Welches Unternehmen suchst du?
netgo Logo

netgo
Bewertungen

292 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

292 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

189 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 53 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ambitionierter Arbeitgeber bei dem der Spaß trotzdem nicht zu kurz kommt

4,7
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei netgo in Borken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Spaß bleibt nicht auf der Strecke und selbst wenn es stressig wird, bleibt noch Zeit zum Lachen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt von einem tollen Teamgedanken über Standorte und Abteilungen hinweg. Es gibt keine unnötige Lagerbildung.

Image

Sehr modernes Image.

Work-Life-Balance

Die netgo hat sich hohe Ziele gesetzt. Trotzdem bleibt der Spaß und das Private nicht auf der Strecke.

Karriere/Weiterbildung

Auf Weiterbildung wird großen Wert gelegt

Gehalt/Sozialleistungen

Durch die vielen Unternehmenszukäufe gibt es natürlich Unterschiede (Urlaub etc.). Da braucht es etwas Zeit, bis es überall ähnlich ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier präsentiert man sich als modernes Unternehmen. Natürlich kann hier noch mehr gehen.

Kollegenzusammenhalt

Es wächst langsam zusammen. Alte Namen verschwinden, es entsteht mehr und mehr ein "netgo"-Gefühl.

Umgang mit älteren Kollegen

Die vielen jüngeren Kollegen schätzen die Erfahrung der wenigen älteren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr angenehme Kultur mit flachen Hierarchien. Die Geschäftsführung direkt anzusprechen, ist für alle möglich.

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros mit guter Ausstattung an den meisten Standorten.

Kommunikation

Die Kommunikation der Geschäftsführung ist extrem offen. Zudem steht sie in regelmäßigen Runden den Mitarbeitenden Rede und Antwort, was von diesen auch in Anspruch genommen wird.

Gleichberechtigung

Besser geht immer, aber man ist sich der Verantwortung bewusst.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist so abwechslungsreich, dass netgo nichts für Langweiler ist, die einen 0815-Job suchen.

Stetige Veränderung - langweilig wird es nie

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei netgo Ost GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Eigenverantwortung wird gelebt. Auch junge Mitarbeiter*innen in Führungsrollen/bekommen Verantwortung.

Verbesserungsvorschläge

Die unterschiedlichen Unternehmen und die Kulturen die in den letzten Jahren zusammengekommen sind, müssen noch besser zusammenwachsen. Eine gemeinsame Identität und Core Values fehlen noch. Aber es wird daran gearbeitet...

Arbeitsatmosphäre

Ich komme immer gern ins Büro!

Image

Gut. In einigen Regionen nach dem Rebranding noch nicht so gut bekannt

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind flexibel. Urlaub kann genommen werden. Natürlich hängt die Arbeitszeit von den aktuellen Projekten ab.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist wichtig. das wird bei netgo auch gelebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt viele Benefits (z.B. Jobrad, BAV, Rabatte,...)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Top. Z.B. gibt es mit der neuen Car Policy für Elektroautos einen extra Zuschuss.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist bunt gemischt. Alter spielt dabei keine Rolle.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung, Homeoffice, aktuelle Handys, Flexible Arbeitszeiten,...

Kommunikation

netgo ist geprägt von stetiger Veränderung. Auch wenn Transparenz groß geschrieben wird, kann nie genug kommuniziert werden.

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es bisher nie...


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Ein zukunftsweisender Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo Ost GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Ausrichtung für die Zukunft und das gemeinsame Anpacken aller Mitarbeiter für die anstehenden Herausforderungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn es da wirklich was Erwähnenswertes gäbe, würde ich hier nicht merh arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal ist es auch sinnvoll, während des Modernisierungs- und Umgestaltungsprozesses einen Moment zu pausieren, um auf diesem Weg wirklich jeden ganzheitlich mitzunehmen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein sehr guter Zusammenhalt unter den Kollegen. Man hilft sich wo man kann.

Image

Natürlich kann man es nicht allen recht machen, aber es herrscht eine sehr positive Grundstimmung und Freude über die Beschäftigung bei diesem Arbeitgeber.

Work-Life-Balance

Natürlich ist es schwer dieses Thema bei einem vollen Auftragskalender ausgeglichen zu leben, aber die Firma gibt sich die größte Mühe.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird hier sehr groß geschrieben. Gerade im technischen Bereich, finden viele Trainings statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Mitarbeiter existieren viele Benefits und die Gehälter haben sich an die aktuelle Markt- und Rahmenbedingungen angepasst.

Kollegenzusammenhalt

Bestens. Fachlich, wie auch menschlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese werden geschätzt und oft um Rat gebeten.

Vorgesetztenverhalten

Haben für alles und jeden ein offenes Ohr und eine offene Tür.

Arbeitsbedingungen

Inzwischen gibt es moderne und flexible Arbeitsplätze sowie IT-Aussattungen

Kommunikation

Es gibt viele Informationsveranstaltungen bei denen jeder über das Erreichte und die neuen Ideen und Ziele informiert werden.

Interessante Aufgaben

Es wimmelt nur so vor interessanten Aufträgen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Es war einmal ...

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei netgo in Borken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Basecamp

Verbesserungsvorschläge

Arbeitseinsatz anerkennen, Standorte mehr zusammenführen, an einem Strang ziehen

Arbeitsatmosphäre

Leider nicht mehr schön. Standorte werden auseinandergerissen. Der Arbeitsdruck steigt

Image

Wird leider schlechter

Work-Life-Balance

Zeit frei einteilbar, aber Stunden über Stunden macht man trotzdem

Karriere/Weiterbildung

wird verbessert

Gehalt/Sozialleistungen

Leider wenig Anerkennung, für das was man leistet. Gehaltsanpassung ist nicht geplant.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird verbessert

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut, aber es gibt ja immer die einen ...

Vorgesetztenverhalten

Von Team zu Team unterschiedlich.

Kommunikation

Es wird besser, aber schleppend

Gleichberechtigung

Verbesserungswürdig, es wird aber dran gearbeitet


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Nette Kollegen unterschiedliches Gehalt

3,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo in Berlin gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation. Disziplinarischer(Vorgesetzter) ist .it Terminen so voll das er für Personalgespräche.keine Zeit hat

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Fachinformatiker Systemintegration bekommt 2500€ während eine Ungelernte Kraft 3200€ bekommt. Ganz großes Kino.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein toller Arbeitgeber, in der heutigen Zeit.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viele tolle Kollegen nicht nur am eigenen Standort, man wird nie mit allen auf einer welllenlänge sein, aber man kann mit jedem Arbeiten. Das ist wichtig, und gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Direkt schlecht kann man gar nichts sagen, es passiert einfach unglaublich viel im Unternehmen, das es auch mal schwierig ist seine Arbeit zu erledigen bzw. an Infos zu kommen. N

Arbeitsatmosphäre

Es gibt gute und schlechte Tage bei jedem mal, aber die grundsätzliche Atmosphäre ist super.
Es liegt wie bei vielen Dingen im Leben daran was ich gebe, das bekomme ich auch zurück.

Image

Es gibt hier nichts negatives zu sagen, nicht perfekt, aber das Unternehmen steht in einem Wandel und dieser kostet Zeit.

Work-Life-Balance

Alles eine schache der eigenen Planung. Es wird viel Freiraum gegeben um auch sein Privates leben geniessen zu können. Man, muss einfach auch selbst klar die grenzen setzen.

Karriere/Weiterbildung

Wird gemacht und liegt auch an einem selbst das man dann den Plan macht und durchzieht. Es wird nicht erwartet das man Schulungen in der Freizeit macht.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer, aber im großen und ganzen kann man sich nicht Beschweren.

Kollegenzusammenhalt

Bisher konnte ich immer auf Kollegen bauen wenn es gebrennt hat. Klar nicht jeder hat immer direkt Zeit oder kann alles stehen und liegen lassen, aber wenn not am Mann ist, geht schon sehr viel.

Umgang mit älteren Kollegen

Das alter spielt keine Rolle, jeder wird hier gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter haben immer ein offenes Ohr, und wenn man ein Termin macht, kann auch in ruhe gesprochen werden.

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es nichts zu meckern. Jeder hat Notebooks und alle 3 Jahre werden die getauscht, Mitarbeiter haben dann die möglichkeit auch Geräte zu übernehmen.

Kommunikation

Sicher ist die Kommunikation nicht perfekt, aber es werden durch die Gruppe oder am Standort schon relevante Informationen geteilt.

Gleichberechtigung

Leider sind sehr wenig Frauen mit an Board, was aber nicht am Standort liegt. Vielmehr kommen wenig Bewerbungen von Frauen bei uns an.

Interessante Aufgaben

Die Entwicklung der Mitarbeiter wird in den Jahresgesprächen abgestimmt, es wird nicht entscheiden das man jetzt diese oder jene Fachrichtung einschlagen muss. Es wird hier auf die Interessen des Mitarbeiters geachtet, alles in einem Vernünftigen rahmen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Die Ausbildung hat bei mir einen durchwachsenen Eindruck hinterlassen.

3,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei netgo in Borken abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Kollegialen Zusammenhalt, das Gebäude und Umstände wie die Küche und Sitzgelegenheiten, vernünftige Ausstattung und ergonomische Stühle.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man oft alleine gelassen wurde und es erwartet wird, dass man sich selber Hilfe organisiert. Diese kommt dann meistens von den überarbeiteten Kollegen, die die Zeit, die diese einem helfen, dann nicht abrechnen können und keine Leistung verbuchen können - man ist also auf die Freundlichkeit der Kollegen angewiesen!

Verbesserungsvorschläge

Gewinne an die Mitarbeiter weitergeben. Viele würden sich über einen Bonus mehr freuen, als über eine Dankeskarte.
Das Programm für die Vermittlung der Ausbildungsinhalte laut Lehrplan kann eine Überarbeitung gebrauchen. Es erscheint wenig sinnvoll, wenn Azubis Azubis ausbilden.

Arbeitsatmosphäre

Top! Untereinander bei der Arbeit und in den Pausen sowie bei den Firmenevents.

Karrierechancen

Direkt nach der Ausbildung fängt man erstmal klein an. Aufstieg dauert lange und die Bezahlung ist (wenn auch schon, im Vergleich mit den letzten Jahren erhöht), unter der der Konkurrenz. Auch wenn man als Azubi gute Arbeit geleistet hat startet man immer mit dem Einstiegsgehalt, von dem man sich mühsam hochverhandeln muss.

Arbeitszeiten

In meiner Position waren die Arbeitszeiten fest. Kollegen mussten oft Überstunden machen (da viele Tätigkeiten außerhalb der Öffnungszeiten der Kunden stattfinden mussten).

Ausbildungsvergütung

Der größte Kritikpunkt. Seit Jahren stagniert und bei den Rekordumsätzen der Firma und dem, was man der Firma auch als Azubi einbringt, nicht verständlich.

Die Ausbilder

"Ausblilder" in dem Sinne gibt es bei der netgo per se nicht. Es wird erwartet, dass man sich das meiste selber aneignet. Die Leute die einen am Ende ausbilden haben auch keinen Ausbilderschein. Der Umgang ist allerdings gut und es wurde viel bei der Organisation der Ausbildung und vor Allem der (Abschluss-)Prüfung geholfen!

Spaßfaktor

Der Spaß resultiert vor Allem aus dem Kollegialen Zusammenhalt. So wurde die teils monotone Arbeit etwas erträglicher.

Aufgaben/Tätigkeiten

Im ersten Jahr hat man neben dem "normalen" Arbeiten (meistens die Hotline besetzen und Anrufe annehmen) noch viele Assemblierungen machen dürfen. Danach wurde es monotoner und ich saß fast nur noch am Schreibtisch.

Variation

Wenn man Variation will muss man sich selber kümmern. Die Ausbildungsinhalte, die der Lehrplan vorgibt, werden nicht vermittelt. Ohne Eigeninitiative landet man auf dem "Abstellgleis" und versauert in der Hotline mit CallCenter Flair.

Respekt

Die Kollegen untereinander, die auf der gkleichen hierachischen Stufe sind haben einen respektvollen Umgang untereinander. Teamübergreifend kann man das leider nicht sagen. Es gibt einige Spezialisten, die sich sehr viel sich einbilden und Unfreundlichkeit gegenüber und Herabwürdigung von v.A. Azubis praktizieren.

Deutliche Steigerung zu den vorherigen Jobs

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei netgo in Borken gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich sehr gut, manche Alltagsprobleme ziehen die Stimmung im Team schon mal runter

Work-Life-Balance

besser denn je

Vorgesetztenverhalten

Im Grunde bekommt man immer gute Unterstützung, die Ziele sind sehr hoch

Arbeitsbedingungen

Top, nie so wohl gefühlt

Kommunikation

Es gibt eher zu viel als zu wenig Informationen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mit Spaß bei der Arbeit

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo tax GmbH in Waltrop gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

geht vielleicht nicht besser

Kollegenzusammenhalt

das ist wirklich super


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr guter Ausbilder mit Top Unterstützung von Kollegen und Vorgesetzten, auch in schweren Phasen des Lebens.

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei netgo in Dortmund gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter kollegialer Zusammenhalt auch bei den Auszubildenden, man fühlt sich als Teil des Teams und wird wertgeschätzt

Die Ausbilder

Versuchen immer einen in die aktuellen Projekte mit einzubeziehen und nehmen Rücksicht auf den aktuellen Zustand der einzelnen Person (Lebenssituation, Vorkenntnisse, Beibringen falls man sich in dem Gebiet nicht auskennt

Aufgaben/Tätigkeiten

Sehr vielfältig, für jeden ist was dabei


Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN