Workplace insights that matter.

Login
Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG Logo

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. 
KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,6Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 2,9Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 2,6Work-Life-Balance
    • 2,7Vorgesetztenverhalten
    • 2,9Interessante Aufgaben
    • 2,8Arbeitsbedingungen
    • 2,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,1Gleichberechtigung
    • 3,2Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 5.909 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Handel (3,3 Punkte).

Alle 5.909 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Mit circa 84.000 Mitarbeitern und rund 4.260 Filialen deutschlandweit ist Netto einer der wichtigsten Arbeitgeber im Lebensmitteleinzelhandel. Wir bieten Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer expandierenden Branche und die Chance, früh Verantwortung zu übernehmen. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden tagtäglich mit unserem Angebot zu begeistern und sie langfristig an uns zu binden. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, wünschen wir uns engagierte und erfolgsorientierte Nachwuchskräfte.

Produkte, Services, Leistungen

Als Marken-Discounter bieten wir in unseren Filialen beste Qualität zu sehr günstigen Preisen. Wir haben die größte Lebensmittelauswahl im deutschen Discount-Segment und machen mit mehr als 7.000 Produkten jede Woche rund 21 Millionen Kunden glücklich. Unser Sortimentsschwerpunkt liegt auf frischen Lebensmitteln, wie zum Beispiel Obst und Gemüse, Selbstbedienungs-Fleisch und Selbstbedienungs-Wurstartikel, Molkereiprodukte sowie Brote und Backwaren. Dabei legen wir auch Wert auf eine regionale Produktion. Ein umfangreiches BIO-Sortiment und ein umweltfreundliches Mehrwegsortiment runden unser Produktangebot ab.
Unser Name ist für uns ein Qualitätsversprechen: Netto Marken-Discount steht sowohl für beliebte, hochwertige Eigenmarkenprodukte als auch für bekannte Markenartikel.

Perspektiven für die Zukunft

Wir bieten verschiedene Aufgaben- sowie Verantwortungsbereiche, die Ihnen langfristig eine berufliche Perspektive, Sicherheit und Weiterkommen garantieren. Wir schätzen die Leistungen unserer Mitarbeiter und unterstützen ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Das ist gut für Sie und für uns, denn einen Großteil unserer Führungspositionen besetzen wir aus den eigenen Reihen. Unsere Azubis erwartet bei sehr guten theoretischen und praktischen Leistungen eine Übernahmegarantie. Bei Ihren Aufgaben unterstützen wir Sie mit diversen Schulungen und fairen Arbeitsbedingungen.

Kennzahlen

Mitarbeiter84.000
Umsatz14,6 Milliarden Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 4.675 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    42%42
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    23%23
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    19%19
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    15%15
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    11%11
  • KantineKantine
    9%9
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    8%8
  • BarrierefreiBarrierefrei
    8%8
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    6%6
  • InternetnutzungInternetnutzung
    6%6
  • DiensthandyDiensthandy
    5%5
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4
  • CoachingCoaching
    3%3
  • EssenszulageEssenszulage
    2%2
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    2%2
  • HomeofficeHomeoffice
    1%1
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    <1%0

Was Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG über Benefits sagt

Wir legen Wert darauf, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und Ihr Potenzial entfalten können. Daher bieten wir Ihnen umfangreiche Vorteile:

  • Ausbildung und Arbeit in Teilzeit
  • Verschiedene Mitarbeitervorteile
  • Flexible Arbeitszeit
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten und Karriereperspektiven
  • Übernahmegarantie für Auszubildende bei sehr guten Leistungen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei Netto arbeiten Sie in einem innovativen Arbeitsumfeld, das offen für neue Ideen und Prozesse ist. Das macht es Ihnen leicht, Ihre eigenen Ideen einzubringen und umzusetzen. Unterstützt werden Sie dabei von einem Team, das immer hinter Ihnen steht. Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche Aufgaben und immer neue Herausforderungen, an denen Sie wachsen können. Unser Versprechen: Bei Netto erwartet Sie ein krisensicherer Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungsperspektiven.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Ob in einer unserer vielen Filialen, in einer unserer Niederlassungen oder in unserer Zentrale in Maxhütte-Haidhof: Wir bieten Ihnen vielfältige Einstiegsmöglichkeiten. Sie haben die Wahl zwischen 15 verschiedenen Ausbildungen, zwei Abiturientenprogrammen, fünf dualen Studiengängen und zahlreichen Trainee-Programmen. Auch der Direkteinstieg ist möglich, zum Beispiel in diesen Bereichen:

  • Vertrieb
  • Logistik
  • Verwaltung (z.B. Einkauf, Marketing, Controlling)
  • Expansion
  • IT

Ganz gleich, wo Sie einsteigen, auf Sie wartet ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag mit spannenden Aufgaben.

Gesuchte Qualifikationen

Die Qualifikationen hängen von der Stelle ab, auf die Sie sich bewerben. Sie sollten auf jeden Fall zuverlässig und engagiert sein, Teamgeist mitbringen und Interesse an neuen Herausforderungen haben.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG.

  • Unsere Ansprechpartner finden Sie unter www.netto-online.de/Ansprechpartner

  • Wir suchen Kollegen, die gemeinsam mit uns mehr erreichen wollen. Konzentrieren Sie sich in Ihrer Bewerbung auf das Wesentliche und zeigen Sie uns in Ihrem Anschreiben, warum Sie bei uns arbeiten möchten – und warum Sie für diese Position besonders gut geeignet sind.
    Wir sind gespannt darauf, Sie im persönlichen Gespräch so kennenzulernen, wie Sie sind. Seien Sie neugierig und nutzen Sie das Gespräch auch, um mehr über uns als Arbeitgeber zu erfahren.

  • Sie möchten Teil unseres Teams werden? Hier sind ein paar Tipps, damit Ihre Bewerbung uns überzeugt:

    • Stellen Sie im Anschreiben dar, warum Sie sich für Netto interessieren und warum wir genau Sie einstellen sollen.
    • Halten Sie Ihren Lebenslauf übersichtlich und führen Sie die wichtigsten Angaben auf.
    • Schicken Sie uns relevante Arbeitszeugnisse, die die Angaben in Ihrem Lebenslauf belegen.
    • Wenn Sie ein Bewerbungsbild mitschicken, verwenden Sie bitte keine selbst gemachten Bilder oder Automatenfotos.
  • Bewerben Sie sich bei uns über unser Online-Bewerbungsformular auf www.netto-online.de/karriere oder klassisch per Post an diese Adresse:
    Netto Marken-Discount AG & Co. KG
    Abt.: Personal und Recht
    Industriepark Ponholz 1
    93142 Maxhütte-Haidhof

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Während Corona sind die Zeiten für den Kindergarten seit Monaten nicht mehr die, die man gebucht hat und mit denen man sich damals beim Arbeitgeber beworben hatte. Bei Netto wurde und wird immer Rücksicht darauf genommen, dass ich trotzdem (selbst als der Kindergarten ganz geschlossen war) meine Tochter selbst betreuen kann und trotzdem meiner Arbeit nachgehen kann. Netto bietet äußerst lehrreiche Schulungen an, die während Corona auch online stattfinden.
Meine Kollegen sind klasse und die Atmosphäre beim Arbeiten und unter ...
Bewertung lesen
Ich habe bei der Auswahl meines Teams Mitspracherecht, ist nicht in allen Filialen der Fall.
Unser Vorgesetzter geht auch gut mit uns allen um, soweit unsere Arbeit zufriedenstellend erledigt wurde.
Hatte relativ zeitig eine Aufstiegschance als Filialleiter bekommen, bin somit vollstens zufrieden. :)
Bewertung lesen
Kümmern sich unglaublich gut um Azubis. Selbst während der Corona Zeit wurde extra arrangiert, dass Azubis an Online Seminaren teilnehmen können, die die theoretischen Lerninhalte vertiefen. Die Schulung gibt es sonst face to face, ein roller Service von Netto für seine Auszubildenden!
Bewertung lesen
Egal was ist man kann sich an ihn wenden, ob was geändert wird oder nicht. Gut finde ich als Azubi aber auch, das wert auf die Azubis gesetzt wird, es finden trotz der Pandemie noch Onlineschulungen zur Prüfungsvorbereitung statt, welche auch für mich sehr sehr hilfreich sind.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 2.505 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Ich möchte hier wirklich nochmal deutlich machen, dass ich meinen Pflichten als Azubi stets in überdurchschnittlichen Maße nachgekommen bin. Das belegen mein Ausbildungszeugnis und die Gespräche mit meiner Ausbilderin. Ich habe aufgrund meines Abiturs die Ausbildung in 2 statt 3 Jahren absolviert. Meine IHK-Prüfungen habe ich mit 91 von 100 möglichen Punkten abgeschlossen. Vom Unternehmen kam dafür nichts zurück, im Gegenteil. Stunden wurden unterschlagen. Als ich darauf aufmerksam machte, wurden diese ausgezahlt, statt zeitlich angerechnet. Und das für 3,30 Euro ...
Bewertung lesen
Bei Vorteilen für Mitarbeiter ist Fehlanzeige. Seit Wochen haben wir in unseren Kassen mehrere Stühle, deren Lehnen defekt oder vollständig abgebrochen sind. Der Spuckschutz ist Aufgrund sehr spätem handeln ein unschön angefertigtes Konstrukt aus Holz und durchsichtigem Plastik, anstatt Glas, wie es bei der Konkurrenz der Fall ist. Ebenfalls nicht schön anzusehen, wenn man zeitlich begrenzte Gutscheine erhält, die einem als Mitarbeiterrabatt verkauft werden, der meiner Meinung nach selbstverständlich sein sollte, während man von der Konkurrenz - die u. A. ...
Bewertung lesen
-Zu viel Arbeit mit Druck, wenig als Team
-Arbeitszeiten von Azubis mit Spät auf Früh werden einfach kleingeredet
-keine Organisation, bei fragen muss man 10x hin und her telefonieren
-null abwechslungsreich für Azubis im Betrieb, Azubis werden als billige Arbeitskraft angesehen
-bei Fragen wird oft wenig auf Azubis eingegangen und nichts komplett erklärt, Hauptsache es geht schnell
-Einführung für Azubis in alle Bereiche die der Laden bietet, nicht nur eine Sache erklären, und die macht man dann 2 Jahre jeden ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 2.240 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-Vollzeitkräfte sollten keine unbezahlten Überstunden leisten, dadurch verliert man sehr viele gute und motivierte Mitarbeiter, weil unbezahlte Überstunden keine Ausnahmen mehr sind sondern schon als Pflicht angesehen werden
-Stempeluhr in die Filialen
-1:1 Besetzungen vermeiden
-Mehr Stunden zur Verfügung stellen
-Aushilfen nach Tarif bezahlen
-Den Mitarbeitern nicht nur richtig zuhören, sondern auch mal die Wünsche und Verbesserungsvorschläge umsetzen
-Kassierer nicht nach Kassenstatistik beurteilen, denn diese Statistik sagt meiner Meinung nach gar nichts aus, ob jemand gut oder schlecht kassiert
-Kollegenzusammenhalt ...
Bewertung lesen
Vieles. Andere Discounter sind viel fortschrittlicher.
Ein Gedanke wäre tatsächlich mal Headsets einzuführen für Mitarbeiter untereinander. Es wäre so viel leichter sich abzusprechen, wer z.B. zur Leergutklingel geht und nicht jeder von seiner Arbeit wegrennt und dann sieht es ist schon jemand da oder auch bei Kundenfragen.
Arbeitspläne in Gruppen schicken.
WERTSCHÄTZUNG! Ich denke, dass das ein Wort ist, welches viele MA auch nicht kennen, da es einfach nicht gelebt wird. Einfach mal ein Danke oder auch die langfristigen MA ...
Bewertung lesen
- weniger Stress für Marktleiter, damit diese auch nicht so oft rotieren und ein fester Bestandteil für die Mitarbeiter werden
- Genauere Arbeitszeiterfassung
- Etwas mehr Lohn, als Mindestlohn oder mit steigender Angestelltendauer, den Lohn steigen. Etwa nach sechs Monate um 40 cent die Stunde und nach 20 Monaten nochmal
- Bessere Kommunikation etwa durch Arbeitnehmer App, SMS oder WhatsApp und nicht durch Anrufe
- den Schritt in das Jahr 2021 schaffen und mehr auf Digitalisierung setzen, durch elektronische Preisetikette ...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 2.307 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,4

Der am besten bewertete Faktor von Netto Marken-Discount Stiftung ist Kollegenzusammenhalt mit 3,4 Punkten (basierend auf 471 Bewertungen).


Der ist generell gut was das große Plus und auch die Existenz der Netto Stiftung noch aufrechterhält!!
Denn wenn nicht jeder der Angestellten sich gegenseitig hilft und für den einen mal 1 Std. 2 Std. ...usw länger macht würde die Arbeit liegen bleiben und Netto würde merken das die Personaldecke zu gering ist . Aber Netto weiß wie abhängig jeder der Angestellten ist und aus Angst ihren Job zu verlieren wird geschwiegen.
5
Bewertung lesen
Ein Gutes Team versteht seinen gegen über und nur wer spricht kann verstanden werden.
wenn etwas kurzfristig in der Planung sich ereignet hat kann man das mit den Kollegin/en sehr gut klären. (Klärung untereinander)
Streitigkeiten gibt es Keine.
Probleme werden angesprochen.
4
Bewertung lesen
Ich kann nur von der Abteilung Drogerie sprechen. Hier sind die Mädels echt TOP! Jeder erledigt seine Aufgaben, aber wenn jemand etwas nicht kann wird dem anderen geholfen oder die Aufgabe wird getauscht. Manches macht der eine lieber, manches der andere.
5
Bewertung lesen
Schwierig zu bewerten. Auf der Ebene der Sachbearbeiter ist es meistens sehr gut. Auf der Managementebene sieht es komplett anders. Jeder versucht die eigenen Fehler anderen in die Schuhe zu schieben und die Kollegen grundsätzlich zu diskreditieren.
3
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt unter Kollegen ist immer auf Augenhöhe und vorbildlich. Ein besser zusammengewachsenes Team ist kaum vorstellbar. Alle Probleme und schwierigen Situationen werden offen und im direkten Kommunikationsweg angesprochen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 471 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Netto Marken-Discount Stiftung ist Work-Life-Balance mit 2,6 Punkten (basierend auf 418 Bewertungen).


Auch wenn der Plan wochenlang fertig war, habe ich mich dennoch an meinen freien Tagen darauf eingestellt, trotzdem angerufen zu werden. Das war häufiger der Fall. Mit der Zeit konnte ich meine freien Tage weniger genießen, weil ich immer Angst hatte, einen Anruf zu bekommen. (Absagen fiel schwer, da man das Team nicht alleine lassen wollte). Ich verstehe, dass man handeln muss, wenn jemand krank wird, aber das Problem würde sich vermeiden lassen, wenn es genug Personal gäbe.
Als ich ...
2
Bewertung lesen
Netto wirbt immerzu mit Flexibilität und die Vereinbarkeit mit dem Familienleben und der Freizeit. Nur wenn einige Kolleginnen und Kollegen trotz Kinder immerzu abends arbeiten fragt man sich inwiefern das ernstgenommen wird. Dass ich als junger Single öfter abends eingeplant werde, ist allerdings verständlich. Nur sind Änderungen im Plan nicht selten, sodass man dann zum dritten Mal in Folge das freie Wochenende aufgibt, weil eine Stunde vor Schichtbeginn der Fuhrpark anruft, weil die Ware doch erst am nächsten Tag kommt. ...
Für alleinstehende ist es Ok, wenn man jedoch Familie hat ist es nichts.
Jede Woche ein neuer Einsatzplan ist okay aber wenn man 30 min vor Schichtbeginn angerufen wird und die Schicht verschoben und gecancelt wird obwohl die Leitung einer Filiale über einen längeren Anfahrtsweg informiert ist, ist schon unschön. Auch dass man Termine nicht planen kann im Voraus, weil man nie weiß wann unbezahlte Überstunden fällig sind. geht man Pünktlich, wird mit Kündigung gedroht.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 418 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,9 Punkten bewertet (basierend auf 692 Bewertungen).


Fläche Hierarchien, daher kaum Aufstiegschancen. Nur über spezielle Aufgabengebiete könnte man sich in "leitende" Positionen bringen.
Ich denke nicht dass es in der Aufgabe des Arbeitgebers liegt, dass man sich weiterentwickelt. Allerdings sollte der Arbeitgeber aus Eigeninteresse an der Qualität der Produkte in seine Mitarbeiter investieren. Aktuell gibt es leider so gut wie nichts. Und interne Präsentation zu selbstgewählten Themen zählen NICHT als Weiterbildung.
Das scheint mir auch ein Punkt zu sein an dem man einige gute Mitarbeiter verloren hat.
...
2
Bewertung lesen
Die Karrierechancen bei Netto sind mit Engagement sehr gut. Man kann sich vom einfachen Azubi bis zum Markleiter und sogar bis zum Regionalen Verkaufsleiter hocharbeiten. Was ich als sehr kritisch sehe sind dabei die fehlenden Kompetenzen der Führungskräfte. Mir kam es so vor, als hätten manche dieser keinerlei Schulungen oder Weiterbildungen absolviert. Ich kann hierbei nur subjektiv sprechen, aber 2 Verkaufsleiter, mit denen ich zusammenarbeiten musste, sind ihren Aufgaben nicht gerecht geworden.
4
Bewertung lesen
Weiterbildung... In 20Jahren eine Schulung "Mitarbeiterführung Basic" ansonsten nichts.
AdA Schein aber nur aus der Not geboren, OTC Scheine fehlen in vielen Filialen obwohl Vorgeschrieben und Ersthelfer-Schein oft auch Mangelware.
Mit Fleiß und Aufopferung ist es recht einfach Vertretung zu machen oder zum Marktleiter zu werden aber ich rate vom letzteren ab, wenn euch Freizeit lieb ist.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 692 Bewertungen lesen

Gehälter

39%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 1.937 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Verkaufskraft im Einzelhandel238 Gehaltsangaben
Ø23.300 €
Filialleiter:in182 Gehaltsangaben
Ø42.200 €
Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann103 Gehaltsangaben
Ø28.200 €
Gehälter für 44 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Netto Marken-Discount Stiftung
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Dauernd Überstunden machen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Netto Marken-Discount Stiftung
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken