Workplace insights that matter.

Login
Rheinmetall Logo

Rheinmetall
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 653 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Maschinenbau (3,4 Punkte).

Alle 653 Bewertungen entdecken

Passion for Technology

Wer wir sind

Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist.

Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft.

Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen.

Mit unseren Mitarbeitern sind wir auf dem Weg, als gemeinschaftlich denkendes und handelndes Unternehmen innovative Lösungen für die größten Herausforderungen unserer Zeit zu erarbeiten.

Weitere Informationen zu Ihren Karrieremöglichkeiten bei RHEINMETALL finden Sie hier: http://www.rheinmetall.com/karriere

Produkte, Services, Leistungen

Innovative Technologien für den Antrieb und die Sicherheit von morgen

Als einer der großen Technologiepartner der Automobilindustrie nehmen wir weltweit mit unseren Kompetenzen in den Bereichen Luftversorgung, Schadstoffreduzierung und Pumpen sowie bei der Entwicklung, Fertigung und Ersatzteillieferung von Kolben, Motorblöcken und Gleitlagern Spitzenpositionen auf den jeweiligen Märkten ein. Unsere Produkte stehen für Kraftstoff- und Emissionsreduzierung und leisten schon jetzt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Niedrige Schadstoffemission, effizienter Kraftstoffverbrauch, Leistungssteigerung, Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit sind die maßgeblichen Antriebsfaktoren für unsere Innovationen.

Die Business Unit Trade verantwortet unter dem Markennamen Motorservice die weltweiten Aftermarket-Aktivitäten von Rheinmetall. Sie ist ein führender Anbieter von Motorkomponenten für den freien Ersatzteilmarkt.

Rheinmetall ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungsstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte und zählt zu den international renommiertesten Lieferanten in der Branche. Wir setzen immer immer wieder neue technische Standards: von Fahrzeug-, Schutz- und Waffensystemen über Infanterieausstattung und Flugabwehr bis hin zu den Bereichen von Elektrooptik und Simulation. Unsere Markenzeichen: Spitzentechnologie, Zuverlässigkeit, Qualität und individuelle Anpassung komplexer Systeme an die Anforderungen unserer Kunden.

Auch werden wir dem gesteigerten Bedürfnis nach individueller Sicherheit im zivilen Umfeld Rechnung tragen. Bereits heute verfügt Rheinmetall über führende Technologien für die Sicherheit von morgen – etwa in den Bereichen Sensorik und Sicherheit elektronischer Architekturen, Schutz und Fahrzeugtechnologie oder bei der Entwicklung von Hochenergielasern.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/group/about_rheinmetall/index.php

Perspektiven für die Zukunft

Sie möchten mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas bewirken? Dann werden Sie Teil des Rheinmetall Teams. Lassen Sie uns gemeinsam an Technologien arbeiten, die heute und zukünftig bedeutsam sind. Entdecken Sie jetzt Ihre Zukunftsperspektive unter www.rheinmetall.com/karriere

Kennzahlen

Mitarbeiter25.329 (2020)
Umsatz5,875 Mrd (2020)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 518 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    74%74
  • ParkplatzParkplatz
    70%70
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    67%67
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    63%63
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    63%63
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    43%43
  • EssenszulageEssenszulage
    42%42
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    42%42
  • DiensthandyDiensthandy
    42%42
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    41%41
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    23%23
  • HomeofficeHomeoffice
    22%22
  • CoachingCoaching
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Rheinmetall über Benefits sagt

Weltweit engagieren sich täglich über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Kunden und Geschäftspartnern im Namen der Rheinmetall. Diese bietet eine Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Karrierechancen. Wir setzen dabei auf engagierte, unternehmerisch denkende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereit sind, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und neue Wege zu gehen.

Welche Chancen haben Sie bei der Rheinmetall?

  • Starke Marktpositionen, Internationalität und persönliche Entfaltungsfreiräume
  • Planungssicherheit in einem Unternehmen, das in zwei antizyklischen Märkten Technologieführer ist
  • Sich in einem substanzstarken, erfolgreichen, innovativen Unternehmen mit interessanten Technologien, Produkten und Dienstleistungen einsetzen zu können
  • Professionell weiter entwickelt zu werden, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben zu erfüllen und Karriereperspektiven zu ergreifen
  • Die Rheinmetall Academy als Entwicklungsinstitution zur Förderung von Talenten und Führungskräften zu nutzen
  • Führungsaufgaben in einem renommierten, internationalen Unternehmen übernehmen zu können (Führung mit Zielen)
  • Expats ("Global Mobility") Karrierechancen an einem der vielen Auslandsstandorte

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns wichtig. Wir wollen ihnen ein Umfeld bieten, das Work und Life verbindet, das das kollegiale Miteinander fördert und rundum zufrieden macht. Mitarbeiterförderung ist deshalb eine der wichtigen Grundlagen unserer Unternehmenskultur.

Auch über das Gehalt hinaus erfahren Sie für Ihre Leistung Anerkennung. Folgende wichtige Beispiele dafür können standortabhängig variieren:

IM TAGESGESCHÄFT

  • Rahmenverträge mit Telekommunikationsanbietern, Autovermietungen, Textilwaschservice
  • Hausinterne Kantine, inklusive Zuschüssen

VORSORGE

  • Firmeninternes umfangreiches Gesundheitsmanagement, das u.a. Arbeitsschutz, Ernährungs- und Sportkurse oder Vorsorgeuntersuchungen bietet und auch Work-Life-Balance anvisiert
  • E-bike-Leasing
  • Gemeinsame Teilnahme an lokalen oder regionalen Sportveranstaltungen
  • Unabhängiger Versicherungsservice für Mitarbeiter (Rheinmetall Insurance Services)
  • Mitarbeiter-Aktienprogramm (Mein Stück Rheinmetall)
  • Betriebliche Altersvorsorge (Rheinmetall Plus) und Unfallversicherung
  • Freiwillige Zusatzleistungen wie Urlaubsgeld, eine Weihnachtsgratifikation und Bonuszahlungen (Mitarbeiter Erfolgsbeteiligung)

VEREINBARKEIT VON FAMILIE UND BERUF

  • Der Viva Familien Service kann bei Krankheits- oder Pflegefällen in der Familie unterstützen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, Eltern-Kind Büros, Microsoft Home Use Program, Kinderferienbetreuung
  • Sonderurlaub bei persönlichen Ereignissen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Starke Marktpositionen, Internationalität und persönliche Entfaltungsräume machen Rheinmetall zu einem attraktiven Arbeitgeber. Sie können sich in einem substanzstarken, innovativen Unternehmen mit interessanten Technologien, Produkten und Dienstleistungen einsetzen.

Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung wird gefördert.

Darüber hinaus können Sie konzernweite Mitarbeiterangebote und standortspezifische Benefits nutzen.

Erfahren Sie mehr über die spannenden Projekte bei Rheinmetall und schauen Sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Schulter unter:

https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/career_1/menschen_bei_rheinmetall/index.php

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Rheinmetall ist ein international erfolgreicher Technologiekonzern und steht für Sicherheit und Mobilität. Mehr als 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit arbeiten gemeinsam für den Erfolg von Rheinmetall.

Der Weg zu Rheinmetall steht sowohl Berufserfahrenen als auch Studierenden, Trainees und Auszubildenden offen. Ausschlaggebend sind Kompetenz, Persönlichkeit und der Wille zum gemeinsamen Erfolg. Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit.

Die Gesellschaften der Rheinmetall-Gruppe bieten Ihnen eine Vielfalt an Tätigkeitsfeldern und Karrierechancen. Wir setzen dabei auf engagierte, unternehmerisch denkende Mitarbeiter, die bereit sind, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und neue Wege zu gehen.

Gesuchte Qualifikationen

Die gesuchten Qualifikationen sind je Stellenausschreibung individuell.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Rheinmetall.

  • Die Erwartungen sind je Stellenausschreibung individuell.

  • Für einen effektiven und möglichst zeiteffizienten Bewerbungsprozess, bitten wir Sie, Ihre Bewerbung direkt über unsere Homepage und unser Karriereportal einzureichen.

    FAQ

    Sie haben Fragen rund um Ihre Bewerbung bei Rheinmetall? Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

    Die Schritte im Bewerbungsprozess

    1 - IHRE BEWERBUNG

    Sie haben eine interessante Stelle auf unserer Karriereseite gefunden? Prima! Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

    2 - PRÜFUNG IHRER UNTERLAGEN

    Unser Recruiting-Team und der zuständige Fachbereich schauen sich Ihre Unterlagen an. Anschließend melden wir uns telefonisch oder per E-Mail bei Ihnen.

    3 - PERSÖNLICHES GESPRÄCH

    Ihre Bewerbung hat uns überzeugt. Nun möchten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch kennenlernen.

    4 - ENTSCHEIDUNG

    Es passt von beiden Seiten? Dann klären wir alle Details und senden Ihnen einen Arbeitsvertrag zu.

    5 - WILLKOMMEN IM TEAM

    Wir freuen uns sehr, Sie in unserem Team willkommen zu heißen und unterstützen Sie bei Ihrem Start. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

  • Online

  • Telefoninterview, Videointerview, Gespräche, ggf. AC

FAQs

Hier beantwortet Rheinmetall häufig gestellte Fragen zum Unternehmen. Die Fragen wurden vom Unternehmen ausgewählt.
  • In nur drei Schritten schlagen wir Ihnen passende Vakanzen vor. Laden Sie dazu einfach Ihren Lebenslauf in unser Kandidatenportal. Darüber hinaus können Sie sich einfach einen Job-Alert einrichten.

  • Unser Bewerbungsprozess erfolgt ausschließlich online. Sobald Sie eine interessante Stellenausschreibung in unserem Karriereportal entdeckt haben, klicken Sie einfach auf „Jetzt bewerben“ und senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen zu.

    Aufgrund der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen ist es uns nicht möglich, Bewerbungen per E-Mail oder Post entgegenzunehmen. Bitte prüfen Sie daher sorgfältig unsere Hinweise zum Datenschutz. Ohne eine Kenntnisnahme/Zustimmung unserer Datenschutzerklärung können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

  • Bitte reichen Sie bei Ihrer Bewerbung Ihr persönliches Anschreiben, Ihren Lebenslauf sowie Ihre Arbeits- und Abschlusszeugnisse als PDF-Dokumente ein. Wenn Sie möchten, gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit weitere Bewerbungsunterlagen, wie z.B. Zertifikate oder andere Referenzen mit anzuhängen.

  • Den richtigen Ansprechpartner einer zu besetzenden Stelle finden Sie im Kontaktfenster auf der rechten Seite unserer Stellenanzeigen. Es ist nicht zwingend erforderlich, eine konkrete Anrede zu formulieren. Sie können Ihre Anrede daher gerne allgemein halten oder an die lokale Personalabteilung richten. Bei weiteren Fragen zur Anrede wenden Sie sich gerne an unsere Kollegen* im Recruiting Center.

  • Den Besetzungszeitpunkt einer freien Stelle können Sie unseren Stellenanzeigen entnehmen. Ist jedoch darin kein konkretes Besetzungsdatum genannt, suchen wir einen neuen Mitarbeiter zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Natürlich berücksichtigen wir dabei die jeweiligen Kündigungsfristen eines geeigneten Bewerbers.

  • Solange Sie eine Stellenanzeige auf unserer Website finden können, ist der Bewerbungsprozess für diese Position noch nicht abgeschlossen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Erkundigen Sie sich im Zweifel gerne nach dem aktuellen Stand.

  • Um Sie darüber zu informieren, dass Sie Ihre Bewerbung erfolgreich bei uns eingereicht haben, versenden wir innerhalb weniger Minuten eine automatische Empfangsbestätigung. Haben Sie diese nicht erhalten, bitten wir Sie, den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfaches zu prüfen.

  • Wir wollen sichergehen, dass jede Bewerbung sorgfältig geprüft wird und bemühen uns daher, Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung zu geben. Sie erhalten in der Regel innerhalb von vier Wochen eine erste Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung. In Einzelfällen kann eine Bearbeitung darüber hinaus andauern. Kommen Sie in diesem Fall gerne auf uns zu und erkundigen Sie sich nach dem Stand Ihrer Bewerbung.

  • Sollten mehrere Positionen in unserem Unternehmen Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich gerne für diese bewerben. Reichen Sie dazu einfach Ihre Bewerbungsunterlagen über die jeweilige Stellenanzeige ein, an der Sie interessiert sind.

Standort

Standorte Inland

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Vom ersten Tag an wurde ich als Praktikant von meinem Vorgesetzten super eingearbeitet und konnte in vielen spannenden Bereichen mitarbeiten. Das gesamte Team war sehr offen und ich wurde flexibel in verschiedene Themenfelder eingebunden. Besonders angenehm empfand ich, dass auch stets die Meinung und Ideen des Praktikanten gehört wurden. Selbst während durch Corona bedingt schwierigen Voraussetzungen im Homeoffice funktionierte die Einbindung ins Team einwandfrei.
Wer viel lernen möchte und herausfordernde Aufgaben schätzt, ist hier an der richtigen Adresse.
Bewertung lesen
Ingenieurwissenschaftliches Arbeiten, faire Bezahlung und ein Arbeitgeber, dem seine Mitarbeiter wichtig sind.
Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben; gute Einarbeitung und Unterstützung ab dem ersten Tag
Bewertung lesen
Immer konstruktiv,gewillt die MA zu fördern.Potentialanalyse wird regelmäßig durchgeführt
Freizeitangebote für Mitarbeiter, Einführungswoche für Azubis, alle Boni und mehr
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 258 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Der erste Arbeitsvertrag wird erstmal pauschal ohne einen Vermerk von Urlaubstagen versendet. Achtet man nicht darauf, hat man halt keine Urlaubstage. Hinzu kommt dann noch das grausige Gehalt, welches bei den Stellenangeboten als "ansprechende Vergütung" extra erwähnt wird. Dafür, dass man nah an der Rüstungsindustrie und direkt in der Automobilindustrie arbeitet ein Witz.
Zum Teil die Trägheit einer Behörde, und ganz schlecht der Umgang mit den Controlling-Werkzeugen! Zeiten zu verbuchen um des "Verbuchens Willen" bringt keine Verbesserung bzw. Effizienzsteigerung!
Bewertung lesen
Gleichstellung. In der Rüstung immer noch ein großes Thema und leider im Führungstil veraltet und auch systemseitig stehen geblieben. Innovation sieht anders aus
Bewertung lesen
HomeOffice schwer möglich. Oft totales Chaos und schlechte Kommunikation. Die Meinung jüngerer Kollegen wird in aller Regel ignoriert.
Bewertung lesen
Die Arbeitsbedingungen sind z. T. unannehmbar. Schade, dass die Gesamtqualität ausgerechnet an so einem Faktor scheitert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 213 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Personalentwicklung - Wahrnehmung der Aufgabe. Identifizieren von Potenzialen und gemeinsame Entwickungsplanung würde gute Mitarbeiter halten und motivieren.
Externe Mitarbeiter werden auf ausgeschriebene Stellen zu weit höheren Gehältern eingestellt als sie gleich qualifizierten internen Mitarbeitern angeboten werden.
Karriere sollte man sich verdienen können und nicht durch Beziehungen oder bloßes Aussitzen erhalten.
Die Internationalität als aktive Möglichkeit für Attraktivität und Weiterentwicklung nutzen. Mit klaren Konzepten / Paketen und nicht mit gelangweiltem Desinteresse der Personalabteilung und der Vorgesetzten sich damit auseinanderzusetzen...
Bewertung lesen
Transparenz, Offene Kommunikation, Fairness, Klare Zuständigkeiten, Gleichbehandlung, Mitarbeiter ernst nehmen, Ziele klar definieren, Chancengleichheit, zielgerechte Weiterbildung der Mitarbeiter hinsichtlich neuen Herausforderungen ernst nehmen und ausbauen, Führungskräfte gezielt auswählen oder dementsprechend ausbilden, besseres systematisches Vernetzen der Abteilungen, Klare Strukturen definieren, Synergieeffekte besser nutzen, Teambildungsmaßnahmen entwickeln, Entwicklungsprozesse für ähnliche Produktfamilien themenbezogen zentral steuern,
Bewertung lesen
Man arbeitet in Berlin stark daran die Finger Zeige Politik voran zutreiben, anstatt nach Lösungen oder Ursachen zu suchen. Als erstes wird immer geklärt, wer ist schuld. Nicht desto trotz ein guter Arbeitgeber. Allerdings für Leute die vorwärts kommen wollen, bei ihrer alltäglichen Arbeit über den Tellerrand hinaus schauen, sowie andere Wege gehen wollen als die Werkleitung, wird nicht akzeptiert.
Mehr auf die Mitarbeiter zu gehen und sie am wirtschaftlichen Erfolg teilhaben lassen, anstelle sich mit Umsatzbeteiligungen einen großen Teil selber einzusacken und Mitarbeiter mit Floskeln und Ausreden abzuspeisen.
Verbesserung der Infrastruktur.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 210 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Rheinmetall ist Interessante Aufgaben mit 3,8 Punkten (basierend auf 123 Bewertungen).


Man ist sehr frei in seiner Arbeitsgestaltung und hat, Startup-Charakter sei dank, immer was zu tun. Das passiert allerdings ohne großen Druck und Deadlines. Wenn welche vorhanden sind, wird dies klar kommuniziert und transparent gehalten.
4
Bewertung lesen
Das ist natürlich Projektabhängig.
Langjährig internationale Projekte haben auch manchmal ihre Durststrecken, aber das ist sehr selten.
Interessant ist die Arbeit eig. immer.
5
Bewertung lesen
Die Aufgaben an sich sind schon immer gleich, aber inhaltlich schon sehr unterschiedlich. Und bei dieser Produktvielfalt ist das auch nicht verwunderlich.
4
Bewertung lesen
Man kann sich geschickt mit fiesen Tricks nette Aufgaben selbst geben. Weil die Leitung nur mit sich selbst beschäftigt ist.
3
Bewertung lesen
Zwischendurch ein bisschen Leerlauf, aber wenn es Aufgaben gibt meistens sehr fordernd und gut.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 123 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Rheinmetall ist Kommunikation mit 3,0 Punkten (basierend auf 129 Bewertungen).


Die Kommunikationsstruktur bei Rheinmetall ist leider schlecht. Mitarbeiter auf Sachbearbeiterebene wissen nicht in welche Richtung sich das Unternehmen entwickelt oder warum bestimmte Entscheidungen getroffen werden.
Auch auf Abteilungs- und Bereichsleiterebene wird nur das Nötigste „nach unten“ weiter gegeben - und manchmal noch nicht mal das. Es ist zusätzlich noch sehr vom Nasenfaktor abhängig, ob man bestimmte Informationen bekommt oder nicht.
In vielen Punkten ist sogar der eine Stern noch einer zu viel..
Die Kommunikation unter den Kollegen bzw. abteilungsübergreifend ist ...
2
Bewertung lesen
Innerhalb des eigenen Unternehmens von oben nach unten sehr schlecht. Anstelle einer mittel- bis langfristigen Strategie herrscht Aktionismus vor. Absehbare Risiken werden solange ignoriert bis sie endlich eintreten. Führungskräfte besetzen solange Positionen bis sie endlich weiterbefördert werden...
2
Bewertung lesen
Von Bereich unterschiedlich, da es auf die Führungskraft ankommt. Oft wird man vor vollendete Tatsachen gestellt.
2
Bewertung lesen
auf Sachbearbeiterebene gut bis sehr gut. Ab Teamleiter o. Abteilungsleiter könnte es besser sein.
3
Bewertung lesen
Die Kommunikation mit den Kollegen funktioniert, aber manchmal sind die Wege etwas länger.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 129 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 127 Bewertungen).


Familienbetrieb: es kommt sehr oft auf Vitamin B an. Gehaltsentwicklungen sind kaum zu erwarten.
Die Möglichkeit zur internen Bewerbung besteht, muss aber der Vorstellung des Personals entsprechen. Qualifikation ist dabei eher nebensächlich.
Bei Weiterbildungsplänen wird ordentlich der Rotstift angesetzt. (Ich bin seit ein paar Jahren auf einer neuen Position und habe bisher keine entsprechende Weiterbildung besuchen können)
Neue Kollegen werden teils ohne Plan oder wenn dann nur unzureichend eingearbeitet und sich dann selbst überlassen.
3
Bewertung lesen
Hervorragend und Hand in Hand mit Vorgesetztenverhalten, der hierbei eine essenzielle Rolle spielt. Bei überdurchschnittlicher Leistung werden auch überdurchschnittliche Sprünge ermöglicht. Da sich der Konzern schnell und nachhaltig wandelt, kann die Sichtbarkeit als Beschleuniger wirken. Weiterbildung wird gezielt angeboten (!) und in- sowie extern ermöglicht. Bei erfolgreicher Teilnahme der Management Assessments zudem weitere Fördermaßnahmen.
5
Bewertung lesen
Führungskräfte ab Abteilungsleiter werden häufig von außen besetzt. Bei Reorganisationen behalten die vorhandenen Führungskräfte i. d. R. ihre Position. Aufstiegsmöglichkeiten sind intern eingeschränkt möglich. Weiterbildungsangebote gibt es. Jedoch steht dahinter meistens kein Plan. Das muss jeder selbst organisieren.
2
Bewertung lesen
Es gibt eine Vielzahl von verpflichtenden Weiterbildungen, die mit der Verteidigungsbranche zusammenhängen. Systematische Personalförderung gibt es nicht. Da muss sich jeder selbst kümmern. Der Arbeitgeber unterstützt das auch, wenn es zu seinem Vorteil ist.
3
Bewertung lesen
Schulungen, Lehrgänge und Seminare werden, wenn sinnvoll auch genehmigt bzw. angeboten. Intern und auch extern, bei verschiedenen Akademien.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 127 Bewertungen lesen

Gehälter

70%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 492 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Einkäufer:in20 Gehaltsangaben
Ø61.500 €
Projektmanager:in20 Gehaltsangaben
Ø76.300 €
Qualitätsmanager:in17 Gehaltsangaben
Ø63.600 €
Gehälter für 79 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Rheinmetall
Branchendurchschnitt: Maschinenbau

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wenn nötig länger bleiben und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Rheinmetall
Branchendurchschnitt: Maschinenbau
Unternehmenskultur entdecken

Awards