Norddeutscher Rundfunk Logo

Norddeutscher 
Rundfunk
Bewertungen

107 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

107 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

57 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 29 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Norddeutscher Rundfunk über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ich bin in jeglicher Hinsicht nach wie vor einfach nur fassungslos.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Produktion bei Norddeutscher Rundfunk (NDR) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Derartige Themen bearbeiten zu dürfen ist in der heutigen Zeit einzigartig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vor allem die freien Mitarbeiter, die letztlich das Futter für die Konferenzen liefern, in denen sich die Festangestellten bräsig über die gelaufene Sendung auslassen, werden verheizt, schlecht betreut, alleine gelassen und müssen sich mit organisatorischem (gemäß der eigenen Qualifikation inadequaten) Kleinkram rumschlagen. So fehlen Zeit und Muße, sich wirklich auf die eigentliche Arbeit zu konzentrieren. Die Systeme sind veraltet, dass ein doch so gutes Endprodukt einer derart in die Jahre gekommenen Maschinerie entspringt, verwundert doch sehr. Wenn der NDR nicht der NDR wäre, würden nicht 80, sondern 100 % der Mitarbeitenden darüber nachdenken, ebendiesen zu verlassen.

Verbesserungsvorschläge

Ja, es gibt den Sparzwang und ja, es gab/gibt Corona. Aber der NDR muss dringend strukturell etwas ändern. Weil wenn die verbliebenen freien Mitarbeiter abdanken, dann aber gute Nacht.

Arbeitsatmosphäre

Um es bildlich darzustellen: Auf der Kommandobrücke mit einem normalen Führerschein einen Tanker aus dem Hafenbecken ausparken. Alleine. Und der soll aber dann bitteschön auch pünktlich im Zielhafen sein.

Image

Das Image ist super, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk wird meiner Meinung nach noch am wenigsten Misstrauen (im Sinne Lügenpresse etc.) entgegengebracht. Wobei, wenn man bei meinungsvielfalt punkt jetzt reinschaut wird einem auch ganz anders.

Work-Life-Balance

An den Tagen, an denen man für den NDR im Einsatz ist, baumelt die Waagschale "Life" ziemlich weit oben in der Luft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt ein paar E-Autos, sonst passiert aber nicht viel.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt Lager: Die Freien und die Festen. Was das bedeutet, brauche ich glaub ich nicht auszuführen. Die Freien sind untereinander sehr kollegial.

Vorgesetztenverhalten

Man gibt sich offen und tolerant, wirklich von Herzen kommendes Feedback ist aber unerwünscht. Es wird den freien Mitarbeitern situativ der Mund verboten; es kommt vor, dass eine(r) zum Heulen auf die Toilette geht. Die Festen nutzen ihre Machtposition aus und vergreifen sich in angespannten Situationen eklatant im Ton (könnte ja auf sie als Themenverteiler zurückfallen, wenn eine Sendung für das Hamburg Journal nicht fertig wird).

Arbeitsbedingungen

Für die Freien eher medium. (Siehe auch "Schlecht am Arbeitgeber finde ich:")

Kommunikation

Siehe Vorgesetzenverhalten.

Gehalt/Sozialleistungen

An sich ist die Bezahlung gut. Gemessen an dem, was verlangt wird, relativiert sich das Ganze aber auch schnell mal. Nicht zu verachten: Gezahlt wird beim Fernsehen nach Output, nicht nach Präsenz. Wer Sachen anrecherchiert (nicht genug für einen separaten Recherche-Tag) und dann nicht zum Zuge kommt, bekommt gar nix.

Gleichberechtigung

Hab ich als vorhanden erlebt.

Interessante Aufgaben

Derartige Themen bearbeiten zu dürfen ist in der heutigen Zeit einzigartig.

Top

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NDR in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr homeoffice ermöglichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

ARD Aktuell

3,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NDR in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte schulen, damit sie mal welche werden

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliche Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich

Umgang mit älteren Kollegen

Auch viele Ältere im Team

Vorgesetztenverhalten

Unkonstruktive Kritik, kein Konzept für Feedback, keine Unterstützung,null motivierend, nach Gutsherrenart

Gleichberechtigung

Sehr gut, da wird kein Unterschied gemacht


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Verstaubte Redaktionen, digital eine Katastrophe, aber familienfreundlich

3,3
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NDR in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung, Verständnis bei Zeitproblemen mit Familie, seriöse Berichterstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eingestaubte Ansichten, schlechtes Umweltbewusstsein, nicht sonderlich offen für neue Ideen

Verbesserungsvorschläge

Home Office möglicher machen, digitialisieren, weniger Bürokratie, weniger kompliziert denken

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr sehr sehr viel noch ausgedruckt. Fahren von HH nach SH werden mit dem Auto gefahren, obwohl in SH auch ein Regionalstudio ist


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mangelnde Wertschätzung, wenig Perspektive

2,4
Nicht empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Norddeutscher Rundfunk in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sein Renommee

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Seine Bezahlung (ein aktuelles Sparpaket spüren die Freien besonders)

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung und Perspektiven für frei Arbeitende


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Öffentlich-Rechlich ist super, Arbeitsklima beim NDR unterirdisch

2,9
Nicht empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NDR Landesfunkhaus Hamburg in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das öffentlich-rechtliche System an sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte, die oftmals menschlich und fachlich unterirdisch sind.

Verbesserungsvorschläge

Unternehmenskultur radikal ändern.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang mit Mitarbeitern, egal ob frei oder festangestellt, ist gruselig. Vor allem im Landesfunkhaus Hamburg ein Management der 80er Jahre. Hire & Fire, null Empathie. In einer Umfrage haben gerade mehr als 80 Prozent der befragten NDR-Mitarbeiter gesagt, dass sie schon ernsthaft darüber nachgedacht haben, den NDR zu verlassen.

Image

Das Image ist besser als das tatsächliche Arbeitsklima und die Produkte, leider.

Work-Life-Balance

Den Chefinnen vor allem im Landesfunkaus Hamburg ist es ziemlich egal, wie die Menschen hier zurechtkommen. Hauptsache, Dienstpläne stehen und Kosten sind eingespart.

Karriere/Weiterbildung

Beides in Maßen möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung war m. E. nie ein Riesen-Problem. Den meisten geht es damit gut, egal ob festangestellt oder frei.

Kollegenzusammenhalt

Die Kolleginnen und Kollegen sind wirklich sehr nett und versuchen, das beste aus dem Missmanagement zu machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe ich immer als sehr fair und kollegial erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Vor allem im Landesfunkhaus Hamburg einfach nur ohne Worte. Chefinnen schauen offenbar nur auf ihre Karriere, die Mitarbeiter sind Verschiebemasse.

Arbeitsbedingungen

Verschlechtern sich leider immer mehr. Vor allem in Neubauten mit riesigen Großraumbüros, die sich anfühlen, wie Legebatterien.

Kommunikation

Offiziell wird eine offene Kommunikation gewünscht, tatsächlich passiert das nicht.

Gleichberechtigung

Ist inzwischen in den Abteilungen gut gelöst. Die homophoben Ausfälle einzelner Führungsleute, die es vor Jahren noch gab, sind inzwischen Vergangenheit. Hier hat sich wirklich viel getan.

Interessante Aufgaben

Die NDR-Programme und Produkte sind spannend und gut, die Aufgaben dementsprechend spannend.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Verlässlicher Partner mit gewissen Entwicklungsmöglichkeiten

4,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Norddeutscher Rundfunk - NDR in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großes Unternehmen mit verlässlichen Strukturen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oft Top down Organisation

Verbesserungsvorschläge

Mehr Perspektiven und Weiterbildung auch für freie Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Netter Arbeitsort

2,8
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat bei NDR in Schwerin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsort

Verbesserungsvorschläge

Freie Mitarbeiter sollten mehr wertgeschätzt werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Teamplayer

3,8
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein in Kiel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

soziale Leistungen, wie Urlaubs- und Krankengeld (von den Gewerkschaften ausgehandelt)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hierarchische Strukturen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeit der Freien nicht zeitlich oder finanziell limitieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Angenehme Grundlage für ein unabhängiges Leben

3,7
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NDR in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kompetent und zwischenmenschlich angenehm

Image

Öffentlich-rechtliche Anstalten verlieren, teils zu Recht: Mittel wurden verschwendet, obere Managementebene in Anbetracht der Gebührenerhebung zu hoch vergütet

Work-Life-Balance

Sehr gut, aufgrund geringer wöchentlicher Arbeitszeit und kurzer Schichten

Karriere/Weiterbildung

für Freie nicht vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist angemessen, Sozialleistungen sind unterdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Alltag gut. In spezielleren Fällen eher unflexibel und bürokratisch

Kollegenzusammenhalt

Man hilft im professionellen Kontext wirklich gern, teilweise darüber hinaus auch freundschaftlicher Umgang

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr angenehm

Vorgesetztenverhalten

Tendenz zu Verbesserung erkennbar. Aber sehr unflexibel

Arbeitsbedingungen

Sehr technisch, Versuch, Beleuchtung und Raumklima zu verbessern

Kommunikation

Zunehmend um Transparenz bemüht, noch überwiegend hierarchisch

Gleichberechtigung

Minderheiten könnten hier tätig werden. Männer dominieren eindeutig

Interessante Aufgaben

Für Quereinsteiger anspuchsvoll: technisch, und psychologisch

MEHR BEWERTUNGEN LESEN