, es gibt viele kleinere neue Projekte mit moderner Architektur, das Hauptprojekt ist jedoch "historisch gewachsen" und etwas weniger elegant, wobei auch hier an weitreichenden Modernisierungen gearbeitet wird.

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa NetzerSenior Manager People & Culture

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin,

vielen Dank für die Bewertung und das ausführliches Feedback dazu.
Es ist schön zu lesen, dass du so zufrieden bist. Wir würden uns freuen, wenn du Lust hättest dich mit uns zum Thema Weiterbildung auszutauschen. Es ist für uns immer spannend zu wissen, was du dir hier noch mehr wünschen würdest. Komm doch gerne auf uns zu.
Zum Thema Nachhaltigkeit würde sich doch super unser Open Space Ende Juni anbieten, um deine Ideen für noch mehr Umwelt- und Sozialbewusstsein direkt einbringen zu können.

Viele Grüße aus dem People & Culture Team,
Lisa

Ich schaue gern auf die Zeit zurück

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich IT bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Mut, auch mal alte Dienste abzuschalten.

Image

Ist OK. Es gibt viele sehr spannende Vorhaben, die Potential haben.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich ok, auch wenn es früher mal Zeiten gab, wo es schwieriger war. Hat sich aber starkt gebessert.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten, sich z.B. mit Udemy weiterzubilden. Wer eine klassische Karriere sucht, ist durch relativ flache Hierarchien und die agile Arbeitsweise hier allerdings falsch.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich, kein Ausreisser nach oben oder unten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist in Grundzügen vorhanden, steht aber nicht im Vordergrund.

Umgang mit älteren Kollegen

Eher jüngeres Team.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, gute technische Ausstattung, aber zu wenige, immer belegte Meeting-Räume.

Kommunikation

Manchmal könnte Kommunikation etwas transparenter sein.

Interessante Aufgaben

Projekte mit modernen Technologien, aber auch alte Systeme, die noch weiter betreut werden müssen.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe ehemalige Kollegin bzw. lieber ehemaliger Kollege,

danke, dass du dir die Zeit genommen hast, uns im Nachhinein noch ein Feedback zu hinterlassen. Es ist schön zu hören, dass Du mit einem guten Gefühl auf deine Zeit bei uns zurück blickst! :)

Dir alles Gute für Deinen weiteren Weg und vielleicht sieht man sich ja nochmal bei einem TGIF o.ä., wenn dies wieder möglich ist.

Lieber Gruß aus dem People and Culture Team
Susanne

Gemeinestadt??? Ihr werdet euch noch umschauen!!!!

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich freue mich auf die Kollegen und auf die Arbeit

Image

Toll. einfach Toll.

Work-Life-Balance

Vorbildlich

Gehalt/Sozialleistungen

Reichtümer kann man nicht anhäufen. Es ist mehr oder weniger marktübliche Verütung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht schlecht, aber auch nicht in irgendeiner Art hervorzuheben

Kollegenzusammenhalt

Natürlich gibt es überall mal einen Quertreiber, aber alles in allem ist toll

Vorgesetztenverhalten

Was erwarte ich von meinem Vorgesetzten: dass ich anständig, fair und gerecht behandelt werde. Natürlich ist alles subjektiv.

Arbeitsbedingungen

Equipment scheint mir leicht veraltet

Kommunikation

Was wird denn erwartet??
Ich bekomme alle Informationen die ich benötige.

Interessante Aufgaben

Es ist geistige Akkordarbeit.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe Kollegin bzw. lieber Kollege,

vielen Dank, dass du deine Sicht auf meinestadt.de hier teilst.
Es ist schön zu lesen, dass du dich auf die Kollegen und die Arbeit freust. Vielleicht kannst Du ja mal Deiner Führungskraft das Thema “Equipment” ansprechen und ihr könnt gemeinsam überlegen, ob es möglich ist, zeitgemäßere Tools zu nutzen?

Liebe Grüße aus dem People and Culture Team
Susanne

Verschiedene Realitäten je Hierarchie

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei meinestadt.de GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Aussenwirkung von Kollegen ist sehr wichtig. Wichtiger als Inhalt/Leistung. Wer sich gut verkauft ist im Vorteil und findet besseres Gehör bis ganz nach oben.

Image

Man möchte der beste Arbeitgeber deutschlandweit werden. Dafür muss man aber auch was tun.

Work-Life-Balance

Vor Corona viel Kontrolle. Wer früh kam und Abends noch im Büro saß machte gefühlt einen besseren Eindruck.

Karriere/Weiterbildung

Viel Klüngelei bis ganz nach oben. Basierend darauf entsteht Meinung. Was die Realität in den unteren Schichten ist wird kaum gesehen. Netzwerken ist sehr wichtig, dann kommt man gut weiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Niedriges Gehalt aber schnelle Aufstiegschancen - auch als Einsteiger.

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat lieber junge Leute. Ältere kaum da.

Vorgesetztenverhalten

Viel Politik. Fokus auf Selbstinszenierung vor der GF. Darum werden oft oberflächliche Urteile gefällt. Es fehlt in den Führungspositionen Erfahrung und Menschenkenntnis. Auch Transprenz und Ehrlichkeit. Man fährt gut, wenn man sich bedeckt hält.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro ist laut, Steharbeitsplätze nur mit attest. Vertauen in Angestellte fehlt, viel Kontrolle- vor Corona war Homeoffice nicht gern gesehen. Hunde ja, aber nur an bestimmten Tagen in der Woche. Udemy Accounts ja, aber einsehbar für Vorgesetzte. Dark scrum.

Kommunikation

Oberflächlich und irreführend. Kein Verständnis für die unterschiedlichen Berufe innerhalb der Firma- und das leider bis ganz nach oben. Das macht das ganze anstrengend. Wer am lautesten ist, wird gesehen und geschätzt - leider auch monetär. In der höheren Führungsebene redet man davon kritikfähig zu sein, davon ist man aber noch weit entfernt. Angeblich offene Türen bei Problemen würde ich lieber nicht betreten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Culture Team
People & Culture Team

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemaliger Kollege,

wir danken Dir für Deine ausführliche Rückmeldung.

Schade, dass Du den Eindruck hattest, dass einige Mitarbeitergruppen bzw. deren Bedürfnisse nicht (genügend) gesehen und berücksichtigt wurden. Unsere Mitarbeiterschaft und die einzelnen Aufgaben sind sehr divers. Gerade darum versuchen wir z.B. durch Meinungsabfragen in allen Bereichen oder auch offene, unternehmensweite Formate wie das Open Space, alle Arbeitsrealitäten und Kollegen einzubeziehen.
Sollte dies im Einzelfall nicht gelingen, freuen wir uns über ein offenes Feedback- gerne auch noch im Nachgang.

Wir wünschen Dir für Deine neue Herausforderung alles Gute und senden viele Grüße vom People & Culture Team,
Susanne

MEHR BEWERTUNGEN LESEN