Navigation überspringen?
  

REWE Lieferserviceals Arbeitgeber

Deutschland,  9 Standorte Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

REWE Lieferservice Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,43
Kollegenzusammenhalt
2,64
Interessante Aufgaben
1,71
Kommunikation
1,79
Arbeitsbedingungen
1,71
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,57
Work-Life-Balance
1,57

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,36
Umgang mit älteren Kollegen
2,08
Karriere / Weiterbildung
1,57
Gehalt / Sozialleistungen
1,64
Image
1,86
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 14 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 4 von 14 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 14 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 2 von 14 Bewertern Parkplatz bei 10 von 14 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 14 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 8 von 14 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 14 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 14 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 14 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 14 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Juni 2019
  • Mitarbeiter

.....

1,15

Verbesserungsvorschläge

  • Stunde lohnt 11.71 sehr sehr wenig für des Arbeit...monatlich 1315 Euro....täglich 12-20 Kunden, minumum 10 kunden sind ab 4.stock
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    rewe lieferservice
  • Stadt
    Kelsterbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von REWE Lieferservice? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Arbeitsatmosphäre

Keine Leistung ,dann fliegst du raus

Vorgesetztenverhalten

Viel Druck ,die wissen immer alles, aber die meisten haben keine Ahnung von der Arbeit,Protokolle wenn du krank bist angeblich zur Sicherheit das du dein Job nicht verlierst plus Unterschreiben wegen Krankheit

Kollegenzusammenhalt

Alle reden aber niemand sagt seine Meinung

Interessante Aufgaben

Es sind immer die gleichen am gleichen Platz es sollten mehr Leute in allen Bereichen Arbeiten

Kommunikation

Meeting ???In der Nachtschicht nur Arbeitsanweisungen klasse

Gleichberechtigung

fehl am Platz Rechte hat hier niemand

Umgang mit älteren Kollegen

Die müssen genauso ran wie alle , und schwangere müssen genauso heben und wenn nicht dann heißt es du hast ja die Arbeit ausgesucht wenn es dir nicht passt dann such dir einen neuen Job

Karriere / Weiterbildung

Aufstieg fehl am Platz

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Leistung zu wenig Geld, Nachtzuschläge werden nur von 23:00 bis 5 Uhr bezahlt obwohl bis 6 gerechnet werden muss 2 X im Jahr Bonus bis 500 Euro, aber da werden auch Arbeitsunfälle angerechnet somit weniger Bonus

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Personal und viel druck weil alles geschafft werden soll das heißt Überstunden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird nicht fair gehandelt

Work-Life-Balance

schlecht freie Tage fehl am Platz Familie bleibt zum Schluss ...Urlaub wurde immer geändert es sind immer die gleichen wo die im Sommer Urlaub nehmen

Image

erzählen viel aber meistens stimmt fast alles nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitsunfälle sollten nicht angerechnet werden als krank man sollte auch Rücksicht nehmen warum man krank ist und nicht kurz vor Vertrag Schluss kein Vertrag bekommt obwohl man sagen tut man braucht keine Angst haben um den Vertrag schon schade nach 2 Jahren angeblich guter zusammenarbeit

Pro

jedes Jahr 2% Lohnerhöhung und die Altersvorsorge Arbeitskleidung stehen dir zu aber die Schuhe werden nicht jedes Jahr gewechselt

Contra

pass auf nicht das du krank wirst denn dein Vertrag wird nicht verlängert was macht man wenn man im Ernstfall krank ist ???Ein Tipp bringt doch eine Ritterausrüstung dann passiert nichts und der Vertrag wird verlängert

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    rewe lieferservice
  • Stadt
    Kelsterbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 12.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Als einziger Punkt okay

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    rewe lieferservice
  • Stadt
    Kelsterbach
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf
  • 18.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wer keine Leistung bringt fliegt raus

Vorgesetztenverhalten

Üben Druck nach unten aus . Sehen sich immer im Recht. Zum Teil keine Ahnung von Logistik.

Kollegenzusammenhalt

Der Großteil labert nur aber machen das Gegenteil .

Interessante Aufgaben

Monoton

Kommunikation

Viel Gelaber . Aber Ahnung haben die Vorgesetzten nicht

Gleichberechtigung

Mehr schlecht als Recht

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen müssen genauso Ran wie jüngere. Wer nicht mehr kann bekommt den Spruch- wenn du überfordert bist musst du dir anderen Job suchen

Karriere / Weiterbildung

Null

Gehalt / Sozialleistungen

Für die arbeit zu wenig

Arbeitsbedingungen

Jeden Tag Überstunden . Verstoß gegen Teilzeit Gesetz

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Unsozial. Mann muss immer betteln wegen freien Tag .

Work-Life-Balance

Schlecht

Image

Mehr Schein als Sein

Verbesserungsvorschläge

  • Seine Mitarbeiter mit mehr Respekt gegenüber treten. Leistung mehr würdigen .

Pro

Null Punkte

Contra

Lässt Kritik mich zu . Probleme werden unter den Tisch gekehrt. Uneinsichtig und denken sie haben immer Recht

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre offene Bewertung - wir sind für jede Art des Feedbacks dankbar. Schade, dass Sie die Zeit an unserem Standort in Berlin so negativ wahrgenommen haben. Überstunden sollten nur in Ausnahmefällen nötig sein und nicht die Regel. Wir bedauern auch, dass Sie negative Erfahrungen mit Ihren Führungskräften gemacht haben. Wir sind uns der Bedeutung guter Führung bewusst und haben diese Herausforderung aktuell in den Fokus genommen. Um uns zu verbessern, würden wir gerne die angesprochenen Punkte mit den Kollegen vor Ort besprechen. Da wir in Berlin zwei Fulfilment Center betreiben, würde es uns helfen, wenn Sie ihre Erfahrungen noch einmal konkretisieren. Wenn Sie uns mit persönlichem Feedback weiter unterstützen möchten, wende Sie sich bitte an feedback@rewe-digital.com. Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Anna Schwöbel

REWE Digital GmbH

Verbesserungsvorschläge

  • Gehälter noch attraktiver machen

Pro

Flexibilität

Contra

Manchmal sehr viele Aufgaben auf einmal

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    rewe lieferservice
  • Stadt
    Kelsterbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für dein Feedback und die tolle Bewertung! Schön, dass du dich bei uns wohl fühlst und gerne zur Arbeit gehst. Mich freut besonders deine großartige Bewertung, was den Kollegenzusammenhalt anbelangt. Dieser Punkt ist uns sehr wichtig. Gerade im Logistikbereich kann es vorkommen, dass es auch mal hektisch wird - schön, dass du solche Phasen als Herausforderung betrachtest. Gerne kannst du auch dein ausführliches Feedback an feedback@rewe-digital.com schicken. Damit hilfst du uns, dein Arbeitsumfeld immer weiter zu verbessern. Wir freuen uns auf die kommende Zeit mit Dir!

Anna Schwöbel

REWE Digital GmbH

  • 02.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angespannt, aggressiv, zwei Stunden Mehrarbeit am Tag sind keine Ausnahmen, sondern die Regel.

Vorgesetztenverhalten

Unqualifiziertes Personal in der Führungsetage, Supervisor total überfordert und kaum Arbeitserfahrung. Unterschlagen von Arbeitszeit (Grund: Inkompetenz der Führungspersonen, Motto: nach oben Schlucken nach unten Treten. Auf den eigenen Bonus fixiert, Mitarbeiter müssen die Last tragen.)

Kollegenzusammenhalt

Konkurrenzgedanken in den einzelnen Team´s, denunzieren an der Tagesordnung.

Interessante Aufgaben

Warenkommissionierung oder -Verräumung.

Kommunikation

Die Kommunikation besteht aus Arbeitsanweisungen.

Gleichberechtigung

Unter den Mitarbeitern vorhanden, aber nicht in der Führungsetage.
Jeder wird genommen, Bewerbungsmappe wird nicht durchgeschaut, einzige Frage beim Vorstellungsgespräch: "Wann können Sie beginnen und wie viele Stunden können Sie arbeiten?"

Karriere / Weiterbildung

Keine vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Auch bei Akkordarbeiten und Wochenendarbeit keine Zuschläge, schwere körperliche Arbeit bei minimalem Gehalt (etwas mehr als Mindestlohn).

Arbeitsbedingungen

Arbeitsschutzschuhe werden gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden, Unternehmen ist gewinnorientiert.

Image

Intern sehr schlecht, überaus starke Fluktuation der Angestellten, viele bleiben nur Übergangsmäßig. Extern gut, da in der REWE-Group.

Pro

pünktliche Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Dein Feedback. Schade, dass du negative Erfahrungen mit deinen Führungskräften gemacht hast. Wir sind uns der Bedeutung guter Führung bewusst und haben diese Herausforderung aktuell in den Fokus genommen. Wichtig sind uns auch eine faire und branchenübliche Bezahlung und eine angemessene Work-Life-Balance. Überstunden sollten die Ausnahme sein. Gerne würden wir gemeinsam mit Dir über Möglichkeiten zur Verbesserung diskutieren. Wenn du uns mit deinem persönlichen Feedback weiter unterstützen möchtest, wende dich an feedback@rewe-digital.com Wir wünschen Dir alles Gute!

Anna Schwöbel

REWE Digital GmbH

  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Unterste schublade

Image

Alle wollen so schnell wie möglich wieder aus der Firma aufgrund der Inkompetenz der vorgesetzten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Deine Bewertung. Gerne würden wir gemeinsam mit Dir über Möglichkeiten zur Verbesserung diskutieren. Wenn du uns mit deinem persönlichen Feedback weiter unterstützen möchtest, wende dich an feedback@rewe-digital.com Wir wünschen Dir alles Gute!

Anna Schwöbel

REWE Digital GmbH

  • 21.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • besser geschultes Personal als Vorbild einsetzten

Contra

Als Frau in einer Führungsfunktion mit Familie hat man es nicht leicht

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 19.Mai 2018 (Geändert am 11.Juni 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen waren, von der schlechten Stimmung abgesehen, das einzige Positive in diesem Job. Leider hauptsächlich Verbrüderung in den miesen Strukturen, Behandlung von oben herab und die ewigen Überstunden. Es gab fast keine anderen Themen.

Vorgesetztenverhalten

Die dauernde Überwachung, das Hinhalten und die ewigen Sprüche fand ich am schlimmsten. Jede Beschwerde wurde abgeschmettert mit: "Ja, ich arbeite noch länger als du", und dem bereits erwähnten Schieben von Problemen auf Kollegen oder die Arbeitsleistung. Zwar arbeiten die Vorgesetzten sich auch einen Wolf und bestimmt auch länger als die Lagermitarbeiter, müssen sich aber nicht so behandeln lassen, unterschätzen die körperliche Anstrengung, und verdienen deutlich mehr. Bestimmt leiden sie unter ähnlichen Strukturen, aber das macht das ganze Gerüst für keinen besser oder erträglicher.

Kollegenzusammenhalt

Wir haben oft gut zusammen gelacht vor den Werbeplakaten mit Rewe's markigen Sprüchen darüber, wie wichtig doch eine Work-Life-Balance sei und dem absolut utopischen Gehalt (alle Prämien eingerechnet, die ohnehin kaum jemand erreicht). Leider wurden die Kollegen gegeneinander ausgespielt und kaum jemand hat verstanden, dass System dahintersteckt. Zu viele Aufträge angenommen und der Grund, wieso diese nicht mal mit den täglichen 2 Überstunden zu schaffen seien, seien die Kollegen, die früher gingen (nach nur 1 Überstunde, weil sie sich erdreisten, noch Familie, Schule usw. zu haben, die Gründe, wieso sie überhaupt eine TEILZEITARBEIT angenommen haben), oder sich krank meldeten. Der Grund, wieso sie sich krankmelden, ist, dass sie nach kürzester Zeit ausgebrannt sind, da der Job körperlich und psychisch zermürbend ist.

Kommunikation

Man wurde teilweise behandelt wie ein Tier. Von Vertrauen oder Respekt konnte keine Rede sein. Das Ganze wurde dann so begründet, dass sich Mitarbeiter ja auch schlecht verhalten würden, der Umgang also gerechtfertigt sei. Was man bei Rewe nicht zu verstehen scheint, ist, dass es so aus dem Wald schallt, wie man hereinruft. Wenn man seinen Mitarbeitern also Arbeit und Überstunden ohne Ende aufbürdet, Leute die Nacht durcharbeiten lässt, und keinerlei Verständnis für deren Bedürfnisse nach einem Privatleben aufbringt, ihnen Pausen wegkürzt, und sie stundenlang am Stück durch Gänge wie Zombies latschen lässt, während man Stress verbreitet, spottet, und das Arbeitspensum immer nur erhöht - wie will man da im Gegenzug Loyalität, Freude an der Arbeit und korrektes Verhalten erwarten? Wie will man erwarten, dass sie gerne zur Arbeit kommen? Am Anfang wollen alle einen guten Job machen und sind motiviert, aber in dem Moment, in dem ihnen aufgeht, dass sie jeden Tag hingehalten werden und dem Betrieb absolut nichts wert sind, egal, wie gut sie arbeiten, verpufft das sofort ins Gegenteil.

Karriere / Weiterbildung

Scheiterte schon daran, versprochene Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe zu stellen. Stattdessen regelmäßig Rüffel, wieso wir keine Sicherheitsschuhe trügen, wieso dies nicht und das nicht. Eigentlich sollte man auch eine Schulung zum Thema Sicherheit machen, aber aufgrund von Dauerpersonalmangel dank schlechter Planung war dafür keine Zeit. Mitarbeiter sind billiges Kanonenfutter, das man verschleißt, in die wurde nicht mehr investiert, als unbedingt nötig, was eine Riesenpotentialverschwendung ist, wenn man bedenkt, dass viele Rewe zunächst als Marke schätzen und gute Arbeit leisten wollen, Ideen zur Verbesserung haben usw. (alles abgeschmettert mit "keine Zeit, mach weiter", dass man langfristig viel Zeit sparen würde, ist unwichtig, denn neue Arbeitskräfte zum Ausbeuten findet man eh zuhauf). Viele in meiner Schicht hatten studiert und waren vernünftige Menschen auf der Suche nach einer Chance, enttäuscht, so mies behandelt zu werden.
Trotz guter Arbeit wird scheinbar oft lieber entlassen als übernommen, mit dem besonderen Schmankerl, dies lange im Unklaren zu lassen und erst am letzten Tag zu verraten.

Gehalt / Sozialleistungen

Wie bereits gesagt - künstlich auf Vollzeit gestreckter Teilzeitjob und dafür unterbezahlt.
Im Nachhinein wurde dann an meiner Endabrechnung noch aus hanebüchenen Gründen ungerechtfertigt gekürzt. Die ganzen, hier sehr schnell angesammelten Überstunden sind zudem eine Einmalzahlung mit lächerlich hoher Steuer, sodass einem davon fast nichts bleibt.

Arbeitsbedingungen

Besonders herausstechend: Die regelmäßige und völlige Fehleinschätzung, was das Pensum angeht. Die angegebenen Zeiten waren, gemessen an vorigen Tagen, komplett utopisch, geradezu lachhaft. Da konnte man dann als Faustregel immer das Doppelte draufrechnen, dann waren wir wirklich fertig. Jedes Mal. Das Problem dabei: Den Mitarbeitern verkaufen wollen, SIE seien das Problem, nicht die Fehleinschätzung. Ja genau. Und wenn man behauptet, wir könnten jetzt alle fliegen, dann ist das Gesetz und unser Fehler, wenn wir es nicht können? Mitarbeiterleistung schwankt nun mal. Personalbestand schwankt nun mal. Wenn man das nicht mal ansatzweise realistisch berechnen kann, ist das System fehlerhaft.

Work-Life-Balance

Teilzeitjob, der durch Überstunden auf Vollzeit gestreckt wurde, während ich da war. Im Vorfeld wurde jedem erzählt, Überstunden kämen MAL vor, aber seien nicht die Regel. Von wegen. Und dann natürlich, dass es keine Überstunden gäbe, wenn wir doch weniger krank/schneller usw. seien.
Zwischendurch dann mal 1-2 Tage mit drastisch gekürzten Auftragslisten, vermutlich, damit es keine rechtliche Handhabe gibt und um die Regel zu unterbrechen, und um die Stimmung etwas aufzulockern: "Seht ihr, wenn ihr so arbeitet, geht ihr pünktlich nach Hause". Am nächsten Tag wieder ein Drittel Pensum draufgepackt, alle rennen durch die Gänge, voller Hoffnung, etwas reißen zu können, aber keine Chance. Es ist einfach gezielte Fehlplanung auf dem Rücken der Mitarbeiter. Warum sonst ist die halbe Stunde Pause, die erst ab 6h Arbeitszeit anfallen würde, fest eingeplant? Weil alle wissen, dass man selten nach 6h dort herauskommt. Und erdreistet man sich, einfach zu gehen, kommt das Vorführen in der öffentlichen Besprechung und "Du, du, du"-Gespräche, nachdem einem noch kurze Zeit vorher erzählt wurde, Überstunden seien nicht die Regel.

Image

Ich dachte immer, Rewe wäre ein Unternehmen, das fair mit seinen Mitarbeitern umgeht, zumal es auch damit wirbt. Seit dieser Arbeit habe ich eine ganz andere Sicht auf Rewe. Vielleicht ist Rewe Digital ein Sonderfall, aber ich bezweifle es. Der Arbeitsvertrag ist voller Klauseln, die oben beschriebene Bedingungen ermöglichen sollen - ich zweifle daran, dass das alles so legal ist. Betriebsräte segnen den ganzen Spaß ab, damit man auch wirklich keine Handhabe hat. Ich habe in meiner Zeit nicht einen zufriedenen Mitarbeiter kennengelernt. In den Pausen gibt es kein Thema außer "Wie komme ich aus der Nummer bloß wieder raus?" Einfach kündigen können viele dank drohender Sanktionen vom Jobcenter nicht, und da der Job in kürzester Zeit jegliche Energie und jeglichen Elan absaugt und einem tagtäglich signalisiert, dass man eine armselige, unfähige Wurst ist, die in der Rangordnung noch unter der Putzmaschine steht, ist es, auch durch den Stress und Zeitmangel, schwierig, erfolgreich Bewerbungen zu schreiben, um aus dieser Mühle wieder rauszukommen. Zumal viele Mitarbeiter ihr Deutsch aufpolieren müssten, wozu sie aber keine Zeit und Energie mehr haben.

Verbesserungsvorschläge

  • Schaut euch eure Mitarbeiter doch mal genauer an und entscheidet euch, in sie zu vertrauen, anstatt vom Schlimmsten auszugehen. Wenn sie jeden Tag zwei Überstunden für euch machen, bietet ihnen was dafür. Kurz vor Weihnachten hatte Rewe nicht mal den Anstand, eine Packung Kekse für die Mitarbeiter in der Pause auf den Tisch zu stellen - als kleinen Dank für die Arbeit und de ewigen Überstunden. Redet mit ihnen wie mit Menschen auf Augenhöhe und nicht einer Horde Affen, die man permanent antreiben und überwachen muss. Nicht Schnelligkeit sollte belohnt werden mit Prämien, sondern Mitdenken, Zuverlässigkeit und Treue. Zurückdenkend an meine Kollegen bei Rewe spreche ich vermutlich nicht nur für mich, wenn ich sage, dass ich für einen AG, der mich schätzt, mir gewisse Freiräume gibt, mich nicht ausbeutet und mir Vertrauen entgegenbringt, gerne arbeite, auch freiwillig und teilweise unbezahlt, wenn ich merke, dass es eine Verbesserung bewirkt und auf Gegenseitigkeit beruht. Keiner will in einer miesen Umgebung arbeiten, nachts nicht mehr richtig schlafen können und jede Sekunde auf der Arbeit hassen. Wieso schafft man sich solche Mitarbeiter?

Pro

Absolut nichts, nicht mal zehn Pferde könnten mich dazu bringen, hier noch mal zu arbeiten.

Contra

Alles. Null Wertschätzung, schlechte Bezahlung, mieser Umgang, miese Bedingungen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Deine offene Bewertung - wir sind für jede Art des Feedbacks dankbar. Wir bedauern, dass du deine Zeit an unserem Standort in Berlin so negativ wahrgenommen hast. Eine faire Bezahlung ist uns wichtig und Überstunden sollten nur in Ausnahmefällen nötig sein. Auch ein qualifiziertes und adäquates Verhalten der Führungskräfte hat für uns eine hohe Bedeutung. Dazu gehört auch eine gute Feedbackkultur als Grundlage für Veränderungen, die den Arbeitsalltag verbessern. Die von dir angesprochenen Punkte würden wir gerne mit den Kollegen vor Ort besprechen. Da wir jedoch in Berlin zwei Fulfilment Center betreiben, würde es uns sehr helfen, wenn du deine Erfahrungen noch einmal konkretisieren würdest. Wenn du uns mit deinem persönlichen Feedback weiter unterstützen möchtest, wende dich an feedback@rewe-digital.com. Wir wünschen Dir alles Gute!

Anna Schwöbel

REWE Digital GmbH

  • 08.Mai 2019
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Rewe Digital Fulfilment Services
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft