Navigation überspringen?
  

Mister Spexals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?
Mister SpexMister SpexMister SpexVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 181 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (91)
    50.276243093923%
    Gut (27)
    14.917127071823%
    Befriedigend (39)
    21.546961325967%
    Genügend (24)
    13.259668508287%
    3,59
  • 61 Bewerber sagen

    Sehr gut (38)
    62.295081967213%
    Gut (6)
    9.8360655737705%
    Befriedigend (8)
    13.114754098361%
    Genügend (9)
    14.754098360656%
    3,83
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

Firmenübersicht

Unsere Vision: “Become Europe’s favourite way and place to buy eyewear.”

***Für mehr Infos schaue doch mal auf unserer Karriereseite vorbei***

Wir von Mister Spex etablieren eine neue, zeitgemäße Art des Brillenkaufs – indem wir die Vorteile des E-Commerce mit Beratungsangeboten und Dienstleistungen beim Optiker vor Ort verbinden. Mehr Auswahl, bessere und transparente Preise in einem einfachen, intuitiven Prozess. Kurz – mit allen Services, die unsere Kunden brauchen.

Wir wachsen rasant und sind immer auf der Suche nach Teamplayern, die mit uns gemeinsam eine Traditionsbranche revolutionieren wollen. Zusammenhalt, Innovationskraft und stetige Weiterentwicklung zeichnen Mister Spex aus. Haben wir Dein Interesse geweckt, unsere Vision mitzugestalten? – Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

über 450

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Mister Spex GmbH ist Europas führender Online-Optiker. Über seine Website bietet das Berliner Unternehmen neben Kontaktlinsen europaweit das umfangreichste Sortiment an direkt verfügbaren Markenbrillen und -sonnenbrillen zu attraktiven Konditionen an.

Zusätzlich zur Preistransparenz und der Preisersparnis bei Komplettbrillen mit Sehstärke profitieren Kunden auch von kostenlosen Services wie Sehtests und Brillenanpassungen. Dazu kooperiert Mister Spex in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden mit über 500 lokalen Augenoptikern in einem stetig wachsenden Partnernetzwerk.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten & Homeoffice

Wir haben in vielen Unternehmensbereichen eine Kernarbeitszeit mit ausreichend Flexibilität und Gleitzeit. Auch Home Office ist kein Fremdwort für uns. In einigen Abteilungen arbeiten wir im gut geplanten Schichtbetrieb  – selbst hier sind Ausnahmen möglich.

Gesunde Ernährung

Damit unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fit durch den Tag kommen, stehen Obst und Gemüse sowie Müsli kostenlos zur Verfügung bereit. Auch für stetigen Nachschub an Kaffee, Tee und Wasser ist gesorgt.

Gesundheitsmaßnahmen

Neben Vergünstigungen für Fitnessstudios in der Umgebung kommt regelmäßig ein Masseur ins Haus, um für ausreichend Entspannung und Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu sorgen. Sehtests und Blutspendeaktionen werden ebenfalls regelmäßig durchgeführt.

Weiterbildungsmöglichkeiten und Coaching

Jeder Mitarbeiter bekommt bei Mister Spex die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Die Mister Spex Academy begleitet individuelle Karrierewege und steht Mitarbeitern mit Coaching-Angeboten zur Seite. Darüber hinaus werden fachspezifische Schulungen und Workshops angeboten, um vorhandene Kompetenzen aufzubauen oder kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Sehr gute Verkehrsanbindung

Das Büro von Mister Spex sowie die Logistikflächen liegen mitten im Herzen der Metropole Berlin im Stadtteil Prenzlauer Berg. Durch den nahegelegenen S-Bahnhof Greifswalder Str. ist eine gute Anbindung gewährleistet.

Mitarbeiterrabatte

Neben Rabatt auf das gesamte Brillen-, Sonnenbrillen- und Kontaktlinsen-Sortiment bietet Mister Spex andere Vergünstigungen wie einen Zuschuss zum BVG-Ticket, Rabatte für umliegende Geschäfte sowie für andere Online-Shops.

Gemeinsame Events

Regelmäßig im Jahr finden Firmenevents statt. ObSommerparty, Weihnachtsfeier, Teamevents, Faschingsparty oder das After Work Bier - wir kommen gerne zu gemeinsamen Abenden zusammen.

Kinderraum

Eltern steht ein Kinderraum zur Verfügung, der bei Bedarf auch durch Fachkräfte betreut wird.

Standort

Impressum

Mister Spex GmbH,
Greifswalder Straße 156,
10409 Berlin (Verkäufer)

Bitte beachten Sie, dass die Mister Spex GmbH Betreiber eines Online-Shops ist und am angegebenen Standort keinen stationären Handel führt. Daher ist es nicht möglich, Ware vor Ort abzuholen, anzuprobieren oder zurückzugeben. Wir helfen Ihnen immer gerne weiter unter service@misterspex.de oder per Telefon.

Kundenservice: 0800 810 8090 (kostenlos in DE und AT)
Fax: 030-4431230-25
E-Mail: service@misterspex.de

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 111176 B
Umsatzsteueridentnummer: DE814906005
Geschäftsführer: Dirk Graber, Dr. Mirko Caspar, Robert Motzek

Verantwortlicher Augenoptiker für die Mister Spex GmbH:
Aline Renner (B.Sc. Augenoptik / Optometrie)
Die Prüfung wurde am 24.06.2003 Handwerkskammer Karlsruhe abgelegt.
Die Berufsbezeichnung "Augenoptiker" wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Mitglied der Handwerkskammer Berlin
Betriebsnummer 109517
Die Aktuelle Handwerksordnung finden Sie unter:
www.hwk-berlin.de

Marken- Wettbewerbs- und Urheberrechtlicher Kontakt:

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir gegen Markenrechte oder Wettbewerbsrecht verstoßen oder dass Inhalte unserer Website Urheberrechte oder sonstige Leistungsschutzrechte verletzen oder wenn Sie eine Frage rechtlicher Art zu unserem Unternehmen und/oder Internetauftritt haben, nutzen Sie bitte unsere Korrespondenzadresse:

Mister Spex GmbH
Greifswalder Str. 156
10409 Berlin

Urheberrechtlicher Hinweis

Inhalt und Struktur der Internet-Seiten von misterspex.de sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildmaterial oder sonstigen Inhalten bedarf der vorherigen Zustimmung durch den Anbieter bzw. Rechteinhaber.

Für Bewerber

Videos

Mister Spex Image Movie - Join us!
Mister Spex - Corporate image movie

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei Mister Spex gibt es viele spannende und abwechslungsreiche Aufgabenbereiche. In den folgenden Abteilungen ist ein Einstieg möglich: Logistik, Retouren, Werkstatt, Kundenservice, IT, Produktmanagement, Marketing, Human Resources und Organisation, Public Relation, Finanzbuchhaltung und Controlling, Multichannel sowie Business Development. 

Aktuelle Stellenangebote findest Du auf unserer Karriereseite. 


Gesuchte Qualifikationen

Wir sind immer auf der Suche nach cleveren Köpfen, die gerne mit anpacken, Verantwortung nicht scheuen und mit uns gemeinsam den Optikmarkt revolutionieren wollen! Wir freuen uns auf Ideen, Tatendrang, flinke Hände und gute Argumente ­– wir freuen uns auf alle, die uns beim Wachstum und auf dem Weg zum weiteren Erfolg begleiten. Dein Beruf ist Deine Leidenschaft? Du willst Fußspuren hinterlassen? Dann suchen wir genau Dich!

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

- Wir wollen etwas aufbauen und übernehmen dafür Verantwortung.

Kurze Entscheidungswege und ein offenes Ohr für Deine Gedanken – das ist uns wichtig. Dafür übernimmst Du Verantwortung, Deine Ideen selbstständig umzusetzen und das Unternehmen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

- Wir ermöglichen Entwicklungen in alle Richtungen.

Wir wachsen kontinuierlich, auch international. Wenn Du Lust auf neue Herausforderungen hast und Deinen Weg individuell finden willst, hast Du bei uns die Chance dazu.

- Wir arbeiten flexibel.

Wir wissen, dass Bedürfnisse individuell von den Lebensbedingungen abhängen und suchen gemeinsam mit Dir nach den richtigen Lösungen. Ob Teilzeit oder Homeoffice – wir machen Vieles möglich.

- Wir arbeiten gemeinsam.

Wir wollen die Optikbranche maßgeblich verändern. Deshalb suchen wir gemeinsam im Team nach innovativen Lösungen und neuen Wegen. Trotz der Größe des Unternehmens sind wir dabei stets bemüht, uns den ursprünglichen Team-Spirit aus Startup Zeiten zu erhalten.

- Wir wollen, dass Du gerne bei uns arbeitest.

Die richtige Hardware, ein ergonomischer Stuhl, Unterstützung beim Umzug, große Küchen und Dachterrassen und nicht zuletzt faire Löhne… Kurz: Wir wollen, dass Du Dich wohl fühlst bei uns und jeden Tag gerne zur Arbeit kommst!

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Als Mitarbeiter von Mister Spex bist Du Teil eines großen, internationalen und bunt gemischten Teams. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein starker Zusammenhalt stehen für uns an erster Stelle. Unsere Unternehmenskultur zeichnet sich durch Transparenz, Respekt und Innovation aus. Wir arbeiten jeden Tag daran, Ideen voranzutreiben und uns als Arbeitgeber weiterzuentwickeln. 

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Auf unserem Newsblog finden sich weitere interessante und tolle Einblicke in den Mister Spex Alltag. Schau doch einfach mal vorbei: https://corporate.misterspex.com/de/blog/.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Um genau prüfen zu können, ob Du zu uns passt, benötigen wir ein Anschreiben, Deinen aktuellen Lebenslauf sowie alle relevanten Zeugnisse. Bei Stellen im kreativen Bereich (Texter, Grafiker etc.) benötigen wir außerdem ein Portfolio mit Arbeitsproben, damit wir uns vorab schon mal einen Eindruck von Deinem Stil verschaffen können. Wichtig sind außerdem die Angabe des gewünschten Eintrittsdatums sowie Deine Gehaltsvorstellungen. Keine Sorge, wenn diese nicht passen, melden wir uns und überlegen gemeinsam, wie es weitergehen kann.

Bevorzugte Bewerbungsform

Passend zu einem eCommerce Unternehmen bevorzugen wir ganz klar Online Bewerbungen. Unsere Bewerbermaske ist bewusst kurz und knapp gestaltet, um Deine Zeit nicht unnötig in Anspruch zu nehmen – einfach die Unterlagen hochladen und die Kontaktdaten eintragen. 

Auswahlverfahren

Sofort nach Eingang Deiner Bewerbung erhältst Du eine Eingangsbestätigung von uns. So kannst Du sicher sein, dass die Unterlagen bei uns angekommen sind. Diese werden dann zunächst durch die Personalabteilung geprüft und im positiven Fall mit dem Abteilungsleiter/der Abteilungsleiterin des Fachbereichs besprochen. Im Normalfall bekommst Du innerhalb von maximal zwei Wochen eine Rückmeldung zu Deiner Bewerbung. Kommt es zu einem persönlichen Kennenlernen, stimmen wir mit Dir einen Termin ab. Hierbei kann es sich direkt um ein persönliches Gespräch handeln oder um ein Telefoninterview. Nach erfolgreichem Gespräch vereinbaren wir für einige Abteilungen einen weiteren Termin, bei dem vor Ort eine Testaufgabe gelöst werden soll und Du Einblick in den möglichen zukünftigen Arbeitsbereich erhältst. So haben nicht nur wir die Möglichkeit Dich in Aktion zu erleben, auch Du kannst Dir einen Eindruck von den Kollegen und der Atmosphäre bei Mister Spex verschaffen.

FAQ

Welche Möglichkeiten der Weiterbildung habe ich bei Mister Spex?

Jeder Mitarbeiter bekommt bei Mister Spex die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Die Mister Spex Academy begleitet individuelle Karrierewege und steht Mitarbeitern mit Coaching-Angeboten zur Seite. Im Rahmen des "Academy Thursdays" können Mitarbeiter regelmäßig an internen Schulungen teilnehmen, um von ihren Kollegen aus unterschiedlichen Fachbereichen zu lernen.

Darüber hinaus werden fachspezifische Schulungen und Workshops angeboten, um vorhandene Kompetenzen aufzubauen oder kontinuierliche weiterzuentwickeln.

Die Mister Spex Academy übernimmt Verantwortung für die einzelnen Mitarbeiter und Teams und fokussiert eine kontinuierliche Verbesserung der Workflows sowie der Work-Life-Balance. Die Academy leistet damit maßgeblich einen Beitrag dazu, die Unternehmenswerte von Mister Spex zu "leben". 

An welchen Standorten ist Mister Spex tätig?

An unserem Standort in der Greifswalder Str. (Prenzlauer Berg) befindet sich die gesamte Verwaltung. D.h., Finance, Human Resources, Public Relations, IT, Produktmanagement, Kundenservice und Marketing.

An unserem Logistik Zentrum in Berlin Siemensstadt arbeiten die Logistik, die Werkstatt und die Retouren Abteilung.

Eine Übersicht unserer Stores ist auf unserer Webseite unter https://www.misterspex.de/stores einzusehen.

An welcher Vision arbeiten wir?

Unsere Vision: "Become Europe's favourite way and place to buy eyewear."
Wir von Mister Spex wollen gemeinsam den Optikmarkt revolutionieren und eine neue, zeitgemäße Art des Brillenkaufs etablieren. Daran arbeiten wir jeden Tag gemeinsam - kundenorientiert, datengetrieben und agil.

Mister Spex Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,59 Mitarbeiter
3,83 Bewerber
4,56 Azubis
  • 15.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Inspirierende, wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit hervorragender Feedbackkultur. Kritik wird gegeben und gerne angenommen. Klar, gibt es zwischendurch auch mal Uneinigkeiten. Aber die Frage ist ja, wie man damit umgeht. Und das ist menschlich einfach sowas von toll, wertschätzend und lösungsorientiert. Noch nie so erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Beispiellos toll. Der beste Teamleiter, den ich je hatte. Offen für neue Ideen, respektvoll, vertrauensvoll und vertrauend, witzig, klug, inspirierend. Und er setzt sich für uns als Mitarbeiter und deine Bedürfnisse ein. Redet niemandem nach dem Mund, wenn er auch mal anderer Meinung ist. So soll es einfach sein und so kann sich jeder entfalten.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind eine kleine Gang. Sowohl in unserem Team als auch in der ganzen Abteilung herrscht ein offenes Klima, Respekt und Offenheit anderen Menschen gegenüber und alles mit sehr viel Humor. Was soll ich sagen, das Loblied endet nicht. Es ist herausragend.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgaben. Immer interessiert an Weiterentwicklung von Methoden oder bestehenden Konzepten. Wir teilen eine Vision, an der sich die Aufgaben immer wieder ableiten lassen und dadurch wachsen diese und wir stetig.

Kommunikation

Vertrauensvolle Kommunikation. Ebenfalls sehr wertschätzend, ehrlich und bedacht, ohne dabei kalkulierend zu sein. Vor allem teamintern ganz groß geschrieben. Auch um durch das Vertrauen, das durch die ehrliche und gute Kommunikation entsteht, etwas zu bewegen und produktiv zu sein.

Gleichberechtigung

Bislang habe ich nicht das Gefühl, weniger gleichberechtigt zu sein. Mein Teamleiter fördert alle gleich und ich schätze unser Wertsystem intern.

Umgang mit älteren Kollegen

Meinerseits genauso wie mit allen anderen Kollegen. Und ich habe nichts anderes mitbekommen. Alle werden geschätzt, genauso wie sie sind.

Karriere / Weiterbildung

Wird sowohl individuell gefördert als auch unternehmensweit. Wir haben eine eigene Academy, die immer wieder den Austausch zwischen den Abteilungen fördert, wo man Praktika in anderen Abteilungen machen kann usw.
Wer sich weiterentwickeln und wachsen möchte, wird nicht gebremst, sondern gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier ist definitiv Luft nach oben und der einzige Punkt, der mich schon bei den Verhandlungen sehr nachdenklich gestimmt hat. Hier stimmt nicht ganz das Verhältnis für Einsatz, Erfahrung und entsprechende Honorierung. Geld ist nie ein guter langfristiger Motivator, aber selbstverständlich eine Form der Wertschätzung. Auch in den allgemeinen Sozialleistungen wie (vwL, betriebliche Altersvorsorge etc.) wird kaum etwas gemacht. Es gibt einen Zuschuss zum BVG-Ticket. Das ist super. Alles in allem ist hier noch sehr, sehr viel Luft nach oben. Vor allem im Punkt Gehalt absolut unzureichend.

Arbeitsbedingungen

Alles gut ausgestattet, ergonomisch usw.
Es gibt tolle Küchen, in denen es Obst, Gemüse, Milch, Soja- und Haferdrink, Cornflakes usw. gibt. Die Stimmung ist entspannt und wir haben ein sehr gutes Klima.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich denke, hier hat jedes Unternehmen noch gut Luft nach oben. So ist es bei uns auch, aber wir sind schon dran an vielen Punkten.
In unserer Abteilung haben wir ein give and take Regal, wo wir uns untereinander austauschen, um gegen die anzugehen, wir trennen den Müll. Aber das sind ja eigentlich die Basics.

Work-Life-Balance

Dadurch dass die Aufgaben Spaß machen und ich innerhalb der Arbeitszeit mit Freude produktiv sein kann, bin ich ohnehin entspannt. Ich kann pünktlich Feierabend machen oder auch länger wenn mir danach ist, oder es der Arbeitsanfall verlangt. Allerdings werde ich zu nicht,ms, auch nicht indirekt, genötigt.

Image

Ich mag uns sehr, die Philosophie, hohe Kundenorientierung und das, was wir ausstrahlen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Gehalt ist bislang zu starr kalkuliert und zu gering. Es sollte Möglichkeiten geben, auch hier, neben den intrinsischen Faktoren, im Gehalt zu wachsen. Als Anreiz und auch Form der Wertschätzung. Bestimmte Standards, die motivieren, weil man eine nächste Stufe erreichen kann. Eine weitere Möglichkeit ist, Eltern zum Beispiel einen Bonus zu zahlen, oder die Betriebszugehörigkeit zu berücksichtigen usw. Es gibt mittlerweile einige Modelle in anderen Unternehmen, die nicht nur Anreize beinhalten, sondern auch bestimmte soziale Faktoren mit berücksichtigen. Das ist zukunftsorientiert und was wir machen eher altbacken.

Pro

Den Raum zu haben, sich verwirklichen zu dürfen, eigene Ideen mit einzubringen und dadurch etwas zu bewegen und entsprechende Anerkennung zu bekommen. Wir gönnen uns unsere Erfolge, sowohl im Team als auch individuell ganz aufrichtig-und das ist sehr selten und absolut toll!

Contra

Der Punkt Gehalt.
Wie oben gesagt, ist so wenig Spielraum in einem so großen Unternehmen für mich nicht nachvollziehbar. Die Gehaltspolitik verträgt sich nicht mit unseren Werten. Im Gegenteil.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Mister Spex
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, schön zu lesen, dass Du Dich bei uns so wohlfühlst und vielen Dank für Dein ausführliches Feedback. Uns ist es sehr wichtig, dass wir eine offene und menschliche Arbeitsatmosphäre schaffen können, in der jeder für seine Belange Gehör findet. Am Ende lassen wir unseren Teams gerne so viel freie Hand wie möglich, sodass diese ihren Weg gemeinsam finden können. Schön, wenn diese eigenverantwortliche Herangehensweise erfolgreich ist. Hinsichtlich Deiner Kritikpunkte: auch diese sind notiert und werden in den jeweiligen Bereich mitgenommen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für Deine tatkräftige Unterstützung und weiterhin ganz viel Spaß mit Deiner Gang :) Beste Grüße

Das HR-Team von Mister Spex

  • 03.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Es wird nicht auf einen eingegangen, Kritik wird abgetan. Lob gibt es sowieso sehr selten.

Kollegenzusammenhalt

Ich würde sagen, der Zusammenhalt ist grundsätzlich gegeben. Klar gibt es hier und da Reibereien, aber für mich waren die Kollegen der Grund Nummer 1 um auf Arbeit zu kommen.

Interessante Aufgaben

Es geht. Das ist Ansichtssache, jeder hat da seine eigene Definition. Wenn man was im Kopf hat, kann man auch zu höheren Aufgaben berufen werden.

Kommunikation

Die Kommunikation in der Abteilung ist grundsätzlich da. Abteilungsübergreifend weiß leider die Hand nicht, was der Fuß macht. Zielvorgaben/Produktionsziele werden schleierhaft kommuniziert, es gibt ein Bonussystem, aber der einzelne Mitarbeiter hat Schwierigkeiten, das zu beeinflussen, geschweige denn zu verstehen. Grundsätzlich ist, wenn die Zahlen stimmen, gibt es keine Kommunikation von oben, wenn sie nicht stimmen, dann ist der Teufel los.

Karriere / Weiterbildung

Ist man geschickt und nicht auf den Kopf gefallen, kann man sich weiterentwickeln.

Gehalt / Sozialleistungen

Die BVG Karte wird mit 50% bezuschusst, das ist super.
Ansonsten ist das Gehalt eher mäßig. Der Bonus wie gesagt, undurchsichtig. Wenn man mehr wie 2 Tage krank ist im Monat, entfällt der Bonus für den Monat sowieso. Da sollte man vielleicht auch nochmal dran lang denken. Wenn man mehr Gehalt möchte, wird man meist abgespeist mit „Aber wir haben doch jetzt den Bonus.“

Arbeitsbedingungen

Klar, es ist eine Produktionshalle, aber es ist stickig, staubig, im Winter zu kalt, im Sommer zu warm.
Prinzipiell wird erstmal davon ausgegangen, dass jeder Mitarbeiter ein Langfinger ist, wenn man die Halle verlässt, muss man sich einer Kontrolle unterziehen.
Es gibt eine große Küche, das ist super. Obst und Gemüse, sowie Kaffee, Snacks und Cornflakes werden auch gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Da kann ich jetzt nicht viel dazu sagen.. Der Müll könnte besser getrennt werden.

Work-Life-Balance

Geht so bis naja.
Innerhalb kürzester Zeit wurde ein Schichtsystem in den Boden gestampft und die Mitarbeiter dementsprechend reingezwungen. Klar - mehr Produktion braucht auch mehr Auslastung, aber vielleicht sollte man doch mal mehr Mitarbeiter einstellen, und nicht die steigende Arbeit auf den Schultern der vorhandenen Mitarbeitern absetzen.
Immer wieder auch gern gesehen, ist der Pflichtsamstag. Beim Bewerbungsgespräch wird meist laut und breit geschwärmt, dass die Hauptarbeitszeit Mo-Fr ist, sobald aber die Zahlen nicht stimmen, oder ein Feiertag in der Woche war, kann man sich eh darauf einstellen, Samstag anzutanzen.

Image

Als Augenoptiker muss ich hier echt Abzüge machen. Der Internetauftritt wirbt groß und breit mit der eigenen Meisterwerkstatt in Berlin, in der die Augenoptiker die Brillen fertigen. Erstens verstehe ich hier den Zusammenhang mit dem Wort Meister nicht, denn staatlich geprüfte Augenoptikermeister arbeiten hier nicht, und zweitens ist hier auch nur noch jeder dritte Mitarbeiter ein Augenoptiker, der Rest wird mittels Crashkurs herangeführt. Wozu hab ich denn die Ausbildung gemacht?

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte verbessert das Arbeitsklima und die Bezahlung, sodass auch mehr FACHpersonal in den Reihen sitzen können. Es gibt soviele Augenoptiker, die nur Werkstattarbeit verrichten möchten, meist werden diese aber schon am Testtag vergrault, oder erst gar nicht eingestellt, weil er oder sie die Stückzahlen nicht geschafft haben. Ihr braucht aber das Personal!!! Und bitte würdigt auch eure Arbeitskräfte mehr, dann können sie vielleicht euren Namen in einem besseren Licht stehen lassen, wie ich.

Pro

Bvg-Zuschuss, Küche, Obst und Gemüse, Kaffee, Tee, Milch und Müsli wird gestellt, sowie auch eine Jahresbrille in einem bestimmten preislichen Rahmen.

Contra

Arbeitsatmosphäre, Vorgesetztenverhalten, die Leistungsorientierung und die damit schwindende Arbeitsqualität

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Mister Spex
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Dein ausführliches Feedback. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Du Dir die Zeit genommen hast in alle Punkte konkret reinzugehen – auch wenn Deine Bewertung nicht zufriedenstellend ausfällt. Schade ist besonders, dass Du nicht das Gefühl hattest, dass Dein Vorgesetzter auf genannte Kritik eingegangen ist und Deine Arbeit somit wenig wertgeschätzt wurde. Eine offene Feedbackkultur und Kommunikation sind bei Mister Spex sehr wichtig und dies wird abteilungsübergreifend auch so gelebt. Einige der genannten Punkte können wir nicht ganz nachvollziehen. Daher freuen wir uns, wenn Du uns dazu noch einmal kontaktieren könntest. Vielleicht hast Du ja noch konkretere Handlungsempfehlungen, wie wir unsere Prozesse besser gestalten können. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute! Viele Grüße Dein HR-Team

Das HR-Team von Mister Spex

  • 05.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich gut; allerdings gibt es Abstufungen in den Abteilungen. Es steht und fällt mit den Führungskräften (Head of's- aber auch Teamleads).

Vorgesetztenverhalten

Es gibt ein paar wirklich gute Vorgesetzte, die das Unternehmen voran bringen möchten, sich für jeden und alles einsetzen, eine extrem hohe Einsatzbereitschaft zeigen; leider gehen diese unter, da es zu viele Köpfe gibt, die die Führungskultur und die Company Values leider nicht mit Leben füllen. Schade- hier könnten regelmäßige Schulungen zum Thema Werte, Diversity etc. vielleicht Abhilfe schaffen! Ewiges Thema "culture fit vs. fachliches know-how"...

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gut, d.h., dass man sich im Notfall schon aufeinander verlassen kann. Es gibt in fast allen Abteilungen Freundschaften (treffen sich auch privat :-)) und man unterstützt sich. Allerdings wird die Mentalität der "Ellenbogen" in einigen Abteilungen durch geringe oder schlechte Führung gefördert. Je nach Charakter er Kollegen/innen kann das schon mal nach hinten losgehen.

Interessante Aufgaben

Auch hier eher zwiegespalten; sicher gibt es für ITler, Produktmanagement etc. tolle Projekte und interessante Aufgaben. 3/4 der Belegschaft bewegt sich aber eher in Routine. Es wäre schön, wenn es noch mehr abteilungsübergreifende Projekte gäbe, in denen sich auch ein Logistiker, Produktionsmitarbeiter etc. engagieren kann. In der eigenen Mannschaft (m/w/d) gibt es eine Menge Potential, welches nicht ausgeschöpft ist.

Kommunikation

Hier könnte noch eine Schippe drauf gelegt werden; es wird oft nur das kommuniziert, was auch positiv rüber kommen soll. Oft wird aus politischem Kalkül hinterm Berg gehalten und dann später gesagt: ".. na ich wusste das ja schon länger...". Dann verunsichert das Team und wirft kein gutes Licht auf die Führungskultur.

Gleichberechtigung

Eher nein. Es wird viel aus dem Bauch raus entschieden bzw. nach "Nasenfaktor" und auch das Feedbacksystem ist für "die Katz". Wer am lautesten schreit erhält die meisten Aufstiegschancen oder das beste Gehalt.

Umgang mit älteren Kollegen

i.O.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man wirklich will, kann man eine Menge bei Mister Spex erreichen. Das setzt aber voraus, dass man immer wieder fragt, immer wieder sich in Szene setzt und sich mit den "richtigen" Leuten im Unternehmem "gut stellt". Es gibt zwar Karrierepläne, aber die sind zu schwammig und für die meisten der Belegschaft nicht umsetzbar. Hier wäre eine echte, gelebte Transparenz und echtes Feedback mit anschließenden Maßnahmen, die auch eingehalten und nachgehalten werden toll!

Gehalt / Sozialleistungen

Ist in einigen Qualifikationen ganz gut (IT etc.), ok im Kerngeschäft (AO) und leider viel zu niedrig in den logistischen Bereichen

Arbeitsbedingungen

Es ist alles da, was gebraucht wird und wird im Zweifel sonst auch besorgt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier kann man immer besser werden! :-) Im Headquarter wird der Müll getrennt, aber es gibt Kapsel-Kaffee-Maschinen und einen Hello-Fresh-Automat mit in Plastik eingepacktes Essen. Am Logistik Standort wird der Müll noch nicht getrennt- so viel ich weiß.

Work-Life-Balance

Es wird zwar Homeoffice oder eine Auszeit angeboten, aber im Gegenzug schon erwartet 24/7 erreichbar zu sein- das passt nicht zusammen. Weiterhin kann gerade mal für 1/4 der Belegschaft von einer Balance ausgegangen werden. Der Rest ist an Schichten (Logistik/Retoure/Werkstatt) und Öffnungszeiten (Stores) gebunden. Hier einen echten Ausgleich zu schaffen ist einfach nicht möglich- auch wenn immer wieder Sonderlocken gewährt werden.

Image

Das Image ist gut, wichtig wäre, sich jetzt gezielt gesund zu stoßen an den "Stellen", die noch ordentlich "kränkeln"- aber offenbar hat das Management das schon erkannt :-)

Verbesserungsvorschläge

  • 1.) für das Management: Zahlen sind nicht alles! Unterstützt Eure Führungskräfte darin, gute Führungskräfte zu sein. D.h. schult sie, begleitet sie, hört zu und vor allem trefft schnell eine Entscheidung, wenn es nicht passt. Bindet das jeweilige Team in Eure Entscheidung ein . Sie müssen mit der Person langfristig zusammen arbeiten. Bzw. haben eine Menge zu erzählen. Denn im Team stimmen die Zahlen auch wieder! 2.) Bietet Euren Mitarbeitern mehr Entwicklungsfreiraum, d.h. die Academy sollte wieder aktiver sein. Sich entwickeln heißt nicht unbedingt "Führungskraft" werden, es kann auch der Experte sein. Hier wird noch zu wenig initiiert und gefördert. 3.) Wertet die Arbeit der Logistiker, Retouren Mitarbeiter, Werkstatt-Mitarbeiter und Store Mitarbeiter auf. Bietet auch hier mehr Möglichkeiten in der Entwicklung, im Verdienst, im Zugehörigkeitsgefühl. Das sind diejenigen, die Euer Geschäft machen und auch diejeniegen, die ihr Feedback zur Arbeitssituation ins Land tragen...

Pro

Das sich jetzt wohl einiges tut :-)

Contra

... das sich nicht schon früher was getan hat :-)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Mister Spex
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns ein ausführliches und konstruktives Feedback über diesen Weg zu geben. Wir haben Deine Bewertung direkt an die Geschäftsführung weitergegeben, die sich dieser annehmen wird. Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute! Viele Grüße

Das HR-Team von Mister Spex


Bewertungsdurchschnitte

  • 181 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (91)
    50.276243093923%
    Gut (27)
    14.917127071823%
    Befriedigend (39)
    21.546961325967%
    Genügend (24)
    13.259668508287%
    3,59
  • 61 Bewerber sagen

    Sehr gut (38)
    62.295081967213%
    Gut (6)
    9.8360655737705%
    Befriedigend (8)
    13.114754098361%
    Genügend (9)
    14.754098360656%
    3,83
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

kununu Scores im Vergleich

Mister Spex
3,66
246 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,25
202.832 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen