Workplace insights that matter.

Login
PHD Germany Logo

PHD 
Germany
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PHD Germany über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Aufstrebende Agentur mit viel Herz

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PHD Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation und Transparenz sowie die grundsätzlich positive Atmosphäre - und aktuell das Management der Corona-Krise.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Insgesamt etwas zu viele juniorige MitarbeiterInnen. Es braucht mehr erfahrene Senior Executives und Account Manager.

Arbeitsatmosphäre

Es ist natürlich auch immer Team-abhängig. Mir macht die Arbeit sehr viel Freude, was insbesondere auch mit der grundsätzlich positiven Atmosphäre zusammenhängt.

Image

Die Wahrnehmung der Agentur ist positiv, nach innen und außen. Die stetige Entwicklung und das Wachstum ist spürbar. Einen wesentlichen Anteil hat die Geschäftsführung, die emphatisch und fachlich gut ist.

Work-Life-Balance

Home-Office wurde auch schon vor Corona ermöglicht. Dass es kein 9 to 5 Job ist, sollte auch jedem klar sein. In der Regel werden Ausgleiche für deutliche Überstunden angeboten, manchmal aber auch leider vergessen, trotz vorheriger Ankündigung.
Dennoch wird insgesamt darauf geachtet, dass keiner unnötig lange vor dem Rechner sitzt, und mit einer strukturierten Arbeitsweise ist das in den meisten Fällen auch selbst steuerbar.
Teilzeit und Elternzeit ist gelebte Praxis.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt vielfältige Angebote der Weiterbildung. Eine Karriere ist auch recht gut möglich, individuelles Engagement und Skills vorausgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist okay, wie das in einer Mediaagentur eben so ist. Schlussendlich ist es auch eine Sache der Verhandlung. Es gibt gehaltlich schon teilweise deutliche Unterschiede, bei ähnlichem Knowhow und Erfahrung.
Außerdem spielt auch der Bereich, in dem man arbeitet, eine Rolle. D.h. KollegInnen, die auf dem gleichen Level stehen aber in verschiedenen Bereichen arbeiten, können deutliche Unterschiede beim Gehalt haben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Agentur ist engagiert und glaubwürdig im Bestreben, gesellschaftliche Themen anzugehen und einen Beitrag zu leisten. Für die MitarbeiterInnen gibt es auch Möglichkeiten, sich selbst einzubringen. Aktuell beteiligt sich die gesamte Agentur an Spenden für wohltätige Zwecke.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt gibt es ein ausgeprägtes Wir-Gefühl. Da die meisten Teams mit dem Tagesgeschäft mindestens ausgelastet sind, hält sich eine freiwillige Mehrarbeit bspw. um andere Teams zu unterstützen, in Grenzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist insgesamt eine recht junge Agentur, dennoch war und ist der Umgang mit älteren Kollegen immer sehr respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Meine Erfahrung, mit mehreren verschiedenen Vorgesetzten, war bislang sehr gut! Sollte es mal mit einem Vorgesetzten nicht passen und auch nachhaltig keine Besserung entstehen, gibt es meist interne Optionen, beispielsweise durch einen Team-Wechsel.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind eher funktional (Großraum), aber es wird einiges für das Wohlbefinden gemacht. In Frankfurt gibt es 2 Kaffeevollautomaten, von denen leider nur einer ordentlichen Kaffee macht.

Kommunikation

Sehr hohe Transparenz und regelmäßige Updates seitens der Geschäftsführung.

Gleichberechtigung

Es gibt aus meiner Sicht keine Unterschiede zwischen Geschlechtern. Außerdem wird eine offene Kommunikation, über verschiedene Hierarchieebenen hinweg, gelebt.

Interessante Aufgaben

Es gibt viel Spielräume, um eigene Ideen einzubringen und diese auch zu verwirklichen.

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian PreißDirector Marketing & PR

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für das positive Feedback.
Es freut uns natürlich sehr, dass es dir bei PHD gefällt und du die Agentur als guten Arbeitgeber beschreibst.
Insbesondere deine positive Wahrnehmung hinsichtlich des Umgangs mit der Corona-Krise sowie Kommunikation und Transparenz in dieser herausfordernden Zeit freut uns sehr.

Nochmals vielen Dank und beste Grüße
Fabian
Director Marketing und PR

PS: das mit dem Kaffee ist natürlich so eine Sache. Daher gibt es auch 2 KVA mit unterschiedlichem Geschmack ;-)

Zufriedenheit ist Teamabhängig

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei PHD Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice wurde uns erst in der Pandemie erlaubt. Also nur dann wenn die Firma davon profitiert und nicht der Arbeitgeber

Verbesserungsvorschläge

Anerkennung zeigt sich nicht nur durch nette Worte sondern eben auch durch die Bezahlung

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich sehr kontrolliert und in allen Schritten von dem Teamleiter beobachtet

Kommunikation

Bei Fragen überlegt man 2 mal um keine blöde Antwort zu erhalten


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian PreißDirector Marketing & PR

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank für dein Feedback.

Eines unserer wichtigsten Prinzipien ist es, bei PHD eine Kultur der offenen und wertschätzenden Kommunikation zu pflegen und leben.
Dass du dich kontrolliert und beobachtet fühlst, solltest du in jedem Fall bei deinem Vorgesetzen ansprechen. Alternativ wende dich auch vertrauensvoll an Katrin.

Beim Thema "Homeoffice" ist es so, dass PHD bereits seit einigen Jahren Homeoffice-Tage grundsätzlich ermöglicht. Es ist richtig, dass dies bislang nicht pauschal den Mitarbeitenden gewährt wurde, sondern immer in Abstimmung mit der jeweiligen Teamleitung geschah.

Herzliche Grüße

Fabian

Director Marketing und PR

Einkäufer

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei PHD Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Extra Urlaubstage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man schätzt nicht gute Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung plus mehr Gehalt , Belohnung für gute Arbeit und extra Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Katrin Eisenbart, Manager People & Culture
Katrin EisenbartManager People & Culture

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

wie du weißt, ist jedes Feedback für uns sehr wertvoll; daher vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast diesen Beitrag zu verfassen.

Du betonst mehrfach das Thema „Wertschätzung für gute Mitarbeiter“. Es ist wirklich schade, das du deine Arbeit als ungenügend wertgeschätzt empfindest. Um dies zu ändern, würde es uns sehr helfen, die Gründe besser zu verstehen.

Bring das Thema gerne einmal bei Deiner Führungskraft zur Sprache oder wende Dich auch jederzeit vertrauensvoll an mich.

Herzliche Grüße
Katrin I Manager People & Culture

Junior Executive Digital

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PHD Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, Schulungsangebot.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr entspannt. Das heißt aber nicht, dass wir wenig to dos haben. Es ist sehr professionell, aber es wird auch viel gelacht. Es gibt einen guten Austausch zwischen den Kollegen und ich fühle mich sehr wertgeschätzt.

Image

Cooles Image :-) Es wird viel am Branding und der Außerwirkung gearbeitet, Social Media etc.

Work-Life-Balance

Außerordentlich gut! Das private Leben, Arzttermine, Familie etc. ist super mit dem Job vereinbar. Es wird immer wieder kommuniziert, wie wichtig es der Firma ist, dass es uns Mitarbeitern gut geht. Wenn man zum Arzt muss, geht man zum Arzt. Wenn das in der Arbeitszeit passiert, dann ist das vollkommen in Ordnung. Wenn andere private Dinge anstehen wird viel Verständnis gezeigt. Man hat das Gefühl, dass die Firma ihren Mitarbeitern zu 100 % vertraut und ihnen ganz viel Freiraum gibt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die OMD School. Hier haben wir regelmäßig Schulungen, Workshops etc. Das Angebot ist toll.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine Media Agentur ist das Gehalt denke ich wettbewerbsfähig. Ich kann es aber als Junior noch nicht wirklich bewerten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir legen viel Wert auf nachhaltiges Reisen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzuammenhalt ist sehr gut. Ich habe jederzeit das Gefühl, ich kann jemanden anrufen aus dem Home Office oder zu seinem Tisch rübergehen und fragen. Auch die Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr für Fragen und sind stets für einen da.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind ein sehr junges Team, haben aber auch ein, zwei ältere Kollegen. Absolut wertschätzend und toll.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann mich nur wiederholen. Meine Vorgesetzte ist immer für mich da, kommuniziert sehr respektvoll und wertschätzend und fördert mich in Sachen Workshops, Schulungen etc.

Arbeitsbedingungen

Ein nettes Büro :-) Obstkorb, guter Café, gutes essen mit Vermarktern ...

Kommunikation

Außerordentliche, wertschätzende Kommunikation. Ich habe selten so einen respektvollen und professionellen Umgang erlebt. Es gibt keinerlei Fingerpointing und Probleme werden immer gemeinschaftlich gelöst. Meine Vorgesetzte gibt mir stets das Gefühl für mich da zu sein und ich habe keinerlei Angst, Fehler zu machen. Selbst, wenn man einen Fehler macht ist das überhaupt kein Problem und man löst die Herausforderungen im Team.

Gleichberechtigung

Absolut!

Interessante Aufgaben

Mit der zeit kommen immer mehr und spannendere to dos auf einen zu. Die Arbeit macht Spaß :-)

Mehr als nur ein Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Momentan dafür den Mitarbeiter in den Fokus zu stellen und jedem die Wahl zu lassen das für sich Richtige zu tun.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die PHD agiert im Rahmen der Omnicom Vorgaben sehr weitsichtig und mit absolut größter Vorsicht und Fokus aus dem Mitarbeiter. Jeder Schritt ist gut durchdacht. Chapeau!

Arbeitsatmosphäre

Vom Management über die Kollegen, von der Assistenz bis zum Empfang: Jeder begegnet Jedem auf Augenhöhe. Das ist die halbe Miete. Was die Räumlichkeiten angeht, so wird's nun mal eng, wenn man viele neue Kollegen wegen des vielen Neugeschäfts eingestellt hat. Besser so, als 1A Büros und und keine Kunden!

Image

Die PHD hat Kunden überzeugt, damit Mirarbeiter überzeugt und wiederum neue Kunden überzeugt. Wenn man für Kunden wir z.B. VV, Seat, Audi, die Bundesregierung, Bayer oder Aldi arbeitet kann man nicht so viel Falsch gemacht haben.

Work-Life-Balance

Mal hat man viel zu tun, mal weniger. Mal ist Pitch, mal Sommerloch. Es gleicht sich aus, wenn man eine Führungskraft hat, die das entsprechend mitlebt. Vor 10 Jahren wurde deutlich mehr geschrubbt als heute...daher kenne ich ganz andere Zeiten!

Kollegenzusammenhalt

ONEPHD - ONETEAM - Ist so. kannst nichts gegen machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen haben die Erfahrung, die die Jüngeren niemals Googlen können...

Vorgesetztenverhalten

Stets tadellos und vorbildlich. Stets professionell und menschlich. Stets leidenschaftlich und engagiert. Nie egal. Der Fisch stinkt vom Kopf her sagt man. Nicht bei der PHD.

Kommunikation

Die PHD informiert im Grundsatz seine Mitarbeiter regelmäßig über News in der Agentur oder im Netzwerk. Auch findet ein regelmäßiger und in meinen Augen sehr transparenter austausch in den Teams statt.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Stufe an auf der man steht. Aber in keiner anderen Branche kann man proaktiv und aus eigenem Antrieb so viel Beitragen wie in der Media. Das alleine sollte die Aufgaben schon interessant machen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teamabhängig und grundsätzlich OK. Aber Augen auf bei der Berufs- und Betriebswahl.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Eine offene Kommunikation und viele individuelle Lösungen. Grundsätzlich zeigt sich auch hier eine kluge und sehr gute Führungsspitze. Auch der Konzern (der deutsche Teil) hat extrem klug und mitarbeiterfreundlich reagiert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ich war überrascht wie wenig arbeitsrechtliches bzw. kaufmännisches Know-How da ist.
Es musste sich erst über alles informiert werden. Für sowas erwarte ich entsprechende Fachkräfte im Konzern.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bisher klappt hier alles gut.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind grundsätzlich nett, einige sogar super und hoch professionell. Je nach Abteilung sind sie netter oder hochnäsiger. Manchmal verwechseln einige die Arbeit mit dem Laufsteg.

Image

In der Branche ist die PHD ein Rising Star.
Außerhalb der Marketingwelt würde ich aber 0 Sterne geben, kennt kein Mensch und es weiß auch keiner was die machen. Die Mediaagenturen sind eher schlecht in der eigenen Vermarktung, klingt komisch ist aber so.

Work-Life-Balance

Wie in den kritischen Kommentaren zu lesen werden die Überstunden weder sinnvoll ausgeglichen noch bezahlt. Meist kommen komische Ausreden, von wegen Branche, aber das ist etwas hintern Mond. Der Ursprung der Unkultur ist im Headquarters in England (PHD) und New York (Omnicom) zu suchen und kann nur spekuliert werden.

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich ist eine Karriere möglich, aber aufgrund der geringen Gehälter ziehen die Meisten weiter. Braindrain ist oft zu spüren.
Die eigene Vorbildung und die eigenen Kenntnisse werden oft für die Agentur und den Konzern nur mangelhaft genutzt, da kein Big Picture der Mitarbeiterkompetenzen existiert, es wird in den kleinen Subuniversen der Teams gelacht und gedacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Meist zu gering. Der Abschluss und die Qualifikation bringen eher wenig bis nichts. Gibt paar Benefits, davon zahlt man aber keine Miete.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist einer der Bereiche wo die Führung außerhalb der Konzernvorgaben agieren kann. Hier wird tatsächlich viel Positives ausprobiert und umgesetzt. Ob es immer sinnvoll ist sei Mal dahingestellt.

Kollegenzusammenhalt

Die viele Kollegen sind gute Sparringspartner. Marketingtypisch sind zwar viele Lästerschwestern unterwegs, aber die sind bekannt und selbst das ist im Rahmen.
Besonders die Teams um einen großen Autokonzern zeigen einen extrem hohen Zusammenhalt und ein starkes Commitment. Sie sind auch die Treiber von Innovation und Veränderung.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt zum Glück auch einige ältere Kollegen. Diese sind die Kompetenzträger des Unternehmens. Leider werden hiervon zu wenige eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich sehr gut. Besonders die Geschäftsführerurgesteine sind vorbildlich und sehr menschlich. Sie genießen ein hohes Ansehen bei den Mitarbeitern und im Konzern.

Arbeitsbedingungen

Bisher Großraumbüro.

Kommunikation

Die PHD selbst pflegt eine offene Kommunikation. Die Kommunikation intern und zum Kunden ist überwiegend von Vertrauen und Offenheit geprägt. Das wissen auch die Kunden zu schätzten.

Gleichberechtigung

Keine Beanstandungen. Alles vorbildlich.

Interessante Aufgaben

Aufgrund des eher manuellen Prozessmanagements neigt man oft die Aufgaben automatisiert und eher quantitativ abzuarbeiten. Die Agentur tendiert zu einer Behörde. Das möchte aber niemand. Die Aufgaben hängen stark auch vom Team und Kunden ab, je nachdem wie fort- oder rückschrittlich er ist.

Sehr zufrieden

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr Mitarbeiter fokussiert. Jeder hat Mitsprachrecht und kann Sorge äußern

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sehr gute Vorgehensweise des Unternehmens. Man hat das Gefühl, dass das Wohl der Mitarbeiter an erster Stelle steht.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen in allen Bereichen

Work-Life-Balance

Ok, es kommt auch mal zu Überstunden

Kollegenzusammenhalt

Starkes Teamgefühl

Vorgesetztenverhalten

Sehr kompetent und menschlich

Kommunikation

offene und ehrliche Kommunkation

Interessante Aufgaben

Sicherlich Kundenabhängig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ein menschlicher Arbeitgeber auf Augenhöhe

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Reaktionszeiten und Entscheidungen bzgl. Umsetzung der Home Office Regelungen. Einfache und unbürokratische Mitnahme von Technik aus dem Büro zum Einsatz zuhause. 5/5 Sternen!

Image

Viele neue Pitchgewinne, starkes Wachstum - trotzdem menschlich und nahbar geblieben

Work-Life-Balance

Grundsätzlich ist es im Agentur- & Dienstleistungssektor nicht einfach eine vernünftige Work-Life-Balance zu erreichen. Die phd versucht hier schon aktiv gegenzusteuern.

Karriere/Weiterbildung

Wenn selbständig eine Weiterentwicklung angestrebt wird, kann diese auch verwirklicht werden. Vorgesetze sind hilfreich und fördern Mitarbeiter. Es werden keine Steine in den Weg gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Im guten nationalen Agenturdurchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt viele Aktionen für die Umfwelt (z.B. Initiative für mehr Bahn fahren und weniger fliegen"), oder jährliche Spendenaktionen für unsere Partnerschule in Afrika.

Kollegenzusammenhalt

Teamintern besteht ein sehr guter Zusammenhalt. Auch teamübergreifend trifft man immer auf ein offenes Ohr.

Vorgesetztenverhalten

Bislang immer ehrlich, fair und zuverlässig!

Arbeitsbedingungen

Modernes Office, gute Ausstattung, GameLab, Kicker, Dart, offene Arbeitsbereiche
Der Kaffee könnte etwas besser sein :-P

Kommunikation

Offene und ehrliche Kommunikation. Als Mitarbeiter fühlt man sich eingebunden und gut informiert. Entscheidungen werden nachvollziehbar begründet.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist absolut gegeben!

Interessante Aufgaben

Wer sich aktiv & selbständig mit einbringt, auch mal mit neuen Ideen um die Ecke kommt, hat große Chancen sich seine Aufgaben zum Teil selbst zu gestalten.


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian PreißDeputy Director

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für die umfassende und äußerst gute Bewertung!
Es ist sehr schön zu hören, dass Du die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Offenheit und Menschlichkeit in der Agentur so positiv wahrnimmst.
Wir freuen uns auch sehr über Deinen guten Eindruck beim Thema „Work-Life-Balance“. Uns ist bewusst, dass diesem eine große Bedeutung zukommt, weshalb wir immer bemüht sind, Modelle zu erarbeiten, die den Bedürfnissen aller Beteiligten entsprechen.

Und beim Kaffee können wir vielleicht mal eine andere Sorte testen. Ich sehe zu, dass wir hier etwas tun ;-)

Vielen Dank nochmals und freundliche Grüße
Fabian | Director Marketing & PR

fairer Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

gute, offene Kommunikation, gute Maßnahmen

Interessante Aufgaben

hängt vom Kunden und Team ab


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Grosse Offenheit für individuelle Lösungen

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei PHD Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Maximum an Transparenz, klarer Fokus auf Mitarbeiterbedürfnisde, individuelle Lösungen, eng getaktete persönliche (im D so Sinne von Live-Video) Updates

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Fällt mir gerade nichts ein.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

PHD und die Omnicom-Gruppe unterstützt bereits angesichts einer für alle neuen Situation close to perfect


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian PreißDeputy Director

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

herzlichen Dank für diese Rückmeldung und Deine positive Bewertung. "Close to perfect" ehrt uns sehr und ist ein echter Ansporn, diesen Eindruck auch in Zukunft beizubehalten.

Nochmals besten Dank und viele Grüße
Fabian | Director Marketing & PR

MEHR BEWERTUNGEN LESEN