myfone GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

18 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

18 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von myfone GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Am besten einen großen Bogen um die Firma.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn du hier angekommen bist beim lesen, erklärt es sich von selbst.

Verbesserungsvorschläge

Zu viele Baustellen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man mit den richtigen Kollegen zusammen gearbeitet hat, war es erträglich. Ansonsten wurde mit sehr viel Druck gearbeitet.

Image

Die Google Bewertungen der Shops sagen einiges aus.
Die Firma hat schon wegen einigen Betrügereien einen sehr schlechten Ruf.
Auf Datenschutz wird keine Rücksicht genommen.

Work-Life-Balance

am besten 0 Sterne, Überstunden sind Alltag in der Firma, man muss 24 Stunden erreichbar sein.
Man wird einfach mit seiner privaten Nummer in 10 verschiedenen wahtsapp Chat Gruppen eingeladen, und muss somit auch an den freien Tagen ständig mit lesen was in der Arbeit passiert.

Karriere/Weiterbildung

es gibt einen Karriere Plan, der mündlich besprochen wird, aber nichts davon wird eingehalten.
man bekommt Aufgaben wie eine Führungskraft, wird aber nicht wie eine bezahlt.
Spricht man es an eine Führungskraft zu werden, da man ja eh schon die Aufgaben machen muss, ist man plötzlich nicht erfahren genug.

Gehalt/Sozialleistungen

Knapp am Mindestlohn vorbei, teilweise weiß man am 15. schon garnicht nicht mehr von was man leben soll, Gehaltsmodell wurde ohne Einwilligung der Mitarbeiter geändert, so dass es einer Gehaltskürzung gleicht.
Die Ziele waren unmöglich zu erreichen, außer mit viel Druck von oben wenn man die Kunden übern Tisch zieht!
einige kämpfen deshalb sogar noch mit anzeigen von der Polizei.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusst ist diese Firma nicht.

Kollegenzusammenhalt

manche waren kollegial, einige einfach nur falsch, weil sie Angst haben zur Zielscheibe der Führungskraft zu werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen weil die Mitarbeiter kommen und gehen im Montas takt.

Vorgesetztenverhalten

Leere Versprechungen, man wird über die Überwachungskameras beobachtet, und regelmäßig wird man von der Führungskraft rund gemacht, wenn man seine Zahlen nicht schafft.

Arbeitsbedingungen

Katastrophal. Shops immer dreckig gewesen, sogar verschimmelt, so wie Wasser Schäden. Überall liegt Müll herum, weil es so gut wie nie abgeholt worden ist.

Kommunikation

= 0, man bekommt ständig leere Versprechungen und hat deshalb Probleme mit unzufriedenen Kunden.

Gleichberechtigung

Dieses Wort existiert in dieser Firma nicht.

Interessante Aufgaben

war tatsächlich nur die einwöchige Produktschulung zu beginn.

Schlimmster Fehler - Schreckliche Firma

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Auf einen Kurs für Unternehmer, Mitarbeiterführung o.ä. gehen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird von der Führungsebene ausschließlich mit Angst und Druck gearbeitet. Ungleichheit mit Bevorzugungen nach Vitamin B. Absolut Irrationale Entscheidungen und Zielsetzungen.

Image

Die Firma hat bereits wegen diversen vermeintlichen Betrugsdelikten einen sehr schlechten Ruf. Teilweise wissen die Kunden sogar schon das in diversen Shops der Kunde mit System Betrogen werden soll.

Work-Life-Balance

Überstunden sind inklusive. Wenn man früher gehen muss, (Arzt etc.) muss man an in der Geschäftsführungsebene antanzen und sich auch noch über 15 min. früher gehen freuen und schämen zugleich.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen Karriereplan welcher verlockend aussieht. Im Endeffekt kümmert sich niemand um die Umsetzung. Es gibt ja nichtmal einen ordentliche Einarbeitung. Wirklich das was man hier erlebt hat ist unvergleichlich. Jede andere Firma in welcher ich war hatte Mindeststandard. Hier wird nichts davon eingehalten was versprochen wird. Fördern und Fordern sind absolute Fremdwörter. Über Vitamin B kann man jedoch völlig aus der Reihe in andere Positionen kommen. Das spiegelt sich dann wiederum negativ in der Kompetenz des jeweiligen Teamleiter, Shop-Leiter usw. wieder.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut unterste Schiene. Es werden Provisionsmodelle Verändert ohne vorherige Absprache mit den Mitarbeitern. Dies gleicht einer Gehaltskürzung. Besonders wenn sich wie in diesem Beispiel die Ziele in utopische Bereiche verändern. Wenn es dem MA nur noch mit viel Betrug am Kunden gelingen kann die Ziele zu erreichen ist das ohne Zweifel eine Gehaltskürzung für die Mitarbeiter. Kein Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld. Man erhält an Weihnachten ein billiges Werbegeschenk. Ansonsten ist das Gehalt wie gesagt knapp über Mindestlohn.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel Müll produziert in den Shops. Die Anweisung ein weiteres Gerät (meistens Tablet) mit zu verkaufen entspricht natürlich nicht einem Umweltbewusstsein oder Nachhaltigkeit.

Kollegenzusammenhalt

Gegen die Kollegen kann man nichts sagen. Sind ja im gleichen Boot.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere bleiben meist nicht, weil diese schon in anderen Firmen erlebt haben wie es eigentlich sein kann. Jüngere Kollegen und Kolleginnen lassen viel mehr mit sich machen bis sie letztendlich auch gehen bzw. zu einem Psychologen müssen.

Vorgesetztenverhalten

Hier müsste man 0 Sterne geben. Hier ist das Verhalten gegen jedes Grundprinzip welches in jedem Management Basics Uni Kurs vermittelt wird. Katastrophale Mitarbeiterführung ohne Sinn und Verstand. Die Mitarbeiter werden regelmäßig zur Schnecke gemacht wenn was nicht passt anstatt die Mitarbeiter zu fördern und aufzubauen, wird mit Angst und Druck gearbeitet. Auch ohne Einarbeitungsphase. Regelmäßig wird in der Führungsebene über jeden Mitarbeiter hergezogen, was absolut umprofessionell ist. Ohne Nachfrage werden kurzfristig Einsätze in weit entfernte Shops für die Mitarbeiter eingetragen. Hier wird absolut nicht auf das Privatleben des MA geachtet, dabei nicht einmal zuvor gefragt ob dies zeitlich passen würde. Es dringt immer wieder hervor das hier absolute nicht-profis am werk sind. Von Teamleitung bis ganz oben in die Chefetage treten immer wieder Maßnahmen und Entscheidungen hervor, welche nichts mit unternehmerisch nachhaltigen Entscheidungen zu tun haben können.

Arbeitsbedingungen

Vieles wurde bereit bei den anderen Punkten erwähnt. Die Mitarbeiter sollen die teuersten neuesten Mobilgeräte verkaufen, erhalten aber selbst oft nur ein Gerät welches bereits nicht mehr aktuell ist.
Teilweise benötigen die Shops der Firma einen Generalüberholung. Schimmel und Ungeziefer im Backoffice scheint hier keinen zu stören.

Kommunikation

Keinerlei Einarbeitungsphase. Die Antwort auf die Frage nach einem Einarbeitungsplan ist: Frag dich halt durch! Die Firma ist Groß genug!

Gleichberechtigung

Diese Kategorie ist überflüssig bei dieser Firma.

Interessante Aufgaben

Es werden interessante Aufgaben versprochen aber letztendlich zählen nur die Zahlen, dabei werden die Mitarbeiter ausgenutzt und gezwungen dem Kunden Produkte unterzujubeln von welchen der Kunde nichts weiß.

Zu Empfehlen

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist ziemlich gut

Work-Life-Balance

Das ist soweit in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Man hat Schulungen erhalten.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist ok, man kämpft viel gegeneinander aber das ist im Verlauf normal.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich mitbekommen hab war der völlig in Ordnung

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben immer versucht zu helfen.

Kommunikation

Man ist immer auf dem neuesten Stand.

Gleichberechtigung

Es wird keinen Unterschied gemacht. Jeder wird gut behandelt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Firma stellt Mitarbeiter alles zur Verfügung um durch die schwierige Zeit zu kommen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Ich danke meinen Arbeitgeber dafür das er richtig UND bei Zeiten erkannt hat, uns Mitarbeiter die Möglichkeit eingeräumt hat von zu Hause aus arbeiten zu können.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Keine Mängel

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Er tat bereits alles was er konnte und schickte uns in den Homeoffice

Arbeitsatmosphäre

Ist herrscht ein Miteinander, nicht ein Durcheinander

Image

Das sollen andere bewerten

Work-Life-Balance

Gemeinsames Treffen und Mittagessen sind das i Tüpfelchen.

Karriere/Weiterbildung

Es liegt an jedem selber wie er sich einbringt und welche Ziele er verfolgt

Gehalt/Sozialleistungen

Kann wie in jeder Firma bisschen mehr sein, aber jeder ist seines eigener Schmied

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird hoch gehalten

Kollegenzusammenhalt

Die einzelnen Teams stimmen sich untereinander ab und ergänzen sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden akzeptiert und bei allem eingebunden

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter und Geschäftsführung haben immer eine offene Tür für den Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Kleine strukturierte Teams ermöglichen kurze Wege

Kommunikation

Mehr Transparenz wäre manchmal vom Vorteil.

Gleichberechtigung

Jeder hat die Chance sich hoch zu arbeiten.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Kunden halten jeden Kollegen auf Trab

Beste Firma der Welt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das wir trotz der kurz Arbeit vollen lohn weiter bekommen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Da wir trotz Kurzarbeit vollen Lohn bekommen nicht besser


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

myfone, nie mehr wieder!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Suche dauert noch immer an...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Bewertung...

Verbesserungsvorschläge

In diesem Unternehmen gibt es einige Baustellen...

Arbeitsatmosphäre

Wenn man mit den richtigen Kollegen beieinander ist, was leider nur selten der Fall war, dann kann die Arbeit auch kurzzeitig Spaß machen.

Image

Solange man empfänglich für die Gehirnwäsche seiner Vorgesetzten ist, manipulieren diese einen ganz bewusst und indoktrinieren einem das Firmenfamiliengefühl.

Work-Life-Balance

Kein Spielraum, absolut engstirnige Verhaltensmuster. Flexibilität ist hier ein Fremdwort.

Karriere/Weiterbildung

Versprechungen werden nicht eingehalten, was die Förderung angeht spart sich diese Firma lieber zu Tode als in die Zukunft zu investieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Sofern man mit seinem Lebenspartner noch ein zusätzliches Gehalt bezieht, ist ein vernünftiges Leben möglich, ist dies jedoch nicht der Fall und man ist Einzelkämpfer, so ist der Monat spätestens nach 20 Tagen gelaufen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Mülltrennung wird kein Wert gelegt und die sozialen Kompetenzen lassen ebenso zu wünschen übrig.

Kollegenzusammenhalt

Solange man nicht im Visier der Geschäftsleitung ist, ist der Kollegenzusammenhalt in Ordnung. Ist
man jedoch in diesem, so sieht man, aus wie vielen Heuchlern diese Firma besteht.

Umgang mit älteren Kollegen

Eine Einstellung älterer Menschen erfolgt in diesem Unternehmen nicht.

Vorgesetztenverhalten

Die hohe Fluktuationsrate spricht für sich und im Ernstfall vertritt jeder dieser die Auffassung der Geschäftsleitung auch wenn diese offensichtlich noch so daneben ist.

Arbeitsbedingungen

Ist ok.

Kommunikation

Entweder garnicht, oder schwammige Nachrichten in whatsapp Gruppen (Datenschutz lässt grüßen).

Gleichberechtigung

Wer sich gut mit der Geschäftsleitung stellt, zur Familie gehört und sein Privatleben vernachlässigt steigert seine Chancen.


Interessante Aufgaben

Meine Ausbildung

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr tolles Arbeitsklima und starker Zusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts auffälliges

Verbesserungsvorschläge

Weihnachtsgeld einführen (nicht Pflicht)

Arbeitszeiten

normale 40h Woche

Ausbildungsvergütung

Überdurchschnittlich hoch

Die Ausbilder

Sowohl freundlich als auch hilfsbereit, Verlässlich und man kann mit der Ausbilderin über Alles reden.

Spaßfaktor

Viele freundliche Mitarbeiter

Aufgaben/Tätigkeiten

Herausfordernde und Kreative Aufgaben.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Variation

Respekt

Top Firma :D

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Alles in allem, dass beste Unternehmen in dem ich je tätig war.

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber hat immer ein offenes Ohr für Anliegen seiner Mitarbeiter und tut wirklich viel, damit man zufrieden morgens erscheint und am Monatsende glücklich ist. Es werden viele Unternehmungen gemacht und im Vergleich zu anderen Firmen (vor allem in der Branche) ist das Klima unter den Mitarbeitern und in den Räumlichkeiten, außerordentlich gut.

Verbesserungsvorschläge

Wichtige Positionen mit extrem fähigen Personen besetzen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super-Team, mit Super-Kollegen und Super-Atmosphäre

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die unkomplizierte Umgangsform, sowie die Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Entwicklung des Unternehmens


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen