Mobil ISC GmbH als Arbeitgeber

  • Lehrte-Ahlten, Deutschland
  • BrancheIT
Mobil ISC GmbH

53 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

40 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Mobil ISC GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ein tolles Team, das Miteinander gewinnt

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbständiges Arbeiten wird belohnt, persönliche Freiheiten sind vorhanden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt keine schlechten Seiten

Verbesserungsvorschläge

Viel besser geht es nicht. Eventuell können andere Abteilungen die Positiv-Philosophie teilen

Arbeitsatmosphäre

Es macht Spaß, zur Arbeit zu fahren

Image

Diese Firma kann ich als Arbeitgeber nur empfehlen

Work-Life-Balance

Eine flexible Arbeitszeit, man kann gut auch persönliche Interessen planen

Karriere/Weiterbildung

Sehr vielfältige Möglichkeiten sein Wissen im Job zu erweitern. Externe Schulungen könnten ruhig mehr sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch Zusatzleistungen kommen nicht zu kurz

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es könnte etwas mehr für das Klima getan werden

Kollegenzusammenhalt

Teamarbeit wird groß geschrieben, ein Austausch findet regelmäßig statt

Umgang mit älteren Kollegen

Ein gesunder Austausch von Interessen mit erfahrenen Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Hat fast immer ein Ohr für mich

Arbeitsbedingungen

Es ist an alles gedacht, wenn etwas fehlt, wird darüber gesprochen

Kommunikation

Vielfältige Atmosphäre, teilweise wird man allein gelassen

Gleichberechtigung

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen weiblicher und männlicher Belegschaft

Interessante Aufgaben

Eine vielfältige Umgebung, man lernt immer dazu

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine positive Bewertung! Es freut uns sehr, dass es Dir bei uns gefällt.

Natürlich versuchen wir auch weiterhin Verbesserungen herbeizuführen und sind daher immer dankbar, wenn wir Hinweise erhalten, wie wir etwas besser machen können.
Solltest Du also etwas anmerken wollen (vielleicht auch zu einem späteren Zeitpunkt), wende Dich hierzu gern vertrauensvoll an mich, oder Teile der Personalabteilung. Wir freuen uns auf den Austausch mit Dir!

Bleib gesund und alles Gute,
Anika

Ein Unternehmen, hinter das man sich bedingt stellen kann

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-Life-Balance
Ausrichtung auf Gesundheit
Krisenmanagement in Zeiten von Killerviren :) (Coronavirus-Pandemie)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation
Prozesse
Wie das Unternehmen Vorgesetzte sieht und wie sie sich selbst sehen

Verbesserungsvorschläge

Ausarbeitung von und Konzentration auf Unternehmensprozesse, möglicherweise in Form von Automatisierung
Mut zur echten Innovation, Experimentierfreude, Bürokratieabbau – die meisten Excel-Tabellen und Formulare braucht man einfach nicht im Jahr 2020

Arbeitsatmosphäre

+ Kollegial-freundschaftliches Miteinander, sowohl in die Breite als auch in die Höhe
+ Größtenteils sind Vorgesetzte gut drauf
- Schlechte Äpfel gibt es immer :)

Image

+ In der Branche der gesetzlichen Krankenversicherungen bekannt
+ Image wird manchmal schlechter dargestellt als es ist

Work-Life-Balance

+ Vertrauensarbeitszeit!
+ Viel Verständnis für persönliche Wünsche und Termine während der Arbeitszeit
+ Home Office nicht im Vertrag vereinbart, wird aber von Vorgesetzten für kurze Zeiten in der Regel gewährt
+ Update Corona: Uneingeschränktes Home Office! :)

Karriere/Weiterbildung

+ Weiterbildungskatalog wird geboten
+ Eigene Schulungen möglich
- Alles muss beruflichen Bezug haben

Gehalt/Sozialleistungen

~ Durchschnitt
+ Bereitschaftsdienst wird extra vergütet
~ Hin und wieder Prämienzahlungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Grunde keine Ideen zur umweltfreundlicheren Nutzung von Dingen
- Dinge werden oft im Überfluss bestellt und von den Mitarbeitern genutzt

Kollegenzusammenhalt

+ Sehr löbliches, respektvolles Verhalten aller gegenüber allen
- Teams denken selten über ihre Grenzen hinaus, und ihre Vorgesetzten noch weniger

Umgang mit älteren Kollegen

+ Behandlung wie normale Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

+ Spezielle Vorgesetztenschulungen
- Vorgesetzte werden so sehr an Operatives gebunden (Konferenzen u.a.), dass wenig Zeit für die Teams bleibt, die sie leiten

Arbeitsbedingungen

+ Renovierte Büros
+ Teams sitzen in der Regel zusammen in einem, oder getrennt in benachbarten Räumen
+ IT-Unternehmen, daher beste Ausstattung der (digitalen) Arbeitsmittel
+ Keine Angst davor, den Mitarbeitern in Krisensituationen sehr entgegenzukommen

Kommunikation

+ Grundsätzlich bleiben die Mitarbeiter nicht voll im Dunkeln…
- aber da Prozessen praktisch gar nicht gefolgt wird, müssen einzelne Informationen oft in Eigeninitiative erfragt werden
- Oft werden alle einfach vor vollendete Tatsachen gestellt

Gleichberechtigung

+ Frauenanteil ~30%
~ Höchste Position einer Frau: KC-Leitung (zwischen Team- und Geschäftsbereich-Leitung)

Interessante Aufgaben

+ Projektarbeit, teils nach PRINCE2
+ Vielfältige Aufgaben mit etwas Raum für eigene Ideen
- Einführung guter Ideen scheitert beinahe immer an Vorgesetzten, es sei denn, es war ihre eigene Idee

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Hüttl, Referent Marketing & Kommunikation
Andreas HüttlReferent Marketing & Kommunikation

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

Danke für Deine Bewertung!

Viele Deiner angemerkten Punkte sind sehr schlüssig und wir stimmen Dir hier zu, jedoch müssen auch einige etwas entkräftet werden.

Insbesondere legen wir den Fokus bei Personaleinstellungen nicht auf das Alter unserer potentiellen neuen Mitarbeiter, sondern explizit auf deren fachliche Fähigkeiten und Erfahrungen, als auch Fertigkeiten, wie Hard und Soft Skills. Dementsprechend gab es in den letzten Monaten selbstverständlich auch Einstellungen von Mitarbeitern mit 50+ Jahren. Letztlich legt eine gute Mischung aus jung und alt die Basis für eine gute Unternehmenskultur.

Ein weitere Punkt ist die von Dir angemerkte eingeschränkte Auswahl an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen. Jedem Mitarbeiter/-in wird die Möglichkeit geboten, sich für individuelle, abgestimmte Schulungen / Kurse außerhalb unseres internen Schulungsangebots anzumelden. Wenn Du weitere Infos zu diesem Thema benötigst und ggf. selbst eine nicht unsererseits angebotene Schulung besuchen möchtest, wende Dich bitte an unsere Personalabteilung, die Dir gerne behilflich ist.

Danke für dein konstruktives Feedback!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Ein schwaches Licht mit gaaanz viel Schatten.

1,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es nahezu kein Compliance Verhalten gibt. Und das als Öffentlich-Rechtlicher.....
So ein bisschen wie im Weißen Haus.....
Der Sohn hat den Posten, der Vetter diesen....und der Fussballfreund vom Sohn auch noch einen.

Verbesserungsvorschläge

Zunächst möchte ich dem Vorredner zum BR teilweise widersprechen. Ich finde es legitim, wenn der BR Aufgaben übernimmt zu der die Personalabteilung nicht in der Lage ist. Nicht in der Lage kann vieles Bedeuten. Keine Zeit, kein Auftrag, keine entsprechende Ausbildung zum Thema. Von daher....wir sitzen alle in einem Boot. Wenn es am Ende gemacht wird, ist alles gut.
Weitaus bedenklicher finde ich die Tatsache, wie dort geführt, bzw. nicht geführt wird. Eine Firmenwagenberechtigung entbindet doch nicht von der täglichen Arbeit MIT seinem Team. Wir sind kein Dax-Unternehmen, wo jeder Bereichsleiter zwei Referenten und einen Assistenten für die händische Arbeit hat.
Mit fällt zudem negativ auf, dass wenn in dem Bereich Fehler unterlaufen, jedesmal kommt,.....da war ich im Urlaub,.....das war die und der.....
Das ist erbärmlich. Wenn man Führungskraft, ist hält man gefälligst den Kopf hin. Ohne ein aber. Punkt.
Arbeitsverträge scheinen ja ein gewaltiges Problem für diese Abteilung darzustellen. Ausnahmslos jedes Mal sind sie fehlerbehaftet und müssen wieder einkassiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man im richtigen Fußballverein in Franken ist, oder das richtige Verwandtschaftsverhältnis im Fränkischen besitzt, hat man tolle Förderungschancen.

Vorgesetztenverhalten

Der kfm./Personalbereich hat keine Führungskraft, lediglich Menschen die ihre suggerierte Wichtigkeit durch Potenzierung von Telkos erhöht.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir bedauern sehr, dass Du für Dich ein negatives Bild von der Mobil ISC GmbH gewonnen hast. Wir halten es dabei aber aus verschiedenen Gründen für geboten, die Ausführungen in Deiner Bewertung richtig zu stellen, wobei für jeden Leser (m/w/d) erkennbar ist, dass es hier nicht um eine sachliche Bewertung geht.

Bevor ich auf einige Punkte Deiner Bewertung konkret eingehe, möchte ich an dieser Stelle zunächst ein wichtiges Anliegen mit Dir teilen, da es Dir mit Deiner Bewertung anscheinend nur um die Diskreditierung des Unternehmens bis hin zur gezielten Diffamierung einzelner Mitarbeiter und Führungskräfte geht. Diese Form der Kommunikation ist gerade nicht Teil unserer Unternehmenskultur und -philosophie. Bemerkenswert ist dabei auch, dass Du Deine Kritik zuvor im persönlichen Gespräch nicht kommuniziert hast, sodass uns die Kritik erstmalig auf diesem Wege erreicht.

Wir hätten vor diesem Hintergrund natürlich auch die Möglichkeit gehabt, Deine Bewertung einfach löschen zu lassen. Dies ist entspricht jedoch wiederum nicht der Art, wie wir uns auf diesem Portal präsentieren wollen. Es ist uns nämlich sehr wichtig, dass wir uns möglichst jedem Feedback öffentlich stellen, um unsere offene und authentische Firmenkultur auch nach außen zu transferieren.

Wir haben uns deshalb – im Einverständnis mit den von der Bewertung betroffenen Personen – dazu entschieden, zu Deiner Bewertung ebenfalls öffentlich Stellung zu nehmen:

„Schlecht am Arbeitgeber finde ich“
Die Mobil ISC GmbH verfügt natürlich sehr wohl über ein funktionierendes Compliance System.
Die Einstellungspolitik der Mobil ISC GmbH orientiert sich stets an unseren gewöhnlichen Bewerbungsprozessen. Wir als Unternehmen sind bestrebt, qualifiziertes Personal einzustellen, welches Lust hat, uns auf unserem weiteren Weg zu begleiten, und maßgeblich an unseren Erfolg beteiligt sein möchte. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Bewerber (m/w/d) in einem familiären Verhältnis zu unseren Mitarbeitern stehen! Die jeweilige direkte Führungskraft ist angehalten, Bewerbungen und auch die mögliche Zusammenarbeit stets absolut objektiv zu bewerten. Dies gilt generell, und nicht etwa nur für den Fall, wenn es sich um Kandidaten aus dem Bekanntenkreis eines Mitarbeiters handelt (getreu dem Motto „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“).

„Verbesserungsvorschläge“
Diesen Punkt habe ich bereits eingangs beantwortet. Es entspricht nicht unseren Unternehmenswerten, einzelne Personen und Personengruppen in der Öffentlichkeit in dieser Form anzugehen. Wir stellen uns daher auch weiterhin uneingeschränkt vor unsere loyalen und geschätzten Mitarbeiter.

„Arbeitsatmosphäre“
Du betonst erneut, dass ein gewisser Personenkreis bei der Besetzung von Stellen bevorzugt wird. Dies ist tatsächlich nicht der Fall, wobei ich auf meine vorstehenden Ausführungen unter dem Punkt „Schlecht am Arbeitgeber“ verweisen möchte.
Zu keinem Zeitpunkt wurden Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter bei uns eingestellt und beschäftigt, die nicht der Qualifikation für die zu besetzende bzw. vakante Stelle entsprachen bzw. nur eingestellt wurden, weil es sich hierbei um jemanden aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis handelt/e.

Ferner sind wir der Überzeugung, dass es weder unseriös noch verwerflich ist, Teamsportler (m/w/d) einzustellen. Im Gegenteil: Wir als Mobil ISC GmbH sehen uns selbst als ein großes Team; und als Team erreicht man gemeinsam die gesteckten Ziele.

„Vorgesetztenverhalten“
Jeder Mitarbeiter (m/w/d) hat unterschiedliche Bedürfnisse und Erwartungen in Bezug auf die Unterstützung durch die jeweilige Führungskraft.
In den regelmäßigen JourFixe-Terminen können nicht nur Themen rund um das Tagesgeschäft, sondern auch Probleme innerhalb eines Teams und Wünsche rund um die Zusammenarbeit mit der jeweiligen Führungskraft besprochen werden. Hierbei ist es zielführend, Beispiele möglichst konkret zu beschreiben. Wenn die Führungskraft die jeweilige Erwartung kennt, kann sie/er diese für die weitere Zusammenarbeit auch berücksichtigen.
Dass wir tolle Führungskräfte haben – die entgegen Deiner Behauptung auch im übertragenen Sinne den Kopf hinhalten – zeigt, dass alle in Deiner Bewertung angesprochenen Personen sehr souverän, mit der im Übrigen anonymen Kritik, umgehen und auch gar nicht den Wunsch geäußert haben, die unsachliche Kritik löschen zu lassen.

Solltest Du an einem konstruktiven Austausch zu den aufgeworfenen Themen interessiert sein, kannst Du Dich gerne auch vertraulich an Anika.Richardt@mobil-isc.de wenden.

Alles Gute und viele Grüße,
Anika

Danke an den Betriebsrat, dass es Euch gibt und Ihr für uns da seid.

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein großes Kompliment an den Betriebsrat, Ihr greift immer wieder Themen auf, die von der Personalabteilung überhaupt nicht beachtet werden. Mitarbeitergespräche, Entwicklungsgespräche, Eingliederung, Benefits, u.v.m.
Danke dafür und bitte weiter so. Ohne Euch wären wir echt arm dran. Ihr seid ein wichtiger und unverzichtbarer Teil der Unternehmensführung und kümmert Euch um uns, wo die zuständige Abteilung leider komplett versagt.

Verbesserungsvorschläge

Führung durch die Führungskräfte. Manche von denen haben 10 Telkos am Tag und führen ihr Team gar nicht. Es gilt, je mehr meetings jemand macht, umso weniger Bock hat er zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Schulungsangebote. Aber ein Coaching durch die Führungskräfte oder Personal existiert nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zunächst danken wir Dir für Deine Bewertung, auch wenn diese kritische Hinweise enthält. Es tut uns leid, dass es einige Punkte gibt, die Du offenbar als stark verbesserungswürdig ansiehst.

Gern möchte ich kurz auf die von Dir angesprochene Punkte eingehen.

„Gut am Arbeitgeber finde ich“
Die Mitarbeiter der Mobil ISC GmbH und insbesondere die Personalabteilung pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Themen die Du ansprichst, werden gemeinschaftlich ausgearbeitet — das ist die Regel, nicht die Ausnahme.

„Verbesserungsvorschläge“
Insbesondere durch die Covid-19 Pandemie haben sich bei uns allen Prioritäten verschoben und der (Arbeits-) Alltag musste neu organisiert werden. Dies gilt ebenfalls für die Führungskräfte der Mobil ISC GmbH.

Wir arbeiten jeden Tag daran, die Kommunikation und die Führung — auch in Zeiten des Homeoffice/ mobilen Arbeitens — bestmöglich aufrecht zu erhalten. Das Thema „Führen aus der Ferne“ ist ein Punkt den wir gerade angehen und explizit Schulungen anbieten.

„Karriere/Weiterbildung“
In jedem Jahr wird ein interner „Schulungskatalog“ erarbeitet, welcher auf Basis der Ergebnisse aus den Perspektivgesprächen entsteht. Insofern ein Weiterbildungsangebot nicht enthalten ist, hat jeder Mitarbeiter - nach Rücksprache mit seiner Führungskraft - die Möglichkeit, eine individuelle Weiterbildungsmaßnahme zu besuchen.

Ferner schreibst Du, dass Du Coachings durch Führungskräfte und/ oder durch das Team Personal vermisst. Bereits seit mehreren Jahren werden interne Trainings angeboten, die durch Mitarbeiter verschiedener Abteilungen durchgeführt werden. Sende mir gerne eine Mail an Anika.Richardt@mobil-isc.de, damit wir konkret besprechen können, welche Trainings/ Coachings Du vermisst. Im Gegenzug können wir prüfen, wie sich Dein Vorschlag umsetzen lässt.

Ich hoffe, dass mit den genannten Ausführungen für Transparenz gesorgt werden konnte. Ich möchte Dich erneut einladen, ein offenes Gespräch zu führen, damit mögliche Konflikte aus dem Weg geschafft werden können. Unsere Mitarbeiter sind maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt, daher ist es uns wichtig, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und gerne zur Arbeit kommen.

Alles Gute und viele Grüße,
Anika

Jeder Tag ein neues Erlebnis

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vorausschauende Entscheidungen werden getroffen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hoher politischer, nicht vermeidbarer Einfluss auf die Unternehmensentwicklung vorhanden!

Verbesserungsvorschläge

Sich nicht auf Erfolgen ausruhen!
Personalentwicklung forcieren!

Arbeitsatmosphäre

lebhaft

Image

mutig

Work-Life-Balance

ideal

Karriere/Weiterbildung

optimierbar

Gehalt/Sozialleistungen

marktgerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

bestmöglich

Kollegenzusammenhalt

sensationell

Umgang mit älteren Kollegen

wertschätzend

Vorgesetztenverhalten

vertrauensvoll

Arbeitsbedingungen

modern

Kommunikation

zeitnah

Gleichberechtigung

angemessen

Interessante Aufgaben

vielfältig

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zunächst freut es uns sehr, dass Du Dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast und diese sehr positiv ist!

Dein Vorschlag die „Personalentwicklung zu forcieren“, ist ein Punkt, den sich die Mobil ISC bereits heute als einen der Schwerpunkte gesetzt hat. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowohl über einen eigenen Schulungskatalog, als auch individuelle abgestimmte Maßnahmen. Hier investieren wir in unsere Zukunft.

Da das Thema Personalentwicklung viele Facetten bietet, freuen wir uns, wenn du das Gespräch mit uns suchst und deine eigenen konkreten Verbesserungsvorschläge mit uns teilst und wir uns gemeinsam weiter verbessern.

Viele Grüße,
Anika

Ein Unternehmen für das man gerne arbeitet

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist in der Bayreuther Geschäftsstelle sehr jung --> immer gute, hilfsbereite Atmosphäre.

Work-Life-Balance

Gute Work-Life-Balance, da private Termine wie Arztbesuche während den gängigen Arbeitszeiten erfolgen können. Außerdem besteht die Möglichkeit auch Home Office zu machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dienstreisen werden vorwiegend mit der DB bestritten und sonst erfolgt, wie es sich für einen IT-Dienstleister gehört, alles vorwiegend digital.

Karriere/Weiterbildung

Weiterentwicklung wird bei der Mobil ISC gerne gesehen und kann z.B. durch Schulungen aus dem internen Schulungskatalog erfolgen.

Kollegenzusammenhalt

Im Team unterstützt man sich gegenseitig und ich arbeite gerne mit meinen Kollegen zusammen. Bis auf wenige Mitarbeiter komme ich mit allen gut aus.

Arbeitsbedingungen

Sehr neue Geschäftsstelle in Bayreuth. Ruhige Lage, Klimaanlage und hochwertige Büroausstattung ermöglichen ein sehr angenehmes Arbeiten.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, bietet standortübergreifend noch Entfaltungspotenziale.

Gleichberechtigung

In der Führungsebene sind hauptsächlich Männer. Zwischen der Behandlung der Kollegen gibt es meinen Erfahrungen nach keine Unterscheidung zwischen den Geschlechtern.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Aufgaben an welchen man aktiv mitwirken darf.


Image

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke, für Deine positive Bewertung.

Es freut uns, dass Du gerne bei uns arbeitest und wir wünschen Dir auch für die Zukunft eine gute Zeit bei uns. :-)

Viele Grüße,
Anika

Solider, abwechslungsreicher und herausfordernder Job in einem zukunftsorientierten und kollegialen Umfeld!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alle Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge, sind sehr überschaubar. Alles in allem, ist die Mobil ISC ein außerordentlich guter Arbeitgeber. Die Anstellung dort macht einem sehr viel Spaß und die Konditionen sind überdurchschnittlich gut. Vor allem den sehr menschlichen Umgang von Seiten der Vorgesetzten gefällt mir sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

An jedem Ort, an dem Menschen zusammenkommen, können Konflikte entstehen. Da ist natürlich auch die Mobil ISC nicht von ausgenommen. Da sollte man keine rosarote Brille aufsetzen. Aber man sollte auch nicht vergessen, dass das eigene Verhalten dabei auch eine Rolle spielt.
Trotzdem ist es ein richtig guter Laden, an dem ich generell nur überschaubare Kritik äußern kann.

Verbesserungsvorschläge

- Einarbeitungskonzept neuer Mitarbeiter muss verbessert werden
- Höhenverstellbare Tische unternehmensweit
- Essenszuschläge für Mitarbeiter in Standorten ohne Kantine
- Karrieremodell klarer und verständlicher gestalten

Arbeitsatmosphäre

Generell tritt die Mobil ISC als Arbeitgeber mit sehr viel Verständnis und Menschlichkeit seinen Mitarbeitern gegenüber. Das hat man auch im besonderen Maße in der Corona Krise gemerkt. Wo der Arbeitgeber von Anfang an im Sinne der Gesundheit seiner Mitarbeiter gehandelt hat. Vorgesetzte sind mehrfach proaktiv auf mich zugekommen um nachzufragen, ob es mir gesundheitlich gut geht und mich dazu aufgefordert bei Problemen/ Stresssituationen auf sie zu zukommen.

Image

Wer sich in der Branche auskennt, weiß welchen super Ruf die Mobil ISC genießt.

Work-Life-Balance

Durch Vertrauensarbeitszeit und ergebnisorientiertem Arbeiten, gibt der Arbeitgeber mit als Mitarbeiter viele Freiheiten mein Leben und meine Freizeit zu gestalten und in einem sehr guten Einklang zu bringen. Zudem gibt es innerhalb der Mobil ISC sehr viele Familienmütter und -väter, was für viele Herausforderungen im Alltag das entsprechende Verständnis schafft.

Karriere/Weiterbildung

Breites Weiterbildungsangebot seitens der Firma. Auch Budget für Fortbildung in Eigeninitiative ist da.
Die Entwicklung der Karriere ist zwar gegeben, aber nicht klar genug aufgezeigt. Damit die Perspektiven auch einen entsprechenden Motivationsschub bringen können, müssen diese verständlicher und greifbarer sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt im oberen Durchschnitt für die Branche. Einige Zusatzleistungen, die den Job noch attraktiver machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man merkt, dass Umweltbewusstsein so langsam Thema wird. Das könnte aber noch ernster genommen werden.
Sozialbewusstsein hingegen 5 Sterne plus. Da habe ich selten einen so vorbildlichen Arbeitgeber gesehen.

Kollegenzusammenhalt

Tatsächlich ist es (gerade wegen der Verteilung auf mehrere Standorte) am Anfang etwas schwer Fuß zu fassen im Kollegium. Wobei trotzdem alle erstmal aufgeschlossen und nett waren. Und wie in jedem Unternehmen, muss man sich erstmal den Respekt verdienen. Wenn man das aber getan hat, dann ist der Zusammenhalt in der Belegschaft überdurchschnittlich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller und professioneller Umgang zwischen den Generationen.

Vorgesetztenverhalten

Aus meiner Warte her, kann ich das Verhalten meiner Vorgesetzten wirklich nur loben.
Teamleiter: Ist mit Rat und Tat für sein Team da. Packt selber ordentlich mit an und gibt sich Mühe, dass alle aus seinem Team erfolgreich sind.
Bereichsleiter: Menschlich top! Steht zu seinem Wort und hört einem sehr aufmerksam zu. Trotz vollgepackten Terminkalender hat er immer ein offenes Ohr und gibt einem das Gefühl auch bei Problemen wirklich helfen zu wollen.
GF: Hat sich auch als Neuling sofort meinen Namen gemerkt und mich damit angesprochen. Gibt sich nicht abgehoben und zeigt Präsenz.

Arbeitsbedingungen

Hier hätte ich gerne 5 Sterne vergeben. Denn eigentlich haben wir technisch eine sehr gute Ausstattung. Jeder Mitarbeiter erhält einen guten Arbeitsrechner, der ihm das mobile Arbeiten ermöglicht und den er auch privat nutzen darf, und ein Mobiltelefon (iPhone). Aber es gibt das kleine Manko, dass die Atmosphäre an einigen Arbeitsplätzen (veraltetes Mobiliar, Fläche nicht richtig organisiert) zu wünschen übrig lässt. Außerdem bekommt man einen höhenverstellbaren Tisch (bei vielen Firmen inzwischen Standard), nur wenn man ein entsprechendes Attest hat. Das sind kleine Schönheitsfehler, die gut tun würden wenn man sie beseitigt. Trotzdem ist es alles in allem eine sehr gute Atmosphäre und die Firma ist stetig bemüht die Räumlichkeiten zu renovieren.

Kommunikation

Wir arbeiten über fünf Standorte verteilt. Das ist eine Herausforderung für eine gute Kommunikation. Aber der Arbeitgeber gibt sich wirklich mühe darin den Informationsfluss zu halten und stellt dafür eine sehr moderne Infrastruktur zur Verfügung.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote gerade in den sehr IT-lastigen Bereichen ist natürlich relativ gering. Aber das Unternehmen gibt nicht dem Anschein, als würde sie weiblichen Fachkräften unaufgeschlossen gegenüber stehen, wenn sie die adäquaten Bewerberinnen bekommen würden. In allen anderen Unternehmensteilen herrscht ein sehr ausgewogenes Bild, mit einem sehr guten Geschlechterverhältnis.
Allgemein bewegt man sich in einem sehr offenen Feld. Selber mit Migrationshintergrund, erlebe ich ausschließlich offene und freundliche Kollegen. Rassismus oder Diskriminierung habe ich bisher nicht erlebt.

Interessante Aufgaben

IT in der Gesundheitsbranche ist sowieso ein sehr interessantes Thema, auch angesichts ständig neuer gesetzlicher und gesellschaftlicher Herausforderungen. Noch dazu kommt, dass die Mobil ISC innerhalb der Branche oft versucht neue und innovative Themen anzugehen.

Arbeitgeber-Kommentar

Anika Richardt, Referentin Personal
Anika RichardtReferentin Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zunächst vielen Dank für Dein positives und ausführliches Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Du gerne Teil der Mobil ISC bist!

Danke ebenso für die Transparenz bezüglich Deiner genannten Verbesserungsvorschläge. Insbesondere das von Dir angesprochene Karrieremodell wird gerade einer Bewertung unterzogen und ist eines der Themen, das zeitnah angegangen wird. Die weiteren aufgelisteten Punkte nehmen wir gerne auf und werden diese auch gezielt verfolgen.

Falls Du bereits eigene Ideen, oder Vorschläge bezüglich dieser Themen hast, würde ich mich freuen, wenn Du auf mich zukommen würdest, um an einer möglichen Umsetzung zu arbeiten.

Viele Grüße & bleib gesund,
Anika

Solider Mittelstand mit einem Hauch von öffentlichen Dienst

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gut ist die schnelle reaktion, die Mitarbeiter direkt ins Home Office zu schicken und es schnellst möglich zu ermöglichen, dass der Betrieb vom Home Office reibungslos läuft. Dazu zählt auch das beschaffen von Telko Räumen und Tools für kollaboratives Arbeiten. Die Gesundheit der Angestellten geht dem Unternehmen sichtbar vor und es wird auch Unterstützt sollte es Privat zu Problemen gekommen. Die Kultur ist absolut vorbildlich.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Eche Home Office Plätze. Dockingstation / Monitor / Tastatur / Maus.
Mehr Vertrauen gegenüber den Mitarbeitern, die im Home Office was Leisten und auch in Zukunft eine solche Möglichkeit fest einräumen.

Image

Generell genießt das Unternehmen in ihrer Branche ein sehr gutes Image

Karriere/Weiterbildung

Es wird sehr viel Geld in Schulungen investiert. Leider sind dies oft Workshops und vermitteln zwar das Know-how, letztendlich hat man jedoch keine Prüfung und somit Zertifikat für den Arbeitsmarkt. Durch die geringeren Kosten können aber letztendlich auch wieder mehr Personen geschult werden und die Firma investiert viel in ihre Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen top, findet man so in der Form jedoch auch in anderen Firmen.
Das Gehalt hängt jedoch stark davon ab wann man eingekauft wurde und wie gut man sich verkauft hat. Das Preisgefüge stimmt innerhalb mancher Abteilungen daher überhaupt nicht und teilweise wird auch nicht marktgerecht vergütet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

1-2 Formulare sind zwar digital, werden aber noch in Papierform ausgedruckt und abgeheftet. Manches lässt sich aber auch aus gesetzlichen Vorgaben heraus nicht vermeiden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden Teilweise zu Rufbereitschaften gezwungen, weil sie einen Alt Vertrag haben und diesen nicht umstellen wollen.

Vorgesetztenverhalten

Manches Mal wirkt die Führung etwas Kopflos und könnte konsequenter min Taten sein.

Arbeitsbedingungen

Keine Klimaanlage, Home Office Kultur ist mehr Schein als sein. Liegt aber teilweise auch an schwarzen Scharfen, durch die dann rigoros statt individuell sanktioniert wird. Aber immerhin Gleichberechtigung für alle...


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Hüttl, Referent Marketing & Kommunikation
Andreas HüttlReferent Marketing & Kommunikation

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

zunächst vielen Dank für Deine positive Bewertung.

Du sprichst in deiner Bewertung des Öfteren das Thema „Home Office“ an, was aktuell während der Corona-Krise noch mehr in den Fokus gerückt ist.

Die derzeitige Phase, in welcher unser Unternehmen nahezu ohne Einschränkungen funktionieren kann, zeigt, dass „Home Office“ bei der Mobil ISC funktioniert. Jedoch stehen wir als IT-Dienstleister, insbesondere für gesetzliche Krankenkassen, vor besonderen Herausforderungen, denen wir uns stellen (müssen).

Es ist jedoch davon auszugehen, dass viele Unternehmen in Folge der Krise ihre Lehren ziehen und über die vermehrte zukünftige Etablierung des Arbeitens im „Home Office“ nachdenken werden. Dabei wird auch die Mobil ISC eines dieser Unternehmen sein, welches derzeitige Regelungen beleuchtet und auf den Prüfstand stellt.

Falls Du aktuell Vorschläge hast, die uns als Unternehmen voranbringen, so bitten wir Dich direkt auf Deine Führungskraft zuzugehen und das konkret anzusprechen. Nur gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen/-n können wir Dinge ändern und verbessern.

Vielen Dank für deine Anregungen, beste Grüße und bleib gesund!

Sehr froh - insbesondere in dieser Krisenzeit - so einen Arbeitgeber zu haben

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Reaktion auf alle Entwicklungen. Mitarbeiter arbeiten alle im Home Office, was die moderne Ausstattung der Mitarbeiter und die strukturelle Organisation unkompliziert möglich gemacht haben. Bei den getroffenen Maßnahmen orientiert sich das Unternehmen stets an den Handlungsempfehlungen der Regierung. Man merkt, dass die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig ist.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr entspannt und der Umgang stets kollegial. Es wird einiges unternommen, damit sich Mitarbeiter wohlfühlen und sich auch eine langfristige Zukunft im Unternehmen vorstellen können.

Image

In der Branche ist das Image gut und wird kontinuierlich weiter verbessert.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeit lässt eine gute Balance zu. So können wichtige Termine, wie z.B. ein Arztbesuch, wahrgenommen werden, was in anderen Unternehmen wohl schwer realisierbar wäre.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel in die Fort- und Weiterbildung investiert. Es gibt die Möglichkeit interne Schulungen zu besuchen und darüber hinaus können auch individuelle Schulungen in Abstimmung mit den Vorgesetzten beantragt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt und zusätzlich Einzahlung in eine Pensionskasse.

Kollegenzusammenhalt

Nichts auszusetzen. Wird Unterstützung benötigt, bekommt man sie von allen Seiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller Umgang über alle Altersstufen hinweg.

Vorgesetztenverhalten

Fairer und persönlicher Umgang. Das Duzen ist unternehmensweit Gang und Gäbe.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung der Mitarbeiter mit Smartphones (ausschließlich IPhones) und Laptops, die auch privat genutzt werden dürfen, ist super. Räumlichkeiten sind alle ansprechend oder werden nach und nach modernisiert.

Kommunikation

Kommunikation kann an einigen Stellen noch verbessert werden. Interner Newsletter informiert über wesentlich Dinge. Problematisch ist der Kommunikationsfluss zwischen den Standorten. Vor diesem „Problem“ stehen aber alle Unternehmen, die dezentral organisiert sind.

Interessante Aufgaben

Kaum Stillstand. Durch Gesetze, Innovationen oder neue Technologien gibt es immer wieder neue, spannende Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Hüttl, Referent Marketing & Kommunikation
Andreas HüttlReferent Marketing & Kommunikation

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass es Dir bei der Mobil ISC gefällt!

Wie bereits in anderen Kommentaren erwähnt, ist die Verbesserung der Kommunikation des Unternehmens ein ganz zentraler Baustein für eine erfolgreiche Zukunft. Wir haben uns diesem Thema bereits mit einigen Maßnahmen (z.B. Collaboration-Tools) angenommen und werden weitere folgen lassen.

Wenn Du konkrete Vorschläge hast, um uns als Unternehmen bei diesem Thema voranzubringen, bieten wir bzw. ich Dir gerne den direkten Austausch an.

Vielen Dank für dein Feedback, beste Grüße und bleib gesund!

Arbeite sehr gerne hier

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Mobil ISC GmbH in Lehrte-Ahlten gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Da die Mitarbeiter mehr Informationen einfordern, wäre es schön wenn die Unternehmensführung die Kommunikationsstrategie ins Unternehmen noch ein bisschen mehr überdenken und vielleicht auch verbessern könnte. Ich bin der Meinung, dass das würde sich positiv auf die Stimmung im Unternehmen auswirken würde. Persönlich bin ich davon nicht betroffen, weiß aber, dass das ein großer Kritikpunkt ist. Die Frage ist da ja immer nur, wie viel ist gut!?

Arbeitsatmosphäre

Natürlich könnte die Arbeitsatmosphäre immer besser sein. Aber das liegt ja nicht an der Firma, sondern an den Menschen mit denen man zusammen arbeiten muss/soll. Generell ist die Atmosphäre total gut und ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist perfekt. Eine Vereinbarung zwischen Arbeit und Familie ist sehr gut möglich und mit guter Abstimmung zwischen Kollegen und Chef ist fast alles möglich ;-)

Karriere/Weiterbildung

man muss nur fragen und es vielleicht auch nicht übertreiben...

Kollegenzusammenhalt

Manchmal menschelt es halt. Aber das ist ja überall so.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann mich nicht beschweren!

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Büroausstattung mit höhenverstellbaren Schreibtischen wenn medizinisch notwendig.

Kommunikation

Durch eine gute Vernetzung in der Firma bekomme ich alle notwendigen Informationen für meine Arbeit. Kommunikation ist ja auch nicht immer eine Bringschuld.

Gleichberechtigung

Leider gibt es in der Führungsrunde keine Frauen. Das ist etwas schade und würde dem Unternehmen bestimmt gut tun. Es wird aber besser und man ist auf einem guten Weg.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabenspektrum ist sehr vielfältig und interessant. Ich liebe es über den Tellerrand zu gucken und auch komplizierte Sachverhalte zu verstehen. Das geht mit geduldigen Kollegen immer sehr gut die mit Rat und Tat zur Hilfe stehen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Hüttl, Referent Marketing & Kommunikation
Andreas HüttlReferent Marketing & Kommunikation

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

erstmal vielen Dank für deine Bewertung. Wir freuen uns sehr zu hören, dass Du gerne bei uns bist!

Nichsdestotrotz sprichst Du an, dass die Kommunikationsstrategie ins Unternehmens noch zu verbessern ist. Wir - insbesondere ich - nehmen uns das natürlich zu Herzen und geben unser Bestes unsere Mitarbeiter noch mehr über aktuelle Themen rund um die Mobil ISC zu informieren und diese Informationen noch gezielter und umfangreicher in das Unternehmen zu transportieren.

Wenn Du bereits konkrete Verbesserungsvorschläge bzw. Maßnahmen im Kopf hast, kannst Du gerne auf Deine Führungskraft oder auch direkt auf mich zukommen und Dich aktiv mit uns darüber austauschen. Wir freuen uns über jede Anregung und jeden Denkanstoß!

Mehr Bewertungen lesen