Welches Unternehmen suchst du?
Omnicare Logo

Omnicare
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score82 Bewertungen
50%50
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 54 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Customer Service Manager:in3 Gehaltsangaben
Ø44.900 €
IT-Systemadministrator:in2 Gehaltsangaben
Ø54.300 €
Marketing Manager:in2 Gehaltsangaben
Ø64.700 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Omnicare
Branchendurchschnitt: Medizin/Pharma

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Omnicare
Branchendurchschnitt: Medizin/Pharma
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Zur Omnicare Gruppe gehören: Omnicare Holding GmbH, Omnicare Pharma GmbH, Omnicare Beteiligungen GmbH und Omnicare IT Services GmbH

Omnicare steht in der Tradition, sich mit vereinten Kräften für die Sicherung und Zukunft der ambulanten Onkologie einzusetzen.

Das Unternehmen hat seine Wurzeln in einem Netzwerk spezialisierter Apotheken und sich heute gemeinsam mit den Dr. Römer Kliniken zu einem Gesundheitsunternehmen entwickelt. Mit dem Ziel der Stärkung der ambulanten Patientenversorgung in Deutschland fördern wir die multidisziplinäre Zusammenarbeit von Experten - zum Wohle des Patienten. Als Plattform schaffen wir dabei Strukturen, die das Gesundheitswesen im Bereich der schwerwiegenden Erkrankungen stützen.

Produkte, Services, Leistungen

Unsere Kompetenzen bündeln wir in verschiedenen Versorgungsbereichen:

Onkologie:

Wir glauben daran, dass die bestmögliche Versorgung onkologischer Patienten in ihrer Nähe – und damit ambulant – erreicht wird.

Aus dem starken Innovationsgeist des Unternehmens heraus war es ein logischer Schritt diese Netzwerkkompetenz auch zur Stärkung der dezentralen onkologischen Versorgung auf Seiten der Praxis einzubringen. Hierzu betreiben wir MVZ und erarbeiten gemeinsam mit Ärzten im Deutschen Onkologie Netzwerk innovative Konzepte zur Praxisführung.

Andererseits ist unser Anliegen die sichere und hochwertige Versorgung onkologischer Patienten mit Zytostatika. Hierzu gehört sowohl die zuverlässige Belieferung mit Arzneimitteln über den onkol. Spezialgroßhandel, als auch die Omnicare Qualitätsinitiative, mit dem Ziel, die Patientenversorgung durch spezialisierte Apotheker weiter zu verbessern.

Psychotherapie:

Da jede Erkrankung eines individuellen Therapiekonzeptes bedarfs und bei psychosomatischen/ psychischen Erkrankungen eine engmaschige Behandlung und Betreuung häufig ein entscheidender Erfolgsfaktor ist, betreiben wir mit den Dr. Römer Kliniken betreibt Omnicare seit 2015 eine Akutklinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Hämophilie:

Omnicare hat mit Fokus-Apotheken ein Hämophilie Versorgungsnetzwerk ins Leben gerufen, um Patienten mit Hämophilie hochwertig und komfortabel zu versorgen.

Perspektiven für die Zukunft

Sie suchen eine neue Herausforderung in einem dynamischen Unternehmen mit flachen Hierarchien?

Sind Sie der Kollege (m/w/d), der gemeinsam mit uns daran arbeitet, eine einzigartige onkologische Versorgung in Deutschland zu stärken und auszubauen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung: Karriere bei Omnicare

Kennzahlen

Mitarbeiter200

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 54 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    74%74
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    72%72
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    69%69
  • DiensthandyDiensthandy
    67%67
  • HomeofficeHomeoffice
    54%54
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    54%54
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • FirmenwagenFirmenwagen
    43%43
  • RabatteRabatte
    33%33
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    31%31
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    22%22
  • CoachingCoaching
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    13%13
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    13%13
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    2%2
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Omnicare über Benefits sagt

  • 30 Tage Urlaub
  • Individuelles Onboarding
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Mitarbeiterrabatte
  • Mitarbeiterevents
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • SpenditCard oder Qualitrain
  • Bikeleasing
  • Erfolgsbeteiligung
  • Beteiligung an der Kinderbetreuung
  • Kostenlose Tiefgaragenparkplätze
  • Kostenlose Getränke
  • Weiterbildungsbudget

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Das sagen unsere Mitarbeiter:

"Hier werden Teams nach individuellen Stärken zusammengestellt, das heißt auch, dass man seine eigene Erfolgsgeschichte entlang der eigenen Talente aufbauen kann – das motiviert ungemein!" Kirsten, Marketing Manager

Erfahre mehr dazu auf unserer Website: Unsere Mitarbeiter

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Erhalten Sie hier einen Überblick über unsere offenen Stellen: Karriere bei Omnicare

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Durch MA Update‘s immer auf dem laufenden über Projekte, Ziele und Erfolge
Bewertung lesen
Nette Kolleg:innen
Bewertung lesen
Motivierte Kollegen, faire Bezahlung
Bewertung lesen
Eine tolle Vision. Wir alle leisten einen Beitrag zu einem so wichtigen Thema.
...super nette Kollegen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 26 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Unternehmensstrategie ist nicht wirklich vorhanden bzw. erkennbar. Selbstverständlich muss ein modernes Unternehmen dynamisch auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren. Wird jedoch ständig eine 180 Grad Wendung vollzogen, immer und immer wieder (über alle Unternehmensbereiche gesehen!), führt das zu nichts. Außer zu Stillstand. Es geht nichts voran und man tritt auf der Stelle. Damit schneidet sich das Unternehmen im Endeffekt "ins eigene Fleisch" und die Mitarbeiter frustriert es.
Bewertung lesen
Büroräumlichkeiten nicht die modernsten, wenig individuelle Förderung der Mitarbeiter, mittleres Management ohne Einfühlungsvermögen und Transparenz
Bewertung lesen
keine Führungskultur
Bewertung lesen
Das es nur noch um Gewinne geht und nicht um die Mitarbeiter die diese Gewinne erwirtschaften.
Das wir eine höchst inkompetente Personalabteilung haben. Angefangen bei der "Leitung" bis hin zu Recruiting.
Das es keine Maßnahmen gibt die Mitarbeiter zu binden.
Das es einem vorkommt wie bei einem Telefonanbieter. Wer neu einsteigt bekommt mehr Geld und Leistungen wie ein Mitarbeiter der schon länger dabei ist.
Keine Wertschätzung des Einzelnen. 6 setzen!
Großes Thema ist und bleibt die Wertschätzung der Mitarbeiter.
Viele kleine Insellösungen (Projekte) statt ganzheitliche Team-Sicht.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 20 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter individuell fördern, mittleres Management auf Führungskompetenzen prüfen. Viel, lange und gut arbeiten heißt nicht das diese Personen auch gute Leadee sind.
Bewertung lesen
Ich würde mich darüber freuen, wenn ihr wirklich wert auf die Meinung der Mitarbeiter legen würdet. Wieso wird denn negativ Feedback nicht gesammelt und etwas daraus gemacht?
Bitte die Nachhaltigkeit von Themen nicht außer acht lassen. Es muss doch nicht immer nur schnell gehen. Auch Effektivität und nachhaltige Ergebnisse sollten zählen.
Bitte stellt doch nicht nur ehemalige Berater ein. Das kann doch nicht positiv für eine ausgeglichene Unternehmenskultur sein.
Bitte achtet doch darauf, ob die Mitarbeiter den Druck aushalten und ...
...Führungskräfte/Bereichsleitungen sollten ein Personal-Coaching bekommen
Bewertung lesen
OT sollte sich Zeit nehmen und mit jedem Mitarbeiter ein Termin vereinbaren und sprechen und zwar unter 4 Augen und ganz offen zuhören und umsetzen. Ohne HR.
Es sollten wieder Ausflüge stattfinden die über mehrere Tage gehen und weiter weg sind, damit die Mitarbeiter die der Vision folgen sollen auch motiviert sind und die Kollegen kennen mit denen sie arbeiten.
HR sollte sich aus bestimmten Bereichen einfach raushalten und nicht die Geschäftsführung wie einen Watteball einpacken sodass nichts mehr dorthin ...
Liebe GF, bitte lasst eure motivierten Mitarbeiter nicht ausbluten. Wir sind gern Teil des Unternehmens und auch beriet, die Extrameile zu gehen. Aber das darf nicht 46 Wochen im Jahr gefordert sein.
Gute Mitarbeiter gibt es nicht an jeder Ecke, von daher finde ich die Mentalität, auf Menschen verzichten zu können, weil sich schon was passenderes (ergo: besseres) findet, dekadent und nicht mehr zeitgemäß. Ihr habt sich erkannt dass ihr Headhunter bis zum get no anheuern könnt. Es ist schwierig, ...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 15 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Omnicare ist Gleichberechtigung mit 4,0 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Viele Frauen in Führungsrollen
5
Bewertung lesen
Weibliche Führungskräfte sind bei der Omnicare in der Überzahl.
5
Bewertung lesen
Viele Frauen in Führungspositionen. Da gibt es echte Vorbilder!
4
Bewertung lesen
Hier gibt es keine Beanstandungen.
4
Bewertung lesen
Hier ist es ein bunter Mix an Männern und Frauen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 8 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Omnicare ist Image mit 2,9 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Es wird viel Wert auf die Außenwirkung bzw. den Schein gelegt. Es fließt viel Geld in das Marketing um diesen Schein zu wahren. Hinter der Fassade sieht es anders aus.
Schlechtes Image, Investorengeführtes Pharmaunternehmen, Rendite und Wachstum ist alles.
2
Bewertung lesen
Investorengeführtes Unternehmen.
Über den “Purpose” des Unternehmens muss sich jeder selbst seine Meinung bilden.
1
Bewertung lesen
Bitte Googeln. Da wird man fündig. Die Omnicare Strategie ist, Themen so gut aufzubereiten, dass man sie nur glauben kann und so den anderen dorthin zu bringen, wo man ihn braucht. Kein Wunder dass das für viele Marktteilnehmer abschreckend ist.
2
Bewertung lesen
Ist mir mittlerweile Wurscht!
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 9 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Trainings auf Nachfrage mit einem festen Budgetrahmen.
Karriereentwicklungskonzept gab es bis Dato nicht: man bleibt das mit dem man eingestiegen ist… auch gehaltlich.
Es werden lieber Führungspositionen extern besetzt, als die eigenen Leute zu entwickeln.
1
Bewertung lesen
Weiterentwicklung im Unternehmen nicht existent. Wo man einsteigt, bleibt man. Man sucht dann lieber wieder extern anstatt die eigenen Leute weiterzuentwickeln. Sehr schade.
Jedem Mitarbeiter steht ein jährliches Fortbildungsbudget zur Verfügung.
2
Bewertung lesen
Weiter- und Fortbildungen sind gerne gesehen und werden auch angeboten vom Unternehmen
5
Bewertung lesen
Eine Schulung pro Jahr wird finanziert. Viele Kündigungen wertvoller Kollegen wurden aufgrund fehlender Weiterentwicklungsmöglichkeiten ausgesprochen.
Keine individuellen Coachings, nur Coachings auf Teamebene.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen