Workplace insights that matter.

Login
Ravensburger Gruppe Logo

Ravensburger 
Gruppe
Bewertungen

126 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

126 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

78 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 37 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Ravensburger Gruppe √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr vielseitig und tolles Team!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

man f√ľhlt sich wohl, durch das kleinere Team auch sehr famili√§r!

Image

Firma ist so gut aufgestellt wie noch nie.... leider sind die Arbeitsabläufe durch Corona aktuell komplexer und vor allem extrem schlecht zu planen. Ravensburger hat insgesamt ein tolles Image!

Work-Life-Balance

sehr flexible Arbeitszeitgestaltung möglich. Aufgrund vom Saisonbetrieb gibt es stressigere Zeiten, aber auch wieder angenehmere Zeiten.

Karriere/Weiterbildung

absolut empfehlenswert! Wer sich weiterbilden m√∂chte, bekommt immer die M√∂glichkeit und wird vom Unternehmen unterst√ľtzt. Es wird nahezu durchgehend eine Bachelorarbeit in unserem Bereich von den Vorgesetzen betreut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier könnte noch mehr gemacht werden

Kollegenzusammenhalt

im Team ist ein super Kollegenzusammenhalt, f√§llt einer mal aus, springen die anderen daf√ľr ein. Auch steht der GF immer zu 100% hinter seinen Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Dinge werden offen und ehrlich angesprochen, alles sachlich aber vor allem ehrlich!!

Arbeitsbedingungen

sch√∂ne B√ľros, direkt anliegend zum Freizeitpark (dort wo andere Urlaub machen). EDV Ausstattung jetzt auch w√§hrend Corona top - unkompliziertes Arbeiten m√∂glich.

Kommunikation

√ľber wichtige Entscheidungen und Projekte wird in jedem Monats-Jourfixe vom Bereich informiert, detaillierte Abstimmungen dann im t√§glichen/w√∂chentlichen Abteilungsjourfixe.

Interessante Aufgaben

extrem vielseitig!


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Akuter W√ľrgereiz

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man f√ľr die Menge an Arbeit nicht mal ein √ľberschnittliches Gehalt bekommt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nun ja, eigentlich alles andere

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht einfach schließen

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind super, muss aber auch. Sonst w√ľrde man v√∂llig untergehen.

Work-Life-Balance

Die Work-Work Balance finde ich sehr gut gelungen, ein Life hat man nämlich nicht mehr.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt besteht, aber nur auf der gleichen Hirachie. Zusammenhalt konnte aber auch gut entstehen, wenn man seine Kollegen jeden Tag 10 Stunden bei der Arbeit sieht.

Vorgesetztenverhalten

Gut ist gelungen, dass man die Kritik des Vorgesetzten nicht √ľberh√∂ren konnte, da man st√§ndig angeschrien wird.

Kommunikation

Schlimm und nur von oben nach unten. Militärähnliche Zustände, es werden keine Mitarbeiter gesucht sondern Arbeitsmaschinen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben, die ab ca. 19:00 Uhr am Abend reinkamen, haben mir immer besonders gefallen. Nat√ľrlich mussten die bis zum n√§chsten Morgen erledigt sein. Das ist ja selbstverst√§ndlich.

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

An erster Stelle m√∂chten wir uns f√ľr Ihr offenes Feedback bedanken.

Es ist uns wichtig, dass sich unsere Praktikanten bei uns im Unternehmen wohlf√ľhlen, einen fairen Umgang pflegen und sich untereinander austauschen. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und bedauern es, dass Sie offenbar negative Erfahrungen mit uns als Arbeitgeber gemacht haben.

Wir möchten gerne Ihre allgemein gehaltenen Kritikpunkte aufnehmen und mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch die einzelnen Themen nochmals besser verstehen. Nur so können wir gezielt an einer Verbesserung arbeiten. Wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Ihren HR Business Partner und lassen Sie uns gemeinsam in den Austausch gehen.

Das kann doch nicht sein

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

immerhin das gehalt kam p√ľnktlich, sonst, nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

unfaires verhalten den unteren kasten zugehörigen mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

mit anderen lokalen unternehmen mit höhrerer mitarbeiterzufriedneheit vergleichen

Arbeitsatmosphäre

nut stress stress stress

Work-Life-Balance

nur work, kein life, kein balance

Karriere/Weiterbildung

keine karriere, keine weiterbildungen, keine flexiblen zeiten f√ľr vereine oder hobbies, nur arbeit arbeit arbeit

Gehalt/Sozialleistungen

20 Urlaubstage pro Jahr, doch da Saisonarbeit März-November noch weniger, keine zwei wochen im urlaub im jahr, hauptsache rackern und immer abrufbereit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

umweltbewusstsein absolut nicht gegeben

Kollegenzusammenhalt

in gr√ľppchen, ja, doch allgemein und besonders mit der verwaltung absolute fehlanzeige

Umgang mit älteren Kollegen

kann ich nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

schlecht

Kommunikation

nichts wird kommuniziert, manche kollegen sind plötzlich weg und kommen nicht mehr

Gleichberechtigung

jede/r untergebene muss gleich viel rakern

Interessante Aufgaben

wie man von √§lteren kollegen h√∂rt war dies fr√ľher deutlich ausgegelichener


Image

Vorgesetztenverhalten

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Vielen Dank f√ľr Ihre Bewertung. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und bedauern, dass Sie offenbar negative Erfahrungen mit uns als Arbeitgeber gemacht haben.

Auch wenn Sie aktuell nicht mehr in unserem Unternehmen besch√§ftigt sind, m√∂chten wir die teils pauschalisierten Aussagen Ihrerseits und die Hintergr√ľnde Ihrer Kritikpunkte gerne n√§her verstehen und w√ľrden uns √ľber ein pers√∂nliches Gespr√§ch freuen.
Nur gemeinsam mit Ihrer Hilfe können wir etwas daran ändern. Insbesondere in der bestehenden Krise in der Freizeitbranche ist dieser Zusammenhalt sehr wichtig. Kommen Sie gerne auf uns zu und lassen Sie uns an Lösungen arbeiten.

F√ľr Ihre Zukunft w√ľnschen wir Ihnen alles Gute!

Toller Arbeitgeber, bei dem eigene Personalentwicklung noch einen hohen Stellenwert genießt

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Image, die Marke, das Produkt, die pers√∂nlichen Chancen, die man erh√§lt. Hier k√∂nnte noch sehr vieles stehen, das in den oberen Punkten genauer ausgedr√ľckt wurde.
Wovon sich dieses Unternehmen wirklich stark von anderen unterscheidet sind die Chancen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die man erhält.

Verbesserungsvorschläge

Teilweise könnten die internen Kommunikationswege noch etwas verbessert werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Trotz der Größe und vielen verschiedenen Bereichen herrscht selbst innerhalb der Gruppe, vor allem aber innerhalb der Tochtergesellschaft eine sehr familiäre und angenehme Atmosphäre.

Image

Die Marke Ravensburger hat einen sehr guten Ruf und eine sehr hohe Bekanntheit. Ravensburger steht f√ľr Qualit√§t und Nachhaltigkeit. Als Mitarbeiter/in kann ich nur best√§tigen, dass dies nicht nur nach au√üen so wirkt, sondern auch wirklich so gelebt wird. Ich bin sehr gl√ľcklich f√ľr so ein tolles Unternehmen arbeiten zu d√ľrfen und vertrete gerne dessen Produkte und Werte.

Work-Life-Balance

Man darf hierbei nicht vergessen, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das v.a. im Bereich Tourismus/Freizeit und Retail t√§tig ist. Selbstverst√§ndlich sind die Tage/Wochen saison- und wetterbedingt auch mal etwas l√§nger und anstrengender als in anderen Branchen. Nicht destotrotz gibt es vielerlei M√∂glichkeiten dies entsprechend auszugleichen. U.a. wird, sofern dies aufgabenbedingt m√∂glich ist, bereits seit l√§ngerem remotes Arbeiten erm√∂glicht. Auch bei der Arbeitszeitgestaltung kann sehr flexibel agiert werden. Durch die Unternehmenskonstellation mit der AG als Mutterfirma gibt es hier sicher einige vertragliche Rahmenbedingungen (z.B. Wochenarbeitszeit), die f√ľr die Branche nicht √ľblich sind und dem Mitarbeiter zu Gute kommen.

Karriere/Weiterbildung

Im Bereich Freizeit und Promotion wird Weiterbildung sehr gro√ü geschrieben. Nicht umsonst wurden in den letzten Jahren viele Auszubildende und DH-Studenten in feste Arbeitsverh√§ltnisse √ľbernommen und frei gewordene Stelle, auch im F√ľhrungskr√§fte-Bereich, gezielt durch eigene Nachwuchskr√§fte besetzt und diese dahingehend ausgebildet. Sicher w√§re es auf kurzfristige Sicht einfacher fertig ausgebildete externe Kr√§fte hierf√ľr zu rekrutieren, dennoch glaube ich, dass sich dies auf langfristige Sicht bezahlt macht. Eine gro√üe Rolle spielen hierbei sicher die beiden Gesch√§ftsf√ľhrer, die die Mitarbeiter/innen auf Ihrem Weg/Ausbildung sehr gut unterst√ľtzen und f√∂rdern. Dies wird mit Sicherheit nicht in vielen Unternehmen so stark gelebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Vergleich zur Branche ok, nat√ľrlich findet hier in der Umgebung oft der Vergleich mit gro√üen Industrieunternehmen statt. Das mit diesen Geh√§ltern nicht mitgehalten werden kann ist logisch. Zudem bietet Ravensburger viele weitere Sozialleistungen an.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Themen Umwelt/Nachhaltigkeit/soziale Gerechtigkeit spielen bei Ravensburger eine gro√üe Rolle. F√ľr diese Themen gibt es u.a. eine eigene Arbeitsgruppe. Es werden z.B. aber auch verschiedene Events und Charity-Aktionen durchgef√ľhrt um bed√ľrftigen Personen/Familien zu helfen.

Kollegenzusammenhalt

Dies ist ein Punkt, der nat√ľrlich vor allem auch Corona-bedingt im letzten Jahr leiden musste. Dies hat allerdings weniger mit dem Arbeitgeber zu tun als mit der aktuellen Situation. Sowohl gruppen√ľbergreifend, als auch teamintern werden verschiedene M√∂glichkeiten geboten wie Mitarbeiterfeste, Teambuilding-Evente, Jubilar-Ehrungen, After-Work Partys u.v.m. Auch Mittagspausen werden au√üerhalb von Corona meistens gemeinsam verbracht.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele langj√§hrige Mitarbeiter/innen, sowohl im festangestellten-/ als auch im saisonal angestellten-Bereich, die teilweise bereits seit der Er√∂ffnung des Freizeitparkes im Unternehmen t√§tig sind. Diese werden sowohl aufgrund ihrer Erfahrung und ihres Know-Hows sehr wertgesch√§tzt. Auch deren Flexibilit√§t und Unterst√ľtzung bei krankheitsbedingten Ausf√§llen oder kurzfristigen Engp√§ssen ist sehr hilfreich. Dabei wird dennoch darauf geachtet, dass √§ltere Mitarbeiter/innen auch entsprechende T√§tigkeiten aus√ľben bzw. die Arbeitsgrade angepasst.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten bei der RFP GmbH sind gr√∂√ütenteils bestrebt ihre Mitarbeiter/innen zu f√∂rdern, sei es durch √úbertragung von sehr verantwortlichen Aufgaben oder Unterst√ľtzung/√úbernahme einer externen Weiterbildung. Wichtig ist, dass es hierbei regelm√§√üig die M√∂glichkeit zur Abstimmung mit der/m Vorgesetzten gibt und diese/r die/den Mitarbeiter/in bei R√ľckfragen auch jederzeit unterst√ľtzt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut, was sich ja auch durch die zuvor genannten Punkte zeigt, die in diese Gesamtbetrachtung sicher einspielen. Kleinere Verbesserungsm√∂glichkeiten gibt es z.B. bei den Arbeitspl√§tzen. Hier w√§re es sicher vom ein oder anderen gew√ľnscht einen h√∂henverstellbaren Schreibtisch nutzen zu k√∂nnen. Grunds√§tzlich sind die Arbeitspl√§tze aber auch gut ausgestattet und sollte ein Mitarbeiter aus gesundheitlichen Gr√ľnden eine andere Ausstattung ben√∂tigen wird dies auch umgesetzt.

Kommunikation

Die Kommunikation gerade bei Personalwechseln k√∂nnte teilweise noch etwas besser erfolgen. Nicht desto trotz gibt es hier aber grunds√§tzlich einen stetigen Informationsfluss, der durch Info-Termine direkt durch die beiden Gesch√§ftsf√ľhrer weitergegeben wird oder auch √ľber die jeweiligen Vorgesetzten an die Mitarbeiter/innen herangetragen wird.

Gleichberechtigung

Bei diesem Punkt gilt die Firma sicher als Vorreiter. Ravensburger ist meiner Meinung nach grunds√§tzlich ein sehr weltoffenes und tolerantes Unternehmen. Gerade im Freizeit und Promotion Bereich gibt es ein sehr ausgeglichenes Verh√§ltnis an F√ľhrungskr√§ften und Mitarbeitern/innen, sowohl betreffend des Geschlechtes, als auch des Alters. Ebenso gibt es gerade im Freizeitpark-Bereich viele Mitarbeiter/innen mit Migrationshintergrund, die meiner Meinung nach durch ihre T√§tigkeiten sehr gut aufbl√ľhen.

Interessante Aufgaben

Es warten fast t√§glich spannende und herausfordernde neue Aufgabe, die den Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich machen, aber auch die eigenen Kompetenzentwickelung f√∂rdern. Durch die enge Abstimmung mit dem Team/Vorgesetzten ist eigenverantwortliches Arbeiten sehr gut m√∂glich, aber auch jederzeit ein offenes Ohr f√ľr etwaige R√ľckfragen oder Unterst√ľtzung vorhanden.

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Besten Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns als Arbeitgeber so ausf√ľhrlich zu bewerten.
Es freut uns wirklich sehr, dass es Ihnen bei Ravensburger gef√§llt und Sie uns als Arbeitgeber weiterempfehlen w√ľrden!

Wir w√ľnschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Spa√ü in Ihrem Job!

Es gibt kaum was zu meckern

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Ravensburger AG in Ravensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man den richtigen Vorgesetzten hat der einen entscheiden und machen lässt dann passt das. Kantine ist gut, man hat Plätze zur Begegnung. Gut finde ich auch dass man sich als Produkt-Tester einbringen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geheimniskrämerei, siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Die Geheimniskrämerei bei Projekten ist schon haarsträubend, die IT wird häufig viel zu spät eingebunden.

Image

Kennt jeder, in jedem Kinderzimmer vorhanden. Toll

Work-Life-Balance

Man hat schon viele Freiheiten und kann viel sich selber organisieren, es schaut keiner auf die Uhr wenn man mal fr√ľher geht. Daf√ľr macht man ja auch mal Abend oder gelegentlich am Wochenende etwas f√ľr die Firma.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es schon. Nur das mit der Karriere hat Ravensburger noch nicht so verstanden.

Gehalt/Sozialleistungen

In der IT nicht so schlecht, die Arbeiter in der Fertigung sollten aber besser bezahlt werden, dann findet man dort auch leichter Mitarbeiter

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine Arbeitsgruppe daf√ľr und man kann sch einbringen. Etwas z√§h geht es schon noch aber es hat sich schon einiges getan.

Kollegenzusammenhalt

Ganz ok

Vorgesetztenverhalten

Etwas Luft nach oben, aber ganz ok

Arbeitsbedingungen

Tiptiop Kantine (naja außer es ist gerade Corona), es wird viel modernisiert

Kommunikation

Etwas zu viel Geheimniskrämerei, IT wird oft zu spät in Projekte eingebunden

Gleichberechtigung

Ich meine das passt schon

Interessante Aufgaben

Immer was Neues, meist spannend und interessant


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Vielen Dank f√ľr Ihr ausf√ľhrliches Feedback und Ihre Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Ihnen insbesondere die Freir√§ume sich selbst zu organisieren, zu strukturieren und selbst√§ndig zu arbeiten von Wichtigkeit sind, denn genau das wollen wir mit unserem ‚ÄěEmpowerment‚Äú-Prinzip f√∂rdern. Sie als Mitarbeiter sollen und d√ľrfen Entscheidungen treffen und Verantwortung in Ihrem Bereich √ľbernehmen.

Gerne nehmen wir aber auch Ihre Verbesserungsvorschläge auf, geben diese an die entsprechenden Stellen weiter und wollen uns dadurch als Arbeitgeber ständig verbessern und weiterentwickeln.

Herzlichen Dank daf√ľr! Wir freuen uns auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit mit Ihnen!

Tolles Image, undurchsichtige Gehaltsstruktur

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Ravensburger AG in Ravensburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation zu laufenden Großprojekten, Transparente Gehaltsgruppen innerhalb der Abteilung (gleiche Arbeit, gleicher Verdienst)

Gehalt/Sozialleistungen

Tolle Zusatzleistungen, leider undurchsichtige und daher ungerechte Gehaltsstruktur


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Herzlichen Dank f√ľr Ihre Bewertung und Ihren konkreten Verbesserungsvorschlag.

Das Thema Gehalt ist sehr individuell, dennoch sind wir jederzeit bestrebt die Geh√§lter marktkonform auszurichten. Wie Sie auch bereits erw√§hnt haben, bieten wir zus√§tzlich zum Gehalt attraktive Zusatzleistungen f√ľr unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an. Sabbatical-M√∂glichkeit, Kinderbetreuungsangebote, Gesundheitskurse oder verschiedene Mitarbeiterevents sind nur wenige Beispiele unserer Benefits.

F√ľr weiteres Feedback sind wir gerne offen. Wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Ihren Ansprechpartner im Bereich HR.
Viele Gr√ľ√üe

Angespannte Arbeitsatmosphäre

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- Wertschätzung der einzelnen Mitarbeiter steigern
- Professionelle Personalf√ľhrung, d.h. nicht st√§ndig schlecht vor anderen Kollegen √ľber gerade nicht anwesende Mitarbeiter reden, alle gleich behandeln, pers√∂nliche Vorlieben nicht so nach au√üen zeigen
- konzernweite Complianceregeln besser umsetzen

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ok, auch wenn sich in den letzten Jahren viel zum negativen geändert hat.
Ich musste leider erleben, wie verdiente langjährige Kollegen aus dem Unternehmen gedrängt wurden, das hat mich sehr betroffen gemacht. Unter den Kollegen gibt es seit 2 Jahren immer weniger Zusammenhalt. Die Karten wurden nach dem Austausch der alten Geschäftsleitung neu gemischt. Was vorher geleistet wurde, zählte plötzlich nicht mehr. So haben sich neue Allianzen gebildet, die die Atmosphäre insgesamt negativ beeinflussen.

Image

Ravensburger hat nat√ľrlich ein gutes Image. Der Freizeitpark kann das nur begrenzt f√ľr sich nutzen. Die Zufriedenheit der Besucher scheint insgesamt nachzulassen.

Work-Life-Balance

Das hat man nat√ľrlich immer auch selbst in der Hand. Grunds√§tzlich fehlt mir ein wenig die Wertsch√§tzung, wenn man au√üerplanm√§√üig Mehrarbeit leistet.

Karriere/Weiterbildung

Hier werden große Unterschiede gemacht. Wer sich gut mit den Vorgesetzten stellt, bekommt die Chance auf Weiterbildung.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des engeren Teams ganz gut, es gibt leider Konkurrenz unter einzelnen Abteilungen, hier ist kein Kollegenzusammenhalt erkennbar.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt ja nicht mehr viele ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich leider wenig positives berichten. Es beginnt ganz oben, dass vor anderen √ľber Kollegen schlecht geredet wird, Qualifikationen infrage gestellt werden, regelm√§√üig auch √Ąu√üerungen unter der G√ľrtellinie fallen. Das Niveau ist merklich gesunken. Erfahrene und verdiente Mitarbeiter sind in den letzten Jahren gegangen oder wurden dazu getrieben, das Unternehmen zu verlassen. Deren T√§tigkeitsbereich wurde vorhandenen, jungen und deutlich weniger erfahrenen Mitarbeitern √ľbertragen. Als Kurzarbeit eingef√ľhrt wurde, wirkte die Einteilung willk√ľrlich.

Arbeitsbedingungen

Die B√ľros wurden in den vergangenen Jahren immer wieder mal gewechselt. Insgesamt ok.

Kommunikation

Mal sehr offen, mal muss man sich f√ľr alles selbst schlau machen. Kein klares Konzept erkennbar

Gleichberechtigung

Das scheint mir recht ausgewogen zu sein.

Interessante Aufgaben

Ravensburger ist eine tolle Marke. Der Freizeitpark hat allerdings keinen besonderen Stellenwert im Konzern, d.h. im Konzern gibt es wenig Wertsch√§tzung f√ľr das, was wir im Park leisten.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Wir m√∂chten uns zun√§chst f√ľr die offenen Worte bedanken.

Unser Ansinnen ist es, uns stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Daher möchten wir gerne mit Ihnen gemeinsam die einzelne Kritikpunkte besprechen, um die Details besser zu verstehen und daran arbeiten zu können. Der Zusammenhalt und die Wertschätzung sind derzeit ein sehr wichtiger Bestandteil, denn nur so können wir die bestehende Krise in der Freizeitbranche meistern und wir sind unseren Kollegen und Kolleginnen außerordentlich dankbar, dass wir dies im letzten Jahr gemeinsam geschafft haben.

Lassen Sie uns gerne in ein pers√∂nliches Gespr√§ch gehen und uns √ľber Ihre konkreten Punkte austauschen.

Katastrophal

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hauptsächlich Saisonkräfte und junge Aushilfen. Ausnutzen und verbrennen von jungen Menschen.
Vetternwirtschaft an jeder Ecke - geduldet von ganz oben.

Verbesserungsvorschläge

Ehrliche, motivierende Kommunikation fehlt gänzlich. Arbeitsklima ist von Missgunst geprägt.
Die F√ľhrungskr√§fte reden schlecht √ľber viele Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist seit nunmehr zwei Jahren vorwiegend von Bevormundung, Missgunst und Fehlentscheidungen gepr√§gt. Nur wenige Mitarbeiter sind im ‚ÄěInner-Circle‚Äú und dementsprechend sollen die restlichen als Handlanger t√§tig sein ohne fair behandelt zu werden. Die F√ľhrungskr√§fte schm√ľcken sich gerne mit fremden Federn.

Image

Selbst in der Region oder bei Lieferanten und Partnern ist inzwischen bekannt, dass die Stimmung nicht mehr gut ist bzw. dass es keine Vertrauenskultur gibt. Je billiger, desto besser ist die Devise.
Qualität und Nachhaltigkeit werden flächendeckend vernachlässigt.

Kollegenzusammenhalt

Vor einigen Jahren war der Kollegenzusammenhalt deutlich besser; die Teams waren gefestigt und die Fluktuation nicht so hoch. Die Stimmung war dadurch insgesamt lockerer und ‚Äěehrlicher‚Äú.
Auch wurden F√ľhrungskr√§fte gef√∂rdert. Derzeit werden sehr viele (gerade junge) Mitarbeiter einfach nur √ľberfordert bzw. verbrannt.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen gibt es nicht (mehr). Im Durchschnitt sind die festen Mitarbeiter keine drei Jahre an Bord... das sagt alles.

Vorgesetztenverhalten

F√ľhrungskr√§fte haben teilweise keinerlei Branchenerfahrung und geben den konzernbedingten Erfolgsdruck gerne mit Nachdruck nach unten weiter. Die Priorit√§ten werden regelm√§√üig falsch gesetzt und nur wenige Personen bestimmen, was vermeintlich richtig ist f√ľr die Zukunft des Unternehmens. Dabei geht es in vielen F√§llen vorrangig um das Wohl einzelner Personen.

Arbeitsbedingungen

Nicht jeder bekommt einen R√ľckenschonenden Arbeitsplatz im Stehen oder sein B√ľro mit besserer Bel√ľftung/Klima/etc. ausgestattet. Enorme Unterschiede werden in der Ausstattung gemacht. Die B√ľros/Ausstattung sind daher z.T. sehr veraltet.

Kommunikation

Sehr diffus -
die Kommunikation ist sehr unterschiedlich. Mal gibt es positives Feedback, dann monatelang keine Informationen - daf√ľr negativen Flurfunk. Viel Populismus ist im Spiel. Grunds√§tzlich sind von oben ausgehend viele L√ľgen und Bevormundungen an der Tagesordnung. Dadurch sind viele verdiente F√ľhrungskr√§fte der mittleren Ebene gegangen. Z.T. waren es gerade diese Personen mit Herzblut und echtem Engagement f√ľr die Sache.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Vielen Dank f√ľr Ihre offene Bewertung. Wir verstehen jedes Feedback als Chance f√ľr Verbesserung und bedauern es sehr, dass es im Moment einige Themen gibt, die f√ľr Sie nicht zufriedenstellend sind.

Nur gemeinsam mit Ihrer Hilfe k√∂nnen wir etwas daran √§ndern. Erfahrene Mitarbeiter sind das Fundament des Unternehmens und gleichzeitig bilden wir junge Kollegen und Kolleginnen aus, um dieses Fundament zu st√§rken. Nur so k√∂nnen wir das Unternehmen f√ľr die Zukunft ‚Äěfit‚Äú machen und parallel auf die Expertise der erfahrenen Kollegen bauen.

Wir m√∂chten Ihre Kritikpunkte gerne n√§her verstehen und laden Sie gerne zu einen pers√∂nlichen Austausch ein. So k√∂nnen wir durch Ihre konkreten Anregungen aktiv gemeinsam an L√∂sungen arbeiten. Wir w√ľrden uns freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen.

Fast schon Lächerlich

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gibt es in der derzeitigen Lage nichts zu sagen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sie alles unter den Tisch fallen lassen um ihre Position nicht zu verlieren. Es m√ľsste bei vielen Dingen einfach schneller gehandelt werden.

Verbesserungsvorschläge

Lohn f√ľr die Mitarbeiter anpassen
Zuschläge bezahlen
Schl√ľsselpositionen neu besetzen
Vorgesetzte schulen wie sie mit ihren Leuten umzugehen haben
Schulung f√ľr ALLE Mitarbeiter
Fachpersonal einstellen

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf das Team drauf an was Arbeitet

Image

Nichts weiter sagen

Work-Life-Balance

wen man 160 √úberstunden erarbeiten muss ohne daf√ľr was zu bekommen sieht das wohl schlecht aus

Karriere/Weiterbildung

Muss man danach betteln

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt steht in keinem Vergleich zu der Tätigkeit

Kollegenzusammenhalt

unter manchen schon aber generell Kocht jeder sein eigenes S√ľppchen

Umgang mit älteren Kollegen

m√ľssen genau soviel arbeiten wie alle anderen

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch man wird belogen, verarscht, runtergemacht Pers√∂nlich beleidigt. Einige Positionen m√ľssen sicher neu besetzt werden gerade im Bereich Gastronomie

Arbeitsbedingungen

10-12 Std sind normal bei teilweise 6 Tagen... Aber ist ja ein "Saison" Betrieb damit rechtfertigen sie das dann auch

Kommunikation

Ist sogut wie nicht vorhanden egal wo im Park ob Gastro Besucherservice oder Animation

Interessante Aufgaben

sucht man dort vergebens, oder man wird ausgebremst


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

An erster Stelle m√∂chten wir uns f√ľr Ihr offenes Feedback bedanken.
Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und bedauern, dass Sie offenbar negative Erfahrungen mit uns als Arbeitgeber gemacht haben.

Es ist sehr schade, dass Sie wenig von dem erlebt haben, wof√ľr Ravensburger als Arbeitgeber steht. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen jederzeit gut aufgehoben f√ľhlen, einen fairen Umgang pflegen und sich untereinander austauschen. Das ist es was das Arbeitsleben bei Ravensburger pr√§gt und von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen als sehr positiv wahrgenommen wird. Insbesondere in der bestehenden Krise in der Freizeitbranche ist dieser Zusammenhalt sehr wichtig. Denn nur gemeinsam k√∂nnen wir diese Krise meistern und wir sind au√üerordentlich dankbar, dass wir dies im letzten Jahr bereits so toll gemeistert haben!

Lassen Sie uns gerne in ein pers√∂nliches Gespr√§ch gehen und uns √ľber Ihre konkreten Punkte austauschen.

F√ľr Ihre Zukunft w√ľnschen wir Ihnen alles Gute!

Es wird immer schlimmer

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei ravensburger freizeit und promotion gmbh in Meckenbeuren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts mehr zu ein...
Es war mal sehr sch√∂n dort zu arbeiten aber bei der Wahl der unmittelbaren Vorgesetzten haben sie dort kein gl√ľckliches H√Ęndchen seit 2 Jahren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten ist teilweise unterirdisch, beleidigend und nicht zu ertragen w√ľrde fast sagen Mobbing.

Verbesserungsvorschläge

Bezahlung
Sonn und Feiertagszuschläge
Bessere Kommunikation
Pausenraumsituation verbessern
Fachpersonal einstellen
Schulungen der Vorgesetzten im Umgang mit Mitarbeitern dringend empfohlen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Vera Klaiber, Employer Brand Managerin
Vera KlaiberEmployer Brand Managerin

Zun√§chst einmal vielen Dank f√ľr Ihr offenes Feedback! Wir verstehen jede R√ľckmeldung als Chance f√ľr Verbesserungen und Weiterentwicklung und nehmen uns Ihre Worte zu Herzen.

Wir bedauern sehr, dass Sie in mehreren Hinsichten negative Erfahrungen mit Ravensburger als Arbeitgeber gemacht haben. Es ist uns ein gro√ües Anliegen, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets wohlf√ľhlen, einen fairen Umgang pflegen und sich offen austauschen k√∂nnen.

Deshalb laden wir Sie herzlich zu einem pers√∂nlichen Gespr√§ch ein. Gerne w√ľrden wir dabei mehr √ľber Ihre Hintergr√ľnde, Anregungen und Ihre pers√∂nlichen Einsch√§tzungen erfahren und gemeinsam mit Ihnen L√∂sungsvorschl√§ge erarbeiten. Wir w√ľrden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot annehmen und sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem HR-Bereich wenden.

F√ľr Ihre Zukunft w√ľnschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und viel Erfolg!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN