Workplace insights that matter.

Login
MTU Aero Engines AG Logo

MTU Aero Engines 
AG
Bewertungen

15 von 280 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 33%
Score-Details

15 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

nach außen Gold, drinnen nicht mal Kupfer

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei MTU Maintenance in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, 35h Woche, Erfolgsbeteiligung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze aktuell nur ausreichend, da durch Corona viele Leute im Home Office sitzen

Verbesserungsvorschläge

Zum Ursprung zurück, mehr auf die eigenen Mitarbeiter setzen und ihnen vertrauen.

Arbeitsatmosphäre

Wird von Jahr zu Jahr schlimmer.. Kein Miteinander, immer nur gegeneinander - egal ob Abteilungs- oder Schichtintern. Keine Konsequenzen - keine Probleme

Image

Top Arbeitgeber, jetzt auch im DAX gelistet - nach außen alles Gold, drinnen nicht mal Kupfer. Es wird mit „Lust auf Luftfahrt“ geworden, aber nach IG Metall bezahlt.

Work-Life-Balance

Jeder kommt und geht wie er will, egal ob in Früh- oder Spätschicht.

Karriere/Weiterbildung

Werker haben kaum eine Chance sich weiter zu entwickeln. Gibt kein Förderprogramm, es wird lieber jmd von Extern eingestellt als auf erfahrene „Eigengewächse“ zu setzen, die vllt nicht studiert haben aber schon viele Jahre im Unternehmen sind und sehr viel Erfahrung haben. Job Rotation ist eher die Ausnahme. Man wird künstlich klein gehalten und bekommt gesagt, dass der Vorgesetzte froh ist, wenn die interne Bewerbung scheitert.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Arbeit, die man leisten muss, ganz ok.

Kollegenzusammenhalt

In Kleingruppen definitiv vorhanden. Gibt aber mehrere „Klassen“, Büroangestellte grüßen meist nicht einmal den normalen Werker. Viele arrogante, unerfahrene Kollegen in den Büros, die meinen, sie seien etwas Besseres.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine „Belohnung“ für alteingesessene Kollegen - selbst für z.B. 10 Jahre Betriebszugehörigkeit bekommt man nicht mal ein „Danke“. Jubiläen gibt es nur für Kollegen, die in den 90ern angefangen haben.

Vorgesetztenverhalten

Schwach, keine Konsequenzen, Probezeit wird nicht sinnvoll genutzt

Arbeitsbedingungen

Magnetboards werden gelebt, jede Abteilung, jeder Teamleiter usw hat so eins.. im digitalen Zeitalter noch Zettel ausdrucken und an Magnetwände hängen..

Herausforderung

Die Leute, die viel können und machen, dürfen noch mehr machen..

Beschäftigungssicherheit

Stellenabbau im vollen Gange. Um weiterhin bleiben zu können muss man es sich über den monatlichen IG Metall Mitgliedsbeitrag erkaufen

Kommunikation

Viele Meetings, Stehungen, SFM usw., kommt aber kaum was bei rum.

Interessante Aufgaben

Klingt super spannend, ist es aber nicht.


Barrierefreiheit

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

danke für Ihre ausführliche Rückmeldung. Wir bedauern sehr, dass Sie mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden sind.

Wir hoffen trotzdem Sie noch lange zu unserem MTU-Team zuzählen! Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie das Gespräch mit uns suchen würden. In diesem würden wir insbesondere auf die Themen Arbeitsatmosphäre und Karriere/Weiterbildung eingehen. Diese Punkte liegen uns sehr am Herzen. Gerne zeigen wir Ihnen auch die konkreten Weiterentwicklungsmöglichkeiten für unsere gewerblichen Mitarbeitenden auf. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte per Mail (recruitingteam@mtu.de) oder sprechen Sie die Kolleg*innen der Personalabteilung in Hannover-Langenhagen direkt an. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen dabei die Vertraulichkeit.

Wir hoffen von Ihnen zu hören!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Schlechte Prozesse, große Ellenbogenmentalität, schlechte Führung

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MTU Maintenance Berlin Brandenburg in Ludwigsfelde gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Teamgedanke, schlechte Arbeitsatmosphäre, schlechte Abstimmung im Team, mangelndes Vertrauen des Vorgesetzten

Kollegenzusammenhalt

Viele Egoisten, die nur an sich denken, Teamerfolg ist egal

Vorgesetztenverhalten

Kein Vertrauen in die Mitarbeiter. Im Homeoffice muss man haarklein dokumentieren, was man gemacht hat. Wenn einem mal ein winziger Fehler passiert, wird man rundgemacht wie ein unartiges Kind. Sachliche Gespräche sind dann nicht möglich. Wenn man anmerkt, dass die Atmosphäre nicht gut ist, wird man aufgefordert, dies nicht mehr anzusprechen.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben werden nicht gleichmäßig im Team verteilt, gehen immer an dieselbe Personen, gern an die Kollegen mit den besten Ellenbogen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

danke für Ihre Rückmeldung! Wir finden es schade, dass wir Sie als Arbeitgeber nicht komplett überzeugen. Insbesondere ist es für uns bedauerlich, dass Sie das Gefühl haben, dass kein Teamgedanke herrscht und das gute Miteinander nicht für alle Kolleg*innen zählt. Denn gerade dies ist eines unserer obersten Ziele! Wir wollen als Arbeitgeber für ein offenes und kollegiales Miteinander stehen. Wir wollen Mitarbeitenden einen Arbeitsplatz mit interessanten Aufgaben anbieten, an dem eine gute Atmosphäre herrscht und Führungskräfte das Vertrauen in unsere Mitarbeitenden leben, wie es auch in unseren Führungswerten verankert ist.

Wir sind sehr deshalb daran interessiert, mit Ihnen in den Dialog zu treten, um Ihre Rückmeldung noch besser zu verstehen und würden uns freuen, wenn Sie per Mail (recruitingteam@mtu.de) auf uns zukommen oder Sie die Kolleg*innen der Personalabteilung in Ludwigsfelde direkt ansprechen. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen dabei die Vertraulichkeit.

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Eine bayerische Behörde

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MTU Maintenance in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dieses Unternehmen ist eine Behörde.

Verbesserungsvorschläge

Man fordert Ehrlichkeit, dann sollte man mit gutem Beispiel voran gehen.

Arbeitsatmosphäre

Druck, Druck und noch mehr Druck.

Image

Nicht alles ist Gold, was glänzt.

Work-Life-Balance

Altertümliches Festhalten an Starren Systemen. Home Office nur Aufgrund von Corona.

Karriere/Weiterbildung

Dafür muss man nach München.

Barrierefreiheit

Keine Aufzüge

Gehalt/Sozialleistungen

IG Metall. Einmal eingruppiert, bleibt man dort die nächsten 30 Jahre. Das gekürzte Gehalt wird pünktlich gezahlt.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Schulungen zum Selbststudium, danach interessiert es niemanden mehr.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

Das aktuelle Programm will ältere Kollegen los werden.

Vorgesetztenverhalten

Freundlich und desinteressiert. Es gilt die Ziele zu erreichen, koste es was es wolle.
Zu viele Häuptlinge für zu wenige Indianer.

Arbeitsbedingungen

Der Charme der 70er Jahre lässt hier grüßen. Technische Ausstattung OK, so denn man überhaupt einen Arbeitsplatz hat.

Herausforderung

Arbeit ist ungerecht verteilt. Zudem wurden Stunden gekürzt und es herrscht Kurzarbeit.

Beschäftigungssicherheit

Stellenabbau

Kommunikation

Man wird regelmäßig Informiert und es gibt genug zugängliche Quellen, sich selbst zu informieren.

Interessante Aufgaben

Dieses Unternehmen ist mit sich selbst beschäftigt.
Die, die bereits viel zu tun haben, dürfen noch mehr machen.


Diversität

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

danke für Ihre Rückmeldung! Wir bedauern sehr, dass Sie uns als Arbeitgeber keine Weiterempfehlung aussprechen.

Die Luftfahrtindustrie wird durch die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie noch über längere Zeit unter Druck bleiben. Wir nutzen deshalb aktuell an unseren deutschen Standorten die temporären Möglichkeiten der Kapazitätsanpassung durch Kurzarbeit. Unser Vorgehen ist sehr sorgfältig mit dem Betriebsrat abgestimmt. Auch während und nach der Krise wollen wir eine möglichst große Zahl unserer hochqualifizierten Kolleg*innen an Bord behalten!

Wir sind sehr daran interessiert, Ihnen einen Arbeitsplatz anzubieten, an den Sie jeden Tag gerne kommen. Deshalb würden wir Sie bitten, uns per Mail zu kontaktieren (recruitingteam@mtu.de ) oder die Kolleg*innen der Personalabteilung in Hannover direkt anzusprechen. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen dabei die absolute Vertraulichkeit. Gemeinsam finden wir sicherlich einen Weg Ihr Arbeitsverhältnis positiv zu gestalten!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Fleiß schlägt Qualifikation!!

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MTU Maintenance in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Zusatzleistung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Stärken der guten Mitarbeiter werden nicht genutzt oder geschätzt dafür stellt man mehr Personal ein und wundert sich warum es immer schlimmer wird im Bezug auf die Fehlerlultur

Verbesserungsvorschläge

Anfangs ein Traumschloss je länger man dort ist desto klarer wird das Bild einer Wellblechhütte

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist in de letzten Jahren immer schlimmer geworden. Die Vorgesetzten lassen vieles einfach durchgehen. Ein Griff in die leere Konsequenzenkiste!

Image

Bester Arbeitgeber Deutschlands unter den Top 30 seit gefühlt immer jetzt auch im DAX wenn man allerdings hinter die Fassade schaut fragt man sich wie ist das möglich?

Work-Life-Balance

Jeder macht was er will und kommt wie er Bock hat. Samstag Sonntag freiwillig auch wenn die nötige Qualifikation fehlt.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance auf Jobrotation oder es wird einem hinterher vorgeworfen dass man anscheinend kein Interesse hatte weil man vom Vorgesetzten genötigt wurde zurück in seinen Bereich zu kommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für das was man tut sehr viel und kommt pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülleimer sind vorhanden landet aber später alles in einer großen Tonne.

Kollegenzusammenhalt

Erst war es Schichtübergreifend und jetzt gibt es sogar Schichtinterne Grüppchenbildung.

Umgang mit älteren Kollegen

Sie sind da werden auch manchmal respektiert.

Vorgesetztenverhalten

Unfähiges Personal wir gerne verlängert oder sogar Unbefristet eingestellt. Wenn du qualifizier bist aber auch mal den Mund aufmachst wenn was nicht gut läuft darfst du dir die Verlängerung über den Mitgliedsbeitrag der IGM erkaufen.

Arbeitsbedingungen

Wenn Arbeit da ist darf man sogar was machen muss man aber nicht.

Kommunikation

Es wird viel geredet aber nichts gesagt.

Gleichberechtigung

Frauen Quote wird erfüllt auch zum Leidwesen der Qualität!

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ja aber es macht eh immer jeder das worauf er grade Lust hast. Die Prioliste ist nur eine Empfehlung!

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

danke für Ihr ausführliches und kritisches Feedback! Einige Punkte Ihrer Rückmeldung möchten wir an dieser Stelle aufgreifen.

Wir finden es schade, dass Sie das Gefühl haben, dass die Stärken der Mitarbeiter nicht genutzt werden, denn gerade das ist eines unser obersten Ziele: Mitarbeiterende genau dort einzusetzen, wo sie den größten Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten können. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie nutzen wir verstärkt das Instrument der Jobrotation und es finden sowohl interne als auch standortübergreifende Versetzungen statt.

Wir arbeiten stets daran die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, daraus ergeben sich zu bearbeitende Prioritäten. Dafür sind nicht nur Fleiß sondern auch entsprechende fachliche Qualifikationen erforderlich.

Es ist uns ein Anliegen, dass sich alle Mitarbeitenden als Teil der MTU-Gemeinschaft fühlen und wir bedauern, dass bei Ihnen der Eindruck einer Grüppchenbildung entstanden ist.

Gerne würden wir in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch Ihr Feedback aufgreifen, um dieses noch besser zu verstehen, dann wir sind sehr an einem positiven Arbeitsverhältnis mit Ihnen interessiert. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach per Mail an recruitingteam@mtu.de. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Ich bin stolz ein Teil des Ganzen zu sein.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei MTU Maintenance in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fair und sehr verantwortungsbewusst aller Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich verstehe die Frage nicht

Verbesserungsvorschläge

Etwas Weniger Bürokratie

Arbeitsatmosphäre

Bestes Team

Kollegenzusammenhalt

Eine große Famile

Kommunikation

Kommunikation ist Alles

Interessante Aufgaben

Immer spannend


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Barrierefreiheit

Diversität

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sicherheit am Arbeitsplatz

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Herausforderung

Beschäftigungssicherheit

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre schöne Rückmeldung! Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie stolz sind, ein Teil der MTU-Familie zu sein und selbstverständlich auf die weitere gute Zusammenarbeit!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Metallgraph

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei MTU Maintenance Berlin Brandenburg in Ludwigsfelde gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einarbeitungszeit war viel zu kurz

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation zwischen den Führungskräften. Keine falschen Versprechungen bezüglich Weiterbildung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Lieber ehemaliger Kollege/Liebe ehemalige Kollegin,

danke für Ihr Feedback. Wir bedauern, dass wir Sie als Arbeitgeber nicht vollständig überzeugen konnten! Wir hätten uns gefreut, frühzeitig mit Ihnen in den Dialog zu treten, um eine Lösung hinsichtlich der Einarbeitungszeit und Ihrem Wunsch nach Weiterbildung zu finden. Nun bleibt uns nur Ihnen alles Gute und viel Erfolg für Ihre berufliche Zukunft wünschen!

Freundliche Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

guter Job aber fehlende Aufstiegsmöglichkeit

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei MTU Maintenance in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Tätigkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeitern und fehlende Aufstiegsmöglichkeiten außerhalb der Büros

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungen auch für Werker


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Gerne würden wir in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch Ihr Feedback aufgreifen, denn wir sind sehr daran interessiert, Ihnen einen Arbeitsplatz anzubieten, zu dem Sie jeden Tag gerne kommen! Kontaktieren Sie uns hierfür einfach per Mail an recruitingteam@mtu.de. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Was gute Vorgesetzte ausmachen können..

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei MTU Aero Engines in Dachau gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich wohl.

Work-Life-Balance

Gleitzeit

Karriere/Weiterbildung

Immer wieder Pflicht und freiwillige Schulungen nach Budget möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird großer Wert draufgelegt.

Kollegenzusammenhalt

Untereinander so wie es sein sollte.

Umgang mit älteren Kollegen

Immer vorbildlich.

Vorgesetztenverhalten

Aktuell uter ehrlicher Führungsstil wie fast in der ganzen MTU. Es gibt Einzelfälle die es nicht nach Leitlinie umsetzen weshalb man sich eher schneller distanzieren möchte.

Arbeitsbedingungen

Älteres Gebäude aber mit modernen Arbeitsplätzen.

Kommunikation

Teilweise nicht einfach aber wenn man selbst entgegen geht passt es.

Gleichberechtigung

Wichtig und gut umgesetzt obwohl teilweise leicht erzwungen.

Interessante Aufgaben

Neue Technologien und interessante Aufgaben.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung! Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie mit uns als Arbeitgeber zufrieden sind und natürlich auf die weitere gute Zusammenarbeit!

Viele Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Außen hui innen pfui!

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei MTU Maintenance Berlin Brandenburg in Ludwigsfelde gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt & andere soziale Leistungen waren sehr gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

u.a. Kommunikation Vorgesetzte zu MA

Verbesserungsvorschläge

mehr auf Qualität statt Quantität der MA bei Einstellung achten

Arbeitsatmosphäre

Viel Quatscherei hinter dem Rücken...Buschfunk funktioniert teilweise recht gut

Image

Siehe Überschrift

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sich Mühe gegeben...

Karriere/Weiterbildung

Man wird absichtlich „klein“ gehalten

Kollegenzusammenhalt

Im Team mehr oder weniger okay, Rest, jeder gegen jeden...

Arbeitsbedingungen

Erst unter aller Sau nach Umzug okay...

Kommunikation

Beispiel: 12 Wochen vor Ende der Befristung „sie werden entfristet“, 5 Wochen vor Ende dann der A...tritt

Gehalt/Sozialleistungen

Super Gehälter & soziale Leistungen, da gibt es nichts zu meckern!

Interessante Aufgaben

...man wird stark ausgebremst durch die direkten Vorgesetzten...


Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Lieber Ex-Kollege/Liebe Ex-Kollegin,

danke für Ihre Bewertung. Wir bedauern sehr, dass wir Sie als Arbeitgeber nur in den Punkten Gehalt und soziale Leistungen überzeugen konnten, denn auch die Punkte interne Kommunikation, ein gutes Miteinander und die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter*innen sind uns äußerst wichtig.

Die nicht vorhersehbare Corona-Situation hat uns leider dazu gezwungen, bereits in Aussicht gestellte Zusagen zurücknehmen zu müssen. Was wir sehr bedauern.

Gerne bieten wir Ihnen als HR-Team an, die von Ihnen kritisierten Punkte in einem vertraulichen Gespräch zu erörtern – auch wenn Sie bereits aus unserem Unternehmen ausgetreten sind – denn wir sind immer dran interessiert, als Arbeitgeber noch besser zu werden. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach per Mail an recruitingteam@mtu.de. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!

Freundliche Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

Urlaub mach Ärger

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei MTU Aero Engines in Dachau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Lage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Mitarbeiter der Fertigung wie Menschen 2 Klasse behandelt werden.

Arbeitsatmosphäre

Geht schlechter aber auch viel besser

Image

Bester Arbeitgeber??? Wird aber nicht angesprochen auf welchen platz man ist. Nicht mal unter den ersten 30 plätzen.

Work-Life-Balance

Ohne sich beim Vorgesetzten sich einzuschleimen ist nichts möglich.

Karriere/Weiterbildung

Für schleimer und ja sager schon für ehrliche Leute nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei höheren Positionen ja bei normalen Positionen nein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel versprochen wenig gehalten. Ja nach vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Man muss immer gut überlegen was man sagt, weil es schnell das chefbüro erreicht

Umgang mit älteren Kollegen

Könnte viel besser sein

Vorgesetztenverhalten

Fertigung wird oft wie menschen 2-3 klasse behandelt. Büroangestellte sind immer unschuldig.

Arbeitsbedingungen

Wenn jeder Mitarbeiter momentan nicht einmal selbst entscheiden darf wo oder ob er im urlaub wegfährt/fliegt da ja sonnst arbeitsrechtliche Maßnahmen angedroht werden. Man kann gleich sagen fahr / flieg in urlaub und du bekommst eine kündigung.

Kommunikation

Kommunikation ??

Gleichberechtigung

Nicht wirklich vorhanden

Interessante Aufgaben

Mal etwas positives

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Kopetzky, Personalmarketing
Eva-Maria KopetzkyPersonalmarketing

Lieber Kollege/Liebe Kollegin,

danke für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern sehr, dass Sie mit uns als Arbeitgeber nicht zufrieden sind. Zu einigen Ihrer Kritikpunkte würde wir gerne Stellung nehmen:

Wir schätzen alle unsere Mitarbeitenden, egal in welcher Funktion sie bei uns tätig sind und finden es schade, dass bei Ihnen ein anderer Eindruck entstanden ist. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir nur gemeinsam als Team die Zukunft der MTU gestalten können und jeder, egal ob er in der Fertigung oder im Büro tätig ist, trägt seinen Teil dazu bei.

Unsere Mitarbeitenden dürfen selbstverständlich selbst entscheiden, wohin sie in den Urlaub fahren. Die aktuelle Corona-Situation zwingt uns jedoch dazu Hinweise an Reise-Rückkehrende aus einem Risikogebiet zugeben. Dies dient der Erhaltung der Gesundheit aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu kommunizieren wir regelmäßig und transparent im Intranet.

Gerne würden wir in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch Ihr Feedback aufgreifen, um dieses noch besser zu verstehen und um ein zukünftiges Arbeitsverhältnis positiv zu Gestalten. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach per Mail an recruitingteam@mtu.de. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!

Freundliche Grüße,
Ihr MTU-HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN