Navigation überspringen?
  

ProReServ Professional Retail Service GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?
ProReServ Professional Retail Service GmbHProReServ Professional Retail Service GmbHProReServ Professional Retail Service GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    45%
    Gut (3)
    15%
    Befriedigend (6)
    30%
    Genügend (2)
    10%
    3,28
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

ProReServ Professional Retail Service GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,28 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Apr. 2019 (Geändert am 26.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie in vielen anderen Firmen, kommt es auf einen selber und das unmittelbare Umfeld an. Zudem muss man unterscheiden zwischen direkten Kollegen und mittlerem Management/GF. Das Verhältnis unter den Kollegen ist gut bis hervorragend (kommt auf die Abteilung an). Zu den Vorgesetzten im mittleren Management ist es sehr unterschiedlich. Leider liegen hier die Fähigkeiten weit auseinander.

Vorgesetztenverhalten

Oje, das ist wirklich eine Schwachstelle. Hier gibt es Licht und Schatten. Von kompletter Inkompetenz bis hin zu fachlich versierten Vorgesetzten. Allen gemein ist, dass die soziale Note stark zu wünschen übrig lässt. Auch wenn man sich selbst ganz anders warnimmt. Zudem sollte man sich über "Altherrenwitze" nicht sonderlich aufregen.

Kollegenzusammenhalt

Da passt einfach alles. Jeder ist für jeden da.

Interessante Aufgaben

Auch hier: Je nachdem wo man landet. Die Aufgaben sind im Vertrieb sicherlich interessanter und abwechlungsreicher als in der Buchhaltung.

Kommunikation

Auch hier: Unterscheidung Abteilungsintern/extern bzw. Kommunikation "von oben" nach unten. Letztere ist in den vergangenden Jahren wirklich unzufriedenstellend.

Gleichberechtigung

Auf dem Papier, klar. Alles super. Fakt ist: Im mittleren Management sieht es dünn aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Man schätzt die Erfahrung der älteren Kollegen und es wird auch bei Neueinstellungen eher positiv gesehen.

Karriere / Weiterbildung

Wer Karriere machen will, der sollte hier arbeiten und nach ein paar Jahren in anderen Firmen aufsteigen. Wer hier einmal in einer Position ist, wird da auch bleiben.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier gilt: Wer nicht fragt, bekommt nichts. Betriebsrat gibt es nicht. So ist jeder auf sich aleine gestellt. Schlecht für "schüchterne" Arbeitnehmer, welche seit Dekaden keine Erhöhung bekommen haben. Gut ist das Angebot an betrieblicher Altersvorsorge. VL. Es gibt Kaffee zum Selbstkostenpreis sowie kostenloses Wasser.

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude trägt noch Schlaghose; einen ersten guten Eindruck hat man nicht. Die Ausstattung an PC/Telefon ist ausreichend. Hier gilt: Öfter mal nachfragen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Praktisch nichts davon ist vorhanden. Weder wird auf Mülltrennung wertgelegt, noch auf z.B. eine moderne Heizungsanlage. Im Sommer werden laute/stromfressende Klimageräte in die Büros gestellt, statt - wenn man schon nicht dämmen kann -, ordentliche, fest verbaute Anlagen zu verbauen.

Work-Life-Balance

Auch hier kann man nicht meckern. Zeiten werden "gestochen". So kann man etwas früher gehen oder mal etwas erledigen, wenn man Zeit braucht. Grundsätzlich wird es lieber gesehen, dass man die vorhandene Zeit vernünftig nutzt, als sinnlose Überstunden zu machen (aber auch hier gibt es konservative AL die Prdouktivität mal gehört haben, aber es leider nicht messen können und daher jemand ein besseres "Standing" hat, wenn er länger bleibt).

Verbesserungsvorschläge

  • Teilhabe am finanziellen Erfolg der Firma. Moderner ausgestattete Büros.

Pro

Selbständiges Arbeiten. Relativ freie Zeiteinteilung. Hervorragender Umgang innerhalb des Kollegiums

Contra

(teilw) Vorgesetztenverhalten, Ausstattung, Umgang bei Gehaltsverhandlungen (ständiges rechtfertigen).

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ProReServ Professional Retail Service GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Bürogebäude ist nicht grad das Neuste, aber es dient seinem Zweck! Keine Grossraumbüros! Wege zu wichtigen Schnittstellen zwischen den Abteilungen sind kurz.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind halt Vorgesetzte. Läuft alles gut, bekommt man wenig mit. Gilt es Lösungen zu finden, mischt jeder mit. Das muss nicht sein, lässt sich wohl aber auch - geboren aus der Historie - nicht mehr ändern.

Kollegenzusammenhalt

Funktioniert gut im Team! Zusammenhalt passt. Man kann sich auf Kollegen verlassen.

Interessante Aufgaben

Definitiv! Selbstarbeit ist gefragt. Viele Freiheiten die Dinge nach dem eigenen Gusto zu bearbeiten.

Kommunikation

Die Kommunikation passt. Gerade in einem so spontanen, flexiblen, unerwarteten, spannenden und herausfordernden Arbeitsaufgaben ist dies enorm wichtig, sowohl innerhalb im Unternehmen als auch nach draußen. Das funktioniert hier ganz gut!

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten, sowohl intern als auch extern.

Gehalt / Sozialleistungen

Verhandlungssache

Arbeitsbedingungen

Wären wir bei Wünsch-Dir-was gäbe es viele Dinge, die man zusätzlich brauchen könnte. Aber im Grunde ist alles da, was man zum Arbeiten am Schreibtisch braucht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird von Einigen doch viel gedruckt, was nicht sein muss.....

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Urlaub, Ausgleichstage....

Verbesserungsvorschläge

  • Großes Potenzial der Geschäftsidee muss noch mehr genutzt werden. Gute Mischung zwischen Neuen und Alteingesessenen ist gegeben. Einfach mal die Mitarbeiter machen lassen und nicht immer von der GF-Seite reingrätschen! Auch wenn es nicht immer geglaubt wird, auch Mitarbeiter handeln im Interesse der GF und wollen nichts verheimlichen!!
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ProReServ Professional Retail Service GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 07.März 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten und die Geschäftsführung sind ganz in Ordnung. Werden aber von vielen Kollegen nicht ernst genommen. Womöglich hängt das damit zusammen, warum man nicht so oft miteinander spricht.

Kollegenzusammenhalt

Wieso muss ich hier einen Stern geben?
Die Einarbeitung war eine absolute Katastrophe. Neue Mitarbeiter kommen und gehen nach kürzester Zeit. Kein wunder, bei diesem Zeitdruck und dadurch wenig Zeit für die neuen Kollegen. Meine Leitung sagte zu mir, ich soll auch Mal über den Tellerrand hinaus schauen. Das tut hier keiner!

Interessante Aufgaben

Ständige Fehlersuche der Kollegen und den Kollegen die bereits gegangen sind. Täglich neue Probleme.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, jedoch viel zu viel. In der Zeit könnte man wichtigere Dinge erledigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind oft sehr genervt und unter Dauerdruck kaum anzusprechen.

Arbeitsbedingungen

Keine Kantine, kein Parkplatz vor dem Gebäude, alte Geräte (unterschiedliche Bildschirme), im Sommer zu kalt (ständig Klimaanlage an), im Winter zu kalt (ständig das Fenster offen), Kaffee kostet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird gedruckt, bis der Arzt kommt.

Pro

Es gibt kaum positive Erfahrungen. Von Anfang an fühlt man sich nicht wohl.

Contra

Ist bereits alles in den ersten Punkten gesagt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    ProReServ Professional Retail Service GmbH
  • Stadt
    Neu-Isenburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 20 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (9)
    45%
    Gut (3)
    15%
    Befriedigend (6)
    30%
    Genügend (2)
    10%
    3,28
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

ProReServ Professional Retail Service GmbH
3,17
21 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Transport/Verkehr/Logistik)
3,13
92.829 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.837.000 Bewertungen