PlusServer GmbH als Arbeitgeber

  • Köln, Deutschland
  • BrancheIT
PlusServer GmbH

Super Kollegenzusammenhalt allerdings unterdurchschnittliche Bezahlung

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei PlusServer GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sozialleistungen, die Kollegen, der Wissenstransfer, die jährliche Firmenfahrt und der lockere Umgang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt (kommt einem wie ein Ehrenamt vor).
Das C-Level hat gefühlt keine Ahnung vom Tagesgeschäft der Technik.
Da ein Investor im Boot ist, geht es nur nach Umsatz (ob Firmen Integriert sind, ob sich Mitarbeiter wohlfühlen usw. spielt keine Rolle).

Verbesserungsvorschläge

Jährliche Gehaltsgespräche um Aufsteigen zu können.
Sich nicht wegducken, wenn ein Personalgespräch bzw. ein Gehaltsgespräch vom Mitarbeiter gefordert wird.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung im Team ist klasse! Man redet in lockerem Umgangston, was dafür sorgt, das man sich sehr Familiär fühlt.

Kommunikation

Kommunikation unter Kollegen funktioniert super! Kommunikation zwischen den höheren Chefs (C Level) ist mehr als dürftig.

Kollegenzusammenhalt

Einfach spitze. Man hat sehr viel Spaß dank den tollen Kollegen und es wird sich auch die Zeit genommen Technisch unbekannte Dinge zu erklären (Wissenstransfer) :)

Work-Life-Balance

Man hat Gleitzeit und kann in Absprache Homeoffice machen.
Ein Punkt muss ich hier leider abziehen, da Homeoffice nicht die Regel ist sondern nur in Ausnahmesituationen erlaubt wird.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind super. Alles Was das C-Level betrifft, ist eine einzige Katastrophe.

Interessante Aufgaben

Man erlangt ein sehr breites wissen, jedoch fallen auch viele identische Aufgaben an.

Gleichberechtigung

Top!

Umgang mit älteren Kollegen

Top!

Arbeitsbedingungen

Man bekommt teilweise alte Hardware und muss sich manche Dinge zusammen klauen von Kollegen welche gehen (zb. Erhöhung für das Notebook oder aktuelle Monitore etc.).

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist richtig schlecht (entspricht gerade für etwas jüngere Leute dem eines Busfahrers der KVB). Zudem gibt kein Weihnachts/Urlaubsgeld. Es gibt nicht mal jährlich einen Inflationsausgleich (man verdient dadurch über die Jahre sogar weniger).
Wenn man nach einer Gehaltserhöhung fragt, wird es so lange herausgezögert bis man keinen Ausweg mehr sieht außer zu Kündigen. Kündigt man wird versucht seitens der PlusServer, den Mitarbeiter zu halten. Erst mittels druck (Kündigung) ist es möglich ein höheres Gehalt zu erlangen.
Jedoch ist nicht alles schlecht es gibt auch ein paar kostenlose Sozialleistungen:
- Kostenloses premium Frühstück
- Zuschuss für Monatsticket der Bahn
- Jährliche Firmenfahrt

Image

Ist Kunden abhängig.

Karriere/Weiterbildung

Mittlerweile sehr gut, am Anfang mehr als dürftig.