Welches Unternehmen suchst du?
operational services GmbH & Co. KG Logo

operational services GmbH & Co. 
KG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score249 Bewertungen
59%59
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

52%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 220 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Berater:in14 Gehaltsangaben
Ø70.200 €
IT Berater:in10 Gehaltsangaben
Ø58.100 €
Administrator:in9 Gehaltsangaben
Ø47.700 €
Gehälter für 23 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
operational services
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Wirtschaftlich handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
operational services
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die OS ist einer der führenden ICT Service Provider im deutschen Markt rund um den Rechenzentrums-, Netzwerk- und Applikationsbetrieb. Mit über 800 hochqualifizierten Mitarbeitern und rund 120 Mio. € Jahresumsatz entwickelt und betreibt die OS für ihre Kunden modernste Informationssysteme, sichert den langfristigen Systemsupport und die Verfügbarkeit kritischer Betriebsprozesse.

Unsere Services (24/7) sind standardisiert (ITIL) und erfolgen je nach Kundenanforderungen als Vor-Ort-Service (On Premise), per Fernwartung (Remote) oder im OS-eigenen Data Center. Die OS hält u. a. aktuelle Zertifikate nach DIN EN ISO 9001 und ISO/IEC 27001, ServiceNow, SAP Advanced Hosting Partner, SAP HANA Operations Services sowie Microsoft Gold Certified Partner.

In den hochverfügbaren, hochsicheren Rechenzentren betreibt die OS an neun Standorten bundesweit zentrale und dezentrale Standard- und Individualapplikationen, Netzwerk- und andere Betriebsumgebungen sowie sichere Cloud-Lösungen.

ICT-Experten und erfahrene ICT-Berater planen, begleiten und steuern Outsourcing-Projekte über die gesamte Projektdauer und im Zusammenhang mit branchenspezifischen Fachkenntnissen, z. B. aus der Transportwirtschaft, der Logistik sowie aus der Automobil- und Fertigungsindustrie.

We are the Backbone of Digital Transformation

Die hochwertigen Services der OS werden regelmäßig von unabhängigen Marktforschern in repräsentativen Studien mit Kunden und Marktbegleitern ausgezeichnet. So hält die OS das Exzellenzsiegel „Top Service Deutschland 2017“, das vom Handelsblatt jährlich an die Unternehmen neu vergeben wird, die besondere Leistungen in Bezug auf Servicequalität und Kundenorientierung hervorbringen. Darüber hinaus hat die OS den Innovationspreis der Initiative IT-Mittelstand gewonnen und zählt in einer aufwendigen Studie von brandeins und Statista regelmäßig zu den Besten im Markt für Professional Services (Bester Berater Deutschland).

Produkte, Services, Leistungen

Kennzahlen

Mitarbeiter850
Umsatz120 Mio. €

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 221 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    74%74
  • DiensthandyDiensthandy
    63%63
  • RabatteRabatte
    58%58
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    57%57
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    52%52
  • HomeofficeHomeoffice
    52%52
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    47%47
  • InternetnutzungInternetnutzung
    45%45
  • KantineKantine
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    33%33
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    27%27
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    25%25
  • FirmenwagenFirmenwagen
    24%24
  • CoachingCoaching
    22%22
  • EssenszulageEssenszulage
    22%22
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei operational services GmbH & Co. KG.

  • Sabrina Rudolph, Sarah Wagner und Pourya Darakhshan | Human Resources

    Olaf Reimann | Marketing und Kommunnikation

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sicherer Arbeitsplatz, beständige Führungskräfte, auch auf Geschäftsführungsebene
Bewertung lesen
Freier Kaffee, Tee, Kühlschränke. Viele nette Menschen, die hier gestrandet sind.
Bewertung lesen
Offene Kommunikation, nachhaltiger Kurs für Wachstum, Mitarbeitermotivation
Bewertung lesen
Einarbeitung neuer Kollegen durch Patenschaften
Bewertung lesen
flexible Arbeitszeiten, sehr gutes Miteinander
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 129 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Siehe oben. Fast alles solte mal auf den Prüfstand. Schlecht finde ich auch den Versuch der Firma unter den schlechten Bewertungen zu posten das man zum Gespräch bereit ist usw. Ich war so oft vor dieser Bewertung da und habe aufgezeigt wie man eventuell besser agieren kann. Wurde alles ignoriert inkl. Eintrag in Personalakte. Kein Scherz.
Undurchsichtiges Gehaltsgefüge. Wer von sich aus kündigt hat drei spannende Monate vor sich und schon mal verloren.
Bin zum Jahreswechsel ausgeschieden und warte immer noch auf ein Zeugnis.
Bewertung lesen
gute Unternehmensentwicklung spiegelt sich nicht nachhaltig in den Tarifen wider
Bewertung lesen
Kultur des übergeordneten Konzerns kommt durch Besetzung der Personen im Top Management von dort noch sehr stark zum Ausdruck
Bewertung lesen
Parkplatz ist 1,5 km vom Arbeitsplatz entfernt und kostet monatlich ca 50 €.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 103 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr in Zuhören, MA-Beteiligung und Zukunftsinvest gehen, nicht so stark in max. Gewinnabführung an den Konzern. Personal ist das wichtigste Gut, muss also mit entsprechendem Fokus gewonnen, gefördert und gehalten werden (können), das ist kein Bereich zum maximalen Sparen.
Bewertung lesen
- Förderung der jungen MA/ ausgebildeten MA
- Entwicklungspläne umsetzten
- Einsparungen überdenken: sind wirklich alle Einsparungen z.B. bei Projektstunden sinnvoll? (Was ist wichtiger? Gewinn oder MA)
Gehaltstechnich müsste ihr was machen. Im Vergleich nicht gerade herausragende.
Bewertung lesen
Arbeitnehmer sollten geschätzt und nicht ausgenutzt werden
Bewertung lesen
kostenfreie Parkplätze
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 82 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,2

Der am besten bewertete Faktor von operational services ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,2 Punkten (basierend auf 46 Bewertungen).


Zusammenarbeit mit verschiedenen Altersgruppen ist gut, allerdings habe ich auch schon erlebt, dass ältere Bewerber auch nach erfolgreicher Probewoche abgewiesen werden, da Risiko zu hoch.
3
Bewertung lesen
Unabhängig vom Alter werden alle gleichbehandelt (Geschäftsgrundsätze)
5
Bewertung lesen
Ältere Mitarbeitende haben keine erkennbaren Nachteile erlitten.
4
Bewertung lesen
Alles gut, selbst nicht mehr der Jüngste
5
Bewertung lesen
Auch hier werden keine Unterschiede gemacht. Die älteren Kollegen werden immer noch weitergebildet und gut in die Teams integriert
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 46 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von operational services ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,3 Punkten (basierend auf 70 Bewertungen).


IT unüblich gering. Null/Minimal Steigerungen. Mutterkonzern immer die Ausrede. Dabei prosperiert die OS. Was wird sein, falls die Zahlen mal schlechter werden...?
Wer glaubt Steigerungen ergeben sich dann nach Leistung kann lange warten. Es ist ein mühsamer langer Prozess und letztlich entscheidet alles die Geschäftsführung.
1
Bewertung lesen
Das ist wohl noch eine der Baustellen für ein Unternehmen was Jahr für Jahr das beste Ergebnis der Geschichte einfährt. Dagegen ist eine markante Abhängigkeit des Gehalts vom Unternehmenserfolg auch immer eine Chance und nachvollziehbar
3
Bewertung lesen
Mit Sicherheit ausbaufähig aber auf keinen Fall unfair. Mangelnder Wille der Geschäftsführung bei der Durchbringung der Mitarbeiterbedürfnisse im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen bringt ein negatives Geschmäckle mit sich.
3
Bewertung lesen
Hier hat die Os leider noch etwas Nachholbedarf. Um gute Leute zu halten, reicht nun man nicht nur ein gutes Image oder viele Schulungsmöglichkeiten. Das Geld muss stimmen und das ist teils leider nicht der Fall.
3
Bewertung lesen
Seit Jahren steigende Gewinne bei gleichzeitigem realen Einkommensverlust für die Tarifmitarbeiter.
Die Belegschaft hat lange still gehalten, dieses Jahr ist sie dann endlich mal in einen Warnstreik getrsten.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 70 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 71 Bewertungen).


Eine Woche Schulung im Jahr, das ist in Ordnung. Es kann auch passieren das ein neuer Kollege natürlich mehr Schulungen benötigt und dafür die Kollegen zurückstecken dürfen. Allerdings meistens Standartschulungen. Es werden lieber immer wieder die selben Schulungen bezahlt, bevor man jemanden mal über den Tellerrand schauen lässt.
2
Bewertung lesen
Schulungsauswahl gut, sehr viele Angebote für Eigeninitative. Aber auch Budget vorhanden und Mindestmenge an Schulungstagen vorgegeben pro Jahr für weitere Schulungsmaßnahmen - für jeden Mitarbeiter.
4
Bewertung lesen
Pfade für die berufliche Weiterbildung sind beschrieben und Voraussetzungen werden geschaffen. Gute Leistung und Einsatz werden erkannt und gefördert, Eigeninitiative muss jedoch eingebracht werden.
4
Bewertung lesen
In jedem Fachbereich steht ein Budget für Weiterbildungen zur Verfügung. Die Fachbereichsleitung muss dieses in die Qualifikation von Mitarbeitern investieren - das ist eine Zielvorgabe.
5
Bewertung lesen
Es wird sehr darauf geachtet, dass sich Mitarbeiter weiterbilden. Durch gute Partnerschaften, z.B. Microsoft viele Möglichkeiten
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 71 Bewertungen lesen