Welches Unternehmen suchst du?
Omnicare Logo

Omnicare
Bewertungen

53 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Mangelhafte Führung, intransparente Kommunikation, Top-Down, nette Kolleg:innen

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kolleg:innen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmensstrategie ist nicht wirklich vorhanden bzw. erkennbar. Selbstverständlich muss ein modernes Unternehmen dynamisch auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren. Wird jedoch ständig eine 180 Grad Wendung vollzogen, immer und immer wieder (über alle Unternehmensbereiche gesehen!), führt das zu nichts. Außer zu Stillstand. Es geht nichts voran und man tritt auf der Stelle. Damit schneidet sich das Unternehmen im Endeffekt "ins eigene Fleisch" und die Mitarbeiter frustriert es.

Arbeitsatmosphäre

Modernes Bürogebäude ohne jegliche Persönlichkeit bzw. nicht zum Wohlfühlen sondern einfach nur zum Arbeiten. Von Einzelbüros bis Mehrpersonenbüros (max. 5, 6 Personen) und "open desk" alles dabei.

Work-Life-Balance

Kommt stark auf das Team an, in dem man arbeitet. Generell wird aber mehr statt weniger gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterentwicklung im Unternehmen nicht existent. Wo man einsteigt, bleibt man. Man sucht dann lieber wieder extern anstatt die eigenen Leute weiterzuentwickeln. Sehr schade.

Jedem Mitarbeiter steht ein jährliches Fortbildungsbudget zur Verfügung.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Pharma gerade noch in Ordnung

Kollegenzusammenhalt

Wäre der Kollegenzusammenhalt nicht so gut und nicht so viele nette Menschen dabei, wären sicher schon mehr Leute gegangen...

Vorgesetztenverhalten

Allgemein: sehr starke Hierarchie und Top-Down.
Je nach Team kann man es besser oder schlechter treffen was die Führungskraft angeht. Es gibt wirklich (wenn auch leider wenige) sehr fähige Führungskräfte im Unternehmen aber leider auch das komplette Gegenteil.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice wurde aufgrund von Covid gewährt aber war dennoch gefühlt nicht gern gesehen und es wurde Werbung gemacht, damit man ins Büro kommt. Sehr schade, dass man den Mitarbeitern so wenig vertraut.

Arbeitsmittel, die zur Verfügung gestellt werden, sind sehr gut. Man bekommt generell auch alles was man braucht (zB zweiter Monitor für das Home Office etc.)

Kommunikation

Kurzum: sehr intransparent obwohl ständig Transparenz propagiert wird.
Deadlines werden von der Führungsebene kommentarlos nicht eingehalten. Information dazu gibt es - wenn überhaupt - nur auf Nachfrage. Generell macht die Führungsebene alles unter sich aus und arbeitet aus ihrem Elfenbeinturm.

Gleichberechtigung

Viele Frauen in Führungsrollen

Interessante Aufgaben

Prinzipiell hat man viel Freiheit und Entfaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Aufgaben. Dieser Pluspunkt wird jedoch durch die ständigen strategischen Richtungswechsel stark geschmälert weil dann monatelange Arbeit oft in der Tonne landet.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Toller Arbeitgeber! Tolles Arbeitsumfeld! Tolle Kollegen!

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Work-Life-Balance

Super flexible Arbeitszeiten und Rücksichtnahme auf die Klausurenphase unter dem Semester.

Kollegenzusammenhalt

Super Kommunikation und toller Austausch unter den Kollegen. Klasse!

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt

Interessante Aufgaben

Individuelle und spannende Aufgaben. Bestätigt meine Erwartungen in jeglicher Hinsicht


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Teilen

Als Station für ein paar Jahre ok - nicht mehr und nicht weniger

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Omnicare in Unterföhring gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gemischt. Guter Kollegenzusammenhalt, aber Führungskompetenz des Managements schwach und nicht mehr zeitgemäß.

Image

Investorengeführtes Unternehmen.
Über den “Purpose” des Unternehmens muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.

Work-Life-Balance

Man kann ich seine Arbeitszeit recht frei einteilen und gestalten. In stressigen Phasen kommt man aber auch gut auf 50+ Stunden Wochenarbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Trainings auf Nachfrage mit einem festen Budgetrahmen.
Karriereentwicklungskonzept gab es bis Dato nicht: man bleibt das mit dem man eingestiegen ist… auch gehaltlich.
Es werden lieber Führungspositionen extern besetzt, als die eigenen Leute zu entwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Kolleginnen und Kollegen, jedoch hohe Fluktuation; nur wenige bleiben mehr als 2 Jahre. Viele gehen schon in der Probezeit - freiwillig und unfreiwillig.
Zwischen den Abteilungen gibt es zu wenig Austausch und Kooperation, sodass viele Synergien ungenutzt bleiben

Vorgesetztenverhalten

Sehr klassisch-hierachisch: “nach oben kuschen und nach unten treten”
Die Geschäftsführung wirkt unnahbar und abgehoben. Das Management-Team bleibt “unter sich” und tut sich schwer ihren Teams auf Augenhöhe zu begegnen.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice seit Corona möglich. Leider hat man immer das Gefühl gehabt, dass das Führungsteam seine Mitarbeiter ins Büro “locken” wollte.
Büroräume sind guter Standard im klassischen Set-up (2-er, 4-er Räume)

Kommunikation

Es gibt monatliche Update Meetings für die ganze Firma… leider 80% Unwichtiges/ Redundantes.
Meinung der Mitarbeiter wird erfragt, aber man sieht wenig Bereitschaft sich damit auseinanderzusetzen und Veränderungen anzugehen.
Wichtige Entscheidungen und Infos erfährt man eher über den Flurfunk.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt okay für Pharma und München. Gibt Bonus basierend auf Firmenerfolg.

Gleichberechtigung

Viele Frauen in Führungspositionen. Da gibt es echte Vorbilder!

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben waren abwechslungsreich und ich konnte die Schwerpunkte selber setzten.
Die dahinterliegenden Ziele waren aber nicht immer transparent oder unklar.

Interessante Aufgaben, schlechte Führung, Unternehmenskultur auf Stillstand

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Motivierte Kollegen, faire Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Büroräumlichkeiten nicht die modernsten, wenig individuelle Förderung der Mitarbeiter, mittleres Management ohne Einfühlungsvermögen und Transparenz

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter individuell fördern, mittleres Management auf Führungskompetenzen prüfen. Viel, lange und gut arbeiten heißt nicht das diese Personen auch gute Leadee sind.

Image

Schlechtes Image, Investorengeführtes Pharmaunternehmen, Rendite und Wachstum ist alles.

Karriere/Weiterbildung

Keine individuellen Coachings, nur Coachings auf Teamebene.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind gerade so wettbewerbsfähig im Pharmabereich

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte ohne Empathie, nur Karriere im Blick. Mitarbeiter flüchten reihenweise.

Arbeitsbedingungen

Homeoffice möglich, Obstkorb, Getränke

Kommunikation

Intransparent, Führungsteam kommuniziert untereinander anders und zieht über Teammitglieder her


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es wird viel Wert auf die Außenwirkung bzw. den Schein gelegt. Hinter der Fassade sieht es anders aus.

2,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

"Ein von Fainess und Vertrauen geprägtes Betriebsklima" ist nicht gegeben.

Image

Es wird viel Wert auf die Außenwirkung bzw. den Schein gelegt. Es fließt viel Geld in das Marketing um diesen Schein zu wahren. Hinter der Fassade sieht es anders aus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt und Klimaschutz ist nicht teil der Unternehmensstrategie.

Karriere/Weiterbildung

Eine Schulung pro Jahr wird finanziert. Viele Kündigungen wertvoller Kollegen wurden aufgrund fehlender Weiterentwicklungsmöglichkeiten ausgesprochen.

Vorgesetztenverhalten

Konkurrenzen in den Führungsebenen, unter denen die Mitarbeiter leiden.

Arbeitsbedingungen

Home Office ist nicht gerne gesehen (Eine Ausnahme stellt die aktuelle Situation zu Zeiten von Corona dar. Allerdings wird auch hier immer wieder darauf hingewiesen, dass man auch gerne ins Büro kommen darf und es nach Corona auch wieder der Standard sein soll.)

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt fällt deutlich unter Durchschnitt aus. Verantwortung und immer mehr Aufgaben werden gerne Vergeben, allerdings ohne eine entsprechende Gehaltsanpassung. Gehaltserhöhungen fallen mager aus und sind nicht verhandelbar.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Deine Bewertung.
Wir bedauern es sehr, dass Du diese Eindrücke bzw. Erfahrungen während Deiner Zeit bei Omnicare sammelst. Aufgrund dieser Tatsache würden wir uns sehr freuen, wenn Du das persönliche Gespräch mit uns suchst. Gerne bieten wir Dir hierzu den Austausch mit Juliane Schneider (Leiterin Human Resources) an, um mehr über die Hintergründe zu erfahren und gemeinsam an Verbesserungspotenzialen zu arbeiten. Schreibe uns hierzu einfach eine kurze Nachricht an bewerberung@omnicare.de mit dem Betreff „Kununu“ und wir werden uns umgehend bei Dir melden.

Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Offenheit.

Viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

Tolles Unternehmen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Durch MA Update‘s immer auf dem laufenden über Projekte, Ziele und Erfolge

Work-Life-Balance

Viele Benefits!

Karriere/Weiterbildung

Weiter- und Fortbildungen sind gerne gesehen und werden auch angeboten vom Unternehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Wir freuen uns sehr über Dein positives Feedback.
Weiterentwicklung und Raum für freie Gestaltung ist uns in der Tat sehr wichtig und wir hoffen ebenso in der Zukunft mit Dir / Euch gemeinsam mit neuen Ideen und Visionen den Weg von Omnicare gestalten zu können.

Vielen Dank dafür und viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

Schlechte Führung/Top Kollegen

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Omnicare in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

...super nette Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Führungskultur

Verbesserungsvorschläge

...Führungskräfte/Bereichsleitungen sollten ein Personal-Coaching bekommen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Deine Bewertung.
Wir bedauern es sehr, dass Du diese Eindrücke bzw. Erfahrungen während Deiner Zeit bei Omnicare gesammelt hast. Aufgrund dieser Tatsache würden wir uns sehr freuen, wenn Du das persönliche Gespräch mit uns suchst. Gerne bieten wir Dir hierzu den Austausch mit Juliane Schneider (Leiterin Human Resources) an, um mehr über die Hintergründe zu erfahren und gemeinsam an Verbesserungspotenzialen zu arbeiten. Schreibe uns hierzu einfach eine kurze Nachricht an bewerberung@omnicare.de mit dem Betreff „Kununu“ und wir werden uns umgehend bei Dir melden.

Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Offenheit.

Viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

Sehr zufrieden mit dem Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

weiter so!

Arbeitsatmosphäre

sehr entspannte aber professionelle Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gleitzeit. Wenn Überstunden gemacht wird am nächsten Tag nicht hinterfragt warum man früher geht. Private Anlässe werden stets respektiert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Nur Glasflaschen
- Mülltrennung

Vorgesetztenverhalten

Vorbildliches Vorgesetztenverhalten
- Offnes Ohr
- Hilfsbereit
- Sehr gutes Know How

Arbeitsbedingungen

Einheitliche Ausstattung, nichts besonderes aber auch nicht schlecht

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreiche Aufgaben es wird nie langweilig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Wir freuen uns sehr über Dein positives Feedback.

Vielen Dank dafür und viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

Arbeitgeber mit spannenden Projekten und mit einem Blick in die Zukunft. Flache Hierarchien.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist motivierend und die Arbeit macht Spaß. Man wird wenn Bedarf da ist, beim internen Wechsel von Abteilungen und Positionen unterstützt. Das finde ich wirklich vorbildlich und großartig.

Image

Es gibt immer den ein oder anderen Mitarbeiter, der unzufrieden ist, wo es Unstimmigkeiten oder Probleme gibt, aber das ist aus meiner Sicht normal und kein Kritikpunkt an dem Unternehmen, denn diese Schwierigkeiten können überwunden werden.

Work-Life-Balance

Die Wochenstundenzahl wird kaum überschritten, weshalb ich sagen kann das es ein gutes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit gibt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind immer möglich und werden immer wieder angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist gut, kooperativ und unterstützend.

Vorgesetztenverhalten

Man kann sich in zukunftsrelevante Themen einbringen. Ideen und Vorschläge werden immer gerne gesehen, das gibt mir das Gefühl wirklich ein Teil des Unternehmens zu sein und aktiv mitzuwirken.

Arbeitsbedingungen

Wir haben alle einen ergonomischen Arbeitsplatz. Die Räume sind schön, hell und groß. Neue Technik und Softwareprogramme.

Kommunikation

Es findet regelmäßig Mitarbeiter Updates statt so dass jeder über alles informiert wird, welche Projekte anstehen. Die aktuellen Zahlen werden vorgestellt. Neue Mitarbeiter werden vorgestellt usw. Anregungen weitergegeben und Fragen beantwortet.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden immer pünktlich bezahlt. Altersvorsorge wird mit einem Anteil von 25% v. AG übernommen.

Gleichberechtigung

Weibliche Führungskräfte sind bei der Omnicare in der Überzahl.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Wir freuen uns sehr über Dein positives Feedback.
Weiterentwicklung und Raum für freie Gestaltung ist uns in der Tat sehr wichtig und wir hoffen ebenso in der Zukunft mit Dir / Euch gemeinsam mit neuen Ideen und Visionen den Weg von Omnicare gestalten zu können.

Vielen Dank dafür und viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

Mitarbeiter zählen nichts,egal wie oft das Gegenteil behauptet wird. Wertschätzung klein geschrieben. Keine Empfehlung

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Omnicare Pharma GmbH in Unterföhring gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eine tolle Vision. Wir alle leisten einen Beitrag zu einem so wichtigen Thema.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr wirklich wert auf die Meinung der Mitarbeiter legen würdet. Wieso wird denn negativ Feedback nicht gesammelt und etwas daraus gemacht?
Bitte die Nachhaltigkeit von Themen nicht außer acht lassen. Es muss doch nicht immer nur schnell gehen. Auch Effektivität und nachhaltige Ergebnisse sollten zählen.
Bitte stellt doch nicht nur ehemalige Berater ein. Das kann doch nicht positiv für eine ausgeglichene Unternehmenskultur sein.
Bitte achtet doch darauf, ob die Mitarbeiter den Druck aushalten und respektiert, wenn nicht jeder das Tempo von einigen wenigen dauerhaft leisten kann.
Es kann nicht sein, dass Führungskräfte 24/7 Mails an ihre Mitarbeiter schreiben (dürfen) und man Montagmorgens schon ein volles Postfach vorfindet mit Dingen, die dringend erledigt werden müssen. Das macht jede Erholung am Wochenende zunichte. Auch das Arbeiten im Urlaub ist über alle Hierarchiestufen normal. Wo ist denn hier der vielbesungene Arbeitnehmerschutz.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt auch super Kollegen unter den vielen Karrieros.

Image

Bitte Googeln. Da wird man fündig. Die Omnicare Strategie ist, Themen so gut aufzubereiten, dass man sie nur glauben kann und so den anderen dorthin zu bringen, wo man ihn braucht. Kein Wunder dass das für viele Marktteilnehmer abschreckend ist.

Work-Life-Balance

Null. Wenn man 24h Arbeiten dürfte würde Omnicare sofort seien Arbeitsverträge anpassen. Besonders schlimm, seit es die Business Units gibt. Es zählt nur, um jeden Preis die Ziele erreichen auch wenn sie unrealistisch gesteckt sind. Fehler dürfen nicht sein. Ein Nein wird nicht akzeptiert. Eine Überlastung nicht erkannt oder respektiert. Mitarbeiter werden werden nicht eingebunden, nicht wertgeschätzt. Sie werden benutzt. Besonders schlimm finde ich die Beispiele wo verdiente Mitarbeiter ausgetauscht und entwürdigt werden.

Karriere/Weiterbildung

Viele gute Leute sind gegangen, weil es kein Entwicklungspotenzial gab und auch nicht mit den Kollegen besprochen wurde, ob es Möglichkeiten gibt. Man bekommt auch in manchen Bereichen (Gottseidank nicht in meinem) überhaupt kein Feedback zu seiner Arbeit, zu abgeschlossenen Projekten. Es gibt auch keine Unterstützung in der Erreichung der Ziele (an der man lernen kann), es wird einfach erwartet dass man die schafft.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Spiegel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb von Teams ok aber Solidarität oder Zusammenhalt außerhalb des eigenen Bereichs nicht vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Berufserfahrung zählt nichts. Im Gegenteil, wenn man nicht mit den angesagten Beraterjargong drauf hat, wird man nicht für voll genommen.
Ohnehin werden in gewissen Positionen nur Berater eingestellt. Ob diese über Berufliche Erfahrung verfügen scheint Nebensache.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt sehr wenige Manager (die es können) Aber viele Führungskräfte (die es dürfen, aber nicht können). Das schlimme finde ich dass es Leute gibt die offenkundig keine Ahnung von dem haben, was sie tun (wieso hängen wir in manchen Bereichen so hinterher, wieso verwenden wir so viele Ressourcen in sogenannte „Zukunftsprojekte“ und so wenig in die Themen, die uns Geld bringen, wieso verlassen uns pro Jahr ca. 10% der Belegschaft und wieso nimmt niemand diese Themen an, wo wir doch sonst für alle Themen Projekte starten und Folien bauen). Diese Leute sind gefühlt gerade aus der Uni raus und haben nachweislich keinerlei Ahnung in Mitarbeiterführung.

Arbeitsbedingungen

Der Trend geht zum Stapelbüro mit Telefonboxen. Vor Corona war Homeoffice nicht gewünscht und nicht gegeben.

Kommunikation

Kommunikation untereinander nicht wertschätzend und auch nicht authentisch. Wichtiges erfahrt man immer als letztes und es wird am liebsten schnell abgehandelt. Unwichtiges wird ewig diskutiert und ellenlang aufbereitet. Was gut ist ist die Transparenz bezüglich der Unternehmenszahlen. Hier ist jeder Immer informiert.

Gleichberechtigung

Hier gibt es keine Beanstandungen.

Interessante Aufgaben

Sehr spannendes Umfeld und man kann viel mehr machen, als man schaffen kann. Tausend spannende Pläne in der Schublade.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r Mitarbeiter/in,

vielen Dank für Deine Bewertung.
Wir bedauern es sehr, dass Du diese Eindrücke bzw. Erfahrungen während Deiner Zeit bei Omnicare gesammelt hast bzw. sammelst. Aufgrund dieser Tatsache würden wir uns sehr freuen, wenn Du das persönliche Gespräch mit uns suchst. Gerne bieten wir Dir hierzu den Austausch mit Juliane Schneider (Leiterin Human Resources) an, um mehr über die Hintergründe zu erfahren und gemeinsam an Verbesserungspotenzialen zu arbeiten. Schreibe uns hierzu einfach eine kurze Nachricht an bewerberung@omnicare.de mit dem Betreff „Kununu“ und wir werden uns umgehend bei Dir melden.

Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Offenheit.

Viele Grüße
Dein Omnicare HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN