NRI Medizintechnik GmbH als Arbeitgeber

NRI Medizintechnik GmbH

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 40%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Leider zunehmend schlechtere Kommunikation und Unzufriedenheit

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation nach unten sollte wieder offener und häufiger erfolgen.

Arbeitsatmosphäre

Leider merkt man den zunehmenden Frust quer durchs Unternehmen

Karriere/Weiterbildung

Man muss mehrfach um eine Schulung bitten

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt stets pünktlich

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste

Vorgesetztenverhalten

Die Kommunikation lässt mittlerweile leider immer mehr nach oder erfolgt gar nicht nach unten

Kommunikation

Leider nein

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben die auch Spaß machen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Claus-Dieter WeißGeschäftsführer

Ein Leitsatz ist: fördern und fordern.
Ausgewogenheit ist auch hier der Schlüssel zum Erfolg

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Freizeit wird klein geschrieben - Überstunden ganz normal

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Team.
Interessante Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein kommentar....
Permanenter druck. Keine Anerkennung für die gut gemachte Arbeit

Verbesserungsvorschläge

Einarbeitungspläne.
Versuchen seine Mitarbeiter zu halten.
Zu viel Arbeit. Permanent unterbesetzt

Work-Life-Balance

Freizeit? Was ist das?

Gehalt/Sozialleistungen

Sparen ist angesagt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird kopiert was nur geht

Kollegenzusammenhalt

Wenn man nicht gerade auf der Abschuss Liste steht und schon zum Team gehört - gut

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte des öfteren ungeplant abwesend

Arbeitsbedingungen

Großer Tisch. Zwei Bildschirme. Bei Bedarf kann Material bestellt werden.

Kommunikation

Die Kommunikation läßt zu wünschen übrig. Dafür wird hier sehr viel getratscht und gelästert.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Tätigkeiten. Sehr spannend!


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Claus-Dieter Weiß

Die NRI hat vertraglich mit Vollzeitkräften eine wöchetlich Arbeitszeit von 40 Stunden (montags bis Freitags jeweils von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr) vereinbart.
In 2019 wurden durch die Geschäftsführung insgesamt 5 Samstage zu je 6 Stunden Arbeitszeit, als geplante Überstunden eingefordert und entlohnt.
Auf Basis dieser Fakten kann jeder (bereits im Vorfeld) selbst eine Einschätzung zum Thema "Work-Life-Balance" vornehmen.
Krankheitsbedinge Ausfälle von Kollegen verschärfen naturgemäß zeitweilig die Arbeitsituation. Da wir jedoch als Dienstleister im Gesundheitswesen, besonderen Anforderungen gerecht werden müssen, können wir unsere Tätigkeiten nicht einfach auf einen späteren Zeitpunkt verschieben und müssen gemeinsam die Aufgaben zeitnah bewältigen.

Mehr Schein als sein......

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

...hmmmm?....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich hatte immer das Gefühl das der eine dem anderen nichts zutraut und jeder sich selbst am nächsten ist.
Schlecht fand ich auch die angespannte Situation.

Verbesserungsvorschläge

Die interne Situation sollte geklärt werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr belastende Situation. Angespannt. Jeder achtet darauf was man sagen darf.

Work-Life-Balance

Überstunden waren die Regel. Freizeit war sehr eingeschränkt.

Kollegenzusammenhalt

Als neuer Kollege hat man es sehr schwer.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit den Älteren Kollegen war Beispielhaft. Es wird sehr viel wert auf deren Meinung gelegt.

Vorgesetztenverhalten

Druck wurde aufgebaut und gesteigert.

Kommunikation

Der Flurfunk arbeitet sehr gut, jedoch die Kommunikation der GF lässt zu wünschen übrig.

Gleichberechtigung

Damen und Herren in gleicher Anzahl.

Interessante Aufgaben

Es wurde viel gefordert ohne Unterstützung zu bieten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Claus-Dieter WeißGeschäftsführer

Mit ganz flachen Hierarchien und vielen regelmäßigen Besprechungen, ist die Kommunikation aus unserer Sicht in ausreichendem Maß gewährleistet.
Eigeninitiative und Integrationsfähigkeit sind jedoch hilfreiche Eigenschaften, die bei uns auch von Mitarbeitern erwartet werden; es geht nur miteinander!
Offensichtlich sind die individuellen Erwartungshaltungen jedoch nicht immer in Einklang zu bringen; dies trifft auch auf das Maß der Arbeitsbelastung zu; Mit einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit (bei Vollzeitkräften) von deutlich mehr als 7-8 Jahren, glauben wir jedoch auch hier einen Mittelweg gefunden zu haben.

Mittelständisches Unternehmen auf Erfolgskurs

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kurze Kommunikationswege zu den Entscheidern
Sehr selbständiges Arbeiten möglich
Gut gemachte Arbeit wird gelobt
Konstruktive Kritik und Vorschläge werden umgesetzt
Interne sowie externe Fortbildungen werden angeboten
Mitarbeiterqualifizierung wird unterstützt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Claus-Dieter WeißGeschäftsführer

Philosophie des Unternehmen sind kurze Entscheidungswege, die Einbindung der Mitarbeiter und die Teilung der Verantwortung.
Freiräume werden geschaffen und können genutzt werden.
Die Schwierigkeit besteht wie immer darin, das richtige Maß zu finden.

Neue Struktur/Leitung

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparenz und Offenheit in der Kommunikation.

Arbeitsatmosphäre

Offenheit, Transparenz der Vorgesetzten/ Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr, gerade in der Einarbeitungszeit.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Claus-Dieter WeißGeschäftsführer

Alle Mitarbeiter sind eingeladen, sich aktiv am Erfolg des Unternehmens zu beteiligen und partizipieren dann auch davon.
Offenheit und Transparenz sind unerlässlich für ein partnerschaftliches Miteinander.