Let's make work better.

Sage GmbH Logo

Sage 
GmbH
Bewertungen

424 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

424 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

201 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 145 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Machtlos gegen Mobbing vom Management

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nicht gut, nach der Kündigungswelle sind nur die alte Kollegen da, die nur noch Dienst nach Vorschrift machen.

Image

sinkend, kaum bekannt in Deutschland

Work-Life-Balance

Wird vom Vorgesetzten völlig ignoriert, Anrufe und Emails nach Feierabend sind der Standard und wenn man das erst am nächsten Tag beantwortet, kommt das immer wieder zur Sprache

Karriere/Weiterbildung

Vom Vorgesetzten abhängig, dieser verwehrt den Mitarbeitern schonmal Weiterbildungen

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird hier immer klein gehalten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider von England vorgegeben und in Deutschland nur umgesetzt, ohne wirkliches Interesse

Kollegenzusammenhalt

Hier geht es nur noch darum, seine eigenen Ziele zu erreichen. Ohne Rücksicht auf Verluste, kein Gemeinschaftsgefühl im Team oder Teamübergreifend.

Umgang mit älteren Kollegen

Unmenschlich, viele haben innerlich schon gekündigt

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell, sie werden von HR und dem Management gedeckt. Beschwerden werden ignoriert, der Mitarbeiter wird als das Problem dargestellt

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, gutes Equipment

Kommunikation

Vorhanden, aber unehrlich und bewusst intransparent

Gleichberechtigung

Sehr starke Männerdominanz

Interessante Aufgaben

Der Spaßt vergeht schnell

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Ständig bemüht

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Sage Software in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

war schonmal besser

Work-Life-Balance

wenn man selbst sehr diszipliniert ist und auch mal Nein sagt

Kollegenzusammenhalt

war schonmal besser, viel klein klein, fragmentierte Teams durch globale Berichtslinien

Umgang mit älteren Kollegen

ich sehe keinen Unterschied

Vorgesetztenverhalten

leider viel mehr fachlich als echte 'Führung'

Kommunikation

viele Kanäle, Kommunikation wird 'offener'

Gleichberechtigung

leider zu wenige, die sich gezielt dafür einsetzen, Möglichkeiten gäbe es genug

Interessante Aufgaben

immer weniger, viel Admin


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Große Firma, achten viel auf Work-Life-Balance, Mental Health, leider aber kaum am Zeitgeist, kaum junge Kollegen

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2021 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Sage GmbH in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Weiterbildungsmaßnahmen, Awareness für aktuelle Themen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Home Office, kaum jemand will ins Büro, wenig persönliche Beziehung, kaum junge Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr junge Menschen anwerben.

Arbeitsatmosphäre

Mein Team war in ganz DACH verteilt. Somit auch im Office kaum jemand, mit dem ich quatschen oder Mittagessen konnte.

Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten, kurzfristig Urlaub nehmen.

Ausbildungsvergütung

Habe etwa 800-900€ bekommen, war ganz zufrieden. Im meiner Berufsschule waren wenige, die mehr verdient haben.

Die Ausbilder

Wegen einer Kündigungswelle hat meine Ausbilderin gewechselt.

Spaßfaktor

Wegen Corona verpflichtet zum Homeoffice, Back to Office Aktionen haben kaum funktioniert, außer mir nur wenige junge Kollegen

Aufgaben/Tätigkeiten

In meiner Abteilung gab es viele Weekly To Do‘s, die stures abarbeiten waren. Wenig Abwechslung.


Karrierechancen

Variation

Respekt

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Verbesserungsbedürftig

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 bei Sage GmbH in Aschheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work from Away - 10 Woche aus einem anderen Land arbeiten können. Sehr starker und motivierter Betriebsrat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alle Entscheidungen werden in UK oder woanders getroffen. Wir waren / sind nur Zahlen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr tun für die, die geblieben sind. Mehr Respekt für TZ Kräfte und ältere Mitarbeiter. Ich hoffe es hat sich etwas in diesem Sinne getan, seitdem ich die Firma verlassen habe.

Arbeitsatmosphäre

Höhe Arbeitsbelastung, nette Kollegen.

Image

Es wurde viel investiert in den letzten Jahren und die Sage Foundation hilft noch dazu.

Karriere/Weiterbildung

Viele Entwicklungsmöglichkeiten, man muss eh mehrere Stellen arbeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

München wird immer mit den anderen Niederlassungen verglichen wenn es ums Gehalt geht; dass die Mietpreise ganz anders als in Leipzig sind, interessiert keinem.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sage Foundation macht viel in diesem Bereich

Umgang mit älteren Kollegen

Mit dezenter Abfindung verabschiedet.

Arbeitsbedingungen

Büro liegt außerhalb von München

Kommunikation

Viel Sage TV, viele Mails, wenig Inhalt.

Gleichberechtigung

Sage will sich bunt darstellen, ist aber sehr blass


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Systematisches Leugnen von schriftlichen Zusagen

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir leider nichts ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Offensichtliches Fehlverhalten von Vorgesetzten wird toleriert, obwohl dies von mehreren Mitarbeitern gemeldet wurde.

Verbesserungsvorschläge

Ein systematisches Leugnen von schriftlichen Zusagen ist bekannt, es wird allerdings toleriert und verschwiegen. Es besteht kein Interesse darin das Verhalten des Vorgesetzten zu prüfen oder zu hinterfragen, da dieser grundsätzlich keine Fehler mache. Unmenschlich!

Arbeitsatmosphäre

Leider bekommen viele Kollegen mit, wie man vom Management und dem Vorgesetzten behandelt wird und das negative Auswirkungen auf die Zusammenarbeit. Man ist nur noch eine Nummer, soll funktionieren und am besten keine Widerworte geben.

Image

War mal gut

Work-Life-Balance

Wenn man sie einhält, läuft man Gefahr, dass man vom Vorgesetzten aus interessanten Projekten rausgezogen wird, nicht in Weiterbildungen eingeladen wird, Incentives nicht bekommt, obwohl diese schriftlich zugesagt wurden.

Karriere/Weiterbildung

Vom Vorgesetzten abhängig, nur er entscheidet, ob man teilnehmen darf. Ist das wirklich so gewollt, liebe HR?

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht fair, die Leistung wird bewusst schlecht bewertet, sodass keine Gehaltserhöhung gezahlt werden muss. Vom Vorgesetzten abhängig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aus England vorgegeben, in Deutschland blind durchgesetzt. Leider nicht authentisch, es wird gemacht, weil es gemacht werden muss.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund des schlechten Umgangs mit Mitarbeitern, wird jeder zum Einzelkämpfer, was vom Vorgesetzten unterstützt wird. Je man sich die Mitarbeiter untereinander bekriegen, desto einfach ist es hohe Ziele durchzusetzen, schriftliche Zusagen nicht einzuhalten, Gerüchte übereinander zu streuen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die will man loswerden

Vorgesetztenverhalten

Unberechenbar, unprofessionell und unmenschlich, was vom Management gedeckt und gefördert wird. Der Mitarbeiter ist immer an allem Schuld.

Arbeitsbedingungen

Teilweise moderne Büros, gutes Equipment

Kommunikation

Es gibt viele Tools (Newsletter, Webinare etc.), aber alles ist aus England vorgegeben und wird nur in Deutschland umgesetzt.

Gleichberechtigung

Ganz klar Männerdominanz, es laufen Wetten, wann gute Mitarbeiterinnen schwanger sein werden

Interessante Aufgaben

Der Spaß vergeht schnell

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Liebe HR bitte stellt mir endlich mein Zwischenzeugnis aus

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tipp topp

Verbesserungsvorschläge

In den vier Jahren habe ich zwei Mal ein Zwischenzeugnis jeweils wegen einem Führungskraftswechsel angefragt, zwei mal wurde es ausgessessen, bitte stellt mir diesmal ein Zwischenzeugnis aus.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Judith PhilippiSr. Talent Acquisition Partner Central Europe

Liebe/r Kollege/Kollegin,

vielen Dank für dein Feedback, und dass du dich grundsätzlich bei uns wohl zu fühlen scheinst.

Bitte kontaktiere mich intern direkt zu dem angesprochenen Thema des Zwischenzeugnisses, damit wir herausfinden können, woran es hapert und dir dieses zukommen lassen können.

Vielen Dank und ich freue mich von dir zu hören/lesen.

Herzliche Grüße
Judith
Sr. Talent Acquisition Partner CE

Modernes Unternehmen

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eine angenehme Arbeitsatmosphäre, wo alle respektvoll miteinander umgehen

Work-Life-Balance

Hybrides Arbeitsmodell Büro/Homeoffice. Auch wenn der Arbeitspensum manchmal hoch ist, wird einem viel Flexibilität angeboten.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten, sich aus- und weiterzubilden. Das L&D Team unterstützt jeden je nach Bedarf.

Gehalt/Sozialleistungen

Sage bietet unglaublich viele Benefits. z.B das Workway Programme, indem man bis zu 8 Wochen aus dem Ausland arbeiten kann.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist bei der Sage ansprechbar und hilfsbereit. Selbst die Geschäftsführung ist sehr offen für Feedback und kommuniziert auf Augenhöhe.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien. Es herrscht eine Duz-Kultur im Unternehmen - bis zur Führungskraft

Kommunikation

Trotz der Unternehmensgröße und globalen Prozessen läuft die Kommunikation unter Teams wirklich gut und schnell.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben und viel Potenzial zur Weiterentwicklung


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Großes Fragezeichen

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr Gute Abteilungsleiter und Teamleiter in meiner Abteilung Support, interessante Aufgaben, Home Office Möglichkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Aktionismus in der Führung insgesamt ohne inhaltlich komplett bis zum Ende gedacht zu haben. Erhöht man Kapazität auf der einen Seite, leidet eine andere Seite, ökonomisches Prinzip. Haben viele von den Damen und Herren nicht verstanden, oder zumindest für sich behalten

Verbesserungsvorschläge

Sich auf die Hauptprogramme und deren Qualität konzentrieren. Es gibt viele Schrottprodukte nebenher. Gleiches gilt für Investitionen

Image

Eher schlecht, wahrscheinlich bei Kunden anfänglich gut durch Versprechungen und grundsätzlich gute Hauptprogramme, die aber gefühlt keinem Produkt Qualitätsmanagement unterzogen werden

Work-Life-Balance

Ortsübliche Regelungen

Karriere/Weiterbildung

Super

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelmaß

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kleine detaillierte Unterschiede je nach Nation, Nord und Süd, Ost und West

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Beispielhaft wird einigen ab 60 gekündigt, um sie dann auf Honorar Basis für deutlich mehr Geld zu bezahlen, weil sonst Fachkompetenz fehlt

Vorgesetztenverhalten

Hier klar der beste Punkt von mir. Unmittelbare Vorgesetzte und Abteilungsleiter sind nachhaltig, familiär und fachlich sehr gut aufgestellt, kämpfen gegen den No Invest für Mitarbeitende für Deutschland

Arbeitsbedingungen

Insgesamt gut, alles da aus meiner Erfahrung heraus

Kommunikation

Grundsätzlich sehr gut, das Globale kann man sich hin und wieder schenken

Gleichberechtigung

Insgesamt gut

Interessante Aufgaben

Alles dabei, was Spaß macht


Arbeitsatmosphäre

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Es war eine Erfahrung fürs Leben ... aber man darf nicht Sage D mit Sage AT oder Sage England über den Kamm scheren ...

2,0
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr bei Sage GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sage Foundation, die Firmenwagenregelung, die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten und die Rabatte über Corporate Benefits und die Aktienbeteiligungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hidden Agenda, keine Wertschätzung der Mitarbeiter, keine Strategie in den Produkten die in D hergestellt werden, keine Wertschätzung vom Feedback den die MA´s geben. Selbst die HR-Ansprechpartner die auf der Vorderseite gelistet sind (hier bei Kununu), sind seit über 1,5 Jahren nicht mehr im Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Mit offenen Karten spielen, wo die Reise in DACH hingeht. Wird es nur noch eine kleine Vertriebsabteilung geben, oder wie entwickelt sich Sage in D weiter ... Im Moment ist die Art der Kommunikation (Beispiel Mönchengladbach 2022) auf einen Tiefpunkt und sorgt nicht Vertrauen. Oder das Beispiel mit 2021 "bestes Geschäftsjahr ever" .. und dann 2 Tage später MA Abbau im großen Stil. Es gibt einen Fachkräftemangel, jeden MA der aus dem Unternehmen hinaus diskutiert wird (egal ob selbst oder mit entsprechenden Arten) muss teuer ersetzt werden. Versucht eher die Wertschätzung die an sich von Sage Global gepredigt wird, auch wirklich in DACH umzusetzen und die MA dann in andere Bereiche einzusetzen oder diese dann an Partner zu vermitteln. Nehmt eure Kunden ernst, die Stimmung der Kunden geht in den Boden und gehen zu Wettbewerbern, damit sägt ihr euch selbst den Ast ab auf dem ihr sitzt.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre wurde leider durch den MA-Abbau 2021/2022 massiv vergiftet und hat sich danach noch mehr verschlimmert.

Image

Sage ist in DACH eher unbekannt, in England aber als Beispiel schon eine Hausnummer. In der DACH Region hat sich aber durch den Mitarbeiter-Aderlass viele Probleme bei der Kundenbetreuung ergeben, die auch das Image eher in das negative Licht gerückt haben.

Work-Life-Balance

Funktioniert nur wenn man selbst darauf bedacht ist. Offiziell sorgt die Firma dafür das man eine gesunde Work-Life Balance hat, jedoch aufgrund der fehlenden Kräfte müssen die bestehenden Mitarbeiter eine enorme Mehrarbeit leisten um die Eskalationen aufzufangen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung geht nur wenn man sich selbst darum kümmert (z.B. Linkedin Learning - hier gibt gab es einen kostenlosen Zugang zu den Learning-Inhalten). Es gibt ein paar Weiterbildungsprogramme an denen man mit viel Glück teilnehmen kann. Aber eine direkte Karriereentwicklung / Planung ist nur bedingt möglich und sehr abhängig vom Vitamin B

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war fair, wenn man noch nicht so lange bei der Firma war. Laufende Gehalterhöhungen sind aber immer sehr mager ausgefallen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Sage Foundation ist eine sehr gute Geschichte. Die zusätzlichen 5 Tage sind wirklich etwas besonderes. Da liegt es aber oft an dem Team oder der Einzelperson was daraus gemacht wird.

Kollegenzusammenhalt

Leider wird eine Kultur gefördert, die eher dafür sorgt das man selbst alles mögliche versucht im besten Licht zu bestehen. Das erzeugt im Umkehrschluss auch eine Art von Denunziantentum mit dem die Firma zu kämpfen hat.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Kündigungswelle 2021/2022 wurden sehr viele ältere, erfahrene Kollegen abgebaut. Die Einstellungen die danach durchgeführt worden sind, betrafen dann eher jüngere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Es kommt immer darauf an, in welcher Abteilung man tätig ist. Aber die hohe Fluktuationsquote spricht auch Ihre eigene Wahrheit. Viele erfahrene Führungskräfte wurden gegangen, oder haben freiwillig eine neue Herausforderung gewählt. Leider wird immer mehr verwaltet und auf den Druck von oben mit Druck nach unten reagiert, aber nicht mehr geführt.

Arbeitsbedingungen

Es wurde leider zu einem toxischen Umfeld, was ich sehr schade fand. Die Firma (ganz Sage) hat ein sehr großes Potential. Jedoch in D hat man den Eindruck das es zu einer kleinen Vertriebsniederlassung werden soll und die ganze Entwicklung nur noch außerhalb von D erfolgt.

Kommunikation

Die Kommunikation findet sehr einseitig statt. Positive Dinge werden mit einer extrem überschwänglichen Art kommuniziert. Aber Problem werden eher verdrängt. Es werden auch als erstes Schuldige gesucht und weniger konstruktiv die Probleme bearbeitet.

Gleichberechtigung

Hier gab es in meiner Zeit zumindest keine Probleme. Das typische Problem das Frauen weniger verdienen als Männer und der Osten auch weniger verdient als der Westen ... das gibt es leider auch bei anderen Firmen.

Interessante Aufgaben

Leider viel zu wenige ... Es ist viele stupide Aufgaben mit einem starken Bezug zur Mangelverwaltung

3Hilfreichfinden das hilfreich5Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Bewertung aus 2015 gelöscht. Armselig, aber da simmer wieder :)

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Finanzen / Controlling bei Sage GmbH in Leipzig gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Nicht Jahre alte Bewertungen löschen lassen, in der Hoffnung da meldet sich schon niemand


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

1Hilfreichfindet das hilfreichZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Judith PhilippiSr. Talent Acquisition Partner Central Europe

Liebe/r Kollege/Kollegin,

vielen Dank für dein Feedback, das für uns sehr wertvoll ist.

Ich möchte an dieser Stelle darauf eingehen, dass wir als Arbeitgeber keine Bewertungen auf Kununu löschen und dies auch nicht können.
Sofern Kununu selbst Anpassungen vornimmt und bspw. Beiträge, die ein gewisses Alter erreicht hat archiviert oder dies aus anderen Gründen tut, haben wir darauf leider keinen Einfluss.

Vielen Dank für dein Verständnis diesbezüglich.

Herzliche Grüße
Judith
Sr. Talent Acquisition Partner CE

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 498 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Sage durchschnittlich mit 3,4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 32% der Bewertenden würden Sage als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 498 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Gleichberechtigung und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 498 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Sage als Arbeitgeber vor allem im Bereich Image noch verbessern kann.
Anmelden