Workplace insights that matter.

Login
Netto Marken-Discount AG & Co. KG Logo

Netto Marken-Discount AG & Co. 
KG
Bewertung

Meine letzten zwei Jahre ( von 19 ) bei der Firma

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Netto Marken-Discount AG & Co. KG in Dettingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicheres und pünktliches Gehalt
Weihnachts und Urlaubsgeld

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird nur auf gute Zahlen geschaut
Gesundheitlich sehr schlechte Arbeitsbedingungen (immer weniger Stunden zu Verfügung, immer mehr Aufgaben, viel zu hohe und zu schwere Paletten, kein Elektrohubwagen, zu viel Werbeware zu wenig Werbefläche)
Vl's können machen was sie wollen, Beschwerden werden nicht ernstgenommen

Verbesserungsvorschläge

Auf jeden Fall die wöchentlichen Arbeitsstunden den Aufgaben anpassen, die Lagermöglichkeiten ändern( man kann die Lieferungen nicht annehmen weil Lager zu klein sind, die Hälfte der Lieferung steht im Laden), die Menge an Werbeware anpassen, vieles zu viel, einiges zu wenig, dafür sorgen das Pausen gemacht werden können (bei eins eins Besetzung unmöglich)

Arbeitsatmosphäre

Der Druck von Oben ist so groß das man gar keine Zeit hat für Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Jeder schaut nur auf seine eigene Vorteile

Vorgesetztenverhalten

Der VL schaut nur auf Zahlen und das die Geschäftsleitung zufrieden ist wie es den Mitarbeitern dabei geht ist unwichtig

Interessante Aufgaben

Meinen Beruf als Filialleiterin habe ich auch nach 19 Jahren sehr gerne ausgeübt weil meine Aufgaben sehr umfangreich waren

Gleichberechtigung

Nur junge und unerfahrene Mitarbeiter sind gut weil billig und weil sie erstmal alles so hinnehmen wie es ist und sich über die unmenschliche Arbeitsbedingungen nicht beschweren

Umgang mit älteren Kollegen

Können nicht die gleiche Leistung wie jüngere Kollegen erbringen und da alles unter enormen Zeitdruck erledigt werden muss sind sie unerwünscht

Arbeitsbedingungen

Arbeitsstunden werden so gekürzt das man öfter nur zu zweit arbeiten kann d.h. man muss alles alleine machen, Obst einräumen, Fleisch,Kühlung, Troso, Backen,mittkassieren, Bestellungen, Leergut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sobald man krank ist wird man auch nach 19 Jahren fallengelassen

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Menge an Aufgaben die man als Filialleiter hat zu wenig

Image

Die Kunden werden immer unzufriedener weil die Läden immer schmuddeliger, die Mitarbeiter immer überfordeter und müder werden und weil gute Werbeware entweder gar nicht oder zu wenig vorhanden ist

Karriere/Weiterbildung

Man wird recht schnell ( zu schnell ) befördert, es wird eine tolle Einarbeitung versprochen (wenn man Glück hat 2 Wochen) und jede Hilfe wird zugesagt aber nicht eingehalten


Kommunikation

Work-Life-Balance

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team von NettoHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns gut gefällt und nehmen Ihre Kritik/Verbesserungsvorschläge zum Thema Arbeitsbedingungen ernst. Melden Sie sich gerne bei uns, damit wir Ihre Vorschläge
besprechen können: kununu@netto-online.de. Viele Grüße.