Workplace insights that matter.

Login
PERM4 | Permanent Recruiting GmbH Logo

PERM4 | Permanent Recruiting 
GmbH
Bewertungen

193 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

193 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

91 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 42 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PERM4 | Permanent Recruiting GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

so viele Veränderungen... wann hört es endlich auf?

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In Moment zu viel Unruhe, viele Veränderungen

Gehalt/Sozialleistungen

Fixum OK, variable Anteil unter Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Außer getrennte Mühleimer....

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team noch OK

Kommunikation

Leider kein Transparenz

Interessante Aufgaben

Es gibt keine "Job Enrichment" und seit 3 Monate auch keine Schulungen mehr


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr guter, fairer Arbeitgeber mit guter interner Akademie

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top-Büro in Top-Lage mit ergonomischen Arbeitsplatz, angenehme Arbeitsatmosphäre mit moderatem Erfolgsdruck in schlechten Phasen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fluktuation

Karriere/Weiterbildung

interne Schulungen sind ein regelmäßiger Bestandteil

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessenes Fixgehalt mit ungedeckeltem Erfolgsbonus


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber mit ein wenig Luft nach oben

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Cooles Team, familiäre Atmosphäre,Führungskraft immer ansprechbar bei beruflichen und privaten Problemen. Gutes Fixgehalt. Super Lage. Großzügige Homeoffice Regelung. Wenn es ein oder zwei Monate nicht läuft,wird man nicht schief angeguckt. Flexibilität.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Abgänge dieses und letztes Jahr, durch schlechte Kommunikation und wohl auch durch Führungskräfte die ihr Team im 2. Lockdown nicht motivieren konnten (Allerdings wurden auch einfach zu viele Leute eingestellt 2019/2020, bei den meisten konnte man sich kaum den Namen merken,da waren die schon wieder weg). Viele Mitarbeiter werden auch durch die Konkurrenz abgeworben,da wir einen guten Ruf haben. Hier mehr für Mitarbeiterbindung tun wieder. Früher gab es Reisen, Events, Challenges, da überlege ich mir zweimal ob ich gehe. Aktuell hält mich eher das Team als die Firma. Und was wirklich grausam ist: SAGE (Windows 98 Feeling).

Verbesserungsvorschläge

Weniger Führungskräftemeetings. Teamleitung sollte stärker auf dem Floor vertreten sein. Kleidungsvorschrift anpassen. Es kommen nie Kunden und ich sitze immer da in Anzug und Krawatte und die wirklich guten Gespräche mit Kunden habe ich dann zuhause im Jogginganzug. Stehen während der Akquise - nervig, Akquise kann man oder nicht. Mehr auf die Konkurrenz schauen. Nie wieder so schnell, so viele neue Leute einstellen wie letztes und vorletztes Jahr, mehr auf Qualität achten.

Arbeitsatmosphäre

War zwischendurch sehr schwierig, zieht aber seit Anfang des Jahres wieder sehr an. Mittlerweile meistens super - es wird geackert,aber der Spaß kommt nicht zu kurz. Wenn der große Deal dann aber doch auf eimmal platzt ist der Tag natürlich im Eimer. Wobei, dafür kann Perm4 nichts.

Image

Innerhalb der Branche stark gelitten im letzten Jahr durch viele Abgänge. Vieles war aber auch Klagen auf hohem Niveau. Der Ruf bei Kunden ist dafür deutlich besser geworden. Die von der Geschäftführung angestrebte langfristige Zusammenarbeit mit Kunden macht sich bemerkbar. Viele die dachten, Sie wären der Wolf of Wall Street sind gott sei Dank auch weg.

Work-Life-Balance

Hängt ganz davon ab. Work-Life-Balance auf jeden Fall super. Termine mit Kandidaten und Kunden legt man sich selbst. Wenn ich ausschlafen will, lege ich die mir zwischen 16-19 Uhr, wenn ich früh abhauen will halt zwischen 8 und 10 Uhr. Um 18 Uhr sehe ich meistens nur noch sehr wenige Leute.

Karriere/Weiterbildung

Gibt viele Möglichkeiten. Principal, Teamleitung, Trainer, oder halt einfach Karriereberater

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Fixum, quartalsweise Provison. Das alte Modell fand ich irgendwie motivierender,vielleicht kann man da in Zukunft nochmal was machen. Nervt,wenn man drei Monate auf die Provi warten muss

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, gedruckt wird eigentlich nie.

Kollegenzusammenhalt

Keine Ellenbogenmentalität. Jeder hilft jedem. Gibt niemanden in der Firma der wirklich unsympathisch oder unfreundlich ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Wäre auch super, wir heißen jeden herzlich wilkommen, sind nur keine da.

Vorgesetztenverhalten

Kann überhaupt nicht klagen. Ist immer super. Wobei das wohl auch stark von der Business Unit abhängt. In manchen ist es sehr gut in anderen wohl er mäßig. Aber Unmenschen gibt es unter den Führungskräften definitv nicht

Arbeitsbedingungen

Stühle und Tische top. PCs etwas langsam. Super Diensthandys

Kommunikation

Hat sich leider sehr verschlechtert zum Ende letzten Jahres. Wird langsam wieder besser.

Gleichberechtigung

Wird definitiv gelebt

Interessante Aufgaben

Ähnelt sich nach einiger Zeit stark. Aber grade in der Kaltakquise kommt es immer wieder zu lustigen und unvorhersehbaren Momenten. Mehr Abwechslung würden auf jeden Fall die "Vor-Corona" Challenges bringen.

Kann der geilste Job der Welt sein

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Verdienstmöglichkeiten, sympathische Kollegen, sehr zentrale Lage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich stimme nicht mit dem Führungsstil mancher Führungskräfte überein

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind klasse, bei den Führungskräften ist in punkto Ehrlichkeit noch Luft nach oben

Image

Ein solider Arbeitgeber der sich durchaus im Branchenvergleich zu behaupten weiß. Bbei einer gewissen Fluktuation bleiben natürlich negative Kommentare nicht aus, aber der Job ist halt auch nicht für jeden was.

Work-Life-Balance

Sicherlich in 40h Stunden zu schaffen, ABER gerade am Anfang muss man einfach viel Zeit investieren, was sich aber langfristig im Regelfall auszahlt

Karriere/Weiterbildung

Fach- oder Führungskarriere möglich sowie interne Wechsel

Gehalt/Sozialleistungen

Bei entsprechender Performance kann man sehr gutes Geld verdienen für einen Job der körperlich nicht fordert, wenn man mit gelegentlichem Stress klarkommt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind klasse, man bleibt auch mit Ex-Kollegen in Kontakt, meist sind alle zwischen Anfang 20 - Mitte 30

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen gibt es eigentlich nicht, aber lange Zugehörigkeit wird definitiv honoriert

Vorgesetztenverhalten

wenn man performt wird man in Ruhe gelassen und hat viele persönliche Freiheiten, Kommunikation könnte transparenter und ehrlicher sein, lockere Atmosphäre und immer ein offenes Ohr

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist gut, zwei Bildschirme, höhenverstellbare Tische, Großraumbüro

Kommunikation

Monatliche Briefings von der Führungsriege, wöchentliche Teammeetings und JourFix

Gleichberechtigung

MultiKulti - hier zählt nur die Leistung

Interessante Aufgaben

es sind schon wiederholende Tätigkeiten, aber da man mit Menschen arbeitet, bringt jeder Tag auch eine Portion Abwechslung


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

meinem Empfinden nach, an der heutigen Generation vorbei...

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

leider nichts mehr...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die auffallend positiven Bewertungen, die umgehend auf schlechtere Bewertungen, sehr, sehr ausführlich folgen. Einfach nicht ehrlich!
Die wahnsinnig schlechte Entwicklung der Firma. Einfach Schade.

Arbeitsatmosphäre

Viele unerfahrene Führungskräfte...
Werte die man sich auf die Fahne schreibt sind zwar geschrieben, aber das war es auch, Werte leben ist was ganz anderes.

Image

sehr, sehr schlecht und es wird immer noch schlechter...

Work-Life-Balance

Naja, nicht zeitgemäß. Sowas wie Flexibilität ist ein Fremdwort. Man versucht eine Massenproduktion, aufzubauen, wo der Mensch häufig keine Berücksichtigung findet und jeder sehr einfach austauschbar ist.

Karriere/Weiterbildung

Es wird zwar viel in Aussicht gestellt, aber wenig umgesetzt. Man könnte den Eindruck gewinnen, dass vielen die Karotte vor die Nase gehängt wird und sie dieser "hinterherlaufen"

Gehalt/Sozialleistungen

Ich finde es wird immer schlechter...
Durch Änderung des Gehaltsystems, verdient man nach meiner Rechnung viel weniger.
Es fühlt sich sehr stark danach an, dass andere Interessen in den Vordergrund geschoben werden, jedoch versucht man es so darzustellen, dass es nicht gleich jeder merkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Meiner Meinung nach ist es nicht vorhanden.
Ich hatte versucht es tiefergehend hier zu beschreiben, jedoch gelang es der Firma immer wieder, die Bewertung auf inaktiv setzen zu lassen, weshalb ich hier leider keine offene und ehrliche Bewertung abgeben kann.

Kollegenzusammenhalt

grundsätzlich ganz ok, aber es wird auch viel hintereinander ausgespielt

Umgang mit älteren Kollegen

ok

Vorgesetztenverhalten

Naja, viele unerfahrene Führungskräfte.

Arbeitsbedingungen

Schlecht, es geht um Zahlen und Ergebnis. Sowas wie Flexibilität ist ein Fremdwort.
Das Unternehmen ist in den alten Zeiten hängen geblieben, ganz im Gegenteil, es wird nicht besser, eher schlechter.

Kommunikation

sehr schlecht, häufig wird gar nicht kommuniziert oder es wird kommuniziert und die Umsetzung dauert Ewigkeiten, teils Jahre...

Gleichberechtigung

Ist meiner Meinung nach nicht vorhanden

Interessante Aufgaben

ganz ok

Arbeitgeber-Kommentar

Marie-Antoinette SchorchProkuristin

Liebe/r Ex-Kollege/in,

danke für deine Zeit und Mühe, uns so ausführliches Feedback zu geben. Vor allem, da dich scheinbar einige Themen doch sehr beschäftigt haben (oder noch beschäftigen) ist es gut, dass du deine Gedanken teilst.

Insgesamt empfinde ich leider deine Ausdrucksweise in Teilen nicht respektvoll. Auch wenn wir dich leider offenbar in einigen Punkten enttäuscht haben, bin ich doch von einer fairen Kommunikation überzeugt.

Gerne gebe ich dir zu deinen genannten Punkten einige Impulse, freue mich aber auch über einen persönlichen Austausch. Ich denke, meine Nummer kennst du noch ;-) Falls nicht: +49 30 333063 601. Auch einen Kaffee haben wir immer parat.

Arbeitsatmosphäre
Unerfahren ist vielleicht das falsche Wort. Wir haben viele Kollegen/innen, die einige Zeit bei uns Führungskraft sind. Leider haben wir es vor einigen Jahren noch versäumt (bzw. wussten es nicht besser), die richtigen Maßnahmen zu ergreifen um unserer Crew die richtigen Werkzeuge nachhaltig an die Hand zu geben. Voller Freude haben wir jetzt zwei externe Trainer und eine interne Personalentwicklungsabteilung an der Hand, die uns individuell und zielorientiert begleiten. Lucky us!
In dem Zusammenhang werden wir in den kommenden Wochen (Termine stehen) auch unsere Werte auf Herz und Nieren prüfen – insbesondere mit Blick auf ihre Wirkungsfelder im täglichen Büroalltag.

Kollegenzusammenhalt
Woran machst du denn fest, dass Kollegen sich "hintereinander ausspielen". Welche Auswirkung hatte das beobachtete Verhalten – auf dich und auf PERM4 | ? Wir sind uns denke ich einig, dass niemand unehrliche und hinterhältige Menschen bevorzugt. Die Frage ist, wie viel Platz lässt eine Organisation und Kultur für solches Verhalten? Da Kultur bei jedem Einzelnen anfängt hoffe ich stark, wir sind auf dem richtigen Weg solches Verhalten entschieden zu verhindern.

Interessante Aufgaben
Das ist natürlich eine individuell geprägte Kategorie. Ich liebe meine Aufgaben und komme jeden Tag mit Ideen und den nächsten Schritten im Kopf ins Büro. Wenn dir dein Job bei uns dieses Gefühl nicht gegeben hat, ist das absolut schade. Da du es erkannt und aktiv geändert hast, bist du definitiv den richtigen Weg gegangen.

Kommunikation
Ich fürchte, auch hier hast du nicht ganz Unrecht – zumindest die Vergangenheit betrachtend. Wir haben viel dafür getan, unsere interne Kommunikation zu verbessern. Jeden Monat werden die aktuellen Themen persönlich in den einzelnen Bereichen kommuniziert. 30 Minuten, die nur dem Informationsaustausch gehören. Dazu unser Quartals-Kickoff, zu dem wir alle zusammenkommen was ich ganz besonders toll finde. Einige Newsletter runden den Informationsfluss Themen bezogen ab. Wenn man sie denn liest ;-)
Auch richtig, dass Umsetzungen zum Teil Jahre dauern. Wir sind ein Unternehmen, das definitiv viel Innovationskraft hat und sich seinen Erfolg hart mit eigenen Händen aufgebaut hat. Bei einem wachsenden Unternehmen passieren viele Themen das erste Mal, müssen ausprobiert und manchmal auch wieder verworfen werden. Das ärgert uns auch manchmal, aber das bringt es mit sich :-)

Gleichberechtigung
Warum ist die nicht vorhanden? Was hast du dahingehend erlebt. Ich habe mit einigen Kollegen darüber gesprochen und kann es leider nicht nachvollziehen.

Umgang mit älteren Kollegen
Wie schon oft gesagt, die Kategorie ist einfach unnötig.

Karriere / Weiterbildung
Ich habe hier schon viele Karotten gefangen und gegessen, Auch viele meiner Kollegen begleiten mich hier seit Jahren. Die Frage ist vielleicht eher, ob wir für jeden die richtige Karriere bieten und was wir dafür bereit zu leisten sind.

Gehalt / Sozialleistungen
Der Punkt ärgert mich in dem Sinne, dass wir es offenbar nicht geschafft haben, dir das neue Gehaltsmodell richtig zu erklären. Wir wachsen, werden älter, unsere Kultur und Struktur ändern sich. Nur logisch, dass wir unserer Crew ein Gehaltsmodell bieten möchten, durch das sie vernünftig abgesichert sind, gleichzeitig Mehrleistung belohnt wird und ja, auch dem Unternehmen einen höheren Investitionshorizont in neue Unterstützungsmaßnahmen ermöglicht.

Arbeitsbedingungen
Auch hier leider ein "?" von mir. Wir haben ergonomische Arbeitsplätze, ein tolles System, social und health Benefits, Verpflegung, Preisnachlässe für ausgewählte Produkte, etc. Einen grandiosen Ausblick (in FFM), eine tolle Anbindung (an allen Standorten) und sind überall mobil. Wo sind wir also hängen geblieben? An den Benefits, die wir seit Jahren bieten? An der Personen orientierten Flexibilität, die unseren Teams geboten wird? Falls ja, dann hänge ich gerne.

Umwelt- / Sozialbewusstsein
Lassen wir Bewertungen sperren? Ja! Wenn sie beleidigen, wenn sie Unwahrheiten verbreiten, wenn sie Unterstellungen beinhalten. Ja, dann lassen wir die Bewertungen sperren und der Autor erhält sie zur Überarbeitung zurück. Das ist, worauf icn anfangs eingegangen bin. Wertschätzung darf von beiden Seiten erwartet werden, und auch im doch sehr anonymen Internet dürfen wir uns gegen ethisch und rechtlich fragwürdige Inhalte wehren

Work-Life-Balance
Schade, dass du das so siehst. Ich habe oben dazu bereits Worte gefunden.

Image
Woran machst du deine Aussage fest? Wie misst du das Image eines Unternehmens? Insbesondere wenn du länger bei uns beschäftigt warst, finde ich diese Aussage schade. Jeder investiert jeden Tag viel Energie und Gedanken in unsere PERM4 | Zukunft, da ist das schon ein Schlag ins Gesicht für deine Ex-Kollegen/innen, die dir vielleicht auch immer mal unterstützend zur Seite standen.

Zu deinem Contra-Punkt ist mir auf dem Weg ins Büro ein Zitat eingefallen: "Wenn du Hufgetrappel hörst, denke nicht an Zebras".
Kann es nicht auch einfach sein, dass hier 200 Mitarbeiter/innen sitzen, die tatsächlich ihren Job, ihr Team, ihre Umgebung und ihre Möglichkeiten hier lieben bzw. sehr gerne hier arbeiten? Die über den Alert diese Bewertung sehen und sich denken "Halt, so ist es doch gar nicht"?

Ich möchte dir deine Meinung nicht nehmen, denn sie entspricht deinen Empfindungen und ist auf jeden Fall mindestens mal deine Wahrheit. Ich drücke dir die Daumen für deine neuen Aufgaben und wünsche dir viel Spaß in allem, was du angehst.

Viele Grüße

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Tolle Atmosphäre im Büro + Ausstattung + Blick

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation, gute Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal etwas zähe Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Kleiderordnung überdenken

Arbeitsatmosphäre

Alle hilfsbereit und angenehm

Work-Life-Balance

Top, einziger Negativpunkt ist die "Business- Kleiderordnung, nicht mehr Zeitgemäß insbesondere wenn keine physischen Kunden-Termine!

Gehalt/Sozialleistungen

gutes Fixum im Branchenvergleich aber sehr hohe variable Zahlungen möglich

Kollegenzusammenhalt

Durch die Cross-Selling-Regeln profitiere alle voneinander, das hebt die Stimmung

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, manchmal fehlt noch ein wenig der "Fahrplan"

Arbeitsbedingungen

Büro-Equipment vom Feinsten, Arbeitsmedien sehr gut

Kommunikation

fast schon zu viel als zu wenig

Interessante Aufgaben

Komplett freie Gestaltung das täglichen Doings, sobald man sein Business verstanden hat


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Volle Flexibilität und Vertrauen durch Fleiß - kein Problem

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Flexibilität, Vertrauen, Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist überragend, immer viel Austausch und lockerer Umgang mit jeder Menge Spaß. Ganz anders wie bei der Konkurrenz. Es ist ein ehrlicher Umgang miteinander.

Work-Life-Balance

Home-Office ist nach Absprache gar kein Thema, viel Flexibilität

Karriere/Weiterbildung

Du kannst schnell Karriere machen, wenn du zeigst, dass du es willst und dementsprechend Gas gibst.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn du den Umsatz bringst und dich dahinter klemmst, kann man wirklich gut verdienen. Dir Provision könnte regelmäßiger ausgezahlt werden (aktuell quartalsweise), aber das ist meckern auf hohem Niveau.
Das Fixgehalt ist überdurchschnittlich für die Branche.

Kollegenzusammenhalt

Alle halten zusammen, unterstützen sich gegenseitig und freuen sich füreinander. Es gibt null Ellbogen Mentalität oder Neid.

Vorgesetztenverhalten

1a - selten so erlebt, dass auf Augenhöhe offen mit einem gesprochen wird.
Man bekommt sehr viel Vertrauen und Transparenz entgegen und weiß immer, wo man steht.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Schreibtische, ThinkPad, iPhone 11 und mega Ausblick über die ganze Stadt.

Kommunikation

Wir wachsen als Standort daher ist die Kommunikation manchmal noch etwas in der Findungsphase, aber alle tun ihr bestes und es entwickelt sich zu einem Standort, an dem man wirklich gerne jeden Tag ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier wird deine Person und die Arbeit noch Gewertschätzt und man ist nicht nur eine Nummer.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliches Gehalt, Team und Vorgesetzen, toller Vibe, eigentlich fasst alles bis auf siehe Verbesserungsvorschläge

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts weiter

Verbesserungsvorschläge

Kabellose Elektronik. Ja kostet Geld aber es gibt so viele Dienstleister die kabellose Headsets und Co. haben und da geht das auch mit der Übertragung. Auch wäre wünschenswert, das ich nicht meinen privaten Laptop für das Homeoffice nehmen muss.

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite super gern hier. Im Team ist auch mal ein Spaß drin und der kollegiale Zusammenhalt groß. Auch die Führungskräfte geben alles für dich

Image

Sehr gut. Leider müssen wir immer noch für Fehler bluten, die andere vor uns gemacht haben.

Work-Life-Balance

Wir haben flexible Arbeitszeiten und eine uneingeschränkt Homeoffice Option. Lediglich die vorgeschriebenen Zeiten von 09-16 auch am Freitag sind solala. Das könnte etwas aufgeweicht werden. Ist ja nicht so, das ich dann sofort mein Handy ausmache und nicht mehr zu erreichen bin. Auch um 20 Uhr oder am Wochenende beantworte ich mal eine Mail oder einen Anruf.

Karriere/Weiterbildung

Aktuell und durch Corona etwas vernachlässigt. Vieles muss man sich selbst aneignen.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer Leistung bringt, bekommt auch gutes Geld. Grundgehalt ist für die Branche schon sehr hoch. Urlaubstage könnten mehr sein. Man startet mit 27 Tagen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier wird auf jeden Fall drauf geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Einfach nur toll. Auch außerhalb des eigenen Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind schon ein recht junges Unternehmen, ich weiß aber das alle kollegial miteinander umgehen.

Vorgesetztenverhalten

Immer Top.

Arbeitsbedingungen

Alles super. Die Technik könnte manchmal auf einem aktuelleren Stand sein #headsetohnekabel

Kommunikation

Klare und offene Kommunikation.

Gleichberechtigung

Wir haben viel Diversität. Jeder wird gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Jeder gestaltet seinen Tagesaublauf ja selbst. Da ist immer Abwechslung

Was denn nun? Beratungs- oder Vertriebsunteenehmen?

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundgehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Bonusmodell
-IT
-Marktstrategie
-Schulungen
-Unsinnige Kpis

Verbesserungsvorschläge

-Komplette Überarbeitung des Bonussystemes und keine Rückzahlung verlangen. Schnellere Möglichkeit wirklich an das Geld zu kommen, was einem zusteht, sodass man nicht 1 Jahr drauf warten muss.
-Sinnvolle Salesstrukturen schaffen mit einem Backoffice, welches wirklich Arbeit übernimmt.
-Sinnvolle Trainings, die für den Vertrieb geeignet sind.
-Angepasste Umsatzziele an die Pandemiezeit nicht an starren Vorgaben aus der Urzeit

Arbeitsatmosphäre

Viele Mitarbeiter verstecken sich hinter den unzähligen administrativen Aufgaben und der seit Monaten gewünschte / geforderte Salesvibe bleibt aus. Wir verstehen uns, mehr aber auch nicht.

Work-Life-Balance

Homeoffice wird angepriesen, gewünscht ist aber eine Arbeiterschaft, die idealerweise auch in Pandemiezeiten ins Office kommt.

Karriere/Weiterbildung

Für Anfänger gibt es ein super onboarding, aber erfahrene Mitarbeiter bekommen ständig nur Schulungen, wie man welche Dinge im System anklickt. Keine Vertriebstrainings, kein Motivationscoaching sondern wie immer den Fokus nur auf der System gelegt. Da geht mehr.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier kommen wir nun zum größten Knackpunkt. Im Vertrieb möchte man schnell viel Geld machen, dass lässt das Bonusmodell aber nicht zu. Aus diesem Grund gehen auch die erfolgreichsten Kollegen, weil die Boni zu komplex und zu arbeitgeberfreundlich ausgelegt sind. Und der absolute Hammer ist, dass der Bonus sogar zurückgezahlt (und vom Fixum abgezogen wird), wenn die folgenden Quartale ein wenig schlechter laufen.
Und das Grundgehalt ist zwar in Ordnung, aber mehr als die Grundversorgung kann man damit auch nicht erreichen.

Kollegenzusammenhalt

Crosselling funktioniert ganz gut.

Arbeitsbedingungen

Die einen bekommen Laptops, die anderen nicht. Dennoch stürzt das System häufiger Mal ab oder die Kommunikation über die Headsets bricht ab. Gut gemeint, aber teilweise sehr unprofessionell.

Kommunikation

Wir haben im Laufe des Zeit ca. die Hälfte der Mitarbeiter verloren und das Backoffice wird ausgelagert. Erklärungen gibt es ebensowenig wie eine funktionierende Zusammenarbeit mit den anderen Units.

Interessante Aufgaben

Durch die Struktur und die Prozesse bläht sich der doch recht schlanke Recruiting-Prozess unnötig auf. Das Backoffice unterstützt nur dahingehend, dass auf Fehler hingewiesen wird, aber eine wirkliche Vertriebsunterstützung sieht anders aus. Es wurde versucht mit OGA‘s zu arbeiten, jetzt stehen KPIs wieder hoch im Kurs. Eine klare Linie gibt es hier nicht und wir wandeln uns wieder weg von den Beratern hin zu sinnlosen Vertriebsaktivitäten, die keinerlei Skill benötigt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Hamsterrad-Job

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei PERM4 | Permanent Recruiting GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Geschäftsführer ist ein Vorbild. Einige Kollegen sind super hilfsbereit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte

Verbesserungsvorschläge

Große Umstrukturierungen finden aktuell statt- leider zu spät für mich. Führungskräfte müssten ausgetauscht werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN