Navigation überspringen?
  

Rheinmetall Groupals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?

Rheinmetall Group Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
2,60
Schnelle Antwort
2,44
Erwartbarkeit des Prozesses
2,50

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
2,70

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,16
Vollständigkeit der Infos
3,17
Angenehme Atmosphäre
3,17
Wertschätzende Behandlung
3,23
Zufriedenstellende Antworten
3,21
Erklärung der weiteren Schritte
2,89
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Apr. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Ich habe mich auf eine Position beworben, für die ich eigentlich überqualifiziert bin. Die Absage nach 3 Wochen auf meine fundierte Bewerbung mit diversen Qualifikationsnachweisen war „Sie erfüllen die Anforderungen nicht“ mit Standardtext. Auf Rückfrage warum, und ob für mich in einem anderen Bereich Chancen bestehen, gar keine Reaktion. Ich habe das als sehr abwertend empfunden und der Eindruck entsteht, dass man sich mit meiner Bewerbung gar nicht auseinander gesetzt hat.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
  • Firma
    Rheinmetall Landsysteme GmbH, Unterlüß
  • Stadt
    Unterlüß
  • Beworben für Position
    Projektmanager Logistik
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Du hast Fragen zu Rheinmetall Group? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 31.Okt. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Die Fragen haben sich zum Großteil auf den Inhalt meiner bisherigen Fächer im Studium bezogen.

Kommentar

Die Praktikanten, die eine Zusage bekommen haben, auf dem Schirm behalten. Ich habe mehrere Monate auf meinen Vertrag gewartet, um zu erfahren, dass meine E-Mail nicht angekommen ist und noch Unterlagen fehlen.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Rheinmetall Electronics GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Beworben für Position
    Praktikant
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Zusage
  • 21.Juli 2017 (Geändert am 22.Juli 2017)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen und wo ich mich in 10 Jahren sehe. Keine weiteren originellen Fragen.
  • Lediglich Vorstellung des eigenen Lebenslaufs

Kommentar

Zu Anfang kann ich tatsächlich etwas positives erwähnen: Nachdem ich meine Bewerbung abgeschickt hatte, bekam ich nach nur wenigen Tagen direkt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Ohne dieses jedoch vorher kurz telefonisch mit mir abzustimmen, war die Einladung am Morgen, so dass ich dafür sämtliche Termine verlegen musste. Es gibt Schlimmeres, aber einen super Eindruck hatte ich nun leider weiterhin nicht.
Das Gespräch fand dann statt und nachdem mir das Leid über den nicht so guten Ruf geklagt wurde, woran aber gearbeitet werden solle, was aufgrund der Arbeitsauslastung derzeit allerdings sehr schwer falle, wurden mir 2-3 Fragen zu meiner Person gestellt. Unter anderem wurde nach meinen Stärken und Schwächen gefragt und wo ich mich in ein paar Jahren sehe. Nach Beantwortung dieser Fragen, hatte ich nicht den Eindruck, als wüssten meine Gesprächspartner auch nur irgendetwas, was für die Position relevant sein könnte, mehr über mich.
Was sich in dem Gespräch dann zusätzlich herauskristallisierte war, dass die Stelle, die als unbefristet ausgeschrieben worden war, eigentlich eine befristete Stelle war. Das habe ich lediglich dadurch erfahren, nachdem ich etwas kritisch hinterfragt habe, warum unbefristet eingestellt wird, wenn die Stammkraft nur in Elternzeit ist.
Der Starttermin sollte möglichst bald sein, am besten morgen. Als ich sagte, dass das für mich nicht möglich sei, wurde sich darauf geeinigt, dass auch ein Beginn zum 1.7. möglich wäre (Das Gespräch fand Ende Mai statt). Damit konnte ich mich arrangieren und selbst über den befristeten Vertrag konnte ich hinweg sehen und teite dies auch meinen Gesprächspartnern mit. Zu dem weiteren Vorgehen erhielt ich keinerlei Infos.
Nach 3 Wochen, also bereits Mitte/Ende Juni fragte ich mal nach- nachdem ich nach X-maligen Versuchen endlich jemanden telefonisch erreichte und fragen konnte, wann ich mit einer Rückmeldung rechnen könne, da ein Beginn ja wenn bereits für den 1.7. vorgesehen war. Mir wurde gesagt, dass man sich Ende der nächsten Woche melden würde, da bis dahin noch Gespräche stattfinden würden. Einen Tag später wurde die Stellenausschreibung neu veröffentlicht. Eine Rückmeldung habe ich bis heute (fast Ende Juli!!!!) nicht erhalten.

Es sieht mir doch sehr offensichtlich aus, dass ich - aus was für Gründen auch immer - scheinbar nicht für die Stelle geeignet bin. Den Eindruck erhielt ich sogar bereits zu Beginn des Gesprächs (warum werde ich dann überhaupt eingeladen?) Was ist so schwer daran, einem Bewerber dann zumindest nicht an der langen Leine hinzuhalten, sondern ihm eine Absage zu schicken, wobei diese doch wahrscheinlich eh standardisiert sind?!

Ich bin fasziniert davon, dass sich ein Arbeitgeber in dieser Branche mit noch dazu dem derzeitigen Ruf, der ihm zumindest auf dieser Plattform vorauseilt, trotz Bewusstseins darüber so ein Verhalten weiter leisten kann.
Meiner Meinung nach sollte ein Bewerber zumindest so viel Wertschätzung erfahren, dass er eine Absage erhält. Das dauert nicht mal eine Minute....

Die Fahrtkosten wurden mir nach mehrmaligen Nachfragen erstattet.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Rheinmetall Landsysteme GmbH
  • Stadt
    Unterlüß
  • Beworben für Position
    Personalreferent
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 02.Mai 2017
  • Bewerber

Kommentar

Hatte schon persönlichen Kontakt zum Betreuer der Stelle. Auf meine Bewerbung gab es wochenlang keine Reaktion. Auf Nachfrage hieß es, ich müsse mich noch etwas gedulden. Auch seitdem hat sich nichts geändert. Die Stelle ist immer noch ausgeschrieben.
Ich habe kein Interesse mehr. Dann doch lieber direkt eine Absage als gar keine Aussage.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Rheinmetall Defence
  • Stadt
    Bremen
  • Beworben für Position
    Praktikantin
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Wie würden Freunde Sie beschreiben?
  • Was würde Ihr jetziger Vorgesetzter über Sie sagen?
  • Was sind Ihre Hobbys?
  • Was sind Ihre Stärken/ Schwächen?
  • Englischkenntnisse?
  • Vorstellung Lebenslauf mit Rückfragen -Nennung von Beispielen über aktuelle Aufgaben/ Erfolge/ Misserfolge
  • Wie sieht Ihre Arbeitsweise aus?
  • Reisebereitschaft? Jetzige Auslastung?
  • Wie sind Sie auf das Unternehmen gekommen?

Kommentar

Alles war sehr gut organisiert, vom ersten Telefonat über die Terminierungen und Durchführungen der Bewerbungsgespräche vor Ort bis hin zur finalen Zusage und der Besprechung des Arbeitsvertrags. Ich habe regelmäßig Feedback zum aktuellen Stand erhalten und fühlte mich immer freundlich und wertschätzend behandelt. Super!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Rheinmetall AG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    k.A.
  • 31.März 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Danach wurde ich garnicht gefragt.
  • Seinen Lebenslauf mit all seinen Stationen sollte man kennen, danach wurde auch gefragt.
  • Ich hatte mich zur selben Zeit auf zwei verschiedene Stellen gleichzeitig beworben, da ich in meinem bisherigen Job in beiden Fachbereichen genug erfahrung gesammelt habe (Zertifiziert). Trotzdem wurde mir die Frage gestellt, wo die Reise nun hingehen soll. Obwohl beide Fachbereiche Hand in Hand gehen.

Kommentar

Nach langer Wartezeit habe ich dort angerufen um mich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen. Zwei Tage später bekam ich die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Das Gespräch wurde mit jemandem aus HR und einem Abteilungsleiter geführt. Beide waren schlecht bis garnicht auf das Gespräch vorbereitet und unpünktlich. Fragen die ich bezüglich der auszuübenden Tätigkeit stellte, konnten mir nicht ganz beantwortet werden. Mein Eindruck, es fehlte an dieser Stelle an Informationen über das eigene Produkt. Insgesamt lief das Vorstellungsgespräch ca. 45 min.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Rheinmetall Landsysteme GmbH, Unterlüß
  • Stadt
    Unterlüß
  • Beworben für Position
    Techniker
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
  • 24.Feb. 2017
  • Bewerber

Kommentar

Das war nun meine zweite Bewerbung auf die Positin eines dualen Studenten im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Ich kann mich nur noch erinnern, dass die Absage beim ersten Mal auch recht lange gedauert hat.

Dieses Jahr habe ich nach 5 Wochen nachgefragt, wie es um die Bewerbung steht um dann gesagt zu bekommen, dass die Stelle dieses Jahr nicht besetzt wird und ich demnächst wohl noch Post bekomme.

1. Wieso wird eine Stelle über mehrere Monate ausgeschrieben, wahrscheinlich hunderte Bewerbungen gesammelt um dann zu entscheiden, dass die Stelle wohl doch nicht benötigt wird?
2. Wieso werden die Absagen über Post verschickt? Nicht nur, dass man nochmal länger auf eine Rückmeldung warten muss, sondern auch die unnötigen kosten die dadurch entstehen. Gehen wir mal von 100 Bewerbungen aus. 70 Cent Porto pro Brief, Papier und Druckkosten mal nicht berücksichtigt. Alle Absagen persönlich von 2 Leuten unterschrieben und wohl dann auch noch alle verpackt worden.

Bitte liebes Personalmanagement, überlegt euch im voraus was ihr wollt und digitalisiert am besten eure Prozesse! Es ist zwar mit der persönlichen Unterschrift lieb gemeint, aber über eine frühere Rückmeldung hätte ich mich dennoch mehr gefreut.

Vielleicht werde ich mich nochmal bewerben. Dann auf eine Praktikanten Stelle in der Inhouse Consulting. Da brauche ich mir zumindest keine Sorge zu machen, dass es an Arbeit fehlt.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
  • Firma
    Rheinmetall Electronics GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Beworben für Position
    Dualer Student Betriebswirtschaftslehre
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
  • 31.Jan. 2017 (Geändert am 05.Feb. 2017)
  • Bewerber

Kommentar

Bewerbung für eine Senior Stelle; 3 Monate lang keine Reaktion, dann Einladung zum Gespräch als Sachbearbeiter; Terminfindung schwierig da ständig wechselnde Ansprechpartner im Personalbereich; höchste Kompetenz bei Auszubildender; keine Information über Gesprächspartner vorab; E-Mail Kontakt schwierig, da verschiedene Mailserver mit z.T. nicht verständlichen Domains; Anfrage über welche Stelle während des Vorstellungsgespräches besprochen wird konnte nicht beantwortet werden und die Gesprächsteilnehmer waren darüber auch nicht informiert, nach dem Gespräch 3 Wochen keine Reaktion, erst auf eigene Nachfrage kam eine Ablehnung; auf weitere Nachfrage wurde die Erstattung der Fahrtkosten gekürzt

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Rheinmetall Waffe Munition GmbH
  • Stadt
    Unterlüß
  • Beworben für Position
    Controller
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage

Kommentar

Man bewirbt sich über das Online-Portal und erhält auch schnell eine automatische Antwort vom System: "Da die Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, bitten wir Sie um ein wenig Geduld. Wir werden uns nach eingehender Prüfung wieder mit Ihnen in Verbindung setzen."
Leider hört man dann erst wieder von der Firma, nachdem man mehrmals selbst nachgefragt hat. Irgendwann kommt dann die automatisierte Absage.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Rheinmetall Landsysteme
  • Stadt
    Kiel
  • Beworben für Position
    Teamleiter/in Versuch/Erprobung
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden

Kommentar

Habe mich Ende 2015 bei dieser Firma über das zugehörige Online-Portal (gehören zu Rheinmetall) beworben. Da einzig positive war hier, dass ziemlich schnell eine automatisierte Antwort für den Bewerbungseingang kam. Der Rest ist leider sehr enttäuschend: Nach 7 Monaten fragte ich via E-Mail nach wie es um dieses Bewerbungsverfahren stünde. Dies habe ich mehrmals wiederholt. Nun haben sind inzwischen 11 Monate vergangen und ich habe leider immer noch keinerlei Antwort erhalten. Dieser Umgang mit seinen Bewerbern hat mich - milde ausgedrückt - sehr enttäuscht. Fazit: Eine erneute Bewerbung bei der Pierburg GmbH wäre eine Verschwendung von meiner mir dafür viel zu wertvollen Lebenszeit.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Pierburg GmbH
  • Stadt
    Neuss
  • Beworben für Position
    Chemieingenieur
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden