Let's make work better.

netgo Logo

netgo
Bewertungen

Top
Company
2024

402 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

402 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

268 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 91 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Sehr zufrieden

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo Mitte GmbH in Warendorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Löhne

Arbeitsatmosphäre

Ich bin in einem tollen Team


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Netgo Group Bewertung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei NETGO Unternehmensgruppe GmbH in Borken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das alle zusammenhalten!
Das man viele Freiheiten hat!

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team bekomme ich oft konstruktives Feedback und alle sind sehr nett und offen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Auf alte Angestellte wird geschissen, dafür werden lieber unqualifizierte neue eingestellt.

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei netgo production GmbH in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr, leider.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vor 5 Jahren war es ein Top Arbeitgeber. Mittlerweile gibt es nur noch die Profitgier des Investors die aus jeder Pore quillt.

Verbesserungsvorschläge

Quoten abschaffen, stattdessen auf Skills und Eignung setzen.
Langjährige Mitarbeiter mit Gehaltsangleichungen an den Marktdurchschnitt halten, anstatt unqualifizierte neue besser zu bezahlen.

Arbeitsatmosphäre

Man muss extrem aufpassen was man sagt. Lieber sagt man gar nichts.

Image

Besser als es wirklich ist

Karriere/Weiterbildung

Man wird extrem in einem Käfig gehalten. Weiterbildung ist nur möglich, wenn es von oben diktiert wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter langjähriger Mitarbeiter sind weit unterm Marktdurchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

eine Diversitätsquote wurde eingeführt

Vorgesetztenverhalten

keine offene Kommunikation, Kündigungen am laufenden band

Gleichberechtigung

Weiße hetero Männer werden stark benachteiligt


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Abwärtsspirale

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei netgo in Borken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Events

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Strukturen schaffen, dann skalieren.
Wahrscheinlich schon zu spät,

Arbeitsatmosphäre

Man geht mit Bauchschmerzen zur Arbeit

Work-Life-Balance

Überstunden sind normal

Kollegenzusammenhalt

Schwierig

Kommunikation

Kommt scheinbar nirgends an.

Interessante Aufgaben

Kommt drauf an…


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Eigenverantwortliches Arbeiten wird groß geschrieben

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei netgo group GmbH in Borken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Erfolge werden extrem gefeiert, es wird unheimlich viel getan für Team Zusammenhalt (Events und Ähnliches)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man versteht oft nicht die Strukturen, und Workflows

Verbesserungsvorschläge

Es sollte Einarbeitungspläne/Leitfäden geben. Was brauch ich wofür, wie und wo eigne ich mir das Wissen an!

Kommunikation

Im Team selbst super, Abteilungsübergreifend schwierig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr unflexibel, keine klaren Strukturen und Verwaltung bis zum geht nicht mehr (ehemals nitsche GmbH, Kaufering)

2,6
Nicht empfohlen
Hat bis 2021 bei netgo group GmbH in Borken gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Abteilung unterscheidet sich dies sehr, in der Technik ist dies in Ordnung.

Image

Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden reden teils sehr schlecht über die Leistungen.

Work-Life-Balance

Absoluter Null-Punkt: Kurzfristig einzelne Tage freinehmen oder früher gehen kann absolut vergessen werden. Termine werden durchgetaktet, es gibt keine Flexibilität. Dazu kommt die immer höher werdende Anfahrtszeit im Außendienst (anfangs bis eine Stunde, am Schluss 3h ohne Rückweg oder Hotel)

Karriere/Weiterbildung

Keine Möglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team keine Probleme.

Umgang mit älteren Kollegen

Hatte ich persönlich keine Probleme.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind zwar nett, allerdings werden Änderungsvorschläge von der Senior-Führung ignoriert oder mit dummen Kommentaren verneint.

Arbeitsbedingungen

Wie bereits schon kurz angesprochen: absolut schlecht, altmodische 40h Woche und keine Flexibilität.

Kommunikation

Projekte werden ohne anständige Planung oder Informationsweitergabe durchgeführt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für mein Alter konnte ich mich nicht wirklich beschweren, allerdings werden die Team/Abteilungsleiter nicht anständig für die zusätzliche Verantwortung entlohnt.

Gleichberechtigung

Prinzipiell wird zwar jeder eingestellt, Personen mit schwierigem Hintergrund werden allerdings nicht genug gefördert.

Interessante Aufgaben

Anfangs ja, nach ca. einem halben Jahr hat man alles gesehen und ab hier geht's nur noch bergab.

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Die netgo ist in einer Abwärtsspirale.

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo Mitte GmbH in Warendorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt Freiheiten, wenn man genug Umsatz macht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt nur Freiheiten, wenn man genug Umsatz macht.

Verbesserungsvorschläge

Bitte mehr Fokus auf MITARBEITER-Zufriedenheit statt auf Bewerber.

Arbeitsatmosphäre

ganz nach dem Motto: nicht gemeckert ist genug gelobt.

Image

Die allgemeine Meinung ist aktuell sehr schlecht. In den tollen Meetings wird aber erzählt, dass das Bewerber-Feedback deutlich besser geworden ist. Mitarbeiter werden hinten angestellt.

Work-Life-Balance

Überstunden sind unausgesprochen gewünscht. Aber auf keinen Fall unterhalb der 8 Stunden arbeiten!

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es nur nach Nasenfaktor. Man muss von seinem Vorgesetzten gemocht werden und für Schulungen empfohlen werden.

Kollegenzusammenhalt

Es haben sich kleine Grüppchen gebildet, welche einen gewissen Zusammenhalt zeigen. Außerhalb der Grüppchen ist jeder auf sich selbst gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gerne aus dem Unternehmen entfernt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten kümmern sich um nichts.

Arbeitsbedingungen

Im Homeoffice hat man seine Ruhe. In den Standorten kann man leider nicht ordentlich arbeiten.

Kommunikation

Es gibt Meetings für alles. Aber nur Positives wird kommuniziert, negatives wird verschwiegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Generell ist alles Verhandlungsgeschick.

Gleichberechtigung

Frauen werden generell besser behandelt als männliche Mitarbeiter. Das gendern wird gewünscht.

Interessante Aufgaben

Wenn man nicht in dem Kreis der Projektumsetzungen ist, bearbeitet man nur uninteressante Aufgaben.

2Hilfreichfinden das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Ich hatte eine gute Zeit. Vielen Dank

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich IT bei netgo Software GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kompetente Teams, spannende Projekte, Möglichkeiten zur eigenen Entwicklung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Danke, Netgo

Ich werde Euch sicherlich immer weiterempfehlen und ein Auge auf eure Projekte haben. Viel Erfolg!

Verbesserungsvorschläge

Die Netgo ist in einem stetigen Wandel und tut viel dafür, sich stetig zu verbessern. So mein Eindruck. Was soll ich dazu noch beitragen können. Ich denke, dass hier vieles auf den richtigen Weg gebracht worden ist.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team war die Atmosphäre entspannt, zumeist sehr gut. Man achtet sehr darauf, dass auf Probleme eingegangen wird.

Image

Die Netgo arbeitet ja erst noch an ihrem image. Wenn sie aber so weiter macht, stelle ich ihr ein gutes Zeugnis aus. Vieles wird hier in den nächsten Monaten und Jahren erst noch zusammenwachsen müssen.

Work-Life-Balance

Es gibt viele Angebote, um sich fit zu halten. Auch alle anderen Benefits sorgen bei Netgo, so glaube ich, für eine ausgeglichene Work-Life-Balance.

Karriere/Weiterbildung

Wenn es passt, sollte die Netgo einem viele Möglichkeiten hinsichtlich zur eigenen Karriere ermöglichen können. Ich habe davon nicht Gebrauch gemacht, aber mitbekommen, dass das funktioniert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man gibt hier sein Bestes, war aber in unserem Projekten nicht vordergründig.

Kollegenzusammenhalt

Empfand ihn immer als sehr geschlossen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden hier wegen ihrer langjährigen Erfahrung geschätzt und auch gebraucht. So mein Eindruck.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich immer fair. Im Zuge der Umstrukturierung zur Netgo hin, ist hier evtl. weniges zu langsam angegangen worden, was dann zu Fehlern in den Formalitäten führte. Trotzdem alles sehr menschlich geblieben.

Arbeitsbedingungen

Konnte das neue Gebäude nur einmal kurz von Innen sehen. Denke aber, wie auch an anderen Standorten, dass die Netgo hier viel für ihre Mitarbeiter tun wird, um für gute Bedingungen zu sorgen.

Kommunikation

Ein Stern Abzug, weil zuletzt in meiner Position dahingehend zu wenig getan wurde. Ich fasse mir aber auch selbst an die Nase. Da haben die Netgo und Ich uns keinen gefallen getan. Denke aber, dass man hier daraus gelernt hat.
Dennoch kann ich behaupten, dass bei Netgo alles kommuniziert wird.

Gleichberechtigung

In der Geschäftsetage könnte vielleicht noch etwas getan werden.

Interessante Aufgaben

Ein tolles Projekt, bei dem ich mehr als zwei Jahre lang partizipieren konnte und vieles dazu lernen durfte. Netgo bietet da ein breites Sortiment an zu bewältigenden Aufgaben an.


Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Trotz Größe, ein Arbeitgeber der für einen da ist!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei netgo tax GmbH in Kaufering gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Verschmelzung und viel Arbeit, sind die Vorgesetzen immer für einen da. Auch wenn es immer wieder Kollegen gibt die alles Negativ sehen und machen. Kleiner Tipp, woanders ist auch nicht alles Gold was glänzt :).

Work-Life-Balance

Alles was man sich wünscht. Firmenwagen, Jobrad, Betriebliche Altersversorgung, VWL, Gleitzeit, EU-Work,

Kommunikation

Für mich passt es, aber Verbesserungen gibt es immer.

Interessante Aufgaben

Da jetzt die netgo GmbH dahinter steht, gibt es viele Möglichkeiten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mehr Manager als arbeitende Angestellte und falsche Bewertungen

2,5
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei netgo production GmbH in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexibilität im Arbeitsalltag, Firmenwagen, die Abteilung in der ich arbeite

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Managerwolke. Gefühlt werden jeden Monat neue Manager vorgestellt, spricht man mit denen erhält man den Eindruck man ist bei der RTL Show "Denn Sie wissen nicht was Sie tun"
Selbst erstellte 5* Bewertungen hier bei Kununu (Da wo was geschrieben ist, liest es sich fast immer in perfektem Marketing-Deutsch), oder die Bewertungen haben konstant 5 Sterne ohne Angabe von Infos. Ist vermutlich zu aufwendig.
Kritik sollte jeder Arbeitnehmer ertragen können, aber die meisten hochrangige können das Wort maximal schreiben. Kritikfähig ist da nahezu keiner.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Manager, die sich selbst mit ihrer Prozesspolitik im Weg stehen.
Dafür mehr investieren in Mitarbeiterführung und Mitarbeiterweiterentwicklung, Schulungen und Zertifizierungen.
Die Firma versucht binnen kürzester Zeit den größtmögliche Wachstum zu erlangen. Aber wie die Firmen die aufgekauft / zugekauft werden in bestehende Prozesse integriert werden, weiß niemand. Gefühlt wird bei jeder neuen Bude ein neuer Weg gegangen.
Meine Empfehlung - Stillstand im Wachstum, dafür Fertigstellung interner Prozesse und Weiterentwicklung von dem was gegeben ist.

Arbeitsatmosphäre

Schlecht wäre vermutlich noch zu gut ausgedrückt. Permanent werden neue Themen abgeladen und direkt auf höchste Stufe priorisiert, ohne Rücksicht auf die Auslastung der Mitarbeiter zu nehmen. Würde die Arbeit innerhalb der Abteilung nicht so gut funktionieren, wären sicherlich schon einige Kollegen weitergezogen. So wie es auch in vielen anderen Abteilungen bei der netgo im allgemeinen zum "Standard" wird. In vielen Bereichen wird auch noch provisioniert (schwaches Gehalt durch mehr Arbeit verbessern), sodass die Mitarbeiter quasi gedrillt sind mehr zu machen als zumutbar ist.

Image

Da ist alles vertreten von "... deshalb habe ich gekündigt" bis hin zu "Bester Arbeitgeber ever"

Work-Life-Balance

Man hat Freiheiten, aber auch hier ist es in jeder Abteilung unterschiedlich. Aber in der Regel ist es fast nirgends ein Problem, die Arbeitszeit an private Bedingungen anzupassen.

Karriere/Weiterbildung

Wer will kann was erreichen, aber nur bis zu einer bestimmten Grenze. Ab dann kommt man nur weiter, wenn man der oberen Riege Honig um den Mund schmiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt zu bewerten ist immer schwierig. Geschenkt bekommt man nix, wer also unzufrieden mit seinem Gehalt ist muss aktiv auf die Vorgesetzten zugehen. Es gibt aber auch neben dem Gehalt einige Benefits (Mitarbeiterrabatte / Urban Sports Club / Berufsmode)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kann ich nix zu sagen.

Kollegenzusammenhalt

In unserer Abteilung mehr als Fabelhaft. Das hört man auch aus andere Bereichen.
Natürlich gibt es hier aber auch immer wieder mal schwarze Schafe, denen man besser nix anvertrauen sollte.

Umgang mit älteren Kollegen

Haben die gleichen Rechte wie Youngstars. Werden nicht benachteiligt

Vorgesetztenverhalten

Flache Hirachie? Das Organigram ist ein sehr verstricktes Spinnennetz. Es gibt viele kleine bis mittelgroße Teams mit einem Teamlead. Dieser ist nicht wirklich ein vorgesetzter, da er selbst Teil des Teams und dessen Tagesgeschäft ist. Dieser steht dann aber wiederum als Bindeglied zur nächsten Instanz. (Head of.. / Vice President) von sog. Business Lines (also eigentlich von Abteilungen :-D )Hier kann man Glück haben. In meinem Fall ist dem auch so, aber es gibt auch, aber es gibt auch sehr narzistische Personen darunter. Danach kommt die nächste Führungsebene (Managing Director / Geschäftsführer von ehem eingekauften Gesellschaften etc.) Ab dieser Ebene ist das Verhalten unterirdisch. Bei Kritik wird es schnell persönlich, oder der Mitarbeiter wird vor versammelter Gruppe vorgeführt. Diese Ebene ist aber auch bekannt dafür, so viele Manager um sich rum einzustellen, um immer von eigenen Fehlern abzulenken. Weil Kritik mag man nicht und gibt "den Kopf hinhalten" gerne ab.
Darüber kommt dann schon fast die letzte Ebene der CEO / CCO / COO / CFO usw. Zu der Ebene kann ich schon nichts mehr sagen, außer Namen nix bekannt. Dann noch der große Investor. Also ziemlich flach :-D

Arbeitsbedingungen

Besser geht natürlich immer, aber im Regelfall erhält man unkompliziert alles was man zum Arbeiten benötigt.

Kommunikation

Zwischen Führungsposition und Mitarbeiter ist keine echte Kommunikation vorhanden. Alle Infos werden in monatlichen Besprechungen runtergesprochen und auf Rückfragen erhält man keine Rückmeldung. Kritik wird in diesen Sessions massivst verurteilt, sodass man sich schon nicht mehr traut was zu sagen.
Alle Infos werden immer als neue positive vibes verkauft. Für wen es dabei positiv ist, ist jedoch nicht klar. Definitiv aber nicht für das arbeitende Volk

Gleichberechtigung

Ja, wir gendern sogar in allen Variationen. Normaldenkende werden nicht gern gesehen

Interessante Aufgaben

Ja, wer was interessantes zu tun haben will bekommt auch die Möglichkeit. Auch die, die nicht der komplexität nicht gewachsen sind. Getreu dem Motto "Im tiefenWasser lernt man schwimmen"

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 557 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird netgo durchschnittlich mit 4,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 70% der Bewertenden würden netgo als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 557 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Kollegenzusammenhalt und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 557 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich netgo als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden