Navigation überspringen?
  

Sanacorp Pharmahandel GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Sanacorp Pharmahandel GmbHSanacorp Pharmahandel GmbHSanacorp Pharmahandel GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    38.356164383562%
    Gut (24)
    32.876712328767%
    Befriedigend (13)
    17.808219178082%
    Genügend (8)
    10.958904109589%
    3,40
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    50%
    2,76
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

Arbeitgeber stellen sich vor

Sanacorp Pharmahandel GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,40 Mitarbeiter
2,76 Bewerber
4,39 Azubis
  • 31.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Was im Vorstellungsgespräch nach Jackpot klingt. Stellt sich leider anders dar wenn man erst einmal angeheuert wurde. Die Mitarbeiter werden immer unzufriedener ohne eine aktive Gegensteuerung.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte durch interne Beförderung, leider aber ohne entsprechende Vorbildung, Schulung oder Eignungsprüfung. Genauso sieht das Verhalten dann auch aus.

Kollegenzusammenhalt

In den Niederlassungen anders als in der HV, durch relativ viele Wechsel und z.T. Vorgesetztenverhalten ist gar kein TEAM mehr möglich.

Karriere / Weiterbildung

Es werden interne Seminare angeboten

Gehalt / Sozialleistungen

Weit weg von Branchenüblichkeit. Es wird am Mitarbeiter gespart was das falsche "Ende" ist.

Arbeitsbedingungen

Teils uralte Tische und Teppiche in der HV, keine Ergonomischen Plätze. Kein Homeoffice, alles sehr verstaubt und altmodisch.

Work-Life-Balance

Von wegen Überstunden sind nicht erwünscht, in manch einer Abteilung ist der normale Arbeitsalltag ohne gar nicht zu bewältigen und selbst mit Überstunden kommt man oft nicht "rum".

Image

Noch seht gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Für ein Unternehmen der Gesundheitsbranche wird verdammt wenig auf das wichtigste Guth nämlich den Mitarbeiter geachtet. Man sollte mal auf die immer weiter schwindende lange Betriebszugehörigkeit achten und diese hinterfragen. Qualifizierte Führungskräfte in allen Abteilungen besetzten und die Werte die man verkauft auch leben.

Pro

Der Zusammenhalt und das Klima in und unter den Niederlassungen. Leider nicht überall in der HV.

Contra

Dass Werte verkauft werden die Lange nicht mehr gelebt werden und man nicht reflektiert. Das Wort des Mitarbeiters zählt nix. Sehr starre Hierarchien.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sanacorp Pharmahandel GmbH
  • Stadt
    Planegg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Offene, sehr gute Kommunikation mit den Kollegen. Jederzeit Hilfe, wenn man sie benötigt (auch aus den anderen Häusern), das bringt Spaß und Produktivität bei der Arbeit. Rücksichtsvoller Umgang, das eben verschiedene Menschen in einem Büro sitzen und man es nicht Jedem recht machen kann.

Vorgesetztenverhalten

Eine Vorgesetzte, die absolut hinter ihren Leuten steht. Erreichbarkeit sehr gut. Immer ein Feedback. Die Vorgesetzte ist nicht der Typ, der den Leuten im Nacken sitzt, sondern ihnen eher den Rücken frei hält. Auch Kritikgespräche sind freundlich und eher auf Hilfe als auf Meckern ausgelegt.

Kollegenzusammenhalt

Nichts hinzuzufügen. Die Kollegen sind einfach klasse. Jeder auf seine Art. Es macht auch mal Jemand Mehrstunden, damit ein Anderer früher gehen kann.

Interessante Aufgaben

Zum Glück ist die Zeit des totalen Arbeitsdrucks vorbei. Es wird sehr viel Wert auf Qualität gesetzt. Qualitativ hochwertige Arbeit wird verlangt und gern geliefert. Das Aufgabenfeld ist groß und sehr interessant. Sicher wiederholt sich die Arbeit auch aber durch ständigen Kundenkontakt wird sie dennoch immer anders.

Kommunikation

Mit der Führungsebene klare und schnelle Kommunikation. Verbesserungsvorschläge werden erbeten. Es erfolgt eine Rückmeldung.

Gleichberechtigung

In über 25 Jahren absolut keine Unterschiede festgestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterschiede festgestellt. Es zählt die Qualität der Arbeit, da sind ältere Kollegen oft im Vorteil. Die Verwaltung im Hauptgebäude ist Barrierefrei.

Karriere / Weiterbildung

Teilweise super, teilweise steckt man auf seinem Posten fest. Karrieresprünge sind je nach Abteilung möglich. Flexible Arbeitnehmer sind hier im Vorteil. Stellenausschreibungen aller Niederlassungen in Deutschland sind erst immer firmenintern und werden am schwarzen Brett ausgehängt. Es werden geeignete Kandidaten aus den eigenen Reihen bevorzugt.
Weiterbildung findet unregelmäßig statt. Das liegt am Angebot. Weiterbildungen sollten sinnvoll für den aktuellen Job sein und werden daher entsprechend geprüft. Nach der Weiterbildungsmaßnahme wird immer von den Teilnehmern ein Feedback erfragt. Falls interne Probleme auftreten werden auch interne Fortbildungen schnell durchgeführt. Mitarbeiter, die schon 20 Jahren des Job machen, müssen sich darauf einlassen, dass eine 25-jährige ihnen etwas erklärt. Das wird von der Abteilungsleitung auch unterstützt. Man muss sich darauf einlassen, das nur Kompetenz und Qualität zählt und eben nicht das Alter.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist nicht so toll, aber auch nicht komplett mies. Die lange Betriebszugehörigkeit der meisten Mitarbeiter spricht jedoch für sich. Auch hier zählt viel das Arbeitsumfeld. Sozialleistungen werden vielfach angeboten.

Arbeitsbedingungen

In Ruhe seine Arbeit machen. Das Inventar ist sehr gut und funktionell.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider keine Mülltrennung in den Büros, diese sind dafür papierarm/-frei. Viele Sozialleistungen wie VL, Betriebsrente, Angebote für günstige Versicherungen (Angebot wird per Mail an alle Mitarbeiter geschickt), Betriebsarzt, Grippeschutzimpfung... Es wird viel angeboten.

Work-Life-Balance

Überstunden sind nicht erwünscht und fallen im geringen Maße dennoch öfter an. Diese werden jedoch minutengenau elektronisch festgehalten und grundsätzlich in Freizeit vergütet. Diese findet nach den Wünschen des Mitarbeiters statt, wenn sich das mit den betrieblichen Abläufen machen lässt. Minusstunden sind kein Problem. Je nach Arbeitsanfall kann man diese eben wieder rausarbeiten. Dabei gibt es keinen Termindruck. Angesprochen wird das nur, wenn Jemand zu viele Überstunden hat. Diese verfallen nicht.

Image

Leider ist die Firma nicht so bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Stabilität und weitsichige Zuchsicherungen, die zuverlässig eingehalten werden.

Pro

Sehr gut: Direkte Vorgesetzte, Sozialleistungen, Mitarbeiter, Arbeitsgerät, Fortbildungen und nicht zuletzt die Kantine wo frisch gekocht wird. Selbst kleine Mitarbeiter, werden ernst genommen. Kein Unterschied nach Geschlecht, Alter, Arbeitsstunden. Qualität ist alles. Ich arbeite gern.

Contra

Was zu Meckern gibt es immer, Sorgen auch. Etwas mehr Stabilität wäre wohl schön. Allgemein gibt's nix zu meckern.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sanacorp Pharmahandel GmbH
  • Stadt
    Planegg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 26.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In den Abteilungen herrscht meist untereinander großen Missgunst und Neid.
Lästereien sind an der Tagesordnung, sowohl von Angestellten als auch von Vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Lächerlich.
Nur zwei wirklich qualifizierte Führungskräfte die aber menschlich nicht dafür geeignet sind weil sie jeden Konflikt scheuen.
Liegt wohl an der Vetternwirtschaft, weil die Führungsstellen nach Sympathie und Familienzugehörigkeit vergeben werden und nicht nach Leistung und Qualifikation.
Eine Lagerleitung ist Cholerisch veranlagt und hat sich manchmal unter Kontrolle.

Kommunikation

Probleme gibt es nicht bei jedem Gespräch ist alles super. Nur dann werden Verträge nicht verlängert und falsche Versprechen gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Oberflächlich wird sehr auf ältere Kollegen geachtet nur hinterrücks gibt es dann oftmals unpassende Aussagen von Führungskräften.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt ein Angebot dafür aber leider wird es den Mitarbeitern unmöglich gemacht dieses wahr zu nehmen.
Karriere macht man hier mit Symapthie oder durch den Familiennamen

Gehalt / Sozialleistungen

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld sind wirklich in Ordnung.
Das Gehalt der Lagerarbeiter ist lächerlich, und die meisten Gehälter in den Abteilungen auch.

Arbeitsbedingungen

Man achtet auf das Wohl der Mitarbeiter, in Sachen Ergonomie und Sicherheit.

Work-Life-Balance

Die Lagermitarbeiter in der Spätschicht haben absolut keine Lebensqualität. Fangen um 12 Uhr an und hören manchmal erst gegen 21-22 Uhr auf.

Verbesserungsvorschläge

  • Qualifizierte Führungskräfte einstellen, die sowohl akademisch als auch menschlich für die Stellen geeignet sind.

Pro

Diverse Leistungen wie Weihnachtsgeld , Urlaubsgeld oder Übernahme von Arbeitskleidungskosten

Contra

Falsche Versprechungen und leere Worte.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Sanacorp Pharmahandel GmbH
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    38.356164383562%
    Gut (24)
    32.876712328767%
    Befriedigend (13)
    17.808219178082%
    Genügend (8)
    10.958904109589%
    3,40
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (3)
    50%
    2,76
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,39

kununu Scores im Vergleich

Sanacorp Pharmahandel GmbH
3,38
81 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,08
47.617 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.948.000 Bewertungen