Welches Unternehmen suchst du?
portagon GmbH Logo

portagon 
GmbH
Bewertung

Gutes Start-up mit Verbesserungspotenzial

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Im Team durch die hohe Fluktuation nicht immer eine gute Atmosphäre, auch der Druck und der Workload waren zum Teil deutlich über der Kapazität der angestellten Mitarbeiter:innen

Work-Life-Balance

Home Office meist möglich, kaum statische Arbeitszeiten.

Kollegenzusammenhalt

Meist gut, doch durch die hohe Fluktuation und aufkommenden Gerüchten zuweilen schwierig.

Umgang mit älteren Kollegen

Die wenigen "älteren" Kollegen:innen die da sind, wurden stets gut behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Neue Führungskräfte wurden eingestellt, welche einige Änderungen durchgeführt haben, welche jedoch nicht immer positv waren. Es wurde aber daran gearbeitet Personen mit mehr Führungsqualitäten einzustellen.

Kommunikation

Durch das weekly jeden Montag wurden alle durch die Geschäftsleitung über anstehende und vergangene Sachen meist sehr transparent informiert. Auch Abteilungsübergreifend funktionierten die meisten Sachen sehr schnell und reibungslos. Teamintern gab es auch 1-2 Team-Meetings wöchentlich und einmal ein Jour-fixe mit dem Teamchef.

Gleichberechtigung

Hier gab es nichts negatives.

Interessante Aufgaben

Sonderaufgaben, welche jedoch nicht immer super spannend waren. Alltag ebenfalls nicht sehr spannend, Produkt jedoch interessant.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Dein differenziertes Feedback und dass Du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst. Deinen Angaben entnehme ich, dass Du bei uns im Vertrieb angestellt warst, und damit in einem Bereich, in dem sich zuletzt durch die verstärkte Ansprache von Großkunden im Finanzbereich wie Banken sehr viel verändert hat.

Uns freut, dass Du die Kommunikation bei portagon so gut bewertet hast (5 von 5 Sterne). Wir legen sehr viel Wert darauf, unsere Mitarbeiter/innen regelmäßig und umfassend zu informieren, was sich im Unternehmen bzw. bei Kund/innen und in unserem Umfeld tut. Gerade jetzt, da es darum geht, alle im Team auf die Ansprache anderer Großkunden vorzubereiten, ist eine offene Kommunikation auf verschiedenen Ebenen (von unseren Gründern, von den Leitenden Angestellten, etc.) ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Du bemängelst an zwei Stellen die hohe Fluktuation unter der auch der Zusammenhalt im Team gelitten habe. Tatsächlich war bei uns zuletzt mehr Bewegung als zuvor, weil sich nicht jeder mit dem Fokus auf die neue Kundengruppe (siehe oben) anfreunden bzw. ihre/seine Stärken einbringen konnte – und uns dadurch verlassen hat. Das bedauern wir, aber wir haben Schlüsselpositionen bereits nachbesetzt oder tun dies noch.

Schade finden wir, dass Du Deine Aufgaben nicht interessant fandest und nur mit 3 von 5 Sternen bewertest. Wie in einem Startup üblich gibt es bei portagon immer viel zu tun und jede/r ist eingeladen, sich Themen und Aufgaben zu nehmen und Dinge umzusetzen. Auch dass Du das Vorgesetzenverhalten mittelmäßig bewertet hast (3 von 5 Sternen) finden wir bedenklich. Vermutlich beziehst Du Dich auf den Vertriebsbereich, in dem Du warst, bevor unser neuer, erfahrener Head of Sales eingestiegen ist? Seitdem nehmen wir eine deutlich höhere Zufriedenheit im Vertriebsteam wahr.

Deine Bewertung war sehr umfangreich und reichhaltig – vielen Dank dafür! Wir haben hier nur die Punkte kommentiert, die Du ausführlicher beschrieben hast. Gleichwohl haben wir auch die anderen Bewertungen zur Kenntnis genommen, freuen uns über die guten und werden an denen arbeiten, bei denen wir uns noch verbessern können.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zeit nach portagon!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team