Workplace insights that matter.

Login
ORDIX AG Logo

ORDIX 
AG
Bewertungen

49 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 98%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ORDIX AG √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr guter Arbeitgeber mit vielen Weiterbildungsmöglichkeiten und einer top Ausbildung im dualen Studium

4,6
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Wiesbaden gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute/konstruktive Kritik von Vorgsetzten. Jederzeit wird man unterst√ľtzt bzw. entsprechende Ansprechpartner genannt.

Work-Life-Balance

Klar ist man in der Consulting-Branche h√§ufig auch vor Ort beim Kunden. Fahrten zum Kunden sind jedoch Arbeitszeit. Man kann nat√ľrlich auch seine W√ľnsche √§u√üern und es wird versucht f√ľr alle Seiten die beste Situation zu erreichen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Engagement. Gerade unsere Studierenden sind hier sehr aktiv und schreiben in interne News aber auch in unserem ORDIX Blog sehr lesenswerte Artikel zum Thema Umwelt allgemein oder bei/mit ORDIX

Kollegenzusammenhalt

Man findet eigentlich immer einen Ansprechpartner zu seinen Fragen und wird hier auch aktiv unterst√ľtzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gute Kommunikation, starke Förderung und häöufig auch die Möglichkeit zum Gestaltungsspielraum,

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung:
- h√∂henverstellbare Schreibtische im B√ľro
- Firmane Laptop / Handy
- Firmen PKW mit privater Nutzung
- Firmen-Rad
- Getr√§nke stehen in den Gesch√§ftsstellen kostenlos zur Verf√ľgung

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Kollegen ist sehr gut. Der Wissenstransfer wird durch diverse interne Kanäle stark getrieben/gelebt. Seit Corona gibt es auch mehr interne Information durch den Vorstand zur aktuellen Lage der Firma.

Gehalt/Sozialleistungen

- Jede Stunde wird bezahlt auch Fahrten zum Kunden und √úberstunden
- Altersvorsorge
- Firmen-PKW
- Kita-Geb√ľhren

Gleichberechtigung

Definitiv wird auf Gleichberechtigung sehr viel Wert gelegt. Der Vorstand/F√ľhrungsebene m√∂chte gerne mehr/weitere Frauen einstellen oder intern Aufstiegschancen bieten.

Interessante Aufgaben

kommt meist auf die Kunden-Projekte an.
Ein wichtiger Punkt ist, dass im dualen Studium jeder Student interne Projekte bearbeitet, welchen einen Nutzen f√ľr das Unternehmen hat und es somit keine Arbeitsbeschaffungsma√ünahmen sind. Zus√§tzlich besteht auch die M√∂glichkeit, dass die Studenten beim Kunden eingesetzt werden k√∂nnen.

Einer der besten Arbeitgeber, die ich bisher hatte

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Wiesbaden gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn mal etwas nicht so klappt oder abgeliefert wird, wie es die Chefs erwarten, wird freundlich und vor allem konstruktiv geholfen.

Work-Life-Balance

F√ľr eine Consulting Firma echt gut.
Klar, wenn nicht gerade eine Pandemie herrscht, muss zum Kunden gefahren werden.
Allerdings werden die Fahrten zu den Kunden bezahlt/als √úberstunden gerechnet.

Gehalt/Sozialleistungen

Altersvorsorge, Firmenwagen, j√§hrliche Gehaltsanpassung, Fahrten zum Kunden werden verg√ľtet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich sage dazu nur, schaut in den Blog, in dem haben unsere Studierenden immer mal wieder etwas bzgl Umwelt und Sozialbewusstsein geschrieben.

Einer der letzten Artikel beschreibt zB den Energie verbrauch von der GS WI zur GS nach Paderborn, sehr interessant!

Kollegenzusammenhalt

Kollegen helfen sich gegenseitig und unterst√ľtzen, auch √ľber den Projektalltag hinaus.
Der Zusammenhalt ist so groß, dass es sogar (virtuelle) Brettspieleabende gibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Definitiv

Vorgesetztenverhalten

Exzellent.
Siehe Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

Ja, super gut.

Kommunikation

Hier die Frage, 4 oder 5 Sterne..
F√ľr eine Consulting Firma, bei der st√§ndig alle Kollegen in Projekten sind Super.
Grundsätzlich könnte es noch ein wenig besser sein.

Gleichberechtigung

So, wie ich es als Mann mitbekommen habe ja.
Die Chefetage w√ľrde auch gerne mehr Frauen einstellen.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich ja, hängt allerdings auch von den Projekten ab.
Ein wenig kann auch Einfluss genommen werden, wenn man Seminare halten will.


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Empfehlung f√ľr Studierende/Eltern; Leute, die am Puls der Zeit arbeiten wollen, werden hier nicht gl√ľcklich.

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Dem Mitarbeiter wird hinsichtlich vieler Aspekte vertraut
- Mit den meisten Kollegen redet man auf Augenhöhe
- √úberstunden- und Urlaubsmodell ist hervorragend
- Reisezeitenmodell sehr fair dem Mitarbeiter gegen√ľber
- Konditionen von Dienstwagen sind ziemlich gut
- Ausbildung während des Studiums ist hervorragend

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Solange man nicht in der Zentrale arbeitet oder jemanden kennt gehen viele Informationen an einem vorbei
- Verbesserungsvorschläge werden kaum ernst genommen (Abhängig von Abteilung, Teamleiter, ...)
- Das Gef√ľhl, man sei als Mitarbeiter nur etwas Wert, wenn man fakturiert arbeitet
- Umgang mit K√ľndigungen: Sehr intolerantes und undankbares Verhalten. Sobald ein Mitarbeiter k√ľndigt, wird er kaum noch wertgesch√§tzt. Kontrollen werden enger, Ausreden werden gesucht (oft: "der MA ist Schuld, der Job setzt halt Reisebereitschaft voraus, ..."). Es wird weder Verantwortung √ľbernommen noch Ma√ünahmen zur Verbesserung getroffen. Im Endeffekt hei√üt es zwar immer "Auf Wiedersehen", eigentlich will der Mitarbeiter dann aber nicht mehr wiedergesehen werden.
- Es wird konsequent ignoriert, wieso die meisten jungen Leute gehen. (Stichpunkt Unternehmensvision, Nachhaltigkeit, Ausbremsen von Innovation)
Summa Summarum: Sehr traditionell aufgestelltes Unternehmen, mit einem klaren F√ľhrungsstil von oben. Alles in allem k√∂nnte das operative Gesch√§ft durch ein paar Anpassungen in Struktur und Kultur wesentlich besser laufen.

Verbesserungsvorschläge

Grundsätzlich:
- Offene und ehrliche Kommunikation mit dem Mitarbeiter fördern
- Verbesserungsvorschläge umsetzen
- Interne Prozesse optimieren
- Von F√ľhrung durch Aufgaben/Ziele auf F√ľhrung durch Werte umsteuern.
- Den Mitarbeiter an der Entwicklung des Unternehmens stärker beteiligen (vertrieblich, kulturell, ...) und belohnen.
Konkret:
- Portfolio anpassen und Mitarbeiter dahingehend fördern; in einigen Abteilungen nachhaltiger aufstellen
- Um Mitarbeiter zu halten: neue Projekte/Kunden geschäftsstellennah finden. Nicht immer alles auf "Consultant = Reisebereit" schieben. Es gibt auch genug remote-Projekte oder ortsnahe Kunden.
- Interne (anonyme) Umfragen veranstalten, wie das Unternehmen verbessert werden kann
- Unternehmensvision etablieren, kommunizieren und vorleben!
- Feedback auch umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Kultur: Die Kultur ist stark abhängig von der Geschäftsstelle und dem Team mit dem man arbeitet. Manchmal herrscht eine Neidkultur, wo Mitarbeiter unbedingt etwas besseres haben möchten als der Kollege. Die Kultur ist hinsichtlich einiger Aspekte (wie Gehalt) eher verschlossen, grundsätzlich dennoch freundlich und auf fachlicher Ebene hilfsbereit ausgeprägt. Innerhalb meiner Geschäftsstelle ist die Kultur sehr familiär, aufgeschlossen und direkt. Die Atmosphäre ist dabei auch je nach Kundenprojekt unterschiedlich.
Ausbildung: Der Bereich Ausbildung (w√§hrend des dualen Studiums) ist hervorragend organisiert und hat einen sehr kompetenten Betreuer als Verantwortlichen, der sich k√ľmmert und f√ľr seinen Bereich brennt.
Arbeitnehmer: Man hat nur bedingt Einfluss auf die Wahl eines Kundenprojekts. Die Kollegen sind sehr aufgeschlossen und als Hilfe kriegt man meistens alles was man braucht. Wenn man das Projekt unbedingt wechseln möchte, weil es nicht passt, dann klappt das in der Regel auch.
Gerade durch Corona wurde festgestellt, dass auch Dinge wie Homeoffice möglich sind. Ich hoffe diese Chance wird genutzt

Image

Hier gibt es gemischte Ansichten. Die einen, die missionarische Propaganda betreiben und grunds√§tzlich nach au√üen alles sch√∂nreden stehen den anderen, denen das Unternehmen egal ist, gegen√ľber. Einige Abteilungen besitzen zum Markt hin ein besseres Image als andere. Diesen betroffenen Abteilungen mangelt es allerdings auch oft an Positionierung am Markt oder nachhaltig strategischer Ausrichtung. Einige Mitarbeiter sind dennoch mit Leidenschaft im Projekt beim Kunden unterwegs. Das Image ist stark abh√§ngig von der Abteilung.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind sehr flexibel gehalten und hier wird dem Mitarbeiter auch vertraut. Es wird nicht komisch gefragt, wenn man fr√ľher geht als die anderen. Das habe ich bisher auch anders erleben d√ľrfen. Niemand erwartet implizit, dass man am Wochenende oder im Urlaub erreichbar ist. Privat kann von Beruf sehr gut getrennt werden.
Urlaub ist abh√§ngig vom Kunden, wird jedoch flexibel gehandhabt. Wenn die H√ľtte mal brennt und der Arbeitgeber den Urlaub stornieren muss, wird dies fair kompensiert. Mitarbeiter mit Familie erhalten weitere Unterst√ľtzungen und Einsatzorte werden flexibler gew√§hlt, dennoch ist das Reisen manchmal unerl√§sslich. √úberstunden werden fair ausbezahlt oder k√∂nnen 1:1 frei genommen werden. Hier k√∂nnen sich andere Arbeitgeber etwas abschauen.

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich sind die idealen Voraussetzungen gegeben.
Weiterbildung: Durch die Seminare im eigenen Haus k√∂nnen junge Kollegen viel Wissen aufsaugen. In diversifizierten Studentenprojekten lernen die Studierenden auch viel zum Thema Verantwortung, F√ľhrung usw. mitnehmen. Gerade bei jungen Kollegen wird ein hoher Wert auf die fachliche Weiterbildung gelegt. W√§hrend des Studiums wird angestrebt, in jeder Praxisphase 1-2 Seminare im eigenen Hause zu besuchen. Manchmal fehlt trotzdem der Blick √ľber den Tellerrand des Unternehmens hinaus.
Karriere: Bei ORDIX steigt man nach Verweildauer im Unternehmen auf und nicht nach der erbrachten Leistung. Das Gehalt orientiert sich ebenfalls an der Position im Unternehmen und ist im Branchenvergleich eher unterdurchschnittlich. Es wird erwartet, dass man sein ganzes Leben f√ľr dieses Unternehmen arbeitet.
Wer viel Geld machen will ist hier falsch. Falls jemand seiner bereits gefundenen Leidenschaft nachgehen will, grundsätzlich reisebereit ist und die sonstigen Benefits eines fairen Stunden-/Urlaubs- und Dienstwagenmodells mitnehmen und nach festen Prozessen arbeiten möchte, ist man hier richtig.

Gehalt/Sozialleistungen

F√ľr das, was leistungstechnisch erwartet wird, ist die Bezahlung gut. Als Workholic ist man hier am falschen Platz. Man erh√§lt regelm√§√üig Gehaltserh√∂hungen, die sich aber erst lohnen, wenn man dieser Firma sein Leben verschreibt. Gehalt kommt grunds√§tzlich p√ľnktlich und die Reisekosten (f√ľr Hotels usw.) werden zuverl√§ssig √ľbernommen. Der wirklich preiswerte Dienstwagen f√ľr jeden Mitarbeiter ist hier ein dickes Plus. Dar√ľber gibt es diverse M√∂glichkeiten weitere Leitungen in Anspruch zu nehmen, wenn man sie dann kennt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier herrscht kaum Transparenz, daher auch die neutrale Bewertung. Es gibt zwar einige Elektroautos im Fuhrpark, allerdings sind diese nur f√ľr kurze Strecken geeignet und stehen hierf√ľr als Poolwagen zur Verf√ľgung. An den Papierspendern in der Gesch√§ftsstelle klebt ein Umweltsticker. Die Gesch√§ftsstellen sind oft nur m√ľhselig mit √ĖPNV zu erreichen, weshalb die meisten Mitarbeiter mit dem Auto anreisen. Grunds√§tzlich wird das Fahren von Bahn durch BahnCards unterst√ľtzt.
Die Umweltinitiative steht gerade am Anfang. Hier wird momentan noch ausgebaut.
Dar√ľber hinaus spendet das Unternehmen regelm√§√üig an soziale Einrichtungen.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe hier √ľberwiegend gute Erfahrungen gesammelt. Viele Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit. Auch dar√ľber hinaus finden h√§ufiger durch die Mitarbeiter eigenst√§ndig organisierte Veranstaltungen an einzelnen Gesch√§ftsstellen statt.
Andere (ex-)Mitarbeiter haben innerlich bereits gek√ľndigt, weil sie innerhalb ihrer Abteilung oder im Kundenprojekt wie das dritte Rad am Wagen behandelt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade f√ľr Eltern oder bereits erfahrene Mitarbeiter ist die ORDIX AG durchaus ein attraktiver Arbeitgeber. Viele Bereiche bauen auf der Expertise neuer und erfahrener Kollegen auf. Auf der anderen Seite werden aber grunds√§tzlich alle Mitarbeiter gehalten und nicht gek√ľndigt, egal was sie im Unternehmen abliefern. Unbeugsame Mitarbeiter werden oft hingehalten oder ignoriert, bis sie selber k√ľndigen. F√ľr langj√§hrige Kollegen gibt es mal ein Shout-Out auf dem Kick Off oder der Weihnachtsfeier. Weitere Belohnungen sind mir nicht bekannt

Vorgesetztenverhalten

Mein aktueller Teamleiter ist fair und ich verstehe mich auch pers√∂nlich sehr gut mit ihm. In der Vergangenheit gab es allerdings F√§lle, wo Betreuer von Studentenprojekten kaum Zeit zur Betreuung hatten, da sie eigentlich voll beim Kunden eingespannt waren. F√ľr Personen, die gut selbstst√§ndig arbeiten k√∂nnen ist das in Ordnung. Solche, die Betreuung brauchen, sollten das im Vorfeld bekannt geben, sonst ist der Frust u.U. gro√ü. Der Einfluss des Mitarbeiters auf Entscheidungen ist in Ordnung und gleichzeitig ausbauf√§hig.

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich gilt: Wer hier nicht bereit ist zu reisen ist hier falsch.
Technik: Die Auswahl bez√ľglich Notebook/Smartphone ist vielseitig. F√ľr jeden Anwendungsfall ist was dabei. Die Infrastruktur vom Unternehmen ist mit den 30 Jahren nur gewachsen und wurde nicht ausgetauscht. So sind einige Prozesse noch sehr altmodisch und k√∂nnen aufgrund der veralteten Hard- und Software auch nicht automatisiert werden. Die Nachteile dessen erf√§hrt der Mitarbeiter fast t√§glich. Es wird jedoch intern daran gearbeitet, einige der Systeme zu modernisieren, mit denen der Mitarbeiter viel Kontakt hat.
Sonstiges: Es gibt fast unternehmensweit √ľberwiegend h√∂henverstellbare Tische, es wird sich in manchen Gesch√§ftsstellen auch darum bem√ľht, dass jeder Mitarbeiter seinen eigenen Platz erh√§lt. Ein Smartphone steht zur f√ľr betriebliche Nutzung zur Verf√ľgung. Grunds√§tzlich erh√§lt jeder Mitarbeiter auch einen Dienstwagen zum privaten Gebrauch mit sehr fairen Konditionen. Getr√§nke stehen in den Gesch√§ftsstellen zur kostenlosen Verf√ľgung. Manchmal werden auch von Mitarbeitern eigenst√§ndig Events organisiert.

Kommunikation

Es geschieht viel √ľber Flurfunk. Einige offizielle E-Mails kommen an, aber in der Regel sind die Infos dann schon im Vorfeld √ľber den Flur geflogen. Transparenz in die h√∂here Hierarchieebene ist nur vorhanden, wenn der Teamleiter diese Infos unter der Hand durchgibt. Es wird oft hinter verschlossenen T√ľren gesprochen und Entscheidungen, die in solchen Gespr√§chen entstehen, sind meist final und nicht verhandelbar. Die Gespr√§che auf dem Flur sind eher besch√∂nigend. Sobald die Sprache direkt oder kritisch wird, erntet man irritierte Blicke.
Es gibt zwei Synchronisationspunkte zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem im Jahr. Kritisches Feedback wird leider oft kleingeredet ("das ist halt so, das hat sich so etabliert, ..."), lobendes Feedback hingegen dankend entgegengenommen. Einige Gesch√§ftsstellen werden sogar stiefm√ľtterlich behandelt.

Gleichberechtigung

Jede Person ist gleichberechtigt. Ich habe keine Diskrepanzen festgestellt. Hier wird man an dem inhaltlichen/fachlichen Fortschritt und Engagement gemessen, nicht z.B. am Geschlecht oder der Hautfarbe.

Interessante Aufgaben

Aufgaben w√§hrend des Studiums: Hervorragend. Im Vorfeld kann man seine Interessen √§u√üern und der Ausbildungsleiter bem√ľht sich zu einem der genannten Themen ein Projekt zu finden. Hier sind wirklich sehr viele interessante Aufgaben f√ľr Studierende dabei und als Student hat man einen gro√üen Einfluss auf seine T√§tigkeit. Dazu kommt, dass regelm√§√üig Veranstaltungen stattfinden, in denen Weiterbildung und Vernetzung gef√∂rdert werden.
Aufgaben als Arbeitnehmer: Naja. In erster Linie wird man da hin gesetzt, wo Pl√§tze in Kundenprojekten frei sind. Ob der Mitarbeiter inhaltlich/technologisch passt wird √ľber den Daumen gesch√§tzt. Zertifikate und Bescheinigungen gehen hier √ľber gesunden Menschenverstand. Solange man Stunden fakturiert ist das Leben im Unternehmen sehr angenehm. Sobald ein Mitarbeiter ohne Kundenprojekt intern sitzt wird extremes Micromanagement betrieben. Dazu kommt, dass (konstruktiver) Kritik am Unternehmen w√§hrend dieser Zeit besonders wenig Wert zugeschrieben wird.

Gutes Management, tolle Kollegen, sehr sozial, gute Kommunikation

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr fair, sehr sozial, auf individuelle Bed√ľrfnisse wird eingegangen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Engagierte Mitarbeiter und hilfsbereite F√ľhrungskr√§fte

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Wiesbaden gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde rechtzeitig reagiert und bei Veränderungen kommuniziert.

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundschaftlich.

Work-Life-Balance

Flexibilität wird großgeschrieben. Wo es geht, wird den Mitarbeitern entgegengekommen. Trotzdem bedeutet Beratung auch viel Einsatz.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem, auch √ľber Hierarchiegrenzen und Abteilungen / Bereiche hinweg.

Vorgesetztenverhalten

Hier gibt es im besten Sinne des Wortes F√ľhrungskr√§fte und keine Vorgesetzte.

Kommunikation

Alle F√ľhrungsebenen sind immer ansprechbar und teilen ihre Informationen.

Interessante Aufgaben

Wer Einsatz zeigt, kann seine Aufgaben zum Teil mit bestimmen und gestalten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Super F√ľrsorge und fr√ľhes Reagieren

5,0
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

schnelles reagieren, offene Komunikation, flexible Gestaltung √úberstundenabbau/Urlaub/Homeoffice

Wo siehst du Chancen f√ľr deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Als Dienstleister schwer noch etwas besser zu gestalten, aber die Kunden gehen auch sehr gut mit der Situation um.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

-

Arbeitsatmosphäre

Kollegial

Karriere/Weiterbildung

hoher Focus auf Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Top f√ľr die Gr√∂√üe des Unternehmens


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

UNSER TEAM: Als Gemeinschaft unterst√ľtzen wir uns gegenseitig, sind hilfsbereit und gehen respektvoll miteinander um.

4,8
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast alles

Verbesserungsvorschläge

Die Gesch√§ftsstellen sollten noch besser via √ĖPNV erreichbar sein.

Image

Als mittelständisches Unternehmen haben wir bei unseren Kunden einen meist sehr guten Ruf

Work-Life-Balance

Mit viel Verantwortung geht auch meistens viel Zeit einher

Karriere/Weiterbildung

10 Tage Weiterbildung pro Jahr, eigenes Seminarzentrum in dem Kurse besucht werden, autodidaktische Weiterbildung möglich

Gehalt/Sozialleistungen

passt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Als Consultant ist man zwingend sehr viel unterwegs. Leider kommen da im Jahr sehr viele Kilometer zusammen. Neben dem Firmenwagen gibt es aber immer die Möglichkeit den Zug zu nutzen. Es gibt einige E-Poolfahrzeuge, Firmenfahrräder und in einigen Geschäftsstellen bereits Photovoltaikanlagen.

Umgang mit älteren Kollegen

bin schon "länger" dabei und bin auch immer gut behandelt worden :-)

Vorgesetztenverhalten

Viele Freiräume, großer gegenseitiger Respekt

Kommunikation

sehr offene und aktive Kommuniktation


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Unternehmen mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sehr gute Unternehmensstrukturen
- tolle Kollegen
- individuelle Mitarbeiterförderung in Form von Weiterbildungen und Trainings

Verbesserungsvorschläge

- k√ľrzere Entscheidungswege

Arbeitsatmosphäre

sehr gut

Work-Life-Balance

Im Allgemeinen habe ich wenig √úberstunden gemacht. Diese wurden mir per Zeitausgleich gut geschrieben oder zus√§tzlich zum Gehalt verg√ľtet.

30 Tage Urlaub die ich in Absprache mit meinem Team flexibel nehmen konnte - besser gehts nicht

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen legt gro√üen Wert auf die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter. Eigene W√ľnsche wurden immer ber√ľcksichtigt und gef√∂rdert. Super! Weiter so!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

j√§hrliche finanzielle Unterst√ľtzung von sozialen Einrichtungen

Kollegenzusammenhalt

Durchweg positiv. Alle Mitarbeiter sind hilfsbereit und sehr freundlich.
Mein Team war sehr klein aber super gute Absprachen, gegenseitige Unterst√ľtzung und eine Top- Einarbeitung durch den Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meiner Vorgesetzten war durchweg positiv und vorbildlich. Die Bewertungen in den Mitarbeitergesprächen waren fair und ehrlich und man ist auf den Mitarbeiter eingegangen.

Vorschläge und Ideen wurden sich immer angehört. Mitarbeiter konnten selbst Kritik abgeben, die auch ernst genommen wurde.

Zudem waren die Vorgesetzten ernsthaft am Wohlbefinden der einzelnen Mitarbeiter interessiert, was eine sehr gute und angenehme Arbeitsatmosphäre geschaffen hat. Top!

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung in der Zentrale: Höhenverstellbare Schreibtische und gute Technik, die immer auf dem neusten Stand gehalten wird.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Angenehmes Arbeitsumfeld, sehr gute Förderung der Mitarbeiter

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ORDIX AG in Paderborn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wer Hilfe sucht, findet immer einen helfenden Kollegen, egal aus welcher Hierarchie-Ebene.

Image

Beim Kunden haben wir einen guten Ruf. Leider sind wir außerhalb dieser Kreise wenig bekannt.

Work-Life-Balance

Als Berater ist man viel beim Kunden - und der ist oft nicht am gleichen Ort wie die Geschäftsstelle. Aber die Rahmenbedingungen kommen dem entgegen: Die Fahrt zum Kunden wird als Arbeitszeit gerechnet, jede Überstunde wird erfasst.

Karriere/Weiterbildung

Als Mitarbeiter wird man gefördert z.B. durch Weiterbildungen in Seminaren. Man muss es nur ansprechen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Um das Thema kommt niemand herum - hier kann noch einiges mehr getan werden. Aber die ersten Schritte werden angegangen.

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere und erfahrene Mitarbeiter werden sehr gesch√§tzt.

Interessante Aufgaben

Die Interessen der Mitarbeiter werden ber√ľcksichtigt, wo es m√∂glich ist.


Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Tolle Kollegen und super Möglichkeiten sich zu entwickeln und engagieren.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ORDIX AG in Wiesbaden gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

von 18 - 65 ist alles dabei und man respektiert alle gleich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN