Workplace insights that matter.

Login
Netto Marken-Discount AG & Co. KG Logo

Netto Marken-Discount AG & Co. 
KG
Bewertung

Netto-Live

1,7
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Netto in Maxhütte-Haidhof absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

6 Wochen Urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Diese Heuchelei
- Auf umweltbewusst tun und so viel Müll fabrizieren
- Azubis fördern nicht vergraulen
- Mitarbeiter in den Filialen schätzen, die Chefs werden sonst irgendwann alleine dastehen

Verbesserungsvorschläge

- die ganze Bananenwirtschaft abschaffen
- Stempeluhren mit GPSKarten einführen, damit man nicht weiterarbeiten kann oder mit den Stunden betrügen kann
- keine 2 Mitarbeiter immer wieder für eine Schicht einteilen, die Kunden nicht als Vollidioten ansehen
- Mitarbeiter die länger dabei sind nicht permanent als Vollpfosten hinstellen, sind nicht ohne Grund so lange in dem Betrieb
- Mitarbeiter mit länger Betriebsangehörigkeit nicht wegen rausekeln, nur weil sie einen höheren Stundenlohn haben (ganz schön assi, wenn die oberen Herren so Provitgeil sind und den Hals nicht voll bekommen, stellt euch vor, die haben auch Familie, die sie ernähren möchten. Es wird so familienfreundlich getan, anscheinend nur für das Image. Die Mitarbeiter können wie schon benannt alleine das Zeitliche segnen, wenn sie hier in der Firma eine Zukunft sehen.
- diese bescheidenen Klebecoupons abschaffen, da sie den Betrieb an der Kasse behindern, da ja eine Uhr mitläuft, wie viele Artikel pro Minute gezogen werden
- sich nicht wegen der Kassenstatistik ständig rechtfertigen zu müssen, besonders als Filialleiter.
- diese saudummen Werbungen erstellen, einfach lächerlich

Die Ausbilder

Nix wird einem gezeigt, man wird immer nur ins kalte Wasser geworfen und doof angekuckt, wenn man etwas nicht richtig macht, weil man nicht Mr. oder Ms. Perfect ist

Spaßfaktor

Die Kunden muntern einen auf und dadurch wird man motiviert und nach 3 Jahren kann man ja den Verein verlassen, oder früher.

Aufgaben/Tätigkeiten

Entweder Regale schlichten, putzen weil an der Reinigungskraft gespart wird oder hauptsächlich nur Kasse, oft auch 8-10 Stunden am Stück und dann kann man sich rechtfertigen, weil es Differenzen gibt. Tschuldigung, bin keine Maschine.

Variation

Tah xD

Respekt

Himbertoni vom Dienst

Karrierechancen

No way, nächste Ausbildung

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind super, aber 1-2 faule Eier gibt's immer

Ausbildungsvergütung

XD

Arbeitszeiten

Wenn man auf kein Privatleben steht, hier ist man richtig. Wenn man allein und einsam den Löffel abgeben will, dann bleibt man bei Netto. Sieht man bei den Stammmitarbeitern. Geben alles, sind immer da, kommen früher und gehen später in den Feierabend, opfern freie Tage, schieben Doppelschichten 14-15 Std. und dann wird man doch noch ner Zeit wieder blöd von der Seite angemacht, weil man nur menschlicher Dre*k ist und ja nix kann.

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team von NettoHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir möchten gerne wissen, wie wir uns in Zukunft verbessern können und würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden: kununu@netto-online.de. Jederzeit können Sie auch Ihren Vorgesetzten oder den unabhängigen Ombundsmann ansprechen. Seine Kontaktdaten finden Sie unter https://www.netto-online.de/unternehmen/ombudsmann.


Viele Grüße