Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Saacke 
GmbH
Bewertungen

25 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

25 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Saacke GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wenn die 200 Mitarbeiter entlassen sind, hat das Unternehmen wahrscheinlich trotzdem noch √ľber 50 Prozent Leiharbeiter

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin als Leiharbeiter viel rumgekommen, wurde nie so lange ausgenutzt wie bei SAACKE.
Es gab Leiharbeiter die ihr 10 jähriges Jubiläum gefeiert haben, 10 Jahre ununterbrochen gemietet um bei SAACKE zu arbeiten!!! Ohne Perspektive auf Festanstellung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein galt nur f√ľr Festangestellte

Gehalt/Sozialleistungen

Leiharbeiter knapp 10,- die Stunde


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keine Zukunft bei Saacke

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schwache F√ľhrungskr√§fte.
Kaum vorhandene F√ľrsorgepflicht.
Keine Zukunft, keine Entwicklungs-möglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation.
Austausch von F√ľhrungspersonal.
Mehr Empathie und R√ľcksichtnahme auf untergeordnete kollegen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Technik die gebraucht wird - weltweit

3,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sofoftige Einrichtung einesinternen Experten-Team


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr schlecht. Nicht zu empfehlen.

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kein Lob

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Durch Unternehmen bringt uns jeden Tag im Gefahr. Es wird viel √ľber die Schutzma√ünahmen gesprochen, aber bis jetzt NIX getan.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Uns die M√∂glichkeit geben Homeoffice zu machen, was von Gesch√§ftsf√ľhrzng, Personalabteilung und IT-F√ľhrung nicht erlaubt bzw. nicht genehmigt wird.

Arbeitsatmosphäre

Viele Kollegen haben die Einstellung: du hilfst zuerst mir und ich schau mal ob ich dir dann helfe.

Karriere/Weiterbildung

Zur Zeit gibt es keine beruflichen Perpektiven

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt im Mittelfeld, wird aber immer weniger. Die Einstufungen hängen davon ab, ob Du "einen Rock oder eine Hose trägst." Die Sozialleistungen werden auch immer weniger.

Kollegenzusammenhalt

Viele haben eine schlechte Einstellung zur Gesch√§ftsf√ľhrung und reden allgemein schlecht zum Beispiel √ľber andere Kollegen und Leute, die gar nicht mehr im Unternehmen sind. Das tun auch manche Leiter von Abteilungen.

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben

Arbeitsbedingungen

Katastrophal

Kommunikation

Unternehmemsweite Kommunikation √ľber Abteilungen nicht gut, innerhalb auch eher schlecht

Gleichberechtigung

Hier ist gar keine Gleichberechtigung zwischen den Kollegen, sowie auch die
Gleichbehandlung der Geschlechter zu sehen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

In einem Not Situation wie COVID 19 , d√ľrfen Wir kein Homeoffice machen, es wird von Gesch√§ftsf√ľhrer nicht erlaubt.

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Loben.......??? er bringt uns jeden Tag im Gefahr

Wo siehst du Chancen f√ľr deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Wir konnten im Team arbeiten damit wir nicht jeden Tag alle zusammen ganz eng miteinander sitzen m√ľssten. Organisation, Vertrauen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Sie konnten mehr vertrauen an die Mitarbeitern haben, um Homeoffice erlauben zu können.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gott sei dank noch die Gute Zeiten erlebt

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die F√ľhrung eine Katastrophe

Verbesserungsvorschläge

Schon oft gemacht

Arbeitsatmosphäre

Die F√ľhrung ist eine Katastrophe

Image

Keine

Work-Life-Balance

Nix

Karriere/Weiterbildung

Nur durch Vitamin B

Gehalt/Sozialleistungen

Wird immer weniger

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es war ein Mal

Kollegenzusammenhalt

Gerade eben noch

Umgang mit älteren Kollegen

Werden ausgenutzt

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht

Arbeitsbedingungen

Im Sommer

Kommunikation

Verbesserung werden mit F√ľ√üen getreten

Gleichberechtigung

Nix

Interessante Aufgaben

Nix

Familienunternehmen mit Potential

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Herausforderung mit neuen Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Transparenz im Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz, mehr auf die Vorschl√§ge der Mitarbeiter f√ľr die Umsetzung neuer Projekte eingehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Feuerungstechnik

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man gewisse Freiheiten hat auch was die Arbeitszeit angeht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Abwicklungen im Hause sind zu träge, zu steif geworden es ist kaum noch eine Flexibilität vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

Wesentlich mehr mit den Mitarbeitern reden und auf Vorschläge eingehen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird nicht gelobt sondern alles als Selbstverst√§ndlich angesehen nat√ľrlich auch die Mehrarbeit.

Image

z.Zt. hört man leider nur selten ein gutes Wort.

Karriere/Weiterbildung

leider gibt es z.Zt. keine Beruflichen Perpektiven

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in der Abt. ist sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier ist keine Gleichberechtigung zwischen den Kollegen zu sehen

Vorgesetztenverhalten

Es wird leider nicht mit den Betroffenen Mitarbeitern dar√ľber gesprochen.

Kommunikation

Hier findet leider nur ein sehr mäßiger Information Fluss statt, hier muss wesentlich mehr geredet werden.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung wird nicht gerecht Aufgeteilt und auf Vorschläge wird nicht reagiert.


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Mit diesem Arbeitgeber kam ich sehr gut aus....

4,1
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mit diesem Arbeitgeber kam ich sehr gut aus.
Gleitzeitkonto zur eigenen Verf√ľgung.Kann ich wirklich weiter empfehlen.

Arbeitsatmosphäre

Diese ist auch unter und in den einzelnen Bereichen sehr gut gewesen.

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

kann ich nicht beantworten

Karriere/Weiterbildung

Karriere nicht ganz so gut , die Weiterbildung ist aber besser gewesen.

Gehalt/Sozialleistungen

Vordbildliches Unternehmen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spitzenmäßig

Kollegenzusammenhalt

Super .Sehr gutes Verhältnis unter den Kollegen.
auch die Zusammearbeit und Hilfe untereinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Die altersgruppe wurde voll im System aufgenommen

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut . Immer Vorbildlich.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Aufteilung

Kommunikation

Einfach spitze

Gleichberechtigung

Auch dieses wurde gut von mir empfunden

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich in der Industriebrennerbranche

Traditionunternehmen aus Bremen

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiengef√ľhrtes Bremer Traditionsunternehmen in dem der Mitarbeiter etwas galt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach einem Generationswechsel findet ein Umbruch in ein Konzernumfeld mit allen Nachteilen statt. Der Konzernanspruch ist eher als Wunschdenken zu bezeichnen.

Verbesserungsvorschläge

Hört mehr auf eure Mitarbeiter. Wir sind nicht alle dumm.
Besinnt euch auf alte Werte, die gar nicht so schlecht waren. Eine Firma muss nicht mit Gewalt wachsen. Auch Steigerungsraten im einstelligen Bereich sind Steigerungen.
Verkauft nicht alles nur des Umsatzes wegen.

Arbeitsatmosphäre

Zur Zeit ist das Betriebsklima sehr angestrengt. Die Laune in allen Hierachien mies. Darunter leidet das Vertrauen in die F√ľhrungsriege.

Image

Auf dem absteigenden Ast. Dies spiegelt sich auch bei den Kunden wieder.

Work-Life-Balance

In meinem Bereich okay. In anderen bereichen wird Mensch nur mit gut bewertet wenn gen√ľgend √úberstunden geleistet werden. Im B√ľrobereich ist es nicht selten das bis sp√§t gearbeitet wird. 20Uhr ist keine Seltenheit.

Karriere/Weiterbildung

In Teilbereichen wenig bis gar nichts, in anderen umfangreiche Schulungsmaßnahmen im eigenen "Schulungszentrum". Es ist aber zu erwarten das unter dem bestehenden Kostendruck auch hier gespart wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke bis jetzt in Ordnung aber auch hier ist zu erwarten, da√ü es Einschnitte und K√ľrzungen gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt & Soziales wurde immer gross auf die Fahnen geschrieben aber es zeichnet sich ab und ist zu erwarten, dass der Umgang mit der Belegschaft sich verschlechtern wird. Das Traditionsbewusste Familienunternehmen das propagiert wird gibt es nicht mehr.

Kollegenzusammenhalt

Meist nette Kollegen, schneller Zugang in den Kollegenkreis, freundlicher Umgang miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen, aber ich denke es ist okay.

Vorgesetztenverhalten

Leider meistens recht planlos. Besonders in der oberen Hierachie. Mensch hat den Eindruck als wenn "Die da Oben" nicht wissen was wirklich los ist und was f√ľr ein Unmut in der Belegschaft herrscht. Im mittleren Management kann oder will Mensch nicht erkennen was f√ľr ein Murks teilweise ausgeliefert wird. Wichtiger ist es selbst gut dazustehen.

Arbeitsbedingungen

In der Regel gut. Vern√ľnftige B√ľros, teilweise ein wenig beengt. Grosse Fertigungsfl√§chen die in der Vergangenheit immer wieder optimiert und modernisiert wurden.

Kommunikation

Die Kommunukation k√∂nnte besser sein. Viele Dinge verbreiten sich schneller √ľber den "Flurfunk" als √ľber den offiziellen Kanal.

Gleichberechtigung

Kann ich nicht bewerten aber es ist bekannt das Frauen im technischen Bereich einen schwereren Stand haben als Männer.

Interessante Aufgaben

Breites Produktspektrum in einem weiten und vielfältigen Betätigungsfeld. In fast jedem Industriezweig tätig. Dies alles ergibt ein sehr abwechslungreiches Aufgabenfeld.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN