Let's make work better.

Sanierungstechnik Dommel GmbH Logo

Sanierungstechnik 
Dommel 
GmbH
Bewertungen

Top
Company
2024

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Naja wer es mag. Es gibt aber besser Umgebungen um zu arbeiten.

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Merkwürdrig

Work-Life-Balance

Ist überdurchschnittlich gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

mehr schein, als sein

Kollegenzusammenhalt

naja, kommt drauf an

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn Sie gebraucht werden dann gut, aber wehe Ersatz ist gefunden. dann weg damit zu teuer.

Vorgesetztenverhalten

sehr selbstverliebt, hört sich jede Meinung an aber nur seine zählt. Bei Fehlentscheidung sind immer andere Schuld.

Arbeitsbedingungen

Super

Gleichberechtigung

Naja, es gibt nur den Chef.

Interessante Aufgaben

ist ein gutes Arbeitsfeld.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitsgeber, der durch Ausgeschiedene Mitarbeiter schlecht geredet wird!!!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man muss überall Arbeiten und es gibt auch immer wieder mal Arbeiten die nicht so schick sind. Es wird eine Menge gemacht um die Atmosphäre sehr gut zu gestalten.

Image

Aufgrund der großen Präsenz über die Sozialen Medien sowie des sehr guten Feedbacks der Kunden ist das Image Deutschlandweit positiv

Work-Life-Balance

Auf Montagebaustellen wird der Freitag als Reisetag genutzt. Wenn man private Termine hat wird alles versucht diese zu ermöglichen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Rahmen der Möglichkeiten sehr gut. Einsatzfahrzeuge laufen im Akku Betrieb / Stromerzeuger werden sofern möglich abgeschafft. PV Anlage ist installiert Regenwasser wird zur Kanalreinigung genutzt.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich weiterbilden möchte, hat hier die Chance. Wenn man konkrete Beispiele hat stehen die Türe der Chefs immer offen.

Kollegenzusammenhalt

Bei einer Mitarbeiterzahl von knapp 100 Leute gibt es immer kleinere Gruppen. Aber im großen und ganzen kann jeder auf seinem Kollegen zählen

Umgang mit älteren Kollegen

Bei der Planung der Baustellen wird auf die verschiedenen Kollegen Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits geschrieben, alle Arbeiten in einem großen Team.

Arbeitsbedingungen

Den Mitarbeitern fehlt es an NIX!!! Dommel macht alles möglich!!!

Kommunikation

Es gibt eine eigene Mitarbeiter App über die sehr viele Informationen verteilt werden. Den Rest erfährt man von seinem Vorgesetzten.

Gehalt/Sozialleistungen

Bautarif + Prämiensystem. Da Dommel nicht im Standard unterwegs ist hat man hier durch Einsatz die einfache Möglichkeit die eine oder andere Lohngruppe hoch zu klettern.

Interessante Aufgaben

Da wo andere Kapitulieren fängt Dommel an. Daher haben wir immer wieder sehr fordernde Baustellen mit vielfältigen Aufgaben.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Benedikt Stentrup, Geschäftsführer
Benedikt StentrupGeschäftsführer

Vielen Dank für Deine detaillierte Bewertung!

Guter Arbeitgeber mit tollen Benefits und einem stets offenen Ohr

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Benefits, wie E-Bike Leasing und Fitnessraum, Möglichkeit für Home-Office, offenes Ohr für private Termine/private Belange, fairer Umgangston, interessante und vielfältige Aufgabenbereiche

Arbeitsatmosphäre

Entspannte Atmosphäre

Work-Life-Balance

Home-Office möglich, auf Privatleben wird Rücksicht genommen

Vorgesetztenverhalten

Alle auf einer Ebene; kaum merkbare Hierarchien; Respekt und Verständnis immer vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und angemessen

Interessante Aufgaben

Ein breites und vielfältiges Spektrum an Aufgaben


Image

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Benedikt Stentrup, Geschäftsführer
Benedikt StentrupGeschäftsführer

Vielen Dank für Deine Bewertung! Solltest Du trotzdem irgendwo Verbesserungspotential erkennen, sprich mich gerne an!

Falsche Personalentscheidungen vernichten einen einstmals guten Arbeitgeber

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr für dieses Unternehmen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

back to the Roots. Es war mal so gut...

Arbeitsatmosphäre

Hat im Laufe der Jahre rapide abgenommen, teilweise haben sich Mitarbeiter gar nichts mehr zu sagen. Aus unerfindlichen Gründen werden Personen gefördert und geschützt, die durch ihr Verhalten der Firma schaden

Image

Das Image nach draußen ist viel wichtiger als die Realität

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind okay, bei privaten Verpflichtungen oder Terminen kann man entsprechend reagieren.

Karriere/Weiterbildung

Ist man Stiefellecker, kann man viel im Unternehmen erreichen. Spricht man heikle Themen an, wird das ignoriert oder abgetan und man ist außen vor.

Gehalt/Sozialleistungen

gleicht eher Zahlung von Schmerzensgeld

Kollegenzusammenhalt

Nur noch in kleinen gruppen vorhanden, die Gruppen untereinander gehen sich eher aus dem Weg.

Vorgesetztenverhalten

siehe Kommunikation

Kommunikation

Der neue Geschäftsführer sollte mal dringend ein Führungskräftetraining absolvieren, aber selbst das wäre wohl Perlen vor die Säue werfen. Der andere ist mehr mit der Internetpräsens und Podcast beschäftigt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Benedikt Stentrup, Geschäftsführer
Benedikt StentrupGeschäftsführer

Danke für Deine Bewertung!
Anscheinend hat sich bei Dir ja einiges an Unzufriedenheit aufgestaut. Immerhin warst Du mit Deinen Arbeitszeiten und der Flexibilität bei privaten Terminen zufrieden.

Deine Wahrnehmung zu schlechter Stimmung und falschen Personalentscheidungen teile ich nicht. Wir haben in den vergangenen zwei Jahren bei Dommel die Weichen für die Zukunft gestellt: Nachfolge in der Geschäftsführung, Neuaufbau von Buchhaltung und IT-Bereich, Einführung digitaler Tools etc. Das waren viele Veränderungen in kurzer Zeit, was auch für uns als Führungskräfte nicht immer leicht war. Wir haben uns wirklich "den Hintern aufgerissen", um alle Entscheidungen und Änderungen bestmöglich zu kommunizieren. Mittlerweile haben die meisten Beschäftigten die Veränderungen gut angenommen und machen hier einen tollen Job. Die letzten Events, die wir mit dem gesamten Team hatten, waren von hohen Teilnehmerzahlen und entspannter Stimmung und Feierlaune geprägt.

Im Fall der Nachfolge in der Geschäftsführung haben sich alle Beteiligten für einen schnelle Übergang vom "Senior" zum Nachfolger ausgesprochen, damit alle Zuständigkeiten weiter klar geregelt bleiben. Natürlich ist der Nachfolger eine andere Person als sein Vorgänger. Das hat manchen "Gewohnheitstieren" vielleicht nicht gut gefallen - für das Unternehmen war das aber der beste Weg, um Kontinuität nach außen zu gewährleisten.

"Back to the roots" ist für uns daher keine Option. Früher war nämlich auch nicht alles gut. In der Vergangenheit hatten wir immer wieder hausgemachte Probleme (fehlende Projektübergaben, schleppende Rechnungsstellung, fehlende Weiterentwicklung bei einzelnen Sanierungsverfahren), die wir nun abgestellt haben. Leider haben wir Dich auf diesem Weg verloren.

Zu guter Letzt möchte ich Dir noch mitteilen, dass auch die beiden Geschäftsführer von Dommel permanent an ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung arbeiten. Konstruktive Kritik zu "heiklen Themen" nehmen wir gerne an - aus destruktivem Gemecker können wir allerdings kein Verbesserungspotential mitnehmen. In meinem speziellen Fall gehört übrigens die Internetpräsenz und der Podcast einfach zu meinem Job - irgendwoher müssen die Kundenanfragen für unser wachsendes Unternehmen ja kommen.

Wenn Du noch Gesprächsbedarf hierzu hast, darfst Du mich gerne persönlich anschreiben oder anrufen. Dann gehen wir auf die Punkte, die Dir nicht bei uns gefallen haben, noch einmal detailliert ein.

Nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet.

2,9
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dommel hat einen guten übersichtlichen Fitnessraum.

Verbesserungsvorschläge

Neubesetzung gewisser Leitungspositionen. Wenn das gemacht wird, wird die Leistungsbereitschaft einiger Kollegen wieder größer.
Ihr müsst die Leistung der Mitarbeiter mehr wertschätzen.

Arbeitsatmosphäre

Bis vor ca. 3 Jahren, hätte ich hier 5 Sterne gegeben. Seitdem wurde das Betriebsklima stetig schlechter. Wir hatten ein sehr angenehmes und familiäres Klima. Mittlerweile gibt es hier leider eine deutliche Zweiklassengesellschaft. Im Büro gibt es einige Bauleiter und Kaufleute, die eine extreme Arroganz an den Tag legen. Diese Personen sind ebenfalls die typischen Ja-Sager und kommen besonders gut bei den Vorgesetzten an.

Work-Life-Balance

Bei wichtigen familiären Problemen, nimmt die Geschäftsführung definitiv Rücksicht. Wenn man kein Bauleiter ist, kommt man mit den Arbeitszeiten im Büro gut klar. Die Verteilung der Baustellen ist teilweise ungerecht.
Bei einigen Angestellten fragt man sich, was die den ganzen Tag machen. Weniger Brennholz durch die Gegend fahren, dann kann die Arbeitszeit auch produktiv gestaltet werden.

Kollegenzusammenhalt

Im Büro gibt es zwischen einigen guten Kollegen einen super Zusammenhalt. Die Ja-Sager bevorzugen den Kontakt Fraktionen. Einige Kollegen warten nur darauf, dass man einen Fehler machen.

Vorgesetztenverhalten

Bis auf eine Ausnahme, durchweg hinterhältig und leider zu sehr von sich selbst überzeugt. Hier sitzen leider die falschen Personen in der Führungsetage. Bei einer Größe von knapp 90 Mitarbeitern, gibt es leider zu viele Personen die etwas zusagen haben.

Arbeitsbedingungen

Die Kolonnen fahren überwiegend mit wirklich gutem Equipment zur Baustelle. Die Büros sind auch modern ausgestattet.

Kommunikation

Die Kommunikation mit den Kolonnen funktioniert gut. Im Büro leider nicht so. Gewisse Informationen bekommt man leider zu spät oder gar nicht mitgeteilt.

Gleichberechtigung

Wenn man kein Ja-Sager ist, steht man auf dem Abstellgleis.

Interessante Aufgaben

Viele interessante Gewerke!! Decken in der Kanalsanierung sehr viele Sparten ab.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Benedikt Stentrup, Geschäftsführer
Benedikt StentrupGeschäftsführer

Liebe/r Mitarbeiter/-in,

vielen Dank für Dein detailliertes Feedback! Toll dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns mitzuteilen, in welchen Bereichen wir besser werden können!

Dass wir einige Benefits bieten, in der Gesundheitsprävention aktiv sind und interessante Tätigkeiten anbieten hast Du ja auch anerkannt. Das ist gut zu hören.

Zu Deinen Kritikpunkten möchte ich mich aber dennoch äußern, vielleicht erlaubt Dir ja meine Rückmeldung auch eine andere Sicht auf unsere aktuelle Situation:
Wir haben in den vergangenen drei Jahren viele Dinge im Unternehmen geändert, teilweise durch Einflüsse von Außen und teilweise aus eigenem Antrieb:
- Wir durften eine komplett neue kaufmännische Abteilung und IT-Landschaft aufbauen. Das hat für alle Angestellten neue Hard- und Software, eine neue Telefonanlage und teilweise auch andere Arbeitsabläufe mit sich gebracht.
- Wir haben unser Unternehmen etwas mehr auf Nachhaltigkeit "getrimmt" (eigene Öko-Stromerzeugung, neue Firmenwagenregelung inkl. Hybrid- und Elektrofahrzeugen).
- Wir haben die Alters-Nachfolgeregelung in der Geschäftsleitung vollzogen.
- Letzteres hat auch Auswirkungen auf die gesamte Führungsmannschaft und ihre Tätigkeiten gehabt, da wir gleichzeitig unser Organigramm für ein weiteres Wachstum vorbereitet haben.

Alle Änderungen wurden im laufenden Geschäftsbetrieb in einem turbulenten Umfeld (Materialpreissteigerungen, Lieferengpässe etc.) umgesetzt. Das war für alle Beteiligten anstrengend, auch für die Führungskräfte. Wir haben uns bemüht durch Meetings, Schulungen, Mitarbeitergespräche und offene Kommunikation in unserem Social Intranet alle Neuerungen bestmöglich zu erklären und zu vermitteln. Anscheinend ist uns das in Deinem Fall nicht voll gelungen.

Wir haben bei den Besetzungen der Führungsaufgaben nicht nur auf unser Bauchgefühl gehört, sondern auch Development und Assessment Center mit professioneller Eignungsdiagnostik durchgeführt. Dabei ging es also nicht darum "Ja-Sager" zu befördern, sondern engagierte und kompetente Gestalter für aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu identifizieren. Darüber hinaus investieren wir viel Energie in die Führungskräfte-Entwicklung (Coaching, Führungswerkstätten, Workshops, Online-Leadership-Plattform).
Wir sind uns daher sicher, dass die handelnden Personen sehr gut für Ihre Aufgaben vorbereitet sind. Wir glauben, dass wir mit diesem Team weiterhin ein stabiles, innovatives und attraktives Unternehmen sind. Andere Kunden- und Mitarbeiterfeedbacks sowie externe Benchmarks (z.B. Auszeichnung mit dem Deutscher Baupreis) bestätigen das.

Als Vorschlag, um Deine Zufriedenheit wieder zu steigern, habe ich zwei Anregungen:
1. Gib unserer Organisation doch etwas mehr Zeit, bis sich alle Tools, Zuständigkeiten und Führungskräfte weiter eingespielt haben. Vielleicht ändert sich dann auch Deine Wahrnehmung.
2. Nutze die regelmäßigen 1:1-Gespräche mit Deinem Vorgesetzten, um Deine Störgefühle konkret anzusprechen. Auf diesem Weg haben wir Deine Unzufriedenheit leider bisher nicht wahrgenommen.
Alternativ darfst Du mich persönlich natürlich auch jederzeit ansprechen. Dann kann ich Dir unsere Entscheidungen noch einmal aus erster Hand erläutern oder bei berechtigten Kritikpunkten auch gemeinsam mit Dir an einer Lösung arbeiten.

Ich lade Dich ein, den Dommel-Weg weiter mit uns zu gehen. Lass uns persönlich ins Gespräch kommen - meine Tür steht dafür offen!

Viele Grüße!

Benedikt

Top Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt hier keinen Stillstand, sondern ständig das Bestreben Dinge zu verbessern. Wenn etwas nicht ganz rund läuft oder durch betriebliche Veränderungen nicht mehr passt, werden entsprechende Themen angepackt und weiteroptimiert.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht tolles Betriebsklima. Bei Problemstellungen bekommt man Mithilfe durch die Kollegen, auch über die berufliche Tätigkeit hinaus.

Image

Die Fa. Dommel entwickelt sich in Richtung einer Marke im Bereich der Kanalsanierung.

Work-Life-Balance

Bei privaten Problemen kann flexibel reagiert werden, z.B. durch kurzfristigen Urlaub oder Arbeit im Homeoffice.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ständig Schulungen u. Workshops in enger Zusammenarbeit mit Material- u. Geräteherstellern, sowie bei Bedarf und Wunsch weitere Weiterbildungsmöglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein faires Gehalt in Anlehnung an den Tarifvertrag-Bau. Zusätzlich gibt es eine Gewinnbeteiligung in Form von Prämien. Die Mitarbeiter profitieren zudem von einem hausinternen Fitness-Studio oder vom Bike-Leasing.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seit Jahren wird Solarenergie genutzt. Der Fuhrpark nimmt der Anteil an Hybrid- u. vollelektrische Autos stetig zu.

Kollegenzusammenhalt

Die Chemie untereinander stimmt größtenteils, niemand steht mit Problemen allein.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung von älteren Kollegen wird von jüngeren geschätzt. Jüngere Mitarbeiter versuchen älter im Umgang mit neueren und moderneren Erneuerungen zu unterstützen.

Vorgesetztenverhalten

Die Chefs sind richtungsweisend, fair und begegnen die Mitarbeiter auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Die technisch Ausstattung ist stets aktuell bzw. wir stetig auf Stand gehalten.

Kommunikation

Es gibt offene Türen für alle.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig, da es immer wieder neue Herausforderungen gibt.


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Hier wird man wertgeschätzt!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Versprechen werden gehalten, Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen/innen

Karriere/Weiterbildung

Wenn der Wunsch besteht, wird man unterstützt

Gehalt/Sozialleistungen

Fitnessstudio, Bike-Leasing uvm., Mitarbeiter werden durch Prämie am Gewinn beteiligt!

Kollegenzusammenhalt

regelmäßige Team-Meetings und Veranstaltungen


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Benedikt Stentrup, Geschäftsführer
Benedikt StentrupGeschäftsführer

Danke für Deine positive Bewertung!

Ein guter Arbeitgeber, sehr familienfreundlich, freie Einteilung mit Homeoffice, Förderung von Aus- und Weiterbildung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Durch die Teilnahme an Messen, Workshops und Seminaren gibt es immer wieder neue Impulse die man im Unternehmen einbringen kann und umgesetzt werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fällt mir ehrlich nichts ein

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung ist immer offen für Verbesserungsvorschläge in allen Bereichen. Es liegen dafür im Sozialbereich Meldezettel aus und eine Sammelbox. Die Vorschläge werden geprüft, ausprobiert und idealerweise dauerhaft umgesetzt. Jedes Jahr wird der beste Vorschlag prämiert.

Arbeitsatmosphäre

Wir haben ein gutes Betriebsklima, wir unterstützen uns gegenseitig, auch über berufliche Themen hinaus.

Image

Wir sind Problemlöser und nehmen gerne Herausforderungen an, die Kunden wissen das zu schätzen und geben dementsprechend Feedback

Work-Life-Balance

Ist definitiv gegeben, die Chefs kennen selbst den Spagat zwischen schulpflichtigen Kindern und berufstätiger Ehefrau. Flexibilität ist gegeben was mal kurzfristigen Urlaub oder Homeoffice angeht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungswünsche werden umgesetzt und zusätzlich freiwillige Workshops angeboten wie z.B. Leadership Training

Gehalt/Sozialleistungen

Wir gehören zum Bauhauptgewerbe mit Bautarif und darüber hinaus gibt es noch übertarifliche Leistungen, insbesondere im gewerblichen Bereich.
Eigenes Fitnessstudio 7/24 zur Gesundheitsprävention.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

E-Geräteflotte bei den Kleingeräten eingeführt, eigene Photovoltaikanlage mit Batterien installiert und die Dienstwagen der Angestellten als Hybrid oder rein Elektro.
Möglichkeit zur Psychosozialen Betreuung aller Mitarbeiter durch priv. Anbieter. Bikeleasing für alle Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Wie überall gibt es Kollegen die sich besser verstehen und sich über die Arbeit hinaus auch treffen oder auch nicht aber grundsätzlich arbeiten alle Kollegen gut zusammen und gehen respektvoll, offen und ehrlich miteinander um. Man unterstützt sich gegenseitig wenn es erforderlich ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns gibt es keinen Unterschied bei älterer Kollege mit viel Erfahrung oder junger Kollege als Berufseinsteiger. Der Mix ist gut und man unterstützt sich gegenseitig.

Vorgesetztenverhalten

Durch regelmäßige Mitarbeitergespräche steht man im engen Austausch mit den Vorgesetzten und erfährt Feedback und Wertschätzung. Man definiert realistische Ziele gemeinsam, die auch erreichbar sind.

Arbeitsbedingungen

Büros hell und freundlich, klimatisiert, Pausenraum mit Küche, höhenverstellbare Schreibtische

Kommunikation

Die Geschäftsprozesse sind transparent, es gibt wöchentliche Besprechungen und monatlich dann eine kaufmännische Besprechung mit Offenlegung der Finanzen für die Angestellten. Der Betriebsrat wird regelmäßig informiert und für die komplette Belegschaft gibt es halbjährlich eine Betriebsversammlung.

Gleichberechtigung

Erfreulich hohe Quote im Angestellten Bereich, selbst in der Bauleitung. Im gewerblichen Bereich hat sich leider noch keine Dame verirrt.

Interessante Aufgaben

Jeder Mitarbeiter hat sein eigenes Fachgebiet und darf sich darüber hinaus auch gerne weiteren Themen freiwillig widmen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Abteilung Kalkulation

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In meiner beruflichen Laufbahn, ist dies der erste Arbeitgeber gewesen, der sich Work-Life-Balance, unternehmerischer Erfolg und Förderung bzw. Weiterbildung der Mitarbeiter auf eine Fahne geschrieben hat.

Die Firma Dommel in Zusammenhang mit Geschäftsführung kann ich nur jedem empfehlen !!

Verbesserungsvorschläge

Neue Kaffeemaschine

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima

Image

Fa. Dommel ist den Städten, sowie bei den Ingenieur Büros in West - und Süddeutschland als Problemlöser bekannt und hat es Geschafft eine Marke zu werden.

Work-Life-Balance

Ist bei dem Arbeitgeber auf jeden Fall gegeben

Karriere/Weiterbildung

Wer sich in diesem Unternehmen Weiterbilden möchte, de, sind alle Türen offen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Elektroautos/Hybride wurden für die Mitarbeiter angeschafft und eine Solaranlage auf dem Dach der Halle installiert.

Kollegenzusammenhalt

Sehr ausgeglichenes Team und ein mit Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Trotz des Altersunterschieds, war die Kommunikation immer höflich und das Wissen wurde bereitwillig geteilt

Vorgesetztenverhalten

Sehr gutes Verhalten gegenüber den Mitarbeitern,
hat immer ein offenes Ohr und arbeitet Lösungsorientiert

Arbeitsbedingungen

Super Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Die Türe bei den Kollegen war immer offen für Fragen und Sorgen

Gleichberechtigung

Durch den Vorgesetzten sind alle in der Abteilung gleichberechtigt

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld ist vielseitig und sehr interessant und man hat immer die Gelegenheit neues auszuprobieren und sich daran zu beweisen


Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Eine sehr guter Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit in allen Punkten, sodass alle mit eingebunden werden.

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich gut aufgehoben und man wird wahr und Ernst genommen. Man kann seine Ideen mit einbringen.

Image

Zusammenfasst hat das Unternehmen einen guten Ruf, doch auch hier gibt es immer den ein oder anderen Ausreißer.

Work-Life-Balance

Urlaub kann mit vorheriger Rücksprache und Planung sogar soviel wie notwendig genommen werden. Auch spontaner Urlaub ist keine Problem. Die Arbeitszeit ist angenehm aber natürlich gibt es auch hier den ein oder anderen Workaholic der wenig Rücksicht auf seine Kollegen nimmt, wenn dieser nicht gebremst wird, dass ist aber die Ausnahme.

Karriere/Weiterbildung

Es werden regelmäßig Weiterbildungen angeboten. Auch wenn man Interesse an einer Bestimmten Weiterbildung hat ist das Unternehmen offen dafür und versucht so gut es geht dieses zu Ermöglichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Größe der Unternehmens ist alles Fair. Das Unternehmen zahlt den Tariflohn pünktlich und bei entsprechender Leistung ist bei Fragen zur Gehaltserhöhung jedes Ohr offen.
Eine Prämenzahlung für alle Mitarbeiter gibt es auch.
Das Unternehmen besitzt ein eigenes Fitnessstudio zur Förderung der Gesundheit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird oft daraufhingewiesen und die Umsetzung ist ebenfalls da.

Kollegenzusammenhalt

Zum Größten Teil ein super Zusammenhalt. Den ein oder anderen ausreißer gibt es denke ich überall.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Kollegen sind schon sehr lange im Unternehmen und sind alle sehr zufrieden. Auch hier wird auf die Förderung Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele sind klar als auch Verständlich. Man wird in die Entscheidungen mit einbezogen und es wird nach Ideen und Meinungen Rücksicht genommen. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen aber auch sehr selten.

Arbeitsbedingungen

Super Ausstattung der Baustellenfahrzeuge sowie der Werkzeuge. Bei Konfiguration von Baustellenfahrzeugen wird auf wünsche eingegangen. Auch die Büros machen was her.

Kommunikation

Regelmäßige Workshops um sich untereinander auszutauschen finden statt sowie sämtliche Fort und Weiterbildungen werden angeboten.

Gleichberechtigung

Von der Putzfrau bis zur Geschäftsführung, stehen alle auf einer Stufe

Interessante Aufgaben

Ein sehr großer und Vielfältiger Aufgabenbereich der nie langweilig wird aufgrund von wechselnden Aufgabenbereich sowie vielen Gewerken die das Unternehmen ausübt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 20 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Sanierungstechnik Dommel durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Bau/Architektur (3,6 Punkte). 64% der Bewertenden würden Sanierungstechnik Dommel als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden