myfone GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

myfone, nie mehr wieder!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Suche dauert noch immer an...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertung...

Verbesserungsvorschläge

In diesem Unternehmen gibt es einige Baustellen...

Arbeitsatmosphäre

Wenn man mit den richtigen Kollegen beieinander ist, was leider nur selten der Fall war, dann kann die Arbeit auch kurzzeitig Spaß machen.

Kommunikation

Entweder garnicht, oder schwammige Nachrichten in whatsapp Gruppen (Datenschutz lässt grüßen).

Kollegenzusammenhalt

Solange man nicht im Visier der Geschäftsleitung ist, ist der Kollegenzusammenhalt in Ordnung. Ist
man jedoch in diesem, so sieht man, aus wie vielen Heuchlern diese Firma besteht.

Work-Life-Balance

Kein Spielraum, absolut engstirnige Verhaltensmuster. Flexibilität ist hier ein Fremdwort.

Vorgesetztenverhalten

Die hohe Fluktuationsrate spricht für sich und im Ernstfall vertritt jeder dieser die Auffassung der Geschäftsleitung auch wenn diese offensichtlich noch so daneben ist.

Gleichberechtigung

Wer sich gut mit der Geschäftsleitung stellt, zur Familie gehört und sein Privatleben vernachlässigt steigert seine Chancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Eine Einstellung älterer Menschen erfolgt in diesem Unternehmen nicht.

Arbeitsbedingungen

Ist ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Mülltrennung wird kein Wert gelegt und die sozialen Kompetenzen lassen ebenso zu wünschen übrig.

Gehalt/Sozialleistungen

Sofern man mit seinem Lebenspartner noch ein zusätzliches Gehalt bezieht, ist ein vernünftiges Leben möglich, ist dies jedoch nicht der Fall und man ist Einzelkämpfer, so ist der Monat spätestens nach 20 Tagen gelaufen.

Image

Solange man empfänglich für die Gehirnwäsche seiner Vorgesetzten ist, manipulieren diese einen ganz bewusst und indoktrinieren einem das Firmenfamiliengefühl.

Karriere/Weiterbildung

Versprechungen werden nicht eingehalten, was die Förderung angeht spart sich diese Firma lieber zu Tode als in die Zukunft zu investieren.


Interessante Aufgaben