orderbird AG als Arbeitgeber

  • Berlin, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von orderbird AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Cooles Büro mit ebenso coolen Leuten, jedoch wenig Wertschätzung und noch weniger Aufstiegsmöglichkeiten

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Was ist das?

Gehalt/Sozialleistungen

Auf dem Berliner Wohnungsmarkt hatte ich mit diesem Gehalt keine Chance.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind zu unerfahren und haben keine Ahnung von Teamführung.

Arbeitsbedingungen

Lautes Großraumbüro, sonst alles recht hübsch und mit Dachterrasse.

Gleichberechtigung

Hier regieren die Männer. Als Frau aufzusteigen und eine Führungsposition zu bekleiden ist relativ unwahrscheinlich. Insbesondere wenn man im gebärfähigen Alter ist.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe an sich ist interessant, jedoch wenig abwechslungsreich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Katrin KrollHead of People & Culture

Vielen Dank für Dein offenes Feedback. Wir freuen uns, dass du einen offenen Dialog startest, so können wir einige Themen, an denen wir arbeiten auch thematisieren. Viele der Themen, die du ansprichst, haben wir auch in deinem Exit-Gespräch besprochen.

Es ist sehr schade, dass Du bei einigen Themengebieten (z.B. Führungserfahrung von Team Leads) sehr pauschalisierend bist. Wie in jeder Firma haben auch wir Führungskräfte, die schon länger und damit erfahrender sind und Kolleg*innen, die in der Rolle neu sind. Letztgenannte versuchen wir “on the job” zu unterstützen. Diese Hilfe kann sicherlich ausgebaut werden, da hast du recht.

Wir möchten gern auf deinen Kommentar zur Weiterbildung eingehen. Wir haben im vergangenen Jahr einen Karriereplan entwickelt, der die einzelnen Weiterentwicklungsebenen zeigt. Den Kolleg*innen ist dieses Modell bekannt. Wir sind stets in engem Austausch mit unseren Mitarbeiter*innen, um zu verstehen, wie wir sie weiterentwickeln können. Leider passt manchmal unsere Vorstellung nicht überein mit der des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin, was z.B. die Schnelligkeit der Beförderungen betrifft.

Mit der Gleichberechtigung sprichst du einen guten und uns sehr wichtigen Punkt an. Richtig ist, dass wir derzeit (April 2020) mehr Männer in Führungspositionen haben als Frauen. Dessen sind wir uns bewusst und haben u.a. deshalb ein “Diversity Committee” zusammen gestellt, das sich mit der Vielfalt in unserer Firma beschäftigt - eins der ersten Themenschwerpunkte ist die Geschlechtergleichberechtigung. Auch hier wollen und werden wir noch mehr Energie investieren, um mögliche Defizite auszugleichen. Allerdings distanzieren wir uns auf das stärkste von deiner Aussage, dass “Frauen im gebärfähigen Alter” keine Aufstiegschancen haben.

Zum Schluss möchte ich noch unser Gehaltsniveau und die Sozialleistungen kommentieren. Wir koppeln unsere Gehaltsbänder nicht ausschließlich an die Betriebszugehörigkeit, sondern auch an die Leistung und das Potenzial des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin. Gerade im Sales unterteilen wir die Vergütung, wie branchenüblich, in einen fixen und einen variablen Bestandteil. Unsere Zielvereinbarungen, an denen die variable Vergütung gemessen wird, passen wir fortlaufend an, auch an unser Marktumfeld.
Neben dem normalen Gehalt bietet wir auch andere Sozialleistungen und Benefits an, z.B. unsere Essenzuschüsse und unser das Herzstück orderbirds: unser Mitarbeitercafé mit eigener Köchin.

Wir wünschen dir von Herzen alles Gute für deine neuen beruflichen Herausforderungen!

happy bird @ orderbird

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offenes und vertrauensvolles Miteinander. Fast alle Kollegen haben Gastro-Erfahrungen - das hilft dabei, gute Produkte und Services für unsere Kunden anzubieten.

Arbeitsatmosphäre

trotz Großraumbüros sehr angenehm

Umgang mit älteren Kollegen

dürfte immer noch als STartUp zu bezeichnen sein, daher relativ wenig "ältere" Kollegen.

Kommunikation

weekly company update


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Support im "StartUp"

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hunde im Büro erlaubt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine wirkliche Wertschätzung der Mitarbeiter. Es werden Leute aufgrund von Krankheiten gefeuert.

Verbesserungsvorschläge

Hört auf Eure Mitarbeiter. Macht mehr Umfragen zur Zufriedenheit. Versucht Talenete zu erkennen und zu fördern. Schickt Eure Manager auf Schulungen damit sie nicht Planlos Mitarbeiter vergraulen.

Arbeitsatmosphäre

Cooles Office mit viel Platz und netten Kollegen

Karriere/Weiterbildung

Hier kommt man leider nicht wirklich voran. Man kann sich nur für einzelne Projekte in der Firma weiterbilden, aber nicht was außerhalb von orderbird Sinn macht. Mehr Geld bekommt man dadurch aber nicht.

Vorgesetztenverhalten

Leider nicht so die Ahnung wie man angestellte führt. Hat man denen aber auch nie beigebracht. Meistens passen aber die aus dem Bauch Entscheidungen

Interessante Aufgaben

Ist halt Support. Das Produkt ist schnell gelernt


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Gutes Ambiente, wechselhafter Fokus

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsatmosphäre und der Zusammenhalt ist enorm motivierend. Ein internationales Team, das auch Spaß macht.
Homeoffice ist möglich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlt teilweise die Bindung der Mitarbeiter zum eigentlichen Produkt. Zudem, wie o.g. ist die kurzweilige Dauer von getroffenen Entscheidungen, gestarteten Projekten und geplanter Fokussierung oftmals unverständlich & verwirrend.

Verbesserungsvorschläge

Der Fokus bzw. die Richtung ändert sich teilweise innerhalb von Tagen. Groß angekündigte Projekte verlaufen teilweise nach kurzer Zeit im Sand.
Die Arbeitszeitmodelle sind nicht sonderlich flexibel.

Arbeitsatmosphäre

Typisches Start-Up. Wenige geschlossene Büros, weitläufige Räume, Arbeitsplätze sind ausreichend groß. Es wird sehr drauf geachtet ein gutes Miteinander zu haben, teamübergreifend.

Image

Ausbaufähig.

Work-Life-Balance

Überstunden sind selten, oftmals verbringt aber noch nach Feierabend etwas Zeit mit den Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Wirkliche Karrieresprünge sind schwer. Es gibt Fremdsprachenunterricht und man kann auch um Förderung für anderweitige Fortbildungen bitten. Ob man diese kriegt, ist ein anderes Thema.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsanpassungen sind schwer und werden teilweise unabhängig von der Unternehmenszugehörigkeit abgelehnt.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wenige Grabenkämpfe, man unterstützt sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es wenig, daher mittelmäßige Wertung.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist gut, die Arbeitsplätze ausreichend groß. Es gibt auch Sitzecken für Projektarbeit oder notwendige Ruhe.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Updates und es wird eine offene Kommunikation gepflegt.

Interessante Aufgaben

Man kann sich Zusatzaufgaben suchen und es wird auch gern gesehen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Netter Arbeitgeber mit heimlichen Talenten und gewissen Extras

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei orderbird AG in Deutschland gearbeitet.

Image

Es scheint schlechter zu sein als es tatsächlich ist!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschutz ist noch nicht in allen Bereichen angekommen
Für ein junges KMU sehr sozial

Karriere/Weiterbildung

Man kann sie wieterbilden wenn man will!

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es Potential nach oben - manchmal ein wenig laissez fair

Gehalt/Sozialleistungen

Weihnachtsgeld / Urlaubsgeld wären ein Träumchen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Team

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das meiste. Mir gefällt es insgesamt sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenige Punkte. Darüber kann man mit Leichtigkeit hinweg sehen.

Verbesserungsvorschläge

Weihnachts- und Urlaubsgeld ;)

Arbeitsatmosphäre

Getränkekühlschrank, Café mit eigenem Koch, Dachterrasse, entspanntes Miteinander, viele Events, ...

Image

Ziemlich sexy für einen Kassenanbieter

Work-Life-Balance

Oft fühlt es sich nichtmal wie Arbeit an, weil die Kollegen so großartig sind

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter wechseln teilweise mehrmals die Abteilung. Immer mal wieder workshops ...

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt auf die Abteilung an. Aber insgesamt sehr fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles digital & ab und zu soziale Events

Kollegenzusammenhalt

Super

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt allerdings sehr wenige

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an. Man wird auf jeden Fall sehr für seine Arbeit wertgeschätzt.

Arbeitsbedingungen

Eigenes MacBook und weitere Hardware auch zum privaten Gebrauch, teilweise höhenverstellbare Tische etc.

Kommunikation

Wichtige Entscheidungen werden teilweise zu spät kommuniziert oder zu schnell/langsam getroffen. Ansonsten respektvoll und entspannt.


Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

orderbird und Kinder - yes they care

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sie einen 10 Tage krank auf das Kund schenken ohne Abzug ( + 10 Tage auf Kasse ) ganz ehrlich das ist wirklich MEGA

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sie keine KiTa haben ;)

Verbesserungsvorschläge

Eine Kita im Haus, kostenlose Parkplätze,

Image

Die frechen Gastro Kenner. Ich erzähle gerne wo ich arbeite

Work-Life-Balance

Könnte gerade etwas mehr Freizeit sein.

Karriere/Weiterbildung

Wer nicht auf den Kopf gefallen ist kann hier wirklich was erreichen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok. Könnte natürlich immer etwas mehr sein aber das ist dann schon Jammern auf hohem Niveau

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind die besten

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube älter als 40 ist hier keiner. Wir sind natürlich nett zu den 40ern

Vorgesetztenverhalten

Ehrlich und direkt

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist der Hammer. MacBooks, iPads, iPhones, Mate, Obst, Bier und Kicker alles for free

Gleichberechtigung

Egal wo her, was du trägst oder isst hier ist jeder willkommen


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat sehr viele Freiheiten. Zum Beispiel kann man sich die Arbeitszeit sehr flexibel einteilen. Fast die Hälfte aller 140 Mitarbeiter haben kleine Kinder. Dadurch und auch weil das Management Kinder hat, wird sehr viel für die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie getan. Das Bewerbungsverfahren ist unkompliziert, professionell und verbindlich. Das Management bemüht sich alle Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen sehr transparent zu nahezu allen Sachverhalten zu informieren. Generell werden die Mitarbeiter umfassend in Entscheidungsprozesse mit einbezogen. Wer gerne feiert, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten, da oft Parties stattfinden oder zum Umtrunk auf der Terrasse eingeladen wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter und das mittlere Management werden in zu viele Entscheidungsprozesse involviert. Hier kann das Management gern mutiger sein und mehr Entscheidungen selber treffen. Es gibt viel zu tun, daher wäre mehr Fokus und vor allem Effizienz sehr wünschenswert, im Gegensatz zu Mikromanagement. Leider kommt es oft vor, dass mehrmals diskutierte Entscheidungen nach mehreren Monaten komplett wieder in Frage gestellt werden. Das birgt ein gewisses Frustationspotenzial in sich. Und wenn diese Entscheidungen dann auch noch die Micro-Ebene operativer Arbeit betreffen, ist das wenig förderlich.

Verbesserungsvorschläge

Viel weniger micromanagen. Sonst wird der Übergang vom Startup zum mittelständischen Unternehmen noch länger dauern. Beschlossene Entscheidungen nicht einfach wieder rückgängig machen. In Führungskräfteentwicklung investieren. Führung kann gelernt werden, hier müsste sich vor allem die Personalabteilung stärker für einsetzen.

Work-Life-Balance

Ich kann jederzeit Homeoffice machen. orderbird ist in diesem Punkt sehr flexibel. Allerdings wippe ich viele Dinge alleine und es ist schwierig eine neue Stelle durchzukriegen zur Unterstützung. Es wird viel erwartet. Gleichzeitig hat man aber auch seine Freiheiten.

Karriere/Weiterbildung

Hier muss man selber aktiv werden. Wenn man Uniabsolventen ist, kommt es drauf an in welcher Abteilung man landet. Man kann Pech haben und nicht gut angelernt werden ohne es mitzukriegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine Kollegen über 45 leider.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Frau im Management.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Miserables Change-Management in der IT

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei orderbird AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ sehr Menschlich (bisher)
+ viele Freiheiten
+ man kann sich Gehör verschaffen, wenn man den richtigen Ansprechpartner findet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- organisatorisches Chaos
- Freelancer als Führungskräfte in der IT
- neues Produkt Softwarephilosophie statt lauffähiges System mit Kundennutzen
- altes System legacy wohin man schaut

Verbesserungsvorschläge

Seit ehrlich zu euch selbst und euren Mitarbeitern. Ja, ein Startup muss sich irgendwann professionalisieren, aber das heißt nicht, dass der lauteste unbequemste Consultant gleich die Zukunft der Firma bestimmnen muss.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte benehmen sich wie Elefanten im Porzelanladen. Aggressive Kommunikation bis hin zu Einschüchterung, Totschlagargumente für und gegen alles, unehrliche Kommunikation, wenig wertschätzendes Verhalten. Selbst nach ansprechen der Wirkung dieses Verhaltens, wenig Einsicht und keinerlei Verbesserung.
Bestehendes wird prinzipiell schlecht gemacht, um dann den eigenen Managment-Wunschtraum aus den 90er Jahren durchzusetzen.
Miserables Change-Management...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei orderbird AG in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr offene Kommunikationswege, sehr starke Nähe zur Gastronomie (fast alle MA haben schon in irgendeiner Form in der Gastro gearbeitet)
was ein großer Pluspunkt am Kunden ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise gehen Informationen etwas unter

Verbesserungsvorschläge

Die offene und persönliche Firmenpolitik eines Startups als TechCompany weiter beibehalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen