Welches Unternehmen suchst du?
portagon GmbH Logo

portagon 
GmbH
Bewertungen

62 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

62 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

55 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Tolles Unternehmen, Tolle Menschen und super viel Potenzial

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist toll für Portagon zu arbeiten! Ich habe das Gefühl eine zweite Familie gefunden zu haben, die Leute sind alle mega hilfsbereit und jeder unterstützt einen bei Fragen. Ich freue mich auf die Zukunft bei Portagon und auf den Umzug ins neue Office :)

Arbeitsatmosphäre

Es macht Spaß bei Portagon zu arbeiten, die Kolleg:innen sind sehr hilfsbereit, nett und der Umgang untereinander ist familiär

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und es gibt viele Benefits (Sodexo Checks, Sodexo Kreditkarte, Jobticket)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich finde es gut dass weiterhin eine daily Testpflicht gilt

Kollegenzusammenhalt

Tolle Menschen mit denen an gerne nach Feierabend noch ein Bier trinkt

Vorgesetztenverhalten

Super Professionell und wohlwollend, ich bin sehr zufrieden

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Ausstattung, Snacks, Softdrinks etc.

Kommunikation

Man bekommt immer alle Infos zugetragen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und vielfältig


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

„Tolles Unternehmen, Tolle Menschen und super viel Potenzial“ – was soll man zu dieser Headline sagen außer: vielen Dank!

Es ist schön zu lesen, wie wohl Du Dich bei uns fühlst. Wir werden alles daran setzen, dass es so bleibt. Und falls mal irgendwo der Schuh drückt: Bitte mit Deiner/m Vorgesetzten darüber sprechen oder melde Dich bei uns!

Wir wünschen Dir weiterhin eine tolle Zeit bei portagon!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Gutes Start-up mit Verbesserungspotenzial

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Im Team durch die hohe Fluktuation nicht immer eine gute Atmosphäre, auch der Druck und der Workload waren zum Teil deutlich über der Kapazität der angestellten Mitarbeiter:innen

Work-Life-Balance

Home Office meist möglich, kaum statische Arbeitszeiten.

Kollegenzusammenhalt

Meist gut, doch durch die hohe Fluktuation und aufkommenden Gerüchten zuweilen schwierig.

Umgang mit älteren Kollegen

Die wenigen "älteren" Kollegen:innen die da sind, wurden stets gut behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Neue Führungskräfte wurden eingestellt, welche einige Änderungen durchgeführt haben, welche jedoch nicht immer positv waren. Es wurde aber daran gearbeitet Personen mit mehr Führungsqualitäten einzustellen.

Kommunikation

Durch das weekly jeden Montag wurden alle durch die Geschäftsleitung über anstehende und vergangene Sachen meist sehr transparent informiert. Auch Abteilungsübergreifend funktionierten die meisten Sachen sehr schnell und reibungslos. Teamintern gab es auch 1-2 Team-Meetings wöchentlich und einmal ein Jour-fixe mit dem Teamchef.

Gleichberechtigung

Hier gab es nichts negatives.

Interessante Aufgaben

Sonderaufgaben, welche jedoch nicht immer super spannend waren. Alltag ebenfalls nicht sehr spannend, Produkt jedoch interessant.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Dein differenziertes Feedback und dass Du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst. Deinen Angaben entnehme ich, dass Du bei uns im Vertrieb angestellt warst, und damit in einem Bereich, in dem sich zuletzt durch die verstärkte Ansprache von Großkunden im Finanzbereich wie Banken sehr viel verändert hat.

Uns freut, dass Du die Kommunikation bei portagon so gut bewertet hast (5 von 5 Sterne). Wir legen sehr viel Wert darauf, unsere Mitarbeiter/innen regelmäßig und umfassend zu informieren, was sich im Unternehmen bzw. bei Kund/innen und in unserem Umfeld tut. Gerade jetzt, da es darum geht, alle im Team auf die Ansprache anderer Großkunden vorzubereiten, ist eine offene Kommunikation auf verschiedenen Ebenen (von unseren Gründern, von den Leitenden Angestellten, etc.) ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Du bemängelst an zwei Stellen die hohe Fluktuation unter der auch der Zusammenhalt im Team gelitten habe. Tatsächlich war bei uns zuletzt mehr Bewegung als zuvor, weil sich nicht jeder mit dem Fokus auf die neue Kundengruppe (siehe oben) anfreunden bzw. ihre/seine Stärken einbringen konnte – und uns dadurch verlassen hat. Das bedauern wir, aber wir haben Schlüsselpositionen bereits nachbesetzt oder tun dies noch.

Schade finden wir, dass Du Deine Aufgaben nicht interessant fandest und nur mit 3 von 5 Sternen bewertest. Wie in einem Startup üblich gibt es bei portagon immer viel zu tun und jede/r ist eingeladen, sich Themen und Aufgaben zu nehmen und Dinge umzusetzen. Auch dass Du das Vorgesetzenverhalten mittelmäßig bewertet hast (3 von 5 Sternen) finden wir bedenklich. Vermutlich beziehst Du Dich auf den Vertriebsbereich, in dem Du warst, bevor unser neuer, erfahrener Head of Sales eingestiegen ist? Seitdem nehmen wir eine deutlich höhere Zufriedenheit im Vertriebsteam wahr.

Deine Bewertung war sehr umfangreich und reichhaltig – vielen Dank dafür! Wir haben hier nur die Punkte kommentiert, die Du ausführlicher beschrieben hast. Gleichwohl haben wir auch die anderen Bewertungen zur Kenntnis genommen, freuen uns über die guten und werden an denen arbeiten, bei denen wir uns noch verbessern können.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zeit nach portagon!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Viele Veränderungen - jedoch zeigen sich die Vorteile

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenwechsel vor Kurzem im Vertrieb. Noch zu früh um Aussagen zu treffen. Bisher sehr vielversprechend

Kommunikation

Ab und zu ist der Flurfunk schneller als die Unternehmenskommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Deine sehr gute Bewertung. Wir freuen uns auch über die Headline, die Du gewählt hast: „Viele Veränderungen – jedoch zeigen sich die Vorteile“. Darauf möchte ich näher eingehen.

Wir haben im Mai eine strategische Anpassung vorgenommen und sprechen derzeit verstärkt potenzielle Kund/innen aus dem Finanzbereich an, bspw. Banken, Vermögensverwalter, Maklerpools. Gerade im Vertrieb – wo Du ja arbeitest – hat das zu einigen Veränderungen geführt. Wir sehen aber bereits, wie diese Anpassung Früchte trägt: Indem wir große, volumenstarke Kund/innen gewinnen kommen wir auch unserer Vision deutlich schneller näher, den Zugang zu Kapital und Finanzierungen auch für kleine Unternehmen zu verbessern.

Du sprichst auch die Kommunikation und dort speziell den Flurfunk. Dass der Flurfunk manchmal schneller ist als die offizielle Kommunikation ist bei einem Unternehmen mit 80 Mitarbeiter/innen manchmal gar nicht zu vermeiden. Wir haben aber vor einem Monat auf MS Teams unsere „People Update“-Kanal ins Leben gerufen, über den wir seitdem Beförderungen, Zugänge und Abgänge kommunizieren. Nicht alles, was der Flurfunk berichtet, ist immer richtig – und der „People Update“-Kanal bietet neben den „offiziellen“ Informationen auch noch ein paar Hintergründe.

Was das Image angeht, das Du mit 4 von 5 Sternen bewertest: Wir arbeiten dran, an verschiedenen Fronten. Gerade letzte Woche haben Medien wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung oder die Börsen-Zeitung über uns berichtet und wir sind auf Social Media (LinkedIn) sehr aktiv. Darüber hinaus schließen wir gerade ein Projekt ab, in dem wir unseren Employer Brand klarer herausarbeiten. Bis Ende des Jahres werden wir daraus auch extern sichtbare Maßnahmen ableiten.

Nochmals vielen Dank für Deine Bewertung und viel Spaß und Erfolg weiterhin bei uns im Vertrieb!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Wenn Arbeit Spaß macht, fühlt es sich nicht an wie Arbeit: familiär, aufregend, lehrreich, unterstützend und dynamisch!

5,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang im Team. Ein Inhouse-Motivations-Team schafft regelmäßig überragende Team-Events. Es ist eine riesen Freude, dass die Balance zwischen Arbeit, privatem und Spaßigen Erlebnissen ein rundum tolles Gefühl auslösen. Alle im Team werden immer wieder gefragt, was verbessert werden kann um entlang der Mitarbeiter eine optimale Umgebung sowie Klima zu kreieren. Danke dafür!

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter haben höchste Priorität. Es wird für alle gleichermaßen gesorgt, dass man sich rundum wohlfühlt.

Image

Eine Erfolgsstory auf allen Ebenen :)

Work-Life-Balance

Flexibilität. Egal ob im modernen Büro mit Startup-Atmosphäre, im Home-Office oder von ganz wo anders - portagon bietet den absoluten Freiraum.

Karriere/Weiterbildung

Täglich neue Aufgaben die Herausfordern gepaart mit Schulungen und Kursen. Es wird individuell auf die Bedürfnisse eingegangen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

portagon selbst fokussiert sich auf diesen Wert - im eigenen Unternehmen selbst, aber auch seitens der Kunden.

Kollegenzusammenhalt

Es ist außergewöhnlich, wie toll das Team, auch Abteilungsübergreifend, kommuniziert uns Freude miteinander hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle. Die Teams sind gemischt und die Behandlung von Kollegen ist familiär.

Vorgesetztenverhalten

Immer auf Augenhöhe. Auch als Werkstudent wird mit diskutiert und Einwände werden mit in die Betrachtungen gezogen. Man fühlt sich gleichwertig und ernst genommen. Das Selbstbewusstsein wird somit sehr gefördert!

Arbeitsbedingungen

portagon ist meine absolute Benchmark!

Kommunikation

Es gibt mehrere Kanäle für den Austausch. Die Reaktionen auf Fragen sind nicht nur hilfreich, sondern auch in stressigen Situationen immer sehr zuvorkommend und mit einer Schippe Spaß verbunden.

Gleichberechtigung

Ein buntes Unternehmen in jeglicher Hinsicht.

Interessante Aufgaben

Es gibt die Möglichkeit, sich frei entfalten zu können! Eigene Ideen können umgesetzt werden und man bekommt seine eigenen Verantwortungen.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank, dass Du unser Unternehmen und Deine Zeit bei uns so ausführlich kommentiert hast. Wir freuen uns natürlich, dass Dein Fazit so positiv ausfällt!

Du hast den starken Zusammenhalt im Team und den guten Umgang unter Kolleg/innen hervorgehoben. Darauf legen wir sehr viel wert, tun als Arbeitgeber viel dafür, und haben auch das „Inhouse-Motivationsteam“ (wie Du die Kolleg/innen zurecht nennst), die sich regelmäßig etwas für unsere Mitarbeiter/innen einfallen lassen. Sie haben sehr viele unserer Benefits angestoßen, die wir allen Mitarbeiter/innen anbieten: Dazu gehören bspw. die kostenlose Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr oder ein Kontingent an kostenlosen Beratungsstunden mit dem Mental Health-Anbieter nilo.health.

Besonders erfreulich: Du bist als Student/in bei uns gewesen, wurdest ernst genommen und warst sehr gut integriert. Tatsächlich werden unsere Student/innen auf Augenhöhe behandelt, sind Teil des Teams wie alle anderen – und müssen entsprechend Aufgaben übernehmen, die durchaus anspruchsvoll sind. Das Feedback, dass wir von den Student/innen erhalten, die bei uns sind oder waren, ist, dass man bei portagon sehr viel lernen kann.

Du hast portagon als Deine „absolute Benchmark“ für zukünftige Arbeitgeber/innen beschrieben. Behalte bitte unsere Stellenanzeigen im Blick – und melde Dich, wenn etwas Passendes dabei ist. Wir sind noch lange nicht am Ende unserer Reise – und können Mitarbeiter/innen mit Deiner Einstellung gut gebrauchen. Wir würden uns freuen, wenn Du mit uns in Kontakt bleibst!

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Unternehmen im Umbruch

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es wurde ein neues Karrieremodell eingeführt. Die Entwicklung bleibt abzuwarten. Hier die Bewertung (Anzahl Sterne) zu reduzieren wäre unfair.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage funktioniert nicht richtig. Es kann bei sommerlichen Temperaturen anstrengend werden, wobei durch Getränke und Ventilatoren für Abkühlung gesorgt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Deine sehr gute Bewertung, auf die ich näher eingehen möchten – und da zunächst auf die Headline: „Unternehmen im Umbruch“.

Unserer Gründer haben 2011 eine erste Crowdfunding-Plattform ins Leben gerufen und dabei ihre eigene Technologielösung entwickelt. Diese stieß im Markt auf sehr viel Interesse: sowohl bei Unternehmen, die Kapital über Crowdfunding aufnehmen, oder andere, die eigenen Crowdfunding-Plattformen ins Leben rufen wollten. Damit wurden wir zu einem Anbieter einer Technologielösung, der wir bis heute für unsere über 300 Kund/innen sind.

Im Zentrum unserer Vision steht, den Zugang zu Kapital zu erleichtern: gute Unternehmen und Geschäftsideen sollen nicht an der Finanzierung scheitern. Unsere Kund/innen benötigen dafür den Zugang zu Investor/innen. Wir haben Anfang des Jahres daher entschieden, uns stärker auf Kundengruppen zu konzentrieren, die Kapital haben und Anleger/innen ansprechen, wozu u.a. Banken gehören.

Ich denke, es ist dieser stärkere Fokus auf Kunden im Finanzbereich, den Du als „Umbruch“ bezeichnest. Im Grunde ist es aber die Konzentration auf einen Aspekt unsere Strategie. Für unserer Mitarbeiter/innen – insbesondere in den kundenorientierten Bereichen – bedeutet diese stärkere Konzentration auf Finanzdienstleister ebenfalls eine Umstellung, bei der wir sie unterstützen.

Das erklärt vielleicht auch einen weiteren Punkt, den Du in Deiner Bewertung anbringst: Die Einführung eines neuen Karrieremodels, das in bestimmten Bereichen (bspw. Sales) mit den neuen Zielkunden einhergehen muss.

Ergänzen möchte ich, dass wir viel Wert darauf legen, unsere derzeit rund 80 Mitarbeiter/innen zweimal im Jahr in unserer Talent Conference nach einem transparenten und objektiven Verfahren zu bewerten und deren Weiterentwicklung im Leadership-Team zu besprechen. Wir versuchen damit, gute Leistungen und den Beitrag zu unserer Vision objektiv zu bewerten. In unserer letzten Talent Conference im Mai hat dies dazu geführt, dass wir 5 Mitarbeiter/innen befördert haben. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter/innen wissen, dass sie sich mit Top-Leistungen bei portagon weiterentwickeln werden.

Und was das Problem mit der Klimaanlage angeht: Die heißen Tage sind hoffentlich bald vorbei und im November ziehen wir in ein nagelneues Büro in Bestlage in der Frankfurter Innenstadt, in der alles so funktionieren wird, wie es unsere Mitarbeiter/innen verdienen! ;-)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Top Arbeitgeber mit genialen Kollegen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschlich, Nahbar, Sympathisch, Modern, tolle Kollegen, faires Gehalt, viel Transparenz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr viele tiefgreifende Veränderungen in kurzer Zeit.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Konsistenz in der Herangehensweise.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Deine sehr gute Bewertung.

Es freut uns, dass Du den sehr guten Zusammenhalt im Team und unter Kolleg/innen so positiv hervorhebst. Wir legen sehr viel Wert auf einen guten Umgang und Austausch miteinander und sind davon überzeugt, dass dieser Zusammenhalt wichtig ist, um unsere Ziele besser und schneller zu erreichen.

Unser Angebot für unsere Mitarbeiter/innen ist daher umfangreich: neben Team-Events, die wir regelmäßig anbieten, gehören dazu auch Benefits wie ein kostenloses Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, die Möglichkeit zu (freiwilligen und kostenlosen) Coachings mit Experten des Mental Health-Anbieters nilo.health und natürlich diverse Annehmlichkeiten im Büro selbst. Unser Büro wird übrigens nochmal deutlich besser, wenn wir im November in unsere fertig sanierten Räumlichkeiten in bester Frankfurter Innenstadtlage ziehen!

Wichtig ist natürlich auch das Gehalt, das Du als „fair“ bezeichnet. Wir wissen aus Benchmarkings, dass wir marktgerecht und gut bezahlen. Darüber hinaus kann sich jeder, der Top-Leistungen bringt, bei portagon weiterentwickeln: hierarchisch, inhaltlich, finanziell. Das stellen wir sicher, indem wir zweimal im Jahr bei unserer Talent Conference die Leistung und Bewertung aller Mitarbeiter/innen im Führungsteam überprüfen und entsprechend würdigen. Bei unserer letzten Talent Conference im Mai haben wir u.a. 5 Mitarbeiter/innen befördert.

Du bemängelst sehr viele tiefgreifende Veränderungen in kurzer Zeit. Ich hoffe, diese Wahrnehmung hat sich mittlerweile etwas gelegt. Sie kommt vermutlich daher, dass wir vor einigen Wochen entschieden haben, verstärkt auf Kund/innen aus dem Finanzbereich – u.a. Banken – zuzugehen, was wiederum zu Umstellung in einigen kundenorientierten Teams geführt hat. Mittlerweile richten wir unseren Blick aber mit einem starken und klar ausgerichteten Team nach vorne.

Vielen Dank für Deine Bewertung und viele Grüße!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Super people and great environment to work in!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Everyone is really friendly and helpful and team events are fun.

Image

The image could be more present.

Work-Life-Balance

There is flexibility around the core working times helping workers with a work-life balance, as well as a generous holiday allowance.

Karriere/Weiterbildung

I am learning constantly in my role, which is fulfilling and exciting.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

We are provided with job tickets, meaning everyone going into the office has a greener option

Kollegenzusammenhalt

The team spirit is great! Everyone will make the time to help or support each other and wins are celebrated together.

Umgang mit älteren Kollegen

Everyone is treated well, no matter their age.

Vorgesetztenverhalten

There is no micromanagement, we are simply trusted to be able to do our work, which builds a positive atmosphere. Very friendly and approachable.

Arbeitsbedingungen

The working conditions are very good, there are great amenities and flexibility is offered with home office, this really encourages productivity.

Kommunikation

Communication is open and clear, from email/teams communication to meetings.

Interessante Aufgaben

The work tasks are varied and interesting, meaning that no month will be the same. It's an exiting place to work.


Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Dear Evaluator,

Thank you very much for your rating. We are pleased that it is so positive – and that you like the work and the tasks ("interesting tasks", 5 out of 5 stars) at portagon so much.

It is nice that you emphasise the team spirit ("working atmosphere" and "cooperation with colleagues", 5 out of 5 stars) so positively. Indeed, this has been a characteristic of us since we have existed: great team spirit, everyone helps each other. Otherwise it wouldn't work: We have a lot of big things ahead of us, and we can only do them in teamwork. It is important to us that this teamwork is fun, which is why we also have regular social events.

It's also nice that you emphasised our communication ("communication", 5 out of 5 stars) so positively. Our founders place a lot of emphasis on internal communication, including every Monday in the "Weekly" on current topics and the review every quarter in the "Quarterly". Internal communication is key for our success: we have just made some strategic adjustments and it is important that all our employees understand the strategy and how crucial their day-to-day contribution is.

This brings me to the next point ("management behaviour", 5 out of 5 stars) where I would like to quote you: "There is no micromanagement, we are simply trusted to be able to do our work, which builds a positive atmosphere." We are 80 employees, everyone needs to understand our strategy and we rely on everyone to think and decide what they need to do in their day-to-day work to contribute to it.

You gave us 4 out of 5 stars on Image. Your comment is right that our image could be a bit more present. We want to be a very attractive employer, that could indeed get around more. We are therefore also grateful for your (first ever!) rating in English, because English is our company language and sometimes candidates do not dare to apply to us if they do not speak German. But they don't have to!

Thank you again for your review! We will do everything we can to ensure that nothing changes in your positive assessment. We are happy that you are with us!

Dennis Hübert and the People & Culture Team

Platz zum entfalten. Klasse Kollegen und viel Potential

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr viel. Vom Kollegenzusammenhalt über die Benefits (JobTicket, Babbel App, Mental Health App, etc.) bis hin zum Arbeitsalltag und den Aufgaben alles super!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute Kollegen werden zu schnell gehen gelassen.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltssituation verbessern

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist eigentlich sehr gut. Wir in unserem Team tun auch sehr viel dafür. In manchen Abteilungen ist die Stimmung gerade nicht so gut. Besserung ist aber in Sicht.

Image

Je nach Zielgruppe sehr gutes Image.

Work-Life-Balance

Klassisch Startup. 40 Stunden sind eher selten. Der workload ist recht hoch.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich einbringen möchte und Dinge bewegen will, kann viel erreichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es Verbesserungspotential. Leider nicht marktüblich. Allerdings wird das Gehaltsband der neuen Einstellungen bereits angehoben. Jetzt muss nur noch bei den „älteren“ Mitarbeitenden nachgebessert werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt macht portagon aus!

Vorgesetztenverhalten

Das Leadership Team hat sich in den letzten Monaten deutlich professionalisiert.

Arbeitsbedingungen

Seit die neuen MacBooks da sind top!!

Kommunikation

Die Kommunikation hat noch Verbesserungspotential. An sich aber gut.

Interessante Aufgaben

Kein Tag wie der Andere. Allerdings muss man die spannenden Aufgaben auch annehmen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank für Deine Bewertung, die differenziert, aber durchaus positiv ist. Darüber freuen wir uns genauso wie über konstruktive Kritik.

„Platz zum Entfalten. Klasse Kollegen und viel Potenzial“ hast Du Deine Bewertung genannt. Dem ist im Grunde nicht viel hinzuzufügen. Wer bei uns arbeitet bekommt genau diese Chance: interessante Aufgaben zu übernehmen, ihre Umsetzung von A bis Z zu verantworten und dabei sehr viel zu lernen. Das alles funktioniert sehr gut, weil wir ein starkes Team haben mit Mitarbeiter/innen, die sehr gut und sehr gerne zusammenarbeiten. Das Potenzial, das Du erwähnst, ist ebenfalls ein wesentlicher Motivationsfaktor: wir wachsen stark und haben mit unserem Geschäftsmodell, das es so nicht nochmal gibt, einiges vor. Schön ist, dass jede/r mitzieht und daran arbeitet, dass wir auf Wachstumskurs bleiben.

Deine Verbesserungsvorschläge beziehen sich vor allem auf das Gehalt. Wir wissen aus Benchmark-Vergleichen, dass wir marktgerecht bezahlen – aber natürlich auch, dass unsere Gehälter nicht mit denen etablierter Konzerne mithalten können. Es gibt sehr viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten, die Du auch erwähnt hast: der starke Zusammenhalt im Team, eine sehr gute Arbeitsatmosphäre, interessante Aufgaben und eine steile Lernkurve. Und wenn wir in Zukunft weiter so erfolgreich sind, dann werden es unsere Mitarbeiter/innen auch sein.

Aus Deiner Bewertung geht nicht hervor, ob Du noch bei uns bist oder nicht. Wir hoffen, dass Du heute noch Teil des Teams bist. Denn Du bringst mit, was wir brauchen und suchen: eine positive Einstellung zum Unternehmen, aber auch die Lust, Anregungen zu geben, was man besser machen kann. Äußere diese Dinge bitte nicht nur auf kununu, sondern auch direkt im Unternehmen.

Auf jeden Fall vielen Dank dafür!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Äußeres Image ist wichtig, inneres Image ist leider egal

2,6
Nicht empfohlen
Hat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Produkt wird wenig weiterentwickelt
Mitarbeiter sind austauschbar

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter wertschätzen!
Mitarbeiter halten
Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern zu Arbeitsbedingungen und zum Produkt annehmen

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund des guten Kollegenzusammenhalts ist in der Regel auch im Büro eine gute Atmosphäre. Die Stimmung wurde immer mehr durch wenig Wertschätzung getrübt.

Work-Life-Balance

Hier zählt eher Quantität statt Qualität. Wer länger im Büro sitzt, ist automatisch der, der auch viel arbeitet. Klar sind Arbeitszeiten in einem Startup nicht klassisch 9-5, über Mitarbeiter zu urteilen wie lange sie im Büro sitzen sollte jedoch nicht der Fall sein. Wer früher geht, wird komisch angeschaut.

Karriere/Weiterbildung

Auf dem Papier ist das möglich, die Praxis zeigt leider etwas anderes.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt hält viele Kollegen noch im Unternehmen, hier werden aus Kollegen Freunde.

Vorgesetztenverhalten

Unerfahrene Führungskräfte, da die gesamte Führungsetage im Sales gekündigt hat.

Arbeitsbedingungen

MacBooks, hochwertige Möbel

Kommunikation

Wertschätzung gibt es einfach nicht. Der Mitarbeiter ist egal und wird im Zweifel einfach ausgetauscht. Gehaltserhöhungen oder Entgegenkommen auf anderen Ebenen - Fehlanzeige. Es scheint egal zu sein, wer viel für das Unternehmen tut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind unterirdisch. Ein Startup kann natürlich nicht mit einem Konzern mithalten, ein marktübliches Gehalt sollte aber drin sein. Auch langjährige Mitarbeiter schaffen es nicht gut zu verdienen.

Interessante Aufgaben

Durch den vielen Kundenkontakt sind die Aufgaben an sich abwechslungsreich. Auch können/sollten zusätzliche Aufgaben im Laufe der Zeit übernommen werden.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

danke für Deine Bewertung und vor allem auch für die vielen Ausführungen, die uns erlauben, darauf einzugehen. Das müssen wir auch, denn sie sind in vielen Punkten nicht richtig. Der Reihe nach:

Du bemängelst, dass unser Produkt nicht weiterentwickelt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Wir arbeiten gerade daran, unser Produktangebot durch eine neue Beratungsstrecke zu ergänzen, die es Bank- und Anlageberater/innen erleichtern wird, ihrer Aufgabe nachzugehen. Dieses Produkt werden wir Ende Juni im Markt vorstellen. An der Entwicklung und Vermarktung arbeiten wir gerade alle gemeinsam, so dass Deine Kritik, Mitarbeiter/innen könnten ihre Verbesserungsvorschläge nicht einbringen, nicht nachvollziehbar ist.

Du schreibst außerdem, dass wir Verbesserungsvorschläge von Mitarbeiter/innen zu Arbeitsbedingungen annehmen sollten. Die Aussage ist aus mehreren Gründen schwer nachvollziehbar. Zum einen machen wir regelmäßig anonym intern Umfragen und wollen von unseren Mitarbeiter/innen wissen, was wir besser machen könnten, wozu unlängst gehört hat, dass jede/r neue MacBooks erhalten hat. Darüber hinaus haben wir intern ein Team aus Freiwilligen, die über ein eigenes Budget verfügen, um zusätzliche Leistungen für unsere Mitarbeiter/innen ins Leben zu rufen, wie unlängst bspw. die kostenlosen Nahverkehrs-Tickets („RMV-Ticket“) für jede/n oder ein kostenloses Gesprächskontingent von mehreren Stunden mit dem Mental Well-Being-Anbieter nilo.health. Dazu gehören aber auch diverse Team-Events.

Unter dem Punkt Kommunikation (1 von 5 Sternen) bemängelst Du die mangelnde Wertschätzung von Mitarbeiter/innen und dass u.a. keine Gehaltserhöhungen möglich seien. Du schreibst an anderer Stelle (Gehalt/Sozialleistungen: 1 von 5 Sternen), dass unsere Gehälter aus Deiner Sicht nicht gut seien. Dazu sind gleich mehrere Dinge zu sagen: Zum einen wissen wir aus Benchmark-Vergleichen, dass wir marktgerecht bezahlen und passen die Gehälter auch an. Das müssen wir auch, um die besten Leute zu bekommen und zu halten, was unser Anspruch ist. Dazu gehört auch, dass wir Mitarbeiter/innen auch gehen lassen.

Beim Vorgesetztenverhalten (2 von 5 Sternen) bezieht sich Deine Kritik („unerfahren“) auf den Bereich Sales. Es stimmt, dass wir das Vertriebsteam neu aufgestellt haben bzw. dies gerade tun, da wir unser Angebot nun auch verstärkt auf Großkunden ausrichten. Dieses Team wird unser neuer Head of Sales (Suraj Kakar) leiten, der zum 1. Juli 2022 zu uns stößt. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in verschiedenen Vertriebspositionen im Software- und Finanzbereich und bringt genau die Expertise ins Team, die wir gesucht haben. Wir werden unser bestehendes Sales-Team, das derzeit während dieser inhaltlichen Ergänzung (Großkunden) einen prima Job macht, in den kommenden Wochen Stück für Stück ausbauen.

Uns freut natürlich, dass Du einige Dinge positiv hervorgehoben hast wie bspw. den sehr starken Zusammenhalt im Team – schön ist der Satz „hier werden aus Kollegen Freunde“. Warum Du dann die Arbeitsatmosphäre nur mittelmäßig (3 von 5 Sternen) bewertest, erschließt sich uns nicht. Erfreulich ist auch, dass Du die Aufgaben als wirklich interessant und abwechslungsreich (4 von 5 Sterne) und die Arbeitsbedingungen als durchaus gut (4 von 5 Sterne) empfunden hast.

Du hast laut eigener Angaben bei uns im Sales-Bereich gearbeitet. Es stimmt, dass sich hier in den letzten Monaten einiges getan hat. Wie bereits erwähnt sehen wir noch größeres Wachstumspotenzial, wenn wir uns verstärkt um Großkunden wie Banken kümmern. Wir sind dankbar, dass viele unserer Sales-Kolleg/innen diesen Weg mitgehen und daran arbeiten, diese Kundengruppe von unserem Angebot zu überzeugen.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zeit nach portagon.

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

Firmen-Kultur vom Feinsten, sympathisch, menschlich und modern.

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmenkultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ehrlich nicht viel.

Verbesserungsvorschläge

Fluktuation ernster nehmen

Arbeitsatmosphäre

Locker, flache Hierarchien, transparente und etablierte Prozesse, viel Spaß und viel Arbeit - genau wie es in einem StartUp idealerweise ist.

Image

Größtenteils sehr positiv. Teilweise durch Fluktuation in Kundennahen Abteilungen nicht immer nur positiv.

Work-Life-Balance

Wer in Vollzeit stets maximal 40h machen will, ist in einem FinTech-Startup fehl am Platz, auch bei portagon. Allerdings wird viel dafür getan, dass diese Zeit abwechslungsreich ist, gesund und man mit allem nötigen versorgt ist, inkl. Spaß, Feiern von Erfolgen, Mitarbeiter-Events, etc.

Karriere/Weiterbildung

Etablierte Karriere-Modelle mit großer Transparenz. Es werden viele internen Chancen gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein StartUp faire Bezahlung, steueroptimiertes Gehalt, vielleicht bald auch ein Jobticket.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt ja, Sozial nur aufgrund der Mitarbeiter-Kultur, nicht in Firmenprozesse etabliert bisher.

Kollegenzusammenhalt

11/10. portagon ist in dieser Hinsicht eine schützenswerte Oase.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt in der Tat wenige, aber die, die es gibt, werden genauso zum Beerpong und Essen gehen gefordert und mit der Nerf-Gun abgeschossen.

Vorgesetztenverhalten

Authentisch, transparent, ehrlich, stets ergebnisorientiert.

Arbeitsbedingungen

Modernes Equipment, schönes Büro, alles was man sich nur vorstellen und wünschen kann an Essen und trinken wird einem geboten. Ein wirklich bemühter und großzügiger Arbeitgeber.

Kommunikation

Transparent, offen, ehrlich, Mitarbeiter werden einbezogen. Feedback-Kultur ist sehr offen, Kritik wird umgesetzt.

Gleichberechtigung

Moderner Arbeitgeber, freie, offene und respektvolle Kultur.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, jeden Tag neu herausfordernd weil portagon sich jeden Tag spürbar weiterentwickelt.

Arbeitgeber-Kommentar

Dennis Hübert, Head of Operations
Dennis HübertHead of Operations

Liebe/r Bewertende/r,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns so ausführlich zu bewerten. Dass Deine Einschätzung außerordentlich positiv ausfällt freut uns natürlich – dass Du uns als „schützenswerte Oase“ bezeichnest und das unter anderem an den tollen Kolleg/innen festmachst, ist ebenfalls sehr erfreulich. Vielen Dank dafür!

Wir möchten dennoch auf die wenigen Punkte eingehen, die Du als Anregungen hervorgehoben hast. Zum Gehalt und den Sozialleistungen (4 von 5 Sternen) können wir Dir sagen, dass wir unseren Mitarbeiter/innen in der Tat ein Jobticket anbieten werden. An anderer Stelle schreibst Du, dass das Image (4 von 5 Sternen) durch die Fluktuation in kundennahen Abteilungen „nicht immer nur positiv“ sei. Was wir durchaus festgestellt haben ist, dass wir im vergangenen Jahr sehr viele neue Kund/innen gewonnen haben und der Ausbau der Teams in kundennahen Bereichen etwas länger gedauert hat – die Fluktuation (im normalen Umfang) hat ihren Teil dazu beigetragen. Daher freuen wir uns, dass wir jetzt zum 1. April acht neue Kolleg/innen vor allem für diese Bereiche eingestellt haben. Wir suchen weiter sehr viel Personal für unser Sales-Team, aber auch für unser Produktmanagement und die IT.

Wir sehen, dass Du eine gute Zeit bei uns hattest, was uns sehr freut. Für Deine weitere berufliche Laufbahn nach portagon wünschen wir Dir alles Gute!

Dennis Hübert und das People & Culture-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN