Postbank als Arbeitgeber

  • Bonn, Deutschland
  • BrancheBanken
Postbank

917 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 51%
Score-Details

917 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

376 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 357 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Postbank über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Gruppenleiter Controlling

3,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Postbank in Bonn gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Arbeit besser strukturieren, weniger Führungskräfte, die vorhandenen besser aussuchen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht zwar Duzkultur, aber häufig gibt es Zickereine und Missmut unter Kollegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt immer auf die Erfahrung oder Unternehmenszugehörigkeit an. Man kann aber sehr gut verdienen.

Kommunikation

Extrem schlecht, Aufgaben werden häufig nicht erläutert - mach mal.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Vielen Dank für Ihre differenzierte Bewertung. Wir bedauern, dass Sie bei Aspekten wie Kommunikation und Umweltbewusstsein persönlich keine positiven Erfahrungen gemacht haben. Ihr gutes Feedback bei den Kriterien Gleichberechtigung, interessante Aufgaben und Umgang mit älteren Kollegen freut uns natürlich. Vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge; falls Sie näher darauf eingehen möchten oder Ergänzungen haben schreiben Sie uns gerne unter karriere@postbank.de.
Freundliche Grüße
Ihr Team Personalmarketing

Guter Arbeitgeber, nette Kolleginnen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Postbank Direkt GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gesundheitsangebot

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Veraltetes Gebäude

Verbesserungsvorschläge

Homeoffice auch nach Corona


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass diese bei allen Kriterien so positiv mit 4 - 5 Sternen ausfällt. Vielen Dank auch für Ihren Verbesserungsvorschlag; Ihren Wunsch können wir nachvollziehen. Wir geben diesen gerne weiter.
Freundliche Grüße
Team Personalmarketing

Liebe Postbank, sagt euren Mitarbeitern doch bitte das noch gute Bewertungen bei den Bewerbern fehlen.. alles Fake hier!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Postbank in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich alles.. klingt schlimm, ist aber so.

Verbesserungsvorschläge

Bitte liebe Postbank, lass das mit den Fake Bewertungen.
Es ist einfach zu auffällig und ihr macht euch wirklich lächerlich!
Der Laden ist und bleibt eine Peinlichkeit für sich!
Habt ihr wirklich keine andere Möglichkeit etwas an eurem Image zu machen?!

Arbeitsatmosphäre

Alt, dreckig, alles andere als zeitgemäß.
In 90 Prozent der Filialen ist die Zeit vor 20 Jahren still gestanden!

Image

Da gebe ich meine Retoure ab, aber ein Konto bei so einer "Bank" will ich sicher nicht haben.

Work-Life-Balance

Ständig muss man Samstags kurzfristig einspringen wegen Fehlplanungen der Führungskraft und Ausfällen.
Kollegen die Freitags noch fit waren sind Samstags auf einmal krank..

Karriere/Weiterbildung

Du musst dich an die richtigen Leute hängen und Glück haben.
Leistung zählt hier nur so bedingt.

Gehalt/Sozialleistungen

Im untersten Bereich was den Bankensektor angeht.
Das Provisionsmodell wird einem als super verkauft, ist aber in Wahrheit ein schlechter Witz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe noch nie soviel Papier gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Vorgesetzten sind ihren eigenen Angestellten vertrieblich unterlegen und wissen eigentlich gar nicht wie sie mit ihrem Job umgehen sollen.
Viele Stellen wurden aus der Not mit dem Personal besetzt was gerade vorhanden war und heute bekommt man die Leute nicht mehr aus den Führungspositionen weg.

Arbeitsbedingungen

Eine einzige Katastrophe für jeden Mitarbeiter.
Lange Bearbeitungszeiten, kaum bis gar keine digitalen Prozesse, IT aus der Steinzeit und alles muss gedruckt werden.

Kommunikation

Wenn die Zahlen schlecht sind hörst du was, wenn es läuft verhält die Führungsebene sich ruhig.

Interessante Aufgaben

Telefonieren und Verkaufen


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Tolles Unternehmen um im Vertrieb erfolgreich zu werden!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei BHW Postbank AG in Lübbecke gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bearbeitungszeiten der Anträge müssen sich verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Top!

Work-Life-Balance

Kann mir meine Termine frei einteilen. Was will ich mehr...

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Provisionen!

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Habe noch keine Ellenbogen-Gesellschaft in diesem Unternehmen kennengelernt.

Vorgesetztenverhalten

Absolut auf einer Ebene. Hier habe ich den Eindruck, dass wirklich alle zusammenarbeiten. Hier wird nicht auf einen herabgeschaut.

Kommunikation

Erstklassig! Man muss halt den Mund auch aufmachen, wenn man Hilfe benötigt.

Interessante Aufgaben

Habe Möglichkeiten ohne ende!


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Keine Wertschätzung gegenüber den Selbstständigen Partnern.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Postbank Finanzberatung in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bringst du viel Umsatz, werden dir alle Fehler und Betrügereien verziehen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr sehr viel!
Man könnte ein Buch drüber schreiben.

Verbesserungsvorschläge

Einiges an den Führungskräften ändern!
Nicht jeden zum Finanzberater machen!
Nicht jeden zu einer Führungskraft ernennen!

Arbeitsatmosphäre

Es wird versucht gute Stimmung zu verbreiten, was jedoch die tatsächliche Situation nicht verbessert.

Image

Schlechtes Image. Kunden blocken ab! Es wird mit Kundenbestand geworben, der jedoch nicht wirklich Fruchtet!
Image bei Kunden - versaut!
Zum schlechten Image waren auch die etlichen schlechten Berater behilflich.

Work-Life-Balance

Als Selbstständiger bei der Postbank Finanzberatung ist man frei bei der Zeiteinteilung.
Damit wird gerne geworben. Das der Druck, von der oberen Ebene, nicht immer zur Freiheit behilflich ist, wird nicht erwähnt.

Karriere/Weiterbildung

Keine große Möglichkeit!
Bringe soviel Umsatz wie es nur geht und du steigst auf - außerdem müssen die Positionen frei werden.
Das wird jedoch nicht gesagt, erneut leere Versprechen.

Kollegenzusammenhalt

Ellenbogengesellschaft!!!

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Respekt vor dem Alter.

Vorgesetztenverhalten

Keine Kompetenz in der Vorgesetztenebene!
Vorgesetzten ohne erlerntes Personalmanagement übergibt man solche Verantwortung nicht!
Schlechte Führung, Lügen und leere Versprechungen stehen auf der Tagesordnung!

Arbeitsbedingungen

Überall Hindernisse! Programme, Systeme und Berechtigungen.
Beratungsräume sind oke. Büroräume schrecklich!

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Vertriebspartnern und Zentrale - mäßig.
Ein Vertriebspartner hat kaum Chancen mit der oberen Ebene zu kommunizieren. Es wird gebeten die Hierarchie einzuhalten - Nachteil: oben kommt nur das an, was an kommen darf.
Unterteilung zwischen Finanzberatung und Filialen hat Nachteile für den Kunden! Dem Kunden kann in der Finanzberatung nicht geholfen werden, falls man helfen möchte, erreicht man niemanden!

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Sozialleistungen (Selbstständig)
Provisionsbasis - leere Versprechen.
Einem Quereinsteiger versprechen das er im 3. Monat schon seine 5.000-10.000 Euro verdienen wird, ist weit weg von gut und böse!


Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es ist schade, dass dieses so negativ ausfällt. Uns ist es wichtig, dass wir zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben. Wenn Sie konkret auf Verbesserungsvorschläge eingehen möchten oder weitere Anregungen zur fortlaufenden Optimierung haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung an karriere@postbank.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Personalmarketing

Selbstständige Tätigkeit als Gebietsleiter

4,5
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Postbank Finanzberatung AG in Hameln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast alles. Ich habe oben sehr ausführlich geschrieben, was genau und könnte mir keinen anderen Job vorstellen.

Wichtig:
Was manche hier schreiben, wie schlecht doch die Postbank ist, ist für mich unverständlich und diese Autoren haben den Job nicht verstanden. Tut mir leid für die Direktheit, allerdings kann ich es nicht anders ausdrücken.
Wer noch ein anderes Feedback als nur meins haben möchte: Fragen Sie Ihren örtlich zuständigen Leiter Marktgebiet 4 Wände, den sollte man leicht Googlen können. Der Job ist für weltoffene Menschen perfekt.
Schwarze Schafe gibt es überall, im Prinzip ist jeder Finanzvertrieb ähnlich ob Sparkasse, Postbank, Versicherung, Strukturvertrieb, Versicherungsmakler und der Berater entscheidet wie er mit seinen Handwerkzeugen dem Kunden hilft oder auch schadet.
Aber dann lieber hier, mit 600-700 Bestandskunden, guten Provisionsmodellen und viel Freiheiten, als im Strukturvertrieb für Minimalprovisionen seine Familie und Freunde ansprechen zu müssen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Handyempfang in manchen Standorten ist nicht gegeben. Es gibt meist nur Schwarzweißdrucker und Recycle Papier.

Verbesserungsvorschläge

Digitale Unterschrift oder zumindest Begrenzung der Beantragung einer Baufinanzierung auf die Selbstauskunft. Alles andere kann der Kunde gerne mit Darlehensvertragsunterschrift unterzeichnen. Das vereinfacht die Beantragung sehr.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen untereinander helfen sich immer, im speziellen gebe ich Kollegen immer Unterstützung, wenn sie Fragen haben ob eine Finanzierung möglich ist und wie.

Image

Die Postbank hat ein "Discounter"-Bank Image. Richtige Bank, aber günstiger. Das spiegelt sich auch in den Produkten wieder. Ich habe nie Zinsprobleme, weil eine Sparkasse günstiger ist. Gerade mit wenig Eigenkapital, wo die üblichen Banken gerne mal die Nase rümpfen, wenn der Kunde keine 4000€ Netto mitbringt.
Gestern sagte mir noch ein Interessent von einem befreundeten Immobilienmakler, dessen Kaufinteressenten ich darauf checke, ob sie sich die Immobilie finanziell leisten können: "Ich war erst skeptisch, wer sich da meldet, aber als Sie sagten ich soll bitte in die Postbank kommen, war alles ok."

Work-Life-Balance

Super, ich mache sehr häufig HomeOffice, da ich mit Laptop und Smartphone arbeiten kann und auch ungestört und komme für Termine in die Geschäftsstelle. Termine in den unterschiedlichen Niederlassungen sind kein Problem. Ich teile mir die Zeit selbst ein, und kann in jeder Geschäftsstelle Kunden empfangen. Nur wird man verleitet viel mit den Kollegen zu quatschen, wenn man in der Geschäftsstelle ist, daher nutze ich die Möglichkeit des HomeOffice um Sachen erledigt zu bekommen.

Karriere/Weiterbildung

Die ersten 3 Monate nach Start beim Unternehmen waren voll von Startseminaren (das muss aber auch so sein), die manchmal langweilig waren als Branchenkenner (Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie) aber der Austausch mit den Trainern und neuen Kollegen brachte sehr viel.
Zum Thema Erfolgsgeschichten, es gibt Kollegen, die als Vertriebsorientierte Bankkaufmänner in der Postbank ihre Ausbildung begannen, dann als Gebietsleiter arbeiteten, irgendwann ihr Team führten als Leiter Marktgebiet und heute als Filialgebietsleiter für durchschnittlich 70 Leute verantwortlich sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich traue mich keinem meiner Freunde zu sagen, was ich als Baufinanzierungsberater verdiene...
Wer fleißig ist, gute Arbeit macht, dadurch weiterempfohlen wird, hat hier einen sehr sehr guten Job. Wer das 10 Jahre macht und das Geld nicht verprasst und klug investiert, hat so viel gespart, dass man nie wieder arbeiten müsste.
Natürlich werde ich trotzdem weiter machen, da mir die Arbeit ungemein Spaß macht. Auch wegen der Kollegen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wie achtet eine Bank auf Klimaschutz? Vielleicht einen Punkt Abzug wegen der eben noch erwähnten 70 Seiten Papier Darlehensantrag. Ich habe allerdings die Hoffnung, dass sich das in Kürze vereinfacht auf E-Signatur.

Kollegenzusammenhalt

Top.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Team im Außendienst sehr gut. Diese Kollegen leben im Team eine Lockerheit vor, da sie sich nach einem langen, erfolgreichen Arbeitsleben nicht mehr überanstrengen müssen, da sie auf manchmal Jahrzehnte lange Kundenbeziehungen vertrauen können, bei denen die Kundenkinder nun erwachsen sind und ein Haus kaufen möchten oder bei der Altersvorsorge Beratung benötigen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine wirklichen Vorgesetzten, da man selbstständig ist. Aber um auf die Filialgebietsleiter und LMG zu sprechen zu kommen: Sie helfen bestmöglich. Als Gebietsleiter benötige ich nach jahrelanger Arbeit keine Unterstützung mehr und habe mir auch alles selbst über die Vertriebsserviceline im Unternehmen beigebracht, die für alle Fragen erreichbar ist.
Aber für neue Kollegen ist es sehr wichtig, dass ihnen jemand unsere Arbeitsumgebung erklärt und sie "einarbeitet"
Da habe ich von den eingearbeiteten Kollegen aber nur Lob gehört unseren LMG und FGL betreffend.

Arbeitsbedingungen

Hier steht in der Hilfe Computer Belüftung, Beleuchtung, Lärmpegel alles gut. PCs bringt jeder selbst mit, da beteiligt sich das Unternehmen an der Anschaffung der Hardware. Die Software allerdings ist manchmal leider echt alt. Bzw. sind 70 Seiten Darlehensantrag, wovon 20 handschriftlich unterzeichnet werden müssen in 2020 nicht mehr zeitgemäß. Man gewöhnt sich aber dran und scherzt mit den Kunden ein wenig im Termin darüber, dass die Beantragung so umfangreich ist.
Da hat sich in den letzen Jahren aber viel geändert. Digitale Unterlagen hochladen, E-Sign für Versicherungen und Bausparverträge. Ich als Baufinanzierungsberater wünsche mir das aber für Privatkredite und Baufinanzierungen.

Kommunikation

Meistens Informationen über das Nachrichtenportal im Intranet, aber gerade bei Jahresauftaktveranstaltungen wird angepriesen, was alles neues kommt, von neuen Produkten, Finanzierungsmöglichkeiten, Sonderkontingenten, IT Vereinfachungen etc. etc.

Gleichberechtigung

Wer fleißig ist und seine Fähigkeiten schärft wird erfolgreich. Jeder bekommt die gleichen Chancen, egal welches Geschlecht oder welches Level der Berufsqualifikation. Es gibt Bankkaufmänner die wesentlich erfolgreicher sind als Bankbetriebswirte.

Interessante Aufgaben

Die Menschen bei ihrem Traum in die eigenen 4 Wände zu begleiten ist etwas besonderes. Der Job ist natürlich sehr gut bezahlt, aber mein persönlicher Lohn ist es, wenn die Kunden wirklich zufrieden sind und sich so freuen. Wenn dann immer wieder Neukunden anrufen mit "Ich habe Ihre Nummer von XY, können Sie uns bitte auch bei der Finanzierung helfen" ist das noch ein weiteres Lob, denn man empfiehlt nur weiter, wenn man zufrieden ist.

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Wir bedanken uns für Ihre positive Rückmeldung und den von Ihnen genannten Verbesserungsvorschlag zur digitalen Unterschrift. Es freut uns, dass Sie so viele positive Erfahrungen sammeln können. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg in Ihrem Berufsleben!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team Personalmarketing

Akkordarbeit und Kontrolle

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Postbank in Bonn gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wertschätzung von kleinen Kunden und Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter ohne Personalführung bitte wieder als Menschen ansehen und nicht nur als Arbeitsmaschinen, die Kosten verursachen

Arbeitsatmosphäre

Als der Druck und die Kontrolle noch nicht so groß war, war das Arbeitsklima besser. Es kommt aber immer auf die Kollegen an.

Work-Life-Balance

Kommt auf die eigene Position an.

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildung, keine Karriere möglich. Mit Teilzeit grundsätzlich sofort auf dem Absellgleis

Gehalt/Sozialleistungen

In keinster Weise mit der Deutschen Bank vergleichbar.

Kollegenzusammenhalt

Wenn die Hütte brennt, schaut zwangsläufig jeder zuerst auf sich.

Vorgesetztenverhalten

Manche sind top und um diese würde man sich gerne raufen

Arbeitsbedingungen

In einem Büro sollte eigentlich keine Akkordarbeit üblich sein. War aber so. Leider ohne entsprechende Gehaltszulage.

Kommunikation

Der kleine Mitarbeiter muss in Unkenntnis gelassen werden.

Interessante Aufgaben

In meiner Abteilung leider nicht. Eintönige Akkordarbeit, wenn man ehrlich ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Sehr lehrreiches Praktikum, angenehme Atmosphäre im Team

4,3
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Postbank in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es war immer ein*e Ansprechpartner*in für Fragen erreichbar, faire Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Relativ wenig Arbeit bzw. begrenzte Anzahl Aufgaben (sicher auch wegen Corona) und wegen der Eingliederung der Postbank in die Deutsche Bank.

Arbeitsatmosphäre

Trotz der Ausnahmesituation der Corona-Krise und dem damit verbundenen Home-Office war die Atmosphäre sehr gut, ich habe mich im Team sehr wohl gefühlt.

Work-Life-Balance

Es war möglich kurzfristig (etwa für Arzttermine, Termine am Amt) später zu kommen oder früher zu gehen, es war auch möglich kurzfristig Urlaub einzutragen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein Praktikum war das Gehalt sehr gut.

Kommunikation

Täglicher Austausch via Telefonkonferenz, hat sehr gut funktioniert

Interessante Aufgaben

Durch Corona war nicht übermäßig viel zu tun, allerdings konnte ich trotzdem einen guten Einblick in die Arbeit erhalten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Liebe/r ehemalige/r Praktikant/in,

wir freuen uns, dass Sie mit dem Praktikum bei der Postbank so zufrieden waren und dass Sie so positive Erfahrungen machen konnten. Für Ihren weiteren Karriereweg wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg!
Viele Grüße
Ihr Team Personalmarketing

Anstatt digitaler zu werden und das Unternehmen zu verbessern, setzt man hier lieber auf Fake Bewertungen.. traurig!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Postbank in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

/

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lest euch die Kritiken ein Stück weiter unten durch und macht euch ein Bild vom arbeiten bei der Postbank.
Es ist ja schon traurig wenn ein Unternehmen dieser Größe, keine andere Möglichkeit mehr sieht, als auf Fake Bewertungen zu setzen.
Diese Bank steht einfach am Abgrund!

Wie viele andere bereits geschrieben haben: Man kann nur vor der Postbank warnen!

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht auf einen Haufen negative Kritiken mit Veränderungen für die Mitarbeiter und nicht mit billigen Fake Bewertungen reagieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Arbeitgeber zum weiterempfehlen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Postbank Finanzberatung AG in Oldenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die starke Digitalisierung der Prozesse

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

keine

Arbeitsatmosphäre

Ein angenehmes Betriebsklima wo Offenheit und Hilfsbereitschaft gelebt wird

Image

Deutschlands größte Bank

Work-Life-Balance

Aufgrund des HBG`ler Vertrages ist eine volle Flexibilität gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Die Postbank Finanzberatung AG ist aufgrund der Möglichkeiten ideal für Menschen die Karriere machen möchten

Kollegenzusammenhalt

Das Team in Oldenburg, von den Führungskräften bis zu den Azubi`s, zeichnet sich durch eine hohe Unterstützungsbereitschaft aus.

Vorgesetztenverhalten

Hilfsbereit, fordernd und fördernd

Kommunikation

Klare und verständliche Kommunikation führen zu zielgerichteten Umsetzungen und somit zum Erfolg

Gehalt/Sozialleistungen

Eine leistungsorientierte Bezahlung bietet eine sehr gute Verdienstmöglichkeit

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten führen, bei Wunsch, zu vielen interessanten Aufgaben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Team PersonalmarketingEmployer Branding

Vielen Dank für die ausführliche Bewertung Ihrer Arbeit bei der Postbank Finanzberatung. Wir freuen uns, dass diese in allen Kriterien so gut ausfällt. Für Ihr Berufsleben wünschen wir Ihnen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen.
Freundliche Grüße
Team Personalmarketing

Mehr Bewertungen lesen