Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
NTT DATA Business Solutions AG Logo

NTT DATA Business Solutions 
AG
Bewertungen

520 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 87%
Score-Details

520 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

352 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 54 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von NTT DATA Business Solutions AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Globales Chaos und schrumpfende familiäre Atmosphäre

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Bautzen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vertrauensarbeitszeit, Homeoffice, pünktliche Gehälter, einen stabilen Stand am Markt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Belange der Mitarbeiter hören und wenn es schon kein 13. Gehalt gibt, vielleicht auf Möglichkeiten wie Corona Sonderzahlungen nutzen. Ansonsten sollte nicht in jedem Call davon geschwärmt werden, wie toll wir doch da stehen, welche Rekordumsätze wieder gefahren wurden etc. Wenn schon der "Spirit" immer mehr verloren geht, so sollte vielleicht an einem anderen wichtigen Punkt, dem Geld, versucht werden den Mitarbeiter zu halten.

Arbeitsatmosphäre

Leider wird diese zunehmend schlechter. Gute und langjährige Kollegen verlassen das Unternehmen und das Management scheint es nicht zu interessieren. Laut Gerüchten sogar wohlwollend hingenommen.

Image

Das hat sehr gelitten, letztendlich auch durch die Umbenennung.

Work-Life-Balance

Durch Möglichkeiten wie Homeoffice zum Glück ein positiver Aspekt der Pandemie. Leider ist durch das stetige Wachstum und die hohe Fluktuation eine erhöhte Arbeitslast.

Karriere/Weiterbildung

Trotz der vielen ausgeschriebenen Stellen, bleiben doch viele auf einer Stelle sitzen. Levelwechsel bleiben oftmals durch Vorgesetzten und seinem Nasenprizip auf der Strecke. Gerechtigkeit sieht anders aus.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ist seit Jahren schon das Gehalt deutlich unter dem üblichen Markt. Die Ausrede, dass es ja für die Region gut ist, zählt auch nicht mehr, da in Zeiten von Homeoffice viele Firmen und Arbeitnehmer mitbekommen haben, dass ein Standort zweitrangig ist. Einen positiven Aspekt gibt es, das Geld wird immer pünktlich gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es könnten PV Anlagen auf den Dächern verbaut werden, um den immensen Stromverbrauch der Rechenzentren ein wenig zu unterstützen. Fläche ist ausreichen vorhanden. Ladestationen für E-Autos wäre noch ein tolles Benefit.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Atmosphäre...es gehen immer mehr und dann teilweise geschlossen. Jeder versucht mit seinem Hintern an die Wand zu kommen und die Qualität der Arbeit untereinander hat sehr gelitten.

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt vor Wissen ist auf jeden Fall gegeben. Sonst ist das Durchschnittsalter nicht so hoch, als dass es viele ältere Kollegen gibt.

Vorgesetztenverhalten

Budget wird nach Nase und nicht gerecht verteilt. Schichten werden nicht unter allen Teammitglieder gerecht verteilt.

Arbeitsbedingungen

Die Technik für die Mitarbeiter ist auf jeden Fall super. Leider ist bei der Unterstützung durch Homeoffice noch einiges an Besserung möglich.

Kommunikation

Es fehlen leider nach wie vor Transparenz und Hintergrundinfos zu laufenden und kommenden Projekten in allen Ebenen. Durch die Globalisierung wird es auch immer schwieriger, da teilweise nur schlechtes Englisch gesprochen wird und über Kontinente hinweg ein kurzer Dienstweg oftmals nicht funktioniert.

Gleichberechtigung

Das Thema Diversity wird ziemlich groß geschrieben. In meinen Augen schon fast wieder zu groß.

Interessante Aufgaben

Wenn man will und sich deutlich zeigt, kann man auch interessante und komplexe Aufgaben bekommen.

Eigentlich Ok

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Dresden gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man kommt eigentlich gut klar miteinander

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit und auch Gleitzeit. Solange die arbeit erledigt wird, ist alles ok.

Karriere/Weiterbildung

Gibt viele Schulungen aber die nützen am Ende wenig.

Kollegenzusammenhalt

Läuft

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind auch nur Durchlauferhitzer und können kaum was ausrichten.

Kommunikation

Nur wenn es unbedingt sein muss. Keine Vision, kein Plan für die Zukunft. Nur die harten KPIs und Erfolge im Verkauf

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok, der Region entsprechend und natürlich der Position und Qualifikation

Interessante Aufgaben

Sehr selten und dann kommt auch nichts brauchbares bei raus. Für die Schublade / Mülltonne in den meisten fällen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Angenehmer Arbeitsplatz

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Zusammenarbeit mit Kollegen, Entspanntheit, Events und Teamarbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergleichsweise leicht weniger Gehalt und Zusatzleistungen

Verbesserungsvorschläge

Bei großen Unternehmen gibt es übliche Probleme, welche auch hier immer wieder auftauchen, jedoch kein Problem im Alltag darstellen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Ex-Kollegin / lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für die gute Bewertung. Schön zu sehen, dass auch ausgeschiedene Mitarbeitende uns weiterempfehlen. So sollte es ja auch sein :-)

Danke und Dir weiterhin alles Gute - beruflich wie privat.

Viele Wachstum, viele Möglichkeiten

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NTT DATA Business Solutions AG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Kultur und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Bessere Hardware policy, internationale Zusammenarbeit verbessern und die Teamleiter Rolle auf MA Führung fokussieren / Führungskräfte aus den Projekten ziehen.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Klima auf Augenhöhe

Work-Life-Balance

Für Beratung sehr human. 40 Stunden Woche ist realistisch, da trägt aber auch jeder die Verantwortung für sich selbst.

Karriere/Weiterbildung

Eigene Academy und auch sonst alle Möglichkeiten der Welt. Ich würde mir aber noch bessere internationale Zusammenarbeit und Möglichkeiten wünschen.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie immer individuell, aber hier muss auch etwas tun um die Braten Köpfe zu halten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wo sind die Koreaner mit breiterer E-Auto Auswahl in Konfigurator?

Kollegenzusammenhalt

Auf die direkten Kollegen ist immer Verlass. Im Projekt kann natürlich auch mal ein schwieriger Kollege aus anderen Bereichen dabei sein.

Vorgesetztenverhalten

Bei mir 5 Sterne, bei anderen eher 3. Das große Problem ist, dass Führungskräfte in der Beratung in Projekten stark eingespannt werden. Der Führung wird nicht genug wert beigemessen. Hier ist ein Umdenken erforderlich.

Arbeitsbedingungen

Notebook policy und Windows images sind leider sehr schlecht. 4 Jahre lang muss das Notebook genutzt werden, Neubestellung läuft mal, mal nicht. Viele Kollegen sind von der Hardware frustriert und haben Probleme. Das müsste nicht sein. Alle 2 Jahre neues Handy, alle 3 Jahre neues Notebook ohne Diskussionen.. das wünsche ich mir.

Kommunikation

Sehr offene Kultur, mir persönlich momentan eher zu viel Kommunikation über zu viele Kanäle

Gleichberechtigung

Männerüberschuss.. aber wer erwartet etwas anderes im Kontext it-Beratung?

Interessante Aufgaben

Man lernt sehr viel und kann sich ausleben.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Bevormundung, Benachteiligung und Ausgrenzung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions AG in Bielefeld gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Einführung Betriebsrat zum Schutz / Unterstützung der Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

über Jahre keine Anpassung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

große Dienstwagenflotte

Kollegenzusammenhalt

Positiv am Body-Leasing war, die kooperative Zusammenarbeit und der wertschätzende Umgang, mit herzlicher Verabschiedung durch Externe (Nearshore), Kunde und Freelancer

Vorgesetztenverhalten

Die Personalführung hat sich in erster Linie auf die maximale Zuweisung von abrechenbaren Aufgaben beschränkt. Dabei blieben die Personen mit denen ich  zusammengearbeitet habe den Disponenten (Führungskräften) überwiegend unbekannt. Auch ein Gespräch fand in den letzten Monaten nicht mehr statt. Ohne Retrospektiven wurden Beurteilungen nach eigenem Ermessen erstellt, dabei wurden auch Unwahrheiten verbreitet.

Kommunikation

Starre Hierarchien

Interessante Aufgaben

musste meist Body-Leasing / Leiharbeit übernehmen. Interessante Tätigkeiten wurden meist, attraktive Positionen wurden auch, unter der Hand vergeben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

es ist schade, dass sich Dein Aufgabengebiet oder auch Arbeitsumfeld bei uns anscheinend nicht so entwickelt hat, wie Du es Dir gewünscht hast.

Führung ist jedoch keine Einbahnstraße. Man kann und sollte als Mitarbeiter*in auch auf die Führungskraft zugehen, wenn es Dinge gibt, mit denen man nicht zufrieden ist. Eine Führungskraft ist kein Hellseher und braucht den Input von den Mitarbeitenden.

Und wenn es doch Themen gibt, die man so nicht klären kann, kann die HR-Abteilung eingeschaltet werden. Wir bemühen uns dann, eine gemeinsame Lösung zu finden.

Wir wünschen Dir auf jeden Fall alles Gute!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Größter IT Dienstleister in der Region Bautzen. Hohe Jobsicherheit, gute Bezahlung.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Bautzen gearbeitet.

Work-Life-Balance

Dank Betriebsrat gibt es eine sehr gute Balance. Flexible Arbeitszeiten, Ausgleichszeiten gibts auch.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

danke für Deine Bewertung. Wir freuen uns darüber, dass es Dir bei uns gefällt.

Weiterhin alles Gute und viel Freude.

Zu schnell, zu viel, zu groß - weniger ist manchmal mehr, außer beim Gehalt

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Bautzen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass es noch immer ein sicherer Arbeitsplatz ist und man gewisse Freiheiten genießen kann. Es werden viele Boni geboten, was aber auch immer mehr Standard wird (Jobrad, Homeoffice, etc)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unterdurchschnittliche Vergütung, fehlende Transparenz in machen Bereichen, auf Kritik wird zwar gehört, sie aber nicht immer angenommen und beachtet. Trotz dem Wunsch alles groß und global zu machen, viel zu viele unterschiedliche Prozesse und fehlende Automatisierung

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus auf auf Mitarbeiterbindung legen, weniger auf das große Wachsen.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb einzelner Teams ist die Atmosphäre super, allerdings sind zwischen den Teams immer wieder Differenzen vor allem in Absprachen zu finden.

Image

Ob der Namenswechsel so gut für das Image war, wage ich zu bezweifeln. Itelligence hat sich zumindest regional einen Namen gemacht. NTT kennt hier (noch) keiner.

Work-Life-Balance

Durch Homeoffice und Vertrauensarbeitszeit ist dieser Punkt wirklich super gelöst.

Karriere/Weiterbildung

Itelligence war früher schon ein Sprungbrett. Durch Umstrukturierungen intern, sind hier interne Sprünge grad sehr differenziert zu betrachten.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche viel zu schlechtes Gehalt. Steigerungen oftmals ein K(r)ampf. Von oben wird immer erzählt wie toll man da steht, welche Rekordumsätze erzielt wurden und dann gibt es nicht mal einen Inflationsausgleich für alle Mitarbeiter. Viele sehr gute Mitarbeiter sind gegangen und in den jetzigen Zeiten von teilweise 100% Homeoffice kann man sich seinen Arbeitgeber aussuchen, egal wo er sitzt. Somit zählt hier auch die Standort-Ausrede nicht mehr in meinen Augen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich würde mir PV auf den Dächern wünschen. Platz ist mehr als ausreichend und wenn man somit noch den Kollegen ein paar E-Auto Ladestationen ermöglichen könnte, wäre perfekt.

Kollegenzusammenhalt

War auch schon mal besser, mittlerweile sind immer mehr Kollegen damit beschäftigt, ihren eigenen Rücken zu sichern.

Vorgesetztenverhalten

Kontrollwahn bei so manchem Teamleads. Keine wirkliche Führungskompetenz zu finden. Oftmals sind Vorgesetzte aus normalen Positionen gewachsen. Gerechtigkeit vor allem bei der Schichtplanung ist gern mal fragwürdig.

Arbeitsbedingungen

Für ein IT Unternehmen manchmal bissl peinlich, wenn die eigene Technik versagt oder langsam ist...der Schuster hat halt meist die schlechtesten Schuhe.

Kommunikation

An der Kommunikation und vor allem Transparenz muss definitiv gearbeitet werden!

Gleichberechtigung

Diversity wird ganz groß geschrieben...in meinen Augen schon ein wenig zu viel...Genderwahn wird immer mehr.

Interessante Aufgaben

Teils teils. Es gibt vie zu tun und einzelne Aufgaben werden unterschiedlich verteilt.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

danke für Dein Feedback. Wir freuen uns, dass Du uns als Unternehmen weiter empfiehlst.

Ein paar Punkte noch: Du sprichst vor allem auch das Thema Kommunikation und Transparenz an. Wir versuchen, das durch Infosessions und (virtuelle) Meetings etc. natürlich zu fördern. Letztlich ist dabei aber natürlich jede*r Einzelne gefordert, sich eben nicht mit seinem Wissen zu verschanzen, sondern sich auszutauschen. Miteinander soll bei uns nicht nur groß geschrieben, sondern tatsächlich gelebt werden. Hier hilft, dies einfach anzusprechen.

Das Thema Gehalt ist wahrsch. immer ein Thema. Die Frage ist aber auch, mit dem oder was man es vergleicht und ob dieser Vergleich auch angemessen ist. Neben den reinen Zahlen sind eben auch Benefits, wie Du ebenfalls ansprichst (JobRad, Kita-Zuschüsse, Events, Ausstattung, generell die Arbeitsbedingungen) mit in die Waageschale zu werfen. Und wir analysieren auch selbst regelmäßig Gehaltsreports und können sagen, dass wir sicherlich nicht im unteren Ranking liegen.

Lieben Dank für Deine Anregungen. Wir setzen uns damit auseinander.

Weiterhin alles Gute für Dich.

Ein Unternehmen in der Transformation

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Flexibilität
- Themenvielfalt
- Technikausstattung der Mitarbeiter
- Benefits (Getränke, Dienstwagen, Job-Ticket)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Kommunikation durch HR z.B. "So lange die Zahlen, die durch deinen Vorgesetzten berichtet werden, stimmen wird sich hier nichts ändern"
- Angeblich sollte jeder Mitarbeiter, der das Unternehmen verlassen möchte ein Gegenangebot erhalten - Fehlanzeige und das nach 3 1/2 Jahren!

Verbesserungsvorschläge

- klare Beförderungsrichtlinien
- Auswahl der Vorgesetzten nach Fach- und Sachverständnis durch Gremien oder das Team selbst und nicht durch einzelne Personen

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre durch Corona entsprechend gut im Home-Office

Image

Wunsch und Realität liegen weit auseinander, auf vielen Kanälen wird mit Expertise geworben allerdings haben mittlerweile viele Erfahrene Mitarbeiter die Firma verlassen und die Arbeitslast für die wenigen verbliebenen "Alten Hasen" steigt da der Arbeitsmarkt für hochspezialisierte Fachkräfte leergefegt ist und viele unerfahrene Mitarbeiter eingestellt werden, nicht zuletzt auf Grund des Kostendrucks immer stärkerer Fokus auf Globalisierung und Outsourcing in günstigere Standorte

Work-Life-Balance

Gute Work-Life Balance und hohe Flexibilität bei der Aufteilung seines Arbeitstages, sobald man allerdings eine 60h Bereitschaftswoche hatte war es eher eine Work-Work-Balance

Karriere/Weiterbildung

Wer möchte kann sich jederzeit bei seinem Vorgesetzten für Fortbildungen informieren und bekommt diese auch
Aufstiegsmöglichkeiten und Beförderungen gleichen einer Lotterie und sind selten Nachvollziehbar - die Reformierung hatte keine monetären oder Leistungsbezogene Aspekte was dazu führte das Mitarbeiter die sich voll rein-hängen ebenso vergütet werden wie Mitarbeiter die nur auf der Welle mit schwimmen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für Dresden und IT Bereich - Ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine einzige E-Ladesäule in der neu gebauten Tiefgarage

Kollegenzusammenhalt

Zu Beginn "Einer für Alle" am Ende eher Abducken und oft keine Übernahme von Verantwortung/Projekten auf Grund fehlender Expertise durch neue Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Keine negativen Erfahrungen

Vorgesetztenverhalten

Bereits vor Corona kaum Wertschätzung der Arbeit durch Vorgesetzte und durch wachsende Teamgröße immer mehr Desinteresse an laufenden Projekten sowie Technischen Problemen, Probleme und Sorgen wurden zwar notiert aber selten konsequent verfolgt und aus der Welt geschafft, distanziertes/herablassendes Verhalten nach Kündigung

Arbeitsbedingungen

Technik zum Arbeiten super, neues Gebäude für viele Millionen gebaut aber durch große Fensterfront und viele Laptops Wärmeentwicklung im Sommer bis auf 35°C im Sommer keine Seltenheit, durch Corona und Home-Office allerdings aktuell nicht relevant

Kommunikation

Informationsfluss vom Management über die einzelnen Hierarchien durch regelmäßige Live-Broadcasts und Blog-Posts, leider auch ab und zu widersprüchliche Informationen

Gleichberechtigung

Diversity wird hier groß geschrieben und wird überall in der Firma kommuniziert

Interessante Aufgaben

Wer möchte und generell eine "Can-Do" Arbeitseinstellung an den Tag legt wird kann viele Interessante Themen übernehmen und enorm viel Wissen aufbauen

Arbeitgeber-Kommentar

Tobias Tebbe
Tobias Tebbe

Liebe*r ehemalige Mitarbeitende,

danke für Deine Bewertung. Viele Punkte an unserem Unternehmen scheinen Dir gut gefallen zu haben. Das freut uns. Bzgl. einiger Kritikpunkte möchten wir kurz Stellung nehmen.

In Deinen Verbesserungsvorschlägen schlägst Du Beförderungsrichtlinien vor. Diese gibt es bereits! Seit einigen Jahren existieren Jobprofile, an denen man sich ausrichtet, zudem Assessment Center zur Auswahl neuer Führungskräfte. Und seit dem 1.4.2021 besteht sogar eine Betriebsvereinbarung zu dem Thema.

Generell ist es zu einem gewissen Grad normal, dass erfahrene Mitarbeitende mal das Unternehmen wechseln. Das ist auch bei uns so. Wir versuchen, die freien Stellen mit erfahrenen neuen Kolleg*innen zu besetzen, teils aber auch oder zusätzlich mit Junior*innen. Wir wachsen und brauchen dafür auch weiteren Nachwuchs, der natürlich eingearbeitet werden muss. Doch auch erfahrene neue Mitarbeitende brauchen eine Eingewöhnungsphase.

Uns ist noch wichtig klar zu stellen, dass das angebrachte „Zitat“ aus dem HR "So lange die Zahlen, die durch deinen Vorgesetzten berichtet werden, stimmen wird sich hier nichts ändern" ganz sicher so nicht geäußert wurde! Das würde niemand aus der Personalabteilung sagen. Das ist vielleicht vor einem subjektiven Hintergrund so verstanden, aber eindeutig nicht so gemeint worden.

Dass angeblich jede*r Mitarbeitende bei Kündigung ein Gegenangebot erhalten soll, ist absolut nicht der Fall und macht auch keinen Sinn. Wir möchten unsere Mitarbeitenden nicht nur über das Geld halten können. Ein Angebot erfolgt nur in wenigen Ausnahmefällen.

Danke aber für Deine Bewertung und Kommentare. Wir wünschen Dir alles Gute.

Früher war alles besser

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NTT DATA Business Solutions AG in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr positiv finde ich die Möglichkeit selbständig arbeiten zu dürfen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitnehmer, die nicht so gut selbständig arbeiten können, werden nich ausreichend gefördert und beobachtet.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt viele Kleinigkeiten, die es zu verbessern gilt. Also Augen auf und herunter von dem hohen Ross liebes Management und ran an die Basis.

Arbeitsatmosphäre

Einige Vorgesetzten versuchen ihre Mitarbeiter für dumm zu verkaufen. Leider merken sie nicht, das sie sich damit selbst das Wasser abgraben.

Image

Das Image ist bei den meisten Kunden gut. Einige Projektleiter arbeiten jedoch daran, dass sich dies verschlechtert. Allerdings muss man auch feststellen, dass die Ansprüche von. Kunden teilweise unverschämt sind. Und gefühlt nimmt diese Art von Kunden zu.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung ist gut. Eswerden intern gute Schulungen angeboten und der Besuch von externen Schulungen ist ebenfalls möglich.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt passt, wird jedoch zusehen schlechter. Schade.

Vorgesetztenverhalten

Vielen Vorgesetzten fehlt einfach die notwendige Kompetenz. Ein guter Berater ist nicht zwangsläufig eine gute Führungskraft, insbesondere, wenn er Führungsaufgaben zusätzlich zu seiner Beratertätigkeit erledigen muß.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr unterschiedlich. Das. Ist abhängig von dem Standort und dem Bereich in dem man tätig ist.
Zum Glück gibt es noch das Home Office. Arbeiten zuhause wird gefördert und größtenteils befürwortet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind nicht überragend, aber ok und weitestgehend marktüblich.
Ein wirkliches Ärgernis ist die Bemessung von Bonis anhand von Planzahlen und die sehr gerunge Bezahlung von Überstunden. Die werden hier nur indirekt über einen variablen Gehaltsbestandteil vergütet und liegen meist knapp über dem Hartz 4 Niveau.

Sozialleistungen sind ausbaufähig. Im Vergleich zu anderen Unternehmen in OWL wird Verbesserungspotential sichtbar. Aber die Unternehmensführung glaubt, sie seien spitze. Jedenfalls sagen sie es von sich selbst.

Gleichberechtigung

Frauen werden teilweise benachteiligt. Erschütternd, da doch alle zu der Familie gehören.

Interessante Aufgaben

Jede Aufgabe wird früher oder später langweilig. Es ist nur die Frage wann.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Teilen

Guter Arbeitgeber & gute Entwicklungsmöglichkeiten

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei NTT DATA Business Solutions Global Managed Services GmbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Tätigkeitsfelder & Entwicklungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation ausgehend vom mittleren und oberen Management unterschiedlich

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation stark verbessern & Vorgaben leben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN