Navigation überspringen?
  

myToys.de GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  18 Standorte Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

myToys.de GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,49
Vorgesetztenverhalten
3,15
Kollegenzusammenhalt
3,98
Interessante Aufgaben
3,45
Kommunikation
2,99
Arbeitsbedingungen
3,23
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,95
Work-Life-Balance
3,35

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,80
Umgang mit älteren Kollegen
3,66
Karriere / Weiterbildung
2,64
Gehalt / Sozialleistungen
2,32
Image
3,16
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 119 von 156 Bewertern Homeoffice bei 63 von 156 Bewertern Kantine bei 6 von 156 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 156 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 156 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 21 von 156 Bewertern Barrierefreiheit bei 47 von 156 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 29 von 156 Bewertern Betriebsarzt bei 59 von 156 Bewertern Coaching bei 44 von 156 Bewertern Parkplatz bei 51 von 156 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 106 von 156 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 124 von 156 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 20 von 156 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 17 von 156 Bewertern Mitarbeiterevents bei 104 von 156 Bewertern Internetnutzung bei 88 von 156 Bewertern Hunde geduldet bei 54 von 156 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 19.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mutiger und offener sein für agile Zusammenarbeit. Verantwortung stärker dezentralisieren. Top und mittleres Management muss los lassen.

Pro

Kultur/ Kollegen Zusammenhalt

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollege/in, besten Dank an Dich for das tolle Feedback! Du sprichst mit den Themen Mut und Agilität passender Weise konkret zwei wichtige Punkte an, wo auch wir noch viel wertvolles Entwicklungspotenzial sehen. Unsere internen agilen Coaches sind daher auch fachbereichsübergreifend immer als Sparringpartner für Euch da, um beratend dabei zu unterstützen uns zukünftig alle noch agiler handeln und werden zu lassen. Wir arbeiten also fleißig daran ;). Ich wünsche Dir dann weiterhin stets tolle Zeiten bei uns im Haus! Mit Dank und herzlichen Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

Du hast Fragen zu myToys.de GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 14.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich empfand die Atmosphäre mir gegenüber als schlecht und angespannt, da och schnell merkte, dass das gesamte Team mich nicht in die Gemeinschaft integrieren wollte.

Vorgesetztenverhalten

Der Umgang und das Verhalten mir gegenüber war unterste Schublade. Nach drei Wochen wurde ich von dem Vorgesetzten gekündigt, da ich seiner Meinung nach zu langsam gearbeitet habe und das nach insgesamt nur 4 Tagen die ich da war. Meine Einarbeitung war auch schlichtweg nur von meiner Vorgängerin abhängig. Da diese nur zwei mal wöchentlich arbeitete, waren sehr viele Pausen zwischen meinen Arbeitstagen. Nach dem dritten Termin kam schon ein Feedbackgespräch, wo mir deutlich gemacht wurde, dass ich alles schon perfekt beherrschen muss und das man als Werkstudent nicht mehr lernen, sondern schon alles können soll.

Kollegenzusammenhalt

Die anderen Kollegen in meinem Team hielten zusammen, schlossen mich jedoch von Anfang an aus.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben bieten wenig Vielfalt.

Kommunikation

Die Kommunikation hab ich als sehr schlecht erlebt, da ich nach 3 Wochen direkt gekündigt wurde. Mir wurde in dem Feedback - und auch Kündigungsgespräch gesagt, was das Team alles bemängelte, was sie mir jedoch nie ins Gesicht sagten.

Gleichberechtigung

Da in meinem Team nur Frauen waren, kann ich aufgrund meiner kurzen Zeit bei dem Arbeitgeber nix sagen.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr schlecht und das bei umfangreichen Aufgaben, dessen Umsetzung sofort perfekt erwartet wird.

Pro

Das Gebäude ist sauber und schön.

Contra

Schlechte Bezahlung und kaum Einarbeitung. Schlechter Umgang mit Werkstudenten. da es schlichtweg unmöglich ist nach wenigen Tagen mit jeweils großen Abständen dazwischen perfekt eingearbeitet zu sein, sehe ich diesen Grund nicht als gerechtfertigten Kündigungsgrund an. Andernfalls gehe ich von einer unrealistischen Erwartung des Arbeitgebers an eine Werkstudentenstelle aus, die auch nicht gut bezahlt ist.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    myToys.de GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe ehemal. Werktstudentin, vielen Dank, dass Du uns noch einmal Feedback gibst. Da wir wirklich nur äußerst selten kündigungsbedingte Fälle wie Deinen im Haus haben, kann ich selbstverständlich erahnen um welches Team es sind handelt und wer Du bist. Ich verstehe natürlich Deine Enttäuschung und Deinen Unmut. Aber unsere Teams entscheiden leider selbst mit wem sie dauerhaft zusammenarbeiten möchten und ob die gemeinsame Chemie stimmt. Es ist natürlich sehr schade, auch für uns, dass es Eurem Fall von den gegenseitigen Erwartungen - und wie Du selbst beschreibst auch von der Chemie - her nicht gepasst hat. Viele unserer Werkstudierenden sind glücklich bei uns und schätzen insbesondere die anspruchsvollen Aufgaben, so dass wir viele ehemalige Werkstudierende im Anschluss auch in eine Festbeschäftigung übernehmen konnten. Wenn Du noch einmal detailliertes Feedback haben möchtest, leite ich dieses übrigens sehr gerne in die Wege und Du kannst mich jederzeit erreichen unter: arbeitgebermarke@mytoys.de Ich wünsche Dir dann alles Gute für Deinen weiteren Weg und beim nächsten Mal klappt es ganz bestimmt mit dem Traumjob! Mit besten Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 03.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es dürfte ruhig mehr Anerkennung und Wertschätzung ausgeschenkt werden. Mehrarbeit zu leisten, was hier und da auch wahrscheinlich gerne getan wird heißt nicht, dass es sich dabei um eine Selbstverständlichkeit handelt.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise gibt es Vorgesetzte, die einem das Gefühl geben, Konfliktsituationen nicht angemessen aufzuarbeiten. Hier dürfte es ruhig besser werden, damit Frustsituationen erst gar nicht entstehen.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich und ist ehrlich zueinander.

Interessante Aufgaben

In bestimmten Bereichen ist das Aufgabenspektrum sehr vielfältig und man lernt immer wieder Neues dazu. Andere Bereiche machen Business as usual, haben sehr festgefahrene, routinierte Abläufe und man hat den Eindruck, dass da auch teilweise Langeweile ein Problem sein könnte.

Kommunikation

Defizite in der Kommunikation gibt es leider, insbesondere von den Führungskräften nach unten.

Gleichberechtigung

myToys sollte darauf achten, dass auch Männer wahrgenommen werden. Verhältnis Frauen zu Männern ca. 70:30.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildungsmöglichkeiten lassen zu wünschen übrig. Hier könnte mehr gemacht werden. Entwicklungsmöglichkeiten gibt es für diejenigen, die es sich hart erarbeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist selbst für Berliner Verhältnisse zu niedrig. Schaut man sich auf dem Markt um, wird man schnell feststellen, dass es mehr Geld für Stellen mit weniger Verantwortung gibt. Ansonsten gibt sich myToys Mühe, den Angestellten einiges an Vorzügen zu liefern. Unschlagbar sind die Mitarbeiterkonditionen im Einkauf auf mytoys.de

Arbeitsbedingungen

Bürogebäude weitestgehend unklimatisiert. Das führte im aktuellen Sommer dazu, dass teilweise die Temperaturen im Büro an die 35° Marke gingen. Jalousien bieten da leider nicht den Effekt, die Büros einigermaßen kühl zu halten. Zwar wurde die Lüftungsanlage, die vor allem die Büros zur großen Straße vorne, mit Frischluft versorgt, optimiert, aber es gibt auch Büros, in die ab Vormittag die Sonne richtig reinknallt und die dortigen Kollegen in ihrem eigenen Sud garen. Gebäude ist denkmalgeschützt, so dass leider wohl nicht wirklich viel in Aussicht zu stellen ist, was eine komplette Klimatisierung angeht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man versucht, Nachhaltigkeit zu erreichen. Allerdings nutzt man nicht alle mittlerweile etablierten digitalen Möglichkeiten, um das Ergebnis zu optmieren. Mein Eindruck ist, dass bspw. noch zu viele Sachen ausgedruckt werden. Müll wird grundsätzlich wenig getrennt, es gibt Papp- und Restabfalltonnen unten auf dem Hof. Hier ginge eigentlich mehr.

Work-Life-Balance

Durch die Vertrauensarbeitszeit und keine festen Bürozeiten ist es kein Problem, sein Privatleben zu managen.

Image

Bei allem negativen, das sich finden lässt, habe ich den Eindruck, dass ein sehr überwiegender Teil hinter der Firma steht und durchaus positiv denkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Gehalt, Urlaub und Karrieremöglichkeiten sollten verbessert werden. An der Kommunikation von oben nach unten sollte gearbeitet werden.

Pro

Kollegenzusammenhalt, kleine Teams, die gut funktionieren, zentrale Lage mit einiger kulinarischer Auswahl im Umkreis

Contra

Die Urlaubstage sollten aufgestockt werden. Die Gehälter sollten allgemein dynamischer den heutigen Entwicklungen angepasst werden. Über das Bürogebäude, das teilweise wieder aus allen Nähten platzt, sollte ebenfalls nochmal nachgedacht werden (Meetingräume werden zu Büros umfunktioniert, da sonst kein Platz mehr vorhanden ist).

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollege/in, bevor wir "aber" sagen, möchten wir uns erst einmal ganz herzlich für dein detailliertes und tolles Feedback bedanken. Der Denkmalschutz ist tatsächlich eine der Kernursachen für die schwierige Komplett-Klimatisierung, obwohl mehr Büros als man denkt mittlerweile über eine sehr gute Kühlung verfügen. Dank mobiler Arbeitsmöglichkeiten und der flexiblen Arbeitszeitgestaltung, gab es zudem sehr viele Alternativlösungen diesen Jahrhundertsommer so genießbar und produktiv wie möglich zu machen und eine individuelle Work-Sommer-Balance zu kreieren. Auch beim Punkt Gleichberechtigung möchten wir betonen, dass bei uns alle Mitarbeiter (m/w/d) die gleichen Rechte haben und auch wenn die Frauen bei uns im Haus seither stark in der Überzahl sind, wir rein auf Basis von Qualifikation und fachlicher Eignung einstellen. Deine weiteren Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne mit auf, sind jederzeit auch gerne für ein persönliches Gespräch für dich da und wünschen dir dann "ohne wenn und aber" noch tolle Zeiten bei uns im Haus. Mit Dank und herzlichen Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 30.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte, vor allem aber auch Angestellte ohne Führungsverantwortung sollten aktiv weitergebildet und geschult werden. Neue Projekte und Verantwortlichkeiten sowie aktive Wertschätzung und dauerhafte Betreuung können die Mitarbeiterbindung fördern.

Pro

Die Möglichkeit, das Familienleben mit der Arbeit bestmöglich zur vereinbaren, indem innerhalb eines Vertrauensarbeitszeitszeit-Modells gearbeitet wird. Die flachen Hierarchien. Die tollen Kollegen. Den Frühstücksservice. Die myToys-Feiern. ;-)

Contra

Das Gehaltsniveau müsste entsprechend der steigenden Lebenshaltungskosten in Berlin angepasst werden. Trotz den in Berlins insgesamt sehr niedrigen Lohnniveaus sind andere Firmen in Berlin hier schon weiter und zahlen mittlerweile attraktivere Gehälter. Die Urlaubstage sind mit 26 noch relativ niedrig angesetzt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollege/in, vielen Dank für deine ausführliche Bewertung, wir freuen uns immer über konstruktives und faires Feedback. Bei deinen Pro-Beispielen (Vertrauensarbeitszeit, tolle Kollegen, Frühstücksservice, myToys-Feiern, Work-Life-Balance) stimmen wir dir ohne jegliche Einwände voll zu und auch deine Contra-Punkte haben wir bereits im Visier und sind aktiv für euch dran. Wir nehmen deine gemachten Anmerkungen daher gerne mit auf und wünschen dir weiterhin stets viel Freude und spannende Projekte bei uns im Haus. Mit Dank und besten Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 12.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Tolles Arbeitsklime und sehr gute Unternehmungskultur

Contra

Nichts

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollege/In, herzlichen Dank für dein positives Feedback - wir sind begeistert! Wir wünschen dir, dass du dann ebenfalls noch lange so begeistert von unserem "Wir-Gefühl" und offenen myToys-Vibe bleibst und wünschen dir weiterhin viel Freude bei uns im Haus. Mit herzlichen Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 16.Juli 2018 (Geändert am 08.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

dadurch, dass durch die vielen überflüssigen Meetings auch nichts an Output produziert wird, wächst natürlich der Druck von oben, welcher bis nach unten durchgegeben wird, wo dann die besten Leute schnell kündigen und das Weite suchen

Vorgesetztenverhalten

wie oben geschrieben, wird nur der Druck weitergegeben, auch weil man selbst zu inkompetent ist, wirklich wichtige Dinge von unwichtigen zu unterscheiden

Kollegenzusammenhalt

sehr nette Kollegen, aber die Führungskräfte sind, ähm, kompliziert

Interessante Aufgaben

die Aufgaben sind abwechslungsreich, aber manchmal zu viele

Kommunikation

wie gesagt, es wird viel geredet und auch viel zerredet, wodurch gute Ideen nicht umgesetzt, sondern einfach weiterhin von Zalando kopiert wird

Gleichberechtigung

hier sind Männer ganz klar in der Unterzahl

Umgang mit älteren Kollegen

ich kenne hier kaum ältere Kollegen, denn die meisten sind jünger als ich (ich bin auch noch nicht 40!)

Karriere / Weiterbildung

Pro Jahr und Mitarbeiter stehen nur 300 EUR zur Verfügung. Wenn man also eine Fachmesse für 1.000 EUR besuchen will - Pech gehabt :-(

Gehalt / Sozialleistungen

für Berlin okay

Arbeitsbedingungen

Die Hard- und Software passt, leider sind die Büroräume nur manchmal klimatisiert und im Sommer kann es recht heiß werden. Zudem sind Büros mit 3 Kollegen nicht jedermanns Sache...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird zumindest immer nach außen so kommuniziert, dass sich myToys um die Familien sorgt...

Work-Life-Balance

wann man es sich einrichten kann, dann kann man komplett flexibel und auch mal von zu Hause arbeiten

Image

nach außen sehr gut, denke ich

Verbesserungsvorschläge

  • weniger unproduktive Meetings
  • kein vernichtendes Zerreden von guten Ideen
  • bessere Führungskräfte, die 1. kompetent sind und 2. den Druck von oben abfedern
  • mehr Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter

Pro

flexible Arbeitszeit

Contra

- Meetings
- Führungskräfte
- Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    myToys.de GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r IT-Kollege/in, herzlichen Dank für dein konkretes Feedback und deine Vorschläge. Wir nehmen diese gerne mit auf. Ich glaube viele deiner genannten Punkte sind Klassiker in vielen Unternehmen, aber wir haben vieles davon bereits fest auf dem Schirm und sind aktiv für euch dran. Beispielsweise unser neues flexibles Arbeitszeitmodell, die Möglichkeit mobil zu arbeiten und unsere agilen Coaches sind bewusst dafür gedacht, mehr Raum für IT-Effizienz, vereinfachte Prozesse und mehr Agilität sowie Balance zu schaffen. Du brauchst mal mehr Ruhe für ein neues spannendes Projekt? Kein Problem bei uns. Meetingräume, Innenhof, Marktplatz oder mobiles Arbeiten machen's möglich. Zudem sind wir stolz darauf, eigentlich ein Haus mit offener Mitsprache- und Anpack-Kultur zu sein. Wenn du also Ideen oder Wünsche hast, trau dich diese frei und aktiv anzusprechen. Falls du dabei Unterstützung brauchst, die Coaches, wir vom HR oder auch der BR sind dabei gerne jederzeit als Sparring-Partner und Unterstützung für dich da. Falls du uns nochmal anderweitig Feedback geben möchtest, komm gerne jederzeit bei uns im HR vorbei. Wir wünschen dir dann weiterhin noch viele spannende Projekte und vor allem viel Freude bei uns am Kleistpark. Herzliche Grüße Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 15.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Firma verkauft sich als sehr agil und innovativ.
Agil arbeiten heißt in dieser Firma einfach, dass die Teams tägliche Statusmeeting haben. Anstreben zur ständigen Verbesserung, (offene) Feedbackkultur, angstfreie Arbeitsumgebung: alles das ist Fehlanzeige.

Die Entwickler, die sehr professionel waren, gaben alles, um agil zu sein, doch mangels Coaching ist das ihnen nicht immer gelungen.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte hat die Eskalationen von Außen gut gedämpft, und milderte so die eventuellen Auswirkungen auf unser Team.

Es gibt jede zweite Woche Feedbackgespräch mit dem Vorgesetzten. Diese Gespräche sind meistens konstruktiv. Ich persönlich wusste das sehr zu schätzen. Trotzdem gab es offensichtlich auch Kritikpunkte, die nicht mit der nötigen Verbindlichkeit angesprochen wurden.

Am Ende wurde ich gekündigt, obwohl ich sehr ernsthaft auf die einzige Kritik mit Gegenmaßnahmen reagiert habe und sogar die Bestätigung bekommen habe, dass jetzt alles in Ordnung wäre. Den richtigen Grund für die Kündigung habe ich leider bis jetzt nicht erfahren. Ich wurde übrigens direkt nach dem Kündigungsgespräch zum Ausgang begleitet. Solchen Umgang mit Mitarbeitern fand ich äußerst unprofessionell und herabwürdigend.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen auf einer Ebene halten zusammen und helfen sich gegenseitig.
Es gibt aber oft E-Mail-Eskalationen, in denen dein/e Vorgesetzte gleich im CC gesetzt wird.

Ich fand meine Kollegen alle sehr hilfsbereit und freundlich. Wir haben uns auch nach der Arbeit mehrmals zum Essen verabredet. Sie haben mich stets sehr gut unterstützt und gaben mir stets ehrlichen Feedback.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter werden pünktlich ausbezahlt.

Man kann zum Einkaufspreis einkaufen und so spart man bis zu ca. 1000 Euro im Jahr.

Arbeitsbedingungen

Ich habe selten eine Firma mit solchen altmodischen Räumlichkeiten gesehen. Billige braune Schränke, nicht höhenverstellbare Tische. Keine Klimaanlage. Im Sommer ist es durch die geöffneten Fenster zum Teil sehr laut, wenn man an der falschen Seite des Gebäudes arbeitet.

Man spart an der Technik sogar bei den Entwicklern. Die Whiteboards sind zerkratzt.

Für Materialien muss man zum Pförtner und dann wird man zu einem Raum geführt, zu einem mit Schlüssel verschlossenen Schrank, und so bekommt man einen neuen Kugelschreiber.

Die monatliche Lohnabrechnung bekommt man nur in ausgedruckter Form persönlich in einem speziellen Büro. Keine technischen Systeme zur Beantragung und Verwaltung von Urlaub.

Fahrstühle sind alt, langsam und immer überfüllt.

Es gibt kein Obst, wie heutzutage so üblich. Keine Möglichkeit zur Kinder-Betreuung. Keine leichte Möglichkeit zum Streamen auf den Monitoren. Am Freitag sind die Flaschen mit Wasser alle. Die Toiletten sind manchmal verstopft.

Nur 26 Tage Urlaub.

Mit einem Satz: Es erinnert an einer öffentlichen Verwaltungseinrichtung, die an chronischer Unterfinanzierung leidet.

Aber das alles ist halb so schlimm.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt keine getrennte Mülleimer, außer in den Küchen.
Heizung an trotz geöffneten Fensters, aber es ging nicht anders, das Gebäude ist einfach zu alt.

Work-Life-Balance

Laut einiger Kollegen aus der Leitungsebenen sind die Aufgaben, die mit unserer Position verbunden sind einfach nicht in 8h machbar und wir müssen mit dem Druck leben. Ich persönlich hatte kein Problem damit, doch es gibt Kollegen, die zurecht auf die vertraglich geregelten Arbeitszeiten bestanden und deswegen nicht sehr zufrieden waren.

Positiv ist, dass jeder seine Hunde zur Arbeit bringen kann. Obwohl die Firma durch ihren Online Shop den Bedarf für Familien abdeckt und sich einen familienfreundlichen Ruf aufbauen will, sind dagegen Kinder "eher" nicht willkommen. Dies hat mir mein Vorgesetzter explizit gesagt. Außerdem äußerte er sich, dass ich schon vor der Krankheit meines Kindes wissen sollte, dass sie eintritt und entsprechend die Firma viel früher informieren sollte, dass ich nicht zur Arbeit kommen werde. Leider kommen Krankheiten halt manchmal aus dem Nichts!

Image

Die Firma verkauft sich als agil und familienfreundlich, was Arbeitsbedingungen angeht. Ich denke, dass es dort sehr viel Luft nach oben gibt.

Verbesserungsvorschläge

  • Agilität durchsetzen.

Pro

- die bunten Fluren und Räume.
- dass es hinter dem Gebäude einen Park gibt
- Der Welcome Day war sehr motivierend, auch durch den Vortrag des Gründers.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r IT-Kollege/in, vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Ein kleines bisschen gekränkt hat uns deine Einschätzung schon. Wir wissen zwar, dass wir längst nicht perfekt sind und uns gemeinsam noch weiterentwickeln können auf dem Weg zu bspw. noch mehr Agilität, Transparenz oder Innovation. Aber unser einzigartiges gemeinsames Wertefundament, der tolle Kollegenzusammenhalt und viele weitere erfolgreiche Projekte, wie bspw. die flexible Arbeitszeitregelung, weisen in eine andere Richtung als von dir geschildert. Zudem Mitarbeiter bei uns die Chance bekommen sich aktiv für Themen einzusetzen oder eigene Ideen tatkräftig voranzutreiben. Wie du richtig erwähnst, haben wir seit letztem Jahr eine offizielle Hunderichtlinie, die es unseren Mitarbeitern in Absprache mit dem eigenen Team erlaubt ihre Hunde mit ins Büro zu bringen. Und ja, auch die Räumlichkeiten sind aufgrund des Denkmalschutzes teilweise an Vorgaben gebunden, die wir nur schwer beeinflussen können. Aber wir geben uns viel Mühe durch farbige Flure, gestaltbare Chalkboards, Räumlichkeiten wie die Dachterrasse, den Marktplatz oder den Innenhof, viele Kreativräume oder kleine Ruheinseln für alle Mitarbeiter zu schaffen. Wir nehmen dein Feedback gerne mit auf - auch wenn wir am Ende noch einmal ausdrücklich betonen möchten, dass uns Hunde definitiv nicht wichtiger als Kinder sind! Wir wünschen dir weiterhin alles Gute für deine Zukunft! Mit Dank und herzlichen Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

Verbesserungsvorschläge

  • Fokus auf die wichtigen Dingen.

Pro

Die Aufgaben sind vielfältig und spannend. Die Arbeitszeiten sind flexibel und die Arbeitsplätze sind weitestgehend modern. Das Büro in Schöneberg ist gut an den ÖPNV angebunden.

Contra

Bezahlung, Urlaub sind unterdurchschnittlich. Zusätzliche Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, Urlaubsgeld o.ä. sucht man vergeblich.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Kollege/in, vielen lieben Dank für dein konstruktives und detailliertes Feedback. Die ÖPNV Anbindung ist in der Tat schwer zu toppen. Wir nehmen deine Anregungen zudem gerne mit auf. Wir wünschen dir dann weiterhin ganz viele spannende Projekte und viele tolle Momente mit deinem Team bei uns im Haus. Herzliche Grüße Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kommt allerdings sehr auf das Team und die Abteilung an.

Kollegenzusammenhalt

Super.

Kommunikation

In einem großen Unternehmen ist Kommunikation immer schwierig. Trotz halbjähriger Vollversammlung fühlt man sich nicht immer vollkommen informiert.

Gleichberechtigung

Bei gefühlt 80% Frauenquote hat myToys hier keine Probleme.

Work-Life-Balance

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Office Dogs,.. Hier wurde in den letzten Jahren viel getan, um den Anforderungen an die Work-Life-Balance gerecht zu werden. Allerdings wird auch dies pro Abteilung unterschiedlich gelebt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    myToys.de GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebes Team-Mitglied, ein herzliches Dankeschön an dich! Wir haben uns sehr über dein positives sowie ausführliches Feedback gefreut und sind auch ein bisschen stolz, dass die Ergebnisse der HR und BR Arbeit der letzten Jahre so gut bei euch ankommen. Wir wünschen dir dann, dass du auch weiterhin noch lange glücklich bei uns bist und haben auch gerne persönlich immer ein offenes Ohr für euer Feedback. Mit besten Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)

  • 22.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Fokus auf qualifizierte Weiterbildung der Mitarbeiter.

Pro

Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten.

Contra

Mangel an angemessenem Fortbildungsbudget.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    myToys
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r Groupianer/in, herzlichen Dank für deine Bewertung und deine ehrlichen Anregungen. Wir sind zwar noch nicht in allen Bereichen perfekt, arbeiten aber engagiert und vor allem mit ganz viel Herzblut daran, uns mit euch gemeinsam auch zukünftig zu einem noch besseren Arbeitgeber zu entwickeln. Das neue flexible Arbeitszeitmodell ist dabei nur eines von vielen tollen Projekten der letzten Jahre. Wir wünschen dir dann weiterhin ganz viel Freude bei uns im Haus und wir von HR haben auch zukünftig gerne immer ein offenes Ohr für all eure Wünsche oder auch Sorgen. Mit Dank und besten Grüßen Stefanie

Stefanie Saeger
HR Marketing & Rekrutierung
MYTOYS GROUP (a member of otto group)