Navigation überspringen?
  

Rheinmetall Groupals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Rheinmetall GroupRheinmetall GroupRheinmetall Group

Bewertungsdurchschnitte

  • 216 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    29.62962962963%
    Gut (61)
    28.240740740741%
    Befriedigend (61)
    28.240740740741%
    Genügend (30)
    13.888888888889%
    3,20
  • 48 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    31.25%
    Gut (2)
    4.1666666666667%
    Befriedigend (4)
    8.3333333333333%
    Genügend (27)
    56.25%
    2,47
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

Firmenübersicht

Mit hoher Innovationskraft und wegweisenden Technologien hat sich Rheinmetall führende Positionen in den beiden Geschäftsfeldern Automotive und Defence erarbeitet. Diese Positionen der Stärke wollen wir jetzt konsequent ausbauen. Die Vision für die Zukunft der RHEINMETALL GROUP lautet:

Wir werden eine Gruppe für führende Technologienin Mobilität und Sicherheit sein.

Diese Vision weist uns den Weg und das Ziel für die Zukunft: Wir wollen die Stärke der Gruppe nutzen. So können wir mit innovativen Lösungen neue Maßstäbe in den Bereichen Mobilität und Sicherheit setzen – zentrale Grundbedürfnisse der modernen Gesellschaft.

4a08b88e2810fdeb7300.jpg

Mit unseren Mitarbeitern machen wir uns auf den Weg, als gemeinschaftlich denkendes und handelndes Unternehmen innovative Lösungen für zwei der größten Herausforderungen unserer Zeit zu erarbeiten: Umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik.

Weitere Informationen zu Ihren Karrieremöglichkeiten in der RHEINMETALL GROUP finden Sie hier: http://www.rheinmetall.com/karriere

e5ec77e645c43208376c.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

5,896 Mrd (2017)

Mitarbeiter

23.726 (2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die RHEINMETALL GROUP bündelt in ihren 6 Divisionen starke Unternehmen und Marken aus 2 Unternehmensbereichen.

b3c92414101abd9319fa.jpg

UNTERNEHMENSBEREICH RHEINMETALL AUTOMOTIVE:

Innovative Technologien für den Antrieb von morgen

Der Unternehmensbereich Automotive mit seinen drei Divisionen Hardparts, Mechatronics und Aftermarket ist die Mobilitätssparte des Technologiekonzerns Rheinmetall Group. Niedrige Schadstoffemission, effizienter Kraftstoffverbrauch, Leistungssteigerung, Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit sind die maßgeblichen Antriebsfaktoren für die Innovationen von Rheinmetall Automotive.

Als einer der großen Technologiepartner der Automobilindustrie nehmen wir weltweit mit unseren Kompetenzen in den Bereichen Luftversorgung, Schadstoffreduzierung und Pumpen sowie bei der Entwicklung, Fertigung und Ersatzteillieferung von Kolben, Motorblöcken und Gleitlagern Spitzenpositionen auf den jeweiligen Märkten ein. Unsere Produkte stehen für Kraftstoff- und Emissionsreduzierung und leisten schon jetzt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

In Zukunft werden neue Antriebsformen insbesondere die individuelle Mobilität verändern: Neben rein elektrischen Fahrzeugantrieben (Batterie/Brennstoffzelle) werden mittelfristig verstärkt hybridisierte Antriebe eingesetzt. Rheinmetall Automotive verfügt bereits heute über führende Technologien für die Mobilität von morgen, wie etwa elektrische Pumpensysteme und Aktuatoren oder Komponenten für intelligentes Thermomanagement.

UNTERNEHMENSBEREICH RHEINMETALL DEFENCE:

Innovative Technologien für die Sicherheit von morgen

Die Defence Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungsstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Rheinmetall Defence setzt immer wieder neue technische Standards: von Fahrzeug-, Schutz- und Waffensystemen über Infanterieausstattung und Flugabwehr bis hin zu den Bereichen von Elektrooptik und Simulation. Hightech zum Schutz der Soldaten im Einsatz - das ist die Mission von Rheinmetall Defence.

Mit den drei Divisionen Electronic Solutions, Weapon and Ammunition und Vehicle Systems zählt Rheinmetall Defence heute zu den international renommiertesten Lieferanten in der Branche. Unsere Markenzeichen: Spitzentechnologie, Zuverlässigkeit, Qualität und individuelle Anpassung komplexer Systeme an die Anforderungen unserer Kunden.

Mit unserer neuen strategischen Ausrichtung werden wir dem gesteigerten Bedürfnis nach individueller Sicherheit im zivilen Umfeld Rechnung tragen. Bereits heute verfügt Rheinmetall Defence über führende Technologien für die Sicherheit von morgen – etwa in den Bereichen Sensorik und Sicherheit elektronischer Architekturen, Schutz und Fahrzeugtechnologie oder bei der Entwicklung von Hochenergielasern.

Mehr Informationen zu den Unternehmensbereichen finden Sie hier: https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/group/about_rheinmetall/index.php

Perspektiven für die Zukunft

Wir werden eine Gruppe für führende Technologien in Mobilität und Sicherheit sein. Innovative Produkte für komplexe Anforderungen mit hohem Kundennutzen prägen auch in Zukunft den Charakter unseres Unternehmens.

60d9b0cc0c0c8bb2895e.jpg

Benefits

Weltweit engagieren sich täglich rund 23.000 Mitarbeiter bei Kunden und Geschäftspartnern im Namen der Rheinmetall Group. Diese bietet eine Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Karrierechancen. Wir setzen dabei auf engagierte, unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die bereit sind, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und neue Wege zu gehen.

Welche Chancen haben Sie bei der Rheinmetall Group?

  • Starke Marktpositionen, Internationalität und persönliche Entfaltungsfreiräume
  • Planungssicherheit in einem Unternehmen, das in zwei antizyklischen Märkten Technologieführer ist
  • Sich in einem substanzstarken, erfolgreichen, innovativen Unternehmen mit interessanten Technologien, Produkten und Dienstleistungen einsetzen zu können
  • Professionell weiter entwickelt zu werden, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben zu erfüllen und Karriereperspektiven zu ergreifen
  • Die Rheinmetall Academy als Entwicklungsinstitution zur Förderung von Talenten und Führungskräften zu nutzen
  • Führungsaufgaben in einem renommierten, internationalen Unternehmen übernehmen zu können (Führung mit Zielen)
  • Expats ("Global Mobility") Karrierechancen an einem der vielen Auslandsstandorte

Der Weg zu Rheinmetall steht sowohl Berufserfahrenen als auch Studierenden und Auszubildenden offen. Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit.

Unsere Mitarbeiter sind uns wichtig. Wir wollen ihnen ein Umfeld bieten, das Work und Life verbindet, das das kollegiale Miteinander fördert und rundum zufrieden macht. Mitarbeiterförderung ist deshalb eine der wichtigen Grundlagen unserer Unternehmenskultur.

Auch über das Gehalt hinaus erfahren Sie für Ihre Leistung Anerkennung. Folgende wichtige Beispiele dafür können standortabhängig variieren:

IM TAGESGESCHÄFT

  • Rahmenverträge mit Telekommunikationsanbietern, Autovermietungen, Textilwaschservice
  • Hausinterne Kantine, inklusive Zuschüssen

VORSORGE

  • Firmeninternes umfangreiches Gesundheitsmanagement, das u.a. Arbeitsschutz, Ernährungs- und Sportkurse oder Vorsorgeuntersuchungen bietet und auch Work-Life-Balance anvisiert
  • E-bike-Leasing
  • Gemeinsame Teilnahme an lokalen oder regionalen Sportveranstaltungen
  • Unabhängiger Versicherungsservice für Mitarbeiter (Rheinmetall Insurance Services)
  • Mitarbeiter-Aktienprogramm (Mein Stück Rheinmetall)
  • Betriebliche Altersvorsorge (Rheinmetall Plus) und Unfallversicherung
  • Freiwillige Zusatzleistungen wie Urlaubsgeld, eine Weihnachtsgratifikation und Bonuszahlungen (Mitarbeiter Erfolgsbeteiligung)

VEREINBARKEIT VON FAMILIE UND BERUF

  • Der Viva Familien Service kann bei Krankheits- oder Pflegefällen in der Familie unterstützen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Eltern-Kind Büros, Microsoft Home Use Program, Kinderferienbetreuung
  • Sonderurlaub bei persönlichen Ereignissen

3 Standorte

Für Bewerber

Videos

Rheinmetall und das Verteidigungsprogramm LAND 400
Rheinmetall Automotive Imagefilm
Rheinmetall Group Imagefilm
Rheinmetall – Zukunftsperspektiven am Pierburg Standort in Hartha

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Rheinmetall ist ein international erfolgreicher Technologiekonzern und steht für Sicherheit und Mobilität. Mehr als 23.000 Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für den Erfolg von Rheinmetall Automotive und Rheinmetall Defence.

Die Gesellschaften der Rheinmetall-Gruppe bieten Ihnen eine Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Karrierechancen. Wir setzen dabei auf engagierte, unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die bereit sind, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und neue Wege zu gehen.

Gesuchte Qualifikationen

Die gesuchten Qualifikationen sind je Stellenausschreibung individuell.

Gesuchte Studiengänge

Die gesuchten Studiengänge sind je Stellenausschreibung individuell.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Starke Marktpositionen, Internationalität und persönliche Entfaltungsräume machen Rheinmetall zu einem attraktiven Arbeitgeber. Sie können sich in einem substanzstarken, innovativen Unternehmen mit interessanten Technologien, Produkten und Dienstleistungen einsetzen.

Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung wird gefördert.

Der Weg zu Rheinmetall steht sowohl Berufserfahrenen als auch Studierenden und Auszubildenden offen. Ausschlaggebend sind Kompetenz, Persönlichkeit und der Wille zum gemeinsamen Erfolg.

Darüber hinaus können Sie konzernweite Mitarbeiterangebote und standortspezifische Benefits nutzen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir begegnen jedem Kollegen mit Wertschätzung und darauf aufbauend pflegen wir eine konstruktive Feedback-Kultur. Erwähnenswert ist unsere familiäre Atmosphäre an den unterschiedlichen Standorten. Wir pflegen intern und extern eine offene Kommunikation und sind gegenüber allen Ansprechpartnern stets transparent. Dazu gehört das Vertrauen unserer Kunden, Kollegen, Geschäftspartner und der Öffentlichkeit in unsere Leistung und Zuverlässigkeit.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Die Gesellschaften des Rheinmetall-Konzerns operieren in wettbewerbsintensiven Märkten, die stark von dynamischen Entwicklungen gekennzeichnet sind und in denen spezielles Know-how eine wesentliche Rolle spielt. Vor diesem Hintergrund stellt Rheinmetall hohe Anforderungen an die Leistungsbereitschaft und das Engagement aller Mitarbeiter.

Dafür bietet der Konzern Rahmenbedingungen, innerhalb derer die Mitarbeiter bereit sind, sich für die gemeinsamen Ziele einzusetzen. Attraktive Konditionen und Anreizsysteme zur Wertsteigerung fördern die Motivation und Leistung.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Die Erwartungen sind je Stellenausschreibung individuell.

Unser Rat an Bewerber

Für einen effektiven und möglichst zeiteffizienten Bewerbungsprozess, bitten wir Sie, Ihre Bewerbung direkt über unsere Homepage und unser Karriereportal einzureichen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online

Auswahlverfahren

Telefoninterview, Videointerview, Gespräche, ggf. AC

Rheinmetall Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,20 Mitarbeiter
2,47 Bewerber
4,33 Azubis
  • 15.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Wie all zu oft in den vorherigen Punkten erwähnt ist das Vorgesetzten verhalten extremst unterschiedlich (was menschlich ist).

Allerdings wird zu oft die Peitsche gewählt anstatt ein Informatives miteinander zu wählen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist innerhalb der Abteilungen großteilig super. Allerdings wird ein extremes "Fingerpointing" zwischen den Abteilungen betrieben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabengebiete sind vielseitig. Man kann im Endeffekt sich frei entfalten (da es keine richtige Grundlage gibt). Das liegt im Ermessen des einzelnen. Grundsätzlich sind die Projekte die hier durchgeführt werden immer Anspruchsvoll und abwechslungsreich. Wenn einem hier langweilig wird macht man etwas falsch.

Kommunikation

Die Kommunikation in den Projekten als auch in der Linienorganisation ist großteilig unterirdisch.
Wenn man sich nicht selbst um Informationen bemüht stirbt man dumm.

Gleichberechtigung

Hier sind mir keine Negativen Berichte zu Ohren gekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen bekommen öfters mal nur Zeitverträge.

Karriere / Weiterbildung

Das hängt von den Vorgesetzten ab. 30% bemühen sich um die stätige Weiterbildung der Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind im Regelfall überdurchschnittlich und werden pünktlich gezahlt.

Jeder Mitarbeiter hat in Unterlüß außerdem Gleitzeit (egal ob Büro oder Werkstatt) Es gibt keine Kernarbeitszeit außer wenn Schicht angeordnet ist. In diesem Fall zählt aber nur die Schichtzeit als Kernarbeitszeit.

Arbeitsbedingungen

Die Büroarbeitsplätze entsprechen teilweise nicht den Arbeitsstätten Verordnungen.

Computer gibt es für die Tätigkeiten entsprechende. Diese sind im Regefall mehr als ausreichend.

Lärmpegel ist relativ hoch.

Die Werkstatt Tätigeiten sind allerdings etwas antiquitär und haben großes Verbesserungspotential.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Fair Trade o.ä in einem solchen Unternehmen braucht man nicht drüber nachdenken. Die Außendarstellung was Korruptionsprvention angeht und andere Themen werden allerdings sehr hoch aufgehangen und es ist dem Unternehmen auch wichtig das die Außendarstellung entsprechend gut ist.

Work-Life-Balance

Es wird zwar propagiert das es oki ist wenn man Work-Life-Balance hat allerdings sind die Vorgesetzten imemr dankbar für geleistete Überstunden. Teilweise werden die als selbstverständlich angesehen. Leider ist das Verhalten auch Vorgesetzten abhängig.

Image

Das Image passt zu 60%

Verbesserungsvorschläge

  • Prozesse richtig definieren und vor allen dingen beschreiben. Grundlagen und Randbedingungen schaffen, damit Mitarbeiter ihre Tätigkeiten vernünftig durchführen können und auch wissen welches Arbeitspaket entsprechend abgearbeitet werden muss.

Pro

Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und Gehalt. Es wird auch nicht negativ angerechnet das man mal erst um 10 anfängt.

Contra

Fingerpointing zwischen den Abteilungen. Dies kan nsehr aufreibend sein. Es wird im Regelfall ein Schuldiger gesucht anstatt eine Lösung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Rheinmetall Landsysteme GmbH, Unterlüß
  • Stadt
    Unterlüß
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 15.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

20% Sauerstoff knapp 80% Stickstoff... alles gut!

Vorgesetztenverhalten

In der Entwicklung begegnet man sich auf Augenhöhe... Kritik wird offen diskutiert.

Kollegenzusammenhalt

Top Kollegen besser gehts nicht!!!

Interessante Aufgaben

Entwicklung und Fertigung an einem Standort... klar ist das interessant!

Kommunikation

Aushänge, Infoveranstaltungen, Intranet, Bertiebsversammlungen, Betriebszeitung Interessierte sind gut informiert. Am besten ist aber immer noch der Buschfunk.

Gleichberechtigung

Bei Pierburg arbeiten fast alle Nationalitäten oder man steht mit Ihnen in Kontakt. Frauen werden weder benachteiligt noch bevorzugt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen sind Know How Träger... meiner Meinung nach wird dies entsprechend honoriert!

Karriere / Weiterbildung

Karriere am Standort nur bedingt möglich. Dies hat aber keine bestimmten Gründe liegt eher an der Sache das Hartha eben nicht Konzernzentrale ist. Wenn man Karriere machen will muss man raus aus Hartha!

Gehalt / Sozialleistungen

Gemäß IG-Metall Sachsen... da gibt es in der Region nicht viele. Einzig die Eingruppierung bei Neueinsteigern ist grenzwertig. Wer Fachkräfte möchte muss Sie entsprechend bezahlen! Mit EG8 für studierte Fertigungsplaner ist man nicht besonders attraktiv.
Ansonsten gibt es Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, eine kleine Erfolgsbeteiligung, Aktienkaufprogramm und Leistugszulage aufs Grundgehalt.

Arbeitsbedingungen

In den Büros mangelt es an nicht viel. Einzig das äußerer Erscheinungsbild lässt stark zu wünschen übrig. Hof und Gebäude sehen aus wie Industriebrachen. Für Außenstehende kaum zu glauben das Pierburg Hartha DIE Chashcow von Rheinmetall Automotive ist!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bei uns wehen Rheinmetallfahnen und wir haben ein Repektschild am Pförtnerhaus. Wie geil ist das denn ;-)

Work-Life-Balance

Gleitzeit wird definitiv gelebt. Toll weiter so!!

Image

Wenn man jemand im Nachbarort nach Pierburg Hartha fragt kommt nur Schulterzucken. Die Firma mit 500 Beschäftigten ist über die Kleinstattgrenze Hartha nicht existent. Auf einer Ausbildungsmesse im Ort war Pierburg nicht anwesend. Das Personalmanagement hat völlig versagt.

Verbesserungsvorschläge

  • Es gibt nicht viel zu meckern an Pierburg Hartha. Einzig das Personalmanagement ist eine Katastrophe. Hier hilft eigentlich nur noch ein Austausch des selbigen! Die Führungskräfte haben sich damit arrangiert und wissen damit umgehen. Das Personalmanagement zeugt von Arroganz und Besserwisserei. Von Arbeitvorbereitern Ingenieuren und Führungskräften wird ein Studium vorausgesetzt. Fürs Management im Personal gilt das nicht. Das Management muss sich den Vorwurf der Vetternwirtschaft gefallen lassen. Gibt es sonst nichts zu meckern reitet das Personalmanagement gern auf dem Krankenstand herum. Bleibt die Grippewelle mal aus klopft es sich auf die Schulter und veranschaulicht das die sogenannten Maßnahmen etwas gebracht haben. Statistiken dazu werden falsch interpretiert. Zum Beispiel werden Mütter und Väter in Elternzeit mit eingerechnet. Die Ststisik wird so hingebogen das ein hoher Krankenstand zwangsläufig auf dem Papier ensteht. Den Angestellten wird dann permanent unterstellt das sie „krank feiern“. Mit Sicherheit gibt es das ein oder andere schwarze Schaf, ich kenne aber keins. Im Werk ist seit Jahren an vielen Linien 21 Schicht betrieb. Da wird man automatisch krank.

Pro

Alles im allen ein Top Arbeitgeber! Wer hier anheuert hat auf lange Sicht Planungssicherheit.

Contra

Wie gesagt lässt das äußere Erscheinungsbild stark zu wünschen übrig. Bitte schleunigst das Personalmanagement auswechseln dann können wir wie bei den Vorbewertern mit der Fertigung, Qualität und Entwicklung zum Mars fliegen :-)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Pierburg Pump Technology GmbH
  • Stadt
    Hartha
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 26.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zunehmend Wiederaufbau von Hierarchien. Keine Vertrauenskultur. Fehlende Kommunikation(-bereitschaft)

Vorgesetztenverhalten

Unterschied zwischen (gutem) direktem Vorgesetzten und übergeordeneten Vorgesetzten. Fehlende Wertschätzung, je weiter es nach oben geht.

Kollegenzusammenhalt

International zusammengesetzte Teams auf verschiedenen Kontinenten mit verschiedenem Kommunikationsverhalten und Hierarchiedenken machen es nicht immer einfach. Im großen Ganzen okay.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Weiterbildungsmöglichkeiten, sogar einen Katalog. Dieser ist größtenteils auf zukünftige Führungskräfte ausgelegt. Die Weiterbildungsmöglichkeiten werden nicht immer für alle transparent kommuniziert. Bei aushäusigen Möglichkeiten muss man sich schon selbst helfen. Wer in den Genuss kommt, wer Förderung erhält, hängt im großen Maß von Vitamin B, persönlichen Beziehungen, vom Geschlecht, vom Bereich, in dem man arbeitet, ab.

Image

Durch Umfirmierung auf den negativ besetzten Firmennamen der Muttergesellschaft haben wir nun ein schlechteres Image als zuvor.

Verbesserungsvorschläge

  • Wertes Management: Bringt den Mitarbeitern Vertrauen entgegen. Und zwar in allen Bereichen (Arbeitszeit, Arbeitsleistung, Know-How, persönliches Verhalten etc.). Denkt nicht per se erst einmal negativ über uns, sondern glaubt an das Positive in euren Mitarbeitern. Zeigt Loyalität gegenüber euren Mitarbeitern, so wie Ihr sie von uns erwartet. Zeigt Wertschätzung für unsere Ideen, unsere (noch) vorhandene Begeisterung, unser Können und uns als Menschen. Nicht das Management, sondern wir Mitarbeiter fahren Jahr für Jahr Rekordergebnisse ein. Präsentiert nicht immer neue Umfragen, wenn danach keine Umsetzung der Ergebnisse spürbar sind. Pflastert uns nicht mit immer neuen Prozessanforderungen, Anforderungen von Präsentationen und internen "Muss"-Aufgaben zu, deren Sinn sich kaum jemandem erschließt.

Pro

Gutes Gehalt. Internationalität.

Contra

Back to the 70s (Großbüros, Aufbau von neuen Hierarchien, zunehmende Bevormundung und unsinnige Vorschriften), schlechte oder gar keine Kommunikation mit den unteren Hierarchiestufen.
Keine spürbaren, sichtbaren technischen Entwicklungen in die Zukunft unserer sich rasant ändernden Mobilität.
Zu viele interne Prozesse: Wir verwenden inzwischen mehr Zeit auf interne Anforderungen vom Management + Controlling als auf unsere Kunden! Solche Anforderungen werden von oben nach unten durchgereicht, ohne dass die Oben überhaupt eine Ahnung haben, wie zeitaufwendig dies alles ist. Keiner scheint den Aufwand/Nutzen zu hinterfragen. Wir bürokratisieren uns zu Tode.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Pierburg GmbH
  • Stadt
    Neuss
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 216 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    29.62962962963%
    Gut (61)
    28.240740740741%
    Befriedigend (61)
    28.240740740741%
    Genügend (30)
    13.888888888889%
    3,20
  • 48 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    31.25%
    Gut (2)
    4.1666666666667%
    Befriedigend (4)
    8.3333333333333%
    Genügend (27)
    56.25%
    2,47
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

kununu Scores im Vergleich

Rheinmetall Group
3,08
266 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,39
43.710 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.897.000 Bewertungen