Promostore GmbH Logo

Promostore 
GmbH
Bewertungen

45 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

45 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

30 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Promostore GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

An Unprofessionalität kaum zu überbieten - schlechte Bewertungen lässt man mal mehr, mal weniger erfolgreich löschen

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen waren größtenteils nett.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

Den Laden am besten verkaufen und mit neuer Führung starten.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war gut, solang man nur mit Arbeitskollegen zu tun hatte. Sobald sich die unfähige Geschäftsführung eingeschaltet hat wurde es sehr unangenehm.

Image

Eher eine Lachnummer mit unprofessioneller Geschäftsführung.

Work-Life-Balance

Klassischer 9-5 Job.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wurde mir nicht angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt war in der Branche unterdurchschnittlich, Sozialleistungen wurden mir nicht von selbst angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird tatsächlich etwas gelebt durch E-Autos.

Kollegenzusammenhalt

Untereinander wirklich top.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts besonderes.

Vorgesetztenverhalten

Schade dass man einen Stern vergeben muss. Wahrscheinlich würde der Laden ohne Geschäftsführung besser und humaner laufen. Hier wird pampiges und besserwisserisches Auftreten mit absoluter Unwissenheit gepaart.

Gleichberechtigung

Nichts besonderes.

Interessante Aufgaben

Nein, gibt es nicht.


Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Empathie, Struktur, Kompetenz sind Fremdwörter in diesem Unternehmen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da gibt es leider nicht viel zu sagen.
Die Kollegen und Kolleginnen die zu meiner Zeit dort angestellt waren / sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider muss man im Nachhinein sagen:
ALLES (außer den Zusammenhalt der
einzelnen Abteilungen/ Kollegen/ Kolleginnen)

Verbesserungsvorschläge

Ich wüsste gar nicht WO ich da
anfangen soll ?!
Offene Kommunikation
Empathie
Struktur
Wertschätzung
Im Duden eventuell mal nach dem Wort
MITARBEITERZUFRIEDENHEIT suchen, denn
Mitarbeiterzufriedenheit ist DAS
ERFOLGSREZEPT für ein jedes Unternehmen.
Das hat die Geschäftsführung allerdings noch
immer nicht verstanden. SCHADE !

Arbeitsatmosphäre

Lob gibt es in dieser Firma nicht.
Dafür aber jede Menge, stellenweise
öffentliche, Kritik in Form einer Rundmail
seitens der Geschäftsführung. Fairness ist ein
Fremdwort, erst Recht dann, wenn man mal nicht der Meinung der Geschäftsführung ist. Ja
und Amen Sager sind jedoch jederzeit herzlich Willkommen und Gerne gesehen und werden entsprechend auch „fair" behandelt.
Vertrauen seitens der Geschäftsführung
gegenüber ihrer Mitarbeiter ist nicht gegeben, Homeoffice zu Coronazeiten wurde nicht gerne gesehen, geschweige denn genehmigt.

Image

So wie sich Promostore nach außen gibt, ist es schon sehr, sehr lange nicht mehr und bei manchen positiven Bewertungen die man hier in letzter
Zeit gelesen hat, sollte man sich schon fragen, ob diese wahr und realitätsnah sind.

Work-Life-Balance

Die sogenannte „Gleitzeit" ist
lachhaft und hat nichts mit flexibler Arbeitszeit zu tun. 8 Uhr ist die früheste Uhrzeit ab der man starten kann, jeder der davor im Office ist, ist selber schuld, denn gezählt wird erst ab 8 Uhr. Freitags durfte man dann freundlicherweise schon um 16 Uhr ins Wochenende gehen, aber auch nur dann, wenn die Abteilung entsprechend besetzt war/ist. Urlaub und spontan Urlaub war innerhalb der Abteilung jedoch fast immer möglich, was aber auch daran lag, dass die direkten Vorgesetzten dieses entscheiden dürfen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man(n) ein Ja-und Amen-Sager ist, ist das sicherlich möglich.
Allerdings sollte man(n) dann aber auch dankbar sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Keinerlei Sozialleistungen. 30 Tage Urlaub.
Gehaltsgespräche werden überhaupt nicht
gerne gesehen. Man muss schon sehr
penetrant sein, um überhaupt eine „Audienz" bei der Geschäftsführung zu erhalten. Und wenn es dann MAL dazu kam, gab es natürlich nur dann eine Erhöhung, wenn man weitere zusätzliche Aufgaben übernimmt.
Wertschätzung ist demnach ein FREMDWORT in diesem Unternehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach Aussen Hui, Innen Pfui….schon sehr viel Schein als Sein. Sozialbewusstsein nach Außen - ganz große Klasse ( man weiß halt wie man sich verhalten muss wenn externer Besuch oder die Presse da ist ) . Sozialbewusstsein
intern gegenüber den Mitarbeitern - ganz
großes Armutszeugnis!

Kollegenzusammenhalt

Das war der einzige Grund,
weshalb es überhaupt noch erträglich war in diesem Unternehmen. Der Zusammenhalt der Kollegen und Kolleginnen untereinander war immer top. Aber selbst das war der Geschäftsführung ein Dorn im Auge. Man hat halt scheinbar noch immer nicht verstanden, das Kollegenzusammenhalt und ein gutes
Miteinander auskommen wichtig ist für so ein Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Welche älteren Kollegen? Die gibt es ja kaum noch.

Vorgesetztenverhalten

Am liebsten eigentlich gar keinen Stern.
Die Geschäftsführung ist überheblich, launisch und weiß im Grunde gar nicht, wer was in den einzelnen Abteilungen alles leistet. In Kritik ausüben ist die Geschäftsführung ganz große Klasse, in Kritik annehmen allerdings völlig talentfrei.
Entscheidungen werden grundsätzlich in „Hau-Ruck-Aktionen" getroffen und man wird vor vollendeten Tatsachen gestellt und kann dann zusehen, wie man dieses stellenweise doch sehr utopische Denken seitens der Geschäftsführung umsetzt.
Die direkten Vorgesetzten der einzelnen
Abteilungen sind entsprechend halt leider auch nur die Marionetten der Geschäftsführung und müssen entsprechend handeln.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische,
allerdings keine Klimaanlage, die gibt es
natürlich nur in der Chefetage. Alle anderen Etagen müssen sich mit Ventilatoren zufrieden geben.

Kommunikation

Kommunikation scheint ein
Fremdwort zu sein, das einzige was
kommuniziert wurde, war Kritik und Ziele die es zu erfüllen gibt. Wie man diese dann aber erreichen sollte, blieb einen selbst überlassen, in Form von keinerlei Support bei der Umsetzung. Der Druck ist enorm hoch.

Gleichberechtigung

Kein Kommentar ( bevor die Bewertung ein drittes Mal „angezweifelt“ wird ;-) )

Interessante Aufgaben

Leider nein, denn im
Grunde war es zum Schluss nur noch eine reine Brandbekämpfung. Mit der wenigen
„Manpower" die wir in der Abteilung hatten,
aber auch gar nicht anders machbar.

Eine Lüge

1,5
Nicht empfohlen
Hat bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviel Dinge.

Verbesserungsvorschläge

Die Gehälter müssen besser werden, das Arbeitsklima ist kalt.

Arbeitsatmosphäre

Der direkte Vorgesetzte ist gut, aber alle anderen vorgesetzte sind nicht fair und Demontiern die Mitarbeiter.

Image

Das Image ist bei vielen Kunden schlecht geworden.

Work-Life-Balance

Druck, Druck, Druck ist die Balance, und wer nicht mit zieht wird fallen gelassen.

Gehalt/Sozialleistungen

Muss besser werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt.

Vorgesetztenverhalten

Mies, mehr muss man nicht schreiben.

Arbeitsbedingungen

Schlecht.

Kommunikation

Unter den Kollegen gibt es eine gute Kommunikation, aber auch nur bei wenigen.


Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maisy KarwatzkiRecruitment Consultant & HR-Manager

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank, dass du deine Erfahrungen mit anderen (zukünftigen) Arbeitskollegen und -Kolleginnen teilen möchtest.

Wir bedauern deine Kritikpunkte und gehen nun an die Arbeit. Denn uns ist bewusst, dass wir uns als Unternehmen stetig weiterentwickeln müssen, um die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dauerhaft zu gewährleisten.

Wir bedanken uns für dein ehrliches Feedback, denn nur dadurch bekommen wir die Chance, uns für die Zukunft in verschiedenen Bereichen des Unternehmens besser aufstellen zu können. Wir wünschen dir für Dich und deine berufliche Zukunft alles Gute.

Hier wird Wertschätzung noch großgeschrieben.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-alle sind miteinander per ,,Du,, sogar die Geschäftsführung.
-Firmenevents in der Freizeit.
-immer ein offenes Ohr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Arbeitsatmosphäre

Schon kurz nach dem Einstieg, fühlt man sich schon als ein fester Bestandteil der Firma.

Image

Man kann sich schon nach ein paar tagen sehr gut mit der Firma identifizieren und ist gern ein Teil davon.

Work-Life-Balance

Meine Hobbys kommen in diesem Unternehmen nicht mehr zu kurz.

Karriere/Weiterbildung

Ziele werden einem nicht verbaut sondern gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Super Einstiegsgehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein vorbildliches Umwelt und Sozialbewusstsein, ist ein Teil unserer Firmenphilosophie .

Kollegenzusammenhalt

Alle sind für einander da.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier unterscheidet man nicht ob jemand jung oder alt ist.

Vorgesetztenverhalten

Begegnung auf Augenhöhe und nicht herablassend.

Arbeitsbedingungen

Könnten besser nicht sein.

Kommunikation

Offene und ehrliche Kommunikation.

Gleichberechtigung

Weiterbildungen werden ermöglicht. Fleiß zahlt sich am Ende des Tages aus.

Interessante Aufgaben

Jeder hat die Möglichkeit sich auch andere Bereiche anzusehen, damit jeder Mitarbeiter weiß was die anderen Abteilungen machen und alle Prozesse versteht.

Arbeitgeber-Kommentar

Maisy KarwatzkiRecruitment Consultant & HR-Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank, dass du dich für unser Unternehmen entschieden hast. Wir finden es großartig, dass du deine Erfahrungen mit anderen Arbeitskollegen oder zukünftigen Arbeitskollegen teilen möchtest. Wir freuen uns sehr zu lesen, dass dir unsere Arbeitsbedingungen zusagen und du die Aufgaben interessant findest.

Ein sehr guter Arbeitgeber! Offene Kommunikation und immer ein Ohr für die Probleme der Mitarbeiter. Tolles Arbeitsklima

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Den eingeschlagenen Kurs so weiter verfolgen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maisy KarwatzkiRecruitment Consultant & HR-Manager

Lieber Kollege, liebe Kollegin,
vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast uns eine Bewertung und dein Feedback zu geben. Wir freuen uns zu lesen, dass dir unsere Arbeitsbedingungen, sowie dein Vorgesetztenverhalten sehr gut gefallen und du mit der Arbeitsatmosphäre zufrieden bist.

selbstständiges Arbeiten in einem modernen Unternehmen.

4,5
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

selbstständiges Arbeiten, freundliche und hilfsbereite Kollegen, interessanter Aufgabenbereich, abwechslungsreiche Tätigkeit, regelmäßige Lieferantenschulungen, Intranet

Arbeitsatmosphäre

Wir haben eine sehr entspannte Arbeitsatmosphäre.
In Team verstehen wir uns super. Offene Kommunikation ist hier sehr wichtig.

Work-Life-Balance

Wir können täglich zwischen 8-9 Uhr anfangen zu arbeiten. Wenn Plusstunden vorhanden sind, kann man freitags auch ab 16 Uhr Feierabend machen, ansonsten MO-DO bis 17 Uhr.
Wir haben ausreichend Urlaubstage.
Wenn man mal einen Arzttermin während der Arbeit hat, ist dies in den meisten Fällen auch kein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Wir haben regelmäßig Lieferantenschulungen, in denen wir über neuste Artikel informiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Promostore zahlt branchenübliches und zufriedenstellendes Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir haben Elektro-Smarts, die wir uns in der Pause leihen können.

Kollegenzusammenhalt

Im Team haben wir einen guten Kollegenzusammenhalt. Wir unterstützen uns gegenseitig.

Kommunikation

Durch unsere Personalreferentin erhalten wir immer die neusten Infos über neue Mitarbeiter, aktuelle Mitarbeiterangebote etc.
In einem morgentlichen Meeting besprechen wir täglich alle Aufgaben/Herausforderungen.

Interessante Aufgaben

der Aufgabenbereich im Vertrieb ist sehr abwechslungsreich.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Guter Arbeitgeber mit kleinen Schwächen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Betriebsklima, Mitarbeiter gehen in aller Regel bereichsübergreifen respektvoll mit einander um und begegnen sich auf Augenhöhe. Direkte Vorgesetzte sind um ihre Mitarbeiter bemüht.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mal bei Terminen früher Feierabend zu machen.

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulungen und die Möglichkeit für Weiterbildungen sind gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

E-Smarts zu freien Verfügung in der Pause, Fairer Kaffee und nachhaltige Produkte im Shop.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist immer Top. Man kann sich gut unterhalten und auch bei IT-Seitigen Problemen immer miteinander eine Lösung finden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Unterschied gemacht zwischen alt und jung!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind bemüht um die Mitarbeiter im Team. Es werden realistische Ziele vereinbart. Entscheidungen sind teilweise nachzuvollziehen und werden auch erläutert. Mitarbeiter werden ebenfalls mit einbezogen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Es sind große, helle und lichtdurchflutete Büros. Die Beleuchtung ist ebenfalls gut. Es gibt höhenverstellbare Schreibtische und ergonomische Stühle. Auf jedem Stockwerk gibt es eine Kaffeeküche mit kostenfreiem Caffè, Tee und Wasser.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Schnittstellen funktioniert Einwand frei. Generell gibt es regelmäßige JFX mit der Abteilung, dem Vorgesetzten und Schnittstellen.

Gleichberechtigung

Es wird viel Wert auf Gleichberechtigung jeglicher Art gelegt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist hoch, aber die Aufgaben interessant und vielfältig. Man ist in regelmäßigen Austausch mit verschiedenen Abteilungen, was den Job sehr abwechslungsreich macht.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Guter Ausbilungsbetrieb

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Promostore GmbH in Essen gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr nette Kollegen und kleine Hierarchien

Verbesserungsvorschläge

Mehr mit den Azubis reden und auf sie zugehen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist unter den Kollegen wirklich sehr gut

Karrierechancen

Die sind gut, man wird übernommen und bekommt die Möglichkeit in der Abteilung anzufangen in die man gerne möchte

Ausbildungsvergütung

Für mich völlig ausreichend

Die Ausbilder

Zu Anfang leider keinen festen gehabt und hat zwischendurch gewechselt, aber dann hat es gut funktioniert.

Spaßfaktor

In den Abteilung eine menge Spaß gehabt, egal ob mit Kollegen oder an der Arbeit

Aufgaben/Tätigkeiten

Viel Verantwortung bekommen und vertrauen erhalten verschiedene Aufgaben zu meistern.

Variation

Ich konnte mehrere Abteilung in meiner Zeit durchlaufen

Respekt

Der Respekt zu den Azubis ist sehr gut und man wird ernst genommen.


Arbeitszeiten

Teilen

Spannende Branche mit klasse Kollegen und flachen Hierarchien! Wer gerne selbstständig arbeitet, ist hier genau richtig!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Promostore GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich frei arbeiten kann. Ich habe im Laufe meiner Arbeitszeit einige Vertriebsunternehmen kennen gelernt. Kleine und Große.... von, mir ist der Arbeitnehmer egal bis zu totalen Kontrolle... wer den Vertrieb liebt und sich entfalten will, ist hier genau richtig.

Arbeitsatmosphäre

Hier helfen sich alle Kollegen untereinander und der Kontakt zu den Vorgesetzten und der Geschäftsleitung ist jederzeit möglich.

Image

Die langjährigen Mitarbeiter schätzen die Firma und stehen hinter dem Unternehmen. Leider kann man es nicht jedem Recht machen, wie so oft im Leben....
Und auch die neuen Mitarbeiter der letzten Monate, bewerten das Unternehmen in Gesprächen immer positiv.

Work-Life-Balance

Generell gelten die allgemeinen Bürozeiten. Kernarbeitszeit ist von 8-17h.
Eine kleine Gleitzeit gibt es, man kann auch erst zwischen 8-9h starten , arbeitet dann aber auch seine 8 Stunden und hat dementsprechend zwischen 17-18h Feierabend.
Sofern man die Zeit herausgearbeitet hat, ist es möglich Freitags auch um 16h Feierabend zu machen.

Bei Kurzfristigen Terminen ist man immer kulant und es wird auf den Mitarbeiter eingegangen.

Karriere/Weiterbildung

Durch die Abwechslungsreichen Felder entstehen immer wieder neue Arbeitsfelder, welche auch neue Jobs/Positionen hervorbringen.
Zudem wird die Weiterbildung der Mitarbeiter durch interne Schulungen und Schulungen durch Externe immer wieder gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das liegt jedem selbst in der Hand. Wer gut verhandelt hat eben auch mehr...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Fahrzeuge des Unternehmens sind Hybrid und Elektrofahrzeuge. Zwei E-Smart können in der Mittagspause auch von den Kollegen genutzt werden um Besorgungen zu tätigen. Eine eigene E-Ladestation ist ebenfalls vorhanden.

Das arbeiten erfolgt fast papierlos, gedruckt wird nur was wirklich gebaucht wird. Das digitale Arbeiten wird hier groß geschrieben.

Kollegenzusammenhalt

Wird hier ganz groß geschrieben! Egal ob es unter den langjährigen Mitarbeitern ist oder neue Mitarbeiter hinzu kommen.
Hier wird jeder, egal was er vorher gemacht hat, wo er her kommt oder wie alt er ist, willkommen geheißen.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese werden wertgeschätzt und die Erfahrungen werden gerne mit eingebunden.

Vorgesetztenverhalten

Stehts einwandfrei und fair. Man kann jederzeit auf die Vorgesetzten und auch die Geschäftsleitung zugehen.

Arbeitsbedingungen

Hier lässt es sich super arbeiten. Höhenverstellbare Tische, zwei Monitore, kabellose Headsets und viele Büros sind mit Klimaanlagen ausgestattet.
Zudem gibt es immer ausreichend Kaffee, Tee und Wasser, das den Mitarbeitern zur Verfügung steht.
Zudem verfügen alle Etagen über eine separate Küche inkl. Kühlschrank. Für die Mittagspausen stehen zudem Mikrowellen bereit und in der näheren Umgebung kann man auch gerne was essen gehen.

Kommunikation

War in den letzten Jahren immer da, wurde in den letzten Monaten durch ein eigenes, stehts gepflegtes Intranet, Teammeetings und einen hausinternen Newsletter noch weiter verbessert.

Und wenn man doch noch Fragen hat.. fragt man einfach die Geschäftsleitung, welche regelmäßig einfach mal in den einzelnen Büros "Hallo" sagt. :)

Gleichberechtigung

Hier ist es egal ob du m/w/d bist, welcher Religion du angehörst oder was du vorher gemacht hast. Jeder bekommt seine Chance und wird ins Team integriert.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall. Eine sehr abwechslungsreiche Branche, die immer wieder neue, interessante Möglichkeiten aufweist. Langweilig wird es hier nie.

Meine Ausbildung bei Promostore (Groß- und Außenhandel)

4,1
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Promostore GmbH in Essen abgeschlossen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Struktur und Plan für den Azubi schaffen, was aber auch zum teil an dem Wechsel in der Ausbildungsleitung lag.

Arbeitsatmosphäre

Wurde in allen Abteilungen gut aufgenommen, Arbeitskollegen sind sind größtenteils sehr sehr nett

Arbeitszeiten

Ganz normale 40 Stunden Woche, ein Tag muss man nach der Berufsschule in den Betrieb den anderen hat man danach quasi frei, wie auch bei andere Ausbildungsbetrieb üblich.

Ausbildungsvergütung

Wurde während meiner Ausbildungszeit angepasst und ist damit in meinen Augen ausreichend

Die Ausbilder

Hatte während der Ausbildung quasi 3 verschiedene Ausbilder, welche aber alle gut waren

Spaßfaktor

War von den Abteilungen und Aufgaben abhängig

Aufgaben/Tätigkeiten

Allgemeine gesagt habe in allen Abteilungen etwas gelernt und wurde nur sehr selten mit niederen Aufgaben beschäftigt.

Variation

Abteilungen wurden mehr oder weniger Regelmäßig gewechselt


Karrierechancen

Respekt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN