Navigation überspringen?
  

NetCologne GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
NetCologne GmbHNetCologne GmbHNetCologne GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 152 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (67)
    44.078947368421%
    Gut (33)
    21.710526315789%
    Befriedigend (37)
    24.342105263158%
    Genügend (15)
    9.8684210526316%
    3,49
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    60.714285714286%
    Gut (4)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    7.1428571428571%
    Genügend (5)
    17.857142857143%
    3,81
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (2)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

Firmenübersicht

Die NetCologne GmbH ist ein regionaler Anbieter für moderne Telekommunikationsdienste. Seit über 20 Jahren versorgt sie die Menschen in Köln und den umliegenden Regionen mit schnellen Verbindungen. NetCologne bietet die gesamte Palette moderner Kommunikationstechnologien: Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie -, Internet-, Mobilfunk- und TV-Diensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen. Die Leistungsstärke sichert das eigene Glasfasernetz, das mit über 25.000 km verlegten Kabeln zu einem der modernsten in ganz Europa zählt, und kontinuierlich erweitert wird.

Ende 2017 haben wir eine umfassende Digitalisierungs-Offensive für Köln gestartet. Im Zuge des Projekts DigitalNetCologne investieren wir in den kommenden fünf Jahren 100 Millionen Euro in die digitale Infrastruktur der Stadt. Damit festigen wir Kölns Rang als digitale Hauptstadt Deutschlands.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

266 Mio. Euro (2017)

Mitarbeiter

über 900

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die NetCologne GmbH ist ein regionaler Anbieter für moderne Telekommunikationsdienste. Seit über 20 Jahren versorgt sie die Menschen in Köln und den umliegenden Regionen mit schnellen Verbindungen.

NetCologne bietet die gesamte Palette moderner Kommunikationstechnologien: Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie -, Internet-, Mobilfunk- und TV-Diensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen. Die Leistungsstärke sichert das eigene Glasfasernetz, das mit über 25.000 km verlegten Kabeln zu einem der modernsten in ganz Europa zählt, und kontinuierlich erweitert wird.

Benefits

Wir bieten unseren Mitarbeitern interessante Sozialleistungen, eine betriebliche Altersvorsorge, und Vergünstigungen sowohl bei NetCologne als auch bei vielen anderen externen Dienstleistern und Händlern.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement bietet u. a. Programme aus den Bereichen Sport, Arbeitsmedizin, Prävention und Ernährung sowie einen firmeneigenen Fitnessraum. Als Teil des Stadtwerke Köln Konzern profitieren Sie von diversen Angeboten, u. a. vergünstigten Jobtickets und Zugriff auf Wohnungen der WSK.


Alle Benefits im Überblick:

  • Die NetCologne gewährt ihren Mitarbeitern zusätzlich 4 arbeitsfreie Tage (Brauchtumstage) im Jahr (Heiligabend, Silvester, Weiberfastnacht und Rosenmontag).
  • Die Mitarbeiter erhalten im Krankheitsfall nach 6 Wochen einen Krankengeldzuschuss in Höhe der Differenz zu dem Durchschnitt der letzten drei regelmäßigen Netto-Monatsentgelte.
  • Die Mitarbeiter werden nach Abschluss des Arbeitsvertrages bei der Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln (ZVK) pflichtversichert*. Die ZVK der Stadt Köln stellt auf tarifvertraglicher Grundlage eine zusätzliche Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes sicher.
  • NetCologne bietet zusätzlich eine Entgeltumwandlung im Rahmen des Durchführungsweges „Rückgedeckte Unterstützungskasse RheinRegio Zukunftssicherung e.V.“ an.
  • NetCologne bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit an, ein Großkunden-Ticket als preisgünstige Alternative zu den Regeltarifen der KVB/des VRS zu beziehen.
  • Die Mitarbeiter erhalten z.B. 30% Rabatt auf die monatliche Grundgebühr für einen NetCologne Festnetz- oder TV-Kabelanschluss.
  • Mitarbeiter erhalten für jeden geworbenen Kunden eine Prämie. Mitarbeiter, die NetCologne einen Bewerber empfehlen, der tatsächlich von NetCologne angestellt wird, erhalten ebenfalls eine Prämie.
  • Die Mitarbeiter erhalten auf Wunsch einen subventionierten Parkplatz von der NetCologne.
  • Mitarbeiter erhalten einen Kantinenzuschuss von 1,20 Euro pro Mittagessen.
  • Für die Mitarbeiter besteht eine Gruppenunfallversicherung zum Schutz für alle Unfälle des täglichen Lebens.
  • Die NetCologne stellt den Mitarbeitern Kaffee, Tee und Wasser zur freien Verfügung.


*Pflichtversicherung gilt nur für Tarifmitarbeiter. Außertarifliche Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich freiwillig in der ZVK zu versichern.

Standort


  • Am Coloneum 9
    50829 Köln
    Deutschland
Impressum

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

 

Sitz: Am Coloneum 9, 50829 Köln
Telefon: 0221 2222-0
ServiceLine: 0221 2222-800
Fax: 0221 2222-390
Web: www.netcologne.koeln
E-Mail: info@netcologne.de

Geschäftsführung: Timo von Lepel, Mario Wilhelm
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Andreas Cerbe
Handelsregister: Amtsgericht Köln HRB 25580
Ust-IDNr.: DE 811808435
Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn | Konto-Nr. 2462950 | BLZ 370 501 98 | IBAN DE11370501980002462950 | BIC COLSDE33

Aufsichtsbehörde: Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

Online-Streitbeilegunghttp://ec.europa.eu/consumers/odr/

Konzeption und Produktion: kernpunkt GmbH - Internetagentur in Köln und Stuttgart, Oskar-Jäger-Str. 170, 50825 Köln, info@kernpunkt.dewww.kernpunkt.de

Für Bewerber

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir legen Wert auf leistungsstarke und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – der Schlüssel hierzu liegt unter anderem in einer guten Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Zum einen profitieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von unseren flexiblen Arbeitszeitmodellen. Zum anderen bieten wir in Kooperation mit Partnern Unterstützung und Beratung bei der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen an.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Eine Kultur, die von Wertschätzung und offenem Dialog geprägt ist, bildet für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Rahmen, sich kontinuierlich neuen Herausforderungen zu stellen. 

Zusätzlich unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch den Einsatz moderner Personalentwicklungsinstrumente.
Mit einem Angebot aus unternehmensübergreifendem Mentoring und speziellen Führungsseminaren fördern wir zudem Nachwuchsführungskräfte beim Ausbau ihres Karrierenetzwerks. Ein auf die Anforderungen unseres Top-Managements zugeschnittenes Leadership-Programm rundet unsere Führungskräfteentwicklung ab.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir wachsen und wachsen - wachsen Sie doch mit uns! Wir suchen Menschen, die sich für Telekommunikation ebenso begeistern wie für Teamarbeit und gute Fördermöglichkeiten. Menschen, die uns mit Kreativität und Servicebewusstsein dabei unterstützen, unsere Spitzenstellung im Markt auszubauen.

NetCologne GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,49 Mitarbeiter
3,81 Bewerber
3,96 Azubis
  • 11.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich berwerte diesen Punkt gut, da es im aktuellen Bereich für mich eine echt tolle und zufriedenstellende Arbeitsatmosphäre ist. Das war nicht immer so! Leider arbeiten hier einige Vorgesetzte, die einfach menschlich fehlbesetzt sind! Zum Glück aber nur einzelne. Gerade in den großen Bereichen ist es gruselig! Es wird von den Vorgesetzten bewusst Misstrauen gesäht. Eine Vertrauensbasis besteht nicht.

Vorgesetztenverhalten

DA bin ich zwiegespalten! Das Vorgesetzten verhalten hängt sehr vom Nasenfaktor ab. Wird man nicht gemocht, ist man sofort unten durch. Man kann gute Arbeit leisten usw., aber das ist dann egal.. man erfindet Dinge, um die Leute mürbe zu machen.

Kollegenzusammenhalt

Dieser ist und war hier immer gut! Aber nur, weil die Kollegen dies forciert haben.. eine Unterstützung oder Förderung des Zusammenhaltes gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Ich finde meinen aktuellen Job sehr spannend und abwechslungsreich

Kommunikation

Auch hier kommt es immer auf den Bereich an in dem man arbeitet. In meinem aktuellen Bereich ist es genau so, wie es sein sollte. Offen, hintergründig und auch ehrlich.

Gleichberechtigung

Auch hier geht es viel zu sehr nach Nasenfaktor!

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wiederum finde ich, wird kein Unterschied zwischen Jung und Alt gemacht - Höchstens vielleicht beim Gehalt.

Karriere / Weiterbildung

Karriere wird hier nicht gerne gesehen! Selbstverständlich gibt es Einzelfälle, in denen das funktioniert hat. Abre die meisten Stellen auf der Karriereleiter werden extern besetzt oder werden einfach gar nicht mehr besetzt. Was für die Kollegen bedeutet, mehr Arbeit bei gleichem Gehalt - gleichzeitig mehr Druck durch Führungskräfte, die keinerlei Verständnis aufbringen, wenn dadurch etwas mal länger dauert.
Stellen werden mit höheren Gehältern intern ausgeschrieben und wenn man dann im Vorstellungsgespräch dieses Gehalt als Wunsch nennt, wird man fast ausgelacht!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kann man nie genug bekommen! ABER!! Was NC an Sozialleistungen und auch nebenher noch seinen Mitarbeitern bietet, ist TOP!
Dennoch habe ich einen Punkt abgezogen, da ich es nicht gut finde, dass externe Kollegen (z.B. die über die Zeitarbeit bei uns sind) auf der menschlichen Ebene als Mitarbeiter 2. Klasse behandelt werden. Hier sollte man dringend in den großen Bereichen schauen und entsprechend auch handeln!

Work-Life-Balance

in meiner Position super! Aber das ist die Seltenheit. Ich bewerte hier jedoch meinen Teil!

Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde mich freuen, wenn die Kollegen aus der Personalabteilung oder auch die Bereichsleiter einfach mal bei den Kollegen Hospitieren und auch vertrauensvoll mit den Kollegen sprechen. So bekommt man ein tolles Bild von der Stimmung und den Erwartungen (die man logischerweise nicht immer alle erfüllen kann) der Mitarbeiter!

Pro

Die Art und Weise, wie unsere aktuelle Geschäftsführung das Unternehmen leitet ist für mich einzigartig. Dieser Mann (bzw. auch sein ehemaliges Pendant) haben eine neue Kultur und ein neues Gefühl etabliert! Ein Geschäftsfüher hat ja oft den Charme einer Blechdose! Aber hier ist einer, der Menschlichkeit und Freude transportiert. Und natürlich die Sozialleistungen von denen wirhier profitieren.

Contra

Das offensichtlich große Probleme mit der Führung der Abteilungen nicht erkannt werden! Viele Mitarbeiter, die hier großartiges leisten oder geleistet haben, die ein wahnsinniges Wissen über interne Prozesse haben, gehen, weil deren direkte Vorgesetzte fachlich selbst nicht kompetent genug sind, um eben dieses zu erkennen! Gerade in den großen Abteilungen sind die Vorgesetzten Fehlbesetzt. Sind mehr damit beschäftigt, ihr eigenes Ding durchzuziehen, als sich um die Belange der Abteilung zu kümmern!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    NetCologne
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für das Feedback welches wir berücksichtigen, um uns kontinuierlich zu verbessern. Es ist Klasse zu sehen, dass hier ein differenziertes Bild der NetCologne gezeigt wird, da das eigene Erleben unserer Unternehmenskultur immer individuell ist. Da die Personalabteilund direkt angesprochen wird, möchte ich als Personalleiter kurz auf den Hinweis zu den Hospitationen eingehen. Wir haben aus der Mitarbeiterrückmeldung der GreatPlaceToWork-Befragung die Themenfelder Führung / Entwicklung / Zusammenarbeit identifiziert. Als eines der daraus resultierenden interdisziplinären Projektteams ist das Projekt "Hospitationen" gestartet worden und befindet sich nun in der Finalisierung, so dass Hospitationen bald im Unternehmen zur Normalität werden können. Auch jetzt schon stehen Hospitationen in Abstimmung mit dem Vorgesetzten nichts im Wege. So hat die Personalabteilung zB in 2018 in den Bereichen Privatkunden und Marketing hospitiert und wird zeitnah im Geschäftskundenbereich hospitieren.

Christoph Görlich
Bereichsleiter Personalmanagement

Arbeitsatmosphäre

Im Team kann ich nicht meckern ... den Rest kenne ich kaum.

Vorgesetztenverhalten

Bei mir ... tadellos.

Kollegenzusammenhalt

Normal würde ich mal sagen ... aber bei Problemen ist es immer wichtig zuerst den Schuldigen ausszumachen ... das hilft nämlich bei der Problemlösung.

Interessante Aufgaben

Sonst wäre ich nicht mehr hier ...

Kommunikation

Die Kommunikation ist bescheiden ... zumindest sobald es um Kommunikation ausserhalb des Teams, Bereiches geht.

Gleichberechtigung

Alleine von der Anzahl her ein klares "Nein".

Umgang mit älteren Kollegen

Mhm ... mittlerweile hat man die älteren Mitarbeiter wohl eher als Kostenfaktor identifiziert ... das kann sich zwar für den Mitarbeiter positiv auswirken ... aber man das allgemein unter "geschätzt und gefördert" abhaken darf, dass möchte ich doch eher bezweifeln.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man knicken ... liegt zum Teil an den flachen Strukturen und an einer Personalabteilung die eigentlich was macht? Gute Frage ... ausser der regelmässigen Erstellung der Abrechnung gibt es da nicht viel - äh nichts - Positives zu berichten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Grundgehalt mag ja stimmen ... aber wenn man nach gut 20 Jahren keine einzige aussertariflich Gehaltsanpassung hatte ... und dies bei guten Arbeitsergebnissen ... das sagt ja wohl schon alles.

Arbeitsbedingungen

Hier ist alles auf normalen Stand.

Work-Life-Balance

Ha ... die ist prima ... allerdings sollte man keine Familie haben, denn die Bereichsleiter lieben es einem Knüppel zwischen die Beine zu werfen!

Image

Das liebe Image ... mittlerweile scheint das Image, die Aussenwirkung über allem zu stehen ... hat das was mit den Mitarbeitern zu tun? Leider nein ... man ist hier lediglich scharf darauf sich die nächste Plakete als "vermeintlich" guter Arbeitgeber an die Haustür zu kleben.

Verbesserungsvorschläge

  • Im Grunde ist es doch so einfach, die vorhandenen Betriebsvereinbarungen leben und ggf. durch die Geschäftsführung durchsetzen - aber leider kuscht hier die Geschäftsführung vor den Bereichsleitern und hinterlässt bei den meissten Mitarbeitern so ein mehr als fades Gefühl. Die Mitarbeiter mit Homeoffice ködern und dann wird es am Ende abgeschmettert ... "prima Sache das sein". Langjährige externe Mitarbeiter durch interne Mitarbeiter ersetzen - das schafft viel Luft bei der Kohle!

Pro

Pünktliches Gehalt, Prämie, Weihnachtsgeld und ZVK. Da kann man nicht meckern. Die Technkik aus PCs, Laptops, Arbeitsmitteln, Remotezugang passt in die aktuelle IT-Landschaft.

Contra

Sehr dünne Personaldecke, gerade bei den qualifizierten Mitarbeitern gibt es oft keinen vollwertigen Vertreter - ist aber nicht mein Problem. Ach ja ... geil ist es "ältere Mitarbeiter" mit Abfindungen nach Hause zu schicken und die Arbeit dann unter den verbliebenen Kollegen - ohne jegliche Kompensation - zu verteilen. Das hebt so richtig die Stimmung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    NetCologne
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

"liegt zum Teil an...einer Personalabteilung die eigentlich was macht? Gute Frage ... ausser der regelmässigen Erstellung der Abrechnung gibt es da nicht viel - äh nichts - Positives zu berichten." Da hier konkret der Personalbereich benannt wird, möchte ich kurz die obige Frage beantworten. Ja - eines der 3 HR Teams (1.HR Informationssysteme / 2.Business Partnering / 3.Talentmanagement) stellt tatsächlich mit sehr hoher operativer Exzellenz eine regelmäßige, korrekte und pünktliche Gehaltszahlung Monat für Monat sicher. Daneben finden sich auf unserer internen Personal-Intranetseite alle Informationen was Personal so macht: https://ncvconfluencep.netcologne.intern/collaboration/pages/viewpage.action?pageId=33785267 (Link nur aus dem internen Netzwerk verfügbar) Was wir aber unter anderem machen, sind Hospitationen in anderen Bereichen, um zu verstehen was die Mitarbeiter und das Unternehmen bewegt. Das hilft uns die Arbeit der Kollegen zu verstehen und vor allem eins zu erkennen: jeder hier im Unternehmen hat es verdient, dass seine Arbeit Wertschätzung erfährt! Das ist uns so wichtig, dass wir die Hospitationen sogar im privaten Rahmen umsetzen. Lieber Kollege - nutz doch auch mal die Chance dich zu informieren, bevor du pauschale Urteile fällst. Du kannst jederzeit zur Hospitation in den Personalbereich kommen. Hier sind die Türen immer offen.

Christoph Görlich
Bereichsleiter Personalmanagement

  • 19.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund vieler Hierachie-Stufen und teilweise alt-eingesessen Führungspositionen sind sinnvolle und notwendige Veränderungen kaum möglich (z.B. agiles Arbeiten ist nicht gewünscht).

Kollegenzusammenhalt

Es gibt solche und solche Kollegen.
Wenn man Glück hat, kann man mit Teamworkern zusammenarbeiten.
Es gibt aber auch viele Kollegen, die es sich auf Ihrer Position gemütlich gemacht haben und keine Veränderungen oder Zusammenarbeiten wünschen (und das am besten bis zur Rente).

Kommunikation

Kommunikation unter den Kollegen ist gut.
Kommunikation zu den Vorgesetzten theoretisch auch, aber es fehlt die Transparenz, was die Führung macht und welche Ziele dort gesetzt sind.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Karrierechancen. Weiterbildungen muss man teilweise selber zahlen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsanpassungen sind so gut wie nicht möglich und wurden wenn sie denn mal genehmigt wurden mit Tarifanpassungen verrechnet.
Es gibt engagierte und motivierte Kollegen, die seit 17 Jahren in der Firma sind und noch nie eine Gehaltsanpassung (außer Tarifanpassung) erhalten haben. Als Grund erhält man entweder Verweis auf Perso oder Aussage "Topf ist leer" oder man müsste sich auf eine andere Position bewerben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kein erkennbares Umweltbewusstsein.

Work-Life-Balance

Home-Office-Arbeiten wird nur inoffiziell und unter der Hand erlaubt, weil Vor-Vorgesetzte dies nicht wünschen.

Verbesserungsvorschläge

  • Alt hergebrachte und gewachsene Hierarchie-Strukturen reduzieren oder noch besser ganz abschaffen. Jeder im Unternehmen hat seine Aufgaben, egal ob CallCenter-Agent oder Geschäftsführer und jeder gibt sein Bestes. Leider gibt es ein sehr starkes Gehaltsgefälle zwischen den Führungskräften und den "normalen" Mitarbeitern (ohne Führungsverantwortung). Klaro, irgendwann muss jemand Entscheidungen treffen. Das ist auch eine Aufgabe, aber die Eigenverantwortlichkeiten und das Zutrauen in die Mitarbeiter sind sehr verbesserungswürdig.

Pro

Dass es ein regionaler Arbeitgeber ist, der noch nicht zu groß ist. Dadurch kennt man viele Kollegen noch persönlich.

Contra

Trotz vieler Gespräche und auch einer Mitarbeiterbefragung hat sich aktuell in den Arbeitrahmenbedingungen noch nichts verändert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    NetCologne
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für das Feedback, auch wenn die Bewertung nicht unserem Anspruch an die Mitarbeiterzufriedenheit gerecht wird, den wir konsequent verfolgen. Da sich in der Rückmeldung mehrere Themen finden, zu denen schon in den Kommentaren zu anderen Bewertungen eingegangen wurde, soll an dieser Stelle der Fokus bei den Themen Weiterbildungen und Telearbeit liegen. Das Weiterbildungen privat bezahlt werden müssen, entspricht nicht der Umsetzung bei der NetCologne GmbH. Sofern sich die Rückmeldung also nicht auf eine individuelle Regelung auf Wunsch des konkreten Mitarbeiters bezieht, bitte ich um konkrete Information direkt an mich, um diesem Einzelfall nachgehen zu können. Unser Personalentwicklungsteam arbeitet kontinuierlich an der fachlichen sowie persönlichen Weiterbildung unserer Kollegen und verfügt über die notwendigen Budgetmittel die Entwicklungsbedarfe umzusetzen. Auf Basis der bestehenden betrieblichen Vereinbarungen, wird Telearbeit gelebt und genutzt. Allerdings ist der Durchdringungsgrad dieser Arbeitsform im Unternehmen noch ausbaufähig, so dass wir weiterhin daran arbeiten alle Formen flexiblen Arbeitens - je nachdem wo diese zielführend im Sinne der betrieblichen Interessen eingesetzt werden können - weiter zu etablieren. Sollten noch Fragen offen bleiben, lade ich hiermit ausdrücklich zum persönlichen Gespräch ein, um eventuelle Verbesserungsbedarfe aufzunehmen. Ihr Feedback ist für uns ein wichtiges Tool, um unsere Arbeit anzupassen. Mit kollegialen Grüßen aus dem Herzen von Köln.

Christoph Görlich
Bereichsleiter Personalmanagement


Bewertungsdurchschnitte

  • 152 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (67)
    44.078947368421%
    Gut (33)
    21.710526315789%
    Befriedigend (37)
    24.342105263158%
    Genügend (15)
    9.8684210526316%
    3,49
  • 28 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    60.714285714286%
    Gut (4)
    14.285714285714%
    Befriedigend (2)
    7.1428571428571%
    Genügend (5)
    17.857142857143%
    3,81
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (2)
    40%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,96

kununu Scores im Vergleich

NetCologne GmbH
3,55
185 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,32
36.879 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,36
3.174.000 Bewertungen