Workplace insights that matter.

Login
NextPharma Logistics GmbH Logo

NextPharma Logistics 
GmbH
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 32%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 26 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Teilzeit-Redakteur und Negativ-Influencer! Es scheint mir so, als liegen da die Nerven blank.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese weit verbreitete „Unschuldsmiene“ zu Fehlentscheidungen, die von der Geschäftsleitung zu verantworten ist. Diese immer noch vorhandene Ignoranz und Dickköpfigkeit.

Verbesserungsvorschläge

Es gab in der Vergangenheit eine Menge Vorschläge. Im Grunde wurden alle, mit teilweise haarsträubenden Argumenten, verworfen. Die Geschäftsführung sollte kein „offenes Gespräch“ anbieten, wenn es keinen wirklichen Willen zur Änderung gibt. Die Geschäftsleitung sollte nun endlich zu ihrer Verantwortung stehen.
Ohne wirklich qualifizierte Mitarbeiter, also keine Schönredner, wird es nichts werden. Die qualifizierten Mitarbeiter wurden aber entsorgt.

Arbeitsatmosphäre

Eine Menge personelle Katstrophen prägten den Arbeitsalltag in der Vergangenheit. Man kann den Eindruck gewinnen, das die Geschäftsleitung erst dann reagieren, wenn in den Beiträgen darüber berichtet wird. Es hat sich somit nichts geändert. Mitarbeiter werden immer noch im Stich gelassen und man schenkt deren Aussagen kein Vertrauen. Viele Beiträge die hier geschrieben wurden haben somit ihre Berechtigung. Wenn nun Mitarbeiter aus der dritten Reihe mit höherwertigen Aufgaben beauftragt werden, dann macht das den Kollegen bestimmt Spaß und ist eine Herausforderung. Aber was ist denn, wenn dann doch jemand eingestellt wird, der qualifizierter ist? Da ist doch schon wieder Ärger vorprogrammiert. In der Vergangenheit wurden Mitarbeiter die „die an Andere vorbeiziehen“ nicht gewürdigt. Es waren meist die Ersten, die über die Planke geschickt wurden.
Dazu könnte ich hier Namen nennen.

Image

Es gibt viel aufzuholen.

Work-Life-Balance

:-(
Wechselnde Schichten. Wer eine "Stätschicht" hat, der muss sehen wo er sein Auto abstellen kann.

Karriere/Weiterbildung

Nur für "Auserwählte". War schon immer so.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünklich. Sonst gibt es nichts, was es bei anderen Firmen nicht auch gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

:-(

Kollegenzusammenhalt

:-)

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibt es keine Unterschiede zwischen Alt und Jung.

Vorgesetztenverhalten

Nicht wirklich gut. Es wird aber nun versucht zusammen zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Viel Arbeit mit viel Überstunden. Es fehlt an allesn Ecken und Kanten an Ausstattung und Personal.

Kommunikation

Wird langam besser.

Gleichberechtigung

Eben "verteilte Aufgaben" mit einem großen ABER?

Interessante Aufgaben

:-(

Das beste was unserem Teilzeit-Redakteur passieren konnte...???

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Was unser Teilzeit-Redakteur und Negativ-Influencer hier in vielen Beiträgen schreibt, kann ich nicht bestätigen.

Wir hatten in der Tat eine sehr anstrengende Zeit im September, in der Vieles neu aufgebaut werden musste. Hier haben alle perfekt zusammengearbeitet und die Probleme aus dem Weg geräumt. Die beschriebenen Klassenunterschiede gibt es nicht, sondern nur verteilte Aufgabenbereiche in denen jeder seine beste Leistung bringt.

Vorgesetztenverhalten

Der oben erwähnte Kollege hat das Unternehmen leider nicht verlassen, sondern schiebt hier weiterhin seinen Frust, während andere Mitarbeiter mit ihrer Leistung an ihm vorbei ziehen. Es ist ihm aber wohl inzwischen selbst zu peinlich, immer noch keinen passenden Arbeitgeber gefunden zu haben. Deshalb macht er sich hier seine Welt weiterhin so, wide wide wie es ihm gefällt.

