MEYLE AG als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheHandel
MEYLE AG

57 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

57 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 18 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von MEYLE AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Alles ist Besser als dort zu Arbeiten, Gehälter für die gleichen Arbeiten werden gewürfelt, mitarbeit ist was anderes

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Meyle AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialverhalten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ungleiche behandlung ,

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Arbeiter hören die schon lange in Unternehmen sind weil die wissen was lauft

Arbeitsatmosphäre

kommt auf das Team an

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sehr unterschiedlich für gleiche Tätigkeiten , wenigstens Sozialleistungen sind gleich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

wird grade dran gearbeitet aber nicht mit viel erfolg

Kollegenzusammenhalt

leider ist sich jeder selbst der nächste

Vorgesetztenverhalten

Hören nicht auf die Mitarbeiter und vorschläge werden Ignoriert

Arbeitsbedingungen

Arbeiten nicht grade mit den besten Rechnern und Technik die IT ausstattung ist müll jeder Privatanwender hat bessere Technik

Kommunikation

Sehr Negativ der Buschfunk ist schneller

Gleichberechtigung

sollte man nicht drüber reden seid jemand nicht mehr in der Firma ist


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für das Feedback.
Wir bedauern sehr, dass Sie den Eindruck einer ungleichen Behandlung von Mitarbeitenden bekommen haben. Unser Ziel ist es, jeden Mitarbeitenden gleich und fair zu behandeln. Wenn Sie das Gefühl haben, dass dem nicht so ist, kommen Sie gerne auf die Personalabteilung in einem vertraulichen Gespräch zu. So können wir gemeinsam dazu beitragen, dass die direkte Kommunikation besser ist als der Buschfunk :)

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Intrigen und Oberflächlichkeiten

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei MEYLE AG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge

Was soll man sagen, die Herrschaften im OMT sind sich nicht einig. Intrigen sind an der Tagesordnung und die kleinen Führungskräfte darunter benehmen sich dementsprechend. Je lauter desto mehr findet das Unternehmen Gehör....Förderlich ist das nicht, Kommunikation Fehlanzeige.
Ein Gruß an die IT! Wenn es schon beim HelpDesk scheitert, wie soll es sonst noch werden? Kluge Sprüche helfen da auch nicht weiter, trotz neuer Leitung. Dienstleistung geht anders......
Potenzial hat das Unternehmen wie zuvor, allerdings ohne dieses Machtbestreben...
Wacht endlich auf!!!!!
Meyle hat durchaus gute Seiten, direkter Vorgesetzter ist super. Benefit und Co. gibt es auch, Priorität in dieser Bewertung ist klar das Fehlverhalten diverser Leute.
Dies dient gerade Neuanfängern, zur Offenlegung der Umstände!!!!!!

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsintern prima, übergreifend eine Katastrophe

Vorgesetztenverhalten

Am Vorgesetzten liegt es nicht, ganz im Gegenteil. Gehört wird auf die Leute, die laut und Arrogant sind!!!!!!!!!

Kommunikation

Schon besser geworden....

Interessante Aufgaben

Super Aufgaben, nur die Umsetzung hapert....


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,
vielen Dank für Ihr Feedback.
MEYLE befindet sich aktuell in einem großen Veränderungsprozess. So ist unser Operatives Management Team (OMT) dabei, die Zusammenarbeit untereinander sowie im Unternehmen weiter zu fördern und auch die Schnittstelle zum Vorstand neu zu regeln. Hier bietet sich auch Eric Gaertner sehr gerne als Gesprächspartner für Sie an, um in einem vertraulichen Rahmen Ihr Feedback gemeinsam mit Ihnen zu besprechen.
Auch in unserer IT bewegt sich viel, um MEYLE und uns alle für die Zukunft fit zu machen – zum Beispiel um unsere sehr großzügige Mobilarbeit reibungslos umzusetzen und zu begleiten.
Wenn auch Sie Ideen haben, wie wir uns als MEYLE weiterentwickeln können, kommen Sie doch sehr gerne auf ein persönliches Gespräch vorbei! Wir freuen uns auf den Austausch!

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Auch in der Krise denkt man an die Angestellten

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei MEYLE AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home-office und das bei kurzarbeit aufgestockt wurde

Verbesserungsvorschläge

Transparenter sein wollen aber das Unternehmensziel nicht eindeutig kommunizieren

Arbeitsatmosphäre

Mit den richtigen Kollegen sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Auf jeden Fall vereinzeln


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr Feedback! Auch in Zeiten von Corona halten wir zusammen, um gestärkt hieraus hervorzugehen! Dabei geben wir unser Bestes, um alle Mitarbeitenden ins Boot zu holen und auch transparent zu kommunizieren, wie z. B. auf unserer digitalen Betriebsversammlung. Wir freuen uns, wenn Sie wieder dabei sind!

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Familienfreundlich- auf alle Fälle!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei MEYLE AG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Super schnelles Reagieren, sehr gute Organisation und Kommunikation. Top- Support bei der Technologie & Technik

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Weiß ich nicht, von mir aus - alles richtig gemacht

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Unterstützung ist jetzt auch schon top

Arbeitsatmosphäre

Es wird sich viel um das Wohlbefinden der Mitarbeiter gekümmert. Das ist ein zentrales Thema bei den Betriebsversammlungen, Es werden Teambildungsmaßnahmen gemacht, Workshops etc. Für mein Geschmack ist sogar ein bisschen zu viel.

Work-Life-Balance

Sehr vertrauensvolle Umgang mit Arbeitszeiten, sehr flexible bei Urlaub und sonst gehen viel auf Mitarbeiter an (sabbatical z. B.)

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es leider nicht so viel, obwohl einiges wird sogar im Hause angeboten, wie Englisch.
Karriere - irgendwie sehr auffällig dass für die Führungspositionen wird immer außerhalb gesucht. Auch Externe Berater werden immer gerne Eingeladen, selbst wenn sie auch nicht besser wissen, als die Kollegen. Ich kann es nicht beurteilen, aber es sieht nicht danach aus, dass jemand hier eine Karriere gemacht hat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Umwelt kann man nich genug tun. Es wird schon was gemacht - keine Mülltüten im Büro, Wasser aus der Leitung und nicht in Flaschen, Bio-Produkte in der Kantine, aber man soll noch mehr machen. Sehr lobenswert ist z.B. das Gründen von Emovum

Kollegenzusammenhalt

Allerdings nur auf Team/Abteilung Ebene, sonst auch oft Zusammenhalten gegen Kollegen aus anderen Abteilungen

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr-sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Besser geht natürlich immer, aber im Ganzen sind die Vorgesetzten völlig in O. Es ist auch üblich, dass sie sich für ihre Mitarbeiter einsetzen.

Arbeitsbedingungen

Es ist mehr als gut, Technik - super, Technologien- alles top. Es gibt sogar ein paar Ruheräume und Massagensessel

Kommunikation

Ein richtiger Schwachpunkt. Informationsfluss ist immer personenabhängig, es gibt wenig Transparenz, obwohl von Geschäftsleitung alles dafür gemacht wird.

Gleichberechtigung

Im Grunde wird auf Gleichberechtigung geachtet, allerdings ist die Branche an sich sehr Männer-geprägt

Interessante Aufgaben

Es ist natürlich von der Arbeitstelle abhängig, aber man bemüht sich schon darum, selbst die Routine irgendwie attraktiver zu gestalten


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr positives Feedback.
Als familiengeführtes Unternehmen ist es uns ein besonderes Anliegen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in der sich Jede/r wohlfühlt und individuell gefordert und gefördert wird.
Die Kommunikation über verschiedene Abteilungen hinweg ist für uns ein besonders wichtiges Thema – wir arbeiten stetig daran, diese zu verbessern, z. B. auch durch den Aufbau eines Intranets.
Wir hoffen so die Kommunikation im Hause noch weiter zu optimieren!

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

viel Aktionismus aber wenig Strategie und Planung, wenig Ausdauer und Professionalität

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MEYLE AG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

im Krisenmodus sitzt Geld locker genug um schnell was zu machen

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

allgemeine Struktur für die gemeinsame Zusammenarbeit war traditionell keine Stärke (abteilungsintern als auch firmenweit), hier gibt es Luft nach oben

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Krisenmanagement heißt nicht nur alternative Technologie hinzustellen und fertig - sondern auch das Denken und Handeln aller zu begleiten und zu unterstützen

Arbeitsatmosphäre

jeder macht Seins, Führung setzt Themen immer dann vor wenn "was passieren muss" aber selten mit Weitblick im Vorraus

Image

es wird viel Marketing betrieben um die Marke zu pflegen oder weiter bekannt zu machen (Sponsorings von Rennfahrern etc.), da Meyle aber nicht Endkunden direkt beliefert ist der Bekanntheitsgrad im nicht-Autoschrauber-Umfeld eher gering

Work-Life-Balance

praktisch kann jeder kommen und gehen wie er will - wer was schaffen will sitzt auch länger im Büro, durch Führung wenig Beachtung von Überstunden oder Mehrbelastungen

Karriere/Weiterbildung

auf Nachfrage sind Weiterbildungen bei einzelnen Mitarbeitern möglich, aufgrund der Größe der IT sind die Entwicklungsmöglichkeiten relativ eingeschränkt und fachliche Weiterentwicklung auch kein häufiges Thema in Mitarbeiter-Gesprächen

Gehalt/Sozialleistungen

unterdurchschnittlich, erbrachte Leistungen werden nicht berücksichtigt oder sind überhaupt Gesprächsthema; letzte "Gehaltsrunde" war ein Vorsetzen von geschaffenen Fakten, kein Gespräch zu Erreichtem, Perspektiven oder Weiterbildungs-/Entwicklungsmöglichkeiten; nebenher viele kleinere Mehrwerte wie Proficard, Mitarbeiterrabatten auf Teile, betriebliche Versicherungen die das teilweise verbessern

Umwelt-/Sozialbewusstsein

immer mal wieder kleine Maßnahmen um das Gewissen zu beruhigen (Bio-Kaffee, in den Büromülleimern keine Plastik-Tüten mehr), trotzdem steht auf den Toiletten den halben Tag das Fenster auf während der Heizkörper durchläuft

Kollegenzusammenhalt

kumpelhaftes Verhalten auf der Arbeitsebene - allerdings selten verbunden mit beruflicher Professionalität / "kannst du mal"/"ich hab da was"-Modus überwiegt

Vorgesetztenverhalten

wenig professionell und schnell sehr persönlich, man merkt dass die meisten Vorgesetzten kaum oder keine Führungserfahrung haben; Anforderungen/Erwartungen an Mitarbeiter werden sehr in-transparent kommuniziert; was mal gelobt wurde kann übermorgen schon wieder völlig anders bewertet werden

Arbeitsbedingungen

räumliche Kapazität ist begrenzt, aufgrund Neueinstellungen immer wieder Neuordnung der Büros/Arbeitsplätze, dünne Wände, man hört Kollegen oder Telefonate durch die Wände immer direkt mit, keine Konzentrations-freundliche Umgebung

Kommunikation

gemischt - die Firma insgesamt informiert recht viel und ausführlich z.B. über regelmäßige Mitarbeiterversammlungen - Abteilungs- oder Team- intern wird mit Information gespart oder sehr uneinheitlich und wenig nachvollziehbar agiert

Gleichberechtigung

zwischen den Geschlechtern keine wahrnehmbaren Unterschiede - die Lieblinge hat jeder Vorgesetzte aber insgeheim schon

Interessante Aufgaben

es gibt genug zu tun - langweilig wird es inhaltlich nicht, viele Themen werden aber auch nie fertig weil sich Anforderungen mehrfach ändern, die Richtung in Projekten fehlt und so viel Energie unnötig verwendet wird


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für das Feedback. Die Einführung neuer Instrumente wie die Operative Agenda stärken die Zusammenarbeit und geben eine transparente Richtung für alle vor. Wir freuen uns zudem, dass wir mit unserem neuen Jahresgesprächsbogen den Fokus verstärkt auf die individuelle Weiterentwicklung gesetzt haben. Veränderungen brauchen Zeit, aber wir setzen alles daran, diese nachhaltig umzusetzen und ausreichend zu begleiten. Schade, dass Sie das nicht so empfinden. Wir werden uns anstrengen, damit neue Maßnahmen unternehmensweit wirken und alle davon profitieren.
Sollten Sie doch Schwierigkeiten sehen, kommen Sie gerne auf uns in einem persönlichen Gespräch zu. Wir freuen uns!

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Die Meyle AG ist dank der IT-Leitung und Geschäftsführer top auf diese Situation vorbereitet

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MEYLE AG gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten gut?

Für die Weitsicht, den größten Teil der Firma mit Laptops ausgestattet zu haben und VPN und MS Teams so einfach wie möglich bereitgestellt zu haben.

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten nicht gut?

Kaum die Situation wurde bestens bewertete und professionell umgesetzt

Was sollte dein Unternehmen in Corona-Zeiten (anders) machen?

Kaum Verbesserungsbedarf


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihre nette Bewertung. Wir freuen uns über das Lob und dass Sie gerne bei MEYLE arbeiten! :)

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Anstatt besser wird es nur Anders und Arrogant

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei MEYLE AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man will was ändern...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wehe man muckt auf...

Verbesserungsvorschläge

Warum kommen nur noch externe zum Zug? Gute Mitarbeiter und die wenigen guten Vorgesetzten aus der untersten Ebene versauern und sind demotiviert

Work-Life-Balance

Liegt na einem selber. Aber das von einigen weit über das vorgeschriebene hinaus gearbeitet wird, sieht man oben nicht.
Die meisten oberen Führungskräfte haben nicht den Hauch einer Ahnung vom täglichen Doing. Woher auch?

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung naja / Karriere???
Alle Macht den ahnungslosen. Je mehr dummes Zeug man erzählt desto mehr Gehör findet man scheinbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht marktgerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn für die Mitarbeiter und für das Business so langfristig gedacht würde wie über Nachhaltigkeit

Kollegenzusammenhalt

War mal besser

Vorgesetztenverhalten

Einige wenige sehr gute direkte Vorgesetzte. Je weiter man nach oben guckt um so schlimmer wird es.

Kommunikation

Mit dem einfachen Volk spricht man nicht im daily business

Interessante Aufgaben

Sobald eine Aufgabe Interessant wird, übernehmen manche Vorgesetzte um sich damit zu profilieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihre Bewertung! Wir bedauern sehr, dass Sie die Veränderungen nicht positiv wahrnehmen und solch ein Eindruck unserer Führungskräfte bei Ihnen entstanden ist.
Wir Personaler versuchen unsere Führungskräfte im Rahmen der Veränderungen zu unterstützen – beispielsweise durch unser Führungskräfteentwicklungsprogramm.
Gerne möchten wir Ihnen anbieten, dass Sie sich bei unserem Personalleiter Marc Siemssen melden und Ihr Feedback persönlich besprechen.

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung

Hartz IV ist manchmal besser als für diese Firma zu arbeiten

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei MEYLE AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine wo man gut und günstig essen kann

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vieles

Verbesserungsvorschläge

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll

Arbeitsatmosphäre

Katastrophe

Gehalt/Sozialleistungen

Man muss ein zweiten Job haben um seine Rechnung zu bezahlen
Das Gehalt was die Lager Leute bekommen reicht vorne und hinten nicht

Kollegenzusammenhalt

Zero

Umgang mit älteren Kollegen

Geht soo

Kommunikation

Schlimm

Interessante Aufgaben

Null


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Unternehmen im Wandel mit enormen Gestaltungsspielraum ... wenn man bereit ist diesen zu nutzen.

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei MEYLE AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit sich einzubringen um das Unternehmen nach Vorne zu bringen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider noch viele Kollegen, die es gilt für den positiven Wandel stärker zu gewinnen.

Verbesserungsvorschläge

Konsequent den eingeschlagenen Weg des Wandels hin zu einem modernen Unternehmen, welches Digitalisierung, alternative Antriebe, und Nachhaltigkeit als Chance begreift.

Arbeitsatmosphäre

Liegt an uns diese täglich weiter zu verbessern, der Rahmen ist gesetzt.

Image

Innerhalb der Branche zunehmend ein “rising star”.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schon immer sozial. Umweltbewusstsein steigt zunehmend und wird immer mehr zum Teil der Unternehmensstrategie.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich sehr gut. Aktive und konstruktive Zusammenarbeit wird immer mehr eingefordert und kultiviert.

Vorgesetztenverhalten

Liegt an uns dieses täglich weiter zu verbessern: Zusammenarbeit auf Augenhöhe wird zunehmend Alltag. Die Führungskräfte werden einheitlich und modern ausgebildet und weiterentwickelt.

Kommunikation

Wird immer besser


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Oberflächlichkeiten, Konzeptlosigkeit aber immer schön auf Sonnenschein machen

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei MEYLE AG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Kollegenzusammenhalt. Wir verkaufen tolle Produkte mit einem zurecht guten Image.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Festhalten an menschlich und fachlich enttäuschenden Führungskräften.

Verbesserungsvorschläge

Vertraut auf das Know-how und die Motivation der Kollegen. Veränderung muss sein, aber sie muss klar sein. Das würde mitgetragen werden. Aber unter der jetzigen Führung ist Resignation.

Arbeitsatmosphäre

Verunsicherung auf Grund von fehlendem Konzept. Es gibt keine Entscheidungen.
Langjährige, erfolgreiche Mitarbeiter können keine Entscheidungen mehr treffen und werden ausgespielt.

Work-Life-Balance

Da die Motivation am Boden ist, nimmt der Raum für Freizeit zu. Unter einer anderen Führung würde bei einigen Kollegen bestimmt auch das "Meyle-Blut" in den Adern wieder zu pulsieren beginnen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit Gehalt werden viele ruhig gestellt und deswegen bleiben auch viele überhaupt noch da.

Kollegenzusammenhalt

Zum Glück halten die Kollegen zusammen und halten so vieles noch! am laufen

Vorgesetztenverhalten

Menschlich und fachlich folgt eine Enttäuschung auf die Nächste

Kommunikation

Nur oberflächlich und nur vereinzelt.

Interessante Aufgaben

Immer weniger, da man immer weniger bewegen kann


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen