Navigation überspringen?
  

Sage GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Sage GmbHSage GmbHSage GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 168 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (52)
    30.952380952381%
    Gut (31)
    18.452380952381%
    Befriedigend (45)
    26.785714285714%
    Genügend (40)
    23.809523809524%
    3,00
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    48.148148148148%
    Gut (1)
    3.7037037037037%
    Befriedigend (9)
    33.333333333333%
    Genügend (4)
    14.814814814815%
    3,35
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    2,78

Firmenübersicht

Sage ist Marktführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme und unterstützt die Ambitionen von Unternehmern weltweit. Vor 30 Jahren begann Sage in Großbritannien selbst als ein kleines Unternehmen. Heute unterstützen 13.000 Mitarbeiter in 23 Ländern Millionen Unternehmen dabei, die Weltwirtschaft anzutreiben. Sage erfindet die Unternehmensführung neu und vereinfacht sie mit smarter Technologie. Dafür arbeitet Sage eng zusammen mit einer wachsenden Gemeinschaft von Gründern, Unternehmern, Steuerberatern, Partnern und Entwicklern. Als FTSE 100 Company ist sich Sage seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Das Unternehmen hilft an seinen Standorten ortsansässigen Verbänden und Hilfebedürftigen durch die hauseigene Stiftung, die Sage Foundation.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

96,5 Mio. Euro

Mitarbeiter

13.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Im deutschen Mittelstand ist die Sage GmbH mit 250.000 Kunden und mehr als 1.000 Fachhändlern einer der Marktführer für betriebswirtschaftliche Software und Services.

Perspektiven für die Zukunft

Wer zu Sage kommt, kann viel erwarten und fordern:

Spannende Aufgaben, eigenverantwortliches Arbeiten und Aufstiegsmöglichkeiten erwarten unsere Mitarbeiter. Auch Gestaltungsfreiräume und echten Teamgeist, denn bei Sage werden Ziele und Strategien für die Geschäftsbereiche gemeinsam lokal im Team der Niederlassungen entwickelt und das Geschäft lokal gesteuert. Wir fördern und entwickeln Talente, bieten Perspektiven und lassen uns an der Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeiter messen. 

ihk_wirbildenaus_frankfurt.jpg

Benefits

  • Flexible Arbeitszeiten in einem modernen Büro und Homeoffice Option
  • Variables, leistungs- und unternehmenszielabhängiges Bonusmodell
  • 30 Urlaubstage pro Jahr und bis zu 5 Tage Sonderurlaub bei karitativem Einsatz
  • Vermögenswirksame Leistungen und  Zuschuss zum Jobticket
  • Persönliche Weiterentwicklung durch attraktive Weiterbildungsangebote  

5 Standorte

Impressum
http://www.sage.de/footer/impressum

Für Bewerber

Videos

Sage. Software für den Mittelstand

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sales, Business Consultants, Softwareentwickler, Developer Consultants, Product Marketing,

Gesuchte Qualifikationen

Vertrieb, SaaS, Software Erfahrung

Gesuchte Studiengänge

BWL, Wirstschaftsinformatik, Informatik, Geistes-und Sozialwissenschaften

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, professionelle Weiterentwicklung, attraktive Sozialleistungen, gesellschaftliches Engagement durch die "Saga Foundation"

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir arbeiten nach fünf einfachen Prinzipien, die Ihnen langfristig Produkte und Services auf höchstem Niveau garantieren. So kann Ihr Unternehmen kontinuierlich wachsen und effizient arbeiten.

Make a difference
Sage ist offen für neue Möglichkeiten und gibt seinen Mitarbeitern den Freiraum, sich aktiv einzubringen. Wir sind mit Leidenschaft dabei, engagieren uns für den Erfolg unserer Kunden und machen damit den spürbaren Unterschied.

Customers first
Wir richten uns konsequent an den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kunden aus – sie sind der Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.

Velocity
Wir gehen die Geschwindigkeit, die der Markt fordert und liefern unseren Kunden genau die Lösungen, die ihnen einen wirklichen Mehrwert bieten und ihr Business voranbringen.

Do the right thing
Unser gemeinsames Werteverständnis und unser Verhalten orientieren sich immer an dem Ziel, den Erfolg unserer Kunden nachhaltig zu sichern.

Innovate
Wir liefern moderne und innovative Lösungen und Services für unsere Kunden und stellen uns permanent neuen Herausforderungen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir haben 2015 den Cloud Leader Award, EXPERTON erhalten

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Selbständige und proaktive Arbeitsweise,  hohe Kundenorientierung, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Beratungskompetenz, gutes betriebswirtschaftliches Verständnis.

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich über Sage und unsere Produkte, wenn Sie im Bewerbungsprozess sind. Die Übermittlung eines aussagekräftigen Lebenslaufes mit einem Anschreiben zur Motivation ist essentiell um eine erste Auswahl zu treffen. Alternativ können Sie gerne über die gängigen Social Media Kanäle mit uns Kontakt aufnehmen und erste Informationen einholen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online oder per E-Mail

Auswahlverfahren

1) Telefoninterview mit HR, 2) Interview Fachbereich, 3) Persönliches Gespräch/ggf. mit einer Fachaufgabe)

Sage GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,00 Mitarbeiter
3,35 Bewerber
2,78 Azubis
  • 08.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grossraumbüros mit permanenten Skypemeetings - laut, laut, laut

Vorgesetztenverhalten

Interesse an Mitarbeitern gleich NUll, Promotions gibt es keine, motivierend und wertschätzend geht anders, liefern soll immer der MA, fordern kann er vergessen, nerven soll er auch nicht

Kollegenzusammenhalt

einfach wunderbar

Interessante Aufgaben

sind eigentlich genug da

Gleichberechtigung

gibt es nicht

Karriere / Weiterbildung

praktisch nicht vorhanden, ohne Vitamin B geht nichts, man wird praktisch gezungen zu gehen, Frauen/Mütter gehen hier leer aus

Gehalt / Sozialleistungen

Wertschätzung und Gleichberechtigung sind Fremdwörter, das Gehalt kommt aber pünktlich

Arbeitsbedingungen

ok

Umwelt- / Sozialbewusstsein

von hui, hinten pfui - Sozialbewußtsein beginnt auch bei den eigenen MA, leider macht man immer noch große Unterschiede zwischen den Regionen und Geschlechtern, vor allem HR selbst diskriminiert

Work-Life-Balance

naja - man sollte es aber lieber nicht in Anspruch nehmen - wer sich das leisten kann ...

Verbesserungsvorschläge

  • endlich den Sprüchen Taten folgen lassen, MA wirklich schätzen und nicht gehen lassen, um dann extern Neue einzustellen - weil die eigenen Mitarbeiter eh nichts taugen, oder der direkte Vorgesetzte keinen Plan hat und HR auch nicht

Pro

Internationalität, Gleichberechtigung - die international vorhanden ist!!

Contra

fehlende Gleichberechtigung, fehlende Transparenz, Nasenfaktor an allen Ecken, unfähige HR Abteilung, an MA uninteressierte tw. anmaßende Chefs

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Sage Software GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege/ Liebe Kollegin, du hast uns mit deinem Eintrag wissen lassen, dass du dich ungleich behandelt fühlst. Schade, dass du dich damit nicht an unsere unabhängige Hotline oder an deinen lokalen Betriebsrat gewandt hast. Ich arbeite seit 6 Jahren bei Sage und kann mit Gewissheit sagen, dass dieses Unternehmen im höchsten Maße Wert darauf legt, ihre Mitarbeiter alle gleich zu behandeln. Um nur ein paar Beispiele zu nennen, die uns von anderen Unternehmen unterscheiden: • Chancengleichheit beginnt bereits bei der Einstellung. Wir stellen sowohl Karrierestarter, als auch durch viele Jahre der Praxis erfahrene Kollegen ein. Die Mischung macht es für uns aus • Gleiches gilt auch für unseren internen Talent Pool. Hier setzen wir nicht auf „Young Potentials“, sondern auf Potential und Performance, gleich welchen Alters • Wir bieten an allen Standorten flexible Arbeitszeitmodelle an • An jedem Standort besteht die Möglichkeit, auch mobil arbeiten zu können. Also nicht 5 Tage die Woche ins Büro zu kommen • Von ca. 750 Mitarbeitern in Deutschland arbeiten knapp 100 Kollegen in Teilzeit • Unsere Frauenquote beträgt 37% (obwohl wir ein IT Unternehmen sind) • Interne Bewerbungen haben bei uns Vorrang • Unsere Mütter und Väter erhalten pro Jahr 5 bezahlte, freigestellte Arbeitstage zur Pflege des Kindes zu Hause. In anderen Unternehmen muss das Elternteil umständlich über die Krankenkassen das gesetzlich Anteilige zur Rückerstattung beantragen • Alle Sage Mitarbeiter erhalten zusätzlich zu ihrem Jahresurlaub in Höhe von 30 Arbeitstagen weitere 5 Arbeitstage pro Jahr bezahlte Freistellung, um sich sozialen Projekten zu widmen Es tut mir wirklich leid, dass du dich in deiner Person diskriminiert fühlst. Ich würde mich sehr freuen, mich mit dir entweder telefonisch unter 069-50007-1446 oder persönlich austauschen, denn mir ist deine Rückmeldung zur Arbeit unseres HR-Teams sehr wichtig, so dass wir uns auch hier verbessern können. Natürlich steht dir auch jederzeit dein jeweiliger Betriebsrat für ein Gespräch zur Verfügung. Mit besten Grüßen Simone Seidel

Simone Seidel
HR Manager
Sage Software GmbH

  • 22.Okt. 2017 (Geändert am 08.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man hat wenig Einflussmöglichkeiten auf das eigene Arbeitsgebiet. Es werden ausschließlich die Vorgaben der Mutter in England umgesetzt.
Viel Schein-wenig Sein, viel Gerede um wenig Gehaltvolles. Angloamerikanischer hire-and- fire-Stil.

Vorgesetztenverhalten

Strategisches Handeln ersetzt die Geschäftsleitung durch unkoordinierte, nicht nachvollziehbare, planlose Aktionen. Geschäftsleitungsmitglieder sind mehr damit beschäftigt, sich gegenseitig aus der Firma zu werfen als mit der Weiterentwicklung der Firma. Vor zu lösenden Problemen verschließt man lieber die Augen. Häufiger Wechsel der Führungskräfte, dadurch viel Unruhe im Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Das Beste in dieser Firma. In der Not hält man zusammen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben wären interessant, wenn man das Gefühl hätte, man kann eigene Vorschläge einbringen und umsetzen. Da man aber in Arbeit ertrinkt, wird lediglich nach dem Motto "Masse statt Klasse" abgearbeitet, was einem den Spaß nimmt.

Kommunikation

Ehrliche Kommunikation findet nicht statt. Die Mitarbeiter werden in Umstrukturierungen nicht einbezogen und solange hingehalten, bis die Umstrukturierung abgeschlossen ist, damit sie nicht vorher kündigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden bei entsprechender Qualifikation eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

Auf dem Papier stehen jedem Mitarbeiter fünf Tage für Weiterbildung zu. In der Praxis darf man jedoch kaum kostenlose Seminarangebote nutzen, geschweige denn gebührenpflichtige. Das kann man auch seinen Kollegen nicht antun, die dann die Arbeit mit erledigen müssen. Es wird erwartet, dass man sich in der Freizeit selber weiterbildet.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr ungerechte Gehaltsstrukturen, das obere und mittlere Management bedient sich großzügig mit Gehalt, Firmenwagen etc. während viele Kollegen in den unteren Etagen knapp den Mindestlohn erreichen. Das Einstiegsgehalt bleibt über Jahre bestehen, eine Inflationsanpassung ist nicht vorgesehen.

Arbeitsbedingungen

Einsatz einer völlig veralteten Techniklandschaft, fast tägliche Programm- und Telefonausfälle hindern die Kollegen am Arbeiten und verderben die Lust an der Arbeit. Eingesetzte Software ist nicht zeitgemäß. Gearbeitet wird in Großraumbüros - muss man mögen. Büromöbel sind modern und komfortabel, allerdings hat man wenig Platz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Geschäftsleitung vertritt keine erkennbaren positiven ethischen Werte oder ein Sozialbewusstsein gegenüber ihren Mitarbeiter und Kunden. Es zählt nur der Profit. In der Theorie kann man fünf Tage pro Jahr in einem sozialen Projekt arbeiten, in der Praxis aber nicht. Das wirkt daher unehrlich und dient offenbar nur zur Imageverbesserung.

Work-Life-Balance

Die Arbeitsbelastung ist in den Abteilungen sehr hoch. Dadurch bleiben viele Dinge unerledigt. Die Kollegen sind froh, wenn man nicht wieder nachfragt, ob etwas erledigt wurde. Es wird vorausgesetzt, dass man jederzeit bereit ist, Überstunden zu leisten sowie an Samstagen oder Feiertagen, auch Weihnachten, zu arbeiten.

Image

Trotz massiver Marketingaktionen in Deutschland fast völlig unbekannte Firma. Man muss erklären und buchstabieren, wo man arbeitet. Firma betitelt sich selbst jedoch als Marktführer.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich bringe keine mehr ein, ich habe mich anders orientiert.

Pro

Die vielen tollen Kolleginnen und Kollegen und den Unternehmensgegenstand.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sage Software
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 28.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Unternehmen ist durch Zukäufe über Jahre hinweg sehr fragmentiert. Man versucht nun, die vielen Produkte und Prozesse zu vereinheitlichen. Daher herrscht seit mehreren Jahren ein Gefühl des Umbaus, das allerdings ins Negative abdriftet.
Altgediente Produkte tragen den Umsatz, werden aber nur im Mindestmaß weitergepflegt. Strategische Produkte für die Zukunft sind nicht marktreif.
Das Management wechselt sehr häufig, teilweise im Halbjahrestakt. Dadurch stellt sich wenig Konstanz ein, sondern man fängt alle paar Monate wieder von Vorne an.
Kleine Standorte werden der Reihe nach geschlossen und die Mitarbeiter mit fragwürdigen Methoden ins Homeoffice gedrängt.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter sind in der Regel konstruktiv und verständnisvoll, allerdings meist auch hilflose "Opfer des Systems". Eine Ebene darüber beginnt ein Sumpf aus Intransparenz, Grabenkämpfen und Umsatzdruck.
Das Unternehmen wird nach dem Top-Down-Prinzip geführt, Entscheidungen werden oben praxisfern getroffen und rücksichtslos bis nach unten durchgedrückt. Viele Führungskräfte vom Typ "Verkäufer", ohne praktische Erfahrung in ihren Fachbereichen.

Kommunikation

Interne Kommunikation findet nicht statt. Wichtige Information werden vorenthalten oder nur verspätet oder verklausuliert kommuniziert. Man erfährt einschneidende Entscheidungen meist nur von Kollegen oder durch Zufall.
Die interne Kommunikation verursacht regelmäßig Kopfschütteln unter den Mitarbeitern.

Gleichberechtigung

Auf höheren Führungsebenen finden sich nahezu keine Frauen.

Karriere / Weiterbildung

Führungskräfte werden in der Regel von extern rekrutiert, Aufstiegsmöglichkeiten sind nur selten vorhanden. Äußert man Kritik oder eckt bei Vorgesetzten an, wird recht unverblümt mit Karriereknick gedroht.

Gehalt / Sozialleistungen

Eher durchschnittliches Gehalt. Die Gehaltserhöhungs- und Leistungsbewertungsprozesse sind sehr intransparent und wirken willkürlich.

Arbeitsbedingungen

Je nach Standort sehr unterschiedlich. Zwischen fremdgemieteten fensterlosen Büroräumen und Schickimicki-Tower mit Fitnessstudio ist alles vertreten. Die kleineren Standorte sind deutlich im Nachteil und werden der Reihe nach mit sehr fragwürdigen Methoden geschlossen oder bleiben zumindest oft außen vor.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Durchwachsen. Sonderurlaub für karitative Zwecke (Marketing?), allerdings auch verbrauchsintensive Firmenwägen und haufenweise Plastikmüll durch Kaffee aus Kapselmaschinen.

Work-Life-Balance

Es gilt "Vertrauensarbeitszeit", was in der Praxis jedoch bedeutet, dass man im Regelfall mehr arbeitet als vorgesehen. Überstunden werden nicht bezahlt, Abbau ist nur schwierig möglich.
Kein Zeiterfassungssystem. daher ziemlich intransparent.
Je nach Team oder Vorgesetztem unterschiedliche Auslegung der Regelungen.

Image

Das Unternehmen stellt sich nach außen gern als "großes Start-up" dar. Da klaffen Anspruch und Wirklichkeit allerdings sehr weit auseinander.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommuniziert offen, fair und transparent
  • Zeigt Respekt und Wertschätzung für eure Mitarbeiter
  • Behandelt wirklich alle gleich, nicht nur in der Theorie
  • Schafft transparente Leistungsbewertungs- und Gehaltsregelungen

Contra

Zwei-Klassen-Gesellschaft: Auf der einen Seite wird propagiert, man sei EIN Unternehmen und die Prozesse und Handlungsweisen müssten weltweit vereinheitlicht werden. In der Realität jedoch werden Standorte unterschiedlich behandelt, Kollegen innerhalb des gleichen Teams unterschiedlich bezahlt und Manager bekommen vernünftige Hardware, während normale Mitarbeiter sich mit unterdurchschnittlicher Hardware begnügen müssen (Windows Phones, Billig-Headsets, etc.).

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Sage Software GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 168 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (52)
    30.952380952381%
    Gut (31)
    18.452380952381%
    Befriedigend (45)
    26.785714285714%
    Genügend (40)
    23.809523809524%
    3,00
  • 27 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    48.148148148148%
    Gut (1)
    3.7037037037037%
    Befriedigend (9)
    33.333333333333%
    Genügend (4)
    14.814814814815%
    3,35
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    66.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    2,78

kununu Scores im Vergleich

Sage GmbH
3,05
198 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
164.105 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,31
2.775.000 Bewertungen