Für alle Bewerber: Lassen Sie sich nicht von einem einzelnen Influencer abschrecken. Wir pflegen hier ein kollegiales Miteinander und geben jedem Mitarbeiter die gleichen Chancen. Einige nutzen diese Chancen, Andere eben nicht.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das beste was mir passieren konnte, war dieses Unternehmen zu verlassen ...

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr. Ich bin raus. Gott sei dank.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Inkompetenz und Überheblichkeit der Führungskräfte.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter sollten alle den Laden verlassen. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber werden noch Lagerristen und Staplerfahrer gesucht.

Es gab in der Vergangenheit eine Menge Vorschläge und die wurden alle ignoriert.
Ach ja, wir waren ja auch nicht die blöden aus der Halle.

Arbeitsatmosphäre

Nur noch durcheinander. Funktionierende Abläufe wurden über den Haufen geworfen weil sich so ein Jungspund profilieren wollte. Technik die kaputt ging, wurde erst Wochen später repariert. Das System funktionierte nicht mehr korrekt und keiner wusste wie es eingerichtet werden muss.

Das Ergebnis war Mehrarbeit für die kleinen Leute während die Großen sich den Kaffee in den Kopf schütteten. Schuld waren dabei immer die, die gerade nicht vor Ort waren.

Image

Ohne Worte

Work-Life-Balance

War nicht zu erkennen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn, dann gab es das nur hohen Tiere.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn es als sozial bezeichnet werden kann zu sehen wie die guten Leute zu gunsten der "Speichellecker" entsorgt werden, dann gab es so etwas bei Netxpharma Logistics.
Tatsächlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kannte da keiner.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Das war der letzte Lichtblick in dieser Firma.

Umgang mit älteren Kollegen

Nur rücksichtslos und entwürdigend. Da kommt so ein Jaust und meint er könnte den fetten Hengst raus lassen. Man sollte so etwas mal auf Video aufzeichnen und euch vorspielen. Mit Sicherheit schaut Ihr dann auch noch weg.

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Sau. Dachten nur an sich selber und wie sich profilieren konnten. Keiner kümmerte sich um die Mitarbeiter. Jeder war sich selbst überlassen.

Wie es anders geht, dass erlebe ich nun bei meinem neuen Arbeitgeber.
Hier werden noch Leute gesucht !
Hier erhält man Lob und Anerkennung !
Hier sprechen die Führungskräfte mit uns Lagerarbeiter !
Hier funktioniert die Technik und die Abläufe !

Arbeitsbedingungen

Viele Überstunden. Wenig planbare Freizeit. Aber die Götter dort, die schwebten über alles. Die machten zum Glück alles richtig und hatten begriffen, dass hier in den letzten 10 Jahren nur mit Bauklötze gespielt wurde.
Komisch, damals waren wir erfolgreich und die Mitarbeiter waren zufrieden. Wir hatten damals weniger Kundenbeschwerden.

Kommunikation

Gab es nicht.

Gleichberechtigung

Also ... im Grunde müsste man zu diesem Punkt Minuspunkte vergeben.

Interessante Aufgaben

Für mich nicht.

Abolut korrekt der Betrag vom 22.Sep. 2019. So denken nun viele hier.

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nur noch das familiär Umfeld mit einigen Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es keine Perspektive mehr gibt.

Verbesserungsvorschläge

Stimmt, dass diese Führungseben total versagt hat. Aber sie hat nun genug Changen bekommen und nichts draus gemacht. Austauschen wäre eine Lösung. Schlechter kann es nicht mehr werden.

Arbeitsatmosphäre

Total daneben mitlerweile. Der Beitrag vom 22.Sep. 2019 gibt die Situation vollkommen richtig wieder. Da schreib mal jemand das, was viele hier denken.

Image

absolut nicht mehr vorhanden, da kann man sich nur schämen

Work-Life-Balance

nicht mehr vorhanden. Wurde auch schon viel drüber geschrieben.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld wird pünktlich gezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

kennt hier doch keiner

Kollegenzusammenhalt

der letzte Lichtblick hier in der Firma. Früher war es aber mehr familiär.

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone. Man könnte meinen, es sein alles Sonderschüler gewesen.

Arbeitsbedingungen

... ständige Überstunden
... ständig wechselnde Schichten
... und dann noch diese Typen die meinen sie hätten die Welt erfunden
... und dann dieser Umgangston

Kommunikation

nicht vorhanden


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Dramatische Entwicklung mit viel Täuschung und Unwahrheiten

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr.
Die Zeiten sind leider vorbei. Sehr bedauerlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Ignoranz gegenüber den Mitarbeitern.

Das die ... offensichtlich nicht im Interesse des Unternehmenshandelt. Sonst wäre andere Entscheidungen getroffen worden. Die ... handelt auch definitiv nicht im Interesse der Mitarbeiter. Dieser werden immer noch im Stich gelassen und müssen sehen wie sie klar kommen.
Die ... und viele Führungskräfte handeln nur noch im eigenen Interesse. Es scheint so, als würden sie nur noch ihre eigene Haut retten wollen.

Verbesserungsvorschläge

Mit dieser Führung ist eine Verbesserung der Situation nicht mehr möglich. Es fehlt an Vertrauen und ich habe den Eindruck, dass Mitarbeiter weiterhin belogen werden.

Beider Schreibtische im Büro der ... mit neuen, unvorbelasteten Personen neu besetzten. Diese sollten fachkompetent sein und mit Menschen umgehen können.
Danach müssen folgende Dinge erledigt werden:
1. Austausch der personellen Fehlbesetzungen in Werne und an anderen Standorten.
2. Die Auflösung des Standort Bielefeld weiter voran treiben. Die Fachabteilungen dort müssen näher an Werne heran gebracht werden, damit die "Fachkräfte" dort unter besserer Kontrolle der GL stehen.
3. Die alten Leute, die echten Leistungsträger zurück holen.

Arbeitsatmosphäre

Da ist schon viel drüber geschrieben worden.
An einer Besserung der Situation ist im Grunde nicht mehr zu glauben. Es wurde viel Versprochen und es wird noch mehr geredet. Im Grunde werden Fehlentscheidungen der GL mit Gewalt durchgezogen. Es spielt keine Rolle wie die kleinen Mitarbeiter damit klar kommen.

"center of excellence", das war ein mal und kann mit diesen "Führungskräften" nicht mehr zurück kommen.

Es tut mir sehr weh so etwas zu erleben, da ich andere Zeiten hier erleben durfte.

Nur traurig so etwas.

Viele gute Kollegen sind gegangen oder wurden nicht übernommen.
Zu den Gründen dazu kamen aus der Chefetage andere Aussagen als von den betroffenen Kollegen selber.

Ich weiß wen ich glauben kann und wen nicht.

Image

Dank der Fehlentscheidungen und der sich daraus entwickelten "Öffentlichkeitsarbeit" nur noch schlecht.

Work-Life-Balance

Wurde auch schon viel drüber geschrieben.
Man ist hier nur ein Werkzeug und hat zu funktionieren.
- Überstunden
- wechselnde Schichten
- unangemessener Umgangston
- es gibt keine Anerkennung

Karriere/Weiterbildung

Gibt es hier nicht.
Mein Vorschlag dazu !
- Ich hätte gern ein Lehrgang "Bewerbungstraining"
- Einen Benimmkurs für die Vorgesetzten
- einen Ausbildungsvertrag für einige weibliche, selbsternannte Führungskräfte.
- Einen Beichttermin für die GL.

Gehalt/Sozialleistungen

Haustarifvertrag, etwas über Amazone

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Aber nur der echte Müll.

Kollegenzusammenhalt

echt OK
Es hört aber bei den Vorgesetzten auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Entwürdigend, immer noch ... trotz der vielen Beiträge hier.

Vorgesetztenverhalten

Absolut daneben. Halten es mit der Wahrheit nicht so genau.
Hinter vorgehaltener Hand werden Mitarbeiter genötigt den Kontakt zu ehemaligen Kollegen abzubrechen und wir sollen auch nicht mit unserer Familie über die Zustände reden. Die GL hat Angst vor weiterer Kritik und dass die Geschehnisse hier weiter bekannt werden.

Ja wo leben wir denn?

Arbeitsbedingungen

Mit unter "recht Laut" mit "deutlicher Stimme".
Wurde auch schon viel drüber berichtet.

Kommunikation

Was ist das denn?
Meist nur unsinniges Geschwafel. Da kann keiner mehr hinhören.

Gleichberechtigung

Nein, es geht nur nach Sympathie.

Interessante Aufgaben

Also für mich nicht , leider.

Schlimmster Arbeitgeber den ich je gesehen habe. KATASTROPHE!!!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So wie geschrieben.

Verbesserungsvorschläge

Umgehend personalwechsel

Arbeitsatmosphäre

Man darf nichts sagen am besten immer die Klappe halten. Die Vorgesetzten sind ja mal komplett Katastrophe. Kindisches Benehmen, kein verständnis für andere. Denken immer an den eigenen hintern.

Image

Also Zurzeit sieht das Image von der Firma nicht so pralle aus.

Karriere/Weiterbildung

Welche Weiterbildung? Keine Chance

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kam pünktlich.

Kollegenzusammenhalt

Mit dem ein oder anderen kollegen haltet man zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Erziehung sollte manchen Vorgesetzten erneut beigebracht werden.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten mancher Vorgesetzten ist ja mal komplett abgehoben und arrogant. Mensch ist mensch, das heisst dass die mitarbeiter auch menschen sind und mal Fehler machen dürfen. Kein Mensch ist perfekt und man kann nicht für jede kleinigkeit jemanden zur sau machen. Also man hört einige Vorgesetzte auch mit Gehörschutz. Kopfschmerzen pur.

Kommunikation

Also ich muss gestehen, dass man unter einigen kollegen kommunizieren kann. Mit den Vorgesetzten kann man es ja eh nicht.

Gleichberechtigung

Gibts nicht.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Witz des Jahrhunderts !!!

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

NIX !

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Angehobene Art mancher Vorgesetzten. Und die Darstellung mancher Mitarbeiter die fleißig und gut arbeiten, einfach sowas von schlecht zu reden.
Unter aller Sau !!!

Verbesserungsvorschläge

Haha guter Witz :D
Selbst wenn man Vorschläge macht, werden sie ignoriert, da man ja nur ein kleiner Malocher ist.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Absoluter HighScore: über 3800 Zugriffe binnen 9 Monate

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Ignoranz und Überheblichkeit gegenüber den Mitarbeitern.
Warum kommt es binnen 9 Monaten zu über 3800 Zugriffen hier?
Das hat doch seinen Grund und es besteht offensichtlich großes Interesse an den Geschenissen in dieser Firma.

Verbesserungsvorschläge

Ich denke, dass mit dieser Geschäftsleitung eine Verbesserungen der Situation nicht möglich ist.
Diese Geschäftsleitung sollte eine andere Funktion bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Mit der Arbeitsatmosphäre ging es steil Berg ab.
Es war geprägt von rüpelhaften Auftreten der Vorgesetzten und absoluter Ignoranz gegenüber den Mitarbeitern, wenn diese sich mit Problemen meldeten oder mit diesen Umständen nicht einverstanden waren.
Es gab keinen Vorgesetzten, der sich um ihre Leute gekümmert hatten. Jeder war sich selber überlassen.
Angeblich sind inzwischen andere Personalentscheidungen getroffen worden, aber warum wirbt man immer noch mit diesen „Fehlpersonal“ auf der Webseite?

Image

Nicht gut. Dazu wurde auch schon viel geschrieben

Work-Life-Balance

Wurde immer schlechter.
Dazu kann man hier eine Menge lesen.
Warum beschert ihr euch über die Forderung nach einer Urlaubsplanung?
Wir hatten einen Kollegen, der bekam keinen Sommerurlaub, weil sein Vorgesetzte (aus Bielefeld) einfach keine Anfrage beantwortet hatte. Der durfte dann zum Vertragsende seinen gesamten Urlaub nehmen und war da noch mit Lungenentzündung im Krankenhaus.
Wer von euch länger da ist, der weiß wen ich meine.
Also freut euch über diese Forderung nach eine frühen Urlaubsplanung.

Karriere/Weiterbildung

Nicht gewollt.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld wurde pünktlich gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kannte da keiner

Kollegenzusammenhalt

Super.
Auch wenn es da den Einen und den Anderen gab, der nicht wirklich wollte. Aber solche gibt es überall.

Umgang mit älteren Kollegen

War entwürdigend.

Vorgesetztenverhalten

Einfach unzumutbar.
Absolut egoman und kümmerten sich nicht um ihre Leute.
Die leben in eine Welt, die recht weit von den Mitarbeitern entfernt ist.

Arbeitsbedingungen

- Überstunden
- Arbeiten am Samstagen
- täglich angeschriene werden
... einfach unzumutbar.

Kommunikation

War doch keiner zu in der Lage. Oft endeten Besprechungen in Vorträgen zu denen niemand etwas sagen durfte. Es war einfach Zeitverschwendung.

Gleichberechtigung

War nicht zu erkennen. Dazu kann man hier auch vieles lesen.

Interessante Aufgaben

Gab es nicht für mich.

Wie lange soll das noch gehen oder wieweit wollt ihr es noch treiben?

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hmmm
Joo, was ist hier noch gut?
Ach ja: Ich brauch nicht so weit zu fahren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Diese Ignoranz gegenüber den offensichtlichen Problemen.
Dieses brachiale festhalten an falschen Personalentscheidungen.
Dieses überhebliche Auftreten gegenüber den Mitarbeitern.
Wisst ihr eigentlich wer die Paletten schiebt und wer die Pakete packt und wer diese Pakete verschickt?
Habt ihr schon mal über 10 Stunden harte körperliche Arbeit erbracht und wurdet dafür noch angeschrien?
Ihr dürft diese Erfahrung gerne auch mal machen!

Verbesserungsvorschläge

Holt doch die Leute zurück, die ihr da oben, vergrault habt.
Sucht das Gespräch mit denen. Die waren doch alle echt vernünftig, fachkompetent, zuverlässig, und fleißig. Die kennen die Bude und man konnte mit denen reden. Die waren einfach OK und was ganz besonders ist, dass einige von denen immer noch zu dieser Firma stehen.
Deren Verhalten / Denkweise sollte für euch da oben ein Vorbild sein.

Natürlich muss dazu jemand den Anfang machen.
GL, denkt dazu an das Unternehmen und nicht an euer Ego!

So wie es jetzt ist, dass kann doch so nicht weiter gehen.
Warum schreiben die Mitarbeiter hier über ihre Frustration und gehen nicht zu euch?

Holt die Leute zurück, die als neutrale Vermittler auftreten können. Das was hier rumläuft und deren Stimme man in allen Hallenecken hört ... das geht so nicht!

Arbeitsatmosphäre

Wirklich nicht gut.
Auch wenn die Halle hell ist und wir eine Klimaanlage haben.
Es wird schlecht über Kollegen geredet und die Stimme gewisser Vorgesetzte kann man auch mit Gehörschutz hören.

Vorgesetzte haben nichts dazu gelernt und können sich einfach nicht benehmen.
Es wird versucht Kollegen "auszuspitzeln", vermutlich um diejenigen zu finden, die sich gewagt haben hier etwas zu schreiben.
Es lebe die CIA!

Mitarbeiter schreiben hier über die erlebte Situation und haben immer noch niemanden, mit dem man reden kann.
Angst vor Sanktionen und schlechte Erfahrungen treiben zu diesem Weg.

Image

Nixda!
Da gibt es schon viele Aussagen zu.
Ich kann dem nichts mehr hinzufügen.

Work-Life-Balance

Nixda!
Keine Firma für Leute mit Familie oder andere außerbetrieblichen Verpflichtungen.
- viele Überstunden
- Freizeit ist nicht planbar
- man hat jederzeit für "Mehrarbeit" bereit zu sein

Karriere/Weiterbildung

Nixda!
Ganz böse wer so etwas wagt.

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich.
Haustarifvertrag, ein Betriebsrat der von der GL ignoriert wird ... alles klar?

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nixda!
Hat hier keiner Zeit für.

Kollegenzusammenhalt

Gut.
Viele denken das Gleiche.
Bei den Vorgesetzten hört der Kollegenzusammenhalt aber auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Nixda!
Wurde schon viel drüber geschrieben.
Ist und bleibt einfach unter aller Würde.

Vorgesetztenverhalten

Da kann man nichts mehr zu sagen (schreiben).
Es fehlen mir die Worte vor soviel "misslungener Erziehung".
Aber es sind immer die Anderen schuld!

Arbeitsbedingungen

Naja!
Was hier geboten wird, bieten andere auch.
Helle Halle mit Klimaanlage, Raucherecke, Arbeitskleidung.
Es wird Wert auf Effektivität gelegt. Da bleibt für den Menschen kein Raum mehr.

Kommunikation

Gibt es nicht!
Einfach nur Zeitverschwendung.

Gleichberechtigung

Nixda!
Gibt es einfach nicht.
Es zählen nur Beziehungen und gegenseitige Sympathie.
Alle anderen haben verloren.

Interessante Aufgaben

Nixda!
Täglich das Gleiche.
Nur der rüde Umgangston verschafft Abwechslung.

Modernes Unternehmen mit klimatisierter Halle und Maschinen. Es könnte einen definitiv auch schlechter treffen!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei NextPharma Logistics GmbH in Werne gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich, Faire Sozialleistungen, Hilfsbereite Arbeitskollegen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das liegt immer im Auge des Betrachters, aber für mich persönlich könnte das Gehalt ein bisschen höher liegen!

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter gezielter nach Ihren Fähigkeiten fördern!

Arbeitsatmosphäre

Finde die Arbeitsatmosphäre gut!

Image

Das Image des Unternehmens ist gegenüber der anderen Konkurrenten insgesamt gut. Wer sich auskennt weiß das um so größer ein Unternehmen wächst desto schwieriger ist es ein gutes Image zu bewahren. Es gibt halt immer wieder Herausforderungen die ein Unternehmen meistern muss!

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist für mich persönlich gut, es gibt regelmäßig andere Aufgabengebiete in denen ich mich beweisen kann!

Karriere/Weiterbildung

Jeder ist seines Glückes Schmied. Wer gewillt ist zu arbeiten und sich Mühe gibt wird mittelfristig auch dafür belohnt!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt leicht über den Branchen Durchschnitt. Auch die Sozialleistungen sind angemessen, wie zum Beispiel Tankgutscheine, Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen versucht die Umwelt zu schonen was natürlich in der Logistikbranche eine Mammutaufgabe ist! Das Sozialbewusstsein ist noch ausbaufähig, was aber in anderen Unternehmen nicht anders ist! Ich nenne es gerne den Verfall der sozialen Tugenden! Wir arbeiten halt in einer sich immer schneller drehenden Welt. Was meiner Meinung nach mit der Globalisierung der Welt zu zun hat!

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist wirklich gut. Es wird einem geholfen bei Problemen und Fragen während der Arbeit!

Umgang mit älteren Kollegen

Finde den Umgang mit den älteren Kollegen in Ordnung. Es liegt natürlich an jedem einzelnen dafür zu sorgen das es so bleibt oder verbessert!

Vorgesetztenverhalten

Könnte besser sein, das liegt aber an mehreren Faktoren wie zum Beispiel Urlaubszeit, Krankenstand, Auftragslage!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut, da der Maschinenpark modern und die Halle klimatisiert ist!

Kommunikation

Könnte besser sein, das liegt aber an mehreren Faktoren wie zum Beispiel Urlaubszeit, Krankenstand, Auftragslage!

Gleichberechtigung

Meiner Meinung ist die Gleichberechtigung gegenüber der Menschen im Unternehmen gegeben. Es liegt natürlich an jedem einzelnen dafür zu sorgen das es so bleibt oder verbessert!

Interessante Aufgaben

Es gibt immer mal wieder interessante Aufgaben die während der Arbeitszeit, Woche und Monate auftreten. Mal mehr mal weniger!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN