Odgers Berndtson als Arbeitgeber

Odgers Berndtson

60 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

60 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Tolles Arbeitsklima, spannende Themen und gute Chancen für die berufliche Weiterentwicklung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass auf die Meinungen der Mitarbeiter Wert gelegt wird. Das Unternehmen entwickelt sich stetig weiter und bezieht das Personal mit ein. Man fühlt sich hier sehr ernst genommen und gehört.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm, sympathische Kollegen, moderne Arbeitsplätze.

Work-Life-Balance

Es ist immer viel zu tun und es wird hohes Engagement erwartet.
Trotzdem schafft man durch die flexiblen Arbeitszeiten einen Ausgleich.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich hier engagiert und erfolgreich ist, steigt auch die Karriereleiter auf.

Kollegenzusammenhalt

Starker Zusammenhalt unter den Kollegen, hier kann man sich aufeinander verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Meine bisherigen Erfahrungen sind durchweg positiv, sehr konstruktiv und Kommunikation auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Sehr modernes Office mit super Ausstattung.

Kommunikation

Es wird viel Wert auf gute Kommunikation gelegt und stetig daran gearbeitet, durch Workshops und regelmäßige Feedbackgespräche.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Themen und man kann sich auch in Aufgaben einbringen, die über den eigenen Arbeitsalltag hinaus gehen. Man arbeitet hier extrem selbstständig und flexibel.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Flexible Arbeitszeiten, liebe Kollegen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Toller Arbeitgeber für Familien.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Unternehmen. Mein Tipp: Back to the roos

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Feiern können sue auch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Welt kt muss nicht wiederholt neu erfunden werden. Bitte auf das Kerngeschäft konzentrieren und einfach die Kapazitäten bereit halten, um Projekte vernünftig und zeit gerecht lösen zu können


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiches und sehr interessantes Praktikum mit tollen Kollegen

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Geschäftsführung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mein Platz war bei den Werksstudenten, die sehr offen und eine gute Gemeinschaft sind.
Auch alle anderen Kollegen waren immer freundlich.
Man grüßt sich, unterhält sich mit allen Kollegen und alle Werksstudenten essen jeden Tag gemeinsam, wo sich auch gerne andere Kollegen dazugesellen.
Moderne, helle und ruhige Büros mit guter Ausstattung lassen einen konzentriert arbeiten.
Es wird sich viel Zeit fürs Onboarding genommen, weshalb man sich direkt willkommen fühlt.
Auch das "Du" ist Gang und Gebe, was das miteinander angenehmer macht.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten erlauben es, sich selbst einzuteilen wann man kommen und gehen will.
Kein strenges Kontrollieren der Arbeitszeit und man darf als Praktikant auch mal früher nach Hause wenn nichts ansteht.

Karriere/Weiterbildung

Gutes Weiterbildungsangebot durch interne Schulungen und Workshops.

Kollegenzusammenhalt

Die Werksstudenten halten alle zusammen und jeder hilft jedem gerne so gut er kann.
Durch gemeinsames Fußball spielen oder andere Aktionen mit Allen im Unternehmen wird auch der Zusammenhalt zwischen den Ebenen gestärkt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr kommunikativ, unterstützend und respektvoll auf jeder Ebene bis in die Geschäftsführung.
Haben mir viele Einblicke ermöglicht und viel Vertrauen und Verantwortung übergeben.

Kommunikation

Es weiß nicht immer jeder was Sache ist, aber im Großen und Ganzen wird gut kommuniziert wenn auch manchmal über Umwege.
Mein Team hat sehr gut kommuniziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Bezug auf die Dauer des Praktikums und meinem Bildungsgrad ein akzeptables Gehalt.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Aufgaben trotz meiner nur sehr begrenzten Zeit.
Man hat das Gefühl bekommen, wirklich sinnvoll zum Unternehmen etwas beizutragen.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Gut bezahlte Werkstudententätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten und tollen Kollegen

4,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Treffen/Veranstaltungen unter Kollegen um den Zusammenhalt weiter zu stärken und sich besser kennenzulernen

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Arbeitsatmosphäre! Die freundlichen Kollegen und die angenehme Atmosphäre waren immer ein Grund, gerne arbeiten zu gehen. Alle grüßen freundlich, man unterstützt sich gegenseitig wo man kann und geht gemeinsam lunchen. Die Büroräume sind sehr modern und hell mit einer sehr guten Ausstattung, sodass man optimal arbeiten kann. Es gibt sogar zwei Küchen und genug Meetingräume. Die Werkstudenten teilen sich ein Großraumbüro, Consultants teilen sich ein Zweierbüro und die Partner haben Einzelbüros. Die Schreibtische sind höhenverstellbar, sodass auch im Stehen gearbeitet werden kann, um den Rücken zu schonen. Zusätzlich zu den beiden Küchen befindet sich im Gebäude eine Kantine die bezuschusst wird (sogar für Werkstudenten und Praktikanten). Außerdem gibt es jede Woche frisches Obst - und verhungern wird sowieso keiner, da ständig jemand Geburtstagskuchen dabei hat...

Work-Life-Balance

Durch die flexiblen Arbeitszeiten wirklich super! Als Werkstudent wird man pro Stunde bezahlt und kann sich seine Arbeitszeiten aussuchen. In den Ferien kann man gerne auch Vollzeit kommen und umgekehrt ist es auch kein Problem - wenn man in der Klausurenphase weniger Zeit hat. Die Tage kann man sich auch flexibel aussuchen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eine Kollegin kümmert sich um ein soziales Projekt, wofür im Büro Flaschendeckel gesammelt werden, die dann gespendet werden. Hiervon werden Impfungen für Kinder finanziert. Das Projekt fand ich super!
Außerdem findet jährlich ein Ruderwettbewerb statt, der ebenfalls dazu dient den Erlös zu spenden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt vor allem unter den jüngeren Kollegen und Assistentinnen. Natürlich gibt es auch einzelne Ausnahmen, aber der Großteil der Kollegen war sehr freundlich und hilfsbereit. Ich konnte immer Fragen stellen und mich auf meine Kollegen verlassen. Obwohl ich "nur" Werkstudentin war wurde ich wie eine vollwertige Mitarbeiterin behandelt und respektiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich persönlich hatte nicht sehr viel mit älteren Kollegen zu tun.
Die älteren Kollegen sind die "Alphatiere". Hier merkt man die strenge Hierarchie sehr.
Im Vergleich zu den anderen Kollegen waren diese kaum interessiert an Werkstudenten und wirkten oft sehr kalt und allzeit zu beschäftigt. Bei Veranstaltungen, wie dem Sommerfest oder der Weihnachtsfeier konnte man dann allerdings den ein oder anderen in einer lockeren Atmosphäre kennenlernen und von sich überzeugen.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb meines Teams lief gut!

Interessante Aufgaben

Viele unterschiedliche Projekte. Manche mehr und manche weniger Interessant - aber das ist natürlich auch Geschmackssache.


Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Sehr erfahrungsreiche Zeit mit steiler Lernkurve

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Image

Nach außen leider immer wieder negatives Image, allerdings in Richtung Kunden sehr positiv (professionelle Prozesse und höchste Kundenzufriedenheit)

Karriere/Weiterbildung

sehr steile Lernkurve, man wird gefördert und gefordert wenn man das auch möchte. Weiterbildungsmaßnahmen wie z.B. Interviewtrainings werden angeboten

Kollegenzusammenhalt

Sehr starker Zusammenhalt der Peer Group

Vorgesetztenverhalten

Alphatiere mit festgefahrenen Strukturen

Arbeitsbedingungen

Sehr attraktive Lage mit bester Ausstattung der Büroräume

Kommunikation

wie woanders auch ausbaufähig

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig, ganzheitliche Einbindung in den Suchprozess (vom Briefing bis hin zum Placement)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Love my Job!

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Professionelles Arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gelegentlich werden Neuerungen eingeführt, welche bei anderen Unternehmen inzwischen als "überholt" abgeschafft werden.

Work-Life-Balance

Nach einer entsprechenden Zeit der Betriebszugehörigkeit wird einem Homeoffice ermöglicht. Super!

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer haben definitiv mindestens die gleichen Chancen.

Vorgesetztenverhalten

Ich würde es als "stets sehr bemüht" bezeichnen. Wirkliche "No Go`s" gibt es zum Glück nicht.

Kommunikation

Wie immer und überall könnte auch hier die Kommunikation besser sein, jedoch habe ich zum ersten Mal das Gefühl, dass man seinen Kollegen auch Feedback geben kann und sie dafür sogar dankbar sind.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vielseitige Aufgaben in einem spannenden und dynamischen Umfeld

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt & Förderung der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation ist verbesserungsfähig

Verbesserungsvorschläge

Junge Kolleginnen und Kollegen früher in den Vertriebsprozess einbinden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Außen hui - innen pfui

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Lage des Büros.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hier wird Mobbing professionell gefordert, indem Mitarbeiter die “nicht zum Unternehmen passen” systematisch rausgedrängt werden.
Echte Diversitaet ist mehr als nur Frauen und Männer an Bord zu haben. Es bedeutet auch, sich auf Menschen einzulassen, die nicht in das gemalte Bild passen.
Die Zeit hat einen sehr bitteren Nachgeschmack hinterlassen - aber ich bin froh, nicht hier geblieben zu sein und wie meine ehemaligen Kollegen zu sein.

Verbesserungsvorschläge

Ein Betriebsrat.
Eine Geschäftsführung mit Integrität und Ruckrad.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kühl und distanziert. Jeder ist wahnsinnig beschäftigt.
Mitarbeiter sind wenig hilfsbereit.
Es herrscht eine Atmosphäre des Misstrauens.

Image

Sich selber finden die “Mannschaft” unglaublich toll. Leider ist die Aussenwirkung eher abschreckend.
Bezeichnend sind auch diese ernsten Bilder der Mitarbeiter. Gelächelt wird hier nur heimlich, man will lieber sehr sehr cool und abgebrüht wirken.

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit und Homeoffice ist das ganz gut - aber wer es dann nutzt, dann wird man schnell zur Zielscheibe.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt diffuse Weiterbildungsmaßnahmen - aber sie sind nicht individuell abgestimmt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok, aber auch nicht mehr.
Sozialleistungen ähnlich der Branche eher dünn.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe ich wenig von mitbekommen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eine Mannschaft die noch nie wo anders gearbeitet hat und die es nicht besser wissen.
Dann gibt es eine Armada an neuen die einem das Gefühl eines ständigen Kommens und Gehens geben. Diese neuen Mitarbeiter laufen oft schon am Anfang gegen Wände und gehen auch entsprechend schnell wieder.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen beißen so sehr um sich - ich glaube, dadurch traut sich da niemand ran.

Vorgesetztenverhalten

Wenig gute Vorbilder. Am Ende stinkt der Fisch hier vom Kopf.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderner Arbeitsplatz und Büro.

Kommunikation

Leider viel zu viel über Flugfunk oder hintenherum.
Es sagt einem kaum jemand etwas ins Gesicht, dafür sind die meisten auch zu beschäftigt. Und wenn, dann auf eine sehr persönliche und emotional verletzende Weise, dass es schwer ist eine professionelle Ebene zu finden. Das macht es Neuen sehr schwer sich zu integrieren.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ja - aber die Frauen die hier Weiterkommen spielen nach den Regeln der Männer. Es wird sich nicht einmal
an den Mutterschutz gehalten, dabei lässt diese Arbeit durchaus mehr Flexibilaet zu als viele andere Berufe.

Interessante Aufgaben

Wer nicht nur Dienst nach Vorschrift sucht, wird hier an interessanten Themen arbeiten können.

Arbeitgeber-Kommentar

Klaus Hansen, Managing Partner von Odgers Berndtson
Klaus HansenManaging Partner von Odgers Berndtson

Sehr geehrtes kununu-Mitglied,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Unternehmen zu bewerten.

Es freut uns, dass Sie die Aufgaben und Arbeitsbedingungen bei Odgers Berndtson als positiv empfinden. Gleichzeitig sind wir Ihnen dankbar, dass Sie Ihre Kritik äußern. Man kann nur etwas ändern, wenn man es auch erfährt. Schöner wäre es allerdings gewesen, wir hätten darüber vis-a-vis sprechen können, um Ihre Beobachtungen noch besser zu verstehen und bewerten zu können.

Einige Ihrer negativen Erfahrungen kann ich gut nachvollziehen. Mir ist bewusst, dass wir an vielen Stellen noch nicht perfekt sind. Aber wir arbeiten daran!

Vor einem Dreivierteljahr haben wir uns ein Leitbild gegeben u.a. mit dem Ziel, dass unser Miteinander durch Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Mit den in unserem Leitbild definierten Verhaltensweisen haben wir nunmehr Kriterien, an denen wir das eigene Handeln und das anderer messen können. Das Erreichen dieses Zielbildes ist aber kein Sprint, sondern ein langer Marathon, denn nichts ist so schwierig wie das Ändern von Verhalten.

Eines möchte ich aber auch in aller Deutlichkeit sagen: Wir sind - wie jede Unternehmensberatung - Dienstleister. Das heißt, dass wir dienen und leisten. Wer Teil unserer Mannschaft wird, muss eine überdurchschnittlich hohe Taktzahl akzeptieren. Jeden Tag aufs Neue versuchen wir, unseren Klienten den bestmöglichen Service zu bieten. Und wo eine entsprechend dynamische Arbeitsatmosphäre herrscht, da kann der Ton auch schon mal ruppiger und die Führungskraft emotionaler werden. Das darf keinesfalls eine Entschuldigung für ein Fehlverhalten sein, aber am Ende sind wir auch hier alle nur Menschen.

Irritiert hat mich Ihre Aussage zum Mutterschutz. Es stimmt schlichtweg nicht, dass auch nur eine einzige Mitarbeiterin ihren Mutterschutz nicht im gewünschten Umfang genommen oder gewährt bekommen hat. Im Gegenteil, auf die zahlreichen Mütter unter unseren Kolleginnen sind wir sehr stolz und gewähren ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, und das unbürokratisch und frei von Vorschriften oder Regeln.

Ihren Eindruck, dass bei uns „professionelles Mobbing“ gefördert wird, teile ich ganz und gar nicht, aber wenn das Ihre Wahrnehmung ist, dann ist da eindeutig etwas schief gelaufen. Mobbing jeglicher Art ist abzulehnen und passt nicht zu unserem Selbstverständnis. Wir sind auf jeden Mitarbeiter dringend angewiesen und können uns persönliche Eitelkeiten im Miteinander schlichtweg nicht erlauben. Auch darüber hätte ich sehr gern mehr erfahren, um Ihre Erfahrungen besser einordnen zu können.

Ich würde mich freuen, wenn Sie persönlich Kontakt zu mir aufnehmen. Unter ceo@odgersberndtson.com bin ich jederzeit vertraulich erreichbar.

Ansonsten wünsche ich Ihnen für Ihren weiteren Karriereweg alles Gute!

Herzliche Grüße

Ihr Klaus Hansen
Managing Partner von Odgers Berndtson

Beste Karriereentscheidung bislang

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ODGERS BERNDTSON Unternehmensberatung GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Top-Prozess-Geschwindigkeit, d. h. innerhalb von 12 Tagen (inkl. Wochenenden) hatte ich den Bewerbungsprozess durchlaufen (Telefonat, drei persönliche Gespräche, Vertragsverhandlung sowie -unterzeichnung)
- Sehr gute Weiterentwicklungsperspektiven
- Renommierte Brand im Markt
- Menschliche Unternehmenskultur mit hilfsbereiten Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine nennenswerten Punkte.

Verbesserungsvorschläge

- Mitarbeiter zeitnah über Veränderungen informieren, manche Entscheidung noch besser erklären
- bereits bestehendes Ausbildungs- und Einarbeitungskonzept weiter ausbauen

Arbeitsatmosphäre

Abwickler haben Zweier-, Principals und Partner haben Einzelbüros. Lichtdurchflutete, moderne Geschäftsräume. Die Arbeit in der Personalberatung macht mir seit meinem Wechsel zu Odgers Berndtson wieder richtig Spaß!

Image

Im Executive Search-Markt ist Odgers Berndtson in Europa einer der Top-3, weltweit einer der Top-6.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und Flexi-time ermöglichen Work-Life-Balance. Keine/r muss Überstunden schieben. Es zählt das Ergebnis und jede/r Mitarbeiter/in hat sehr hohe Freiheitsgrade zur Zielerreichung.

Karriere/Weiterbildung

Bei Odgers Berndtson hat es jeder selbst in der Hand, das Tempo seiner Karriereentwicklung zu bestimmen. Es gibt zahlreiche Beispiele von Partnern, die es vom Abwickler bis hin zum Partner bzw. sogar Geschäftsführer geschafft haben. Dies empfinde ich als ungemein motivierend.

Gehalt/Sozialleistungen

Sondergratifikationen als Dankeschön für ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr. Das Fixgehalt ist marktüblich, die Höhe der Boni hat jeder selbst in der Hand. Darüber hinaus befindet sich noch eine Kantine im Gebäude mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Initiative einer Mitarbeiterin werden Korken gesammelt, die dann in einen finanziellen Beitrag umgewandelt und gespendet werden. Auch die Einnahmen der alljährlich beliebten Tombola werden gespendet, und zwar an ortsansässige Organisationen in Frankfurt und München. Think global, act local!

Kollegenzusammenhalt

Menschen mit einer klaren Ellenbogen-Denke haben es schwer bei Odgers Berndtson. Unter Kollegen unterstützt man sich, gibt Tipps und baut andere auch in schweren Zeiten auf (das Personalberater-Dasein kann manchmal schon hart sein).

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden miteingebunden und unterstützen jüngere Kollegen in der Einarbeitung sowie im daily business.

Vorgesetztenverhalten

Stets ein offenes Ohr und geht auf Besonderheiten der Mitarbeiter ein, etwa in der Portfoliogestaltung oder der eigenen beruflichen Weiterentwicklung. Die Führungskräfte sind inspirierend, stehen hinter ihren Entscheidungen und haben stets ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Top-moderne Büroausstattung mit höhenverstellbaren Tischen, sodass auch rückenschonend im Stehen gearbeitet werden kann. Helle und angenehm gestaltete Büros mit ansprechenden Gemälden.

Kommunikation

Offene, zielgerichtete Kommunikation, man wird über Veränderungen informiert. Hier besteht aber auch Optimierungspotenzial.

Gleichberechtigung

Jede/r Mitarbeiter/in hat die gleichen Aufstiegschancen. Es gilt das Leitungsprinzip.

Interessante Aufgaben

Personalberatung ist nichts für jedermann. Für mich ist es der Traumjob, jeder Kandidat (m/w) ist spannend, jeder Arbeitstag ist abwechslungsreich.

Mehr Bewertungen lesen